Autor: Firma ePhilos

aiPhilos wird Shopware Technologiepartner

aiPhilos wird Shopware Technologiepartner

Die aiPhilos GmbH (www.aiphilos.com), ein Tochterunternehmen der ePhilos AG, freut sich, Technology Partner der shopware AG (www.shopware.com) zu werden. E-Commerce und KI-gestützte Product Voice Search wachsen zusammen.

Die aiPhilos GmbH ist Entwickler und Anbieter einer semantischen, auf Produktdatenbestände spezialisierten Suchlösung mit Sprachverständnis sowie fehlertolerantem Such-Algorithmus und selbstlernender Wissensdatenbank (Deep Learning).

Als zertifizierter Technologielieferant  unterstützt  aiPhilos nun die Shopware Plattform durch die Integration der hauseigenen Lösung aiPhilos Smart Product Search, die mit wissenschaftlicher Begleitung des DFKI (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz) entwickelt wurde. Zukünftige Weiterentwicklungen der cloudbasierten Technologie können somit in enger Abstimmung mit der shopware AG erfolgen.

Mit Abschluss der Technologiepartnerschaft erfolgt ebenfalls die Veröffentlichung des Shopware-Plug-Ins im Shopware Store. Mithilfe des Plug-Ins kann die Cloudlösung der aiPhilos Produktsuche als Onsite Search mit nur einem Klick in die E-Commerce-Lösung der shopware AG integriert werden.

Die durch künstliche Intelligenz ermöglichten Features, wie das Verständnis von Generalisierung und Spezialisierung von Produktdaten, das Verstehen von Synonymen, Eigennamen und Kontexten sind somit für alle Shopware-Kunden und deren Partner Agenturen ab sofort  zugänglich.

Die Installation erfolgt, denkbar einfach, mit nur wenigen Klicks aus dem Shopware Backend heraus.

Entwickelt wurde das Plug-In durch die aiPhilos GmbH in Zusammenarbeit mit der Open Source Community.

Über die ePhilos AG

Seit 1999 entwickelt ePhilos Software für den Einkauf mit Schwerpunkt Supplier Relationship Management (SRM) kundenspezifische Lösungen. Die modular gestaltete Softwarefamilie ComfortMarket bietet dem Einkauf wertvolle Werkzeuge im elektronischen Beschaffungsprozess von Handelswaren, Nichthandelswaren, Verbrauchsgütern und Dienstleistungen.

– eProcurement
– eSourcing
– eRessourcenverwaltung
– Suche mit künstlicher Intelligenz (aiPhilos.com)

Konzerne, Großkunden und Mittelständler verschiedener Branchen arbeiten erfolgreich mit der modularen und prozessorientierten Einkaufssoftware für alle Phasen der Beschaffung. Der Einkaufsprozess wird weitgehend standardisiert und vereinfacht. Eine ERP-Integration ist vorgesehen. Die Software passt sich den Unternehmensprozessen im Customizing an und optimiert somit die aktiven und passiven Einkaufszeiten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ePhilos AG
Fahrenheitstr. 7 – 9
28359 Bremen
Telefon: +49 (421) 202462-0
Telefax: +49 (421) 2234-813
http://www.ephilos.de

Ansprechpartner:
Simone Jüdick
Marketing
Telefon: +49 (421) 30320106
Fax: +49 (421) 2234813
E-Mail: s.juedick@ephilos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Im Einkauf liegt der Gewinn

Im Einkauf liegt der Gewinn

10 Jahre ist es her, seit dem sich der Baukonzern STRABAG bei der Umsetzung der Einkaufsprozesse indirekter Güter für die ePhilos AG entschied.

Seit dem arbeiten über 70.000 Mitarbeiter konzernübergreifend mit ComfortMarket, um ihre Bedarfe wie Arbeitsausrüstung auf den Baustellen zeitsparend anzufordern. Neben der schnellen und einfachen Artikelauswahl und Nutzung von Warenkorbvorlagen für die Baustellenleiter verwenden Verwaltungsmitarbeiter die Beschaffungslösung um Verbrauchsartikel und Diestleistungen zu bestellen.

Schnelle, exakte Suchergebnisse über alle Kataloge und Lagerlisten hinweg, reduzieren die Zeitaufwände erheblich. Insbesondere mit Freitextartikeln, die entweder einer gesonderten Genehmigung unterliegen oder sogar erst über eine automatisierte Schnellanfrage (Q-RfQ) bei Lieferanten angefragt werden müssen, beschäftigt sich der Zentrale Einkauf. Die kundenspezifischen Freigabeprozesse und Budgetregeln an Kostenstellen, Katalogen oder Lieferanten erleichtern den Einkauf, sparen Zeit und bringen Kontrolle auf Tastendruck.

Heute spricht die STRABAG Einkaufslösung auf Basis von CM Procure 4.5 bereits 13 Sprachen und ist europaweit auf Baustellen, Planungsbüros und Verwaltungseinheiten im Einsatz.

Über die ePhilos AG

Seit 1999 entwickelt ePhilos Software für den Einkauf mit Schwerpunkt Supplier Relationship Management (SRM) kundenspezifische Lösungen. Die modular gestaltete Softwarefamilie ComfortMarket bietet dem Einkauf wertvolle Werkzeuge im elektronischen Beschaffungsprozess von Handelswaren, Nichthandelswaren, Verbrauchsgütern und Dienstleistungen.

– eProcurement
– eSourcing
– eRessourcenverwaltung
– Suche mit künstlicher Intelligenz (aiPhilos.com)

Konzerne, Großkunden und Mittelständler verschiedener Branchen arbeiten erfolgreich mit der modularen und prozessorientierten Einkaufssoftware für alle Phasen der Beschaffung. Der Einkaufsprozess wird weitgehend standardisiert und vereinfacht. Eine ERP-Integration ist vorgesehen. Die Software passt sich den Unternehmensprozessen im Customizing an und optimiert somit die aktiven und passiven Einkaufszeiten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ePhilos AG
Fahrenheitstr. 7 – 9
28359 Bremen
Telefon: +49 (421) 202462-0
Telefax: +49 (421) 2234-813
http://www.ephilos.de

Ansprechpartner:
Heike Behrens
Telefon: +49 (421) 2024618
Fax: +49 (421) 2234813
E-Mail: h.behrens@ephilos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Integriertes Ressourcenmanagement im Einkauf

Integriertes Ressourcenmanagement im Einkauf

Die Grenzen der katalogbasierten Beschaffung sind längst überschritten. Die Integration von Amazon Business oder Mercateo als Punchout Katalog in eine eProcurementlösung gehören zum vernetzten Einkaufsstandard. Auch Themen wie Dienstleistungsbeschaffung und Lieferanten-Self-Service, sind im Einkauf wohl besetzt.

Da wundert es den strategischen Einkäufer nicht, dass die Prozessintegration fortschreitet, und Prozesse wie Ressourcenverwaltung mit dem Einkauf verbunden und umgesetzt werden.

Die Kunden der ePhilos AG, Softwareentwickler für eProcurement und eSourcing, setzen das Modul in verschieden Bereichen erfolgreich ein. Bedarf und Prozess sind hierbei entscheidend.

Aus dem Einkauf heraus ergeben sich "Objekte", insbesondere in der Beschaffung von Anlagegütern, die dem Unternehmen als Ressource unterschiedlichen Typs dienen. Unter Nutzung des bestehenden Benutzermanagements, des Rollen- und Rechtesystems und Nachrichtensystems des Einkaufsportals, stehen die Ressourcen einem erweiterten Nutzerkreis zur Verfügung.

Ressourcen sind mit Formularen (Stamm-, Buchungs-, Rückgabedaten) und Dokumenten verknüpft. Das Controlling sieht schnell Kontierung, Auslastung und Effizienz einer Ressource.

Hier spielt es keine Rolle welcher Typ von Ressource angesprochen wird. Die Anwendung in den Bereichen der Leihgeräte, Räume, Personal, Fuhrpark oder auch Elektroladestationen zeigen praktische Lösungen in der Prozessoptimierung.

www.ephilos.de 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ePhilos AG
Fahrenheitstr. 7 – 9
28359 Bremen
Telefon: +49 (421) 202462-0
Telefax: +49 (421) 2234-813
http://www.ephilos.de

Ansprechpartner:
Heike Behrens
Telefon: +49 (421) 2024618
E-Mail: h.behrens@ephilos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.