Autor: Firma infas 360

Übernahme des Bonner Geomarketing-Spezialisten Lutum+Tappert durch die infas Holding AG stärkt Leistungsportfolio um kartenbasierte Software-Kompetenz

Übernahme des Bonner Geomarketing-Spezialisten Lutum+Tappert durch die infas Holding AG stärkt Leistungsportfolio um kartenbasierte Software-Kompetenz

Die infas Holding AG übernimmt den Bonner Geomarketingspezialisten Lutum+Tappert. Das traditionsreiche Unternehmen entwickelt seit vielen Jahren erfolgreich kartenbasierte Softwarelösungen, die sich vor allem in der Vertriebsplanung und -steuerung etabliert haben.  

Durch die Verbindung des weiterhin selbständig agierenden Unternehmens wird damit das Leistungsportpolio der Holding-Tochter infas 360, bestehend aus Data & Analytics, um Software-Development und Geomarketing-Beratung gezielt gestärkt.

Seit fast 37 Jahren steht die Bonner Firma Lutum+Tappert für innovatives Geomarketing mit hoher Software- und Vertriebs-Kompetenz. Auf den Säulen Qualität, Kontinuität und Seriosität bauten die Firmengründer Joachim Lutum und Werner Tappert ihr erfolgreiches Lebenswerk auf und übergeben zum Jahresanfang ihre Geschäftsanteile zu 100% an die infas Holding AG. „Mit dieser Akquisition verfolgen wir konsequent unsere Wachstumsstrategie und erweitern damit den Unternehmensverbund erstmals um Softwaretechnologie“, so Menno Smid, Alleinvorstand der infas Holding AG. Gemeinsam mit dem Datenspezialisten infas 360 sieht sich das Unternehmen völlig neuen Perspektiven gegenüber. „Wir begrüßen, dass Lutum+Tappert als weiterhin eigenständiges Unternehmen zur Bereicherung des Leistungsspektrums der infas Holding AG beitragen wird und sehen daher unser unternehmerisches Erbe in besten Händen,“ ergänzen die ehemaligen Gesellschafter Joachim Lutum und Werner Tappert.

infas 360 und Lutum+Tappert werden eng zusammenarbeiten und die zahlreich vorhandenen Synergien realisieren. Aus diesem Grund wird auch Michael Herter als zukünftiger Geschäftsführer bestellt. „Für die Kunden ist der offensichtlichste Vorteil sicherlich die Verknüpfung des umfassenden Geo- und Marktdatenpools von infas 360 mit der seit 1986 ständig erweiterten und optimierten Software EasyMap. Wir hatten schon vor zehn Jahren beim gemeinsamen Kompetenzforum Geomarketing von den Synergien profitieren können. Im infas-Verbund als 100%ige Unternehmensschwester gibt es nun gesehene und ungeahnte Chancen.“, so Herter, auch Geschäftsführer der infas 360.

Der Zukauf vervollkommnet die Geomarketing-Kompetenzen von infas 360 und Lutum+Tappert und ermöglicht es, sich gemeinsam als Full-Service-Anbieter für Software, Daten, Analysen und Beratung ganz vorne in dieser Branche zu positionieren. Gleichzeitig kann sich infas 360 noch stärker auf den wachsenden Markt der „datengetriebenen Marktforschung“ und CRM-Analytics konzentrieren.

Michael Herter ergänzt: „Die Stärkung der Unternehmensgruppe um Software-Development betrifft nicht nur die Geomarketing-Anwendungen. Bei der stetig wachsenden Datenflut liegt die Zukunft im Know-how, die gesamte Wertschöpfungskette der Informationsgewinnung abbilden zu können. Das sind Daten, darauf aufbauende Analysen und deren Ergebnisdarstellungen wie zum Beispiel in Kartenform.“

Haben Sie weiterführende Fragen dazu, dann kontaktieren Sie unsere Pressestelle unter e.georgi@infas360.de.

Über die infas 360 GmbH

Mehr Wissen für gezielteres unternehmerisches Handeln:

Der Bonner Big Data-Spezialist infas 360 schafft mit einer einzigartigen Kombination aus CRM-Daten, Geodaten, Marktdaten und Befragungsdaten für jede spezifische Aufgabenstellung einen jeweils einzigartigen individuellen Datenpool.

Diesen interpretiert, analysiert und verdichtet infas 360 mit einem innovativen Disziplinmix aus CRM-Analytics, Geomarketing und Marketing Research zu unternehmensrelevantem Wissen.

Mit diesem Wissen können Unternehmen alle wichtigen Fragen über Märkte, Kunden, Zielgruppen und Potenziale (B2B und B2C) bestmöglich beantworten. Dadurch erhalten Strategie und operative Vertriebs- und Marketingmaßnahmen eine objektive Basis für höchste Effizienz.

infas 360 ist ein Unternehmen der infas Holding AG.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

infas 360 GmbH
Ollenhauerstraße 1
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 74887-360
Telefax: +49 (228) 74887-399
http://www.infas360.de

Ansprechpartner:
Eckhard Georgi
Leiter Marketing
Telefon: +49 (228) 74887-365
Fax: +49 (228) 74887-399
E-Mail: e.georgi@infas360.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kostenfrei von infas 360 für SAS®: PAGS Coder-Plugin inkl. Adressoptimierung und Geocodierung!

Kostenfrei von infas 360 für SAS®: PAGS Coder-Plugin inkl. Adressoptimierung und Geocodierung!

Die Kundenadressen sind einer der wertvollsten Datenschätze im Unternehmen. Bei optimaler Qualität und intelligenter Auswertung lassen sich daraus entscheidende Kennziffern ableiten. Der PAGS Coder von infas 360 validiert und korrigiert postalische Adressen, ermöglicht eine Datenschutz-konforme PAGS- Verschlüsselung und somit überhaupt erst eine umfassende Analyse und sogar die Anwendung der innovativen Small Area Methoden in SAS® .

Kostenfreies Plugin PAGS Coder für SAS®

Für Unternehmen, die Ihre Daten mit SAS® verwalten, bietet der Bonner Big Data-Spezialist infas 360 jetzt – kostenfrei – eine Schnittstelle zum PAGS Coder an. Der PAGS Coder für SAS® ist ein Plugin, das über den Add-In-Manager in SAS®Enterprise angesteuert werden kann (siehe Abbildung).

Abbildung: Geocodierung in SAS®

Auf Knopfdruck alle Adressen immer korrekt und auf neuestem Stand

Der PAGS Coder für SAS® validiert (überprüft, korrigiert und aktualisiert) schnell und zuverlässig beliebig viele postalische Adressen kostenfrei. Schon dieser Schritt bringt deutliche Vorteile für die Unternehmen: Die Standardisierung der Schreibweise ermöglicht überhaupt erst eine entsprechende Auswertung und erspart u. a. Rückläufer.

Der Schlüssel für Datenschutz und Small Area Methoden

Aber die korrekte Adresse ist auch eine Voraussetzung für den nächsten Schritt, den das infas 360-Plugin für SAS® kostenfrei ermöglicht: die Anreicherung jeder einzelnen Bestandsadresse mit einem eindeutigen Geoschlüssel, dem PAGS Schlüssel. Damit lassen sich Kundenadressen anonymisieren, regional präzise zuordnen und feinräumig analysieren. Ganz im Sinne der DSGVO (z. B. §5 Datenminimierung, Speicherbegrenzung). Seine volle Kraft entwickelt PAGS bei der Anwendung von Small Area Methoden (SAM), die durch Anspielung des PAGS Schlüssels erst ermöglicht wird. SAM können mit höchster Präzision auch geringe Bestandsdatenmengen flächendeckend und hausgenau auf jedes beliebige Gebiet schätzen, z. B. als Prognosen oder konkrete Neukundenpotenziale.

Bestmögliche Kenntnis über Kunden und Potenziale

Die PAGS-Verschlüsselung ist auch die Voraussetzung, um z. B. unternehmensübergreifend Daten auszutauschen (etwa innerhalb eines Konzerns) oder um eigene Adressen mit weiteren Drittdaten anzureichern. Dazu hält infas 360 die CASA-Datenbank bereit, die über 700 (mikrogeographische) Merkmale beinhaltet und laufend aktualisiert und erweitert wird. Derart veredelt können die an den Adressen wohnenden Kunden flächendeckend, feinräumig und umfassend charakterisiert und analysiert werden. Auf Basis dieser Bestandskundenanalyse lassen sich sogar per Zwillingssuche überall ganz konkrete Neukundenpotenziale lokalisieren.

SAS®-Anwender mit Interesse am kostenlosen Plugin PAGS Coder für SAS® kontaktieren bitte das Consulting-Team von infas 360 unter Consulting@infas360.de

Über die infas 360 GmbH

Mehr Wissen für gezielteres unternehmerisches Handeln: infas 360 erstellt mit einer einzigartigen Kombination aus CRM-Daten, Geodaten, Marktdaten und Ad hoc-Daten für die spezifischen Aufgabenstellungen jedes Unternehmens einen einzigartigen individuellen Datenpool.

Diesen interpretiert, analysiert und verdichtet infas 360 mit einem innovativen Disziplinmix aus CRM-Analytics, Geomarketing und Marketing Research zu unternehmensrelevantem Wissen.

Mit diesem Wissen beantwortet infas 360 die wichtigen Fragen über Märkte, Kunden, Zielgruppen und Potenziale (B2B und B2C).

Für die Kunden von infas 360 ist dies die objektive Basis für höchste Effizienz bei der Unternehmensstrategie und bei allen operativen Vertriebs- und Marketingmaßnahmen.

infas 360 ist ein Unternehmen der infas Holding AG.

www.infas360.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

infas 360 GmbH
Ollenhauerstraße 1
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 74887-360
Telefax: +49 (228) 74887-399
http://www.infas360.de

Ansprechpartner:
Eckhard Georgi
Leiter Marketing
Telefon: +49 (228) 74887-365
Fax: +49 (228) 74887-399
E-Mail: e.georgi@infas360.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
CASA ENERGY: Beispiel moderner Datenbanken als Basis für neue Geschäftsmodelle und optimale Zielgruppenorientierung

CASA ENERGY: Beispiel moderner Datenbanken als Basis für neue Geschäftsmodelle und optimale Zielgruppenorientierung

Die veränderten Märkte brauchen neue Lösungen. Dabei gilt branchenübergreifend: wer mehr über seinen Markt und seine Zielgruppen weiß, der kann erfolgreicher agieren. Und nie waren die Zeiten dafür besser: Public Data, Open Data, Big Data, Live Data, Adhoc-Data und Co bereichern bestehende Datenportfolien. Ein Beispiel aus der Energiebranche ist die Datenbank CASA ENERGY von infas 360.

Der Energiemarkt ist nach wie vor im Umbruch. Neben technischen und gesetzlichen Neuanforderungen sorgen wie in vielen anderen Branchen auch vor allem Wettbewerb und Preistransparenz für sinkende Erlöse. Neue Geschäftsmodelle müssen her, etwa zielgruppengerechte flexible Preise oder passende neue Dienstleistungen. Der Schlüssel zum Erfolg liegt im maximalen Wissen über die Bedürfnisse der B2B- und B2C-Zielgruppen.

CASA ENERGY: Die B2B- und B2C-Datenbank für die Energiebranche

Die CASA ENERGY-Datenbank von infas 360 bietet solches Wissen. Durch die Verknüpfung von Primärdaten aus eigenen Befragungen (CASA Monitor) mit Sekundärdaten aus allen verfügbaren amtlichen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Quellen werden Märkte und Zielgruppen flächendeckend hausgenau und realitätsgetreu beschrieben. Natürlich können auch die CRM-Daten des Auftraggebers integriert werden. Mit dem eigens entwickelten multidisziplinären Smart Research-Verfahren analysiert infas 360 diesen Datenpool mittels der Techniken von CRM-Analytik, Geomarketing und Marktforschung.

Die CASA Energy-Datanbank von infas 360 beinhaltet neben Netz-, Versorgungs- und allen logistischen Informationen mehrere Hundert beschreibende Kriterien, z. B. (Auszug):

Informationen zu Unternehmen (B2B)

Alle Adressen, Stammdaten, Unternehmens-Kennziffern und Ansprechpartner. Alter der handelnden Personen. Historie und Verflechtungen der Unternehmen. Zugehörigkeit zu Gewerbe- oder Industriegebieten, usw.

Informationen zu Konsumenten (B2C)

Soziodemographie, Kaufkraft, Anbieterloyalität, Affinität zu E-Mobilität, Solarenergie und Smart Home, Channel-Affinitäten, Wohnumfeld, usw.

Informationen zu Gebäuden

Gebäudetypisierung, Gebäudenutzung, Gebäudehöhe, Grundfläche, Dachneigung, Hanglagen, Anzahl Etagen, Energie-Anschlussarten, Heizungsart, Solaranlage vorhanden bzw. Potenzial, usw.

Informationen zum Umfeld

Sonnenscheindauer, Durchschnittstemperaturen, Frost-/Eistage, usw.

Die hoch operationalisierbare CASA ENERGY-Datenbank in Kombination mit den CRM-Daten unterstützt die Branche mit ihrer besonderen Umfänglichkeit, Aktualität und Präzision bei allen strategischen, werblichen und vertrieblichen Fragestellungen:

Zielgruppenbeschreibung

Durch Segmentierungen und Profilierungen ermittelt infas 360 alle relevanten Zielgruppensegmente und beschreibt sie mit einer einzigartigen Vielfalt an Informationen.

Preis- und Produktentwicklung

Auf dieser Wissensbasis lassen sich Stammprodukte optimieren und neue individuelle Zusatzprodukte oder -Dienstleistungen entwickeln. Auch flexible Preise, Nachlässe oder Zahlungsbedingungen können mit höchster Passgenauigkeit zur wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Kundensegmente definiert werden.

Bestandskunden-Marketing

infas 360 identifiziert z. B. die werthaltigen und die Risiko-Kundengruppen und beschreibt sie einzigartig detailreich. Auf dieser Basis lassen sich individuelle Maßnahmen zur Kundenbindung ausgestalten.

Neukunden-Marketing

infas 360 identifiziert Kundenpotenziale sowohl im Stammmarkt, aber auch in allen anderen gewünschten Zielregionen. Diese können über die affinsten Kanäle mit der passenden Tonality/Rhetorik direkt adressiert werden.

Vertriebssteuerung

Durch die Potenzialdefinition bei Bestands- und Neukunden können dem Vertrieb transparente Vorgaben gemacht werden. Die Zuordnung erfolgt nach objektiven Kriterien an die geeignetsten Vertriebseinheiten. Auf dieser Basis wird auch der Erfolg messbar.

Über die infas 360 GmbH

infas 360 schafft mit einer einzigartigen Kombination aus CRM-Daten, Geodaten, Marktdaten und Ad hoc-Daten für die spezifischen Aufgabenstellungen jedes Unternehmens einen einzigartigen individuellen Datenpool.

Diesen interpretiert, analysiert und verdichtet infas 360 mit einem innovativen Disziplinmix aus CRM-Analytics, Geomarketing und Marketing Research zu unternehmensrelevantem Wissen.

Mit diesem Wissen können Unternehmen alle wichtigen Fragen über Märkte, Kunden, Zielgruppen und Potenziale (B2B und B2C) bestmöglich beantworten. Dadurch erhalten Strategie und operative Vertriebs- und Marketingmaßnahmen eine objektive Basis für höchste Effizienz.

infas 360 ist ein Unternehmen der infas Holding AG.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

infas 360 GmbH
Ollenhauerstraße 1
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 74887-360
Telefax: +49 (228) 74887-399
http://www.infas360.de

Ansprechpartner:
Eckhard Georgi
Marketing
Telefon: +49 (228) 74887-365
Fax: +49 (228) 74887-399
E-Mail: e.georgi@infas360.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.