Digitale Innovation: das Motivationssystem asdagcloud ist Vorreiter mit einem virtuellen Messestand

Digitale Innovation: das Motivationssystem asdagcloud ist Vorreiter mit einem virtuellen Messestand

"Die Digitalisierung schafft überall neue Möglichkeiten, die Bestehendes aber nicht zwingend ersetzen müssen. Die Präsenz von asdagcloud auf einer digitalen Messe stellt für uns ein neues, spannendes Momentum der Kommunikation und Interaktion dar, die es vorher so nicht gab." Für Produktmanager Timo Reischl ist der Stand des cloudbasierten Motivations- und Bonifizierungssystems asdagcloud auf der virtuellen HR-Messe keine Alternative zu einem "echten" Messestand, sondern ein zusätzliches Medium, um zu informieren und es Interessenten in einem digitalen Umfeld bequem und barrierefrei zu ermöglichen, ohne Medienbrüche und ohne Kosten sofort den Nutzen des Systems zu erleben.

asdagcloud gehört zu den ersten Ausstellern der Online Personalmesse, die offiziell am 5. Februar 2018 eröffnet wurde. Die Messe läuft räumlich und zeitlich ungebunden im Internet, der Besuch ist durchgängig rund um die Uhr direkt von allen Endgeräten aus möglich. Statt langer Anfahrt, Parkplatzsuche, Schlange-stehen und einem teuren Ticket genügt die Eingabe der Webadresse https://personal.expo-ip.com/. Der Besucher betritt per Mausklick die futuristisch anmutenden Messehallen und erhält einen Überblick über die Aussteller. Einer davon ist asdagcloud. Am Stand präsentiert eine freundliche Dame das Cloud-Produkt des Hamburger Unternehmens. Sie ist für alle Fragen zum Produkt perfekt gerüstet mit diversem Info-Material, Erklärfilm, Kontaktmöglichkeit und einem Direkt-Link, über den man das System sofort kostenfrei nutzen kann. Interessenten finden alle relevanten Informationen zum asdagcloud Personal-Intranet gebündelt an einem Ort und können das System ohne Umwege direkt starten.

Reischl vertritt die Ansicht, dass digitale Versionen weit mehr sein müssen als nur Abbilder ihrer analogen Gegenstücke: "Was auch immer digitalisiert wird – die digitalen Updates müssen völlig eigenständige Vorteile und Mehrwerte schaffen, sonst sind sie nur nutzlose Kopien ihrer analogen Versionen und werden nicht angenommen. Eine digitale Messe ist eine sehr effiziente und zeitgemäße Finde- und Vergleichsmaschine, wenn ich zu einem bestimmten Thema etwas suche oder mich informieren will. Wenn ich dann meine Entscheidung auch noch sofort erfüllt bekomme, etwa indem mir das Produkt direkt ausgeliefert wird, ist das perfekt." Sein Unternehmen hat die Entscheidung für einen digitalen Stand getroffen, weil es damit das Produkt attraktiv visualisieren, emotionalisieren und die Customer Journey völlig medienbruchsfrei gestalten kann. Ein Interessent kann ohne Umwege über in Tüten mitgeschleppten Flyern, Broschüren oder Merchandisings sofort zum kostenfreien Nutzer des asdagcloud Systems werden, wenn er oder sie das System interessant findet.


Dass sich reale Messen derzeit neu erfinden, hat spätestens das letzte Jahr gezeigt. Immer stärker treten Vernetzung, Showkonzepte und Entertainment rund um Produkte und Leistungen in den Vordergrund. Durch die Fokussierung auf bunte Präsentations-Spektakel in den Hallen entsteht jedoch eine Lücke, die außerhalb der Hallen geschlossen wird. Reischl: "Messen sind zu inszenierten Show- und Branding-Events geworden, aber für effektive und ergebnisorientierte Lead-Arbeit von Unternehmen werden sie immer ungeeigneter, weil sich die Schwerpunkte völlig verändert haben. Der Aufwand und die Kosten, die Unternehmen mit Auftritten auf realen Messen haben, sind immens, aber können kaum noch gegen Vertriebsergebnisse gerechnet werden. Produktinformation, Nutzencontent, Vergleiche und Bewertung finden hingegen online statt. Außerdem bietet das Internet mehr Ruhe, Selbstbestimmtheit und Freiheit, was für eine neutrale Bewertung zu einem Zeitpunkt, den ich mir selbst aussuche, nicht unwichtig ist. Das alles können wir perfekt an unserem digitalen Messestand anbieten und erledigen."

Über die asdag – application service development AG

Smart products & services to motivate people.
asdag mit Sitz in Hamburg wurde im April 2000 gegründet und ist ein führender Anbieter cloudbasierter B2B-Plattformen für nationale und internationale Unternehmen. asdag ist Hersteller und Provider der asdagcloud B2B Kommunikationsplattformen. asdag ist spezialisiert auf SaaS (Software-as-a-Service) Produkte für gezielte Anerkennung, Motivation, leistungsgerechte Bonifizierung, Leistungsmessung und individuelle Förderung von Firmenmitarbeitern, Handelspartnern und Vertriebsorganisationen.

Impressum

asdag – application service development AG
Albert-Einstein-Ring 8
22761 Hamburg

Telefon: +49 (0)40 / 853825-35
Telefax: +49 (0)40 / 853825-99

E-Mail: t.reischl@asdag.com
Internet: http://www.asdag.com

Vorstand:
Thomas Liebtreu (Vors.)

Aufsichtsrat:
Folkert Menssen (Vors.)
Peter Felst
Andreas Stoll

Amtsgericht Hamburg, HR B 80746
Umsatzsteueridentifikationsnummer DE: DE216930296
Umsatzsteueridentifikationsnummer AT: ATU62976701

Mitglied im BITMi Bundesverband IT-Mittelstand e.V.
Mitglied im BdVM Bundesverband der Vertriebsmanager

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

asdag – application service development AG
Albert-Einstein-Ring 8
22761 Hamburg
Telefon: +49 (40) 853825-37
Telefax: +49 (40) 853825-99
http://www.asdag.com

Ansprechpartner:
Timo Reischl
Leiter Produktmanagement
Telefon: +49 (40) 853825-37
Fax: +49 (40) 853825-99
E-Mail: t.reischl@asdag.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.