iET Solutions präsentiert aktuelles Release der iET® Enterprise Suite

iET Solutions präsentiert aktuelles Release der iET® Enterprise Suite

6. Februar 2020 – iET Solutions, Anbieter von Lösungen für IT Service Management (ITSM) und Software Asset Management (SAM), stellt Version 16.0.4 seiner Lösungen iET® Enterprise Technology, iET® WebClient und iET® Workcenter bereit. Alle Releases sind ab sofort verfügbar.

iET® Enterprise Technology leicht gemacht

iET® Enterprise Technology bietet eine intuitive Technologie für alle Anwender, unabhängig davon, ob sie den iET® WebClient oder das iET® Workcenter verwenden. Dadurch können unterschiedlichste Bearbeitergruppen die Anwendungen noch einfacher auf ihre Bedürfnisse zuschneiden. Dies geschieht beispielsweise mit Hilfe der Schieberegler-Technologie.


Um Daten auszuwerten und Berichte zu erstellen, steht neben der bewährten Lösung Crystal Reports jetzt auch die Open-Source-Lösung JasperReports bereit. Der Einsatz von Templates gewährt eine zügige Erstellung von Berichten gemäß kundenindividueller Anforderungen.

iET® Workcenter mit modernem Look-and-Feel

Das responsive Design im Windows Client wurde vollständig überarbeitet, sodass Formulare, Tabellen, Kalender oder Textboxen auf diversen Endgeräten optimal dargestellt werden. Anwender können spezifische Einstellungen für Abfragen und Formulare speichern, damit ihre persönlichen Präferenzen wie die Reihenfolge von Spalten, spezielle Ansichten oder gesetzte Filter erhalten bleiben.

Auf Daten aus dem iET®Workcenter kann jetzt ebenfalls aus anderen Medien wie zum Beispiel E-Mail-Anwendungen zugegriffen werden. Das spart Zeit und optimiert den Workflow. So lassen sich Incidents oder Changes direkt aus einer E-Mail heraus öffnen.

Administratoren profitieren davon, dass Diagramme und Berichte im iET®Workcenter verwaltet und bearbeitet werden können. Zudem stehen neue Designvorlagen (Themes) Verfügung, die sich individuell adaptieren lassen.

Im iET® WebClient wurden das Attachment-Handling und die Nutzung von Formularen vereinfacht. Zudem lässt sich die Oberfläche durch die Verwendung von Themes sowie CSS-Variablen jetzt noch besser an das jeweilige Corporate Design anpassen.

Weitere Informationen zu den Produkten sind auf der Webseite www.iet-solutions.de verfügbar.

Über die iET Solutions GmbH

iET Solutions, ein Mitglied der Unternehmensgruppe UNICOM Global, verfügt über 20 Jahre Branchenerfahrung und ist einer der führenden globalen Anbieter von Lösungen für IT Service Management (ITSM) und Software Asset Management (SAM). Über 51.000 Anwender in 26 Ländern arbeiten mit einer Software-Lösung von iET Solutions, um IT-Betrieb und IT-Infrastruktur optimal zu unterstützen. Das Produktportfolio von iET Solutions richtet sich an mittelständische sowie an Großunternehmen.

www.iet-solutions.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

iET Solutions GmbH
Humboldtstr. 10
85609 Aschheim
Telefon: +49 (89) 748589-44
Telefax: +49 (89) 748589-20
http://www.iet-solutions.de

Ansprechpartner:
Shulangani Buchholz
Marketing Manager EMEA
Telefon: +49 (89) 748589-44
Fax: +49 (89) 748589-20
E-Mail: sbuchholz@iet-solutions.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.