Autor: Firma Graitec Innovation

Graitec veröffentlicht Advance BIM Designers Version 2021

Graitec veröffentlicht Advance BIM Designers Version 2021

GRAITEC, ein internationaler Entwickler von BIM-, Design-, Simulations-, Fertigungs- und Datenmanagement-Software für AEC, und Autodesk® Partner in Europa, Russland, USA & Kanada, freut sich bekanntzugeben, dass BIM Designers 2021, Teil der Graitec Advance-Suite, veröffentlicht wurde. Basierend auf den Anforderungen und Wünschen der ständig wachsenden Gemeinschaften, die sich um jede von Graitec entwickelte Software versammelt haben, haben wir neue aufregende Funktionen entwickelt, um das Design all Ihrer Strukturprojekte zu verbessern.

Advance BIM Designers 2021 sind um viele neue Funktionen mit hohem Nutzen für den Endanwender erweitert und auf die folgenden Hauptthemen ausgerichtet:

• Neue GUI für eine einfachere und effektivere Dateneingabe.
• Neue Design-to-Detail-Möglichkeiten, die eine große Flexibilität bei der Konfiguration der Zeichnungen ermöglichen.
• Neue Stahlverbindungen zur Analyse von Rohrsäulenfußverbindungen.

Diese neue Version enthält zudem viele Verbesserungen und Anpassungen unter Berücksichtigung des Feedbacks, das wir von unseren Benutzern erhalten haben:

• Erzeugung einer minimalen konstruktiven Bewehrung ohne Berechnungen,
• Fähigkeit zur Überprüfung der bereitgestellten Bewehrung,
• Biegedetails auf Zeichnungen für Wände,
• Viele andere Anpassungen für eine bessere Benutzererfahrung,
• Dutzende von verschiedenen Funktionen unter Berücksichtigung der Wünsche unserer Benutzer.

Wir laden Sie ein, einen kurzen Blick auf die ausgewählten neuen Funktionen und Verbesserungen der Advance BIM Designers 2021 zu werfen.

VERBESSERUNGEN AM RC-STAHLMODUL

Bei der Erzeugung der transversalen Stäbe des RC-Trägers erlaubt der verbleibende Abstand zwischen den verschiedenen Abständen in der Mitte der Spannweite nicht, die Bügel in regelmäßigen Abständen mit dem Standardinkrementalschritt zu verteilen. In diesem Fall können verschiedene Lösungen verwendet werden, z.B. die Erzeugung eines Pakets mit kleinerem Abstand in der Mitte der Spannweite. Die neueste Version des Moduls bietet die Möglichkeit, die Methode einer automatischen Querstababstandskompensation zu wählen.

Eine neue Option erlaubt es dem Anwender, Längs-Tragstäbe auf der gleichen Ebene wie Montagestangen zu erzeugen. Diese neue Option bietet die Möglichkeit, die Stützstäbe im Querschnitt in der gleichen Lage wie die Montagestangen anzuordnen und nicht in einer zweiten Ebene.

Mehr Möglichkeiten zur Definition der Position der Spleißschienen: Der Benutzer kann entscheiden, ob die Spleißschienen an beiden Randstützen oder nur an der linken oder rechten definiert werden sollen. Zusätzlich kann der Wert für die Definition des Abstandes von der Stirnseite der Stütze definiert werden, wo die unteren Längsstäbe unterbrochen werden. Es kann ein negativer Wert eingegeben werden, der es erlaubt, dass solche Stäbe innerhalb der Stütze angehalten werden.

Längsstäbe, die sich über alle Spannweiten erstrecken: oder Möglichkeiten, die Position der Verbindungsstäbe zu definieren: eine neue Option erlaubt es zu definieren, ob die Dehnung der Längsstäbe über alle Spannweiten für alle Ebenen oder nur für die erste Ebene gilt. Diese Option kann separat für die oberen und unteren Stäbe eingestellt werden und ist nur dann verfügbar, wenn die Option zur Definition von Längsstäben, wie sie für viele Spannweiten üblich sind, aktiviert ist.

Neue Einstellungen für mehrere Glieder, im Falle von 4 Längsstäben, die die Möglichkeit bieten, zwischen zwei Arten der Anordnung der Bügel zu wählen:

• Nicht symmetrisch – mit einem zusätzlichen Bügel in der Mitte, der zwei Längsstäbe verbindet.
• Symmetrisch – zwei Bügel, die jeweils drei Längsstäbe verbinden.

VERBESSERUNGEN AM RC-SPALTENMODUL

Intuitivere Definition von Starter-Balken in Spalten mit der Möglichkeit zu wählen, ob der Benutzer die Hauptstäbe als Starter-Balken erweitern oder zusätzliche Starter-Balken generieren möchte. Die Liste der Optionen in den Fenstern Top Starter Bars und Bottom Starter Bars wurde zu diesem Zweck geändert. Mehrere neue Optionen bieten die Möglichkeit, alle komplexen Situationen projektabhängig zu verwalten.

Wenn Sie eine Stütze mit Schnittgrößen aus einer FEM-Berechnung bemessen, haben Konstrukteure oft kleine horizontale Kräfte, die sie beim Bemessungsschritt nicht berücksichtigen möchten. Aus diesem Grund haben wir eine neue Toleranz implementiert, die der Benutzer so einstellen kann, dass diese kleinen Horizontalkraftwerte ignoriert werden, und zwar zusätzlich zu der Biegemomenttoleranz, die bereits in der vorherigen Version vorhanden war.

Verbesserungen für komprimierte Säulen mit quadratischem Querschnitt: Bei Entwurfsberechnungen einer quadratischen Säule in reiner Kompression und gleicher Schlankheit wird jetzt die gleiche Exzentrizität in beiden Richtungen (x und y) berücksichtigt und als Exzentrizität aus der Unvollkommenheit entlang der Diagonale des Querschnitts berechnet: (Mx=My=NEd*ei/(sqrt(2)).

VERBESSERUNG DES RC-FUNDMODULS

Das BIM Designers Fundamentmodul bietet jetzt die Möglichkeit, die Exzentrizitätsmethode gemäß den Eurocodes für die geotechnischen Nachweise auszuwählen:

• Überprüfung der komprimierten Oberfläche
• Exzentrizitätsprüfung mittels Ellipsen-Interatkion
• Exzentrizitätsprüfung mittels zentraler Kerninteraktion

Das BIM Designers Footing-Modul liefert genaue Ergebnisse in Diagrammen und detaillierten Berichten.

Neue Methoden für mehrschichtige Böden: Die Methode zur Bestimmung der Tragfähigkeit des Fundaments auf dem mehrschichtigen Boden wurde um eine Auswahl der Art und Weise der Homogenisierung des geschichteten Unterbodens zur Bestimmung der mittleren Bodenparameter erweitert:

• Nach DIN 4017, die um neue Optionen erweitert wurde,
• Durch Mittelwertbildung der Bodenparameter bis zu einer bestimmten Tiefe unter Verwendung verschiedener Arten der Mittelwertbildung.

Beide Methoden sind universell und können zur Überprüfung der Resistenz gemäß allen in der Anwendung verfügbaren Standards verwendet werden.

Änderung des Ausgangsniveaus für die Querbewehrung auf Stützen: das Bezugsniveau ist seine Unterkante. Dies erleichtert die Bearbeitung und insbesondere das Hinzufügen einer neuen Querbewehrung für die Anfangsstäbe. Der Versatzwert kann jetzt auch als negativ definiert werden, um die Definition der Querbewehrung im Fundamentblock zu ermöglichen.

VERBESSERUNGEN AM RC-WANDMODUL

Das neue RC-Wand-Modul ist jetzt in der Lage, L- oder T-Wände oder sogar die Überschneidung von Wänden zu verwalten. Diese Art oder Definition des Wandanschlusses ist sowohl für tragende als auch für Scherwände verfügbar und ermöglicht es, eine geeignete Bewehrung für den Knoten einschließlich aller konstruktiven Anordnungen zu erhalten.

Mit der neuesten Version 2021 wurde die Möglichkeit eingeführt, automatisch Bewehrungsbiegedetails auf Wandbewehrungs-zeichnungen zu erzeugen. Wie bei den anderen Modulen gibt es verschiedene Einstellungen, mit denen der Benutzer wählen kann, wie die Länge von Stabquerschnitten gemessen und die Schemata beschrieben werden sollen. Biegedetails können auf Zeichnungen von einzelnen tragenden Wänden oder Scherwänden erzeugt werden.

Es wurde eine neue Möglichkeit zur Bearbeitung von Schnittstellenleisten hinzugefügt: Sie ermöglicht die Definierung/Bearbeitung zusätzlicher vertikaler Schnittstellenleisten mit transversalen Verbindungsleisten. Beachten Sie, dass eine solche Bewehrung nur für Scherwände verfügbar ist. Diese neuen Optionen bieten mehr Flexibilität bei der Verwaltung aller konstruktiven Anordnungen für Scherwände in seismischen Zonen.

Integration der neuen Intersig Gewebe-Bibliothek zur Verstärkung von tragenden Wänden und dem Gewebe von Scherwänden.

DIVERSE VERBESSEERUNGEN AN ALLEN RC-MODULEN

Neue Dialoge für eine bessere Benutzerfreundlichkeit: Die Dialoge zur Definition der Geometrie, der Bemessungsannahmen und zur Bearbeitung der Bewehrung wurden vollständig überarbeitet. Alle Fenster haben ein einheitliches Aussehen, Größe, Layout und Dateneingabe. Dank der Menüliste auf der linken Seite der Dialoge und ihrer Baumstruktur kann der Benutzer bestimmte Komponenten (z.B. Öffnungen) schnell hinzufügen/entfernen oder modifizieren. Dies ist besonders nützlich bei Fenstern zur Bewehrungsbearbeitung, wo die Änderung eines der Merkmale (z.B. Stabdurchmesser) für die übergeordnete Position in einem Baum auch den Wert in allen Elementen in jedem Baumzweig ändert.

Der Mechanismus zur Erstellung von Bewehrungszeichnungen wurde vollständig geändert. Dank des neuen Layouts und insbesondere eines Baumes mit allen Zeichnungskomponenten hat der Benutzer die Kontrolle über die Zusammensetzung aller Zeichnungselemente: Die Ansichten können innerhalb des Blattes frei verschoben und leicht neu skaliert werden. Es ist auch möglich, die meisten Komponenten der Ansicht zu verschieben oder zu löschen, wie z.B. Maßlinien, Ansichtsbeschreibungen, Ebenensymbole, Biegedetails und mehr. All dies macht es sehr schnell und einfach, die Zeichnung an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Nachweis vorhandener 3D-Bewehrungskörbe: Es wurde ein Befehl hinzugefügt, der es ermöglicht, den Nachweis des Elements mit geänderter / manuell erzeugter Bewehrung durchzuführen. Er führt alle Nachweise durch, die während der Berechnung durchgeführt werden, unter Berücksichtigung aller Einstellungen und gesetzten Lasten sowie der auferlegten Bewehrung. Nach dem Nachweis stehen alle Diagramme, Zeichnungen und Berichte zur Verfügung. Wenn irgendwelche Bedingungen nicht erfüllt sind, erscheinen entsprechende Warnungen auf der Registerkarte Errors and warnings.

Generierung von minimalen konstruktiven Bewehrungsanordnungen, die eine schnelle Generierung des vollständigen 3D-Bewehrungskorbs ohne vollständige Entwurfsberechnungen ermöglichen, sondern sich lediglich auf minimale konstruktive Anordnungen in Abhängigkeit von der gewählten Bemessungsnorm stützen. Diese Funktionalität ist besonders nützlich, wenn Sie den Bewehrungskorb für weitere Nachweise erzeugen wollen.

Neue Stapelbefehle, um Stapelberechnungen, Berichte und Zeichnungserstellung auf mehreren Dateien gleichzeitig zu ermöglichen. Diese neuen Stapelbefehle werden auch dazu verwendet, die Verbindung zwischen Arche Ossature und den BIM Designers-Modulen zu verbessern, um einen schnellen Import/Export vieler RC-Elemente zu ermöglichen. Diese Batch-Befehle erhöhen die Effizienz der BIM-Designers für Ihre Bauprojekte erheblich!

VERBESSERUNGEN AM STAHLVERBINDUNGSMODUL

Neue 3D-Verbindung: Grundplatte mit Hohlprofilen

• Grundplattenverbindung für Hohlprofilsäulen
• Stützen für eine quadratischen, rechteckigen oder runden Säulenquerschnitt
• Möglichkeit zur Definition einer rechteckigen oder runden Grundplatte
• Analyse für den vollständigen Satz von Kräften (3D-Kräfte)

Asymmetrischer Grundplattenanschluss mit Bolzen: Bei der Definition eines Grundplattenanschlusses mit Bolzen für Stützen mit I-Profil ist es möglich, die Geometrie der Grundplatte separat für jede Richtung als verkürzt zu definieren. Dies ermöglicht die Modellierung und Berechnung des asymmetrischen Systems mit optionalen diagonalen oder vertikalen Versteifungen.

• Zusätzliche Versteifungen an Trägerflanschen zur Erhöhung der Druckfestigkeit von Momentenendplatte-Verbindungen
• Mehrere verschiedene Verbesserungen bei verschiedenen
Verbindungen

Zum Download der neuen Versionen 2021 senden Sie uns bitte eine Anfrage über unser Kontaktformular .

Joseph PAIS, Produktdirektor bei Graitec, kommentiert: "Für die neue Version 2021 von Advance BIM Designers haben wir unsere Entwicklungen auf kundenorientierte Verbesserungen konzentriert, um unseren Anwendern das Werkzeug zu bieten, das sie benötigen. Eine neue intuitive GUI, ein fortschrittliches Zeichenprogramm und eine neue 3D-Stahlverbindung sind Beispiele für die neuen High-End-Funktionen, von denen Sie mit dieser neuen Version profitieren werden. Advance BIM Designers 2021 positioniert sich als die richtige Suite von Designwerkzeugen für Profis, die die Leistungsfähigkeit und Effizienz für ihre BIM Connected-Projekte kombinieren möchten".

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Graitec Innovation GmbH
Davenstedter Str. 60
30453 Hannover
Telefon: +49 (0) 511 / 4 10 27-0
Telefax: +49 (0) 511 / 4 10 27-37
https://www.graitec.de/

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Graitec veröffentlicht Advance Design 2021

Graitec veröffentlicht Advance Design 2021

GRAITEC, ein internationaler Entwickler vom BIM, Design-, Simulations-, Fertigungs- und Datenmanagement-Software für AEC, und Autodesk ® Partner in Europa, Russland, USA und Kanada, freut sich, bekanntzugeben, dass Advance Design 2021, Teil der Graitec Advance Suite, veröffentlicht wurde. Basierend auf den Bedürfnissen und Wünschen der ständig wachsenden Gemeinschaften, die sich um jede von Graitec entwickelte Software versammelt haben, haben wir neue aufregende Funktionen entwickelt, um all Ihre Strukturprojekte zu verbessern.

Advance Design 2021, die führende Statik-Software, wurde um viele neue Funktionalitäten mit hohem Nutzen für den Endanwender erweitert und ist auf die folgenden Hauptthemen ausgerichtet:

• Erweiterte FEM-Berechnung mit Implementierung der Pushover-Methode.

• Neue Möglichkeiten für Stahl-Design, einschließlich der Möglichkeit, Superelemente zu definieren, neue Stahlverbindungen und Aktualisierungen für die nordamerikanischen Design-Codes.

• Neue Möglichkeiten für Stahlbeton-Konstruktion, einschließlich Verbesserungen für den Scherstanznachweis und eine neue Methode zur Definition von Zeichnungen auf RC-Modulen.

• Neue Arbeitsabläufe für Statik-Berechnungen, einschließlich der Möglichkeit, den Entwurf auf einer Auswahl von Elementen in mehreren Schritten auszuführen.

• Dutzende von verschiedenen Funktionen unter Berücksichtigung der Wünsche unserer Benutzer.

Wir laden Sie ein, einen kurzen Blick auf die ausgewählten neuen Funktionen und Verbesserungen des Advance Design 2021 zu werfen.

Die neue PUSHOVER-METHODE

Der Pushover ist eine Methode zur Vorhersage des nichtlinearen Verhaltens einer Struktur unter seismischen Belastungen. Sie kann dazu beitragen, zu zeigen, wie fortschreitende Fehler in Gebäuden tatsächlich auftreten, und den Modus des endgültigen Versagens identifizieren. Der Vorteil der Pushover-Analyse besteht darin, dass die materielle Nichtlinearität und die plastische Scharnierung berücksichtigt werden, jedoch ohne die Komplikationen des dynamischen Verhaltens.

Pushover-Implementierung im Advance Design bringt mehrere Vorteile mit sich:

Einfache Definition der Pushover-Analyse direkt über den Projekt-Browser verfügbar. Sobald Sie die Pushover-Analyse erstellen, werden die entsprechenden Lastfälle erstellt. Gehen Sie zur Eigenschaftsliste und stellen Sie die richtigen Parameter ein!

Leistungsstarke Definition von Kunststoffscharnieren, manuell oder automatisch: Scharniere sind direkt aus der Eigenschaftsliste der Elemente verfügbar. Benutzer können die Eigenschaften dieser Kunststoffscharniere manuell definieren oder die automatische Definition auf der Grundlage der Geometrie für Stahlelemente oder auf der Grundlage der realen Bewehrungsdefinition für RC-Teile wählen.

Diese Kunststoffscharniere können auf dem 3D-Modell dargestellt werden!

Automatische Erzeugung von Pushover-Lasten mit umfangreichen Parametrisierungs-möglichkeiten: verschiedene Arten von horizontalen Lastverteilungen, Auswahl der Lastrichtung, Angriffspunkt, Lastexzentrizität (prozentual definiert) …

Nach der Generierung können Benutzer diese Lasten am Bildschirm kontrollieren!

Breite Palette verfügbarer Ergebnisse: Wie bei normalen statischen Berechnungen stehen FEM-Ergebnisse wie Verschiebungen und Schnittgrößen zur Verfügung. Die Ergebnisse können wie bei den nichtlinearen Berechnungen für jeden der nachfolgenden Berechnungsschritte überprüft werden. Benutzer können auch die Schubkraft-Weg-Kurve generieren und den Status der Kunststoffscharniere für jeden Belastungsschritt grafisch anzeigen

Dedizierte Ergebnistabellen sind ebenfalls im Berichtsgenerator verfügbar.

NEUE MÖGLICHKEITEN FÜR DEN ENTWURF VON STAHLELEMENTEN UND -VERBINDUNGEN

Advance Design 2021 bringt zahlreiche neue und leistungsstarke Funktonen für den Entwurf von Stahlkonstruktionen mit.

Neuer Typ eines zusammengesetzten Objekts verfügbar: Super-Element. Ein Superelement ist ein Element, das aus einer Menge von einzelnen linearen Elementen besteht. Es ist eine Gruppe von linearen Elementen, die als ein einzelnes Element für verschiedene Prüfungen verwendet wird. Ein einfaches Beispiel dafür, wo die Verwendung eines Superelements vorteilhaft ist, ist die Prüfung der Grenzdurchbiegung für ein Dach, das durch mehrere lineare Elemente modelliert wird.

Damit die Elemente zu einem Superelement zusammengefasst werden können, müssen sie mehrere Bedingungen erfüllen, einschließlich der Verbindung an den Enden, der gleichen Materialkategorie, des gleichen Querschnittstyps und der gleichen Ausrichtung (Z-Achse des lokalen Systems in die gleiche Richtung). Jedes neu geschaffene Superelement hat seine eigene eindeutige ID-Nummer. Sie kann u.a. zur Auswahl oder zur Anzeige in einer Modellansicht verwendet werden, dank der neuen Art der Annotation für lineare Elemente.

Advance Design kann das gesamte 3D-Stahlmodell unter Berücksichtigung der definierten Superelemente optimieren. Die Ergebnisse der Stahlkonstruktion sind separat für das Element und das Superelement verfügbar. Prüfen Sie beispielsweise die maximalen Durchbiegungen mit Hilfe von Nachbearbeitungsdiagrammen, greifen Sie auf das detaillierte Formblatt pro Element oder Superelement zu oder generieren Sie parametrische Detailberichte. Überprüfen Sie Ihr gesamtes Stahlprojekt in kurzer Zeit!

Verbesserungen bei der Definition von Zwischeneinschränkungen für den Nachweis des seitlichen Biegedrillknickens. In der Vorbemessung ist es möglich, diese Einschränkungen grafisch zu definieren, was die Definition viel einfacher und effektiver macht. Wählen Sie einfach ein Stahlglied aus und greifen Sie über das Kontextmenü auf die verschiedenen Möglichkeiten zu: verstiftete und fixierte Einspannungen, für untere und obere Flansche mit der Möglichkeit, sie an Punkten zu definieren, die die erforderliche Option in der Befehlszeile definieren.

Mit Advance Design können Sie auch die Stahlverbindungen innerhalb derselben Anwendung entwerfen und optimieren. Mit dem Release 2021 gibt es mehrere neue Möglichkeiten der Funktionserweiterung:

• Neue Benutzeroberfläche zur einfacheren Verwaltung von Verbindungen
• Grundplattenverbindung mit Hohlprofilen (rechteckig, quadratisch oder rund)
• Asymetrische Plattenverbindung mit Stift
• Zusätzliche Versteifungen an Trägerflanschen zur Erhöhung der Druckfestigkeit von Momentenendplatten-Verbindungen
• Mehrere verschiedene Verbesserungen bei unterschiedlichen Verbindungen

NEUE MÖGLICHKEITEN FÜR DEN ENTWURF VON STAHLELEMENTEN UND -VERBINDUNGEN

Advance Design 2021 verfügt auch über mehrere neue leistungsstarke Funktionen für den Entwurf von Stahlbetonstrukturen.

Mehrere Verbesserungen für den Nachweis der Stanzscherfestigkeit:

• Möglichkeit, den Nachweis über punktuelle Stützen und unter Einzellasten durchzuführen
• Fähigkeit, Parameter für jede Platte separat einzustellen, um komplexe Situationen besser zu bewältigen
• Erweiterte Erkennung einer Position der Säule für die automatische Exzentrizität ß Faktorbestimmung und Definition von Kontrollumfängen
• Neue und detaillierte Tabellen für die Berichte
• Genaue Definition und Berechnung der Stanzstangen, berechnet mit der Formel 6.52 aus der Änderung A1 (Februar 2015) zu EN1992-1-1: quer und längs
auferlegter oder automatischer Durchmesser für die Verbindungen…

Neue Option für die Mindestbewehrung bei RC-Platten: Um die Kontrolle über die Definition der Mindestbewehrung in Platten zu erweitern, wurde der Eigenschaftsliste von Betonflächenelementen (Eurocode) eine neue Option für die Abdeckung der Mindestbewehrung hinzugefügt, um diese minimal erforderlichen Werte nur auf gespannten Flächen auf dem Element zu berechnen. Diese neue Option bietet eine größere Flexibilität bei der Berechnung der Bewehrung von ebenen Elementen.

Die Definition der maximalen Rissbreitenwerte wurde für die Unter- und Oberseite der Platten separiert, um den Nachweis getrennt für beide Seiten zu ermöglichen, was besonders wichtig für Platten ist, die von einer Seite aus Boden- oder Wasserkontakt haben. Beide Werte sind auf der Eigenschaftsliste von Betonplatten verfügbar.

Für eine bessere Kontrolle bei der Definition der realen Bewehrungswerte bei RC-Platten wurde dem Definitionsdialog eine zusätzliche Information über Bewehrungsflächen pro Längeneinheit hinzugefügt. Sie ist auf neuen Spalten separat für den globalen Definitionsteil und für Teile zur Definition zusätzlicher Bereiche mit Verwendung von Geweben oder Stäben verfügbar.

Alle Werte auf neuen Spalten sind schreibgeschützt und werden automatisch aktualisiert, wenn Durchmesser oder Abstände für Bewehrungsstäbe geändert werden oder ein Stoff-Typ geändert wird.

VERBESSERUNGEN AN STATIK-MODULEN FÜR BETONE

In der neuesten Version von Advance Design wurden viele Verbesserungen an den Statik-Modulen für Betone eingeführt.

Neue Dialoge für eine bessere Benutzerfreundlichkeit: Die Dialoge zur Definition der Geometrie, der Bemessungsannahmen und zur Bearbeitung der Bewehrung wurden vollständig überarbeitet. Alle Fenster haben ein einheitliches Aussehen, Größe, Layout und Dateneingabe. Dank der Menüliste auf der linken Seite der Dialoge und ihrer Baumstruktur kann der Benutzer bestimmte Komponenten (z.B. Öffnungen) schnell hinzufügen/entfernen oder modifizieren. Dies ist besonders nützlich bei Fenstern zur Bewehrungsbearbeitung, wo die Änderung eines der Merkmale (z.B. Stabdurchmesser) für die übergeordnete Position in einem Baum auch den Wert in allen Elementen in jedem Baum ändert.

Der Mechanismus zur Erstellung von Bewehrungszeichnungen wurde vollständig geändert. Dank des neuen Layouts und vor allem eines Baumes mit allen Zeichnungskomponenten hat der Benutzer die Kontrolle über die Zusammensetzung aller Zeichnungselemente: Die Ansichten können innerhalb des Blattes frei verschoben und leicht neu skaliert werden. Es ist auch möglich, die meisten Komponenten der Ansicht zu verschieben oder zu löschen, wie z.B. Maßlinien, Ansichtsbeschreibungen, Ebenensymbole, Biegedetails und mehr. All dies macht es sehr schnell und einfach, die Zeichnung an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Überprüfung vorhandener 3D-Bewehrungskörbe: Es wurde ein Befehl hinzugefügt, der es ermöglicht, die Überprüfung des Elements mit geänderter / manuell erzeugter Bewehrung durchzuführen. Er führt alle Prüfungen durch, die während der Berechnung durchgeführt werden, unter Berücksichtigung aller Einstellungen und gesetzten Lasten sowie der auferlegten Bewehrung. Nach der Überprüfung stehen alle Diagramme, Zeichnungen und Berichte zur Verfügung. Wenn irgendwelche Bedingungen nicht erfüllt sind, erscheinen entsprechende Warnungen auf der Registerkarte Fehler und Warnungen.

Die neueste Version des RC-Strahlmoduls bietet die Möglichkeit, die Methode einer automatischen Querbalkenabstandskompensation zu wählen. Sie ermöglicht die Wahl der Methode der Platzierung von transversalen Stäben bei ungleichmäßiger Stabverteilung.

Neue Methoden für mehrschichtige Böden: Die Methode zur Bestimmung der Tragfähigkeit des Fundaments auf dem mehrschichtigen Boden wurde um eine Auswahl der Art und Weise der Homogenisierung von geschichtetem Untergrund zur Bestimmung der mittleren Bodenparameter erweitert:

• Gemäß DIN 4017, die um neue Optionen erweitert wurde.
• Durch Mittelwertbildung der Bodenparameter bis zu einer bestimmten Tiefe unter Verwendung verschiedener Arten der Mittelwertbildung.

Beide Methoden sind universell und können zur Überprüfung der Resistenz hinsichtlich aller verfügbaren Standards in der Anwendung verwendet werden.

Mit der neuesten Version 2021 wurde die Möglichkeit eingeführt, automatisch Bewehrungsbiegedetails auf Wandbewehrungszeichnungen zu erzeugen. Wie bei den anderen Modulen gibt es verschiedene Einstellungen, mit denen der Benutzer wählen kann, wie die Länge von Stabquerschnitten gemessen und die Schemata beschrieben werden sollen. Biegedetails können auf Zeichnungen von einzelnen tragenden Wänden oder Scherwänden erzeugt werden.

Zum Download der neuen Version 2021 senden Sie uns bitte eine Anfrage über unser Kontaktformular.

Joseph PAIS, Produktdirektor bei Graitec, kommentiert: "Für die neue Version 2021 von Advance Design haben wir unsere Entwicklungen auf kundenorientierte Verbesserungen konzentriert, um unseren Anwendern das Werkzeug zu bieten, das sie benötigen. Superelemente, Pushover, Design in Stufen sind Beispiele für neue High-End-Funktionen, von denen Sie mit dieser neuen Version profitieren werden. Advance Design 2021 positioniert sich als das richtige Werkzeug für Profis, die die Leistungsfähigkeit und Effizienz für ihre BIM- Connected-Projekte kombinieren wollen".

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Graitec Innovation GmbH
Davenstedter Str. 60
30453 Hannover
Telefon: +49 (0) 511 / 4 10 27-0
Telefax: +49 (0) 511 / 4 10 27-37
https://www.graitec.de/

Ansprechpartner:
Samantha Engelmann
E-Mail: Samantha.engelmann@graitec.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Graitec veröffentlicht die Version 2021 seiner Hero-Produkte: Advance PowerPack, Advance Design, Advance Workshop and Graitec Opentree

Graitec veröffentlicht die Version 2021 seiner Hero-Produkte: Advance PowerPack, Advance Design, Advance Workshop and Graitec Opentree

GRAITEC, ein internationaler Entwickler vom BIM, Design-, Simulations-, Fertigungs- und Datenmanagement-Software für AEC, und Autodesk ® Partner in Europa, Russland, USA und Kanada, freut sich, die Verfügbarkeit der neuen Version 2021 seiner Hero-Produkte bekanntzugeben: Advance PowerPack, Advance Design, Advance Workshop und Graitec Opentree.

Graitec ist ein BIM-Softwareunternehmen, das Kunden bei der Digitalisierung ihrer Prozesse in den Bereichen Design, Fertigung und Konstruktion unterstützt. Diese Produkte werden um unsere 4 Hauptgeschäftssäulen herum organisiert und verkauft:

  • CREATE: alle Produkte in Bezug auf Modellerstellung und Detailentwurf Advance PowerPack®
  • SIMULATE: Alle Produkte helfen unseren Kunden, BIM-Modelle mit Simulationsdaten anzureichern und Projekte besser zu optimieren. Außerdem stellen wir sicher, dass die Konstruktionen den örtlichen Bauvorschriften entsprechen, sei es aus struktureller oder thermischer Sicht. Hauptprodukt: Advance Design®
  • FABRICATE: Alle Produkte, die die Konstruktionsdaten aufnehmen und in die Werkstatt bringen, um die Fertigung zu automatisieren. Wir sprechen hierbei von Lagerverwaltung, Materialoptimierung (Schachtelung), Antriebsmaschinen (NC-Codierung), Zeit- und Kostenüberwachung, Beladung der Lastwagen und Lieferung an die Baustellen.                    Hauptprodukt: Advance Workshop®
  • MANAGE: alle Produkte, die Kunden bei der projektübergreifenden Verwaltung von W.I.P.-Daten (Work in Progress), der Verwaltung von Revisionen/Versionen, Standards und der Veröffentlichung von Projektinformationen in CDEs sowie bei der Einhaltung der neuen internationalen BIM-Norm ISO 19650 unterstützen.                                                            Hauptprodukt: Graitec Opentree®  

Das Release 2021 führt wichtige Änderungen in der Produktstruktur ein und bringt eine Vielzahl neuer Funktionalitäten mit sich, die darauf abzielen, BIM-Workflows zwischen Architekten, Ingenieuren und Herstellern zu erleichtern, die Effizienz und Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen und das Feedback und die Ideen von Kunden zu berücksichtigen.

ADVANCE POWERPACK 2021  

Advance PowerPack ist ein Paket aus Add-Ons für Autodesk Revit ®, Autodesk Advance Steel ®, Autodesk Inventor ® und Autodesk Vault ®. Wir haben die Version 2021 um mehr als 60 neue Funktionalitäten erweitert, mit denen unsere Kunden die Modellerstellung beschleunigen, Klicks sparen, ihre Modelle besser kontrollieren und natürlich mit den neuesten Autodesk-Versionen konform gehen können. Außerdem haben wir das Produkt in 3 Pakete strukturiert:

  • Standard: Produktivitätswerkzeuge zur Verbesserung der täglichen Nutzung von Autodesk Revit® – Professional:  ein Paket aus fortgeschrittenen Werkzeugen zur Maximierung der Wirksamkeit von Autodesk Revit® oder Advance Steel® (Einzelheiten auf www.graitec.de). Das Professional-Paket umfasst auch einen speziellen Telefon-Support-Vertrag.
  • Premium: die dedizierte Version, die Disziplin spezifisch ist. Die Version 2021 wird mit 2 PremiumPaketen auf den Markt gebracht, die sich entweder an Beton- oder Stahl-Detaillierer richten. Das Premium-Paket enthält ebenfalls einen speziellen Telefon-Support-Vertrag.

Für die Premium-Version wird dies mit einer Graitec Design-Erweiterung (Powered by Graitec Advance Design) weiter ausgebaut, die es dem PowerPack ermöglicht, Stahlbetonbauteile automatisch nach Eurocodes, amerikanischen oder kanadischen Normen zu bemessen und zu detaillieren.

Die fünf neuen Top-Funktionen:

  • Verbesserte Werkzeuge für Rohröffnungen zur besseren Verwaltung von Schnittpunkten mit kreisförmigen Wänden
  • Mehrere neue Detaillierungswerkzeuge zur Verwaltung von Bewehrungsprojekten: Stäbe um Öffnungen herum, Bewehrungssätze an Kanten, Ankreuzen und Markieren mit einem Klick, Stäbe teilen und kurbeln, Stäbe pro Ebene erstellen, zuweisen und verwalten, usw.
  • Batch-Export-Werkzeuge für den schnellen Export von Revit® Projekten und Revit views® in mehrere Zielformate.
  • Erweiterte Integration zwischen Autodesk Advance Steel®, Autodesk Revit® und Advance Design.
  • Treppen- & Geländer-Makros: Spezialtrittflächen, Sprossen, Längsträgerverlängerungen, Doppelpfostengeländer…

Mehr Einzelheiten auf https://graitec.de/cadsoftware/graitecsoftware

ADVANCE DESIGN 2021  

Advance Design war bisher mit einem Standard-Paket (Finite-Elemente-, Klimalastgenerierung) oder einem Premium-Paket (Stahlbeton-, Stahl- und Holzbemessungsvorschriften) erhältlich. Das neue Advance Design 2021 wird jetzt mit einem Ultimate-Paket geliefert, das den detaillierten Entwurf und die Detaillierung von Stahlbetonbalken, Stützen, Fundamenten, Wänden und Decken umfasst. Wählen Sie einfach ein Element im 3D-Modell aus und erhalten Sie den Entwurfsplan und die Bewehrungsdetails in derselben Umgebung, ohne dass Sie in einer anderen Umgebung exportieren und importieren müssen, wodurch Zeit und Datenqualität verloren gehen.

Darüber hinaus kommt die Version 2021 mit mehr als 40 neuen Funktionalitäten.

Die fünf neuen Top-Funktionen:

  • Pushover-Analyse zur Vorhersage des nichtlinearen Verhaltens von Stahl- und Betonbauteilen in komplexen Projekten.
  • Neuer Prozess vom Entwurf bis zur Detaillierung, der die vollständige Verwaltung von Stahlbetonprojekten in einer einheitlichen Umgebung ermöglicht.
  • Neue Superelemente-Funktion zum Gruppieren von Elementen für detaillierte Design-CodePrüfungen.
  • Entwurf in Etappen für eine größere Flexibilität beim Entwurf kompletter 3D-Projekte.
  • Erweiterte Überprüfung der Stanz-Scher-Festigkeit mit detaillierteren Ergebnissen für die erforderliche Durchstanzbewehrung.

Mehr Einzelheiten auf https://graitec.de/cadsoftware/graitecsoftware/advancedesign

ADVANCE WORKSHOP 2021

Advance Workshop 2021 kommt mit einer Schlüsselinnovation: Wir haben unser historisches Produkt Advance Workshop, das sich auf das Management von Stahlwerkstätten konzentriert, mit der Arma+ Technologie, die im Juli 2018 von Graitec erworben wurde, zusammengeführt. Diese Technologie konzentrierte sich auf die Verwaltung von Werkstätten für Bewehrungsstahl und vorgefertigten Beton. Somit ist Advance Workshop 2021 nun ein einheitliches Produkt, das sich an Stahl-, Bewehrungs- oder Vorfertigungswerkstätten und -fabriken richtet.

Die fünf neuen Top-Funktionen:

  • Vereinheitlichung der Bewehrungs-, Stahl-, Betonfertigteil- und Baufertigteilindustrie auf derselben Werkstattplattform.
  • Cloud-Tracking-Material-Funktion, die es Ingenieuren, Standorten und Herstellern ermöglicht, vom

Entwurf bis zum Abruf der Produktion und Lieferung vor Ort zusammenzuarbeiten und den Fertigungsfortschritt jedes einzelnen Bewehrungsstabes eines Projekts gemeinsam zu verfolgen.

  • Offenes Skript für die Maschinenzuweisung, der Benutzer kann das technische und wirtschaftliche Maschinenskript für die Zuweisungsabstimmung und die automatische Generierung von Stücklisten und Prozessrouten anpassen.
  • Just-in-time-Fertigung, die Logistik zieht die Herstellung an. Reduzieren Sie den Halbfertigbestand und machen Sie die Handhabung flüssiger.
  • Verarbeitung von IFC-Dateien aus BIM-Modellen für 3D-Teilgeometrieprozesse.

GRAITEC OPENTREE 2021

Graitec Opentree ist eine Weiterentwicklung der ursprünglichen britischen "Cabinet"-Technologie, die von Graitec im Januar 2019 erworben wurde. Die neue Version enthält wichtige Verbesserungen, die Architekten, Ingenieuren und Bauunternehmern helfen, alle ihre W.I.P.-Projektdaten vor der Zusammenarbeit mit dem CDE (Common Data Environment) an einem Ort zu verwalten.

Die fünf neuen Top- Funktionen:

  • ISO 19650 Vorlagen- und Workflow-Management.
  • Die Fähigkeit, AutoCAD LT®, AutoCAD® und Revit® Dateien und Standards zu verwalten. – Verwaltung mehrerer Projekte und Bereitstellung für ALLE der gängigsten CDEUmgebungen.
  • Kontrolle durch Workflow-Abstimmung – alle Daten und die gesamte Archivierung.
  • Reduziert Suchzeiten für Dokumente um bis zu 80%.

Mehr Einzelheiten auf https://graitec.de/cadsoftware/graitecsoftware/opentree

Das sagt Steve Houlder, COO von Graitec:  Mit der Veröffentlichung dieser neuen 2021-Softwareversionen haben wir durch unsere einzigartige Partnerschaft mit Autodesk und Graitec-Produkten die Möglichkeit, konzeptionelle Modelldaten bis zur Fertigung und Lieferung vor Ort zu übernehmen. Wir lassen “Ideen Wirklichkeit werden” – nicht nur auf dem Papier, sondern durch unsere Fähigkeit, diese End-to-End-Lösung zu fabrizieren und zu konstruieren… Diese End-to-End-Lösung, bei der wir uns mehr und mehr auf die Vorfertigung zubewegen, wird den Prozess und den Arbeitsablauf für unsere Kunden weiterhin wesentlich vereinfachen und letztendlich Zeit und Geld sparen und Fehler reduzieren.

Manuel Liedot, CEO von Graitec, sagt: Wir helfen unseren Kunden bei der ERSTELLUNG datenintensiver Modelle, die es ermöglichen, die bestmöglichen Konstruktionsentscheidungen zu treffen, ihr Verhalten zu SIMULIEREN, um die Leistung zu verbessern, so automatisch wie möglich zu FABRIZIEREN, die Kosten für Zeit und Ressourcen zu senken und die Daten während des gesamten Prozesses zu VERWALTEN. Mit dem Release 2021 haben wir bei der Integration unserer Technologien einen großen Schritt nach vorn gemacht und helfen unseren Kunden dabei, ihre BIM-Reise zu beschleunigen.

Über die Graitec Innovation GmbH

GRAITEC wurde 1986 gegründet und ist eine internationale Gruppe, die Bau- und Fertigungsexperten durch die Bereitstellung von BIM- und Industry 4.0-Software und Beratung dabei unterstützt, ihre digitale Transformation erfolgreich durchzuführen. Graitec ist ein Entwickler hochleistungsfähiger BIM-Anwendungen sowie ein Autodesk Platinum Partner in Europa und Gold Autodesk Partner in Nordamerika und Russland.

GRAITEC ist in 48 Niederlassungen und in 13 Ländern weltweit tätig und bietet seinen Kunden ein umfassendes Angebot an etablierten Softwarelösungen in Kombination mit dem vollständigen Portfolio an Autodesk-Produkten und BIM-Suiten, die helfen, die anspruchsvollsten Projektanforderungen zu erfüllen und Produktivität, Effizienz und Leistung zu maximieren. Mit mehr als 550 Mitarbeitern, darunter 200 BIM-Berater, ist GRAITEC ein innovationsorientiertes Unternehmen, dessen Produkte von mehr als 100.000 Baufachleuten weltweit eingesetzt werden.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite https://graitec.de/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Graitec Innovation GmbH
Davenstedter Str. 60
30453 Hannover
Telefon: +49 (0) 511 / 4 10 27-0
Telefax: +49 (0) 511 / 4 10 27-37
https://www.graitec.de/

Ansprechpartner:
Markus Bochynek
Telefon: +49 (511) 41027-0
E-Mail: info.germany@graitec.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Graitec Global Digital BIMUp Conference (Konferenz | Hanover)

Graitec Global Digital BIMUp Conference (Konferenz | Hanover)

Nach dem erstaunlichen Erfolg unserer globalen BIM Up Konferenz im Jahr 2019 hat Graitec die Termine für 2020 festgelegt. Mit über 3.000 Teilnehmern an unserer Online-Konferenz im letzten Jahr sind wir wieder gewachsen und erwarten dieses Jahr an drei Tagen über 5.000 Teilnehmer mit über 200 Kursen:

  • Was ist neu in der Graitec Software 2021
  • Neue Funktionen in Autodesk Software 2021
  • BIM-Klassen
  • Daten, Digital, Modellmanagement
  • Tipps und Tricks
  • Und vieles, vieles mehr…

Die BIMUp Global Digital Conference wird in mehreren Zeitzonen und Sprachen abgehalten. Graitec bietet Lernkurse für alle Aspekte von BIM an, einschließlich der neuesten Softwaretechnologien, Arbeitsmethoden und -praktiken. Dies ist eine großartige Veranstaltung für alle, die in Building Information Modelling (BIM) einsteigen möchten oder BIM bereits als Teil ihrer Prozesse einsetzen.

Die Registrierung und Teilnahme ist 100% kostenlos! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Eventdatum: 03.06.20 – 05.06.20

Eventort: Hanover

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Graitec Innovation GmbH
Davenstedter Str. 60
30453 Hannover
Telefon: +49 (0) 511 / 4 10 27-0
Telefax: +49 (0) 511 / 4 10 27-37
https://www.graitec.de/

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Digital BAU – die Fachmesse für digitale Lösungen in der Baubranche (Messe | Köln)

Digital BAU – die Fachmesse für digitale Lösungen in der Baubranche (Messe | Köln)

Ob Planer, Handwerker oder Investor – die digital BAU vom 11. – 13. Februar 2020 in Köln bietet für Sie passende Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette des Bauens.

Vom Konzept bis zur Umsetzung: Softwarelösungen sind im Bauwesen nicht mehr wegzudenken. Weil Sie Ihnen die Arbeit erleichtern, Kosteneinsparungen ermöglichen, sich schnell amortisieren und jederzeit implementierbar sind. Das macht sie zur Voraussetzung effizienter Projekte – zumal die digitale Planeingabe bei der Vergabe öffentlicher Aufträge in immer mehr Bundesländern Pflicht wird.

Lassen Sie sich von uns beraten wie Sie BIM implementieren und von unseren innovativen, BIM-fähigen CAD- und Statik-Softwarelösungen für die Baubranche profitieren können.

Wir laden Sie herzlich ein GRAITEC auf der digital BAU zu besuchen. Sie finden uns am Stand 508 in Halle 7 oder auf dem Stand 531 von Autodesk.

Weitere Infos zur Messe

Eventdatum: 11.02.20 – 13.02.20

Eventort: Köln

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Graitec Innovation GmbH
Davenstedter Str. 60
30453 Hannover
Telefon: +49 (0) 511 / 4 10 27-0
Telefax: +49 (0) 511 / 4 10 27-37
https://www.graitec.de/

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Geschäftsführerwechsel bei der Graitec Innovation GmbH

Geschäftsführerwechsel bei der Graitec Innovation GmbH

In über 22 erfolgreichen Jahren als Unternehmer und Geschäftsführer im Autodesk-Umfeld hat Herr Stephan Banjac mit stetigem Strukturwandel, Investitionen und nicht zuletzt mit seinem Engagement für Wachstum und sichere Arbeitsplätze die Graitec Innovation GmbH geprägt und für die Zukunft ausgerichtet. „Wir respektieren selbstverständlich die Entscheidung von Stephan und danken ihm ausdrücklich für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit. Gleichzeitig wünschen wir ihm für die Zukunft viel Glück und Erfolg“, kommentiert CEO Manuel Liedot.

Ab 1. Januar 2020 wird Herr Markus Bochynek als Country Manager die Führung der Graitec Innovation GmbH übernehmen.

Herr Markus Bochynek ist ein erfahrener Manager und Sales Direktor mit nachgewiesenen Erfolgen in der Engineering Software- und Automobilindustrie. Starke Fachkenntnisse in den Bereichen Vertrieb, Markteinführungsstrategien, internationales Geschäftswachstum, Marketing und Aufbau strategischer Partnerschaften zeichnen den neuen Country Manager der Graitec Innovation GmbH aus. „Wir freuen uns sehr, Markus an Bord begrüßen zu dürfen. Markus kommt mit einer starken Führungserfahrung in unseren AEC/MFG-Bereich. Durch seine Ausrichtung auf den Kundenerfolg sind wir überzeugt, dass er die Zukunft von Graitec Deutschland erfolgreich gestalten wird“, meint CEO Manuel Liedot.

Über die Graitec Innovation GmbH

GRAITEC wurde 1986 gegründet und ist eine internationale Unternehmensgruppe, die Fachleuten aus den Bereichen Konstruktion und Fertigung hilft, die digitale Veränderung durch die Bereitstellung von BIM- und Industry 4.0-Software und Beratung erfolgreich umzusetzen. Graitec ist Entwickler von leistungsstarken BIM-Anwendungen sowie Autodesk Platin-Partner in Europa und Gold-Partner in Nordamerika und Russland.

Mit 47 Niederlassungen in 13 Ländern weltweit bietet GRAITEC seinen Kunden eine umfassende Palette etablierter Softwarelösungen in Kombination mit dem kompletten Portfolio an Autodesk-Produkten, die helfen, die anspruchsvollsten Projektanforderungen zu erfüllen und Produktivität, Effizienz und Leistung zu maximieren. GRAITEC ist ein innovationsorientiertes Unternehmen, dessen Produkte von mehr als 100.000 Fachleuten in der Baubranche weltweit eingesetzt werden.

Weitere Informationen finden Sie auf www.graitec.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Graitec Innovation GmbH
Davenstedter Str. 60
30453 Hannover
Telefon: +49 (0) 511 / 4 10 27-0
Telefax: +49 (0) 511 / 4 10 27-37
https://www.graitec.de/

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel