Autor: Firma INTENSE

Einladung zum INTENSE-Webinar

Einladung zum INTENSE-Webinar

Sie versuchen den Überblick über Ablesung, Abrechnung und Fakturierung in Ihrem Energieversorgungsunternehmen zu behalten? 

Häufige Lieferantenwechsel, abweichende Turnustermine zwischen Netzbetreibern und Lieferanten sowie Fehler in der Marktkommunikation sind nur einige Steine in Ihren Wegen? Sie verlieren zudem viel Zeit und Geld, weil Sie dies mit SAP-Standardmitteln versuchen? 
Lernen Sie die Business Process Monitoring Solution (BPMS) der INTENSE AG kennen!

Für Sie ergeben sich durch unser AddOn die folgenden Vorteile:

  • Unterstützung bei der Ermittlung und Analyse fehlender Ablesungen und Abrechnung
  • Sämtliche Ablese- und Abrechnungsprozesse können in Kennzahlen aggregiert und monetär bewertet werden
  • Ermöglichung einer direkten Bearbeitung
  • Senkung der Kundenservicekapazitäten um 7 bis 10%
  • Reduzierung der ausstehenden Forderungen auf weniger als 0,1%

Somit verfügen Sie über ein effizientes und effektives Steuerungsinstrument sowie ein aussagekräftiges und belastbares Reporting bis auf Einzelfallebene.

Erfahren Sie in unserem Webinar am 22. Februar 2019 um 09:00 Uhr wie Sie mit dem BPMS die Effizienz des Billing-Prozesses von Ablesungen bis Fakturierung steigern können.

Nach einer kurzen Präsentation werden wir Ihnen live am System die Vorzüge unseres BPMS zeigen:

  1. Prozessualer Hintergrund (10 Minuten)
  2. Funktionsweise (10 Minuten)
  3. Systemdemo (30 Minuten)
  4. Ausgewählte Nutzenaspekte (10 Minuten)

Sichern Sie sich direkt einen der Plätze und melden Sie sich kostenfrei zu unserem Webinar „Business Process Monitoring zur Effizienzsteigerung in den Kernprozessen“ an.
Die Zugangsdaten zu diesem Webinar senden wir Ihnen spätestens einen Tag vor Beginn per E-Mail zu.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

INTENSE AG
Ludwigstraße 20
97070 Würzburg
Telefon: +49 (931) 66078-0
Telefax: +49 (931) 66078-14
http://www.intense.ag

Ansprechpartner:
Svenja Bobbe
Marketing
Telefon: +49 (221) 55404727
Fax: +49 (221) 55404729
E-Mail: svenja.bobbe@intense.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
INTENSE AG auf der E-world 2019 (Messe | Essen)

INTENSE AG auf der E-world 2019 (Messe | Essen)

Die INTENSE AG wird vom 05. – 07. Februar 2019 auf der E-world in Essen vertreten sein. In diesem Jahr gibt es eine Besonderheit, neben der generellen Stand-Präsenz wird die INTENSE AG insgesamt drei Vorträge halten. Die drei spannenden INTENSE-Vorträge sind auf die drei Messetage verteilt und können ohne Anmeldung besucht werden. 

Auf dem Stand der SAP (Stand 322) in Halle 3 werden wir zu finden sein und direkt vor Ort die folgenden Vorträge für Sie halten:

Vortrag 1: 
Werden Sie Effizienzdigitalisierer
Energie- und Ressourceneffizienz mit der IoT-Lösung „Energy Efficiency Solution“ auf Basis der SAP Cloud Platform 
Am 05.02.2019 um 11:30 Uhr 

Vortrag 2: 
Flexibilität in der Produktgestalt mit SAP Hybris Charging
Live aus dem ersten Einführungsprojekt in der Energiewirtschaft
Am 06.02.2019 um 12:15 Uhr 

Vortrag 3: 
Webshop-Integration in die SAP Billing-Welt
Closed Loop von der Produktidee über Customer Touchpoints bis zur Abwicklung in der Cloud
Am 07.02.2019 um 12:00 Uhr

Außerdem hat die INTENSE AG einen Stand (Stand CF04) in Halle 4 auf dem diesjährigen Karriereforum der E-world.
Das Karriereforum der E-world energy & water bringt Studenten und Absolventen mit Unternehmen zusammen. Am dritten Tag der E-world energy & water, am 07.02.2019 wird die Recruitingveranstaltung in Messehalle 4 stattfinden. Die Anmeldung für Studenten ist kostenfrei.

Anmeldung: https://www.e-world-essen.com/de/programm/karriereforum/anmeldung/

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Eventdatum: 05.02.19 – 07.02.19

Eventort: Essen

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

INTENSE AG
Ludwigstraße 20
97070 Würzburg
Telefon: +49 (931) 66078-0
Telefax: +49 (931) 66078-14
http://www.intense.ag

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Webinar „Intelligente Energieprodukt-Abrechnung mit Billing as a Service und e·pilot“

Webinar „Intelligente Energieprodukt-Abrechnung mit Billing as a Service und e·pilot“

Sind Sie auch daran interessiert, Produkte und Dienstleistungen Ihres Energieversorgungsunternehmens schnell und einfach digital abzubilden und einzuführen, sie kundenorientiert zu vermarkten und dem Endkunden transparent zur Verfügung zu stellen?

Die INTENSE AG mit Ihrer Lösung Billing as a Services (BaaS) bietet Ihnen zusammen mit der e.pilot GmbH und deren End-to-End Cloud Plattform e·pilot hierfür die ideale Lösung.

Für Ihre auf der Plattform e·pilot angebotenen Produkte und Dienstleistungen werden nach erfolgtem Auftragseingang Kunden- und Auftragsdaten an das Abrechnungssystem SAP IS-U übertragen und als SAP-Stammdaten aufgebaut. SAP Hybris Billing und Convergent Invoicing erstellen Abrechnungs- bzw. Fakturabelege, die wiederum für die Rechnungserstellung an Endkunden an e·pilot übertragen werden.

Durch das hohe Maß an Automatisierung, sowie das reibungslose Ineinandergreifen der Technologien ist es möglich neue Produktideen innerhalb weniger Minuten angebotsfähig zu machen. Produktkombinationen und Flatrate-Produkte sind in kürzester Zeit umgesetzt. Der Bestellprozess von komplexen Energieprodukten wird somit so leicht wie bei bekannten Webshopanbietern.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile und Funktionsweisen unserer gemeinsamen Lösung in unserem Webinar am 16. November von 10:00 – 11:00 Uhr.

Sichern Sie sich einen der Plätze und melden Sie sich kostenfrei zu unserem Webinar an:

Webinar Anmeldung
oder webinar@intense.de

Die Zugangsdaten erhalten Sie anschließend per E-Mail.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

INTENSE AG
Ludwigstraße 20
97070 Würzburg
Telefon: +49 (931) 66078-0
Telefax: +49 (931) 66078-14
http://www.intense.ag

Ansprechpartner:
Svenja Bobbe
Marketing
Telefon: +49 (221) 55404727
Fax: +49 (221) 55404729
E-Mail: svenja.bobbe@intense.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Einladung zum INTENSE ERF-Webinar am Freitag, 20.07.2018 von 09:00 – 10:00 Uhr

Einladung zum INTENSE ERF-Webinar am Freitag, 20.07.2018 von 09:00 – 10:00 Uhr

Haben Sie sich schon einmal gewünscht, Sie hätten eine mit wenigen Klicks bedienbare Lösung, um alle relevanten Excel-Reportings anzufertigen? Stört Sie auch die unnötig zeitaufwendige Aufbereitung der aus dem SAP erzeugten Excel-Dateien zum Monitoring Ihrer Team-Performance?

Diese immer wiederkehrenden manuellen Aufwände können Sie mit dem INTENSE Excel Reporting Framework (ERF) als branchenübergreifendes AddOn für SAP vollständig automatisieren. Die durch das ERF zyklisch und selbstständig erzeugten Reportings können Formeln, Diagramme und beliebig viele Tabellenblätter enthalten, sowie auf einer vom Fachbereich ohne Programmierkenntnisse änderbaren Formatvorlage basieren. Sogar ein automatischer Versand per Mail an einen einstellbaren Verteilerkreis ist möglich und macht ein Einloggen in das SAP-System unnötig. Zusätzlich können Sie durch den Framework-Ansatz ei genständig und nach Ihren individuellen Bedürfnissen neue Kennzahlen implementieren.

Unsere zufriedenen Kunden nutzen das ERF unter anderem für:

  • Die Überwachung der Vollständigkeit der Ablesung im Rahmen der Dienstleistersteuerung im Bereich Ablesung
  • Die Überwachung der Turnuswechselliste
  • Die Überwachung der Marktkommunikation
  • Reporting von Abarbeitungsfortschritten im Rahmen von Fehlern im Abrechnungslauf und Einhaltung der EnWG-Fristen für die Rechnungsstellung an den Endkunden

Erfahren Sie im Webinar am 20. Juli 2018 von 09:00 – 10:00 Uhr wie Sie mit dem ERF Zeit und Kosten sparen. Nach einer kurzen Präsentation werden wir Ihnen direkt am System zeigen, was das INTENSE Excel Reporting Framework leisten kann.

Sichern Sie sich einen der Plätze und melden Sie sich kostenfrei per E-Mail (Webinar@intense.de) oder Link an. Die Zugangsdaten erhalten Sie anschließend per Mail.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ihre Berater der INTENSE AG

Für weitere Fragen stehen Ihnen unsere Experten immer gerne zur Verfügung. 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

INTENSE AG
Ludwigstraße 20
97070 Würzburg
Telefon: +49 (931) 66078-0
Telefax: +49 (931) 66078-14
http://www.intense.ag

Ansprechpartner:
Svenja Bobbe
Marketing
Telefon: +49 (221) 55404727
Fax: +49 (221) 55404729
E-Mail: svenja.bobbe@intense.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Unsere Energy Efficiency Solution (EES)

Unsere Energy Efficiency Solution (EES)

Mit unserer Energy Efficiency Solution (EES) ist ein zukunftsorientiertes Energiemanagement zur Steigerung der Energieeffizienz in Produktionsprozessen leicht umsetzbar.
Zur Optimierung werden Daten zum Energieverbrauch, Produktionsplanung und Kosten aus SAP-Systemen extrahiert.

Weitere, am Produktionsprozess beteiligte Maschinendaten, werden über Sensoren erfasst und fließen in die Analyse mit ein.

Mit dem Einsatz unseres Energiemanagementsystems "EES" helfen wir – über die Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen hinaus – auch den kontinuierlichen Verbesserungsprozess unserer Kunden voranzutreiben.

Wir beraten Sie dazu gerne persönlich!

Jetzt informieren und Kontakt aufnehmen: https://www.intense.de/mehr-energieeffizienz-in-der-produktion

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

INTENSE AG
Ludwigstraße 20
97070 Würzburg
Telefon: +49 (931) 66078-0
Telefax: +49 (931) 66078-14
http://www.intense.ag

Ansprechpartner:
Svenja Bobbe
Marketing
Telefon: +49 (221) 55404727
Fax: +49 (221) 55404729
E-Mail: svenja.bobbe@intense.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
18.05.2018 von 10:00 – 11:00 Uhr: DAP Webinar

18.05.2018 von 10:00 – 11:00 Uhr: DAP Webinar

Sind Sie auch interessiert an einer fehlerfreien Abwicklung der Zählerstands- und Lastgangs-Kommunikation zugunsten der vollständigen Basis für die Abrechnung Ihrer Kunden? Haben Sie Schwierigkeiten bei der Bearbeitung eingehender MSCONS, die hohe manuelle Aufwände generieren?

Die Experten der INTENSE AG präsentieren das Datenaustauschportal zur Überwachung der MSCONS-Marktkommunikation. Dort erfahren Sie, wie Sie Prozessüberwachung, Fehleranalyse und Fehlerkorrektur im Bereich des MSCONS-Datenaustauschs effizienter gestalten und somit die Abrechnungsfähigkeit der Verträge durch vollständige Ablesungen fristgerecht herstellen können.

Erfahren Sie im Webinar am 18. Mai 2018 von 10:00 – 11:00 Uhr wie Sie mit dem Datenaustauschportal den Überblick in der stetig ansteigenden Marktkommunikation von Zählerständen und Lastgängen erhalten.

Sichern Sie sich einen der Plätze und melden Sie sich kostenfrei unter diesem Link oder webinar@intense.ag an. Die Zugangsdaten erhalten Sie anschließend per Mail. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Für weitere Fragen stehen Ihnen unsere Experten immer gerne zur Verfügung.

Arian Bourghan Farahani
INTENSE AG
Arian.Farahani@intense.de 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

INTENSE AG
Ludwigstraße 20
97070 Würzburg
Telefon: +49 (931) 66078-0
Telefax: +49 (931) 66078-14
http://www.intense.ag

Ansprechpartner:
Svenja Bobbe
Marketing
Telefon: +49 (221) 55404727
Fax: +49 (221) 55404729
E-Mail: svenja.bobbe@intense.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Einladung zum INTENSE Webinar am 20.04.2018

Einladung zum INTENSE Webinar am 20.04.2018

Die Experten der INTENSE AG stellen die Business Process Monitoring Solution (BPMS) – eine Lösung der INTENSE AG – zur Ermittlung, Analyse und Behebung von fehlenden Ablesungen, Abrechnungen sowie Fakturen vor. Das Werkzeug bietet nicht nur die direkte Bearbeitung der Vorgänge in Einzel- und Massentransaktionen, sondern auch eine Kennzahlensicht. In dieser Ansicht werden alle Ablese- und Abrechnungsvorgänge aggregiert dargestellt und monetär bewertet.

Unser BPMS verfügt somit zum einen über ein effizientes und effektives Steuerungsinstrument, und zum anderen über ein aussagekräftiges sowie belastbares Reporting bis auf die Einzelfallebene!

Erfahren Sie in unserem Webinar am 20. April 2018 von 10:30 – 11:30 Uhr wie Sie mit dem BPMS Zeit und Kosten in den Bereichen Ablesung, Abrechnung, Fakturierung sowie Forderungsmanagement sparen.

Sichern Sie sich einen der kostenfreien Plätze und melden Sie sich zu unserem Webinar unter diesem Link: https://docs.google.com/…
oder per E-Mail (Webinar@intense.de) an. Die Zugangsdaten erhalten Sie anschließend per E-Mail.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ihre Berater der INTENSE AG

Für weitere Fragen stehen Ihnen unsere Experten immer gerne zur Verfügung.

Stefanie Kreutzer und Christian Müller
INTENSE AG

Stefanie.Kreutzer@intense.de 
Christian.Mueller@intense.de 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

INTENSE AG
Ludwigstraße 20
97070 Würzburg
Telefon: +49 (931) 66078-0
Telefax: +49 (931) 66078-14
http://www.intense.ag

Ansprechpartner:
Svenja Bobbe
Marketing
Telefon: +49 (221) 55404727
Fax: +49 (221) 55404729
E-Mail: svenja.bobbe@intense.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Einladung zum 3. INTENSE Webinar 2018

Einladung zum 3. INTENSE Webinar 2018

Haben sich in Ihrem System eine große Anzahl von BPEM-Klärfällen angesammelt?
Verbringen Ihre Mitarbeiter unnötig viel Zeit mit der manuellen Abarbeitung gleichartiger Klärfälle?

Das Exception Clearing Monitor (ECM) der INTENSE AG unterstützt Sie bei der effizienten Bearbeitung dieser Klärfälle in Ihrem SAP IS-U-System.

Die vorhandenen Klärfälle werden in einer übersichtlichen ALV-Grid-Darstellung angezeigt. Ohne zusätzlichen Navigationsaufwand werden Ihnen zahlreiche Informationen dargestellt, die im SAP Standard nur umständlich zu erreichen sind. Da das ECM aber auf dem SAP Standard aufsetzt, sind alle Möglichkeiten der normalen Klärfallbearbeitung, wie etwa Absprünge zu den Objekten des Klärfalls oder der Aufruf der Lösungsmethode, weiterhin möglich – jedoch signifikant schneller erreichbar!

Für eine weitere Steigerung der Effizienz in der Klärfallbearbeitung wurde das ECM mit der Möglichkeit der Massenverarbeitung versehen. Mit dieser Erweiterung des Standards bietet sich Ihnen die einfache Möglichkeit, ähnlich gelagerte Klärfälle in einem Bearbeitungsschritt vollständig der Reihe nach erledigen abzuarbeiten.

Darüber hinaus ermöglicht Ihnen das ECM-Cockpit durch eine Pivotisierung die Clusterung der Klärfälle. Dadurch lassen sich häufig auftretende Probleme leicht identifizieren, der Bearbeitungsfortschritt kann aufgezeigt und die Klärfallbearbeitung zusätzlich optimiert werden.

Durch die übersichtlichere Darstellung und die Massenbearbeitung der Klärfälle erreichen Sie wesentlich höhere Bearbeitungsgeschwindigkeiten.

Erfahren Sie in unserem einstündigen Webinar am 23. März von 10:00 – 11:00 Uhr, wie Sie mit der SAP IS-U INTENSE AddOn-Lösung ECM Zeit sowie Kosten im Bereich der Klärfallbearbeitung sparen.

Sichern Sie sich einen der Plätze und melden Sie sich kostenfrei zu unserem Webinar per E-Mail (Webinar@intense.de) oder unter: https://docs.google.com/… an. Die Zugangsdaten erhalten Sie anschließend per E-Mail.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ihre Berater der INTENSE AG

Für weitere Fragen stehen Ihnen unsere Experten immer gerne zur Verfügung.

Michael Weber & Dominik Schneider
INTENSE AG

Michael.Weber@intense.de
Dominik.Schneider@intense.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

INTENSE AG
Ludwigstraße 20
97070 Würzburg
Telefon: +49 (931) 66078-0
Telefax: +49 (931) 66078-14
http://www.intense.ag

Ansprechpartner:
Svenja Bobbe
Marketing
Telefon: +49 (221) 55404727
Fax: +49 (221) 55404729
E-Mail: svenja.bobbe@intense.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Einladung zum 2. INTENSE Webinar 2018

Einladung zum 2. INTENSE Webinar 2018

Erfahren Sie dazu mehr im INTENSE Abrechnungssperre Management Tool (AMT) Webinar an diesem Freitag, 16.03.2018 von 10:00 – 11:00 Uhr

Sind Ihnen bereits Abrechnungen auf Grund länger gesetzten Abrechnungssperren in Vergessenheit geraten? Haben Sie sich schon einmal gewünscht, Sie könnten Abrechnungssperren einfacher und flexibler überwachen?

Es gibt viele Gründe warum Sperren gesetzt bleiben, z.B. durch langwierige Klärungen oder wechselnde Sachbearbeiter. Die Folge ist, dass ältere, noch aktive Sperren nicht aufgehoben werden und es zu ungewollt fehlenden Abrechnungen kommt. Im laufenden Abrechnungsprozess werden diese nicht eindeutig ersichtlich, daher gestaltet sich eine Überwachung schwierig. Dies beeinflusst sowohl die Liquidität als auch die Außenwirkung Ihres Unternehmens negativ.

Mit dem Abrechnungssperre Management Tool (AMT) wird die Verarbeitung von Abrechnungssperren in Ihrem Abrechnungsprozess optimiert. Prozessübergreifendes Monitoring und die Bearbeitung von mehreren zeitabhängigen Abrechnungssperren werden möglich.
Für Sie ergeben sich durch den Einsatz von AMT folgende Vorteile:

• Kostenreduktion
• Erhöhung der Transparenz
• Erhöhung der Liquidität

Durch den Einsatz von AMT ist somit eine nachhaltige Effizienzsteigerung bei der Abbildung und Verwaltung von Abrechnungssperren realisierbar.
Erfahren Sie in unserem einstündigen Webinar am 16.03.2018 von 10:00 – 11:00 Uhr, wie Sie mit Hilfe unseres Tools Zeit sowie Kosten sparen! Nach einer kurzen Präsentation werden wir Ihnen direkt am System die Vorzüge unseres INTENSE Abrechnungssperre Management Tools zeigen:

1. Funktionsumfang AMT (15 Minuten)
2. Projektansatz für Überwachung der Abrechnungssperren zum Festpreis (10 Minuten)
3. Systemdemo: Fertiger Prozessablauf (15 Minuten)
4. Expertentalk: Fragen und Antworten (10 Minuten)

Sichern Sie sich einen der Plätze und melden Sie sich kostenfrei unter https://docs.google.com/… oder per E-Mail (Webinar@intense.de) an. Die Zugangsdaten erhalten Sie anschließend per Mail. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Für weitere Fragen stehen Ihnen unsere Experten immer gerne zur Verfügung.

Endah Soemarno und Marcel Fuchs
INTENSE AG

Endah.Soemarno@intense.de 
Marcel.Fuchs@intense.de 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

INTENSE AG
Ludwigstraße 20
97070 Würzburg
Telefon: +49 (931) 66078-0
Telefax: +49 (931) 66078-14
http://www.intense.ag

Ansprechpartner:
Svenja Bobbe
Marketing
Telefon: +49 (221) 55404727
Fax: +49 (221) 55404729
E-Mail: svenja.bobbe@intense.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Steigerung der Energieeffizienz

Steigerung der Energieeffizienz

Die INTENSE AG und Dell EMC unterstützen Ihr Unternehmen beim Aufbau einer End-to-End-Lösung für eine effizientere Nutzung von Energie und die Steigerung der Produktionseffizienz für Arbeitsprozesse an relevanten Standorten.
Die Lösung zur Energie- und Produktionsoptimierung vereint die Fähigkeiten der SAP HANA® Plattform zur Verarbeitung großer Datenmengen, die analytische Intelligenz und Integrationsfähigkeit der INTENSE EES Software-Suite und das hohe Leistungsvermögen der Dell EMC Infrastruktur in Hinsicht auf Datenerfassung und -verarbeitung sowie Analyse und Maßnahmenidentifikation.

ZUSAMMEN NOCH BESSER: DELL EMC, INTENSE UND SAP

Die Lösung von Dell EMC und INTENSE zur Energieoptimierung vereint alle Komponenten (Hardware, Software, Services und Fachkenntnisse), die Sie zur Entwicklung und Einführung einer umfassenden Energieeffizienz-Lösung für Ihre gesamte Umgebung benötigen.

Dell EMC liefert die Grundlage für eine branchenführende, vollständig kompatible IoT-Lösung unter Einsatz bewährter Infrastruktur-Komponenten und leistungsfähiger Hardware zur Unterstützung von Big-Data-Analysen und für die Erfassung sowie den Austausch von IoT-Daten in Unternehmen.

INTENSE bietet umfassende Branchen- und Prozesskenntnisse, fundiertes Know-how zur SAP-Einführung sowie Software, die von Anfang an speziell als SAP Add-on entwickelt wurde.

Von SAP kommen SAP HANA für extrem schnelle In-Memory Rechenleistung sowie die SAP Leonardo Plattform, um Unternehmen den Zugang zum IoT und damit den Weg von den Dingen zu konkreten Ergebnissen zu eröffnen.

Die Verbindung von leistungsstarken Hardware-Komponenten, leistungsstarker Analyse-Software und einer leistungsstarken In-Memory-Datenbank hilft Ihrem Unternehmen dabei, letztendlich ein völlig neues Niveau in Sachen Energieeffizienz zu erlangen.

Erfahren Sie mehr über Vorteile für Ihr Unternehmen sowie weitere interessante Informationen und besuchen Sie unsere Homepage: www.intense.de

Über die INTENSE AG

Die INTENSE AG betreibt seit über 18 Jahren erfolgreiches Projekt- und Beratungsgeschäft, das Wertschöpfungsspektrum reicht von den unternehmerischen Anforderungen bis zur technologischen Umsetzung. Dabei ist der Einklang der unterschiedlichen Zielsetzungen die Maßgabe zur Entwicklung innovativer Organisationen, Prozesse und Lösungen. Das Kernberatungskompetenz der INTENSE AG liegt in der Unternehmenstransformation mit Fokus auf fachlichem Prozessdesign mit IT-Bezug, der Entwicklung von System-Architekturen, SAP-Einführung /-Optimierung und -Migration sowie in den klassischen Disziplinen Programm- /Projektmanagement, Test und Qualitätssicherung – kurz: Die INTENSE AG digitalisieren die Geschäftsmodelle ihrer Kunden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

INTENSE AG
Ludwigstraße 20
97070 Würzburg
Telefon: +49 (931) 66078-0
Telefax: +49 (931) 66078-14
http://www.intense.ag

Ansprechpartner:
Svenja Bobbe
Marketing
Telefon: +49 221 554047 27
Fax: +49 221 554047 29
E-Mail: Svenja.Bobbe@intense.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.