Warenbestände auch abseits des ERP-Systems pflegen

Warenbestände auch abseits des ERP-Systems pflegen

In vielen Unternehmen sind ausgereifte und weitreichende ERP-Landschaften anzutreffen. Zunehmend agileres Arbeiten und schneller Aufbau von Geschäftsbereichen führt dazu, dass Bestände nicht mehr in einem Warenwirtschaftssystem gepflegt werden sondern über ein externes Bestandsführungs-Tool verwaltet werden. Der COSYS WebDesk lässt sich einfach einsetzen und sorgt für erhöhte Transparenz im Unternehmen – über den WebDesk lassen sich Lagerbestände und Warenbewegungen nachvollziehen.

Über Smartphones oder MDEs lassen sich einfache Buchungen etwa die Einlagerung und die Auslagerung abbilden. Dank integrierter Kamera und einer Scan-Software von COSYS lassen sich einfach Barcodes und Datamatrixcodes entschlüsseln. Für raue Umgebungen empfehlen sich MDE-Geräte, da diese auch viele Stürze auf Beton aushalten können-

Und wenn ich doch den Bestand im ERP-System haben möchte?
Dann lässt sich der Warenbestand mit dem ERP-System synchronisieren. Auch Bestellungen und Aufträge können über die Module Wareneingang und Kommissionierung bearbeitet werden. Schnittstellen sind sowohl dateibasiert, datenbankbasiert wie auch über eine direkte WebService Kommunikation möglich.


Zentrales Backend
Die Einlagerung und Auslagerungen von Ware werden an die zentrale Installation des COSYS WebDesk zurückgemeldet. Artikelstammdaten lassen sich über einen Importer einlesen oder im Backend selbst erstellen und verwalten. Über eine Artikelsteuerung kann bei Erreichen eines Melde oder Mindestbestands eine E-Mail automatisiert an den zuständigen Einkäufer versendet werden. Das COSYS Backend ist dabei sowohl lokal auf Laptops, PCs, Servern wie auch Cloud-Installationen einsetzbar.

Mobile Software, die Ihre Geschäftsprozesse abbildet
Jedes Unternehmen verkauft unterschiedliche Produkte, so sind auch die internen Prozesse unterschiedlich. Die standardisierten COSYS Softwaremodule lassen sich einfach den die Kundenanforderungen anpassen – so werden Ihre Prozesse optimal abgebildet.

Weitere COSYS Softwaremodule:

Auch die Erfassung von Trackingnummern und weiteren Identcodes:

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.