CoreMedia on Cloud: Arvato Systems hilft MTV Oy beim Weg in die Cloud

CoreMedia on Cloud: Arvato Systems hilft MTV Oy beim Weg in die Cloud

  • Arvato Systems hat Finnlands größten privaten TV-Sender MTV Oy bei der Migration des CoreMedia CMS in die AWS-Cloud professionell beraten und bedarfsgerecht unterstützt
  • Über die anfängliche Analyse des Status quo hinaus wird der Gütersloher IT-Dienstleister zukünftig sowohl das Application- als auch das Release-Management verantworten

Der finnische TV-Fernsehsender MTV Oy ist das erste Medienunternehmen, das mit „CoreMedia on Cloud“ die Cloud-Version des Content-Management-System (CMS) CoreMedia nutzt. Möglich wurde dieser technologische Meilenstein durch die professionelle Beratung und Unterstützung, die Arvato Systems lieferte.

Als Platinum-Partner von CoreMedia hat der Gütersloher IT-Dienstleister den Medienkonzern nicht nur durch seine herausragende Kompetenz in der bedarfsgerechten Anpassung und unkomplizierten Implementierung von CoreMedia überzeugt, sondern auch mit seiner Erfahrung und seinem Know-how in der Medienbranche. Arvato Systems hatte bei MTV Oy bereits sein Media-Sales-Lösungspaket für eine optimierte Werbespot-Platzierung erfolgreich implementiert. Im Rahmen des aktuellen Projekts hat der Systemintegrator das CoreMedia CMS an den individuellen Bedarf des größten Privatsenders Finnlands angepasst und damit für die Cloud-Readiness der Lösung gesorgt. Im Anschluss an die Migration in die Amazon-Cloud (Amazon Web Services; kurz: AWS), die das finnische IT-Beratungsunternehmen Cybercom begleitet, wird Arvato Systems das Application- sowie Release-Management verantworten und Cybercom auch bezüglich Infrastruktur-Planung und System-Monitoring beraten.


Professionelles Application- und Release-Management

Zu Beginn des mehrphasigen Projekts hat Arvato Systems zunächst den Status quo der bestehenden On-Premise-Installation des CoreMedia CMS bei MTV Oy analysiert und auf dieser Basis einen konkreten Fahrplan ausgearbeitet. Er bildete die Grundlage für die codespezifischen Anpassungen, die nötig waren, um das CMS als Platform-as-a-Service (PaaS) in der Cloud betreiben zu können. Nach Abschluss der Migration wird der IT-Dienstleister das CMS im Rahmen des Application-Managements bedarfsgerecht weiterentwickeln und MTV Oy entsprechenden Support bieten. Darüber hinaus profitiert der TV-Sender auch von einem professionellen Release-Management: Arvato Systems wird das CMS pflegen und erforderliche Updates automatisch einspielen, was dessen Cloud-Fähigkeit langfristig sichert.

Aktuell, flexibel und hochperformant

Sein CMS in die Cloud zu migrieren, ist für MTV Oy gleich aus mehreren Gründen sehr vorteilhaft. Zum einen gibt der Privatsender den Betrieb des Systems in die Hände eines spezialisierten Dienstleisters, was die eigenen Entwicklungskapazitäten erhöht. Zum anderen profitiert das Medienunternehmen immer von den neuesten System-Updates und einer jederzeit optimalen Skalierbarkeit. Zudem kann es etwaige Lastspitzen flexibel und kostengünstig abfangen. Während mehr als 100 Redakteure Content und Assets für verschiedene digitale Kanäle bedarfsgerecht erstellen, effizient verwalten und zielgerichtet ausspielen können, werden die Besucher die Vorzüge einer jederzeit hochperformanten und intuitiv bedienbaren Website genießen.

Ein verlässlicher Partner

„Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir uns auf die Empfehlung von CoreMedia und einmal mehr auf unseren Partner Arvato Systems verlassen können,“, erklärt Risto Koivula bei MTV Oy. Als erfahrener Cloud-Enabler und Multi-Cloud-Anbieter, der nicht nur zertifizierter AWS-, sondern auch Microsoft-Azure-Partner ist und auch eine eigene Private Cloud betreibt, wird Arvato Systems den finnischen TV-Sender über das CoreMedia-Projekt hinaus betreuen. Auch die Partnerschaft zwischen dem IT-Dienstleister und CoreMedia soll intensiver werden: So ist geplant, dass Arvato Systems die cloudbasierte Version des Systems für die Zukunft kontinuierlich weiterentwickelt.[/b]

Über die Arvato Systems GmbH

Als international agierender IT-Spezialist unterstützt Arvato Systems namhafte Unternehmen bei der Digitalen Transformation. Mehr als 3.000 Mitarbeiter an weltweit über 25 Standorten stehen für hohes technisches Verständnis, Branchen-Know-how und einen klaren Fokus auf Kundenbedürfnisse.

Von der European Medicines Verification Organisation (EMVO) wurde Arvato Systems als offizieller Service Provider ausgewählt. Wir greifen auf ein eigenes Team von Serialisierungsexperten zurück, das bereits zahlreiche Projekte im internationalen Umfeld realisiert hat.

Als Team entwickeln wir innovative IT-Lösungen, bringen unsere Kunden in die Cloud, integrieren digitale Prozesse und übernehmen den Betrieb sowie die Betreuung von IT-Systemen. Zudem können wir im Verbund der zum Bertelsmann-Konzern gehörenden Arvato ganze Wertschöpfungsketten abbilden. Unsere Geschäftsbeziehungen gestalten wir persönlich und partnerschaftlich mit unseren Kunden. So erzielen wir gemeinsam nachhaltig Erfolge. www.IT.arvato.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Arvato Systems GmbH
An der Autobahn 200
33333 Gütersloh
Telefon: +49 (5241) 80-80888
Telefax: +49 (5241) 80-80666
http://www.IT.arvato.com

Ansprechpartner:
Marcus Metzner
Chief Marketing Officer
Telefon: +49 (5241) 80-88242
Fax: +49 (5241) 80-9568
E-Mail: Marcus.Metzner@bertelsmann.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.