Autor: Firma prego services

prego services präsentiert auf BME-eLösungstagen neue Perspektiven für Einkäufer

prego services präsentiert auf BME-eLösungstagen neue Perspektiven für Einkäufer

Die Digitalisierung stellt in Unternehmen immer häufiger bestehende Arbeitsweisen in Frage. Der IT- und Businesspartner prego services GmbH zeigt auf den BME-eLösungstagen in Düsseldorf vom 24. bis zum 25. März 2020 in Düsseldorf, wie sich der Einkauf mit der elektronischen Ausschreibungslösung ausschreiben24.com einfach und zeitgemäß steuern lässt. Einen Schwerpunkt wird dabei eine neue Funktion bilden, mit der externe Kollegen, andere Fachbereiche oder Partner im Sinne eines kollaborativen Arbeitens eingebunden werden können.

„Nutzer erwarten heute einfach zu bedienende und auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Lösungen. Genau das bieten wir ihnen mit ausschreiben24.com“, sagt Marcel Wendt, Fachbereichsleiter Logistik und Produktexperte für eSourcing bei der prego services GmbH. Die elektronische Ausschreibungslösung kann von jedem sofort intuitiv und ohne den Einsatz eines Handbuchs verwendet werden. Dank eines Baukastensystems sind für den Anwender zudem nur Module sichtbar, die er auch tatsächlich nutzen möchte. Darüber hinaus versteht sich die Plattform als Mitmach-Lösung und bietet Nutzern so die Möglichkeit, an der weiteren Ausgestaltung mitzuwirken.

„Um ausschreiben24.com kontinuierlich weiterentwickeln zu können, haben wir von Anfang an großen Wert auf den Austausch mit den Anwendern gelegt. Zahlreiche bestehende Funktionen gehen auf ihre Anregungen zurück – wie die neue Möglichkeit zum kollaborativen Arbeiten“, erklärt Wendt. Unter den Menüpunkten „Einstellungen“ und „Verfahren“ kann ab sofort ein entsprechender Zugang aktiviert werden. Er ermöglicht es, dass externe Mitarbeiter zum Beispiel aus einem anderen Fachbereich oder Partner in ein Projekt eingebunden werden können. Der eingeladene Kontakt erhält dann eine E-Mail mit einem Link zur Anwendung. Für den Zugriff ist kein Passwort und keine separate Registrierung erforderlich. „Die neue Funktion ist einfach zu handhaben, kann aber durch die Einbeziehung verschiedener Sichtweisen im Ergebnis eine deutliche Verbesserung bedeuten“, so Wendt.

Die prego services GmbH zeigt die neue Funktion erstmals auf den BME-eLösungstagen einem interessierten Fachpublikum. Besucher der Messe erhalten darüber hinaus die Gelegenheit, am 24. März um 14:45 Uhr einen Vortrag von Marcel Wendt zu den veränderten Arbeitsweisen von Einkäufern zu erleben. „Die Digitalisierung eröffnet Unternehmen völlig neue Perspektiven. Ich freue mich darauf, die verschiedenen Möglichkeiten aufzuzeigen und lade jeden ein, mit mir vorab oder im Anschluss ins Gespräch zu kommen“, sagt Wendt.

Weitere Informationen zu ausschreiben24.com unter: www.ausschreiben24.com

 

Über die prego services GmbH

prego services ertüchtigt die Energiewirtschaft, öffentliche Verwaltung und mittelständische Unternehmen, ihre Resilienz gegenüber abrupten Marktveränderungen und IT-Sicherheitsrisiken zu steigern. Als Brückenbauer zwischen den spezifischen Anforderungen der Kunden und maßgeschneiderten IT- sowie Businesslösungen bietet prego services sichere Systemlandschaften und IT-Prozesse. Damit können Anwender dynamisch die Produktivitätspotenziale der Digitalisierung ausschöpfen. Die IT-Lösungen und Rechenzentren gewährleisten die Verarbeitung und Speicherung der Kundendaten ausschließlich in Deutschland.

prego services hat seine Wurzeln in der Energiewirtschaft und kennt die branchentypischen Prozesse auch aus eigener Erfahrung. Mit diesem Wissen erarbeiten Spezialisten pragmatisch digitale Prozess-Lösungen für EVUs. Das Dienstleistungsangebot umfasst Beratung, die Implementierung von bewährten Prozessen vor Ort in allen Unternehmensbereichen sowie digitale Supply- Chain-Lösungen bis hin zum Betrieb kompletter Lagerstandorte für EVUs.

prego services wurde 2001 gegründet und beschäftigt rund 500 Mitarbeiter an den Standorten Ludwigshafen und Saarbrücken.

Weitere Informationen: www.prego-services.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

prego services GmbH
Am Halberg 3
66121 Saarbrücken
Telefon: +49 (681) 95943-0
Telefax: +49 (681) 95943-604
http://www.prego-services.de

Ansprechpartner:
Peter Lieb
Bereichsleiter Vertrieb
Telefon: +49 (621) 59571-1200
Fax: +49 (681) 95943-1212
E-Mail: peter.lieb@prego-services.de
Markus Sigmund
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (331) 81707435
Fax: +49 (331) 81707436
E-Mail: presse@markus-sigmund.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel