Autor: Firma PTC

Onshape Vision App erweitert CAD und PDM um Spatial Computing für Apple Vision Pro

Onshape Vision App erweitert CAD und PDM um Spatial Computing für Apple Vision Pro

PTC (NASDAQ: PTC) hat als erster CAD- und PLM-Anbieter eine App für die Apple Vision Pro herausgebracht. Sie verwandelt flache Bildschirm-Modelle in virtuelle Produkte, die Entwickler erkunden, auseinandernehmen und prüfen können, als wären sie bereits produziert. Die App synchronisiert sich automatisch mit dem Cloud-nativen Onshape CAD- und PDM-System auf dem iPad, sodass alle Änderungen, die hier vorgenommen werden, in Echtzeit auch in Onshape Vision visualisiert werden.

Bei der ersten Nutzung zeigt die Onshape Vision App einige exemplarische CAD-Modelle. Eigene Produktentwürfe werden dargestellt, sobald ein iPad, auf dem diese gespeichert sind, mit der Apple Vision Pro verbunden ist. Dann können Nutzer ihr CAD-Modell verändern, im Raum bewegen, vergrößern und verkleinern.

Ein Produkt lässt sich z. B. kleiner darstellen, um einen besseren Eindruck des Gesamtdesigns zu vermitteln. In realer Größe lässt es sich in dem Kontext und an dem Ort visualisieren, an dem es später genutzt werden soll, um seine Passform und Funktionen zu testen. So kann die Onshape Vision App den Bau von physischen Prototypen und deren Transport überflüssig machen.

CAD-Modelle können als realistische 3D-Bilder mit Entwicklern rund um den Globus gemeinsam betrachtet und geprüft werden, als würden sich alle in einem Raum befinden. Kommentare können direkt in die Onshape Vision App eingeben werden.

Produktoptionen und -konfigurationen lassen sich einfach visualisieren und Kunden sowie Lieferanten präsentieren.

„Spatial Computing bietet eine enorme Chance, Designprüfungen und die Zusammenarbeit von verteilten Produktentwicklungsteams zu verbessern“, erklärt David Katzman, Divisional Vice President and Velocity Group General Manager bei PTC. „PTC arbeitet bereits seit mehreren Jahren mit Apple in den Bereichen Augmented Reality, Spatial Computing und 3D-Inhalte zusammen, Onshape ist seit seinen Anfängen Mitglied der Apple-Community. Jetzt ist eine aufregende Zeit für Onshape und unsere Kunden, sich dem Apple Vision Pro Ökosystem anzuschließen. Diese Technologie verkörpert perfekt unser Motto ‚Digital Transforms Physical‘ und wird sicherlich zu neuen Produktverbesserungen führen.“

Die Onshape Vision App ist auch für Nicht-CAD-Anwender, wie Führungskräfte, Vertriebs- und Marketingexperten sowie Kunden, intuitiv nutzbar. Nutzer, die noch kein Onshape-Kunde sind, können das Cloud-native CAD und PDM im Rahmen des Onshape Discovery Programms bis zu sechs Monate lang kostenlos testen.

Die Apple Vision Pro ist seit Anfang Februar in den USA erhältlich. Das tragbare Spatial-Computing-System verbindet digitale Inhalte nahtlos mit der realen Umgebung des Nutzers. Dank hochauflösenden Kameras, Sensoren und Displays können Nutzer Bilder, Videos, Audio oder Text intuitiv mit Händen, Augen und Stimme erkunden.

PTC.com           @PTC             Blogs

PTC, Onshape und das PTC-Logo sind Marken bzw. eingetragene Marken von PTC Inc. und/oder seinen Tochtergesellschaften in den USA und anderen Ländern.

