syska GmbH nimmt Dokumentations-Tool ins Portfolio

syska GmbH nimmt Dokumentations-Tool ins Portfolio

Das umtriebige Hamburger Software-Haus hsp Handels-Software-Partner GmbH vertieft die Partnerschaft mit der syska Gesellschaft für betriebliche Datenverarbeitung mbH aus Karlsruhe. Nach dem Modul für die E-Bilanz nimmt syska nun das Modul Dokumentation der Hamburger in sein Produktportfolio auf. Beide Lösungen stellen eine wertvolle Ergänzung zu den Eigenentwicklungen dar. So entsteht eine Win-Win-Situation für beide Seiten.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit der beiden Unternehmen begann bereits 2012, als syska die hsp Software Opti.Tax in sein Portfolio integrierte. Sie wird als OEM-Variante unter dem Namen syska E-Bilanz vermarktet. Nun wird das Angebot um das Modul Dokumentation (Opti.Tax Doku) erweitert, das als syska Dokumentation verkauft werden wird.

„Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit syska jetzt noch weiter zu intensivieren“, sagt hsp-Geschäftsführer Paul Liese. syska wird mit dem neuen Softwaremodul den Mehrwert für die Kunden erweitern. Opti.Tax.Doku ermöglicht es zum einen, eine saubere Verfahrensdokumentation anhand vorgegebener Strukturen und Mustertexte zu erstellen. Die Verfahrensdokumentation ist unter anderem verpflichtend für alle Unternehmen, die eine Buchhaltung erstellen. Sie ermöglicht es einem Betriebsprüfer nachzuvollziehen, wie zum Beispiel (elektronische) Belege verarbeitet und gegen Veränderung und Manipulation geschützt werden.


Zudem ist es mit dem Dokumentations-Modul der hsp möglich, eine Datenschutzdokumentation zu erstellen, was internen wie externen Datenschutzbeauftragten die Arbeit erleichtert. Sie können leichter dokumentieren, ohne Aufwand Reports für die Geschäftsleitung erstellen sowie interne Aufgaben mit dem Tool verteilen. Mit der DSGVO ist der Datenschutz in vielen Betrieben in den Fokus gerückt – nicht zuletzt wegen empfindlicher Strafen, wenn er vernachlässigt wird.

„Viele unserer Kunden haben bereits das Modul für die E-Bilanz. Nun ergänzen wir das Software-Paket um die wichtige Verfahrensdokumentation“, sagt Markus Schäfer, Vertriebsleiter von syska. Als Multiplikator und Vertriebspartner der hsp will das Karlsruher Softwarehaus mit dem neuen Tool seine Umsätze weiter steigern, hat es doch das E-Bilanz-Tool der hsp bereits erfolgreich verkauft. syska erschließt auf diese Weise hsp eine neue, hochinteressante Zielgruppe.

Die hsp Handels-Software-Partner GmbH unterhält bereits ein großes Partnernetzwerk mit Partnern wie Creditreform, Truststone, sage software, oder audicon.

Über die hsp Handels-Software-Partner GmbH

Die hsp Handels-Software-Partner GmbH besteht seit 1991 erfolgreich am Markt. Der Schwerpunkt der Tätigkeit in den ersten Jahren lag in der Unterstützung der Kunden in den Warenwirtschaften von collection software, später von Prohandel und der Finanzbuchhaltung b&p Computer Programme GmbH.

Seit dem Jahr 2001 entwickelt und vertreibt das Unternehmen seine Compliance Suite Opti.X über ein stetig wachsendes Netzwerk an OEM Partnern und kann auf ein umfassendes Distributionssystem vertrauen.

Ein Bestandteil von Opti.X ist die Taxonomie Software Opti.Tax, die bei der Erstellung des Jahresabschlusses unterstützt. Sie erfüllt alle Anforderungen zur Übermittlung der E-Bilanz an die Finanzverwaltung, zur Offenlegung der Bilanz beim Bundesanzeiger und zur Übermittlung des Digitalen Finanzberichts an Banken. Neben den Taxonomien der Finanzverwaltung bietet Opti.Tax eigene Taxonomien für die Erstellung einer Verfahrensdokumentation nach GoBD und die Dokumentation des Datenschutzes im Unternehmen.

Ergänzt wird Opti.Tax um innovative Apps für die Cloud. Mit Opti.List werden ERP-Altsysteme revisionssicher archiviert und gesetzeskonform abgeschaltet. Opti.View hilft bei der Vorbereitung auf Betriebsprüfungen und ermöglicht die Analyse von GDPdU/GoBD Exportdaten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

hsp Handels-Software-Partner GmbH
Notkestraße 9
22607 Hamburg
Telefon: +49 (40) 534369-0
Telefax: +49 (40) 534369-149
https://www.hsp-software.de

Ansprechpartner:
Paul Liese
Geschäftsführender Gesellschafter
Telefon: +49 (40) 534369201
E-Mail: p.liese@hsp-software.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.