Autor: Firma paragon semvox

Gestatten, AI:ris! Künstliche Intelligenz und natürlicher Dialog auf der CEBIT 2018

Gestatten, AI:ris! Künstliche Intelligenz und natürlicher Dialog auf der CEBIT 2018

AI:ris, der SemVox-„Director Smart Conversational Assistance“, begrüßt Sie auf unserem Stand E31/5 in Halle 27 und bietet Ihnen an, Sie über SemVox zu informieren. Im natürlich wirkenden Dialog können Besucher ihre Branche nennen und erfahren, welche Kompetenzen SemVox in der Umsetzung von entsprechenden Lösungen besitzt. Natürlich reicht Ihnen AI:ris auch ihre Visitenkarte.

Das sprachbasierte Assistenzsystem dient dabei als Showcase, in dem eine alltägliche Dialogsituation dargestellt wird, die sich thematisch quasi beliebig skalieren und in diversen Branchen anwenden lässt. Von der Empfangssituation im Restaurant, Spa oder Hotel bis hin zur voll proaktiven Assistenz in allen Lebenssituationen lassen sich mit SemVox ODP S3 quasi alle Anforderungen und Ideen umsetzen.

SemVox ODP S3 dient zum Beispiel in den neuen Audi-Modellen der Oberklasse (Audi A6, A7 und A8) als Technologie zur Sprachsteuerung von über 200 Funktionen oder kann höchst präzise einen Roboterarm steuern, der während einer OP ein Endoskop im Körper des Patienten führt (AKTORmed Soloassist SIIVoice). So hat der Chirurg beide Hände frei, um die Operation durchzuführen.

Die semvox.AI-Plattform unterstützt die kognitive Architektur eines intelligenten Assistenten als zusätzlicher, modularer Layer zu SemVox ODP S3 und SemVox ODP InDia. Die gesamte Verarbeitung in semvox.AI basiert auf semantischen Modellen, die formal durch Ontologien repräsentiert werden. Dies ermöglicht regelbasiertes Schlussfolgern zur Ableitung von zusätzlichem Wissen und Kontextinformationen. Um die Ziele des Anwenders zu erreichen, setzt semvox.AI automatisierte Planungstechniken ein. semvox.AI nutzt maschinelles Lernen, um Wissen über die Domäne und die Interaktionspräferenzen des Benutzers zu gewinnen. Wir kombinieren mehrere Methoden der natürlichen Sprachverarbeitung, um mit dem Nutzer natürlichsprachlich zu kommunizieren, darunter Natürliches Sprachverstehen (NLU), Natürliche Sprachgenerierung (NLG) und Diskurstheorie.

Besuchen Sie uns vom 12.-15. Juni 2018 auf der CEBIT in Halle 27, Stand 31/5. Termine können Sie gerne unter info@semvox.de oder 01520 93 83 705 (Herr Bruss) vereinbaren.

Über die paragon semvox GmbH

SemVox bietet innovative Lösungen und Technologien für Sprachsteuerung, mobile Anwendungen und proaktive Assistenz in Dialogsystemen auf Basis der neuesten KI-Technologien.

SemVox wurde 2008 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, mit Hilfe einfacher und intelligenter Bedienkonzepte Informationen intuitiv erlebbar und nutzbar zu machen. Egal ob Spracheingabe, Gestensteuerung, Steuerung über Touchscreen oder eine Kombination von verschiedenen Eingabemöglichkeiten – die SemVox-Technologie gibt Benutzern die Freiheit, in jeder Situation eine optimale Bedienform zu wählen.

Auf Basis von ODP S3 (Ontologie-basierte Dialog Plattform) entwickelt SemVox interaktive, multimodale und intelligente Lösungen für die Automotive, Robotik, Industrie (4.0), Medizintechnik, E-Commerce und Consumer Electronics, die nicht nur die üblichen Möglichkeiten einer dialogbasierten Sprachsteuerung aufweisen, sondern weit darüber hinaus gehende proaktive Assistenzfunktionen erfüllen können (Virtual Personal Assistants).
Mit ODP S3 können Integratoren auch selbstständig intelligente Sprachdialogsysteme der nächsten Generation entwickeln und in ihre Systeme einbinden. Lösungen und Technologien von SemVox sind sowohl direkt auf Geräten („embedded“) als auch im Intranet beziehungsweise in der Cloud plattformunabhängig integrierbar.

Mit über 100 Personenjahren Erfahrung unterstützt SemVox seine Kunden auch bei der Konzeption und Entwicklung von eigenen Sprachlösungen und bei der Umsetzung von Ideen zu Innovationen.

SemVox ist offizieller und deutschlandweit einziger Nuance Master Distributor.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

paragon semvox GmbH
Mainzer Straße 120
66121 Saarbrücken
Telefon: +49 (6841) 809010
Telefax: +49 (681) 99191989
http://www.semvox.de

Ansprechpartner:
Michael Bruss
Head of Marketing Communications
Telefon: +49 (30) 23895 1620
E-Mail: bruss@semvox.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

SemVox-CEO Norbert Pfleger trifft Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Expertengespräch über Künstliche Intelligenz

SemVox-CEO Norbert Pfleger trifft Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Expertengespräch über Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz strebt unter anderem danach, technischen Systemen die Fähigkeiten zu geben, Problemstellungen eigenständig zu lösen und dabei selbst bei sich verändernden Bedingungen flexibel und zielorientiert weiterarbeiten zu können.

Als eines der gesellschaftlich und wirtschaftlich bedeutendsten Themenfelder unserer Zeit ist die Künstliche Intelligenz eine zentrale Zukunftstechnologie und treibt gleichzeitig die Digitalisierung maßgeblich mit an. Die Bundeskanzlerin möchte sich mit Experten aus dem Feld der KI über Potenziale und Herausforderungen der Künstlichen Intelligenz für Deutschland austauschen und traf sich daher am 29. Mai im Bundeskanzleramt mit Fachleuten aus Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen. Übergeordnetes Ziel des Treffens ist es, die Nutzung von Künstlicher Intelligenz zum Wohle von Wirtschaft und Gesellschaft voranzubringen, indem alle Maßnahmen in diesem Bereich gebündelt und zu einer nationalen Strategie zusammengeführt werden.

Intelligente Assistenzsysteme wie die von SemVox öffnen in diesem Zuge den Zugang des Menschen zur digitalen Welt, indem sie eine effiziente Schnittstelle bieten, mit deren Hilfe Menschen mit Maschinen auf natürliche Weise kommunizieren können.

Seitens der Bundesregierung nehmen an diesem Treffen neben der Bundeskanzlerin der Chef des Bundeskanzleramtes, die Bundesministerin für Bildung und Forschung, der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, der Bundesminister für Arbeit und Soziales, der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur sowie die Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung teil.

Erfahren Sie mehr über SemVox: www.semvox.de

Über die paragon semvox GmbH

SemVox bietet innovative Lösungen und Technologien für Sprachsteuerung, mobile Anwendungen und proaktive Assistenz in Dialogsystemen auf Basis der neuesten KI-Technologien.

SemVox wurde 2008 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, mit Hilfe einfacher und intelligenter Bedienkonzepte Informationen intuitiv erlebbar und nutzbar zu machen. Egal ob Spracheingabe, Gestensteuerung, Steuerung über Touchscreen oder eine Kombination von verschiedenen Eingabemöglichkeiten – die SemVox-Technologie gibt Benutzern die Freiheit, in jeder Situation eine optimale Bedienform zu wählen.

Auf Basis von ODP S3 (Ontologie-basierte Dialog Plattform) entwickelt SemVox interaktive, multimodale und intelligente Lösungen für die Automotive, Robotik, Industrie (4.0), Medizintechnik und Consumer Electronics, die nicht nur die üblichen Möglichkeiten einer dialogbasierten Sprachsteuerung aufweisen, sondern weit darüber hinaus gehende proaktive Assistenzfunktionen erfüllen können (Virtual Personal Assistants).

Mit ODP S3 können Integratoren sogar selbstständig eigene intelligente Sprachdialogsysteme der nächsten Generation entwickeln und in ihre Systeme einbinden. Lösungen und Technologien von SemVox sind sowohl direkt auf Geräten („embedded“) als auch im Intranet beziehungsweise in der Cloud plattformunabhängig integrierbar.

Mit über 100 Personenjahren Erfahrung unterstützt SemVox seine Kunden auch bei der Konzeption und Entwicklung von eigenen Sprachlösungen und bei der Umsetzung von Ideen zu Innovationen.

SemVox ist offizieller und deutschlandweit einziger Nuance Master Distributor.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

paragon semvox GmbH
Mainzer Straße 120
66121 Saarbrücken
Telefon: +49 (6841) 809010
Telefax: +49 (681) 99191989
http://www.semvox.de

Ansprechpartner:
Michael Bruss
Head of Marketing Communications
Telefon: +49 (30) 23895 1620
E-Mail: bruss@semvox.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

CX für die Digitale Transformation – Monday Consulting und SemVox auf dem Customer Experience Gipfel

CX für die Digitale Transformation – Monday Consulting und SemVox auf dem Customer Experience Gipfel

Wir erwarten, dass Maschinen menschlicher werden und damit Kundenbeziehungen noch stärker beeinflussen. Themen aus den Bereichen „Künstliche Intelligenz“ und „Natürliche Sprache“ sind dabei zukunftsweisend.

Mit den Fortschritten im Natural Language Processing stehen neue Werkzeuge (z.B. Chatbots) bereit, um Computern zu ermöglichen mit ihren Kunden zu sprechen. Welche Möglichkeiten bieten diese Technologien die Customer Experience in Ihrem Unternehmen zu verbessern und den Kundendialog zu vereinfachen?

Besuchen Sie den Customer Experience Gipfel am 18. April 2018 in Frankfurt und diskutieren Sie mit Tim Bartsch von SemVox und Tim Gehrmann von Monday Consulting in einem Round-Table Workshop, wie Kundendaten automatisiert über natürliche Sprache erfasst und verarbeitet werden können.

CUSTOMER EXPERIENCE GIPFEL
www.semvox.de
www.monday-consulting.com

Über die paragon semvox GmbH

SemVox bietet effiziente und sichere Lösungen und Technologien für Sprachsteuerung, multimodale Mensch-Technik-Interaktion und intelligente Assistenzsysteme auf Basis der neuesten KI-Technologien. SemVox wurde 2008 gegründet und macht mit über 50 Mitarbeitern – alleine 40 arbeiten in den Bereichen Entwicklung und Solutions – Informationen mit Hilfe einfacher und intelligenter Bedienkonzepte intuitiv nutzbar. Egal ob Spracheingabe, Gestensteuerung, Steuerung über Touchscreen oder eine Kombination von verschiedenen Eingabemöglichkeiten – die SemVox-Technologie gibt Benutzern die Freiheit, in jeder Situation eine optimale Bedienform zu wählen.

Mit ODP S3 (Ontologie-basierte Dialog Plattform) entwickelt SemVox interaktive, multimodale und intelligente Lösungen für die Branchen Automotive, Smart Home, Consumer Electronics und Home Entertainment, Industrie (4.0), Medizintechnik und Robotik.

Lösungen, die auf ODP S3 basieren, weisen nicht nur die üblichen Möglichkeiten einer dialogbasierten Sprachsteuerung auf, sondern erfüllen weit darüber hinaus gehende proaktive Assistenzfunktionen. Mit ODP S3 können Integratoren sogar selbstständig eigene intelligente Interaktionssysteme der nächsten Generation entwickeln und in ihre Systeme einbinden.

Lösungen und Technologien von SemVox sind plattformunabhängig sowohl direkt auf Geräten („embedded“, also datensicher ohne Cloud-Anbindung) als auch im Intranet beziehungsweise hoch skalierend in der Cloud integrierbar – sowie natürlich auch hybrid. Mit über 100 Personenjahren Erfahrung unterstützt SemVox seine Kunden auch bei der Konzeption und Entwicklung von eigenen Sprachlösungen und bei der Umsetzung von Ideen zu Innovationen.

SemVox ist offizieller und deutschlandweit einziger Nuance Master Distributor.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

paragon semvox GmbH
Mainzer Straße 120
66121 Saarbrücken
Telefon: +49 (6841) 809010
Telefax: +49 (681) 99191989
http://www.semvox.de

Ansprechpartner:
Michael Bruss
Head of Marketing Communications
Telefon: +49 (30) 23895 1620
E-Mail: bruss@semvox.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

SemVox ODP S3 macht den neuen Audi A8 zum persönlichen Assistenten

SemVox ODP S3 macht den neuen Audi A8 zum persönlichen Assistenten

Über 200 Funktionen können im neuen Audi A8 mit der Stimme gesteuert werden. Dabei erlaubt ODP S3, die Sprachbedienung zusammen mit weiteren Eingabemöglichkeiten wie Touchscreens zu kombinieren; der Audi A8 versteht dank der Intelligenz von ODP S3 genau, was der Nutzer meint und tritt in einen aktiven Dialog mit ihm – so wird die „Audi seamless connect experience“ auch für die Sprachbedienung Realität.

Im perfekten Zusammenspiel mit dem robusten Spracherkenner fungiert ODP S3 im neuen Audi A8 als zentrale Plattform für die Nutzerinteraktionen mit dem Fahrzeug. Egal ob die Navigation bedient, Kalenderfunktionen genutzt, Nachrichten geschrieben oder ein Restaurant gefunden werden soll: Die natürlichsprachliche und flüssige Sprachbedienung, die mit ODP S3 erst möglich wird, ist weltweit einzigartig und befreit den Nutzer von starren Menüstrukturen und eingeschränkten Befehlen. Dabei ist SemVox ODP S3 voll offlinefähig und erlaubt die uneingeschränkte Bedienung von Funktionen im Fahrzeug auch ohne Internetverbindung. Besteht eine Verbindung zum Internet, kann das System neue Funktionen jederzeit nachträglich aus der Cloud herunterladen und installieren – ohne Werkstattaufenthalt.

„Besitzer und Fahrer eines Premium-Fahrzeugs erwarten auch eine Premium-Bedienung. SemVox ODP S3 ist für uns die optimale Lösung für eine intelligente und komfortable Sprachsteuerung im Auto“, sagt Jens Halfmann, Projektleiter Sprachbedienung A8, Audi AG. Der Dialog-Manager von SemVox lernt von selbst hinzu und stellt bei Bedarf Rückfragen oder bietet Auswahlmöglichkeiten, die im Kontext wirklich Sinn ergeben. Als Reaktion auf das Kommando „Ruf Peter an!“ kann ODP S3 beispielsweise anhand vergangener Interaktionen aus den im Telefonbuch verfügbaren Personen mit Vornamen „Peter“ den am häufigsten angerufenen Kontakt identifizieren und direkt vorschlagen. Dank ODP S3 ist der Nutzer oder die Nutzerin sogar in der Lage, über die Grenzen einzelner Menübereiche hinaus mit dem Fahrzeug zu interagieren. So kann man beispielsweise einen Kontakt aus dem Telefonbuch anrufen und im Anschluss die damit verbundene Anschrift als Navigationsziel übernehmen lassen: „Fahr mich dorthin!“ Effizienter und natürlicher lässt sich derzeit kein Navigationssystem bedienen.

„Wir decken mit ODP S3 alle Szenarien im Fahrzeug optimal ab. Die Künstliche Intelligenz in unserer Software-Plattform erlaubt ungeahnte Freiheit bei der Kommunikation mit dem Fahrzeug. Und dank der überragenden Flexibilität von SemVox ODP S3 können Fahrzeuge und andere Systeme in so gut wie allen Sprachen und auf allen Plattformen intelligent werden“, so Dr. Norbert Pfleger, CEO von SemVox.

Wie ODP S3 Fahrzeuge zu intelligenten Assistenten macht, erfahren Sie auf der SemVox-Webseite.

Über die paragon semvox GmbH

SemVox bietet innovative Lösungen und Technologien für Sprachsteuerung, mobile Anwendungen und proaktive Assistenz in Dialogsystemen auf Basis der neuesten KI-Technologien.

SemVox wurde 2008 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, mit Hilfe einfacher und intelligenter Bedienkonzepte Informationen intuitiv erlebbar und nutzbar zu machen. Egal ob Spracheingabe, Gestensteuerung, Steuerung über Touchscreen oder eine Kombination von verschiedenen Eingabemöglichkeiten – die SemVox-Technologie gibt Benutzern die Freiheit, in jeder Situation eine optimale Bedienform zu wählen.

Auf Basis von ODP S3 (Ontologie-basierte Dialog Plattform) entwickelt SemVox interaktive, multimodale und intelligente Lösungen für die Automotive, Robotik, Industrie (4.0), Medizintechnik und Consumer Electronics, die nicht nur die üblichen Möglichkeiten einer dialogbasierten Sprachsteuerung aufweisen, sondern weit darüber hinaus gehende proaktive Assistenzfunktionen erfüllen können (Virtual Personal Assistants).

Mit ODP S3 können Integratoren sogar selbstständig eigene intelligente Sprachdialogsysteme der nächsten Generation entwickeln und in ihre Systeme einbinden. Lösungen und Technologien von SemVox sind sowohl direkt auf Geräten („embedded“) als auch im Intranet beziehungsweise in der Cloud plattformunabhängig integrierbar. 
Mit über 100 Personenjahren Erfahrung unterstützt SemVox seine Kunden auch bei der Konzeption und Entwicklung von eigenen Sprachlösungen und bei der Umsetzung von Ideen zu Innovationen.

SemVox ist offizieller und deutschlandweit einziger Nuance Master Distributor.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

paragon semvox GmbH
Mainzer Straße 120
66121 Saarbrücken
Telefon: +49 (6841) 809010
Telefax: +49 (681) 99191989
http://www.semvox.de

Ansprechpartner:
Michael Bruss
Head of Marketing Communications
Telefon: +49 (30) 23895 1620
E-Mail: bruss@semvox.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Monday Consulting und SemVox präsentieren intelligente Sprachsteuerung für effizientes Formularmanagement auf dem CX Pioneer Summit

Monday Consulting und SemVox präsentieren intelligente Sprachsteuerung für effizientes Formularmanagement auf dem CX Pioneer Summit

Webforms von Monday Consulting ist ein flexibles und leistungsstarkes Werkzeug für HTML-Formulare und der führenden Formularmanager für CoreMedia und FirstSprit. Um die Dateneingabe und die Bearbeitung der Daten noch einfacher, intuitiver und effizienter zu gestalten, hat SemVox seine KI-Plattform ODP S3 integriert und Webforms so sprachbedienbar gemacht.

Semi-strukturierte Daten im Hintergrund – natürlicher Sprachdialog im Vordergrund

Webforms bietet seinen Kunden schon von Haus aus vielseitige und nützliche Möglichkeiten zur Bestimmung von Prozessen, flexiblen Gestaltung von Layouts, Analyse des Nutzerverhaltens und erlaubt es auch sehr komplexe Formulare optimal zu beherrschen und so den Nutzer bestens zu unterstützen. Dabei ist Webforms zuverlässig in der Datenverarbeitung, übersichtlich in das Redaktionssystem eingebettet und schnell zu erlernen. Insbesondere diese Aspekte von Webforms erfahren durch die Integration des intelligenten Sprachmoduls von SemVox nochmals eine signifikante Steigerung. Denn eine robuste Spracherkennung und die tiefe semantische Verarbeitung mit SemVox ODP S3 sind wie geschaffen dafür, auch komplexe Daten per Sprache schnell und zuverlässig einzugeben und weiterzuverarbeiten. Eine Kombination aus CMS & CRM mit einer intuitiven Interaktionsform und einem intelligenten Natural Language Processing (NLP) bietet dem Nutzer entscheidenden Mehrwert zum Beispiel bei der Automatisierung der Bestandsaufnahme – zielgerichtet, zielführend und strukturiert.

Erleben Sie Webforms mit SemVox ODP S3 auf dem CX Pioneer Summit

Auf dem CX Pioneer Summit können Besucher Webforms mit Sprachsteuerung selbst erfahren, warum das Zusammenspiel von Website, CMS und CRM so wichtig ist. Die Customer Experience wird durch die Verbindung von intuitiver Spracheingabe und flexiblem Formularmanagement auf ein gänzlich neues Level gehoben.

Besuchen Sie Monday Consulting und SemVox am 23.11.2017 im CX Innovation Forum auf dem CX Pioneer Summit in Mönchengladbach. Verpassen Sie auch nicht den Pitch von Tim Gehrmann (Monday Consulting) und Tim Bartsch (SemVox).

Pressekontakt SemVox
Michael Bruss
Head of Marketing Communications
Alt-Moabit 91c
10559 Berlin
Phone: +49 1520 93 83 705
Mail: presse@semvox.de 

Pressekontakt Monday Consulting
Marcel Scheland
Breite Str. 61
22767 Hamburg
Phone: +49 40 22 86 842 0
Mail: presse@monday-consulting.com

Über die paragon semvox GmbH

Über SemVox
SemVox bietet effiziente und sichere Lösungen und Technologien für Sprachsteuerung, multimodale Mensch-Technik-Interaktion und intelligente Assistenzsysteme auf Basis der neuesten KI-Technologien. SemVox wurde 2008 gegründet und liefert von den Standorten Saarbrücken und Berlin mit über 50 Mitarbeitern Interaktionstechnologien und -lösungen für die Branchen Automotive, Robotik, Industrie (4.0), Medizintechnik, Smart Home, Consumer Electronics und Home Entertainment.

Lösungen, die auf ODP S3 (Ontologiebasierte Dialogplattform) basieren, weisen nicht nur die üblichen Möglichkeiten einer dialogbasierten Sprachsteuerung auf, sondern erfüllen weit darüber hinaus gehende proaktive Assistenzfunktionen. Mit ODP S3 können Integratoren sogar selbstständig eigene intelligente Interaktionssysteme der nächsten Generation entwickeln und in ihre Systeme einbinden. Lösungen und Technologien von SemVox sind plattformunabhängig sowohl direkt auf Geräten („embedded“, also datensicher ohne Cloud-Anbindung) als auch im Intranet beziehungsweise hoch skalierend in der Cloud integrierbar – sowie natürlich auch hybrid.

Mit über 100 Personenjahren Erfahrung unterstützt SemVox seine Kunden auch bei der Konzeption und Entwicklung von eigenen Sprachlösungen und bei der Umsetzung von Ideen zu Innovationen.

SemVox ist offizieller und deutschlandweit einziger Nuance Master Distributor.

Über Monday Consulting
Monday Consulting entwirft seit 2009 medienübergreifende Content-Management-Systeme und optimiert so den Besucher- und Kundendialog. Das Hamburger Unternehmen ist Implementierungspartner für CoreMedia (Gold- und Certified-Partner) und FirstSpirit (Trusted Partner) und spezialisiert auf die Erstellung moderner Kommunikationsinfrastrukturen basierend auf etablierten Web-Technologien. Professionelle Planung und Projektmanagement können Kunden ebenso erwarten wie Fachkompetenzen in Enterprise Content Management Systemen, Mobile Solutions und App-Entwicklung. Ob Kunden- oder Mitarbeiterportal – Content-Management-Lösungen von Monday Consulting transportieren Information und Wissen, fördern den Dialog, vernetzen Menschen und Prozesse und generieren wertvolle Erkenntnisse über das Verhalten und die Bedürfnisse von Zielgruppen.

Medienverlage, Versicherungen, Reseller und Handelsketten setzen die Lösungen von Monday Consulting erfolgreich ein.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

paragon semvox GmbH
Mainzer Straße 120
66121 Saarbrücken
Telefon: +49 (6841) 809010
Telefax: +49 (681) 99191989
http://www.semvox.de

Ansprechpartner:
Michael Bruss
Head of Marketing Communications
Telefon: +49 (30) 23895 1620
E-Mail: bruss@semvox.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

SMINNO realisiert Virtual Cockpit-App CruiseUp und kooperiert mit SemVox, Spezialist für Sprachsteuerung und proaktive Assistenz

SMINNO realisiert Virtual Cockpit-App CruiseUp und kooperiert mit SemVox, Spezialist für Sprachsteuerung und proaktive Assistenz

CruiseUp ist die komplementäre App zur CESAcruise Freisprecheinrichtung für das Fahrrad, die sich bereits durch ihre innovative Soundverstärkung etabliert hat. „CruiseUp schafft ein neues und sicheres Fahrerlebnis und revolutioniert den Fahrradmarkt“, so Sohrab Noorzaie, SMINNO-Geschäftsführer.

Mit der Virtual Cockpit-App bietet SMINNO eine Softwarelösung, die verschiedene Funktionen wie Navigation, Information und Entertainment auf einem Screen bündelt und sich sicher über die Sprachsteuerung bedienen lässt.
Für den zuverlässigen Sprachassistenten integriert SMINNO das Know-How des KI-Spezialisten SemVox, dem kompetenten Partner für sichere und intelligente Sprachsteuerungslösungen für New Mobility, Robotik und Industry of Things im B2B-Bereich.

„Eine robuste und akkurate Sprachassistenz ist die Zukunft der Mobilität auch für Bikes. So gewinnt nicht nur der Komfort, auch die Sicherheit im Straßenverkehr nimmt deutlich zu. Dank der Virtual Cockpit-App CruiseUp und der integrierten SemVox-Technologie ODP S3 können Fahrradfahrer Ziele während der Fahrt per Sprache eingeben, ohne den Blick von der Straße nehmen zu müssen“, sagt Dr. Norbert Pfleger, CEO von SemVox.

Mit der Entwicklung der Virtual Cockpit-App CruiseUp zählt sich SMINNO nun auch zu den Softwareherstellern und bietet eine durchdachte Komplettlösung für den sicheren Einsatz vom Smartphone im Straßenverkehr. So setzt SMINNO einen Meilenstein in der Digitalisierung- und Zukunftsentwicklung des Fahrrads.

„Unsere Vision ist die Verschmelzung von Hard- und Software, um eine sichere und barrierefreie Integration des Mobiltelefons zu schaffen“, erläutert SMINNO-Geschäftsführer Khesrau Noorzaie.

Seit dem 30.08.2017 ist die Beta-Version der Virtual Cockpit-App im Google Play Store erhältlich und seither schon äußerst erfolgreich. Sie wird demnächst auch für iOS-Geräte im App-Store erscheinen. Die Vollversion der App wird im zweiten Quartal 2018 erhältlich sein. Zudem arbeitet SMINNO an OEM-Partnerschaften im E-Bike-Segment.

PRESSEKONTAKT SMINNO:
SMINNO GmbH
Universitätsplatz 12
34127 Kassel
Deutschland
Hauptprodukt: CESAcruise
Kontakt: Miriam Hedke
Email: m.hedke@sminno.de
Telefon: +49 561 95379 717
Website: www.sminno.de
CruiseUp App: https://t.co/KdcpMxNby5

Über die paragon semvox GmbH

SemVox bietet effiziente und sichere Lösungen und Technologien für Sprachsteuerung, multimodale Mensch-Technik-Interaktion und intelligente Assistenzsysteme auf Basis der neuesten KI-Technologien. SemVox wurde 2008 gegründet und liefert von den Standorten Saarbrücken und Berlin mit über 50 Mitarbeitern Interaktionstechnologien und -lösungen für die Branchen Automotive, Robotik, Industrie (4.0), Medizintechnik, Smart Home, Consumer Electronics und Home Entertainment.

Lösungen, die auf ODP S3 (Ontologiebasierte Dialogplattform) basieren, weisen nicht nur die üblichen Möglichkeiten einer dialogbasierten Sprachsteuerung auf, sondern erfüllen weit darüber hinaus gehende proaktive Assistenzfunktionen. Mit ODP S3 können Integratoren sogar selbstständig eigene intelligente Interaktionssysteme der nächsten Generation entwickeln und in ihre Systeme einbinden. Lösungen und Technologien von SemVox sind plattformunabhängig sowohl direkt auf Geräten ("embedded", also datensicher ohne Cloud-Anbindung) als auch im Intranet beziehungsweise hoch skalierend in der Cloud integrierbar – sowie natürlich auch hybrid.

Mit über 100 Personenjahren Erfahrung unterstützt SemVox seine Kunden auch bei der Konzeption und Entwicklung von eigenen Sprachlösungen und bei der Umsetzung von Ideen zu Innovationen.

SemVox ist offizieller und deutschlandweit einziger Nuance Master Distributor.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

paragon semvox GmbH
Mainzer Straße 120
66121 Saarbrücken
Telefon: +49 (6841) 809010
Telefax: +49 (681) 99191989
http://www.semvox.de

Ansprechpartner:
Michael Bruss
Head of Marketing Communications
Telefon: +49 (30) 23895 1620
E-Mail: bruss@semvox.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Digitalisierung dient dem Menschen – Intelligente Interaktion mit Webseiten und Robotern auf der dmexco 2017

Digitalisierung dient dem Menschen – Intelligente Interaktion mit Webseiten und Robotern auf der dmexco 2017

Ohne die Interaktion des Menschen mit dem Internet of Things bleibt dieses eine leere Hülle für Prozesse, aber keine mit Leben gefüllte Sphäre für die Vernetzung von Dingen und Menschen. Erst durch den natürlichsprachlichen Umgang des Menschen mit Maschinen und Dingen kann das IoT seine vollen Potenziale entfalten, denn erst in einem mühelosen Miteinander entsteht die Akzeptanz, die eine neue Technologie für den breiten Durchbruch benötigt.

SemVox und Nuance zeigen in Halle 9 an Stand E020a eine prototypische Anwendung für einen sprachbedienbaren Onlineshop, der in Kooperation mit der Agentur kuehlhaus aus Mannheim und der Firma Schiesser entstanden ist. Die Anwendung unterstützt und berät Kunden bei der Auswahl von Produkten im Onlineshop und schafft so eine bessere Kundenbindung sowie eine effizientere Konvertierung.

Ein Lego-Mindstorm-Roboter freut sich darauf, mit den Besuchern des SemVox-Standes ein Spiel zu spielen und zu erraten, welches Tier sich der Besucher vorstellt. Dabei zeigt SemVox, wie einfach und spielerisch Künstliche Intelligenz und Machine Learning mit ODP S3 funktionieren können.

Über SemVox ODP und Nuance VoCon/Vocalizer

SemVox ODP S3, SemVox ODP InDia und die Nuance ASR- und TTS-Module VoCon Hybrid und Vocalizer bieten die perfekte Lösung für jeden Anwendungsfall für die Mensch-Maschine-Kommunikation im Digitalisierungsprozess. Basierend auf ODP S3 können Interaktions- und Assistenzsysteme entwickelt werden, die nicht nur Befehle empfangen und ausführen, sondern mitdenken.

Die ontologiebasierte Dialogplattform ODP S3 setzt die fantastischen Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz ein, um intelligente Assistenten zu schaffen. Diese verstehen tatsächlich auch den Kontext einer Situation, und die durchgängige Verarbeitung auf der Bedeutungsebene (Semantik) sorgt für eine natürliche, intuitive Interaktion. Für die selbständige Entwicklung von Interaktionssystemen auf Basis von ODP s3 steht unseren Kunden eine durchgängige Werkzeugkette zur Verfügung.

SemVox ODP InDia ist eine schlanke und integrierte Embedded-Lösung für alle, die bereits mit einer eigenen Anwendungslogik (einem „Task Manager“) arbeiten, deren Usecases keine extrem komplexen Dialogsituationen aufweisen, und die keine Zeit mit der Implementierung von Low-Level-ASR- oder TTS-Komponenten verbringen möchten. ODP InDia umfasst nämlich bereits die Nuance VoCon und Vocalizer-Komponenten und erlaubt es, innerhalb weniger Minuten Sprachbedienbarkeit und Dialog auf eine existierende Anwendungslogik aufzusetzen. So sparen Sie Zeit und Aufwände und nutzen dennoch die Fähigkeiten des seit über zehn Jahren in zahllosen Anwendungen produktiv laufenden ODP S3.

Der Nuance Spracherkenner VoCon Hybrid und die Sprachsynthese Nuance Vocalizer Embedded sind State-of-the-art-Komponenten für alle Anwendungsbereiche von Spielzeugrobotern und Haushaltsgeräten über Ansagesysteme und Lernprogramme bis hin zur industriellen Steuerung.

Der Spracherkenner VoCon Hybrid 4.11 umfasst die Kombination eines Software Development Kits (SDK) sowohl für embedded als auch für Connected-Spracherkennungs-Anwendungen. Nuance VoCon Hybrid steht für multilinguales Sprachverstehen und unterstützt über 30 verschiedene Zielsprachen. Der Spracherkenner ermöglicht bisher unerreichte Genauigkeit und Leistung für eine Vielzahl von Anwendungen, die Sprachsteuerung nutzen.

Nuance Vocalizer Embedded ist eine embedded Text-to-Speech-Lösung, die für Ihre Anwendungen wirklich natürlich klingende Sprachausgabe möglich macht. Vocalizer Embedded verwandelt mit höchster Genauigkeit Text zu Sprache und erzielt optimale Ergebnisse beim Sprechen von langen Texten. Unterstützt werden 53 Sprachen von Arabisch bis Valencianisch und 111 Stimmen.

Besuchen Sie uns auf der dmexco 2017 in Köln! Sie finden uns am 13. und 14. September in Halle 9 an Stand E020a.

Über die paragon semvox GmbH

SemVox bietet effiziente und sichere Lösungen und Technologien für Sprachsteuerung, multimodale Mensch-Technik-Interaktion und intelligente Assistenzsysteme auf Basis der neuesten KI-Technologien .

SemVox wurde 2008 gegründet und liefert von den Standorten Saarbrücken und Berlin mit über 50 Mitarbeitern Interaktionstechnologien und -lösungen für die Branchen Automotive, Smart Home, Consumer Electronics und Home Entertainment, Industrie (4.0), Medizintechnik und Robotik.

Lösungen, die auf ODP S3 (Ontologie-basierte Dialogplattform) basieren, weisen nicht nur die üblichen Möglichkeiten einer dialogbasierten Sprachsteuerung auf, sondern erfüllen weit darüber hinaus gehende proaktive Assistenzfunktionen.

Mit ODP S3 können Integratoren sogar selbstständig eigene intelligente Interaktionssysteme der nächsten Generation entwickeln und in ihre Systeme einbinden. Lösungen und Technologien von SemVox sind plattformunabhängig sowohl direkt auf Geräten ("embedded", also datensicher ohne Cloud-Anbindung) als auch im Intranet beziehungsweise hoch skalierend in der Cloud integrierbar – sowie natürlich auch hybrid.

Mit über 100 Personenjahren Erfahrung unterstützt SemVox seine Kunden auch bei der Konzeption und Entwicklung von eigenen Sprachlösungen und bei der Umsetzung von Ideen zu Innovationen.

SemVox ist offizieller und deutschlandweit einziger Nuance Master Distributor.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

paragon semvox GmbH
Mainzer Straße 120
66121 Saarbrücken
Telefon: +49 (6841) 809010
Telefax: +49 (681) 99191989
http://www.semvox.de

Ansprechpartner:
Michael Bruss
Head of Marketing Communications
Telefon: +49 (30) 23895 1620
E-Mail: bruss@semvox.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

SemVox gewinnt den Car HMI Special Jury Award 2017

SemVox gewinnt den Car HMI Special Jury Award 2017

Eine Jury renommierter internationaler Experten hat sich für die Auszeichnung der ODP Workbench und von ODP S3 entschieden, weil der damit mögliche Entwicklungsprozess sich von den bisherigen Ansätzen grundlegend abhebt, automatische Tests während der Entwicklung erlaubt, die Entwicklungszeiten und die Zeit bis zur Markteinführung reduziert und somit die Entwicklungskosten senkt. Im Rahmen der feierlichen Preisverleihung im Berliner Titanic Chaussee Hotel nahm SemVox-Geschäftsführer Jochen Steigner den Spezialpreis der Jury aus den Händen der Jury-Vorsitzenden Ronee Chadowitz (BMW Group) entgegen.

Basierend auf ODP S3 können hybride (embedded und cloudbasiert mit nahtlosen Übergängen) Interaktions- und Assistenzsysteme entwickelt werden, die nicht nur Befehle empfangen und ausführen, sondern mitdenken. Dazu setzt ODP S3 die Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz ein. Unsere intelligenten Assistenten verstehen den Kontext einer Situation, und unterstützt durch die durchgängige Verarbeitung des Nutzer-Inputs auf der Bedeutungsebene garantiert ODP S3 eine natürliche, intuitive und effiziente Interaktion. ODP S3 ermöglicht so die multimodale Steuerung aller On-Board-Funktionen im Auto mit dem höchsten Maß an Komfort und Sicherheit – intelligent, proaktiv und personalisiert.

Von der Spezifikation über die Dialogerstellung bis zum Roll-Out auf einer Zielplattform: ODP S3-Interaktionssysteme können in einer einheitlichen Entwicklungsumgebung realisiert werden. Dies erleichtert die Arbeit der Entwickler, macht die Anwendungen nochmals robuster und verkürzt die Time-To-Market erheblich. ODP S3 dient auch als Laufzeitumgebung für Dialogapplikationen. Für unterschiedliche Anwendungsfälle auf diversen Zielplattformen können einzelne "Dialog Bundles" auf der Zielplattform integriert werden. Dieser modulare Aufbau garantiert einen reibungslosen Austausch und ein effizientes Updaten von einzelnen Dialogapplikationen.

ÜBER DEN CAR HMI AWARD

Der Car HMI Award zeichnet internationale Branchenführer und Pioniere für ihre HMI-Konzepte aus und präsentiert ihre herausragenden Leistungen. Der Ausrichter des Awards, we.CONECT, spendet auch € 1.000 an eine Wohltätigkeitsorganisation seiner Wahl.

Über die paragon semvox GmbH

SemVox bietet innovative Lösungen und Technologien für Sprachsteuerung, mobile Anwendungen und proaktive Assistenz in Dialogsystemen auf Basis der neuesten KI-Technologien.

SemVox wurde 2008 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, mit Hilfe einfacher und intelligenter Bedienkonzepte Informationen intuitiv erlebbar und nutzbar zu machen. Egal ob Spracheingabe, Gestensteuerung, Steuerung über Touchscreen oder eine Kombination von verschiedenen Eingabemöglichkeiten – die SemVox-Technologie gibt Benutzern die Freiheit, in jeder Situation eine optimale Bedienform zu wählen.

Auf Basis von ODP S3 (Ontologie-basierte Dialog Plattform) entwickelt SemVox interaktive, multimodale und intelligente Lösungen für die Branchen Automotive, Robotik, Smart Homes und Home Entertainment, Industrie (4.0), Medizintechnik und mobile Anwendungen, die nicht nur die üblichen Möglichkeiten einer dialogbasierten Sprachsteuerung aufweisen, sondern weit darüber hinaus gehende proaktive Assistenzfunktionen erfüllen können.

Mit ODP S3 können Integratoren sogar selbstständig eigene intelligente Sprachdialogsysteme der nächsten Generation entwickeln und in ihre Systeme einbinden. Lösungen und Technologien von SemVox sind sowohl direkt auf Geräten ("embedded") als auch im Intranet beziehungsweise in der Cloud plattformunabhängig integrierbar.

Mit über 100 Personenjahren Erfahrung unterstützt SemVox seine Kunden auch bei der Konzeption und Entwicklung von eigenen Sprachlösungen und bei der Umsetzung von Ideen zu Innovationen.

SemVox ist offizieller und deutschlandweit einziger Nuance Master Distributor.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

paragon semvox GmbH
Mainzer Straße 120
66121 Saarbrücken
Telefon: +49 (6841) 809010
Telefax: +49 (681) 99191989
http://www.semvox.de

Ansprechpartner:
Michael Bruss
Head of Marketing Communications
Telefon: +49 (30) 23895 1620
E-Mail: bruss@semvox.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Sprechen Sie doch einfach mit Ihrem Auto! SemVox auf der Car HMI Europe

Sprechen Sie doch einfach mit Ihrem Auto! SemVox auf der Car HMI Europe

Für die Mobilität der Zukunft wollen Autohersteller ihren Fahrzeugen die bestmöglichen Mensch-Maschine-Schnittstellen mit auf die Straße geben. Dabei spielt eine individuell konfigurierbare, natürlich reagierende Kommunikationslösung mit attraktiven, sinnvollen Assistenzfunktionalitäten eine entscheidende Rolle. Mit ODP S3 (Ontologiebasierte Dialog-Plattform) und der ODP Workbench bietet der HMI-Pionier SemVox eine KI-basierte Software für die leistungsfähigsten, sichersten und vielseitigsten Automotive-HMI-Lösungen an, die derzeit überhaupt auf dem Weltmarkt zu finden sind.

Was Alexa kann, kann ODP noch besser

Während herkömmliche Assistenzsysteme wie Amazon Alexa, Apple Siri, Microsoft Cortana oder Google Now weitestgehend als Blackbox-Lösungen mit permanenter Cloud-Anbindung ausgelegt sind und dem Nutzer nur eingeschränkte Freiheiten bei der tiefen Systementwicklung und –integration lassen, können ODP-S3-Kunden vollkommen frei agieren, entwickeln und auf jede Zielplattform integrieren. Dabei bietet ODP S3 sogar noch deutlich weitergehende Möglichkeiten bei der Gestaltung der Interaktion an. Basis dafür sind umfangreiche Ontologien, eine mächtige semantische Verarbeitung und die neuesten Technologien der Künstlichen Intelligenz und des Cognitive Computing. HMIs, die auf SemVox ODP S3 basieren, vereinen Planbarkeit und Zukunftssicherheit bei gleichzeitig gesteigerter Leistungsfähigkeit. Ein weiterer immanenter Vorteil von ODP S3 liegt in seiner Hybridfähigkeit: Die Funktionalität der Mensch-Technik-Schnittstelle, des Car-HMI und seiner Apps bleibt jederzeit erhalten. Egal ob eine Verbindung zum Internet besteht oder nicht, der Nutzer merkt nichts vom nahtlosen Umschalten zwischen Embedded- und cloudbasiertem Betrieb.

Mit ODP S3 bietet SemVox eine höchst leistungsfähige Softwareplattform samt SDK an, mit der alle Anforderungen an ein multimodales Automotive-HMI der Zukunft mehr als erfüllt werden

Zudem erlaubt es der modulare Aufbau von ODP S3, alle möglichen Interaktionsphänomene durch die Aufgabenverteilung in dedizierten Modulen abzudecken und zu kontrollieren. ODP S3 verfügt über Schnittstellen, die einerseits die Kommunikation über verschiedene Kanäle und beliebige Geräte ermöglichen (Onboard Data & Services) und andererseits die Anreicherung der zur Verfügung stehenden Kontexte flexibel und dynamisch gewährleisten (Online Data & Services). Hierbei werden Informationen beispielsweise aus Navigations- oder Telefongeräten in das System eingebunden und stehen zur Interpretation von Anfragen in semantischer Form bereit. Der Zugriff auf unterschiedliche externe Dienste liefert dann die zusätzlichen Informationen, die zur Ausführung von Aufgaben notwendig sind – so zum Beispiel Anfragen zum Wetter oder die Reservierung eines Tisches im Restaurant. SemVox zeigt mit ODP S3 und der ODP Workbench, wie multimodale proaktive und intelligente Assistenzfunktionen als wichtigstes Thema für HMI im Auto besonders einfach, schnell und unübertroffen in der Performance entwickelt und integriert werden können.

Besuchen Sie uns am 29. und 30. Juni 2017 bei der Car HMI Europe in Berlin! Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter http://car-hmi.com/en/

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Über die paragon semvox GmbH

SemVox bietet innovative Lösungen und Technologien für Sprachsteuerung, mobile Anwendungen und proaktive Assistenz in Dialogsystemen auf Basis der neuesten KI-Technologien.

SemVox wurde 2008 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, mit Hilfe einfacher und intelligenter Bedienkonzepte Informationen intuitiv erlebbar und nutzbar zu machen. Egal ob Spracheingabe, Gestensteuerung, Steuerung über Touchscreen oder eine Kombination von verschiedenen Eingabemöglichkeiten – die SemVox-Technologie gibt Benutzern die Freiheit, in jeder Situation eine optimale Bedienform zu wählen.

Auf Basis von ODP S3 (Ontologie-basierte Dialog Plattform) entwickelt SemVox interaktive, multimodale und intelligente Lösungen für die Branchen Automotive, Smart Homes und Home Entertainment, Industrie (4.0), Medizintechnik und mobile Anwendungen, die nicht nur die üblichen Möglichkeiten einer dialogbasierten Sprachsteuerung aufweisen, sondern weit darüber hinaus gehende proaktive Assistenzfunktionen erfüllen können.

Mit ODP S3 können Integratoren sogar selbstständig eigene intelligente Sprachdialogsysteme der nächsten Generation entwickeln und in ihre Systeme einbinden. Lösungen und Technologien von SemVox sind sowohl direkt auf Geräten („embedded“) als auch im Intranet beziehungsweise in der Cloud plattformunabhängig integrierbar.
Mit über 100 Personenjahren Erfahrung unterstützt SemVox seine Kunden auch bei der Konzeption und Entwicklung von eigenen Sprachlösungen und bei der Umsetzung von Ideen zu Innovationen.

SemVox ist offizieller und deutschlandweit einziger Nuance Master Distributor.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

paragon semvox GmbH
Mainzer Straße 120
66121 Saarbrücken
Telefon: +49 (6841) 809010
Telefax: +49 (681) 99191989
http://www.semvox.de

Ansprechpartner:
Michael Bruss
Head of Marketing Communications
Telefon: +49 (30) 23895 1620
E-Mail: bruss@semvox.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Intelligente Assistenz für den Kundenservice auf der InnoRobo 2017 – mit Semvox und Unity Robotics

Intelligente Assistenz für den Kundenservice auf der InnoRobo 2017 – mit Semvox und Unity Robotics

Kiosk-Systeme waren der Anfang – doch heute und in den kommenden Jahren werden Service-Roboter in Dienstleistung und Handel eine zunehmend wichtige Rolle spielen. Mit Care-O-bot© 4 hat das Unity Robotics Gründerteam aus dem Fraunhofer IPA Anfang 2015 einen solchen Roboter vorgestellt – und „Paul” begrüßt bereits seit Ende Oktober 2016 die Kunden im Saturn-Markt Ingolstadt, wo er ihnen den Weg zum gewünschten Produkt zeigt. Paul kennt die Standorte aller Produkte im Markt und führt die Kunden zielsicher zum passenden Regal. Dabei hat er dank SemVox ODP S3 sogar Small Talk drauf oder informiert über das Wetter – langweilig wird es den Kunden mit Paul also nie. Für eine detaillierte Beratung zu allen Produkten kann Paul über Voice-over-IP einen menschlichen Kollegen herbeirufen.

Care-O-bot© 4: Modularer Aufbau ermöglicht viele Anwendungsbereiche
Das Fraunhofer IPA entwickelte den ersten Prototypen des Care-O-bot© ursprünglich als Assistenzroboter zur aktiven Unterstützung im Haushalt, Pflegeheimen oder Krankenhäusern. In Zusammenarbeit mit dem Designstudio Phoenix Design und der Firma Schunk hat man drei Jahre lang an der an der Fertigstellung der vierten Generation gearbeitet. Die aktuelle Version bietet als modulare Produktfamilie nun erstmals eine verwertbare Basis für kommerzielle Lösungen. Die Ausgestaltung dieser Möglichkeiten legt das Fraunhofer IPA in die Hände seiner Ausgründung „Unity Robotics”, welche die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten auf die Bedürfnisse von interessierten Unternehmen anpasst und den Care-O-bot© 4 so kommerziell optimal nutzbar macht.

Intelligente Technologie
Zur Orientierung in seiner Umgebung nutzt Paul Laserscanner, die etwa in Schienbeinhöhe angebracht sind. Die Software „Shore” und eine Kamera ermöglichen es Paul sogar, die Gefühlslage des menschlichen Gesprächspartners zu erkennen und entsprechend zu reagieren. Unerlässlich sind natürlich die Mikrophone zur Spracherkennung, die mit weiteren Kameras zur Gestenerkennung kombiniert werden und Paul umfassende Kommunikationsfähigkeiten geben. Geschäftsführer Dr. Ulrich Reiser erklärt: „Wir haben zum Beispiel die Navigation, die dialogische Kommunikation und die Mimik speziell für den Kunden entwickelt und mit den Firmen SemVox und Phoenix Design umgesetzt”.

ODP S3 als Basis für natürlichen Dialog
Die Fähigkeiten zum intelligenten und charmanten Gespräch verdankt Care-O-bot© 4 der SemVox-Software ODP S3. Dank ODP S3 und der ODP Workbench konnte Unity Robotics selbstständig ein intelligentes Interaktionssystem der nächsten Generation für Care-O-bot© 4 entwickeln und einbinden. Dazu kommt: ODP S3 bietet fortschrittliche KI-Technologien, die nicht nur die üblichen Möglichkeiten einer dialogbasierten Sprachsteuerung aufweisen, sondern auch weit darüber hinaus gehende proaktive Assistenzfunktionen erfüllen.

Care-O-bot© 4 sowohl für Forschung als auch Industrie
Dank offener Schnittstellen und seines modularen Aufbau lässt sich der Care-O-bot© 4 äußerst vielseitig nutzen: Ob als „Nachtwächter“, als mobiler Informationskiosk, für Transportdienste in Heimen oder Büros, oder als Museumsroboter. „Wir sind weiterhin daran interessiert, dass möglichst viele Wissenschaftler und Firmen mit dem System arbeiten, um seine Einsatzmöglichkeiten zu erweitern”, sagt Ulrich Reiser.

Über SemVox ODP S3
SemVox ODP S3 bedient sich innovativer semantischer Technologien und umfangreicher Ontologien. Es ist nicht nur zukunftssicher und hoch flexibel, sondern auch extrem mächtig und dient als Basis für die Anbindung aller denkbaren Apps, Programme, Datenbanken und Hardware. Alle diese Komponenten sind Kontextlieferanten für ODP S3 und ermöglichen höchst komplexe Reasoning-Vorgänge – SemVox OD P S3 lernt mit. Und weil ODP-S3-Lösungen auf jedem Betriebssystem laufen können, stellt auch eine nahtlose Cross-Device-Integration kein Problem dar.

Mit ODP S3 werden Autos, Smart Homes, Roboter und beliebige andere Anwendungen zu wirklich intelligenten Assistenten. So wird SemVox zum ersten und zuverlässigsten Anlaufpunkt für Integratoren und OEMs, die echte konversationale Assistenz realisieren möchten.

Sie finden uns vom 16. bis 18. Mai 2017 auf dem Geländer de Docks de Paris, Dock Pullman, Stand Q03 (50 avenue du Président Wilson – 93210 La Plaine Saint-Denis)

www.innorobo.com

UNITY ROBOTICS | DAS UNTERNEHMEN

Unity Robotics entwickelt, produziert, und vertreibt Robotik-und Automatisierungslösungen für den Dienstleistungssektor. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Bereitstellung von automatisierten Lösungen zur Produktivitätssteigerung von Dienstleistungsprozessen in öffentlichen Alltagsumgebungen wie großen Fachmärkten (z.B. Elektronikfachmärkte, Baumärkten), in Krankenhäusern, Hotels, Apotheken oder Pflegeeinrichtungen. Das erste Produkt der Firma Unity Robotics ist der mobile Serviceroboter „Paul“, der den Verkaufsprozess im Einzelhandel durch Navigations- und Informationsdienste sowie produktspezifische Beratung unterstützt.

Paul basiert auf der Technologie der 4. Generation des Serviceroboter-Prototypen Care-O-bot©, der seit 1995 am Fraunhofer IPA entwickelt wird. Die modulare Architektur von Care-O-bot© 4 ermöglicht die äußerst effiziente Entwicklung von maßgeschneiderten Servicerobotik-Lösungen für kundenspezifische Problemstellungen. Er besitzt einen sehr kompakten Footprint von 72 cm Durchmesser bei einer Höhe von 1,6m, wodurch er sich besonders gut für den Einsatz in belebten, engen Umgebungen eignet.

Unity Robotics wurde als Spin-Off des Fraunhofer IPA 2015 gegründet.

Über die paragon semvox GmbH

SemVox bietet effiziente und sichere Lösungen und Technologien für Sprachsteuerung, multimodale Mensch-Technik-Interaktion und intelligente Assistenzsysteme auf Basis der neuesten KI-Technologien.

SemVox wurde 2008 gegründet und macht mit über 50 Mitarbeitern Informationen mit Hilfe einfacher und intelligenter Bedienkonzepte intuitiv nutzbar. Egal ob Spracheingabe, Gestensteuerung, Steuerung über Touchscreen oder eine Kombination von verschiedenen Eingabemöglichkeiten – die SemVox-Technologie gibt Benutzern die Freiheit, in jeder Situation eine optimale Bedienform zu wählen.

Auf Basis von ODP S3 (Ontologie-basierte Dialog Plattform) entwickeln SemVox und seine Kunden interaktive, multimodale und intelligente Lösungen für die Branchen Automotive, Smart Home, Consumer Electronics und Home Entertainment, Industrie (4.0), Medizintechnik und Robotik. Lösungen, die auf ODP S3 basieren, weisen nicht nur die üblichen Möglichkeiten einer dialogbasierten Sprachsteuerung auf, sondern erfüllen weit darüber hinaus gehende proaktive Assistenzfunktionen. Mit ODP S3 können Integratoren sogar selbstständig eigene intelligente Interaktionssysteme der nächsten Generation entwickeln und in ihre Systeme einbinden. Lösungen und Technologien von SemVox sind plattformunabhängig sowohl direkt auf Geräten ("embedded", also datensicher ohne Cloud-Anbindung) als auch im Intranet beziehungsweise hoch skalierend in der Cloud integrierbar – sowie natürlich auch hybrid.

Mit über 100 Personenjahren Erfahrung unterstützt SemVox seine Kunden auch bei der Konzeption und Entwicklung von eigenen Sprachlösungen und bei der Umsetzung von Ideen zu Innovationen.

SemVox ist offizieller und deutschlandweit einziger Nuance Master Distributor

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

paragon semvox GmbH
Mainzer Straße 120
66121 Saarbrücken
Telefon: +49 (6841) 809010
Telefax: +49 (681) 99191989
http://www.semvox.de

Ansprechpartner:
Michael Bruss
Head of Marketing Communications
Telefon: +49 (30) 23895 1620
E-Mail: bruss@semvox.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel