Autor: Firma Taf Mobile

LeipzigMOVE App Winterupdate in den AppStores erhältlich

LeipzigMOVE App Winterupdate in den AppStores erhältlich

Die multimodale LeipzigMOVE App der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) hat in Zusammenarbeit mit dem Softwareunternehmen TAF ein neues „Winterupate“ in den beiden App Stores im November veröffentlicht.

Das neue Funktionspaket in der ÖPNV-App enthält folgende größere Neuerungen:

  • die Anzeige von Fahrtausfällen und Echtzeitinformation (aktuelle Verspätung/Verfrühung, Gleiswechsel),
  • die Anzeige weiterer Fahrgastinformation oder Warnhinweisen, vom Coronaschutz bis hin zu aktuellen Schienenersatzinformationen,
  • die Anzeige einer alternative Route, die möglicherweise schneller ist und
  • die Anzeige von Informationen zur Barrierefreiheit an Bahnsteigen und Fahrzeugen.

Zudem wurden weitere Design-Anpassungen vorgenommen.
Bei der Umsetzung des LeipzigMOVE-Systems wurde von TAF ein Produktkatalog mit den zugehörigen Tarifen für alle im Mitteldeutschen Verkehrsverbund (MDV) existierenden Verbindungen implementiert.

Weitere Informationen & Gratis App-Download unter: https://www.tafmobile.de/leipzigmove/

Über die TAF mobile GmbH

Die TAF mobile GmbH mit Sitz in Jena ist eine Tochtergesellschaft der DIMOCO Carrier Billing GmbH in Wien, ein in allen EU-Mitgliedsstaaten als FinTech konzessioniertes Zahlungsinstitut. Das Softwareunternehmen TAF forscht an innovativen Ticketing-Lösungen und entwickelt, vermarktet und betreibt mobile App- und Online Vertriebssysteme sowie multimodale Mobilitätsplattformen für Unternehmen im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Die Gesamtlösungen umfassen die Einbindung individueller Kundenanforderungen inklusive modernster Bezahlmethoden. Durch eine solide Kundenbasis und Partnerschaften mit Mobilfunkanbietern, Forschungsinstituten, ÖPNV-Verbänden und branchengleichen Unternehmen besitzt die TAF eine umfassende Anwendungserfahrung und ein fundiertes Expertenwissen. Die Gesellschaft ist ein mehrfach öffentlich ausgezeichnetes Innovationsunternehmen und Mitglied in den Branchennetzwerken Mobile Cluster Mitteldeutschland und KONTIKI e.V..

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TAF mobile GmbH
Leutragraben 2-4
07743 Jena
Telefon: +49 (0)3641 63 880-00
https://www.tafmobile.de

Ansprechpartner:
Grit Klickermann
Marketing & Communications
Telefon: +49 (0)3641 63 880-02
Fax: +49 (3641) 5733488
E-Mail: g.klickermann@tafmobile.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

TAF mobile GmbH ist Gründungsmitglied im Verein JenaDigital e.V.

TAF mobile GmbH ist Gründungsmitglied im Verein JenaDigital e.V.

Die TAF mobile GmbH ist Gründungsmitglied im gemeinnützigen Verein JenaDigital e.V.. Ab 20.10.2021 wird der Verein offiziell gegründet, ins Vereinsregister eingetragen und der Vorstand gewählt.

„Als innovativer Dienstleister im Bereich Mobilitätslösungen aus Jena versprechen wir uns mit der Gründung und Mitgliedschaft in JenaDigital e.V. mehr Sichtbarkeit sowie einen aktiven Austausch im Innovationsnetzwerk mit regionalen IT-Unternehmen. Innovative Projektideen könnten in gemeinschaftlicher Zusammenarbeit entstehen oder Synergieeffekte genutzt werden. Unser Anliegen ist es, die Digitalisierung in der Region zu fördern und das internationale Recruiting voranzutreiben,“ so Sandra Melle, Prokuristin der TAF mobile GmbH.

Zweck des Vereins JenaDigital e.V. ist die Stärkung von Digitaler Wirtschaft und Wissenschaft sowie die Förderung von Forschung, Ausbildung und Innovation im Bereich der Digitalisierung in der Region Jena. Unter besonderer Berücksichtigung bestehender und potenzieller Wertschöpfungs- und Prozessketten sowie der vorhandenen Vernetzungspotentiale mit den angrenzenden High-Tech-Branchen arbeitet der Verein mit Unternehmen und deren Verbänden, Hochschulen und Forschungseinrichtungen, Gebietskörperschaften sowie Trägern von kulturellen, sozialen und arbeitsmarktlichen Belangen zusammen, um die theoretischen und praktischen Kompetenzen der Region zusammenzuführen.

