Neue Adressen für Lauras E-Mail-Newsletter

Neue Adressen für Lauras E-Mail-Newsletter

Vor ein paar Wochen hat Laura das E-Mail-Marketing für sich entdeckt. Seit sie sich bei dem Anbieter Campaign.Plus angemeldet hat, hat sie jede Woche einen E-Mail-Newsletter verschickt und es so geschafft, dass täglich ein paar neue Kunden in ihrem kleinen Mode- und Schmuckgeschäft vorbeikommen.

Nach und nach ist ihre Euphorie jedoch ein wenig abgeklungen. Zwar ist sie immer noch froh darüber, dass sie es durch die E-Mail-Newsletter geschafft hat, neue Kunden zu gewinnen, doch ihre aktuelle Adressliste ist begrenzt. Sie fragt sich, wie viel mehr sie wohl verkaufen könnte, wenn ihre E-Mail-Newsletter noch mehr Menschen erreichen würden.

Als sich Laura am Sonntag Nachmittag mit ihrem Bruder Markus auf einen Kaffee trifft, erzählt er von seiner Rundreise durch die USA. „Hier merkt man, wie wertvoll Daten sind“, lacht er. „In jedem Geschäft wird man nach seiner E-Mail-Adresse gefragt.“


„Natürlich, das ist es! Ich muss ganz einfach selbst neue E-Mail-Adressen sammeln.“ Laura fällt es wie Schuppen von den Augen. Jetzt möchte sie alles ganz genau wissen.

„Also sie fragen einfach jeden Kunden nach ihrer E-Mail-Adresse?“, hakt sie nach.

„Ja genau“, antwortet Markus, „du trägst deine E-Mail-Adresse auf einem Zettel ein, die wird dann wohl später in den Computer übertragen und dann wirst du in den E-Mail-Verteiler aufgenommen. Ich hab auch gesehen, dass in manchen Geschäften QR-Aufsteller standen. Das sah interessant aus, da hab ich die gleich mal ausprobiert“, lacht er.

„QR-Aufsteller…“, murmelt Laura, „wie funktioniert das?“

Markus freut sich über das Interesse seiner Schwester: „Naja, du scannst ganz einfach den QR-Code mit deinem Handy. Dann öffnet sich auf deinem Handy ein Formular, in das du deine E-Mail-Adresse und gegebenenfalls noch ein paar andere Daten eintragen sollst. Nachdem du deine Daten abschickst, erhältst du eine E-Mail mit einem Link. Sobald du auf den Link klickst, bestätigst du, dass du damit einverstanden bist, dass dir das Unternehmen zukünftig Newsletter zuschickt. Das ist ganz leicht“, erklärt Markus.

Noch an demselben Abend recherchiert Laura im Internet, wie sie selbst QR-Aufsteller für ihr Schmuckgeschäft nutzen kann. Dabei findet sie heraus, dass der Anbieter, mit dem sie ihre E-Mail-Newsletter bisher verschickt hat, ebendiese QR-Aufsteller anbietet. Mit nur wenigen Klicks bestellt Laura einen, um neue E-Mail-Adressen gewinnen zu können.

Als der QR-Aufsteller am Dienstag bei ihr ankommt, stell sie ihn direkt aufgeregt neben die Kasse in ihrem Schmuckgeschäft. Schon kurz darauf zieht der Aufsteller die Aufmerksamkeit zweier Kundinnen auf sich, die den QR-Code scannen und sich gleich für den Newsletter anmelden. „Super, dann weiß ich immer, wann eine neue Schmuckkollektion ins Geschäft kommt“, freut sich die eine.

„So bekommen wir bestimmt auch mit, wenn es Rabattaktionen gibt“, lacht die andere.

Laura freut sich: „Neue Adressen zu gewinnen, ist wohl doch nicht so schwierig!“

Über die Campaign.Plus GmbH

Campaign.Plus ist eine E-Mail Marketing Software mit Focus auf Funktionen für E-Commerce, Handel, kleine Versender und KMU. Das Ziel von Campaign.Plus ist es eine Newsletter-Software zu schaffen die leicht verständlich, intuitiv bedienbar und preiswert ist.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Campaign.Plus GmbH
Wollmarkstraße 115b
33098 Paderborn
Telefon: +49 (5251) 2020279
Telefax: +49 (5251) 2020271
https://www.campaign.plus/

Ansprechpartner:
Sergei Brehm
Marketing
Telefon: +49 (8571) 393969-9
E-Mail: kontakt@campaign.plus
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.