Energiewende erfolgreich gestalten: Hohe Nachfrage nach EVI und TINA auf der E-world 2020

Energiewende erfolgreich gestalten: Hohe Nachfrage nach EVI und TINA auf der E-world 2020

Mit rund 25.000 Besuchern und über 800 Ausstellern war die E-world in Essen auch 2020 der Branchentreffpunkt für die Energiewirtschaft. Schon die große Termin-Nachfrage vorab ließ es vermuten: Auch das Interesse an den CURSOR-Branchenlösungen EVI und TINA war in diesem Jahr ungebrochen. Dementsprechend erfreut zeigt sich Thomas Rühl, Firmengründer und Vorstandsvorsitzender, über den hohen Andrang am CURSOR-Messestand: „Das stetig wachsende Kundeninteresse zeigt, dass wir mit EVI und TINA den Nerv der Zeit treffen. Unsere Lösungen liefern als CRM-Plattform eine 360-Grad-Übersicht über alle Geschäftsbeziehungen und unterstützen aktiv bei der Vermarktung neuer Produkte wie E-Mobility – nicht umsonst eines der Top-Themen auf der diesjährigen E-world.“

Prozess-Exzellenz live vor Ort

Unter dem Motto „Energiewende erfolgreich gestalten“ präsentierte die CURSOR Software AG dem Fachpublikum die aktuellsten CRM-Highlights rund um EVI, dem CRM für den Energievertrieb, und TINA, der Plattform für netzspezifische Geschäftsprozesse. Besonders im Fokus dabei: das Thema Prozessautomatisierung. So konnten Stand-Besucher live erleben, wie EVU energiespezifische Routineaufgaben mit den beiden CURSOR-Branchenlösungen im Handumdrehen automatisieren und so die Produktivität steigern.


Die Customer Journey der Zukunft

Ein weiteres Top-Thema am CURSOR-Stand war die Customer Journey der Zukunft. Mit Blick auf zunehmend wechselbereite Kunden sind gerade Unternehmen aus der Energiewirtschaft auf eine exzellente Kundenansprache angewiesen: Durch das Tracking des Kundenverhaltens entlang der gesamten Customer Journey kann individuell und gezielt agiert werden. So entstehen unvergessliche Kundenerlebnisse– das A und O in der Marketingkommunikation, und Erfolgsrezept für eine langfristige Kundenbindung.

Ein wichtiger Teil der Customer Journey ist ein ausgefeiltes Beschwerdemanagement. Wie sich das am besten in der Praxis umsetzen lässt, zeigte servmark-Geschäftsführer Wolfgang Seidel im Rahmen eines Live-Vortrags an Hand der Beschwerdemanagementplattform „b.better by CURSOR“.  Sein Fazit: Dank der gemeinsam entwickelten Lösung können Unternehmen ein proaktives Beschwerdemanagement etablieren und damit potentiellen Anbieterwechseln effektiv entgegenwirken.

Einblicke ins CURSOR-Partnernetzwerk

Zudem hatten Messebesucher die Möglichkeit, tiefer in das CURSOR-Partnernetzwerk einzutauchen. Neben servmark waren die Branchenexperten von EnerBit, ifs Italia, ECOPLAN und crm consults vor Ort, um ihre Produkte und Dienstleistungen vorzustellen.

„Zurück in die Zukunft“ mit der IT-Allianz

Für reibungslose Prozesse über Systemgrenzen hinweg pflegt CURSOR auch im Bereich IT-Integration zahlreiche Partnerschaften. Auf der E-world konnten Besucher mit der IT-Allianz zwischen CURSOR, SIV und ITC auf Zeitreise gehen: Das Trio präsentierte die neue Gesamtlösung für die Energiewirtschaft, bestehend aus ERP, Internet-Portal und CRM 4.0. Zielgruppe sind EVU ab 250.000 Zählern. Für die stilechte Reise in die IT-Zukunft der Branche stand am Messestand der DeLorean, bekannt aus „Zurück in die Zukunft“, bereit. Jürgen Heidak, CURSOR-Vorstand Consulting, fasst erfreut zusammen: „Der Andrang war riesig und es sind über 5000 Fotos von begeisterten Messebesuchern im DeLorean entstanden.“

Positives Resümee

Und auch Andreas Lange, neuer Vorstand Vertrieb, zieht nach drei Messetagen ein durchweg positives Fazit: „Als CRM-Anbieter mit mehr als 30 Jahren Branchenerfahrung versuchen wir kontinuierlich, aktuelle Themen, Trends und Innovationen aufzugreifen. Mit EVI und TINA erhalten unsere Kunden eine Lösung, die sie unterstützt, die Herausforderungen der Energiewende erfolgreich zu meistern.“

Mit den CURSOR Innovationstagen die Zukunft des CRM gestalten
Auch nach der E-world erwarten Interessenten viele spannende Events: Bei den CURSOR-Innovationstagen 2020 tauchen sie ein in das CRM der Zukunft: Hier lernen Teilnehmer die aktuellen Highlights der CRM-Software kennen und gestalten die bewährte Geschäftsprozessplattform aktiv mit. Da die Teilnehmerplätze begrenzt sind, wird eine frühzeitige Anmeldung empfohlen:

Jetzt Frühbuchervorteil sichern: CRM-Kongress 2020 am 9.+10. September
Vier Bühnen, ein breit gefächertes Informationsangebot und der CRM-Marktplatz mit Ausstellung: Auf dem CRM-Kongress 2020 in Gießen gestalten Besucher ihr Programm flexibel selbst und genießen beste Bedingungen zum Netzwerken. Kongressteilnehmer können sich noch für kurze Zeit einen Frühbuchervorteil sichern. Mehr unter https://www.crm-kongress.de/

 

Über die CURSOR Software AG

Die CURSOR Software AG zählt seit 30 Jahren zu den führenden Anbietern von Software und Beratung für das Kunden- und Geschäftsprozessmanagement (CRM – Customer Relationship Management und BPM – Business Process Management) und beschäftigt inzwischen über 100 Mitarbeiter.

Mit Softwareentwicklung, Beratung, Softwareeinführung, Schulung und Support erhalten Sie ein umfassendes Leistungsspektrum aus einer Hand.

Unternehmen der Energiewirtschaft, Banken und Finanzdienstleister sowie Dienstleistungs- und Industrieunternehmen profitieren so von exakt an ihren Anforderungen ausgerichteten Geschäftsprozessen.

Produkte: CURSOR-CRM als branchenunabhängiges CRM und darauf aufbauend die Branchenerweiterungen EVI und TINA. EVI bietet Spezialfunktionen für Energieversorger, Stadtwerke und Energiedienstleister; TINA für Strom- und Gas-Netzbetreiber.

Herausragendes Merkmal ist die Flexibilität der Anwendungen: Branchenspezifische und individuelle Anforderungen werden exakt abgebildet, Anpassungen können jederzeit umgesetzt werden.

Von internen Prozessen über Vertrieb, Marketing und Kundenservice bis zum Partner- und Lieferantenmanagement: CURSOR-Lösungen bieten Ihnen eine zentrale Plattform für Information, Kommunikation, Systemintegration und Prozessmanagement. Gewünschte Informationen sind sofort abrufbar, Bereichs- und Unternehmensziele sowie die Einhaltung von gesetzlichen Vorgaben werden effizient unterstützt.

Neu und einzigartig ist die Verbindung von CRM und BPM in einem System. Das ermöglicht die flexible Gestaltung und Anpassung von Abläufen – von der Automatisierung von Standardabläufen im Tagesgeschäft (beispielsweise die interaktive Erstellung eines Angebots) bis hin zur Abbildung bzw. Neudefinition komplexer Abläufe über Bereichs-, System- und Unternehmensgrenzen hinweg.

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Informationen auf cursor.de: https://www.cursor.de/aktuelles

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CURSOR Software AG
Friedrich-List-Str. 31
35398 Gießen
Telefon: +49 (641) 40000-0
Telefax: +49 (641) 40000-666
https://www.cursor.de

Ansprechpartner:
Liza Fay
Marketing & Public Relations Manager
Telefon: +49 (641) 40000402
E-Mail: liza.fay@cursor.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.