Weitere Informationen unter: www.jena-digital.de oder www.tafmobile.de

Über die TAF mobile GmbH

Die TAF mobile GmbH mit Sitz in Jena ist eine Tochtergesellschaft der DIMOCO Carrier Billing GmbH in Wien, ein in allen EU-Mitgliedsstaaten als FinTech konzessioniertes Zahlungsinstitut. Das Softwareunternehmen TAF forscht an innovativen Ticketing-Lösungen und entwickelt, vermarktet und betreibt mobile App- und Online Vertriebssysteme sowie multimodale Mobilitätsplattformen für Unternehmen im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Die Gesamtlösungen umfassen die Einbindung individueller Kundenanforderungen inklusive modernster Bezahlmethoden. Durch eine solide Kundenbasis und Partnerschaften mit Mobilfunkanbietern, Forschungsinstituten, ÖPNV-Verbänden und branchengleichen Unternehmen besitzt die TAF eine umfassende Anwendungserfahrung und ein fundiertes Expertenwissen. Die Gesellschaft ist ein mehrfach öffentlich ausgezeichnetes Innovationsunternehmen und Mitglied in den Branchennetzwerken Mobile Cluster Mitteldeutschland und KONTIKI e.V..

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TAF mobile GmbH
Leutragraben 2-4
07743 Jena
Telefon: +49 (0)3641 63 880-00
https://www.tafmobile.de

Ansprechpartner:
Grit Klickermann
Marketing & Communications
Telefon: +49 (0)3641 63 880-02
Fax: +49 (3641) 5733488
E-Mail: g.klickermann@tafmobile.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Software-Architekt (m/w/d)/Senior Software Developer für mobile Anwendungen (Vollzeit | Jena)

Software-Architekt (m/w/d)/Senior Software Developer für mobile Anwendungen (Vollzeit | Jena)

Du bist fasziniert von mobilen Anwendungen und hast weitreichende Erfahrungen in der Software Architektur gesammelt? Dann suchen wir genau Dich!

Als Software Architekt (m/w) unterstützt Du unser Team bei der Umsetzung innovativer mobiler Projekte in einem kreativen Berufsumfeld.

Freu Dich auf:

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum
  • einen festen Anstellungsvertrag
  • Homeoffice-Möglichkeit
  • regelmäßige Teamevents, Obst am Arbeitsplatz und eine Getränkeflatrate
  • Mitarbeiter-Benefits und einen tollen Arbeitsplatz mitten in der City von Jena mit tollem Ausblick
  • ausgewogene Work-Life-Balance

Deine Aufgaben ganz konkret:

  • technische Anforderungen aus dem Solution Management in die TAF Systemlandschaft integrieren – hierfür Architektur und System-Design Entscheidungen treffen
  • Konzeption und Entwicklung von vollständigen Softwarelösungen oder Komponenten von Softwarelösungen auf der Basis der agilen Softwareentwicklung nach Scrum

Das bringst Du mit:

  • abgeschlossenes Studium (Informatik oder Wirtschaftsinformatik) oder vergleichbare branchenspezifische Ausbildung
  • mehrjährige Erfahrung und sehr gute Kenntnisse in der Softwarearchitektur
  • Sehr gute Kenntnisse der Programmiersprache Java und zugehöriger Frameworks, alternativ dazu sehr gute Kenntnisse über Werkzeuge, wie z. B. Eclipse und Git
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • sicherer Umgang mit Standardtools wie Wikis, Jira
  • praktische Erfahrungen in Methoden agiler Softwareentwicklung
  • optional: sicherer Umgang mit Unterhaltungstools wie Dartscheibe

Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! Sende Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Gehaltsvorstellungen per E-Mail an jobs@tafmobile.de. Ansprechpartnerin ist Sandra Melle.

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

TAF mobile GmbH
Leutragraben 2-4
07743 Jena
Telefon: +49 (0)3641 63 880-00
https://www.tafmobile.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Kulturelle Vielfalt in der Wirtschaft: Der „i-work Business Award“ geht in die nächste Runde

Kulturelle Vielfalt in der Wirtschaft: Der „i-work Business Award“ geht in die nächste Runde

JenaWirtschaft und Universität Jena laden Unternehmen und Fachkräfte aus Jena und Umgebung zum Mitmachen ein

„Interkulturell ausgezeichnet“ – mit diesem Prädikat honoriert der „i-work Business Award“ Firmen aus Jena und der Region, die sich erfolgreich für Internationalität engagieren. Bereits zum fünften Mal wird der Preis von der Wirtschaftsförderung Jena (JenaWirtschaft) und der Friedrich-Schiller-Universität Jena ausgelobt, um Unternehmen auszuzeichnen, die gezielt ausländische Arbeitskräfte anwerben und im Betrieb willkommen heißen. Neu in diesem Jahr ist der „Praxis-Preis“, für den Unternehmen nominiert werden können. Eine Bewerbung oder Nominierung ist bis zum 19. September 2021 möglich.

„Kulturelle Vielfalt im Team fördert Innovation und globale Wettbewerbsfähigkeit. Das sehen wir bei vielen erfolgreichen Unternehmen in Jena und der Region – von Handwerk bis Hightech“, berichtet Wilfried Röpke, Geschäftsführer der Jenaer Wirtschaftsförderung. „Lokale Unternehmen aller Größen und Branchen können sich bewerben“, so Röpke. „Wenn Menschen aus unterschiedlichsten Nationen und Kulturen zusammenarbeiten, hat das Vorteile für alle – diese Firmen sind unabhängig von ihrer Größe oder Branche für die Herausforderungen der Zukunft besonders gut aufgestellt,“ bestätigt auch Dr. Claudia Hillinger, Leiterin des Internationalen Büros der Friedrich-Schiller-Universität. „Über den Career Point der Universität gibt es zum Beispiel die Möglichkeit, mit unseren zahlreichen internationalen Absolventinnen und Absolventen in Kontakt zu treten.“

Wie schon in den letzten Jahren wird der Preis in zwei Kategorien verliehen – „Kleine und mittelständische Unternehmen“ und „Großunternehmen“. „Neu hingegen ist der i-work Praxis-Preis“, kündigt Ramona Scheiding, Leiterin des Fachkräfteservice bei JenaWirtschaft, an: „Die Jury will auch das Engagement sichtbar machen, bei dem nicht ausschließlich die eigene Personalgewinnung im Vordergrund steht“, so Scheiding. Der i-work Praxis-Preis solle beispielsweise auch aufzeigen, inwieweit Unternehmen Angebote für die berufliche Orientierung schaffen, zum Beispiel durch Praktika. „Viele, insbesondere kleine und Kleinstunternehmen leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Integration und bieten internationalen Fachkräfte so einen langfristigen Einstieg in die Jenaer Wirtschaft“, berichtet Scheiding. Jede und jeder ist aufgerufen engagierte Unternehmen und Betriebe zu nominieren. Zu gewinnen gibt es ein Marketing-Paket im Wert von 300 Euro.

Dass sich eine Teilnahme am Wettbewerb lohnt, berichtet auch Sandra Melle, Prokuristin der TAF mobile GmbH, die im letzten Jahre den Preis in der Kategorie „Kleine und Mittelständische Unternehmen“ gewannen. Die Auszeichnung sei Anerkennung für Integrationsbemühungen im eigenen Unternehmen: „Der Preis bestätigt das Engagement, die Arbeit und Ausrichtung der TAF. Wir sind ein weltoffenes mittelständisches Unternehmen, das sich um seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmert. Auch ist der Award ein Symbol für das Wachstum unseres multikulturellen Teams, den familiären Zusammenhalt und die Integration verschiedenster Nationalitäten“, schildert Melle.

Dem pflichtet auch Björn Leonhardt, Standortleiter bei der Salesforce Germany GmbH, bei – er und sein Team wurden im vergangenen Jahr bereits zum zweiten Mal ausgezeichnet: „Internationale Fachkräfte bringen unterschiedlichste Qualifikationen, kulturelle Aspekte, Blickwinkel, Herangehens- und Denkweisen mit. Für die optimale Weiterentwicklung unserer Produkte und die Beratung unserer internationalen Kundinnen und Kunden ist dies Grundvoraussetzung.“

Bewerbungs- und Nominierungsschluss für den fünften i-work Business Award ist der 19. September 2021. Weiterführende Informationen finden Interessierte auf der Webseite www.jenawirtschaft.de/i-work. Die Preisverleihung findet am 6. Dezember 2021 statt.

Über die TAF mobile GmbH

Die TAF mobile GmbH mit Sitz in Jena ist eine Tochtergesellschaft der DIMOCO Carrier Billing in Wien, ein in allen EU-Mitgliedsstaaten als FinTech konzessioniertes Zahlungsinstitut. Das Softwareunternehmen TAF forscht an innovativen Ticketing-Lösungen und entwickelt, vermarktet und betreibt mobile App- und Online Vertriebssysteme sowie multimodale Mobilitätsplattformen für Unternehmen im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Die Gesamtlösungen umfassen die Einbindung individueller Kundenanforderungen inklusive modernster Bezahlmethoden. Durch eine solide Kundenbasis und Partnerschaften mit Mobilfunkanbietern, Forschungsinstituten, ÖPNV-Verbänden und branchengleichen Unternehmen besitzt die TAF eine umfassende Anwendungserfahrung und ein fundiertes Expertenwissen. Die Gesellschaft ist ein mehrfach öffentlich ausgezeichnetes Innovationsunternehmen und ist Mitglied in den Branchennetzwerken Mobile Cluster Mitteldeutschland und KONTIKI.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TAF mobile GmbH
Leutragraben 2-4
07743 Jena
Telefon: +49 (0)3641 63 880-00
https://www.tafmobile.de

Ansprechpartner:
Grit Klickermann
Marketing & Communications
Telefon: +49 (0)3641 63 880-02
Fax: +49 (3641) 5733488
E-Mail: g.klickermann@tafmobile.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Ticketing Apps oder Ticketautomaten, gibt es eine goldene Mitte?

Ticketing Apps oder Ticketautomaten, gibt es eine goldene Mitte?

ÖPNV App – ein Must Have in Zeiten von Pandemie & Digitalisierung?

Was muss eine ÖPNV App heute leisten?
Wird der Ticketautomat aussterben?
Gibt es Alternativen oder einen Mittelweg?
Welche Rolle spielen die Bezahlverfahren im mobile Ticketing?
Wie kann Big Data – das Sammeln und Auswerten von Daten – zum Unternehmenserfolg beitragen?
Und was zeigen aktuelle Statistiken in der Entwicklung des ÖPNV?

Auf diese Fragen gibt Ihnen unser Webinar zum Thema "ÖPNV APPs" der TAF & DIMOCO Reihe "Expertengespräche online" die Antworten.

Freuen Sie sich auf spannende Vorträge mit unseren Gastreferenten von der SWB Bus & Bahn, Lufthansa Industry Solutions & Statista!

Wir laden Sie herzlich ein, am Webinar kostenfrei teilzunehmen!

Melden Sie sich jetzt zum Webinar per Online-Formular (https://www.tafmobile.de/…) wahlweise zum Termin am 20.07.2021 ODER  22.07.2021 an!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Über die TAF mobile GmbH

Die TAF mobile GmbH mit Sitz in Jena ist eine Tochtergesellschaft der DIMOCO Carrier Billing in Wien, ein in allen EU-Mitgliedsstaaten als FinTech konzessioniertes Zahlungsinstitut. Das Softwareunternehmen TAF forscht an innovativen Ticketing-Lösungen und entwickelt, vermarktet und betreibt mobile App- und Online Vertriebssysteme sowie multimodale Mobilitätsplattformen für Unternehmen im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Die Gesamtlösungen umfassen die Einbindung individueller Kundenanforderungen inklusive modernster Bezahlmethoden. Durch eine solide Kundenbasis und Partnerschaften mit Mobilfunkanbietern, Forschungsinstituten, ÖPNV-Verbänden und branchengleichen Unternehmen besitzt die TAF eine umfassende Anwendungserfahrung und ein fundiertes Expertenwissen. Die Gesellschaft ist ein mehrfach öffentlich ausgezeichnetes Innovationsunternehmen und ist Mitglied in den Branchennetzwerken Mobile Cluster Mitteldeutschland und KONTIKI.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TAF mobile GmbH
Leutragraben 2-4
07743 Jena
Telefon: +49 (0)3641 63 880-00
https://www.tafmobile.de

Ansprechpartner:
Grit Klickermann
Marketing & Communications
Telefon: +49 (0)3641 63 880-02
Fax: +49 (3641) 5733488
E-Mail: g.klickermann@tafmobile.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

ÖPNV Webinar „ÖPNV Apps & Big Data“ (Webinar | Online)

ÖPNV Webinar „ÖPNV Apps & Big Data“ (Webinar | Online)

ÖPNV App – ein Must Have in Zeiten von Pandemie & Digitalisierung?

Was muss eine ÖPNV App heute leisten?
Wird der Ticketautomat aussterben?
Gibt es Alternativen oder einen Mittelweg?
Welche Rolle spielen die Bezahlverfahren im mobile Ticketing?
Wie kann Big Data – das Sammeln und Auswerten von Daten – zum Unternehmenserfolg beitragen?
Und was zeigen aktuelle Statistiken in der Entwicklung des ÖPNV?

Auf diese Fragen gibt Ihnen unser Webinar zum Thema „ÖPNV APPs“ der TAF & DIMOCO Reihe „Expertengespräche online“ die Antworten.

Freuen Sie sich auf spannende Vorträge mit unseren Gastreferenten von der SWB Bus & Bahn & Statista!

Wir laden Sie herzlich ein, am Webinar kostenfrei teilzunehmen!

Melden Sie sich jetzt zum Webinar per Online-Formular (rechte Seite) wahlweise zum Termin am 20.07.2021 ODER  22.07.2021 an!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Eventdatum: 20.07.21 – 22.07.21

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

TAF mobile GmbH
Leutragraben 2-4
07743 Jena
Telefon: +49 (0)3641 63 880-00
https://www.tafmobile.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Neues Release LeipzigMOVE App in den App Stores veröffentlicht von LVB & TAF

Neues Release LeipzigMOVE App in den App Stores veröffentlicht von LVB & TAF

Die multimodale LeipzigMOVE App der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) hat in Zusammenarbeit mit dem Softwareunternehmen TAF ein neues Release in den beiden App Stores veröffentlicht.

Neu in der ÖPNV-App ist die Integration der Zeitkarten. Zuvor konnten bei LeipzigMOVE nur Einzel- und Tagestickets gekauft werden. Es wurden zudem weitere Features in die App integriert und Design-Anpassungen vorgenommen:

  • Das gesamte Ticketsortiment kann nun auch direkt, ohne Verbindungssuche, erworben werden.
  • Das Ticketsortiment wurde um das Hopperticket Hin- und Rückfahrt ergänzt.
  • Die Adresssuche geht jetzt schneller von der Hand.
  • Halltestellenwidget ist integriert.
  • Datenschutz-Einstellungen wurden erweitert auf spezielle Einstellungen zur Nutzung. 

Bei der Umsetzung der Zeitkarten wurde in dem LeipzigMOVE-System von TAF ein Produktkatalog implementiert. Der Produktkatalog enthält alle Produkte mit den zugehörigen Tarifen für alle im Mitteldeutschen Verkehrsverbund (MDV) existierenden Verbindungen.

Die Zeittickets verfügen über eine längere zeitliche Gültigkeit, die vom LeipzigMOVE-System (Server) nun bereitgestellt wird.

Weitere Informationen & App-Download unter: https://www.tafmobile.de/leipzigmove/

Über die TAF mobile GmbH

Die TAF mobile GmbH mit Sitz in Jena ist eine Tochtergesellschaft der DIMOCO Carrier Billing in Wien, ein in allen EU-Mitgliedsstaaten als FinTech konzessioniertes Zahlungsinstitut. Das Softwareunternehmen TAF forscht an innovativen Ticketing-Lösungen und entwickelt, vermarktet und betreibt mobile App- und Online Vertriebssysteme sowie multimodale Mobilitätsplattformen für Unternehmen im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Die Gesamtlösungen umfassen die Einbindung individueller Kundenanforderungen inklusive modernster Bezahlmethoden. Durch eine solide Kundenbasis und Partnerschaften mit Mobilfunkanbietern, Forschungsinstituten, ÖPNV-Verbänden und branchengleichen Unternehmen besitzt die TAF eine umfassende Anwendungserfahrung und ein fundiertes Expertenwissen. Die Gesellschaft ist ein mehrfach öffentlich ausgezeichnetes Innovationsunternehmen und ist Mitglied in den Branchennetzwerken Mobile Cluster Mitteldeutschland und KONTIKI.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TAF mobile GmbH
Leutragraben 2-4
07743 Jena
Telefon: +49 (0)3641 63 880-00
https://www.tafmobile.de

Ansprechpartner:
Grit Klickermann
Marketing & Communications
Telefon: +49 (3641) 63880-02
Fax: +49 (3641) 5733488
E-Mail: g.klickermann@tafmobile.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Projekt Manager (m,w,d) (Vollzeit | Jena / Telearbeit)

Projekt Manager (m,w,d) (Vollzeit | Jena / Telearbeit)

Du hast Erfahrungen im Projektmanagement sammeln können, verfügst über Verkaufstalent, eine hohe Sales-Affinität, Verhandlungsgeschick und die Fähigkeit, Dich sowohl in Kundenwünsche als auch in den Software-Entwicklungsbereich hineinzudenken? Dann suchen wir genau Dich!

Als Projekt Manager (m/w/d) unterstützt Du unser Team bei der Planung und Koordination von Software-Projekten bzw. beim Vertrieb unserer Produkte im Geschäftskundenbereich.

Freu Dich auf:

  • herausfordernde Projekte mit und für namhafte Kunden
  • offene Zusammenarbeit in kleinen Teams mit flachen Hierarchien
  • einen festen Anstellungsvertrag
  • regelmäßige Teamevents und eine Getränkeflatrate

Deine Aufgaben im Allgemeinen:

  • Schnittstelle zwischen Entwicklungsabteilung und Geschäftskunden
  • Präsentation unserer Lösungen bei Bestands- und Neukunden
  • Planung und Steuerung von Software-Entwicklungsprozessen (SCRUM)
  • Erstellen von Projektzeitplänen, Teamorganisation und Ressourcenplanung

Das bringst Du mit:

  • Abgeschlossenes Studium (z. B. Wirtschaftsinformatik, Informatik, Medientechnik, BWL mit IT-Schwerpunkt) oder vergleichbare branchenspezifische Ausbildung
  • Erste Erfahrungen im Projektmanagement
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu erfassen und diese schriftlich bzw. graphisch darzustellen
  • Kundenorientiertes Denken und Handeln
  • Hohe Sales-Affinität
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Eigenständige und gewissenhafte Arbeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Stellenbeschreibung zum Download

Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! Sende Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Gehaltsvorstellungen per E-Mail an jobs@tafmobile.de. Ansprechpartnerin ist Sandra Melle.

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

TAF mobile GmbH
Leutragraben 2-4
07743 Jena
Telefon: +49 (0)3641 63 880-00
https://www.tafmobile.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
ÖPNV Webinar TAF, DIMOCO, BOGESTRA (Webinar | Online)

ÖPNV Webinar TAF, DIMOCO, BOGESTRA (Webinar | Online)

Die richtige digitale Lösung für die passende Zielgruppe

Die Individualisierung und die zunehmende Digitalisierung werden den ÖPNV auch künftig vor Herausforderungen bei der Gewinnung bzw. der Bindung von Kunden stellen. Ein zielgruppenorientiertes Marketing und eine Angebotsanpassung an den tatsächlichen Bedarf der Kunden sind notwendig. Digitale Ticketing-Angebote, ausgerichtet auf den Kunden, müssen nicht teuer oder aufwendig sein. Im Gegenteil, sie sind effizient und wirkungsvoll!

In unserem kostenfreien ÖPNV-Webinar werden Ihnen unsere Experten „Best practice Lösungen“ aufzeigen, wie bspw. die SeTi App der BOGESTRA oder die TAFpayU WebApp. Wir werden außerdem auf die wichtige Rolle der digitalen Zahlungsarten für die einzelnen Zielgruppen eingehen und folgende Fragestellungen beantworten:

Welche Zielgruppen im ÖPNV gibt es?
Welche Ticketinglösungen und Bezahlmöglichkeiten wünschen sich die verschiedenen Fahrgastgruppen?
Wie sieht eine professionelle zielgruppenorientierte Ticketinglösung aus?
Reicht eine Lösung aus oder braucht man Vielfalt im eTicketing-Angebot?
Welche Rolle spielt die Auswahl der Zahlungsarten? Und wie entscheiden diese über den Umsatz?

Freuen Sie sich auf spannende Vorträge und unsere Referenten von BOGESTRA, TAF und DIMOCO. Wir laden Sie herzlich ein, am Webinar teilzunehmen!

Melden Sie sich jetzt zum Webinar per Online-Formular (rechte Seite) wahlweise zum Termin am 16.2.2021 ODER 17.2.2021 an!

Wir stellen Ihnen die verschiedenen Zielgruppen, ihre Anforderungen und Wege an verschiedenen konkreten Lösungsbeispielen vor. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit der zielgerichteten Gestaltung Ihres eTicketing-Angebotes Prozesse optimieren, Umsätze steigern und neue Kunden gewinnen können.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Die Teilnahme am Webinar ist kostenfrei.

Eventdatum: 16.02.21 – 17.02.21

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

TAF mobile GmbH
Leutragraben 2-4
07743 Jena
Telefon: +49 (0)3641 63 880-00
https://www.tafmobile.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Jetzt anmelden zum ÖPNV-Webinar am 16. oder 17.2.2021 von TAF, DIMOCO & BOGESTRA zum Thema zielgruppenorientierte Ticketing-Lösungen

Jetzt anmelden zum ÖPNV-Webinar am 16. oder 17.2.2021 von TAF, DIMOCO & BOGESTRA zum Thema zielgruppenorientierte Ticketing-Lösungen

Die Individualisierung und die zunehmende Digitalisierung werden den ÖPNV auch künftig vor Herausforderungen bei der Gewinnung bzw. der Bindung von Kunden stellen. Ein zielgruppenorientiertes Marketing und eine Angebotsanpassung an den tatsächlichen Bedarf der Kunden sind notwendig. Digitale Ticketing-Angebote, ausgerichtet auf den Kunden, müssen nicht teuer oder aufwendig sein. Im Gegenteil, sie sind effizient und wirkungsvoll!

In unserem nächsten kostenfreien ÖPNV-Webinar werden Ihnen unsere Experten "Best practice Lösungen" aufzeigen, wie bspw. die SeTi App der BOGESTRA oder die TAFpayU WebApp. Wir werden außerdem im Webinar auf die wichtige Rolle der digitalen Zahlungsarten für die einzelnen Zielgruppen eingehen. Freuen Sie sich auf spannende Vorträge und unsere Referenten von BOGESTRA, TAF und DIMOCO. Wir laden Sie herzlich ein, am Webinar teilzunehmen:

Datum: 16.2.2021 von 10-11.30 Uhr oder 17.2.2021 von 14-15.30 Uhr

Thema: zielgruppenorientierte Ticketing-Lösungen – Die richtige digitale Lösung für die passende Zielgruppe

Online-Anmeldung, Referenten und Programm unter: www.tafmobile.de/webinare

Melden Sie sich jetzt für den 16. oder 17. Februar 2021 per Online-Formular zum Webinar an. Wir stellen Ihnen die verschiedenen Zielgruppen, ihre Anforderungen und Wege an verschiedenen konkreten Lösungsbeispielen vor. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit der zielgerichteten Gestaltung Ihres eTicketing-Angebotes Prozesse optimieren, Umsätze steigern und neue Kunden gewinnen können.

Über die TAF mobile GmbH

Die TAF mobile GmbH mit Sitz in Jena ist eine Tochtergesellschaft der DIMOCO Europe in Wien, ein in allen EU-Mitgliedsstaaten als FinTech konzessioniertes Zahlungsinstitut. Das Softwareunternehmen TAF forscht an innovativen Ticketing-Lösungen und entwickelt, vermarktet und betreibt mobile App- und Online Vertriebssysteme sowie multimodale Mobilitätsplattformen für Unternehmen im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Die Gesamtlösungen umfassen die Einbindung individueller Kundenanforderungen inklusive modernster Bezahlmethoden. Durch eine solide Kundenbasis und Partnerschaften mit Mobilfunkanbietern, Forschungsinstituten, ÖPNV-Verbänden und branchengleichen Unternehmen besitzt die TAF eine umfassende Anwendungserfahrung und ein fundiertes Expertenwissen. Die Gesellschaft ist ein mehrfach öffentlich ausgezeichnetes Innovationsunternehmen und ist Mitglied in den Branchennetzwerken Mobile Cluster Mitteldeutschland und KONTIKI.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TAF mobile GmbH
Leutragraben 2-4
07743 Jena
Telefon: +49 (0)3641 63 880-00
https://www.tafmobile.de

Ansprechpartner:
Grit Klickermann
Marketing & Communications
Telefon: +49 (0)3641 63 880-02
Fax: +49 (3641) 5733488
E-Mail: g.klickermann@tafmobile.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel