Autor: Firma Voiteq

Voiteq gibt weiteren Support und Vertrieb sowie die Einführung eines Android-Clients für die Zebra SAP-Lösungen TekRF und TekConsole bekannt

Voiteq gibt weiteren Support und Vertrieb sowie die Einführung eines Android-Clients für die Zebra SAP-Lösungen TekRF und TekConsole bekannt

Voiteq, weltweit führender Anbieter von sprachgeführten und mobilen Lösungen gab heute bekannt, dass der Vertrieb und Support der seit Jahren erfolgreich eingesetzten mobilen SAP-Lösungen TekRF und TekConsole als Teil der Mobile Integration Suite (MIS) der Zebra Technologies Corporation fortgesetzt wird. Voiteq ist ein Partner der Zebra Technologies Corporation, ein Innovator, der Unternehmen mit seinen Lösungen und Partnern einen Leistungsvorsprung im täglichen Arbeitseinsatz verschafft. Im Zuge der zunehmenden Nutzung des Android- Betriebssystems hat das Expertenteam der Voiteq GmbH auf die hohe Nachfrage reagiert und einen Android-Client für die mobilen Lösungen von MIS eingeführt. Die Lösungen werden auf der diesjährigen LogiMAT in Stuttgart präsentiert.

Die MIS ist eine Unternehmens-Middleware der Zebra Technologies Corporation, die eine vollständige Integration mobiler Terminals in SAP ERP / WM-Anwendungen ermöglicht. Die Suite besteht aus der TekRF und der TekConsole, die verschiedene Möglichkeiten bieten, Prozesse mobil zu machen. Die TekRF ermöglicht die Implementierung von mobilen Barcodes und RFID-Szenarien. Dank der IDOCS-Schnittstelle kann dieses einzigartige Kommunikationsmodul sowohl online als auch offline mit SAP verbunden werden. Die TekConsole enthält eine I/O-Engine für SAPConsole Transaktionen. Dieses einzigartige Kommunikationsmodul verbessert erheblich die Leistung zwischen SAP und dem Terminal durch die Optimierung der Datenbereitstellung für mobile Anwendungen. „Die Lösungen TekRF und TekConsole sind seit meh r als zwei Jahrzehnten auf dem Markt und werden immer noch aufgrund ihrer hohen Leistungsfähigkeit sehr geschätzt und erfreuen sich bei weltweiten Kunden großer Beliebtheit. Viele Systeme laufen jedoch auf Microsoft-Servern, die von Microsoft seit vielen Jahren nicht unterstützt oder aktualisiert wurden. Dies stellt ein Sicherheitsrisiko in der IT-Infrastruktur unserer Kunden dar. Als weltweit führendes Unternehmen für mobile Lösungen unterstützt Voiteq seine Kunden seit über 18 Jahren bei der Optimierung ihrer Intralogistikprozesse. Wir werden weiterhin alles in unserer Macht Stehende tun, um diesen Erfolg auch in Zukunft zu sichern. Voiteq und Zebra freuen sich daher, ihren weltweiden Kunden umfassenden Support anbieten zu können“, sagte Andrew Guske, Geschäftsführer der Voiteq GmbH. „Unser Team aus langjährigen SAP-Experten hat für die aktuellen Zebra Techno logies Auto-ID-Geräte einen neuen Android-Client entwickelt, der eine nahtlose Integration in die TekConsole- und TekRF-Systeme ermöglicht. Die bekannten Vorteile wie das hochperformante und sichere TESS-Protokoll sowie Funktionen für die stabile Anbindung an SAP und das Page-saving und Session-handling werden weiterhin unterstützt“, sagt Andrew Guske abschließend.

Die Lösungen werden auf der diesjährigen LogiMAT2019 vom 19.-21.02.2019 in Stuttgart auf dem Stand der Voiteq GmbH (Stand D15, Halle 8) sowie Zebra Technologies Corporation (Stand B31, Halle 6) zu sehen sein.

Über Voiteq

Voiteq mit Hauptsitz in Blackpool, Großbritannien, ist weltweit führender Anbieter für Sprachund Auto-ID-Lösungen zur Optimierung von Intralogistik-Prozessen. Das Unternehmen bietet mit seiner Produktfamilie VoiceMan Optionen zur Optimierung ranchenspezifischer Geschäftsabläufe. Zu den preisgekrönten Produkten zählen VoiceMan Warehouse Execution System (WES), der VoiceMan Screen-to-Voice sowie das SAP-zertifizierte VoiceMan Connect for SAP und VoiceMan Connect für andere WMS/ERP-Systeme. Alle Lösungen werden durch das ausgereifte Datananalyse-Tool VoiceMan Data Analysis unterstützt, welches die Transparenz der Aktivitäten ermöglicht. Das Unternehmen gehört dem Geschäftsbereich Software an und ist Teil des zum internationalen Technologiekonzern Körber gehörenden Geschäftsfelds Logistik-Systeme.

Über Körber Logistik-Systeme

Das zum internationalen Technologiekonzern Körber gehörende Geschäftsfeld Körber Logistik-Systeme mit Sitz in Bad Nauheim, Hessen, ist führender Anbieter vollintegrierter Anwendungen zur Optimierung komplexer interner und externer Logistikprozesse. Unter der Dachmarke Körber Logistics liefert das Geschäftsfeld digitalisierte Lösungen für die Smart Factory (Produktionslogistik), das Warehouse, Distributionszentren, E-Commerce und die Steuerung der gesamten Lieferkette. Die Dachmarke vereint in drei Geschäftsbereichen die Unternehmen Aberle GmbH und Consoveyo S.A. (Systemintegration), Langhammer GmbH und Riantics A/S (Produktlösungen) sowie Aberle Software GmbH, Cirrus Logistics, DMLogic, HighJump, Inconso AG und Voiteq (Software). Diese bieten ein umfassendes Produkt- und Serviceangebot von der Systemintegration über Lager-, Palettier-, Depalettierund Fördertechnik bis hin zur Software.

Über Körber

Die Körber AG ist die Holdinggesellschaft eines internationalen Technologiekonzerns mit weltweit rund 11.000 Mitarbeitern. Der Konzern vereint technologisch führende Unternehmen mit 140 Produktions-, Service- und Vertriebsgesellschaften. An Standorten rund um den Globus verbindet Körber die Vorteile einer weltweit präsenten Organisation mit den Stärken hochspezialisierter und flexibler mittelständischer Unternehmen. Diese bieten ihren Kunden Lösungen, Produkte und Services in den Geschäftsfeldern Automation, Logistik-Systeme, Pharma-Systeme, Tissue, Tabak, Unternehmensbeteiligungen und Körber Digital.

Über die Voiteq GmbH

Als ein weltweit führender Anbieter für Sprachlösungen unterstütz Voiteq seinen Kunden bereits seit über 15 Jahren bei der Optimierung ihrer Intralogistik-Prozesse. Mit dem größten Team an Honeywell Vocollect zertifizierten Voice-Spezialisten ermöglicht Voiteq seinen Kunden, einen bedeutenden Mehrwert aus der Hände- und Augenfreien Arbeit zu erzielen. Vorrangiges Ziel dabei sind die Steigerung der Produktivität, die Verbesserung der Genauigkeit sowie die Realisierung fehler-freier Arbeitsabläufe.

Mit seiner Produktfamilie VoiceMan bietet Voiteq die größtmöglichen Optionen zur Optimierung der branchenspezifischen Geschäftsabläufe. Dazu gehört unser preisgekröntes Produkt VoiceMan Warehouse Execution System (WES), der einfach zu implementierende Connector VoiceMan Screen-to-Voice sowie das höchstflexible VoiceMan Connect for SAP und andere WMS/ERP-Systeme. Unsere Lösungen werden durch das ausgereifte Data-Analytics-Tool abgerundet, das eine einzigartige Transparenz der Aktivitäten ermöglicht.

Mit einem Kompetenzzentrum aus erfahrenen SAP-Experten ist Voiteq in der Lage, mit SAP-Anwendern und SAP-Beratungshäusern auf Augenhöhe zu kommunizieren. Mit dem SAP NetWeaver zertifizierten VoiceMan Connect bietet Voiteq die nahtlose Anbindung verschiedenster mobiler Lösungen an SAP-Warenwirtschaftssysteme.

Voiteq verfügt über das größte Team an Sprachspezialisten weltweit mit Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Nordamerika.

Mit einem eigenen von Vocollect zertifiziertem Service & Reparatur-Center in Großbritannien und Frankreich bietet Voiteq seinen Kunden einen 24/7-Support-Service an.

www.voiteq.com/de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Voiteq GmbH
Brückenstrasse 4
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 555996-20
http://www.voiteq.com/de

Ansprechpartner:
Ayeh Heymann
Marketing
Telefon: +49 (30) 54887653
E-Mail: ayeh.heymann@voiteq.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Voiteq Nordamerika and Vitech richten sich unter der Marke Voiteq aus

Voiteq Nordamerika and Vitech richten sich unter der Marke Voiteq aus

Der internationale Technologiekonzern Körber erwarb im Juni 2018 die Centriq Group, Muttergesellschaft von Voiteq. Diese Übernahme brachte zwei der größten Anbieter industrialisierter Sprachlösungen im Geschäftsbereich Körber Logistics Systems (KLS) zusammen. Der Zusammenschluss von Vitech und Voiteq zur vereinigung unter der globalen Marke Voiteq schafft Konsistenz und Stabilität für Kunden und Partner von Körber Logistics weltweit.

Gegründet in 1995, hat Viteq in enger Zusammenarbeit mit Honeywell Vocollect ein erfolgreiches Geschäft aufgebauen können. Seit 2014 gilt Vitech in Nordamerika als Voice-Partner des Jahres.

Unter der Marke Voiteq erhalten Kunden weiterhin erstklassigen Servicequalität, starken Support, ein breiteres Lösungsportfolio und eine größere geografische Abdeckung.

Voiteq mit Hauptsitz in Großbritannien wurde von Honeywell Vocollect bereits fünfmal als European Voice Partner des Jahres ausgezeichnet. Seit Voiteq im Jahr 2001 gegründet wurde, hat das Unternehmen stetig in den Markt für Sprachtechnologie investiert und im Jahresvergleich, mit starkem Fokus auf Kunden, Mitarbeiter und Produkte, ein hervorragendes Wachstum erzielt.

Der Zusammenschluss bestätigt Voiteqs Position als marktführender Spezialist für sprachgeführtes Arbeiten in den Bereichen Vertrieb, Einzelhandel, Wartung und Inspektion, der lokalen Service auf globaler Ebene anbietet. Mit Niederlassungen in Großbritannien, Frankreich, Deutschland und den USA sowie strategischen Partnerschaften in Asien-Pazifik und Südamerika hat sich das Unternehmen zum Sprachanbieter der ersten Wahl entwickelt.

"Seit 18 Jahren verbessern wir die Betriebsabläufe unserer Kunden durch den Einsatz der Sprachtechnologie," kommentiert David Stanhope, CEO von Voiteq. "Als Teil des Geschäftsbereiches Körber Logistics Systems, der zum internationalen Technologiekonzern Körber gehört, freuen wir uns, den Zusammenschluss von Vitech und Voiteq unter einem Dach und Geschäftsbereich bekannt zu geben."

Group Sales Director, Anton du Preez, fügt hinzu: "Die Zusammenführung von Vitech und Voiteq unter der Marke Voiteq kombiniert zwei außergewöhnlich talentierte Teams unter einer Marke und schafft den größten Vocollect-Partner von Honeywell. Beide Unternehmen teilen die Grundwerte eines erstklassigen Kundenservices und qualitativ hochwertiger Lösungen, die perfekt zusammenpassen. Mit starker Unterstützung des Geschäftsbereichs Körber Logistics Systems können wir unser Angebot an Kunden weiter ausbauen, einschließlich sprachgeführter Inspektion, verbesserter Analyse und Ergänzung der Automatisierung und Robotik auf Sprachbasis. Dies ist eine sehr aufregende Zeit für uns und unsere Kunden."

Voiteq bietet sprachgeführte Lösungen für alle Lagerprozesse mit starker Ausrichtung auf den Einzelhandel und Inspektionsmärkte. Dadurch werden Geschäftsabläufe verbessert, die Benutzererfahrung verbessert und das Wachstum unserer Kunden unterstützt.

Über Voiteq

Voiteq mit Hauptsitz in Blackpool, Großbritannien, ist weltweit führender Anbieter für Sprach- und Auto-ID-Lösungen zur Optimierung von Intralogistik-Prozessen. Das Unternehmen bietet mit seiner Produktfamilie VoiceMan Optionen zur Optimierung branchenspezifischer Geschäftsabläufe. Zu den preisgekrönten Produkten zählen VoiceMan Warehouse Execution System (WES), der VoiceMan Screen-to-Voice sowie das SAP-zertifizierte VoiceMan Connect for SAP und VoiceMan Connect für andere WMS/ERP-Systeme. Alle Lösungen werden durch das ausgereifte Datananalyse-Tool VoiceMan Data Analysis unterstützt, welches die Transparenz der Aktivitäten ermöglicht. Voiteq hat Standorte in Nordamerika, Großbritannien, Frankreich und Deutschland. Das Unternehmen gehört dem Geschäftsbereich Software an und ist Teil des zum internationalen Technologiekonzern Körber gehörenden Geschäftsfelds Logistik-Systeme.

Über Körber Logistik-Systeme

Das zum internationalen Technologiekonzern Körber gehörende Geschäftsfeld Körber Logistik- Systeme mit Sitz in Bad Nauheim, Hessen, ist führender Anbieter vollintegrierter Anwendungen zur Optimierung komplexer interner und externer Logistikprozesse. Unter der Dachmarke Körber Logistics liefert das Geschäftsfeld digitalisierte Lösungen für die Smart Factory (Produktions- Logistik), das Warehouse, Distributionszentren, E-Commerce und die Steuerung der gesamten Lieferkette. Die Dachmarke vereint in drei Geschäftsbereichen die Unternehmen Aberle GmbH und Consoveyo S.A. (Systemintegration), Langhammer GmbH und Riantics A/S (Produktlösungen) sowie Aberle Software GmbH, Cirrus Logistics, DMLogic, HighJump, Inconso AG und Voiteq (Software). Diese bieten ein umfassendes Produkt- und Serviceangebot von der Systemintegration über Lager-, Palettier-, Depalettier- und Fördertechnik bis hin zur Software.

Über Körber

Die Körber AG ist die Holdinggesellschaft eines internationalen Technologiekonzerns mit weltweit rund 11.000 Mitarbeitern. Der Konzern vereint technologisch führende Unternehmen mit 140 Produktions-, Service- und Vertriebsgesellschaften. An Standorten rund um den Globus verbindet Körber die Vorteile einer weltweit präsenten Organisation mit den Stärken hochspezialisierter und flexibler mittelständischer Unternehmen. Diese bieten ihren Kunden Lösungen, Produkte und Services in den Geschäftsfeldern Automation, Logistik-Systeme, Pharma-Systeme, Tissue, Tabak, Unternehmensbeteiligungen und Körber Digital.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Voiteq GmbH
Brückenstrasse 4
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 555996-20
http://www.voiteq.com/de

Ansprechpartner:
Ayeh Heymann
Marketing
Telefon: +49 (30) 54887653
E-Mail: ayeh.heymann@voiteq.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Voiteq zeigt auf der LogiMAT 2019, wie man aus Daten Werte schafft!

Voiteq zeigt auf der LogiMAT 2019, wie man aus Daten Werte schafft!

Voiteq GmbH präsentiert auf der LogiMAT in Stuttgart (Halle 8, Stand D15) vom 19. bis zum 21. Februar 2019 sein VoiceMan Data Analysis – das Analysetool der nächsten Generation. Das zum Geschäftsfeld Logistik-Systeme des internationalen Technologiekonzerns Körber gehörende Unternehmen ist zudem stolz, seine erst kürzlich zertifizierte Sprachlösung VoiceMan Connect mit durch “SAP® Certified Integration with SAP S/4HANA” bekannt zu geben.

Daten, so liest man in der Presse, sind das neue Gold, das Erdöl der Zukunft oder der Rohstoff des 21. Jahrhunderts. Ganz egal, wie man sie nennen mag – Daten sind wertlos, solange sie nur gesammelt und in der Schublade verwaltet werden. Daten gewinnen erst an Bedeutung und Wert, wenn sie richtig aufbereitet und sinnvoll eingesetzt werden. Gerade in einem wettbewerbsintensiven Markt wie dem Logistikmarkt ist der Datenbesitz und das Know-how, diese gewinnbringend einzusetzen, unerlässlich. Speziell in der Kommissionierung, die nicht nur die Kernfunktion eines Lagers darstellt, sondern mehr als die Hälfte der Betriebskosten eines Lagers ausmacht gilt es, das Maximum aus Unternehmensdaten herauszuholen, um Lager- und Kommissionierungsprozesse effizient zu gestalten und zu optimieren. Dazu ist Transparenz der Logistikprozesse maßgebend.

„Die Digitalisierung hat in den letzten jahren die Logistik verändert. Um sich vom Wettbewerb abzuheben, müssen Unternehmen für Transparenz in ihren logistischen Prozessen sorgen“, so Andrew Guske, Geschäftsführer der Voiteq GmbH. „Das bedeutet aktuelle, verlässliche und jederzeit verfügbare Daten, die dazu dienen, Entscheidungsgrundlagen für entsprechende Maßnahmen zu liefern.“

Besucher können  sich auf der LogiMAT 2019 in Halle 8, Stand D15 davon überzeugen, wie sich die kürzlich mit SAP S/4HANA zertifizierte Sprachlösung VoiceMan Connect nahtlos in alle SAP-Anwendungen integriert lässt und unterschiedliche Hardwarekomponenten (Sprachgesteuerte Geräte, Handheld-Geräte, Scanner, Automatik-Kameras, Förderbänder etc.) eines Kunden auf  einfache Art und Weise mit dem jeweiligen SAP-System kommunizieren können.

Mit VoiceMan Data Analysis bietet Voiteq Unternehmen ein zuverlässiges Business-Intelligence-Tool, das gesammelte Daten umwandelt und diese in leicht verständlicher  Form darstellt. Damit wird Unternehmen eine bessere Entscheidungsgrundlage für kurz- und langfristige Planungen geschaffen. Denn nur wer gut informiert ist, kann auch die richtigen Entscheidungen treffen. VoiceMan Data Analysis arbeitet in Echtzeit und stellt somit immer den aktuellen Status eines Lagers dar. Daten können mit hoher Genauigkeit analysiert werden, ohne dass diese extra vor Ort aufgenommen werden müssen. Dazu gehören zum Beispiel das Identifizieren von Engpässen, wöchentlichen und täglichen Fehlmengen, falschem Personaleinsatz bis hin zur Überprüfung der Produktivität von Bereichen, Teams oder Mitarbeitern. Informationen aus der Vergangenheit können für Langzeitanalysen herangezogen werden. Das erlaubt den präzisen Vergleich der Performance über einen Zeitraum mit vereinbarten KPIs oder zwischen einzelnen Personen, Teams oder Standorten.

Ausgestattet mit den neuesten intelligenten Technologien, verwendet VoiceMan Data Analysis sogenannte vorausschauende Analysen, um zukünftige „Was-wäre-Wenn?“-Szenarien zu testen. Die neue Lösung erfordert keine Änderungen an existierenden Host-Systemen. Datenvisualisierungen sind auf Knopfdruck verfügbar, egal ob für einen einzigen Standort oder für verteilte Anwendungen über das Netzwerk. Durch den Zugang über einen Internetbrowser können Daten von überall aus analysiert werden. Dieser Zugang kann bestimmten Benutzern zugewiesen werden, gesteuert durch Parameter (Team, Zone, Datum) oder durch eine Beschränkung für einen bestimmten Arbeitsplatz. Daten können nach Bedarf gefiltert und anschließend in CSV-Dateien zur nahtlosen Integration in andere Reporting-Tools exportiert werden. VoiceMan Data Analysis verfügt über eine gesicherte Zugangskontrolle und wird mit einem Standard-Set an Berichten und Dashboards bereitgestellt. Die Benutzer können sich nach eigenen Anforderungen selbst Berichte zusammenstellen.

„Mit der Entwicklung von VoiceMan Data Analysis haben wir bewiesen, dass wir als führender Voice-Anbieter nicht nur unsere Kunden und deren Bedürfnisse verstehen, sondern zudem in der Lage sind, uns in ihre komplexen logististischen Prozesse hineinzudenken, um sie branchenübergreifend und bedarfsorientiert zu optimieren”, so Guske.

Live-Demonstrationen
Auf der LogiMAT 2019 haben die Besucher die Möglichkeit, VoiceMan Data Analysis Live in Aktion zu sehen und sich von seinen einzigartigen Features zu überzeugen. Neben der Live-Demonstration des Analyse-Tools können sich Besucher zudem über weitere interessante Live-Vorführungen freuen, wie die erfolgreiche Lösung VoiceMan Screen-to-Voice – eine einfach zu implementierende Lösung, die existierende Telnet-Screens sprachfähig macht und für die keine Änderungen im WMS-System und keine Schnittstellen notwendig sind.

Zertifizierte SAP-Expertise
Dass das Voiteq-Team SAP nicht nur beherrscht, sondern darüber hinaus über langjähriges Expertenwissen verfügt, zeigt die vielfach eingesetzte Lösung VoiceMan Connect, die vor kurzem die Zertifizierung für SAP S/4HANA erhalten hat. Damit bietet Voiteq seinen Kunden die Sicherheit, auch in der Zukunft eine investitionssichere Lösung zu betreiben. Wie einfach diese Anbindung an Ihr SAP/WMS oder ERP-System erfolgen kann, erklärt Ihnen das Team gerne vor Ort.

Melden Sie sich jetzt zu einem Termin mit unseren Experten an und erhalten Sie einen kostenfreien Eintrittsgutschein unter: info@voiteq.de

Über die Voiteq GmbH

Über Voiteq
Voiteq mit Hauptsitz in Blackpool, Großbritannien, ist weltweit führender Anbieter für Sprach- und Auto-ID-Lösungen zur Optimierung von Intralogistik-Prozessen. Das Unternehmen bietet mit seiner Produktfamilie VoiceMan Optionen zur Optimierung branchenspezifischer Geschäftsabläufe. Zu den preisgekrönten Produkten zählen VoiceMan Warehouse Execution System (WES), der VoiceMan Screen-to-Voice sowie das SAP-zertifizierte VoiceMan Connect for SAP und VoiceMan Connect für andere WMS/ERP-Systeme. Alle Lösungen werden durch das ausgereifte Datananalyse-Tool VoiceMan Data Analysis unterstützt, welches die Transparenz der Aktivitäten ermöglicht. Voiteq hat Standorte in Nordamerika, Großbritannien, Frankreich und Deutschland. Das Unternehmen gehört dem Geschäftsbereich Software an und ist Teil des zum internationalen Technologiekonzern Körber gehörenden Geschäftsfelds Logistik-Systeme.

Über Körber
Die Körber AG ist die Holdinggesellschaft eines internationalen Technologiekonzerns mit weltweit rund 11.000 Mitarbeitern. Der Konzern vereint technologisch führende Unternehmen mit 140
Produktions-, Service- und Vertriebsgesellschaften. An Standorten rund um den Globus verbindet Körber die Vorteile einer weltweit präsenten Organisation mit den Stärken hochspezialisierter und flexibler mittelständischer Unternehmen. Diese bieten ihren Kunden Lösungen, Produkte und Services in den Geschäftsfeldern Automation, Logistik-Systeme, Pharma-Systeme, Tissue,
Tabak, Unternehmensbeteiligungen und Körber Digital.

Über Körber Logistik-Systeme
Das zum internationalen Technologiekonzern Körber gehörende Geschäftsfeld Körber Logistik-Systeme mit Sitz in Bad Nauheim, Hessen, ist führender Anbieter vollintegrierter Anwendungen zur Optimierung komplexer interner und externer Logistikprozesse. Unter der Dachmarke Körber Logistics liefert das Geschäftsfeld digitalisierte Lösungen für die Smart Factory (Produktions-
Logistik), das Warehouse, Distributionszentren, E-Commerce und die Steuerung der gesamten Lieferkette. Die Dachmarke vereint in drei Geschäftsbereichen die Unternehmen Aberle GmbH und Consoveyo S.A. (Systemintegration), Langhammer GmbH und Riantics A/S (Produkt-
lösungen) sowie Aberle Software GmbH, Cirrus Logistics, DMLogic, HighJump, Inconso AG
und Voiteq (Software). Diese bieten ein umfassendes Produkt- und Serviceangebot von der
Systemintegration über Lager-, Palettier-, Depalettier- und Fördertechnik bis hin zur Software.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Voiteq GmbH
Brückenstrasse 4
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 555996-20
http://www.voiteq.com/de

Ansprechpartner:
Ayeh Heymann
Marketing
Telefon: +49 (30) 54887653
E-Mail: ayeh.heymann@voiteq.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Voiteqs Voice-Schnittstelle VoiceMan Connect erhält die Zertifizierung „SAP® Certified Integration with SAP S/4HANA“

Voiteqs Voice-Schnittstelle VoiceMan Connect erhält die Zertifizierung „SAP® Certified Integration with SAP S/4HANA“

Nach der SAP-Zertifizierung für SAP NetWeaver erhält Voiteqs Sprachlösung VoiceMan Connect nun die Zertifizierung SAP S/4HANA. Das Zertifikat bescheinigt die nahtlose Integration der Voice-Schnittstelle in das SAP S/4HANA-System sowie die Einhaltung aller SAP-Produktstandards.

Die Voiteq GmbH gibt heute bekannt, dass ihre Sprachlösung VoiceManConnect (Version 1.28) für die Integration mit SAP-Anwendungen zertifiziert wurde.  Es wurde nachgewiesen, dass sich die Lösung in SAP-Lösungen integrieren lässt. Dies ermöglicht, dass die unterschiedlichen Hardwarekomponenten (sprachgesteuerte Geräte, Handheld-Geräte, Scanner, Automatik-Kameras, Förderbänder etc.) eines Kunden auf eine einfache, flexible und skalierbare Art und Weise mit dem jeweiligen SAP-System kommunizieren können. Das SAP Integration and Certification Center hat zertifiziert, dass die Lösung VoiceManConnect 1.28 in SAP ERP als auch in SAP S/4HANA integriert werden kann, um auf diese Weise wichtige Daten mit der SAP Business Suite auszutauschen.

„Wir freuen uns, dass unsere Sprachlösung VoiceMan Connect als Voice-Schnittstelle für SAP S/4HANA zertifiziert wurde“, so Andrew Guske, Geschäftsführer der Voiteq GmbH. „In der Vergangenheit basiserten die meisten Sprachlösungen auf einer Middleware und erforderten eine Reihe von Funktionen, um kundenspezifische Geschäftsprozesse aufzubauen. Meist wurde die Geschäftslogik außerhalb von SAP, entweder auf der Middleware oder auf den Sprachgeräten selbst entwickelt. Insbesondere SAP-Kunden bevorzugen SAP-integrierte Lösungen, um bei Änderungen der Geschäftsanforderungen kurzfristig reagieren zu können. Die Zertifizierung bestätigt erneut die langjährige SAP-Kompetenz Voiteqs sowohl im Produktbereich als auch in der stetig steigenden Implementierung von SAP-Lösungen“, sagt Andrew Guske abschließend.

Mit VoiceManConnect kann die gesamte Geschäftslogik für den Sprachprozess in SAP mit ABAP entwickelt werden. Es müssen keine anderen Programmiersprachen wie HTML oder Java verwendet werden. Die Fähigkeit von VoiceManConnect, den betriebswirtschaftlichen Mehrwert zu nutzen, den die Lösungen von SAP und anderen Anbietern bieten, wird für aktuelle und zukünftige Kundenprojekte von großem Vorteil sein. Durch die zertifizierte Integration bietet Voiteq seinen Kunden die Sicherheit, mit diesem Produkt auch in der Zukunft eine investitionssichere Lösung zu betreiben. VoiceManConnect erlaubt eine rasche, jederzeit erweiterbare Systemimplementierung. Durch die volle Integration in das SAP-System des Kunden bleibt SAP das führende System und kann trotz allem zusätzliche Funktionen nutzbar machen. Gerade im Hinblick auf die Umstellung auf SAP S/4HANA ist der Kunde mit VoiceManConnect schon einen Schritt voraus. Die Übernahme einer bestehenden VoiceManConnect-Installation aus SAP ERP nach SAP S/4HANA gestaltet sich problemlos.

Über die Voiteq GmbH

Voiteq mit Hauptsitz in Blackpool, Großbritannien, ist weltweit führender Anbieter für Sprach- und Auto-ID-Lösungen zur Optimierung von Intralogistik-Prozessen. Das Unternehmen bietet mit seiner Produktfamilie VoiceMan Optionen zur Optimierung branchenspezifischer Geschäftsabläufe. Zu den preisgekrönten Produkten zählen VoiceMan Warehouse Execution System (WES), der VoiceMan Screen-to-Voice sowie das SAP-zertifizierte VoiceMan Connect for SAP und VoiceMan Connect für andere WMS/ERP-Systeme. Alle Lösungen werden durch das ausgereifte Datananalyse-Tool VoiceMan Data Analysis unterstützt, welches die Transparenz der Aktivitäten ermöglicht. Voiteq hat Standorte in Nordamerika, Großbritannien, Frankreich und Deutschland. Das Unternehmen gehört dem Geschäftsbereich Software an und ist Teil des zum internationalen Technologiekonzern Körber gehörenden Geschäftsfelds Logistik-Systeme.

www.voiteq.com/de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Voiteq GmbH
Brückenstrasse 4
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 555996-20
http://www.voiteq.com/de

Ansprechpartner:
Ayeh Heymann
Marketing
Telefon: +49 (30) 54887653
E-Mail: ayeh.heymann@voiteq.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Voiteq GmbH beteiligt sich am Forschungsprojekt „WALaTra“

Voiteq GmbH beteiligt sich am Forschungsprojekt „WALaTra“

Welches Kommissioniersystem passt am besten zu meinem Lager? Diese Frage ist wohl die am häufigsten diskutierte in der Logistik. Jedoch lässt sie sich nicht pauschal beantworten. Denn nicht jede Technologie eignet sich gleichermaßen für jedes Unternehmen. Und genau hier setzt das Forschungsprojekt „Wandlungsfähigkeit und Automatisierungsgrad für Lager-, Kommissionier- und Transportsysteme" an, das im August 2017 durch das Institut für Integrierte Produktion Hannover ins Leben gerufen wurde und noch bis Mitte 2019 läuft.

Um vor allem kleine und mittelständische Unternehmen bei dieser Entscheidung zu unterstützen, arbeitet IPH an einem Softwaredemonstrator, mit dessen Hilfe das passende Lager-, Kommissionier- und Transportsystem gefunden werden soll. In die Software sollen zunächst einige Daten eingegeben werden, beispielsweise zur Produktpalette. Der Anwender erhält abschließend eine Auswahl möglicher Lager-, Kommissionier- und Transportsysteme (LKT-System) mit den Ausprägungen der jeweiligen Eigenschaften und kann daraus die optimale Lösung generieren. „Neben Wandlungsfähigkeit und Automatisierungsgrad zeigt die Software auch an, wie hoch beispielsweise der Installationsaufwand, die Investitionskosten und die laufenden Kosten im Vergleich zu anderen Systemen sind. Auf dieser Basis kann das Unternehmen eine fundierte Entscheidung treffen", so Maren Müller, Projektingenieurin am IPH.

Die Voiteq GmbH, als ein weltweit führender Anbieter von Sprachlösungen wird mit seinem Know-how im Bereich Voice- und Auto-ID-Lösungen dem Forschungsprojekt beratend zur Verfügung stehen. „Wir freuen uns sehr, als kompetenter Partner einen Beitrag an der Entwicklung des geplanten Softwaredemonstrators zu leisten“, so Andrew Guske, Geschäftsführer der Voiteq GmbH. „Als innovationsgetriebenes Unternehmen spielt das Thema Forschung & Entwicklung für uns eine große Rolle. Wir versuchen stets mit großem Engagement unser Unternehmen voranzubringen, um unseren Kunden die beste Lösung anzubieten. Unser Ziel ist es, das Projekt mit unserem langjährigen Wissen zu unterstützen und ein Tool zu schaffen, das allen Unternehmen frei zur Verfügung steht. Selbstverständlich werden wir die Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt in die Weiterentwicklung unserer eigenen Lösungen einbeziehen.“

Das Forschungsprojekt wird auf der jährlichen Voiteq-Veranstaltung Voice User Group am 08.11.2018 in Berlin durch Projektingenieurin Maren Müller vorgestellt. Unternehmen, die Interesse an einer Teilnahme haben, kontaktieren uns bitte unter info@voiteq.de. Weitere Informationen zum Forschungsprojekt sind unter www.walatra.iph-hannover.de zu finden

Über IPH:
Das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) gemeinnützige GmbH forscht und entwickelt auf dem Gebiet der Produktionstechnik. Gegründet wurde das Unternehmen 1988 aus der Leibniz Universität Hannover heraus. Das IPH bietet Forschung und Entwicklung, Beratung und Qualifizierung rund um die Themen Prozesstechnik, Produktionsautomatisierung, Logistik und XXL-Produkte. Zu seinen Kunden zählen Unternehmen aus den Branchen Werkzeug- und Formenbau, Maschinen-und Anlagenbau, Luft- und Raumfahrt und der Automobil-, Elektro- und Schmiedeindustrie. Das Unternehmen hat seinen Sitz im Wissenschaftspark Marienwerder im Nordwesten von Hannover und beschäftigt aktuell 65 Mitarbeiter, 26 davon als wissenschaftliches Personal (Stand: Februar 2017).

Über die Voiteq GmbH

Über Voiteq GmbH:

Als ein weltweit führender Anbieter für Sprachlösungen unterstütz Voiteq seinen Kunden bereits seit über 15 Jahren bei der Optimierung ihrer Intralogistik-Prozesse. Mit dem größten Team an Honeywell Vocollect zertifizierten Voice-Spezialisten ermöglicht Voiteq seinen Kunden, einen bedeutenden Mehrwert aus der Hände- und Augenfreien Arbeit zu erzielen. Vorrangiges Ziel dabei sind die Steigerung der Produktivität, die Verbesserung der Genauigkeit sowie die Realisierung fehler-freier Arbeitsabläufe.

Mit seiner Produktfamilie VoiceMan bietet Voiteq die größtmöglichen Optionen zur Optimierung der branchenspezifischen Geschäftsabläufe. Dazu gehört unser preisgekröntes Produkt VoiceMan Warehouse Execution System (WES), der einfach zu implementierende Connector VoiceMan Screen-to-Voice sowie das höchstflexible VoiceMan Connect for SAP und andere WMS/ERP-Systeme. Unsere Lösungen werden durch das ausgereifte Data-Analytics-Tool abgerundet, das eine einzigartige Transparenz der Aktivitäten ermöglicht.

Mit einem Kompetenzzentrum aus erfahrenen SAP-Experten ist Voiteq in der Lage, mit SAP-Anwendern und SAP-Beratungshäusern auf Augenhöhe zu kommunizieren. Mit dem SAP NetWeaver zertifizierten VoiceMan Connect bietet Voiteq die nahtlose Anbindung verschiedenster mobiler Lösungen an SAP-Warenwirtschaftssysteme.

Voiteq verfügt über das größte Team an Sprachspezialisten weltweit mit Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Nordamerika.

Mit einem eigenen von Vocollect zertifiziertem Service & Reparatur-Center in Großbritannien und Frankreich bietet Voiteq seinen Kunden einen 24/7-Support-Service an.

www.voiteq.com/de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Voiteq GmbH
Brückenstrasse 4
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 555996-20
http://www.voiteq.com/de

Ansprechpartner:
Ayeh Heymann
Marketing
Telefon: +49 (30) 54887653
E-Mail: ayeh.heymann@voiteq.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Voiteq GmbH schließt Partnerschaft mit SOTI Inc.

Voiteq GmbH schließt Partnerschaft mit SOTI Inc.

Voiteq GmbH, der weltweit führende Anbieter für Sprachlösungen im Logistikumfeld erweitert ab sofort sein Leistungsportfolio mit der Vermarktung der Mobile-Device-Management-Software SOTI MobiControl der SOTI Inc. – dem führenden Anbieter von Enterprise-Mobility-Management-Lösungen. Mit dem Einsatz von SOTI MobiControl können unterschiedliche mobile Endgeräte von verschiedenen Herstellern unter gängigen Betriebssystemen wie iOS, Android, Windows und Linux sicher fernverwaltet werden. Außerdem bietet die Software neben automatischen Gerätekonfigurationen eine sehr effiziente Methode zur Durchführung von Software- und Konfigurations-Updates.

„Wir freuen uns über die Partnerschaft, die uns ermöglicht, unseren Kunden einen erheblichen Mehrwert als Full-Service-Dienstleister anzubieten“, erklärt Andrew Guske, Geschäftsführer der Voiteq GmbH. „Insbesondere mit der MobiControl-Lösung profitieren unsere Kunden von einer höheren Produktivität durch geringere Ausfallzeiten, vereinfachte Gerätekonfigurationen sowie die verschiedenen Fernsteuerungsfunktionen.“

Über Voiteq GmbH
Voiteq ist weltweit führender Anbieter für Sprachlösungen zur Optimierung von Intralogistik-Prozessen. Das Unternehmen bietet mit seiner Produktfamilie VoiceMan Optionen zur Optimierung branchenspezifischer Geschäftsabläufe. Zu den preisgekrönten Produkten zählen VoiceMan Warehouse Execution System (WES), der Connector VoiceMan Screen-to-voice sowie das VoiceMan Connect for SAP und andere WMS/ERP-Systeme. Alle Lösungen werden durch ein ausgereiftes Data-Analytics-Tool unterstützt, welches die Transparenz der Aktivitäten ermöglicht. Das Voiteq Kompetenzzentrum ist spezialisiert auf die Kommunikation mit SAP-Anwendern und SAP-Beratungshäusern. Der SAP NetWeaver zertifizierte VoiceMan Connect bietet eine nahtlose Anbindung verschiedenster mobiler Lösungen an SAP-Warenwirtschaftssysteme. Voiteq hat Standorte in Nordamerika, Großbritannien, Frankreich und Deutschland. Das Unternehmen gehört dem Geschäftsbereich Software an und ist Teil des zum internationalen Technologiekonzern Körber gehörenden Geschäftsfelds Logistik-Systeme.

Über SOTI
SOTI ist ein zuverlässiger Anbieter von Lösungen für das Mobilitäts- und IoT-Geräte Management mit weltweit mehr als 17.000 Unternehmenskunden und Millionen verwalteter Geräte. Das innovative Lösungs- und Dienstleistungsportfolio von SOTI bietet die Werkzeuge, die Unternehmen benötigen, um ihre Abläufe wirklich mobil zu machen und das Optimum aus ihren Investitionen in die Mobilität herauszuholen. SOTI liefert eine vollständige und flexible Lösung für umfassendes Management und die Sicherheit aller bereitgestellten mobilen Geräte und angeschlossenen Peripheriegeräte.

Über die Voiteq GmbH

Als ein weltweit führender Anbieter für Sprachlösungen unterstütz Voiteq seinen Kunden bereits seit über 15 Jahren bei der Optimierung ihrer Intralogistik-Prozesse. Mit dem größten Team an Honeywell Vocollect zertifizierten Voice-Spezialisten ermöglicht Voiteq seinen Kunden, einen bedeutenden Mehrwert aus der Hände- und Augenfreien Arbeit zu erzielen. Vorrangiges Ziel dabei sind die Steigerung der Produktivität, die Verbesserung der Genauigkeit sowie die Realisierung fehler-freier Arbeitsabläufe.

Mit seiner Produktfamilie VoiceMan bietet Voiteq die größtmöglichen Optionen zur Optimierung der branchenspezifischen Geschäftsabläufe. Dazu gehört unser preisgekröntes Produkt
VoiceMan Warehouse Execution System (WES), der einfach zu implementierende Connector
VoiceMan Screen-to-Voice sowie das höchstflexible VoiceMan Connect for SAP und andere WMS/ERP-Systeme. Unsere Lösungen werden durch das ausgereifte Data-Analytics-Tool abgerundet, das eine einzigartige Transparenz der Aktivitäten ermöglicht.

Mit einem Kompetenzzentrum aus erfahrenen SAP-Experten ist Voiteq in der Lage, mit SAP-Anwendern und SAP-Beratungshäusern auf Augenhöhe zu kommunizieren. Mit dem SAP NetWeaver
zertifizierten VoiceMan Connect bietet Voiteq die nahtlose Anbindung verschiedenster
mobiler Lösungen an SAP-Warenwirtschaftssysteme.

Voiteq verfügt über das größte Team an Sprachspezialisten weltweit mit Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Nordamerika.

Mit einem eigenen von Vocollect zertifiziertem Service & Reparatur-Center in Großbritannien und Frankreich bietet Voiteq seinen Kunden einen 24/7-Support-Service an.

www.voiteq.com/de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Voiteq GmbH
Brückenstrasse 4
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 555996-20
http://www.voiteq.com/de

Ansprechpartner:
Ayeh Heymann
Marketing
Telefon: +49 (30) 54887653
E-Mail: ayeh.heymann@voiteq.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Körber erwirbt Centriq – einen führenden Anbieter von sprachgesteuerten Lager- und Modellierungslösungen

Körber erwirbt Centriq – einen führenden Anbieter von sprachgesteuerten Lager- und Modellierungslösungen

Mit seinem Tochterunternehmen Voiteq ist Centriq ein führender Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen rund um die Logistik, insbesondere für Sprachlösungen. Voiteq bietet mit dem Produkt „VoiceMan“ Sprachsoftwarelösungen und Dienstleistungen an. Die Centriq-Tochtergesellschaft Cirrus Logistics liefert Software und Dienstleistungen, die fortschrittliche Optimierungs- und Simulationstechniken zur Entwicklung und Umsetzung von Supply-Chain-Strategien nutzen. Darüber hinaus bietet Centriq umfassende Dienstleistungen für seine Produkte an: unter anderem Voice-as-a-Service-Abonnements, Supply-Chain-Beratung, Implementierung und Integration oder Logistik-Hardware-Beratung, Design und Standortevaluierungen. Hauptabnehmer der Centriq-Produkte sind Kunden aus den Bereichen Nahrungsmittel und Getränke, Einzelhandel und Systemintegratoren (3PL).

Die Akquisition ergänzt das bei Körber bereits bestehende starke nordamerikanische Sprachlösungsgeschäft von Vitech, so dass eines der weltweit größten und erfahrensten Honeywell „Vocollect Voice“-Integrations-Teams entsteht. Die entstehende Organisation bietet lokalen und globalen Kunden eine breite Palette an bewährten Produkten und Dienstleistungen, damit diese die wesentlichen Vorteile sprachgesteuerter Arbeit nutzen können. „Mit der erfolgreichen Akquisition von Centriq haben wir unser Logistikportfolio um eine weitere wichtige Komponente erweitert. Mit diesem exzellenten Team werden wir unsere international führende Position im Supply-Chain-Management-Segment mit Zugang zu multinationalen Projektmöglichkeiten stärken”, betont Stephan Seifert, Vorstandsvorsitzender der Körber AG. „Darüber hinaus werden wir unseren bestehenden und zukünftigen Kunden einen klaren Mehrwert bieten, da wir in der Lage sein werden, ein umfassenderes Produkt- und Serviceportfolio auf globaler Ebene anzubieten.“

Hubert Kloß, CEO des Körber-Geschäftsfelds Logistik-Systeme, ergänzt: „Das Wachstum im E-Commerce und veränderte Kundenanforderungen belasten die Lieferketten und treiben den Trend zu kontinuierlichen Prozessverbesserungen. Centriq ist ein wichtiger internationaler Anbieter für Produkte, die eine höhere Effizienz in der Lagerhaltung mit direkter Lieferfähigkeit in globale Blue-Chip-Organisationen ermöglichen. Die Sprach lösungen von Voiteq beispielsweise halten die Hände und Augen der Mitarbeiter frei und verbessern so Komfort, Produktivität und Genauigkeit in der Aufgabenabwicklung. Mit dieser Erweiterung unseres Geschäftsfeldes wird sich Körber Logistik-Systeme als einer der weltweit führenden Anbieter von Sprachtechnologie in der Logistik etablieren.“

David Stanhope, CEO der Centriq Group, Ltd., sagt: „Im gesamten Managementteam von Centriq freuen wir uns sehr, Teil des erfolgreichen Geschäftsfelds Logistik-Systeme und des Körber-Konzerns zu werden. Für unser Team von technischen Experten, das bereits rund 300 Kunden an 500 Standorten mit mehrfach prämierten Produkten betreut, kommt die Aussicht auf weiteres, gemeinsames Wachstum zum passenden Zeitpunkt.“ Stanhope erklärt weiter: „Wir schätzen, dass mehr als 90 Prozent der Lager auf der ganzen Welt noch keine Sprachtechnologie einsetzen. Zusammen mit dem bestehenden Supply-Chain-Management-Portfolio von Körber Logistik-Systeme werden wir unsere internationale Plattform stärken und – dank des integrierten Angebotsportfolios – mehr Nutzen für unsere Kunden bieten können.“

Über die Voiteq GmbH

Als ein weltweit führender Anbieter für Sprachlösungen unterstütz Voiteq seinen Kunden bereits seit über 15 Jahren bei der Optimierung ihrer Intralogistik-Prozesse. Mit dem größten Team an Honeywell Vocollect zertifizierten Voice-Spezialisten ermöglicht Voiteq seinen Kunden, einen bedeutenden Mehrwert aus der Hände- und Augenfreien Arbeit zu erzielen. Vorrangiges Ziel dabei sind die Steigerung der Produktivität, die Verbesserung der Genauigkeit sowie die Realisierung fehler-freier Arbeitsabläufe.

Mit seiner Produktfamilie VoiceMan bietet Voiteq die größtmöglichen Optionen zur Optimierung der branchenspezifischen Geschäftsabläufe. Dazu gehört unser preisgekröntes Produkt VoiceMan Warehouse Execution System (WES), der einfach zu implementierende Connector VoiceMan Screen-to-Voice sowie das höchstflexible VoiceMan Connect for SAP und andere WMS/ERP-Systeme. Unsere Lösungen werden durch das ausgereifte Data-Analytics-Tool abgerundet, das eine einzigartige Transparenz der Aktivitäten ermöglicht.

Mit einem Kompetenzzentrum aus erfahrenen SAP-Experten ist Voiteq in der Lage, mit SAP-Anwendern und SAP-Beratungshäusern auf Augenhöhe zu kommunizieren. Mit dem SAP NetWeaver zertifizierten VoiceMan Connect bietet Voiteq die nahtlose Anbindung verschiedenster mobiler Lösungen an SAP-Warenwirtschaftssysteme.

Voiteq verfügt über das größte Team an Sprachspezialisten weltweit mit Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Nordamerika.

Mit einem eigenen von Vocollect zertifiziertem Service & Reparatur-Center in Großbritannien und Frankreich bietet Voiteq seinen Kunden einen 24/7-Support-Service an.

www.voiteq.com/de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Voiteq GmbH
Brückenstrasse 4
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 555996-20
http://www.voiteq.com/de

Ansprechpartner:
Ayeh Heymann
Marketing
Telefon: +49 (30) 54887653
E-Mail: ayeh.heymann@voiteq.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Das französische Modelabel Petit Bateau setzt auf die Sprachlösung von Voiteq

Das französische Modelabel Petit Bateau setzt auf die Sprachlösung von Voiteq

Seit der Eröffnung ihrer ersten Fabrik im französischen Troyes 1893 durch den Firmengründer Pierre Valton hat sich das französische Modelabel Petit Bateau einen Namen im Bereich Unterwäsche und Oberbekleidung für Kinder gemacht und steht heute für Komfort und Qualität. Neben ihrer Kindermode hat die Marke auch eine Kollektion für Erwachsene im Angebot. So werden jährlich insgesamt 4.000 Tonnen Strickware zu Kleidungsstücken für Klein und Groß produziert.

Im Mai 2016 verlagerte das Unternehmen seine Logistikprozesse an einen neuen Standort. Das neu bezogene 42.000 m2 große Warenlager erhält die Produkte direkt aus der Fabrik, die von dort aus an mehr als 3.500 Einzelhändler und 400 unternehmenseigene Shops verschickt werden. Zudem werden hier auch alle Bestellungen bearbeitet, die von Endkunden direkt über den Online-Shop von Petit Bateau aufgegeben werden. 60 Mitarbeiter, darunter 30 % Zeitarbeitskräfte während der saisonbedingten Spitzenzeiten, befördern im Lager somit mehr als 23 Millionen Waren jährlich.

Die technologische Ausstattung der Kommissionierer stellte Petit Bateau jedoch vor einige Herausforderungen: Zum einen suchten sie nach einer ergonomischeren Ausrüstung im Vergleich zu den bis dato eingesetzten, besonders schweren Scannern, die von den mehrheitlich weiblichen Arbeitskräften verwendet wurden. Andererseits sollte durch die neue Lösung eine Produktivitätssteigerung des Standorts erzielt werden. Diese sollte außerdem flexibel genug sein, um sich problemlos und ohne entscheidende Entwicklungshindernisse allen Prozessveränderungen der Marke anpassen zu können.

Voice-Lösung mit individuellen Sprachdialogen

Die Wahl fiel 2011 schnell auf die von Voiteq implementierte Sprachlösung „Screen-to-Voice“. Zu Beginn standen die Kommissionierer einer Sprachlösung und dem damit verbundenen Einsatz von Sprachterminals und Headsets vornehmlich skeptisch gegenüber. Die anfänglichen Bedenken gegenüber der neuen Technologie konnten jedoch dank einer schrittweisen Einführung des Systems und einem großen Angebot an Headset-Modellen ausgeräumt werden. Schlussendlich entschied sich Petit Bateau für ein Headset des Typs Vocollect SL-14 von Honeywell – eines der leichtesten der derzeit auf dem Markt erhältlichen Modelle. Mit der Umstellung auf das Screen-to-Voice-System konnte das Modeunternehmen seine Kommissionierung von Kommissionierstationen auf flexible Kommissionierwagen umstellen.

Beim Aufbau des neuen Warenlagers vertraute Petit Bateau auf ihren langjährigen Geschäftspartner Voiteq. Dimitri Boyaval, verantwortlich für den Logistikstandort von Petit Bateau, betonte insbesondere die Flexibilität des Systemintegrators und „den Vorteil der Anwendungsebenen, die auf viel natürlichere Art und Weise verändert werden können als mit Lösungen anderer Anbieter“.

Voiteq begleitete Petit Bateau auch bei der Implementierung neuer, mit der aktuellsten WMS-Version des Anbieters A-SIS kompatiblen Sprachdialoge. Dies umfasste die Überschreibung sämtlicher bestehender Sprachaufträge. Im Rahmen dieses globalen Projekts und auch über die Sprachlösung sowie den 30 installierten Sprachterminals A500 von Honeywell Vocollect Voice hinaus wurde Voiteq damit beauftragt, die gesamte Logistikausrüstung wie Lesegeräte und Drucker bereitzustellen und die Parameter festzulegen.

Reduzierte Trainingszeit

Innerhalb kürzester Zeit waren die Teamleiter dazu imstande, die Mitarbeiter selbst zu schulen. „Bereits nach zwei Stunden können die Kommissionierer eigenständig arbeiten und nach weniger als einer Woche sind sie schon voll einsatzfähig“, erklärt Boyaval.

„Der geringe Schulungsaufwand verschafft Petit Bateau einen klaren Vorteil bei der Einarbeitung der Zeitarbeitskräfte in Spitzenzeiten und stellt somit eine effiziente Lösung für Zeiten da, in denen die Nachfrage saisonbedingt steigt“, verdeutlicht Rémy Meulins, Leiter des operativen Geschäfts bei Voiteq Frankreich. Die Sprachlösung findet sowohl bei den Mitarbeitern als auch ihren Managern großen Zuspruch, wie der Standortverantwortliche bestätigt: „Die Entscheidung für diese Sprachlösung wurde noch nie in Frage gestellt.“ Dank der leichten Headsets, die die Kommissionierer bei ihrer Arbeit nicht behindern, konnte der ergonomische Nutzen voll und ganz erzielt werden.

Der Einsatz der neuen Sprachdialoge auf der Plattform zahlte sich bereits nach wenigen Monaten mit einer beachtlichen Zeitersparnis und Produktivitätssteigerung aus. Mithilfe von Analysetools können zukünftig die Tätigkeiten evaluiert und Lagerprozesse noch besser gesteuert werden. Die Verwendung einer sprachgeführten Lösung bei der Lagerverwaltung könnte auch Gegenstand einer längerfristigen Studie sein.

Petit Bateau wurde von Voiteq bei jedem einzelnen Schritt des Projekts eng betreut. Mit seinem proaktiven Ansatz bietet Voiteq dem Unternehmen regelmäßig die Möglichkeit, neue Geräte zu testen, insbesondere neue Headsets.

Zukünftige Optimierungspotenziale

In nächster Zukunft plant Petit Bateau die Definition neuer Sprachdialoge, mithilfe derer die Wartezeit vor dem Deponieren der Ware in die Pakete verkürzt und somit eine weitere Produktivitätssteigerung erzielt werden kann. Es wird außerdem in Betracht gezogen, mithilfe der Sprachtechnologie die Routen zu optimieren sowie Leistungskennzahlen (KPI) zur Überwachung der Aktivitäten einzuführen.

Über die Voiteq GmbH

Über Voiteq GmbH:

Als ein weltweit führender Anbieter für Sprachlösungen unterstütz Voiteq seinen Kunden bereits seit über 15 Jahren bei der Optimierung ihrer Intralogistik-Prozesse. Mit dem größten Team an Honeywell Vocollect zertifizierten Voice-Spezialisten ermöglicht Voiteq seinen Kunden, einen bedeutenden Mehrwert aus der Hände- und Augenfreien Arbeit zu erzielen. Vorrangiges Ziel dabei sind die Steigerung der Produktivität, die Verbesserung der Genauigkeit sowie die Realisierung fehler-freier Arbeitsabläufe.

Mit seiner Produktfamilie VoiceMan bietet Voiteq die größtmöglichen Optionen zur Optimierung der branchenspezifischen Geschäftsabläufe. Dazu gehört unser preisgekröntes Produkt
VoiceMan Warehouse Execution System (WES), der einfach zu implementierende Connector
VoiceMan Screen-to-Voice sowie das höchstflexible VoiceMan Connect for SAP und andere WMS/ERP-Systeme. Unsere Lösungen werden durch das ausgereifte Data-Analytics-Tool abgerundet, das eine einzigartige Transparenz der Aktivitäten ermöglicht.

Mit einem Kompetenzzentrum aus erfahrenen SAP-Experten ist Voiteq in der Lage, mit SAP-Anwendern und SAP-Beratungshäusern auf Augenhöhe zu kommunizieren. Mit dem SAP NetWeaver
zertifizierten VoiceMan Connect bietet Voiteq die nahtlose Anbindung verschiedenster
mobiler Lösungen an SAP-Warenwirtschaftssysteme.

Voiteq verfügt über das größte Team an Sprachspezialisten weltweit mit Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Nordamerika.

Mit einem eigenen von Vocollect zertifiziertem Service & Reparatur-Center in Großbritannien und Frankreich bietet Voiteq seinen Kunden einen 24/7-Support-Service an.

www.voiteq.com/de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Voiteq GmbH
Brückenstrasse 4
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 555996-20
http://www.voiteq.com/de

Ansprechpartner:
Ayeh Heymann
Marketing
Telefon: +49 (30) 54887653
E-Mail: ayeh.heymann@voiteq.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.