Über PTC

PTC (NASDAQ: PTC) ist ein globales Softwareunternehmen, das es Industrie- und Fertigungsunternehmen ermöglicht, die Art und Weise der Entwicklung, Herstellung und Wartung der physischen Produkte, auf die sich die Welt verlässt, zu digitalisieren. PTC hat seinen Hauptsitz in Boston, Massachusetts, beschäftigt über 7.000 Mitarbeiter und unterstützt mehr als 30.000 Kunden weltweit. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.ptc.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PTC
Friedenstraße 22b
81671 München
Telefon: +49 (89) 321060
Telefax: +49 (89) 32106-150
http://www.ptc.com

Ansprechpartner:
Libby Fink
Senior Director
E-Mail: jfink@ptc.com
Christine Schulze
Christine Schulze PR Kommunikation
E-Mail: christine@christine-schulze.com
Für die oben stehende Story ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Onshape Discovery Program: Cloud-natives CAD und PDM bis zu sechs Monate lang kostenlos testen

Onshape Discovery Program: Cloud-natives CAD und PDM bis zu sechs Monate lang kostenlos testen

PTC (NASDAQ: PTC) bietet ab sofort einen kostenlosen Zugang zu Onshape Professional für bis zu sechs Monate. Damit möchte PTC Entwicklungsteams ausreichend Zeit geben, um die Vorteile der Cloud-nativen Produktentwicklungsplattform Onshape ausgiebig zu testen. Einzige Voraussetzung ist es, sich unter www.onshape.pro/discover als Benutzer zu qualifizieren.

Onshape ist die einzige nativ für die Cloud entwickelte Produktentwicklungsplattform. Sie beinhaltet leistungsstarke CAD- und PDM- (Produktdatenmanagement) Funktionalität und ermöglicht Unternehmen, die Zusammenarbeit bei der Konstruktion zu verbessern und die Produktivität, Flexibilität und Effizienz interner und externer Teams zu erhöhen. Außerdem bietet Onshape

  • Zeit-, Orts- und Geräte-unabhängiges Arbeiten
  • Echtzeit-Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern
  • Unterstützung für eine agile Produktentwicklung
  • eine „Single Source of Truth“
  • keine Datenverluste durch Abstürze
  • integriertes PDM, das jede Designänderung aufzeichnet
  • einfache Administrierbarkeit ohne Installation oder spezifische Hardware

Weitere Informationen zum Onshape Discovery Program unter https://www.onshape.com/en/blog/announcing-discovery-program

Anmeldung unter www.onshape.pro/discover

 

PTC.com           @PTC             Blogs

Über PTC

PTC (NASDAQ: PTC) ist ein globales Softwareunternehmen, das es Industrie- und Fertigungsunternehmen ermöglicht, die Art und Weise der Entwicklung, Herstellung und Wartung der physischen Produkte, auf die sich die Welt verlässt, zu digitalisieren. PTC hat seinen Hauptsitz in Boston, Massachusetts, beschäftigt über 7.000 Mitarbeiter und unterstützt mehr als 30.000 Kunden weltweit. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.ptc.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PTC
Friedenstraße 22b
81671 München
Telefon: +49 (89) 321060
Telefax: +49 (89) 32106-150
http://www.ptc.com

Ansprechpartner:
Libby Fink
Senior Director
E-Mail: jfink@ptc.com
Christine Schulze
Christine Schulze PR Kommunikation
E-Mail: christine@christine-schulze.com
Für die oben stehende Story ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

PTC kündigt CEO-Nachfolgeregelung an

PTC kündigt CEO-Nachfolgeregelung an

PTC (NASDAQ: PTC) gibt bekannt, dass Neil Barua, President des PTC-Geschäftsbereichs Service Lifecycle Management, zur Jahreshauptversammlung des Unternehmens im Februar 2024 die Nachfolge von James Heppelmann als Chief Executive Officer von PTC antreten wird. Gleichzeitig wird James Heppelmann als CEO zurücktreten und in den Ruhestand gehen. Damit beendet er seine herausragende 26-jährige Tätigkeit für das Unternehmen, 13 Jahre davon als CEO. Mit sofortiger Wirkung wird James Heppelmann zum Chairman of the Board und Neil Barua zum designierten CEO und Mitglied des Board of Directors von PTC ernannt.

Der Wechsel an der Spitze des Unternehmens ist der Höhepunkt des umfassenden Planungsprozesses zur Vorstandsnachfolge, der die Kontinuität der Führung sicherstellen und PTC für weiteres Wachstum positionieren soll. James Heppelmann und Neil Barua werden bis Februar 2024 eng zusammenarbeiten, um einen geordneten Übergang der Verantwortlichkeiten zu gewährleisten.

Bob Schechter, Chairman of PTC’s Board of Directors während der letzten acht Jahre, erklärt: „Neil ist die ideale Person, um PTC in das nächste Kapitel zu führen. Er ist eine erfahrene Führungspersönlichkeit im Technologiebereich mit nachweislicher Erfolgsbilanz beim Wachstum von Softwareunternehmen und bei der Unterstützung von Industrieunternehmen auf ihrem Weg der digitalen Transformation – gepaart mit einem ausgeprägten finanziellen Scharfsinn, einer kundenorientierten Denkweise und einem Führungsstil, der die Mitarbeitenden stärkt. Der Vorstand und ich sind sehr zuversichtlich, dass PTC mit Neil als CEO und dem übrigen erfahrenen Führungsteam des Unternehmens eine glänzende Zukunft vor sich hat."

Bob Schechter fährt fort: „Während seiner gesamten Amtszeit als CEO hat Jim ein unermüdliches Engagement für PTC gezeigt, und sein positiver Einfluss auf das Unternehmen kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Seine visionäre Führung hat dazu beigetragen, PTC zum Marktführer im Bereich Product Lifecycle Management zu machen und den Aktionären eine finanzielle Rekordleistung zu bescheren. Das Board of Directors dankt Jim aufrichtig für seinen bisherigen Beitrag und wir freuen uns auf unsere weitere Zusammenarbeit.“

Jim Heppelmann teilt mit: „Ich bin enorm stolz auf alles, was PTC in meinen 26 Jahren im Unternehmen erreicht hat, einschließlich der letzten 13 Jahre als CEO. PTC hat sich zu einem führenden Partner unserer Kunden bei der digitalen Transformation entwickelt und verfügt über das differenzierteste Softwareportfolio der Branche. Ich bin sicher, dass PTC noch nie so gut aufgestellt war, um unseren Kunden und unseren Aktionären einen Mehrwert zu bieten, wenn wir das nächste Kapitel beginnen. Da ich seit der Übernahme von ServiceMax eng mit Neil zusammengearbeitet habe, kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen, dass er sich auf den Erfolg unserer Kunden und Mitarbeitenden konzentriert, dass er ein tiefes Verständnis für die Marktchancen von PTC für das gesamte Softwareportfolio hat und dass er für finanzielle und operative Disziplin steht. Ich bin sicher, dass Neil gemeinsam mit unserem bewährten Führungsteam PTC auf einem nachhaltigen Wachstums- und Erfolgspfad halten wird."

Neil Barua erklärt: „Es ist mir eine Ehre, zum nächsten CEO von PTC ernannt zu werden, und ich weiß das Vertrauen, das der Vorstand in mich setzt, sehr zu schätzen. PTC ist ein großartiges Unternehmen mit großartigen Kunden, talentierten Mitarbeitenden und dem stärksten Produktportfolio unserer Branche. Das Unternehmen hat sich außerordentlich gut entwickelt, und wir werden auf diesem Erfolg aufbauen, wenn wir unser nächstes Kapitel beginnen. Ich freue mich darauf, in dieser Übergangsphase mit Jim und unserem Führungsteam zusammenzuarbeiten und die Beziehungen zu unseren Kunden, Mitarbeitenden, Partnern und Aktionären weiter zu vertiefen."

Weitere Informationen: Webseite zur CEO-Nachfolge von PTC

Über Neil Barua

Neil Barua verfügt über einen umfangreichen Hintergrund in der Technologiebranche und eine nachgewiesene Erfolgsbilanz beim Wachstum von Unternehmen. Neil Barua war Chief Executive Officer von ServiceMax, einem anerkannten Marktführer im Bereich der Cloud-nativen, produktorientierten Field Service Management Software, den PTC im Januar 2023 übernommen hat. Nach der Übernahme leitete Barua bis zu seiner Ernennung zum designierten CEO den Geschäftsbereich Service Lifecycle Management von PTC. Zuvor war Barua als Operating Partner bei Silver Lake tätig, einem weltweit führenden Unternehmen für Technologieinvestitionen. Davor war Barua CEO von IPC Systems, einem globalen Anbieter von spezialisierten Technologielösungen für die Finanzdienstleistungsbranche. Neil Barua hat einen B.S. in Finance & Economics der NYU Stern School of Business.

Weitere Änderungen im Vorstand

Im Zusammenhang mit den angekündigten Veränderungen in der Unternehmensführung wird Janice Chaffin, Chair of the Corporate Governance Committee of the Board, als Lead Independent Director fungieren. Bob Schechter, bisheriger Chairman of the Board, bleibt als Independent Director im Verwaltungsrat.

Ergebnisse des dritten Quartals des Geschäftsjahres 2023

PTC gab außerdem die Ergebnisse für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2023 bekannt. Die Pressemitteilung zu den Ergebnissen, die begleitende Präsentation zu den Ergebnissen sowie die Tabellen mit den Finanzdaten sind auf der Investor Relations Website von PTC verfügbar.

PTC.com           @PTC             Blogs

Über PTC

PTC (NASDAQ: PTC) ist ein globales Softwareunternehmen, das Industrie- und Fertigungsunternehmen die digitale Transformation der Entwicklung, Herstellung und Wartung physischer Produkte, auf die sich die Welt verlässt, ermöglicht. PTC hat seinen Hauptsitz in Boston, Massachusetts, und beschäftigt über 7.000 Mitarbeitende und unterstützt weltweit mehr als 25.000 Kunden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PTC
Friedenstraße 22b
81671 München
Telefon: +49 (89) 321060
Telefax: +49 (89) 32106-150
http://www.ptc.com

Ansprechpartner:
Matt Shimao
PTC Investor Relations
E-Mail: mshimao@ptc.com
Jared Levy
FGS Global
E-Mail: PTC@fgsglobal.com
Kelsey Markovich
FGS Global
E-Mail: PTC@fgsglobal.com
Jamie Baird
FGS Global
E-Mail: PTC@fgsglobal.com
Greg Payne
Vice President, Corporate Communications
E-Mail: gpayne@ptc.com
Libby Fink
Senior Director
E-Mail: jfink@ptc.com
Für die oben stehende Story ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

PTC bringt Creo in die Cloud mit Creo+

PTC bringt Creo in die Cloud mit Creo+

PTC stellt seine CAD Software-as-a-Service (SaaS)-Lösung Creo+™ sowie die zehnte Version seiner CAD-Software Creo® mit einem globalen Launch-Event am 08. Juni vor.

Creo+ kombiniert die Leistungsfähigkeit und die bewährte Funktionalität von Creo mit neuen, cloudbasierten Tools, die die Zusammenarbeit in der Konstruktion verbessern und die CAD-Verwaltung vereinfachen. Die SaaS-Lösung Creo+ basiert auf den marktführenden Funktionen von Creo für die modellbasierte Definition (MBD), das simulationsgestützte Design und die innovative Fertigung. Außerdem ermöglicht sie die Echtzeit-Zusammenarbeit, mit der mehrere Teammitglieder Produktdesigns prüfen, untersuchen und bearbeiten können. Hinzu kommt das PTC Control Center™. Die Anwendung basiert auf der PTC-Atlas™ SaaS-Plattform für die einfache Bereitstellung und Verwaltung von Softwarelizenzen für das cloudbasierte Arbeiten.

„Mit Creo+ können unsere Kunden schneller, einfacher und kollaborativer konstruieren als je zuvor", erklärt Brian Thompson, General Manager von Creo bei PTC. „Wir haben die marktführenden Konstruktionsfunktionen von Creo mit Vorteilen für die Produktivität kombiniert, die sich nur durch die Leistungsfähigkeit der Cloud erreichen lassen. Jetzt können Creo+-Anwender gleichzeitig mit internen und externen Partnern an denselben Konstruktionen arbeiten, was den Entwicklungsprozess beschleunigt und die Zahl der Konstruktionsänderungen reduziert. Die Veröffentlichung von Creo+ ist ein wichtiger Meilenstein für unsere Kunden, für PTC und für die gesamte CAD-Branche."

Mit Creo+ haben die Kunden Zugang zu:

  • Echtzeit-Zusammenarbeit und Verzweigungswerkzeugen: Teams können in Echtzeit zusammenarbeiten und Produktentwürfe in einem spezifischen Arbeitsbereich gemeinsam mit beliebig vielen Personen prüfen, untersuchen und bearbeiten. Das fördert ein frühzeitiges Design-Feedback aus der Fertigung, von Zulieferern und anderen Stakeholdern und unterstützt gleichzeitiges Konstruieren anstelle von sequenziellem Abarbeiten von Konstruktionsaufgaben. Einfach zu bedienende Verzweigungswerkzeuge machen Explorationsaktivitäten sichtbar. Nach Abschluss lassen sich die Explorationszweige wieder mit dem Hauptentwurf zusammenführen.
  • PTC Control Center: Administratoren können Creo+ im gesamten Unternehmen von einem einzigen Desktop aus bereitstellen und aktualisieren, sodass sich der Zeitaufwand für die Installation, Konfiguration und Aktualisierung der Software minimiert. Creo+ ermöglicht Anwendern eine effizientere Zuweisung und Bereitstellung von Anwender-bezogenen Lizenzen sowie die Anpassung von Lizenzen an die Anforderungen der Anwender. Das PTC Control Center ist über eine einfache cloudbasierte Schnittstelle zugänglich.

Creo+ ist vollständig aufwärtskompatibel zu den On-Premise-Versionen von Creo und basiert auf derselben Kerntechnologie wie Creo, so dass keine Datenübersetzung erforderlich ist.

Gleichzeitig mit Creo+ veröffentlicht PTC Creo 10

Mit Creo 10 können Anwender jetzt mit Verbundwerkstoffen konstruieren und simulieren, um leichtere Produkte mit gleichbleibender Festigkeit und Haltbarkeit zu erhalten. Darüber hinaus ermöglicht die Ansys-Technologie in Creo 10 die Simulation von Wärmespannungen, nichtlinearem Materialverhalten und Kontakten, was die Anwendungsmöglichkeiten für simulationsgestützte Konstruktionen in Creo erheblich erweitert.

Weitere Informationen: "What’s New in Creo 10 and Creo+".

PTC.com           @PTC             Blogs

PTC, Creo, Creo+, PTC Atlas, PTC Control Center und das PTC-Logo sind Marken oder eingetragene Marken der PTC Inc. und/oder ihrer Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern.

Über PTC

PTC hilft globalen Herstellern dabei, mit Softwarelösungen Kostenoptimierungen im zweistelligen Bereich zu erzielen, um Innovationen im Bereich von Produkt und Dienstleistungen zu beschleunigen, die operative Effizienz zu verbessern und die Produktivität der Belegschaft zu steigern. In Kombination mit einem umfassenden Partner-Netzwerk bietet PTC den Kunden Flexibilität bei der Bereitstellung seiner Technologie, um die digitale Transformation voranzubringen – lokal, in der Cloud oder über die reine SaaS-Plattform. Bei PTC stellen wir uns eine bessere Welt nicht nur vor – wir ermöglichen sie.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PTC
Friedenstraße 22b
81671 München
Telefon: +49 (89) 321060
Telefax: +49 (89) 32106-150
http://www.ptc.com

Ansprechpartner:
Libby Fink
Senior Director
E-Mail: jfink@ptc.com
Christine Schulze
Christine Schulze PR Kommunikation
E-Mail: christine@christine-schulze.com
Für die oben stehende Story ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

PTC ist neuestes Mitglied der Industrial Digital Twin Association (IDTA)

PTC ist neuestes Mitglied der Industrial Digital Twin Association (IDTA)

PTC (NASDAQ: PTC) ist der Industrial Digital Twin Association (IDTA) beigetreten. Damit möchte das Unternehmen seinen Beitrag zur Entwicklung eines Standards zur Beschreibung des Digital Twins leisten.

Die IDTA hat es sich zur Aufgabe gemacht, zentrale Anlaufstelle rund um den Digitalen Zwilling zu sein. Als solche konzipiert sie die Verwaltungsschale (Asset Administration Shell, AAS) für die Umsetzung des Digitalen Zwillings. Diese besteht aus mehreren Teilmodellen, die alle Daten und Funktionalitäten eines bestimmten Assets (z. B. Merkmale, Eigenschaften, Zustände, Parameter, Fähigkeiten) beschreiben. Damit ermöglicht die AAS, verschiedene Kommunikationskanäle und Anwendungen zu nutzen und so physische und auch nicht-physische (z. B. Software) Gegenstände mit der digitalen Welt zu verbinden.

„Wir glauben, dass die AAS zum Standard zur Beschreibung des Digital Twins wird. In ihre Weiterentwicklung möchten wir nun unsere Expertise als Softwareanbieter und unsere Erfahrungen aus zahllosen Kundenprojekten zur Digitalen Transformation von Unternehmen einbringen“, erklärt Dr. Tobias Fuertjes, Business Development Manager bei PTC. Dazu gehört beispielsweise, die Informationen aus den Autorensystemen, z. B. CAD- oder PLM-Systemen, in die Submodelle des Digitalen Zwillings zu überführen und ebenso in umgekehrter Richtung die Informationen des Digitalen Zwillings in anderen Systemen einlesen zu können. Dies ist Voraussetzung etwa für den Digitalen Produktdatenpass, in dem zukünftig alle grundlegenden Informationen zu einem Produkt entlang des gesamten Lebenszyklus abrufbar sein sollen. Zudem hat PTC bereits eine Arbeitsgruppe initiiert, um gemeinsam mit den Partnern SICK, EPLAN und TT-PSC einen AAS-Demonstrator zu entwickeln.

„Wir freuen uns ganz besonders über die Mitarbeit von PTC in der IDTA. Wir sind davon überzeugt, dass die Lösungen von PTC wichtige Daten und Informationen entlang des gesamten Lifecycles liefern, die kombiniert mit der Asset Administration Shell großen Mehrwert für den industriellen Nutzer stiften”, erklärt Meik Billmann, Geschäftsführer der IDTA.

Die IDTA wurde auf Initiative der Plattform Industrie 4.0 und 23 Organisationen aus der Elektro- und Digitalindustrie, dem Maschinenbau und der Softwarebranche sowie Endanwendern im September 2020 gegründet. Sie umfasst heute 94 Mitglieder, darunter ABB, accenture, Endress+Hauser, Festo, Harting, Lenze, Trumpf und viele mehr.

PTC.com           @PTC             Blogs

Über PTC

PTC hilft globalen Herstellern dabei, mit Softwarelösungen Kostenoptimierungen im zweistelligen Bereich zu erzielen, um Innovationen im Bereich von Produkt und Dienstleistungen zu beschleunigen, die operative Effizienz zu verbessern und die Produktivität der Belegschaft zu steigern. In Kombination mit einem umfassenden Partner-Netzwerk bietet PTC den Kunden Flexibilität bei der Bereitstellung seiner Technologie, um die digitale Transformation voranzubringen – lokal, in der Cloud oder über die reine SaaS-Plattform. Bei PTC stellen wir uns eine bessere Welt nicht nur vor – wir ermöglichen sie.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PTC
Friedenstraße 22b
81671 München
Telefon: +49 (89) 321060
Telefax: +49 (89) 32106-150
http://www.ptc.com

Ansprechpartner:
Libby Fink
Senior Director
E-Mail: jfink@ptc.com
Christine Schulze
Christine Schulze PR Kommunikation
E-Mail: christine@christine-schulze.com
Für die oben stehende Story ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

PTC DACH Talks – wöchentliche Diskussionsrunde zu Themen der digitalen Transformation (Webinar | Online)

PTC DACH Talks – wöchentliche Diskussionsrunde zu Themen der digitalen Transformation (Webinar | Online)

Die PTC DACH Talks bieten Ihnen im wöchentlichen Rhythmus eine Plattform zum Austausch mit Gleichgesinnten aus Ihrer Branche, mit Experten unserer Partnerunternehmen und PTC.

In dieser Diskussionsrunde diskutieren wir anhand regionaler, branchenspezifischer Anwendungsbeispiele und Erfolgsgeschichten die unterschiedlichen Bereiche der digitalen Transformation. Dieser Erfahrungsaustausch bietet Ihnen die Möglichkeit, konkrete Handlungsfelder für Ihr Unternehmen abzuleiten und den nötigen Raum für neue Ideen.

Wir treffen uns jeden Donnerstag um 12:00 Uhr. Die Informationen zu den nächsten Themen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter: https://www.ptc.com/de/special-event/ptc-talks-dach.

1. Dezember:

Sprecher: René Zölfl, Global Industry Advisor Life Sciences bei PTC

Thema: Mit Augmented Reality zu mehr Mitarbeitereffizienz in der Pharmabranche

Eventdatum: Donnerstag, 01. Dezember 2022 12:00 – 13:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

PTC
Friedenstraße 22b
81671 München
Telefon: +49 (89) 321060
Telefax: +49 (89) 32106-150
http://www.ptc.com

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
PTC DACH Talks – wöchentliche Diskussionsrunde zu Themen der digitalen Transformation (Webinar | Online)

PTC DACH Talks – wöchentliche Diskussionsrunde zu Themen der digitalen Transformation (Webinar | Online)

Die PTC DACH Talks bieten Ihnen im wöchentlichen Rhythmus eine Plattform zum Austausch mit Gleichgesinnten aus Ihrer Branche, mit Experten unserer Partnerunternehmen und PTC.

In dieser Diskussionsrunde diskutieren wir anhand regionaler, branchenspezifischer Anwendungsbeispiele und Erfolgsgeschichten die unterschiedlichen Bereiche der digitalen Transformation. Dieser Erfahrungsaustausch bietet Ihnen die Möglichkeit, konkrete Handlungsfelder für Ihr Unternehmen abzuleiten und den nötigen Raum für neue Ideen.

Wir treffen uns jeden Donnerstag um 12:00 Uhr. Die Informationen zu den nächsten Themen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter: https://www.ptc.com/de/special-event/ptc-talks-dach.

24. November:

Sprecher: Michele Del Mondo, Director Market Development, PTC und Dr. Tobias Fürtjes, Business Development Manager, PTC

Thema: Sustainability/Nachhaltigkeit (Mehr Infos in Kürze)

Eventdatum: Donnerstag, 24. November 2022 12:00 – 13:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

PTC
Friedenstraße 22b
81671 München
Telefon: +49 (89) 321060
Telefax: +49 (89) 32106-150
http://www.ptc.com

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
PTC DACH Talks – wöchentliche Diskussionsrunde zu Themen der digitalen Transformation (Webinar | Online)

PTC DACH Talks – wöchentliche Diskussionsrunde zu Themen der digitalen Transformation (Webinar | Online)

Die PTC DACH Talks bieten Ihnen im wöchentlichen Rhythmus eine Plattform zum Austausch mit Gleichgesinnten aus Ihrer Branche, mit Experten unserer Partnerunternehmen und PTC.

In dieser Diskussionsrunde diskutieren wir anhand regionaler, branchenspezifischer Anwendungsbeispiele und Erfolgsgeschichten die unterschiedlichen Bereiche der digitalen Transformation. Dieser Erfahrungsaustausch bietet Ihnen die Möglichkeit, konkrete Handlungsfelder für Ihr Unternehmen abzuleiten und den nötigen Raum für neue Ideen.

Wir treffen uns jeden Donnerstag um 12:00 Uhr. Die Informationen zu den nächsten Themen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter: https://www.ptc.com/de/special-event/ptc-talks-dach.

10. November:

Sprecher: Roger Müller, Senior Industry Advisor Manufacturing

Thema: The future of Manufacturing – It’s all about new levels of intelligence

Eventdatum: Donnerstag, 10. November 2022 12:00 – 13:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

PTC
Friedenstraße 22b
81671 München
Telefon: +49 (89) 321060
Telefax: +49 (89) 32106-150
http://www.ptc.com

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
PTC DACH Talks – wöchentliche Diskussionsrunde zu Themen der digitalen Transformation (Webinar | Online)

PTC DACH Talks – wöchentliche Diskussionsrunde zu Themen der digitalen Transformation (Webinar | Online)

Die PTC DACH Talks bieten Ihnen im wöchentlichen Rhythmus eine Plattform zum Austausch mit Gleichgesinnten aus Ihrer Branche, mit Experten unserer Partnerunternehmen und PTC.

In dieser Diskussionsrunde diskutieren wir anhand regionaler, branchenspezifischer Anwendungsbeispiele und Erfolgsgeschichten die unterschiedlichen Bereiche der digitalen Transformation. Dieser Erfahrungsaustausch bietet Ihnen die Möglichkeit, konkrete Handlungsfelder für Ihr Unternehmen abzuleiten und den nötigen Raum für neue Ideen.

Wir treffen uns jeden Donnerstag um 12:00 Uhr. Die Informationen zu den nächsten Themen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter: https://www.ptc.com/de/special-event/ptc-talks-dach.

3. November:

Sprecher: Dr. Andreas Gallasch, CEO, Software Factory

Thema: Mit Augmented Reality die Produktion pushen – Eine Fallstudie

Eventdatum: Donnerstag, 03. November 2022 12:00 – 13:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

PTC
Friedenstraße 22b
81671 München
Telefon: +49 (89) 321060
Telefax: +49 (89) 32106-150
http://www.ptc.com

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
PTC DACH Talks – wöchentliche Diskussionsrunde zu Themen der digitalen Transformation (Webinar | Online)

PTC DACH Talks – wöchentliche Diskussionsrunde zu Themen der digitalen Transformation (Webinar | Online)

Die PTC DACH Talks bieten Ihnen im wöchentlichen Rhythmus eine Plattform zum Austausch mit Gleichgesinnten aus Ihrer Branche, mit Experten unserer Partnerunternehmen und PTC.

In dieser Diskussionsrunde diskutieren wir anhand regionaler, branchenspezifischer Anwendungsbeispiele und Erfolgsgeschichten die unterschiedlichen Bereiche der digitalen Transformation. Dieser Erfahrungsaustausch bietet Ihnen die Möglichkeit, konkrete Handlungsfelder für Ihr Unternehmen abzuleiten und den nötigen Raum für neue Ideen.

Wir treffen uns jeden Donnerstag um 12:00 Uhr. Die Informationen zu den nächsten Themen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter: https://www.ptc.com/de/special-event/ptc-talks-dach.

27. Oktober:

Sprecher: Philipp Hinterdorfer, Product Manager ModelSearch Techsoft

Thema: (3D) Geometrische Ähnlichkeitssuche in Perfektion

Eventdatum: Donnerstag, 27. Oktober 2022 12:00 – 13:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

PTC
Friedenstraße 22b
81671 München
Telefon: +49 (89) 321060
Telefax: +49 (89) 32106-150
http://www.ptc.com

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber.