BSI: Top-Arbeitgeber mit spannenden Projekten und guter Work-Life-Balance

BSI: Top-Arbeitgeber mit spannenden Projekten und guter Work-Life-Balance

Gemäss kununu, der grössten Arbeitgeberbewertungsplattform in Europa, zählt BSI Business Systems Integration AG, zu den Top 3 Unternehmen der Schweiz in Bezug auf die Work-Life-Balance: Dem ausgewogenen Verhältnis von Beruf und Privatleben geben die Mitarbeiter so gute Werte, dass sich BSI im aktuellen Ranking den 2. Platz sichern konnte.

Bei BSI lassen sich Freunde, Familie und Freizeit mit den Anforderungen der Arbeitswelt in ein gesundes Gleichgewicht bringen, so das Urteil der BSI Mitarbeiter: Mit einer Note von 4,87 (5=Sehr gut) sichern die BSI-ler ihrem Arbeitgeber den 2. Platz in der Schweizer Arbeitgeberlandschaft, wie die grösste Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu berichtet. Damit entspricht BSI dem Geist der Generation Millenials: Ob Teilzeit, Urlaub oder Kurzabsenzen: BSI Business Systems Integration AG überzeugt mit verschiedenen Ansätzen, um Privates und Berufliches in Einklang zu bringen. Die Mitarbeiter sehen es als ein Geben und Nehmen: ‹Die Work-Life-Balance stimmt, aber eine ruhige Kugel schieben wir hier nicht!», wird ein BSI-Mitarbeiter in den kununu Insights zitiert.

Dass die Teammitglieder BSI ein so gutes Arbeitgeber-Zeugnis ausstellen, freut Markus Brunold: «Zeit ist eine ernstzunehmende Währung im Kampf um die besten Mitarbeiter», kommentiert der BSI Geschäftsführer, und ergänzt: «Jeder von uns ist privat engagiert; ist Teil einer Familie, eines Vereins, sorgt für Kinder und Familienangehörige. Viele Kollegen sind sehr sportlich oder musikalisch. Als Arbeitgeber liegt uns eine gute Arbeitsatmosphäre und ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Leistung und Regeneration sehr am Herzen.»


Zahlreiche Benefits, hohe Mitarbeiterloyalität

Flexible Arbeitszeiten, Teilzeitangebote, Elternzeit für Mamis und Papis – das und vieles mehr bietet BSI seinen Mitarbeitern: «Wir arbeiten gern und sind ehrgeizig – aber alles in einem gesunden Rahmen. Jeder einzelne BSI-ler trägt zum Erfolg unseres Unternehmens bei. Es ist in unserem Interesse, dass sie voll Freude, Gesundheit, Energie und Elan ganz lange, am liebsten für immer, bei uns bleiben und unser Team bereichern.»

Über das kununu-Ranking

kununu ist derzeit mit über 2,3 Millionen Bewertungen zu mehr als 610’000 Unternehmen die grösste Arbeitgeber-Bewertungsplattform in Europa. Aktuelle und ehemalige Mitarbeiter, Bewerber und Lehrlinge bewerten auf kununu Unternehmen unter anderem in den Kategorien Arbeitsbedingungen, Karrierechancen und Gehalt. Mit täglich über 1’000 neuen Bewertungen zu beinahe ebenso vielen Unternehmen kommt kununu der Vision «Volle Transparenz am Arbeitsmarkt» mit jedem einzelnen Tag ein Stück näher.

Link zum aktuellen kununu Ranking «Hier gibt’s die beste Work-Life-Balance in der Schweiz»: https://news.kununu.com/…

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BSI Business Systems Integration AG
Täfernweg 1
CH5405 Baden
Telefon: +41 (56) 48419-20
Telefax: +41 (56) 48419-30
http://www.bsi-software.com

Ansprechpartner:
Claudia Gabler
PR Management
Telefon: +41 (31) 8501213
E-Mail: claudia.gabler@bsi-software.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.