Autor: Firma PROMATIS software

PROMATIS mit neuer Niederlassung in Münster weiter auf Wachstumskurs

PROMATIS mit neuer Niederlassung in Münster weiter auf Wachstumskurs

Der Innovationsführer für intelligente Geschäftsprozesse und Oracle Digitalisierungslösungen hat die Beratung und Dienstleistung für Customer Experience (CX) als einen strategisch wichtigen Wachstumsbereich identifiziert und unterstreicht dies mit der Gründung eines eigenen Geschäftsbereichs. Die neue Business Unit CX steht unter der Leitung von Julian Großmann, der als einer der erfahrensten Oracle CX Cloud-Experten im Markt ein kompetentes Team von Oracle Business- und Technologie-Consultants zusammengestellt hat. Mit dem Zuwachs des CX-Expertenteams und der neuen Niederlassung in Münster ist nun sowohl eine fachliche als auch geographische Lücke geschlossen. Der von Oracle zertifizierte und mehrfach ausgezeichnete Platinum Partner und Cloud Excellence Implementer setzt damit seinen Wachstumskurs fort und nimmt nun auch im Bereich innovativer Customer Experience-Lösungen eine Pole Position ein.

Im Zuge der Digitalisierung wird ein positives Kundenerlebnis immer wichtiger, Spezialisten sprechen in diesem Zusammenhang sogar von dem zentralen Differenzierungselement im Wettbewerb. Die digitale Customer Journey ermöglicht mehr Nähe zwischen Anbieter und Kunde, mehr Dialog und mehr Tempo. Die Verbesserung der Customer Experience ist daher eines der wesentlichen Ziele vieler Unternehmen. So wird durch die Erweiterung digitaler Kundenschnittstellen ein steigender Bedarf an integrierten digitalen Customer Experience-Lösungen erwartet.

Unternehmen wollen und müssen also digitalisieren, schaffen diese zusätzliche Herausforderung aber oftmals nicht  alleine – dafür braucht es externe Experten, die zum einen bei der Digitalisierungsstrategie unterstützen, aber dann auch die Umsetzung begleiten. Denn wer in seinem Unternehmen ein nachhaltiges Kundenmanagement einrichten möchte, benötigt einen Partner, der weit über die IT-Lösung hinausdenkt.

„Durch die Bündelung unserer langjährigen Expertise in der Prozess- und Technologieberatung mit den innovativen und einfach zu implementierenden Cloud Services unseres Partners Oracle eröffnen wir unseren Kunden völlig neue Wege, Prozessverbesserungen im Unternehmen zu etablieren. Die neue Business Unit – gegründet mit dem Fokus auf die schnelle und nachhaltige Realisierung von Prozessinnovationen – nutzt die schlummernden Potenziale und trifft daher genau den Wunsch unserer Kunden", so Dr. Frank Schönthaler, CEO der PROMATIS Gruppe.

Ebenso freut sich Julian Großmann, Vice President Customer Experience, schon sehr auf die neue Herausforderung: „Gemeinsam mit meinem Team werden wir die Expansion von PROMATIS aktiv gestalten und mit vorantreiben. Die Oracle Produkte bieten hierfür eine optimale Basis für individuelle Kundenbedürfnisse. Denn heute existieren hohe Maßstäbe, wenn es um eine nahtlose, personalisierte und unmittelbare Customer Experience geht. Gerade deshalb überzeugt Oracle bei Themen wie Kundenbindung, Vereinheitlichung des Kundenerlebnisses, Vernetzung von Daten und Optimierung von Interaktionen".

So erwarten Unternehmen eine Lösung, die intuitiv und einfach zu bedienen ist sowie eine 360-Grad-Sicht auf den Kunden ermöglicht. Mit der Oracle Customer Experience Suite verfolgt Oracle einen smarten Ansatz, der die steigenden Erwartungen bestens erfüllt. Damit werden Kunden ohne Medienbrüche und mit einer sehr guten Customer Experience vom Erstkontakt über den Verkauf bis zur langfristigen Betreuung bedient – der Grundstein für begeisterte Anwender und letztlich auch strategisch zufriedene Kunden.

Über die PROMATIS software GmbH

Als Oracle Pionier und mehrfach ausgezeichneter Platinum Partner bietet PROMATIS seit über 20 Jahren erfolgreiche Projektarbeit im gehobenen Mittelstand, in global tätigen Großunternehmen sowie für stark expandierende Unternehmen. Unsere Kunden profitieren von praxiserprobten Vorgehensmodellen, leistungsfähigen Softwarewerkzeugen und ausgefeilten Best Practice-Lösungen (u.a. vorkonfigurierte Enterprise Cloud Services, Integration, BPM, Content Management).

PROMATIS steht für intelligente Geschäftsprozesse und Oracle Applikations-, Cloud Service- und Technologiekompetenz aus einer Hand. Mit Ländergesellschaften in Österreich (Wien), Schweiz (Zürich) und USA (Denver, CO) sowie einem lebendigen globalen Partnernetzwerk positioniert sich PROMATIS als globaler Lösungsanbieter.

Weitere Informationen zu PROMATIS erhalten Sie im Internet unter www.promatis.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PROMATIS software GmbH
Pforzheimer Str. 160
76275 Ettlingen
Telefon: +49 (7243) 2179-0
Telefax: +49 (7243) 2179-999
http://www.promatis.de

Ansprechpartner:
Marion Rosemann
Manager Marketing & Medien
Telefon: +49 7243 2179-257
E-Mail: marion.rosemann@promatis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Hannover Messe 2019 – Keine Industrie 4.0 ohne Digitalisierung der Supply Chain

Hannover Messe 2019 – Keine Industrie 4.0 ohne Digitalisierung der Supply Chain

Mit dem Leitthema „Integrated Industry – Industrial Intelligence“ fokussiert die diesjährige Hannover Messe vom 1. bis 5. April 2019 die digitale Transformation und das Zusammenspiel von Automatisierungs- und Energietechnik, Intralogistik, IT-Plattformen sowie künstlicher Intelligenz. Rund 6.500 Aussteller aus über 70 Ländern verraten die maßgebenden Trends. Internationale Vordenker beleuchten die zunehmende Bedeutung von Industrie 4.0 im Zusammenhang mit einem besseren Kundenerlebnis. Denn produzierende Unternehmen müssen heutzutage gezielter und flexibler auf die Anforderungen reagieren, die ihre Kunden an sie richten. Dadurch steigt insbesondere die Komplexität im Supply Chain Management. PROMATIS – Spezialist für intelligente Geschäftsprozesse und Oracle Digitalisierungslösungen – präsentiert sich innerhalb des Oracle Gemeinschaftsstands (Halle 7, Stand B16) und stellt sein Lösungsportfolio für die digitale Evolution in Supply Chain und Logistik vor.

Als weltweit wichtigstes Technologieereignis treibt die Hannover Messe die digitale Transformation der Industrie und der Energiewirtschaft stetig voran. Jedes Jahr geht es dabei einen weiteren Schritt in Richtung Zukunft. Das diesjährige Leitthema greift die digitale Vernetzung von Mensch und Maschine im Zeitalter der künstlichen Intelligenz auf. So hat die künstliche Intelligenz das Potenzial, die Industrie und Energiewirtschaft zu revolutionieren. Menschen bringen Maschinen bei, logisch und zweckgerichtet zu handeln, um Kundenbedürfnisse zu befriedigen. KI-Systeme generieren Wissen und können heute auf Basis von Daten und Algorithmen Betriebszustände fortlaufend optimieren oder Fehler und Störungen sicher voraussagen – in Produktionsprozessen oder der Logistik.

Mit Blick auf die Industrie 4.0 kreist der Megatrend Digitalisierung jedoch häufig um die Produktion. Unternehmen nutzen neue Technologien, um Maschinen zu vernetzen, Geschäftsprozesse zu beschleunigen oder die Kosten für Serienfertigung zu senken. Aber wie kommt das gefertigte Gut dann zum Kunden in einem anderen Landesteil oder Kontinent? Allein die Sensoren und Aktoren werden es nicht richten können. Es gehört physische Transportkapazität und intelligente Informationssteuerung über die IT dazu. Also eine intelligente Supply Chain, die mit  der Smart Factory vernetzt ist. Genau hier setzt PROMATIS mit seinen exzellenten Geschäftsprozessen und hochflexiblen Informationssystemen an.

Dabei gilt zu beachten, dass eine intelligente Supply Chain die zwingende Ergänzung für die Fertigungsindustrien 4.0 ist, wobei das eine nicht ohne das andere geht. Denn die Fabrik der Zukunft ist ein komplexes Netzwerk, in dem die einzelnen Bereiche miteinander kommunizieren, über alle Hierarchien hinweg.

Entscheidend für einen nachhaltigen Erfolg ist eine ganzheitliche Sichtweise auf Geschäftsmodelle, Strategien, Prozesse und die Unternehmensarchitektur in Verbindung mit einer konsequenten Planung und Umsetzung von Transformationsprojekten – ganz im Sinne einer digitalen Evolution. Hierbei sind die Oracle Unternehmensapplikationen in puncto Schlüsseltechnologie Dreh- und Angelpunkt des Business-Szenariums. Sie steuern die gesamte Wertschöpfungskette, die sich von der Beschaffung über die Produktion bis hin zur Auslieferung an den Kunden erstreckt. Inkludiert ist die komplette Lieferkette einschließlich aller intra- und extralogistischen Transportvorgänge. Für Oracle Applikationskunden stehen alle gängigen Technologien und Protokolle zur Realisierung von B2B-Schnittstellen zur Verfügung, wodurch Unternehmen in der Kollaboration mit Kunden, Lieferanten und sonstigen Geschäftspartnern erfahrungsgemäß ganz erhebliche Wettbewerbs- und Kostenvorteile – einhergehend mit einem besseren Kundenerlebnis – erzielen.

Über die PROMATIS software GmbH

Als Oracle Pionier und mehrfach ausgezeichneter Platinum Partner bietet PROMATIS seit über 20 Jahren erfolgreiche Projektarbeit im gehobenen Mittelstand, in global tätigen Großunternehmen sowie für stark expandierende Unternehmen. Unsere Kunden profitieren von praxiserprobten Vorgehensmodellen, leistungsfähigen Softwarewerkzeugen und ausgefeilten Best Practice-Lösungen (u.a. vorkonfigurierte Enterprise Cloud Services, Integration, BPM, Content Management).

PROMATIS steht für intelligente Geschäftsprozesse und Oracle Applikations-, Cloud Service- und Technologiekompetenz aus einer Hand. Mit Ländergesellschaften in Österreich (Wien), Schweiz (Zürich) und USA (Denver, CO) sowie einem lebendigen globalen Partnernetzwerk positioniert sich PROMATIS als globaler Lösungsanbieter.

Weitere Informationen zu PROMATIS erhalten Sie im Internet unter www.promatis.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PROMATIS software GmbH
Pforzheimer Str. 160
76275 Ettlingen
Telefon: +49 (7243) 2179-0
Telefax: +49 (7243) 2179-999
http://www.promatis.de

Ansprechpartner:
Marion Rosemann
Manager Marketing & Medien
Telefon: +49 7243 2179-257
E-Mail: marion.rosemann@promatis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Data Analytics verschafft Vorsprung – Daten-Explosion erfolgreich meistern

Data Analytics verschafft Vorsprung – Daten-Explosion erfolgreich meistern

Inzwischen ist jede vierte Maschine in deutschen Fabriken smart und arbeitet vernetzt, das ergibt eine repräsentative Befragung von 553 Industrieunternehmen im Auftrag des Digitalverbands Bitkom e.V.
Die robusten, qualitätsgesicherten Daten aus den traditionellen Datawarehouse- und BI-Systemen liefern zwar weiterhin zuverlässige Informationen, doch bestehende IT-Architekturen und Analyse-Prozesse durchleben aktuell eine eindrucksvolle Transformation. Dies wirft drängende Zukunftsfragen auf, allen voran die Frage nach dem sinnvollen Einsatz der steigenden Datenflut. So erfahren die Besucher am 26. und 27. März 2019 auf der Data Analytics 2019 im Phantasialand Brühl, wie mit Big Data, Machine Learning oder Autonomous Cloud Services die Daten-Explosion gemeistert werden kann. Sponsor PROMATIS – Spezialist für intelligente Geschäftsprozesse und Oracle Digitalisierungslösungen – stellt in der begleitenden Fachausstellung Lösungskonzepte für eine multifunktionale Datenanalyse vor und präsentiert in praxisnahen Beiträgen, wie eigene spannende Projektherausforderungen erfolgreich gemeistert wurden.

Wenn es darum geht, bessere unternehmerische Entscheidungen auf Grundlage geschäftskritischer Daten zu treffen, ist Data Warehousing nach wie vor das bestimmende Datenhaltungskonzept vieler Unternehmen. Allerdings macht die zunehmende Datenflut die Integration heterogener Datenquellen in einem abgestimmten Datenpool zu einer technisch anspruchsvollen Aufgabe. Unternehmen müssen sich der Herausforderung stellen, den Rohstoff „wertvolle Information" aus der Datenflut zu filtern und zu qualifizieren. Die gemeinsame Veranstaltung von DOAG und Oracle unter dem Motto „die Daten-Explosion meistern" veranschaulicht, wie unübersichtliche Datenmengen in wertvolles Wissen transformiert werden können. Über 30 attraktive, praxisrelevante Vorträge in fünf Streams (BI, Big Data, Informationsmanagement, Business & Innovation und Anwendungsoptimierung), hochkarätige Keynotes sowie Oracle Knowledge Transfer Sessions fokussieren innovative Technologien und Strategien. Als Experte für die digitale Transformation unterstützt PROMATIS ebenfalls Unternehmen auf dem Weg in ihre digitale Zukunft und stellt in der zweitägigen Community- und Anwenderkonferenz sein gebündeltes Fachwissen erfolgreicher Geschäftsprozesslösungen bereit:

Michael Weiler, Head of Data Analytics BU, berichtet unter dem Titel „Data Analytics in einer Oracle Applications Multi-Cloud“ über spannende Herausforderungen und Lösungen hinsichtlich der Implementierung von Analytics-Komponenten im eigenen Unternehmen. So hat PROMATIS im Rahmen eines strategischen Digitalisierungsprogramms in den Bereichen Customer Experience (Oracle Fusion Sales Cloud, Oracle Marketing Cloud) und Enterprise Performance Management (Planning and Budgeting Cloud) wichtige Unternehmensprozesse konzernweit mit Oracle Cloud Applications automatisiert. Mit Oracle NetSuite wurde anschließend auch der ERP-Bereich in die Oracle Cloud verlagert. Ein wichtiges Digitalisierungsziel waren durchgängig integrierte Geschäftsprozesse über alle Unternehmen der PROMATIS Gruppe hinweg. Auf einer qualitativ hochwertigen und performanten Transaktionsplattform sind dann analytische Komponenten für Financial Performance Management (Finanzplanung, Budgetierung, Forecasting), Sales Performance Management (Vertriebsplanung, Pipeline, Forecast) und Marketing Performance Management (Maßnahmen- und Kostenplanung, Soll-Ist-Vergleiche) nebst einer Balanced Scorecard implementiert worden. Eingesetzt wurden der Essbase-basierte Oracle Planning and Budgeting Cloud Service und die Oracle Transactional Business Intelligence-Komponenten der Oracle Cloud Applications-Module.

Weitere Programm-Highlights stellen der Vortrag von PROMATIS Principal Consultant Evgeniy Galanzovsky mit dem Titel „Hadoop & Revenue Planning: Using Big Data Potential” sowie ein Round Table von den PROMATIS Experten zum Thema „Zusammenspiel von Hadoop & Essbase – Best of Big-Data-Analyse in der Finanzwirtschaft“ dar.

Noch bis 28. Februar profitieren Besucher vom attraktiven Early-Bird-Rabatt auf die Teilnehmertickets. Des Weiteren stellt PROMATIS seinen Kunden in limitierter Auflage Gratis-Tickets zur Verfügung. Weitere Informationen sowie die Anmeldung zur DOAG Data Analytics 2019 finden Sie hier: https://analytics.doag.org/de/tickets/

Über die PROMATIS software GmbH

Als Oracle Pionier und mehrfach ausgezeichneter Platinum Partner bietet PROMATIS seit über 20 Jahren erfolgreiche Projektarbeit im gehobenen Mittelstand, in global tätigen Großunternehmen sowie für stark expandierende Unternehmen. Unsere Kunden profitieren von praxiserprobten Vorgehensmodellen, leistungsfähigen Softwarewerkzeugen und ausgefeilten Best Practice-Lösungen (u.a. vorkonfigurierte Enterprise Cloud Services, Integration, BPM, Content Management).

PROMATIS steht für intelligente Geschäftsprozesse und Oracle Applikations-, Cloud Service- und Technologiekompetenz aus einer Hand. Mit Ländergesellschaften in Österreich (Wien), Schweiz (Zürich) und USA (Denver, CO) sowie einem lebendigen globalen Partnernetzwerk positioniert sich PROMATIS als globaler Lösungsanbieter.

Weitere Informationen zu PROMATIS erhalten Sie im Internet unter www.promatis.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PROMATIS software GmbH
Pforzheimer Str. 160
76275 Ettlingen
Telefon: +49 (7243) 2179-0
Telefax: +49 (7243) 2179-999
http://www.promatis.de

Ansprechpartner:
Marion Rosemann
Manager Marketing & Medien
Telefon: +49 7243 2179-257
E-Mail: marion.rosemann@promatis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Oracle Procurement Cloud – Vorreiterrolle im strategischen Einkauf

Oracle Procurement Cloud – Vorreiterrolle im strategischen Einkauf

Am 28. März 2019 findet die gemeinsame Veranstaltung von Oracle und PROMATIS, das SCM Business Breakfast zum Thema „Strategic Procurement“, in Hamburg statt und trägt gebündeltes Know-how mit Fokus auf die strategische Beschaffung im Gepäck. Hierbei werden vor allem die Vorteile beim Einsatz der Oracle Procurement Cloud  vorgestellt, mit dem Ziel strategische Wettbewerbsvorteile durch Einsparungen, hohe Qualität und kurze Beschaffungszyklen zu generieren. So zeigt PROMATIS – Spezialist für intelligente Geschäftsprozesse und Oracle Digitalisierungslösungen – gemeinsam mit seinem Partner Oracle in einer halbtägigen Veranstaltung auf, wie sich Beschaffungsprozesse nahtlos in die neuartigen Wertschöpfungsprozesse in der digitalen Ökonomie einfügen.

Die Beschaffung hat sich in den letzten Jahren gravierend verändert: Ein sich stetig wandelndes Beschaffungsportfolio, komplexe Bestellungen, die Vernetzung mit Partnern entlang der Lieferkette sowie die Echtzeitverfügbarkeit interner und externer Daten sind nur einige Entwicklungen, die die Chancen und Herausforderungen verdeutlichen.

Viele Unternehmen haben bereits erste Digitalisierungsprojekte umgesetzt. Dennoch ist der Einsatz von modernen und zukunftsweisenden Technologien im Einkauf noch immer verhältnismäßig gering. Dabei bietet eine integrierte Beschaffung immense Vorteile. Um sich im internationalen Wettbewerb behaupten zu können, müssen Unternehmen alle Register ziehen, intern wie extern. Einkaufsabteilungen, die sich immer nur auf den niedrigsten Preis konzentrieren, verpassen wesentliche Chancen, sich auf lange Sicht erfolgreich zu gestalten. Eine moderne und strategische Beschaffung bietet Einkaufsleitern eine Fundgrube für mögliche Innovationen – in puncto Produkte, Services und Prozesse. Gerade die Oracle Procurement Cloud unterstützt Unternehmen dabei, sich diese Potenziale zu erschließen. Sie bietet Unternehmen aller Größen eine vollständige Lösung – vom Sourcing über Verträge und den Einkauf bis hin zum Lieferantenmanagement.

Genau hier setzt Oracle Platinum Partner PROMATIS mit seinen exzellenten Geschäftsprozessen und hochflexiblen Informationssystemen an und stellt im Rahmen des Business Breakfasts am 28. März 2019 in Hamburg neue Lösungsszenarien vor.

Unter dem Titel „Moderner strategischer Einkauf durch smarte systemgestützte Standardprozesse“ zeigt Aljona Merks, PROMATIS Senior Consultant, wie der gesamte Beschaffungsprozess strategisch gesteuert werden kann. Als weiteres Event-Highlight gewährt Kai Rohwerder von Ernst & Young den Besuchern einen authentischen Blick hinter die Kulissen und berichtet im Rahmen seines Erfahrungsberichts über die neue Rolle des Einkaufs.

Ein gelungenes Rahmenprogramm sowie die originelle Location – das schwimmende Klassenzimmer im Internationalen Maritimen Museum Hamburg – runden die Veranstaltung optimal ab. Zum Abschluss erwartet die Besucher eine Museumsführung im denkmalgeschützten Kaispeicher B: auf neun Ausstellungsdecks werden 3.000 Jahre Schifffahrtsgeschichte mit wertvollen Exponaten, Schiffsmodellen und Gemälden gezeigt; der Meeresforschung ist ein eigenes Deck gewidmet. Interessierte Teilnehmer können sich unter folgendem Link zum kostenlosen Event anmelden: https://anmeldung.promatis.de/SCM

Über die PROMATIS software GmbH

Als Oracle Pionier und mehrfach ausgezeichneter Platinum Partner bietet PROMATIS seit über 20 Jahren erfolgreiche Projektarbeit im gehobenen Mittelstand, in global tätigen Großunternehmen sowie für stark expandierende Unternehmen. Unsere Kunden profitieren von praxiserprobten Vorgehensmodellen, leistungsfähigen Softwarewerkzeugen und ausgefeilten Best Practice-Lösungen (u.a. vorkonfigurierte Enterprise Cloud Services, Integration, BPM, Content Management).

PROMATIS steht für intelligente Geschäftsprozesse und Oracle Applikations-, Cloud Service- und Technologiekompetenz aus einer Hand. Mit Ländergesellschaften in Österreich (Wien), Schweiz (Zürich) und USA (Denver, CO) sowie einem lebendigen globalen Partnernetzwerk positioniert sich PROMATIS als globaler Lösungsanbieter.

Weitere Informationen zu PROMATIS erhalten Sie im Internet unter www.promatis.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PROMATIS software GmbH
Pforzheimer Str. 160
76275 Ettlingen
Telefon: +49 (7243) 2179-0
Telefax: +49 (7243) 2179-999
http://www.promatis.de

Ansprechpartner:
Marion Rosemann
Manager Marketing & Medien
Telefon: +49 7243 2179-257
E-Mail: marion.rosemann@promatis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Träumen Sie von der universellen Vernetzung Ihrer Daten? (Webinar | Online)

Träumen Sie von der universellen Vernetzung Ihrer Daten? (Webinar | Online)

Wir haben eine easy-to-go Strategie für die intelligente Integration mehrerer Geschäftsanwendungen für Sie!

Sind auch in Ihrem Unternehmen unterschiedliche Systeme und Anwendungen isoliert voneinander im Einsatz? Dann kommen Ihnen die Herausforderungen bei einer kompromisslosen Verknüpfung sicher bekannt vor! Bedingt durch die Datenhaltung in unterschiedlichen Systemen entstehen oft Probleme, die eine Harmonisierung und Synchronisierung der Daten erfordern. Starten Sie ab heute in eine quellenunabhängige und nachhaltige Vernetzung – mit der Oracle Integration Cloud!

Effektives Kundenerlebnis – nutzen Sie die Vorteile einer intelligenten Integration

Unsere Experten zeigen an einem praxisbezogenen Beispiel, wie mithilfe der Oracle Integration Cloud die Lücke zwischen dem CRM- und Marketing-Automation-System erfolgreich geschlossen wird. Das Ergebnis: signifikant verbesserte und automatisierte Prozesse, hohe Flexibilität und schnelle Reaktionsfähigkeit! Sind Sie neugierig, wie das funktioniert? Dann nehmen Sie an unserem kostenlosen Webinar am 14. März 2019 um 10:00 Uhr teil. Es lohnt sich für Sie!

Für Fragen vorab stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.  

Datum:  Donnerstag, 14. März 2019
Zeit:      10:00 Uhr
Dauer:   30 Minuten  

 Jetzt registrieren

Eventdatum: Donnerstag, 14. März 2019 10:00 – 10:30

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

PROMATIS software GmbH
Pforzheimer Str. 160
76275 Ettlingen
Telefon: +49 (7243) 2179-0
Telefax: +49 (7243) 2179-999
http://www.promatis.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Disruption in der Logistik – der BREXIT und seine drastischen Folgen

Disruption in der Logistik – der BREXIT und seine drastischen Folgen

In Zeiten von Digitalisierung und Globalisierung wird die Supply Chain-Planung für Unternehmen zunehmend komplexer. Viele Faktoren wie technologische und wirtschaftliche Entwicklungen, heterogene Datenlandschaften oder vielschichtige Prozessumgebungen beeinflussen die Planung. Jedoch erfordern die immer kürzer werdenden Produktions- und Planungszyklen sowie eine rasante Informationsübermittlung exzellente Konzepte, um die Mannigfaltigkeit der Informationen in eine valide Planung zu integrieren. Nur so lassen sich die Auswirkungen wirtschaftlicher und politischer Ereignisse vorausschauend planen. PROMATIS – Spezialist für intelligente Geschäftsprozesse und Oracle Digitalisierungslösungen – bietet hierfür mit Hilfe der Oracle Sales and Operations Planning Cloud eine integrierte Business-Lösung und stellt in einem Webinar am 29. Januar 2019 die Produktinnovation vor.

Noch ist nicht klar, wie der Austritt Großbritanniens aus der EU stattfindet. Mehrere Varianten sind denkbar und jedes Szenario bringt unterschiedliche Konsequenzen mit sich: Dabei handelt es sich um Auswirkungen auf die britische Zollgesetzgebung und auf Unternehmen in der EU, die mit Großbritannien Handel treiben – sowohl was die Verwaltungsebene angeht als auch im Hinblick auf den tatsächlichen Warenfluss.

Dieser aktuelle Fall zeigt, dass globale Veränderungen oder potenzielle Handelskriege die gesamten Supply Chain- und Unternehmensprozesse beeinflussen. Als Modul der Oracle Supply Chain Management (SCM) Cloud bietet die Oracle Sales and Operations Planning (S&OP) Cloud intelligente Unterstützung bei der komplexen Supply Chain-Planung mit Echtzeit-Daten. Die Harmonisierung der einzelnen Abteilungen in einen einheitlichen Planungsprozess ermöglicht dabei die Umsetzung einer unternehmensweiten Strategie. So lassen sich Produkt-, Nachfrage- und Lieferplanung durch einen kontinuierlich in die Zukunft gerichteten S&OP-Prozess optimal an die finanziellen und strategischen Ziele des Unternehmens anpassen.

Mit dieser intelligenten Planungslösung können rechtzeitig die Konsequenzen ermittelt und entsprechende Maßnahmen initiiert werden. Im Falle des Brexit lässt sich erkennen, dass Unternehmen ihr Lager mit Ersatzteilen befüllen oder nach neuen Zulieferern im EU-Raum suchen. An dieser Stelle bietet die S&OP Cloud eine Möglichkeit, genau diese Situationen zu simulieren und deren Auswirkungen bildlich darzustellen. So können beispielsweise steigende Produktionskosten, kurzfristig schwankende Nachfrage oder die Eröffnung eines neuen Lagers mithilfe von „What-if“-Szenarien abgebildet und durchgespielt werden.

Wer sich für einen smarten Einstieg in die profunde Nutzung der Oracle S&OP Cloud interessiert, hat die Möglichkeit am 29. Januar 2019 in einem kostenlosen Webinar die maßgeschneiderten Lösungspakete und innovativen Digitalisierungskonzepte von PROMATIS kennenzulernen.

Die Anmeldung und weitere Informationen finden Sie unter: https://anmeldung.promatis.de/S_OP

Über die PROMATIS software GmbH

Als Oracle Pionier und mehrfach ausgezeichneter Platinum Partner bietet PROMATIS seit über 20 Jahren erfolgreiche Projektarbeit im gehobenen Mittelstand, in global tätigen Großunternehmen sowie für stark expandierende Unternehmen. Unsere Kunden profitieren von praxiserprobten Vorgehensmodellen, leistungsfähigen Softwarewerkzeugen und ausgefeilten Best Practice-Lösungen (u.a. vorkonfigurierte Enterprise Cloud Services, Integration, BPM, Content Management).

PROMATIS steht für intelligente Geschäftsprozesse und Oracle Applikations-, Cloud Service- und Technologiekompetenz aus einer Hand. Mit Ländergesellschaften in Österreich (Wien), Schweiz (Zürich) und USA (Denver, CO) sowie einem lebendigen globalen Partnernetzwerk positioniert sich PROMATIS als globaler Lösungsanbieter.

Weitere Informationen zu PROMATIS erhalten Sie im Internet unter www.promatis.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PROMATIS software GmbH
Pforzheimer Str. 160
76275 Ettlingen
Telefon: +49 (7243) 2179-0
Telefax: +49 (7243) 2179-999
http://www.promatis.de

Ansprechpartner:
Marion Rosemann
Manager Marketing & Medien
Telefon: +49 7243 2179-257
E-Mail: marion.rosemann@promatis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Strategische Partnerschaft zwischen PROMATIS und HAND erhöht globale Reichweite

Strategische Partnerschaft zwischen PROMATIS und HAND erhöht globale Reichweite

Mit der heutigen Vertragsunterzeichnung besiegelt PROMATIS – Spezialist für intelligente Geschäftsprozesse und Oracle Digitalisierungslösungen – seine Partnerschaft mit HAND Enterprise Solutions, einem der bedeutendsten chinesischen IT-Systemintegratoren. So hat PROMATIS mit dem globalen Lösungsanbieter HAND – mit Sitz in China und weiteren Niederlassungen in Singapur, Japan, Südkorea und USA – den chinesischen Marktführer für Oracle Applications-Lösungen als Partner gewonnen, der für die strategische und globale Weiterentwicklung im asiatischen Raum notwendig ist. HAND verfügt über profunde Marktkenntnisse und eine ausgezeichnete Expertise in der Bereitstellung und dem Support von Unternehmensapplikationen mit Zugang zu qualifizierten Ressourcen, neuen Tools und Technologien und einem leistungsstarken Offshore-Entwicklungszentrum.

Globales und vernetztes Denken bilden bei PROMATIS das Fundament für erfolgreiches unternehmerisches Handeln. Das schlägt sich nicht nur in der Gestaltung der weltweit nachgefragten Produkte und Dienstleistungen nieder, sondern auch in der intensiven Zusammenarbeit mit leistungsfähigen Partnern. Neben einem sehr starken nationalen Markt in Deutschland werden die globalen Wachstumsmärkte der Zukunft wie beispielsweise China immer interessanter. Als Experte für die digitale Transformation unterstützt PROMATIS Unternehmen auf dem Weg in ihre digitale Zukunft und verfolgt den Ansatz einer ganzheitlichen Business-Betrachtung mit dem klaren Fokus bessere Produkte und Services zu einem wettbewerbsfähigen Preis überall anbieten zu können.

„PROMATIS befindet sich auf einem starken Wachstumspfad. Um unsere Organisation in einem dynamischen Marktumfeld weiterzuentwickeln, konzentrieren wir uns auf globale Märkte ohne dabei unsere lokalen Märkte zu vernachlässigen. Das schafft Wachstumschancen für unsere internationale Kundenbasis und erweitert unsere globale Präsenz mit dem Ziel, für unsere Kunden die besten Ergebnisse erzielen zu können“, so Dr. Frank Schönthaler, CEO der PROMATIS Gruppe.

Die Partnerschaft mit HAND ermöglicht nicht nur, Produkte und Dienstleistungen von PROMATIS und seinen verbundenen Unternehmen an verschiedene Kunden in Asien und anderen Regionen zu vermarkten, sondern auch das Portfolio von HAND Kunden in Europa anzubieten. Im Zuge komplexer Implementierungsprojekte hat nun HAND gerade im Hinblick auf erfolgreiche Rollouts in Europa mit PROMATIS – als Oracle Pionier und mehrfach ausgezeichneter Platinum Partner – einen zuverlässigen und erfahrenen Partner an seiner Seite.

Diese nachhaltige Erfolgskooperation bietet kurze Wege zum Kunden und somit ein verbessertes Kundenerlebnis – ein Garant für Zukunftssicherheit und langfristigen Unternehmenserfolg.

Bildunterschrift: v.l.n.r. Lei Jin, SVP Global Delivery, HAND USA und Dr. Frank Schönthaler, CEO PROMATIS Gruppe

Über die PROMATIS software GmbH

Als Oracle Pionier und mehrfach ausgezeichneter Platinum Partner bietet PROMATIS seit über 20 Jahren erfolgreiche Projektarbeit im gehobenen Mittelstand, in global tätigen Großunternehmen sowie für stark expandierende Unternehmen. Unsere Kunden profitieren von praxiserprobten Vorgehensmodellen, leistungsfähigen Softwarewerkzeugen und ausgefeilten Best Practice-Lösungen (u.a. vorkonfigurierte Enterprise Cloud Services, Integration, BPM, Content Management).

PROMATIS steht für intelligente Geschäftsprozesse und Oracle Applikations-, Cloud Service- und Technologiekompetenz aus einer Hand. Mit Ländergesellschaften in Österreich (Wien), Schweiz (Zürich) und USA (Denver, CO) sowie einem lebendigen globalen Partnernetzwerk positioniert sich PROMATIS als globaler Lösungsanbieter.

Weitere Informationen zu PROMATIS erhalten Sie im Internet unter www.promatis.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PROMATIS software GmbH
Pforzheimer Str. 160
76275 Ettlingen
Telefon: +49 (7243) 2179-0
Telefax: +49 (7243) 2179-999
http://www.promatis.de

Ansprechpartner:
Marion Rosemann
Manager Marketing & Medien
Telefon: +49 7243 2179-257
E-Mail: marion.rosemann@promatis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Größte Oracle-Konferenz in Europa beleuchtet digitalen Status Quo in der Unternehmenswelt

Größte Oracle-Konferenz in Europa beleuchtet digitalen Status Quo in der Unternehmenswelt

Die DOAG Konferenz + Ausstellung präsentiert vom 20. bis 23. November 2018 in Nürnberg erneut ein breitgefächertes Konferenzprogramm zu den neuesten Trends im Oracle-Umfeld. Acht Streams sorgen für neue Impulse und Wissen pur – hochkarätige Keynotes, wertvolle Tipps & Tricks, Demos, Best Practices und moderne Networking-Elemente runden das Konferenz-Highlight der deutschsprachigen Oracle Community optimal ab. Oracle Platinum Partner PROMATIS – Spezialist für intelligente Geschäftsprozesse und Oracle Digitalisierungslösungen – stellt in der begleitenden Fachausstellung Lösungskonzepte zur Digitalen Evolution vor (Stand Nr. 224) und präsentiert in praxisnahen Beiträgen, wie spannende Projektherausforderungen erfolgreich gemeistert wurden.

Die Digitalisierung ist einer der Megatrends und Innovationstreiber des 21. Jahrhunderts. Die DOAG-Jahreskonferenz bildet hierfür auch in diesem Jahr wieder den wichtigsten Treffpunkt für Oracle-Anwender im deutschsprachigen Raum. Aber Innovation heißt Erneuerung, folglich ein willentlicher und gezielter Veränderungsprozess zu etwas „Neuem“. Also eine logische oder evolutionäre Entwicklung von Produkten, Geschäftsmodellen oder Dienstleistungen.

So bricht sich die Digitalisierung ihren Weg in alle Ebenen moderner Unternehmen. Kein Bereich bleibt unberührt. Und die Spirale der Innovationsentwicklung dreht sich immer schneller, neue technologische Entwicklungen eröffnen eine fast unübersichtliche Vielzahl von Möglichkeiten, alle mit dem Ziel die Digitalisierung voranzutreiben. Die Gefahr dabei ist, dass schnell das Wesentliche aus den Augen verloren wird.

Als Experte für die digitale Transformation unterstützt PROMATIS Unternehmen auf dem Weg in ihre digitale Zukunft. Dabei genügt es nicht, punktuell nur einige wenige Prozesse anzupacken, in denen schnell auszuschöpfende Potenziale vermutet werden, sondern es bedarf einer unternehmensweiten digitalen Transformation, die sämtliche Unternehmensprozesse auf den Prüfstand stellt und auf ihre Digitalisierbarkeit hin abklopft und sich nicht davor scheut, nicht werthaltige Prozesse zu optimieren oder sogar komplett zu ersetzen. Für den nachhaltigen Erfolg dieser Neuorientierung entscheidend ist eine ganzheitliche Sichtweise auf Geschäftsmodelle, Strategien, Prozesse und die Unternehmensarchitektur in Verbindung mit einer konsequenten Planung und Umsetzung von Transformationsprojekten.

PROMATIS zeigt dem Besucher der DOAG Konferenz + Ausstellung wie sich eine durchdachte und zielorientierte Transformation gestaltet und stellt die Digitalisierung intelligenter Geschäftsprozesse anhand erfolgreicher Oracle SaaS-Kundenprojekte vor (Stand Nr. 224 – Ebene 2). So können die Konferenzteilnehmer von den gesammelten Erfahrungen bisheriger Transformationsprozesse profitieren und ihre Organisation mittels einer schrittweisen digitalen Evolution fit für die Zukunft machen.

Des Weiteren präsentiert der Oracle Platinum Partner in praxisnahen Vorträgen sein gebündeltes Fachwissen: Erfahren Sie von Johannes Michler alles über die „Failover-Lösung für Oracle VM (SOA Suite & ORDS) bei Carglass“. Christoph Saliba spricht zum Thema „Stammdatenmanagement – Enabler und Treiber der Digitalen Transformation“. In diesem Impulsreferat stellt der erfahrene Executive Consultant wichtige Themen zur Diskussion. Mit ihren Erfahrungsberichten entwickeln die Oracle Applikationsexperten Georg Herzog, Advantest und Guido Westrup, Hellmann Worldwide Logistics den Spannungsbogen. Im Anschluss wird in eine 45-minütige offene Diskussion im Auditorium übergeleitet. Mit dem Titel „Erweiterung der Oracle EBS mit APEX: schnell, sicher & einfach!" geht Yves Chassein ins Rennen und gibt spannende Einblicke, welche Vorteile sich aus der Integration von APEX und der Oracle E-Business Suite ergeben.

Ein weiteres Highlight im Konferenzprogramm stellen die Keynotes namhafter Top-Redner dar. Beispielsweise beleuchtet Dr. Axel Pols, wie das Potenzial der Cloud in Deutschland besser ausgeschöpft werden kann. Der Geschäftsführer der Marktforschungsgesellschaft für Digitalwirtschaft Bitkom Research präsentiert in der diesjährigen Eröffnungs-Keynote den "Cloud Monitor 2018" – eine jährliche Studie, die die Cloud-Nutzung in Deutschland detailliert darstellt.

Weitere Informationen sowie die Anmeldung zur DOAG 2018 Konferenz + Ausstellung.

Über die PROMATIS software GmbH

Als Oracle Pionier und mehrfach ausgezeichneter Platinum Partner bietet PROMATIS seit über 20 Jahren erfolgreiche Projektarbeit im gehobenen Mittelstand, in global tätigen Großunternehmen sowie für stark expandierende Unternehmen. Unsere Kunden profitieren von praxiserprobten Vorgehensmodellen, leistungsfähigen Softwarewerkzeugen und ausgefeilten Best Practice-Lösungen (u.a. vorkonfigurierte Enterprise Cloud Services, Integration, BPM, Content Management).

PROMATIS steht für intelligente Geschäftsprozesse und Oracle Applikations-, Cloud Service- und Technologiekompetenz aus einer Hand. Mit Ländergesellschaften in Österreich (Wien), Schweiz (Zürich) und USA (Denver, CO) sowie einem lebendigen globalen Partnernetzwerk positioniert sich PROMATIS als globaler Lösungsanbieter.

Weitere Informationen zu PROMATIS erhalten Sie im Internet unter www.promatis.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PROMATIS software GmbH
Pforzheimer Str. 160
76275 Ettlingen
Telefon: +49 (7243) 2179-0
Telefax: +49 (7243) 2179-999
http://www.promatis.de

Ansprechpartner:
Marion Jörg
Manager Marketing & Medien
Telefon: +49 7243 2179-257
Fax: +41 (44) 2146299
E-Mail: marion.joerg@promatis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Datenextraktion der nächsten Generation

Datenextraktion der nächsten Generation

Aufgrund der zunehmenden Integration der IT in die Geschäftsprozesse der Finanzabteilungen sowie umfangreicher Compliance-Anforderungen nimmt die Bedeutung der Datenqualität und der Datentransparenz erheblich zu. Die Vielzahl an unterschiedlichen Datenquellen verursacht dabei komplizierte Workarounds, ungenügende Flexibilität sowie einen hohen Arbeitsaufwand. Insbesondere spätere Änderungen generieren nochmals hohe Kosten. Abhilfe schafft hier nur eine intelligente und flexible Datenintegrationstechnologie. PROMATIS – Spezialist für intelligente Geschäftsprozesse, Oracle Applikationen und Technologien aus einer Hand – ergänzt seine Best Practice Solutions um zwei neue Produkte, die genau diese Anforderungen erfüllen. Interessenten können sich im PROMATIS Webinar am 27. November 2018 erste Einblicke in die Produkteigenschaften dieser neuen Schlüsseltechnologie verschaffen.

Als mehrfach ausgezeichneter Oracle Platinum Partner und erster Oracle Applications-Implementierungspartner im deutschsprachigen Raum hat PROMATIS seit 1994 zahlreiche Oracle E-Business Suite- und Fusion Applications Cloud-Projekte erfolgreich abgeschlossen. Im globalen Kontext hat sich PROMATIS zudem als Pionier in der prozessorientierten, referenzmodell-basierten Einführung von Oracle Applikationen einen Namen gemacht. Dieses Erfahrungspotenzial ist in die PROMATIS Best Practice Solutions eingeflossen, die für die Oracle E-Business Suite und Fusion Applications Cloud entwickelt wurden.

So handelt es sich bei den PROMATIS Best Practice-Produkten um funktionale Erweiterungen und Anpassungen der Oracle Applikationen, die direkt in der Praxis für die Praxis entstanden sind und sich risikolos installieren lassen.

Der PROMATIS Extractor ist ein universell einsetzbares Softwarewerkzeug zur Datenextraktion aus Oracle Unternehmensapplikationen. Erweiterbar um anwendungsbezogene Plug-ins stehen vorkonfigurierte Extraktionsroutinen für die Bereiche Financials und Supply Chain Management der Oracle E-Business Suite sowie der Oracle Fusion Applications Cloud zur Verfügung.

Das zweite Produkt, PROMATIS DataSmart, ist das ideale leicht-gewichtige Tool zur performanten Datenextraktion aus unterschiedlichen Datenquellen für umfassende Auswertungen und Analysen. Modernste Technologie gebündelt mit anwendungs-orientierten Ansätzen machen DataSmart zu einer Applikation, die schon heute die Anforderungen von morgen sicher und valide erfüllt.

PROMATIS zeigt sich mit diesen beiden Extraktions- und Datenmanagement-Tools wieder einmal als Trendsetter für innovative und praxisbezogene Anwendungen höchster Ansprüche und stellt am 27. November 2018 um 10:00 Uhr in einem Webinar die Vorteile dieser Produktinnovationen vor.

Interessenten können sich unter folgendem Link kostenlos zum Webinar anmelden: https://anmeldung.promatis.de/ExtractorDataSmart

Über die PROMATIS software GmbH

Als Oracle Pionier und mehrfach ausgezeichneter Platinum Partner bietet PROMATIS seit über 20 Jahren erfolgreiche Projektarbeit im gehobenen Mittelstand, in global tätigen Großunternehmen sowie für stark expandierende Unternehmen. Unsere Kunden profitieren von praxiserprobten Vorgehensmodellen, leistungsfähigen Softwarewerkzeugen und ausgefeilten Best Practice-Lösungen (u.a. vorkonfigurierte Enterprise Cloud Services, Integration, BPM, Content Management).

PROMATIS steht für intelligente Geschäftsprozesse und Oracle Applikations-, Cloud Service- und Technologiekompetenz aus einer Hand. Mit Ländergesellschaften in Österreich (Wien), Schweiz (Zürich) und USA (Denver, CO) und einem lebendigen globalen Partnernetzwerk positioniert sich PROMATIS als globaler Lösungsanbieter.

Weitere Informationen zu PROMATIS erhalten Sie im Internet unter www.promatis.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PROMATIS software GmbH
Pforzheimer Str. 160
76275 Ettlingen
Telefon: +49 (7243) 2179-0
Telefax: +49 (7243) 2179-999
http://www.promatis.de

Ansprechpartner:
Marion Jörg
Manager Marketing und Medien
Telefon: +49 (7243) 2179-257
E-Mail: marion.joerg@promatis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Mehr Transparenz in der Bilanz: Neue Richtlinie IFRS 16 tritt ab 1. Januar 2019 in Kraft

Mehr Transparenz in der Bilanz: Neue Richtlinie IFRS 16 tritt ab 1. Januar 2019 in Kraft

Die Finanzwelt steht vor großen Veränderungen: Ab 1. Januar 2019 gilt der neue International Financial Reporting Standard 16 (IFRS 16) und läutet somit eine neue Ära der Leasingbilanzierung ein. Massive Änderungen und organisatorische Herausforderungen kommen insbesondere auf Unternehmen zu, die als Leasingnehmer bislang umfangreich vom Operating Leasing Gebrauch gemacht haben. Doch was bedeutet der IFRS 16 im Detail und warum wird es jetzt Zeit, die erforderlichen Vorbereitungen zu treffen? PROMATIS – Spezialist für intelligente Geschäftsprozesse, Oracle Applikationen und Technologien aus einer Hand – veranstaltet ein Webinar zu dieser Thematik und erklärt wie Leasingverhältnisse nach IFRS 16 identifiziert und bilanziert werden und welche Besonderheiten bei Ansatz, Bewertung und Ausweis zu berücksichtigen sind. Ein ausgereiftes Lösungskonzept rundet das PROMATIS Dienstleistungsspektrum optimal ab.

Der vom International Accounting Standards Board (IASB) veröffentlichte IFRS 16 ersetzt nun den aktuell gültigen International Accounting Standard 17 (IAS 17). Bislang legt der IAS 17 fest, dass nur das Finanzierungsleasing in der Bilanz des Leasingnehmers aufgenommen wird. Dies gleicht einem fremdfinanzierten Kauf, der zu einem Vermögenswert und einer Verbindlichkeit führt. Zugleich regelt der IAS 17 auch die Einstufung der Verträge als Finanzierungsleasing. Demzufolge gilt jedes Leasingverhältnis, bei dem es sich nicht um ein Finanzierungsleasing handelt, als ein Operating Leasing. Hier werden die Verpflichtungen aus Leasingverträgen lediglich außerbilanziell im Anhang – mit wenig Aufwand – erfasst.

Mit dem neuen IFRS 16 fällt diese Unterscheidung weg, so dass nahezu alle Leasing-Verbindlichkeiten in der Bilanz ausgewiesen werden müssen. Der neue Standard ist für alle Geschäftsjahre anzuwenden, die am oder nach dem 1. Januar 2019 beginnen. Spätestens zum Erstanwendungspunkt müssen die bisherigen Anhang-Angaben zu Verpflichtungen umgewandelt werden: so macht der neue Leasingstandard Schluss mit Off-Balance und führt zu mehr Transparenz in der Bilanz.

Nun stehen viele Unternehmen mit dem Inkrafttreten des neuen Standards vor einer Mammutaufgabe, denn es sind wichtige Maßnahmen notwendig, um Prozesse, Richtlinien und IT-Systeme IFRS 16-konform zu gestalten: Demnach müssen in erster Linie alle Leasingverträge geprüft und neu bewertet werden – insbesondere die Verträge, die aktuell als Operating Leasing behandelt wurden. Dies erfordert, dass die bisher nicht dokumentierten Daten für die Rechnungslegung erfasst und Prozesse für kontinuierliches Datenmanagement definiert werden. Des Weiteren sind die IT-Systeme an die neue Regelung anzupassen, die die Bilanzierung sowie weitere Prozesse wie Beschaffung, Verwaltung und steuerliche Behandlung von Leasingverhältnissen unterstützen.

PROMATIS bietet hierfür ein vollständiges Spektrum an Dienstleistungen in Form von Analyse, Beratung und Workshop an. In Ergänzung hierzu sind funktionale Erweiterungen der Oracle Applikationen als bedarfsgerecht abgestimmtes Lösungskonzept verfügbar. Im PROMATIS Webinar dreht sich nicht nur alles rund um die erheblichen Auswirkungen auf die Systeme und Prozesse zur Vertragsverwaltung und Generierung buchungsrelevanter Daten, sondern die PROMATIS Experten haben auch gleich eine fundierte Lösungsstrategie im Gepäck.

Für Unternehmen, die noch am Anfang der IFRS 16-Umsetzung stehen, kommt das Webinar daher wie gerufen. Es ermöglicht eine frühzeitige Planung sowie IFRS 16-konforme Umsetzung. So wird aus der Herausforderung eine Chance, mithilfe einer genauen und systematischen Vorgehensweise, sowohl die Prozesse zu optimieren als auch die IT-Landschaft regelkonform, schlank und bereinigt zu gestalten. Denn nur so können Unternehmen sich einen einmaligen Vorsprung gegenüber dem Wettbewerb sichern.

Interessenten können sich unter folgendem Link kostenlos zum Webinar anmelden und über das ganzheitliche Lösungskonzept von PROMATIS informieren: https://anmeldung.promatis.de/…

 

Über die PROMATIS software GmbH

Als Oracle Pionier und mehrfach ausgezeichneter Platinum Partner bietet PROMATIS seit über 20 Jahren erfolgreiche Projektarbeit im gehobenen Mittelstand, in global tätigen Großunternehmen sowie für stark expandierende Unternehmen. Unsere Kunden profitieren von praxiserprobten Vorgehensmodellen, leistungsfähigen Softwarewerkzeugen und ausgefeilten Best Practice-Lösungen (u.a. vorkonfigurierte Enterprise Cloud Services, Integration, BPM, Content Management).

PROMATIS steht für intelligente Geschäftsprozesse und Oracle Applikations-, Cloud Service- und Technologiekompetenz aus einer Hand. Mit Ländergesellschaften in Österreich (Wien), Schweiz (Zürich) und USA (Denver, CO) und einem lebendigen globalen Partnernetzwerk positioniert sich PROMATIS als globaler Lösungsanbieter.
Weitere Informationen zu PROMATIS erhalten Sie im Internet unter www.promatis.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PROMATIS software GmbH
Pforzheimer Str. 160
76275 Ettlingen
Telefon: +49 (7243) 2179-0
Telefax: +49 (7243) 2179-999
http://www.promatis.de

Ansprechpartner:
Marion Jörg
Marketing und Medien
Telefon: +49 7243 2179-257
Fax: +49 7243 2179-999
E-Mail: marion.joerg@promatis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.