Autor: Firma SelectLine Software

Die Sartissohn GmbH feiert Perlenhochzeit – der ERP-Hersteller SelectLine gratuliert

Die Sartissohn GmbH feiert Perlenhochzeit – der ERP-Hersteller SelectLine gratuliert

Die Sartissohn GmbH begeht am 01.  Juni 2021 Perlenhochzeit. Seit 30 Jahren thematisiert das Unternehmen aus Bardowick Lösungen rund um den Hard- und Softwarebereich. Mit seinem umfangreichen Portfolio bietet der langjährige SelectLine Partner zuverlässige IT für kleine und mittlere Unternehmen in ganz Deutschland. „Wir haben in zahlreichen Kundenprojekten bewiesen, dass eine ganzheitliche Betrachtung aller Unternehmensprozesse sowie die sorgfältige Planung und professionelle Implementierung, eine leistungsfähige IT-Struktur noch effizienter macht. Ich sage gern, dass wir uns in den letzten 30 Jahren vom reinen Hardware-Händler zum Software-Hero gemausert haben – die inhouse Schnittstellenprogrammierung gerade auch für kaufmännische Software und DMS-Lösungen, ist zu einem echten Flaggschiff geworden. “, so das Statement von Mike-Olaf Sartissohn, Geschäftsführer der Sartissohn GmbH.

Der Magdeburger Geschäftspartner und ERP-Hersteller SelectLine Software GmbH gratuliert als einer der Ersten zum Jubiläum. „Wir beglückwünschen Mike-Olaf Sartissohn und sein Team zum 30-jährigen Bestehen und freuen uns, auf eine weiterhin enge und erfolgreiche Zusammenarbeit. Selbstverständlich waren wir gleich mit an Bord, als die Anfrage kam, ob wir zu diesem Anlass nicht eine gemeinsame Verlosung anbieten wollen.“, so Michael Richter, Leiter Vertrieb & Marketing bei der SelectLine Software GmbH.

Seit 2001 lebt die Verbindung zwischen dem GOLD-Partner aus dem Hamburger Raum und der SelectLine Software GmbH nicht nur für gemeinsame ERP-Lösungen – aus ihr sind auch eine Vielzahl an positiven Synergien und eine enge Freundschaft entstanden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SelectLine Software GmbH
Otto-von-Guericke Str. 67
39104 Magdeburg
Telefon: +49 (391) 55550-80
Telefax: +49 (391) 55550-89
http://www.selectline.de

Ansprechpartner:
Isabel Bartelmann
Manager Marketing Services
Telefon: +49 (391) 5555199
E-Mail: ibartelmann@selectline.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Internationalisierung mit den Softwarelösungen von SelectLine

Internationalisierung mit den Softwarelösungen von SelectLine

Mittelständische Unternehmen sind zunehmend länderübergreifend tätig. Dies birgt auch Herausforderungen. Insbesondere, was die Koordination und Verzahnung der eigenen Standorte sowie die Kommunikation mit Lieferanten und Kunden anbelangt. Damit auch hier Prozesse optimal abgebildet werden, bedarf es einer ERP-Software, die standortunabhängig und länderübergreifend eingesetzt werden kann. Eine zentrale Projektsteuerung und Koordination sind unabdingbar, damit die ERP-Anforderungen für ein Unternehmen dieser Dimension umgesetzt werden können. Wir haben bei unserem Fachhandelspartner, der Tangl & Weiler GmbH, einmal genauer nachgefragt, wie sie die Implementierung bei ihrem internationalen Kunden, der Kopf Holding GmbH, umgesetzt haben und welche besonderen Herausforderungen es zu beachten galt. Unter dem Motto „Verzinken ohne Grenzen“ agiert die Kopf Holding in 13 Ländern an 50 Standorten. Als Dienstleistungsunternehmen, das mit einflussreichen Kunden und Partnern weltweit arbeitet, ist eine zeitgemäße und moderne Software unabdingbar, die für eine zentrale Auswertung von Geschäftszahlen sorgt und so Transparenz im Unternehmen schafft.

1. Herr Tangl, Sie haben mit der Kopf Holding GmbH einen international agierenden Kunden. In welchen Ländern ist das Unternehmen, das für umfassenden Korrosionsschutz – wie Feuerverzinkung und Pulverbeschichtung – steht, tätig?

„Mittlerweile hat die Kopf Holding Standorte bis weit über die deutsche Landesgrenze hinweg. Beispielsweise in Österreich, Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Polen, Dänemark, Indonesien, den USA, Mexiko, Brasilien, der Türkei und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Aktuell implementieren wir alles in den USA. In der Slowakei starten wir im Mai durch und in Tschechien erfolgt die Umstellung im Juni.“

2. Erzählen Sie uns doch etwas mehr über die Kopf Holding. Welche SelectLine Produkte und Zusatzmodule setzt Ihr Kunde ein?

„Die Kopf Holding GmbH ist ein Dienstleistungsunternehmen, das mit einflussreichen Kunden und Unternehmen weltweit interagiert und die Verzinkung und Pulverbeschichtung anbietet. Dementsprechend modern und zeitlos sollte auch die Software sein. Wichtig für das Unternehmen war, eine zentrale Auswertungsmöglichkeit der Geschäftszahlen verfügbar zu haben, ohne dabei den vorgegebenen Kostenrahmen zu sprengen.

Begonnen hat die Zusammenarbeit vor ca. 5 bis 6 Jahren mit dem Standort in Schlierbach, in Baden-Württemberg. Wir haben das Werk von einem älteren ERP-System auf die SelectLine umgestellt. Dabei sind wir ganz pragmatisch an die Sache herangegangen und haben gesagt, wir stellen den einen Standort um, und schauen was passiert. Das hat wunderbar funktioniert. Aktuell werden die Warenwirtschaft und die Toolbox eingesetzt. Ergänzt bzw. abgerundet wird das Ganze mit individuellen Lösungen, die wir programmiert haben. So haben wir beispielsweise eine Waagen-Anbindung geschaffen. Diese ermöglicht es, Artikel zu wiegen und dann über einen Barcode direkt in der SelectLine einzutragen, um dann den Auftrag abzuschließen.

Zukünftig angedacht ist auch der Einsatz des CRM-Systems am österreichischen Standort. Hier starten aktuell auch zwei Werke mit dem Modul SelectLine Mobile die ersten Versuche.“

3. Welche grundlegenden Voraussetzungen gibt es für den internationalen Einsatz einer ERP-Lösung?

„Osteuropäische Länder haben andere rechtliche Anforderungen als wir hier in Deutschland. Zudem gehört Tschechien nicht zur Währungsunion und man muss mit einer anderen Währung, den Kronen, hantieren. Schwierig stellt sich auch die Abbildung der unterschiedlichen Sprachen dar. Es muss alles übersetzt werden. Wir haben den Anspruch, dass beispielsweise ein Angebot immer einheitlich vom Erscheinungsbild ist, unabhängig vom Land, indem es genutzt wird. Texte müssen sich automatisch anpassen, wenn die Art der Verzinkung hinterlegt wird. Das bilden wir aktuell in vier verschiedenen Sprachen ab. Neben Englisch, wird standardmäßig von SelectLine mit angeboten, haben wir selbst Übersetzungen ins Tschechische und Slowakische vorgenommen. Auch für die Formulare haben wir ein einheitliches Bild geschaffen. Belegsätze, sprich ein Angebots-, Rechnungs- oder Auftragsformular, unterscheiden sich nicht von Werk zu Werk. 

Auch die rechtliche Grundlage birgt Herausforderungen. In Tschechin gibt es beispielsweise Steuersätze mit sechsstelligen Codes und nicht wie bei SelectLine üblich, nur zweistellig. Dann gibt es das Problem, dass der Steuercode bei unterschiedlichen Artikeln zwar denselben Prozentsatz aufweist, aber ein anderer Steuercode dahintersteht.

Ein weiteres Thema ist, wie bereits erwähnt, die Währung. In Tschechin wird einiges in Kronen und in Euro abgebildet. Da kann es schnell Probleme mit dem Wechselkurs geben, denn auf dem Beleg muss der Wechselkurs vom Leistungsdatum stehen. Hier kann es problematisch werden, wenn das Leistungsdatum verändert wird.“

4. In welchen Sprachen wird die Lösung abgebildet?

„Aktuell in vier Sprachen. Englisch, Tschechisch, Slowakisch und Deutsch. Hier werden wir sehen, was mit den neuen Standorten zukünftig noch ergänzt wird.“

5. Die Software wird an zahlreichen Standorten in unterschiedlichen Ländern eingesetzt. Inwiefern unterscheidet sich die Implementierung einer ERP-Software in diesem Maßstab von einem kleinen Unternehmen mit drei Mitarbeitern?

„International agierende Unternehmen mit mehreren Standorten kämpfen meist mit komplexen Koordinationsprozessen. So müssen beispielsweise Bestellungen automatisch ablaufen. Wir haben uns mit der Kopf Holding damals dafür entschieden, sogenannte Insellösungen umzusetzen. Somit haben wir in jedem Werk eine eigene SelectLine mit 3 bis 15 Mitarbeitern installiert. Diese arbeiten im Prinzip alle autark und somit ist man nicht abhängig von einem zentralen Terminalserver mit Mandanten, auf den 150 Personen oder mehr gleichzeitig zugreifen müssen. Immer freitags nehmen wir eine Datensicherung vor und legen diese zentral für die Geschäftsleitung ab. Somit sind auch Auswertungen standortübergreifend möglich.“

6. Auf welche eventuellen Hürden mussten Sie bei der Implementierung der SelectLine Software bei Ihrem Kunden achten?

„Es sind immer ähnliche Hürden, auf die man bei der Einführung einer Warenwirtschaft trifft. In erster Linie leistet man Überzeugungsarbeit bei den Mitarbeitern, dass jetzt mit einem neuen ERP-System gearbeitet wird. On Top muss man sich an dieser Stelle noch mit den Sprachen, den

Währungen und den rechtlichen Aspekten befassen. Aber auch hierfür gibt es Lösungen. Wir haben ein Makro programmiert, das die Masken automatisch übersetzt.

Vom Support unterscheidet sich hier nichts. Sicherlich muss man sich darauf einstellen, dass man nicht ausschließlich deutsche Ansprechpartner hat, sondern auch mal auf Englisch kommunizieren muss. Das ist sicherlich eine Gewohnheitsfrage.

Ein Vorteil ist, dass Masken, Formulare und Anpassungen nur einmal gemacht werden müssen. Sie können somit an allen deutschsprachigen Standorten direkt genutzt werden und die Bedienung wie zum Beispiel auch die Auswertungen sind überall einheitlich.

7. Mit der Kopf Holding haben Sie einen global aufgestellten Kunden. Warum sind die Lösungen von SelectLine auch hier besonders geeignet?

„Weil wir mit der Selectline eine Software ausgewählt haben, mit der wir die Vorgaben und Wünsche unseres Kunden zeitnah und einfach umsetzen können. Für die Endanwender ist die Warenwirtschaft einfach zu bedienen und die Umsetzung in mehreren Sprachen ist möglich.

Bisher haben wir noch alle Anforderungen umsetzen können und für beide Seiten das Optimum herausgeholt. Vor allem, weil Anpassungen mit der COM- oder API-Schnittstelle relativ einfach möglich sind.“

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SelectLine Software GmbH
Otto-von-Guericke Str. 67
39104 Magdeburg
Telefon: +49 (391) 55550-80
Telefax: +49 (391) 55550-89
http://www.selectline.de

Ansprechpartner:
Isabel Bartelmann
Manager Marketing Services
Telefon: +49 (391) 5555199
E-Mail: ibartelmann@selectline.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

SelectLine Software GmbH gratuliert FCM-Trainerteam – Magdeburger

SelectLine Software GmbH gratuliert FCM-Trainerteam – Magdeburger

Zum Erreichen des Klassenerhalts in der 3. Liga gratuliert der treue Partner des 1. FC Magdeburg, die SelectLine Software GmbH, dem Trainerteam persönlich in der MDCC-Arena. SelectLine Geschäftsführer Rainer Kuhn sowie Michael Richter, Leiter Vertrieb und Marketing, freuten sich über den kurzweiligen Austausch mit Cheftrainer Christian Titz und dessen Trainerteam.

Zugleich richtet sich der Blick auf die Spielzeit 2021/2022, in der die SelectLine Software GmbH dem 1. FC Magdeburg weiterhin als verlässlicher Wirtschaftspartner zur Seite steht. Das Unternehmen mit Sitz in der Landeshauptstadt Magdeburg ist auch in der kommenden Saison exklusiver Werbepartner für Trainerteam und Staff. Der SILBER-Partner wird mit der exponierten Logopräsenz auf der Bekleidung von Cheftrainer Christian Titz sowie seinen Trainerkollegen vertreten sein.

Stephan Lietzow (Leiter Marketing & Vertrieb des 1. FC Magdeburg): „Nach der intensiven Saison in der 3. Liga, in der es auch für viele unserer Wirtschaftspartner schwere Aufgaben zu bewältigen gab und gibt, freuen wir uns, SelectLine im vierten Jahr als Werbepartner für das Trainerteam und als treuen Unterstützer des 1. FC Magdeburg an unserer Seite zu wissen.“

Michael Richter (Leiter Vertrieb & Marketing der SelectLine Software GmbH): „Es ist und bleibt Herzenssache für unser Unternehmen, den 1. FC Magdeburg auch zukünftig zu begleiten. Die überregionale Präsenz der Marke SelectLine ist darüber hinaus für uns von besonderer Bedeutung. Wir sind überzeugt davon, dass der Club mit dem Trainerteam wieder in höhere Tabellenregionen zurückfinden wird.“

Modern, flexibel und attraktiv. So lassen sich nicht nur die Softwarelösungen von SelectLine beschreiben, sondern auch das gemeinsame und langjährige Engagement mit dem 1. FC Magdeburg. 

Über die SelectLine Software GmbH

Mit Sitz in der Landeshauptstadt versteht sich die SelectLine Software GmbH als Unternehmen für professionelle Softwarelösungen mit einem facettenreichen Spektrum an Anwendungen u.a. in den Bereichen Warenwirtschaft, Rechnungswesen und Produktion.

Das Unternehmen steht seit fast 30 Jahren für Zuverlässigkeit, Stabilität, Akribie und Kontinuität. Die erfolgreiche Ausbildung von jungen und begeisterungsfähigen Menschen und die Bindung von berufserfahrenen Fachkräften, Studenten und Absolventen spricht für die erfolgreiche Unternehmensentwicklung von SelectLine.

Weitere Informationen über SelectLine finden sich unter www.selectline.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SelectLine Software GmbH
Otto-von-Guericke Str. 67
39104 Magdeburg
Telefon: +49 (391) 55550-80
Telefax: +49 (391) 55550-89
http://www.selectline.de

Ansprechpartner:
Isabel Bartelmann
Manager Marketing Services
Telefon: +49 (391) 5555199
E-Mail: ibartelmann@selectline.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Menschen begeistern – Mit erfolgreichem Handball und zukunftssicheren Softwarelösungen

Menschen begeistern – Mit erfolgreichem Handball und zukunftssicheren Softwarelösungen

Nicht nur Sport beflügelt Menschen, sondern auch alles was ihnen die tägliche Arbeit im Unternehmen erleichtert. Die SelectLine Software GmbH bietet ihren Kunden seit über 27 Jahren Software zum Anfassen. Maßgeschneiderte ERP-Lösungen erleichtern die anstehenden Aufgaben und automatisieren Prozesse wie beispielsweise die Auftragserstellung und -bearbeitung, die Rechnungslegung, Lagerverwaltung und das Kundenbeziehungsmanagement. 

Die SelectLine Software GmbH startet mit der Spielzeit 20/21 erstmals ein Sponsoring beim SC Magdeburg, einem der Top-Teams der Handball-Bundesliga. 

„Wir freuen uns darauf, ab Oktober im Profihandball mit am Start zu sein. Wir drücken die Daumen für erfolgreiche Spiele und leidenschaftliche Mannschaftsleistungen, wenn der SCM wieder auf Punktejagd geht.“, erläutert Michael Richter, Leiter Vertrieb und Marketing bei SelectLine, die Entscheidung für ein Engagement als Offizieller Partner.

Das Magdeburger Unternehmen ist als Anbieter kaufmännischer Software bundesweit aufgestellt. SelectLine bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen anpassbare Softwarelösungen für die Bereiche Warenwirtschaft, Rechnungswesen und Produktion.

„Unsere Leidenschaft gehört vor allem dem Teamsport und deshalb engagieren wir uns neben dem Sponsoring beim 1. FC Magdeburg ab sofort auch im Handball.“, so Richter und fügt an „wir sind genau wie der SCM fest mit der Region Magdeburg und dem Bundesland Sachsen-Anhalt verbunden. Der Verein und unsere Software sind überregional bekannt und erfolgreich. Genau wie die Spieler des SCM wollen wir mit unseren Softwarelösungen Menschen begeistern.“

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SelectLine Software GmbH
Otto-von-Guericke Str. 67
39104 Magdeburg
Telefon: +49 (391) 55550-80
Telefax: +49 (391) 55550-89
http://www.selectline.de

Ansprechpartner:
Isabel Bartelmann
Manager Marketing Services
Telefon: +49 (391) 5555199
E-Mail: ibartelmann@selectline.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

SelectLine verlängert exklusives Engagement mit dem 1. FC Magdeburg

SelectLine verlängert exklusives Engagement mit dem 1. FC Magdeburg

Der 1. FC Magdeburg ist offiziell in die neue Saison gestartet. Zum Trainingsauftakt am Montag, den 17. Juni stellten die Elbestädter der Öffentlichkeit neben zahlreichen Neuzugängen auch Stefan Krämer als neuen Cheftrainer vor. Unverändert bleibt das weitere Engagement der Selectline Software GmbH als SILBERPartner und Werbepartner des Teams rund um den neuen Trainer.

Auch in der kommenden Saison wird das Team um Krämer sowie der gesamte FCM-Betreuerstab das Logo des Spezialisten für kaufmännische Software auf seiner Kleidung tragen. Die SelectLine Software GmbH ist bereits seit vielen Jahren Sponsor des Clubs und seit der Saison 2018/2019 exklusiver Werbepartner des Trainerstabs. „Wir freuen uns den FCM auch weiterhin zu begleiten“, so Michael Richter, Leiter Vertrieb & Marketing der SelectLine Software GmbH. „Der Club ist für uns nicht nur als überregionale Werbeplattform ein prima Partner, sondern auch zur Mitarbeitergewinnung- und Bindung in der Region sehr wertvoll. Als Magdeburger Unternehmen schlägt unser Herz blau-weiß.“

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SelectLine Software GmbH
Otto-von-Guericke Str. 67
39104 Magdeburg
Telefon: +49 (391) 55550-80
Telefax: +49 (391) 55550-89
http://www.selectline.de

Ansprechpartner:
Hannah Görges
Telefon: +49 (391) 5555-080
E-Mail: hgoerges@selectline.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Magdeburger Unternehmen weiterhin auf Gold-Kurs

Magdeburger Unternehmen weiterhin auf Gold-Kurs

Die SelectLine Software GmbH baut die langjährige Partnerschaft zu Microsoft weiter aus und erlangt im April 2019 für ein weiteres Jahr den Gold-Kompetenzstatus für den Bereich Application Development. Durch den Status wird ein Zugang zu den neusten Microsoft Technologien von Beginn an gewährleistet.

Das Magdeburger Softwarehaus bestätigt durch diese Zertifizierung, dass es im Microsoft Umfeld erfolgreiche Anwendungen entwickelt. Kunden wird so eine hohe Qualität zugesichert, da Microsoft entsprechende Anforderungen an die Vergabe einer Gold-Kompetenz knüpft. Grundvoraussetzung sind durch Schulungen und Zertifizierungen qualifizierte Mitarbeiter sowie entsprechende Kundenreferenzen.

„Wir sind stolz, den Gold-Status erneut erreicht zu haben. Hierfür haben unsere Entwickler umfangreiche Prüfungen bei Microsoft abgelegt“, erklärt SelectLine Entwicklungsleiter Dr. Konrad Mühler. Insgesamt zwölf Mitarbeiter haben sich zertifizieren lassen und konnten den Status MCP – Microsoft Certified Professional for C# erwerben. Zusätzlich haben sich sieben Entwickler auch in dem Bereich MCP – Microsoft Certified Professional for ASP.NET MVC Web Applications zertifizieren lassen und so den Titel MCSA – Microsoft® Certified Solutions Associate for Web Application erlangt.

„Ein Mitarbeiter hat zusätzlich den Status MCSD – Microsoft Certified Solutions Developer: App Builder erworben. Dieses Zertifikat ist an das Bestehen von insgesamt drei aufeinanderfolgenden Prüfungen gebunden“, erläutert Dr. Mühler den Schwierigkeitsgrad.

Für das Bestehen der einzelnen Prüfungen war umfangreiches Wissen über das übliche Basiswissen hinaus erforderlich. Von Microsoft wird eine Erfahrung im Bereich der Entwicklung von C# und ASP.NET Anwendungen von mindestens fünf Jahren erwartet, um die Prüfungen erfolgreich absolvieren zu können. „Mich freut besonders, dass wir in dieser Breite unsere langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Windows-Desktop-Business-Anwendungen sowie Web-Anwendungen auch gegenüber unserem wichtigen Partner Microsoft zeigen konnten“, so Dr. Mühler und fügt hinzu: „SelectLine legt großen Wert auf Weiterbildung – gerade auch im Bereich der Softwareentwicklung.“ Weiterbildungen der Mitarbeiter werden bei dem Magdeburger Softwarehersteller vollumfänglich gefördert und proaktiv begleitet. So streben Entwickler auch weiterführende Zertifizierungen im Bereich der Softwareentwicklung an.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SelectLine Software GmbH
Otto-von-Guericke Str. 67
39104 Magdeburg
Telefon: +49 (391) 55550-80
Telefax: +49 (391) 55550-89
http://www.selectline.de

Ansprechpartner:
Isabel Bartelmann
Manager Marketing Services
Telefon: +49 (391) 5555199
E-Mail: ibartelmann@selectline.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Fünf Schülerinnen und Schüler erleben beim Girls‘ und Boys‘ Day SelectLine hautnah

Fünf Schülerinnen und Schüler erleben beim Girls‘ und Boys‘ Day SelectLine hautnah

Zum Zukunftstag am 28. März, öffnete die SelectLine Software GmbH wieder Türen und Tore für clevere Girls und Boys. Für einen Tag durften sich interessierte Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Unternehmensbereichen austesten. Die Teilnehmer erlebten einen spannenden Tag, der mit den klassischen Rollenbildern und Vorurteilen im Beruf endgültig aufräumte.

Welche Jobs gibt es eigentlich bei einem Software-Hersteller? Stellt man sich als junger Mensch einen Job in der IT-Branche vor, reiht sich ein Klischee an das andere. Eigenbrötler in dunklen Arbeitszimmern, umgeben von Pizzakartons und ungesunden Softdrinks, auf der Tastatur rumhämmernd. Fünf Schülerinnen und Schüler nutzten die Möglichkeit und nahmen alles genau unter die Lupe. "Hier arbeiten Teams an großen Schreibtischen, manche mit zwei Monitoren, in hellen Büros. Ganz anders als ich es mir vorgestellt hatte." sagt der 13-jährige Schüler Robin Dachenhausen.

Bei einer Unternehmensführung erhielten die Jugendlichen einen Einblick in diverse Abteilungen des Magdeburger Unternehmens. Dabei standen ihnen die Mitarbeiter Rede und Antwort und gaben einen Einblick in ihre Tätigkeitsfelder. In den Bereichen Marketing, Personal und Softwareentwicklung konnten sich die Schülerinnen und Schüler dann selbst einmal ausprobieren.

Während in der Softwareentwicklung erste Zeilen Code geschrieben wurden, übernahmen sie im Marketing für einen Tag den Twitter-Kanal des Unternehmens. Auch in der Personalabteilung gab es viel zu erleben. Hier wurde gezeigt, dass gutes Personal nicht vom Himmel fällt und der Weg zum zufriedenen Mitarbeiter ein gut durchdachter Prozess ist.

Bei SelectLine wird die Gesundheitsförderung großgeschrieben. Dementsprechend stand auch eine bewegte Mittagspause auf dem Programm. Hier kann man sich gemeinsam mit seinen Kollegen sportlich betätigen. "Wir freuen uns, den Jugendlichen einen Einblick in unseren Arbeitsalltag gewähren zu können und für strahlende Kinderaugen zu sorgen.", so Personalleiterin Romy Weißbach.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SelectLine Software GmbH
Otto-von-Guericke Str. 67
39104 Magdeburg
Telefon: +49 (391) 55550-80
Telefax: +49 (391) 55550-89
http://www.selectline.de

Ansprechpartner:
Kathleen Lippelt
E-Mail: KLippelt@selectline.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Der Kassenanbieter AURES GmbH präsentiert sich erstmalig auf der Roadshow SelectLineLIVE

Der Kassenanbieter AURES GmbH präsentiert sich erstmalig auf der Roadshow SelectLineLIVE

Bereits zum vierten Mal geht die SelectLine Software GmbH vom 19. bis zum 28. März 2019 auf große Roadshow. Bei der Tour durch Deutschland und Österreich bietet der Hersteller für kaufmännische Software seinen Endkunden, Partnern und Interessenten die Möglichkeit Funktionsneuheiten, Zusatzlösungen und Produktneuerungen live und vor Ort zu erleben.

Erstmalig konnte der Kassenhersteller AURES Technologies GmbH für die Veranstaltungsreihe als Partner gewonnen werden. Das 1989 gegründete Unternehmen stellt Kassenhardware-Lösungen für die unterschiedlichsten Anwenderbereiche zur Verfügung. Großkunden wie der Bekleidungshersteller engelbert strauss haben die Lösungen von AURES erfolgreich im Einsatz. „Wir vertreiben unsere Kassen ausschließlich über ausgewiesene Partner. Deshalb ist es für uns wichtig, die „Ohren“, wie unser Firmenname AURES (Aures = lat. für Ohr) schon aussagt, immer direkt am Markt zu haben.

Die Roadshow bietet uns dabei die ideale Möglichkeit Kontakte zu knüpfen und mit SelectLine Fachhandelspartnern sowie Endkunden und Interessenten in den direkten Dialog zu treten.“, so Torsten Scholz, Channel Manager der AURES Technologies GmbH.

Das Unternehmen AURES, mit französischem Hauptsitz, präsentiert bei SelectLineLIVE u.a. die zwei brandneue Kassenmodelle JAZZ und TWIST. „Mit im Gepäck haben wir drei unterschiedliche Kassenmodelle für einen sowohl stationären als auch mobilen Einsatz.“, erläutert Scholz.

„Dabei fügen sich unsere Systeme nahtlos in das Ambiente ein. Unsere Kassen vereinen Design und Funktionalität, gekoppelt an moderne Technologien.“, ergänzt der Vertriebsprofi.

Dabei bestechen alle Systeme der AURES Gruppe durch ein einzigartiges Wartungs- und Instandhaltungskonzept, das den Einsatz von Werkzeug obsolet macht, das Easy-Maintenance-Concept. Hinzukommt die lüfterlose Technik, was sie immun gegen Staub und Schmutz und tatsächlich wartungsfrei macht. Das reduziert maßgeblich etwaige Service-Folgekosten. Eine Hochverfügbarkeit und ein eigener technischer Support runden das Bild ab.

„Wir freuen uns auf die sechstägige Veranstaltungsreihe und darauf, die bestehende Partnerschaft mit SelectLine weiter auszubauen.“

Die Anmeldung zur Veranstaltungsreihe ist kostenfrei: http://www.selectline.de/roadshow/

AURES ist weltweit präsent: Der Hauptsitz liegt in Frankreich mit Niederlassungen in England, Deutschland, USA, Australien und einem Netz von Distributoren in über 75 Ländern. Ende 2018 erwarb AURES die Retail Technology Group Inc. (RTG), ein führendes US-Unternehmen im Bereich POS-IT-Dienstleistungen und -Wartung (Hard- und Software).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SelectLine Software GmbH
Otto-von-Guericke Str. 67
39104 Magdeburg
Telefon: +49 (391) 55550-80
Telefax: +49 (391) 55550-89
http://www.selectline.de

Ansprechpartner:
Isabel Bartelmann
Manager Marketing Services
Telefon: +49 (391) 5555199
E-Mail: ibartelmann@selectline.de
Torsten Scholz
AURES Technologies GmbH
Telefon: +49 (81) 4122715-0
Fax: +49 (81) 4122715-29
E-Mail: salesde@aures.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

nexti GmbH auf großer Roadshow SelectLineLIVE 2019

nexti GmbH auf großer Roadshow SelectLineLIVE 2019

Bereits zum dritten Mal geht die nexti GmbH mit SelectLineLIVE 2019 auf große Roadshow. Vom 19. bis zum 28. März 2019 tourt das Unternehmen aus Karlsruhe durch Deutschland und Österreich. Die Veranstaltung ist an interessierte Unternehmen gerichtet, die sich über kaufmännische Software, Funktionsneuheiten und Zusatzlösungen beraten lassen möchten.

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Ein Kundenauftrag im Hinterland. Der Technische Kundendienst befindet sich vor Ort und möchte den Serviceauftrag abrufen. Er zückt sein iPad, schließlich hat er ja Zugriff auf die digitale Kundenakte. Doch das Gerät zeigt an: „kein Netz verfügbar“. Ohne Internet keine Auftragsdaten, keine Checkliste und keine Erfassung von Verbrauchsmaterialien oder Leistungen. Diese Situation ist wohl jedem Servicetechniker bestens bekannt. „In unserer App stehen auch offline alle Daten zur Verfügung.“, sagt Stefanie Grünauer, Projektleiterin bei nexti und ergänzt: „Auch die Erfassung der Daten vor Ort ist kein Problem. Sobald wieder Netz verfügbar ist, werden diese an das Unternehmen übermittelt und sogar in die SelectLine eingepflegt.“ Die App ist speziell für den Einsatz in Bereichen in denen mobil gearbeitet wird entwickelt worden, wie beispielsweise im klassischen Vertriebsaußendienst oder bei Servicemitarbeitern.

Wer sich über Lösungen zur mobilen Auftragserfassung informieren möchte, ist herzlich an den Stand der nexti GmbH eingeladen. „Wir freuen uns auf viele spannende Gespräche. Es ist ein großer Mehrwert für uns, Interessenten, Anwender und Partner live zu erleben und uns mit ihnen auszutauschen“, sagt die gebürtige Pfälzerin. Die Firma nexti wird an sechs Veranstaltungstagen interessierten Besuchern seine branchenunabhängige, mobile App vorstellen, die speziell für das iPad entwickelt wurde und Betriebsabläufe effizienter gestalten soll.

Mehr Informationen unter: http://www.selectline.de/roadshow

Veranstaltungstermine:
• 19. März 2019, Turbinenhalle, Berlin
• 20. März 2019, Schuppen Eins, Bremen
• 21. März 2019, Classic Remise, Düsseldorf
• 26. März 2019, Projekt Spielberg, Österreich
• 27. März 2019, Ofenwerk, Nürnberg
• 28. März 2019, Motorworld, Böblingen

Zahlen & Fakten zur nexti GmbH

Branche: Softwarehersteller
Gründungsjahr: 2010
Mitarbeiterzahl: 10 Mitarbeiter in Marketing, Vertrieb, Consulting und Softwareentwicklung
Geschäftsführer: Marcus Freitag

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SelectLine Software GmbH
Otto-von-Guericke Str. 67
39104 Magdeburg
Telefon: +49 (391) 55550-80
Telefax: +49 (391) 55550-89
http://www.selectline.de

Ansprechpartner:
Kathleen Lippelt
E-Mail: KLippelt@selectline.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Sartissohn GmbH auf der SelectLineLIVE 2019

Sartissohn GmbH auf der SelectLineLIVE 2019

Bereits zum vierten Mal geht die SelectLine Software GmbH vom 19. bis zum 28. März 2019 auf große Roadshow. Bei der Tour durch Deutschland und Österreich bietet der Hersteller für kaufmännische Software seinen Endkunden, Partnern und Interessenten die Möglichkeit Funktionsneuheiten, Zusatzlösungen und Produktneuerungen live und vor Ort zu erleben.

Seit der ersten Roadshow im Jahr 2016 ist die Sartissohn GmbH als Mitaussteller in den angesagtesten Städten Deutschlands unterwegs. Das Unternehmen aus Bardowick im Landkreis Lüneburg ist seit über 25 Jahren auf die Implementierung kaufmännischer Softwarelösungen und die Programmierung individueller Schnittstellen spezialisiert. So präsentiert die Sartissohn GmbH auf der SelectLineLIVE neben Rechnungswesen, CRM und Warenwirtschaft auch docuvita, eine plattformübergreifende Lösung zum Dokumentenmanagement. „Ein Teil der SelectLine Anwender ist bereits zufriedener docuvita-Nutzer“, so Mike-Olaf Sartissohn, Geschäftsführer der Sartissohn GmbH und freut sich darauf, auf der SelectLineLIVE eine neue Schnittstelle offiziell verkünden zu dürfen. „Die Besucher können erleben, wie die Verbindung beider Systeme bis ins kleinste Detail miteinander verschmelzen,“ verspricht der Unternehmer.

Die Roadshow ist jedoch nicht nur für Endkunden und Interessenten ein wichtiger Termin. „Für uns ist die Roadshow weitaus erfolgreicher als jede Cebit, an der wir jemals aktiv teilgenommen haben.“ findet Sartissohn. Während der zweiwöchigen Tour haben alle Vertriebspartner die Möglichkeit sich zu vernetzen, sich über Zusatzprodukte zu informieren und Neuigkeiten direkt vom Hersteller zu erfahren. „Davon profitieren alle Roadshowteilnehmer“, ergänzt der gelernte Kommunikationselektroniker.

Die Anmeldung ist kostenfrei: http://www.selectline.de/roadshow/

Die Sartissohn GmbH hat ihren Sitz in Bardowick, im Landkreis Lüneburg. Das Unternehmen ist erfolgreicher SelectLine Partner sowie Microsoft Gold Partner. Die Sartissohn GmbH bezeichnet sich als ganzheitliches IT-Systemhaus, das seine Kunden in Hard- und Softwarefragen berät und betreut. Das Unternehmen beschäftigt an die 30 Mitarbeiter, darunter 5 Anwendungsentwickler.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SelectLine Software GmbH
Otto-von-Guericke Str. 67
39104 Magdeburg
Telefon: +49 (391) 55550-80
Telefax: +49 (391) 55550-89
http://www.selectline.de

Ansprechpartner:
Isabel Bartelmann
Manager Marketing Services
Telefon: +49 (391) 5555199
E-Mail: ibartelmann@selectline.de
Mike-O. Sartissohn
Sartissohn GmbH
Telefon: +49 (4131) 24350
Fax: +49 (4131) 2435100
E-Mail: info@sartissohn.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel