Autor: Firma CAD Schroer

Kostenlose CAD-Software für Forschung und Bildung

Kostenlose CAD-Software für Forschung und Bildung

CAD Schroer unterstützt Bildung und Forschung mit kostenloser Anlagenbau-, Fabrikplanungs-, R&I- und 2D/3D-CAD-Software.

CAD Schroer hat eines fest in seiner Unternehmenskultur verankert: Das Unternehmen unterstützt weltweit Schulen, Universitäten und Forschungseinrichtungen mit der eigenen CAD-Software. Damit will es neue Maßstäbe im Bereich der technischen Bildung und Forschung setzen. Die hochentwickelten CAD-Lösungen M4 DRAFTING und M4 PLANT bieten alles für die Konstruktion und Planung von Anlagen, Fabriken sowie einzelnen Maschinen. Die Software wird seit Jahrzehnten für Forschungseinrichtungen und Bildungsinstitute kostenlos zur Verfügung gestellt. Diese Initiative ermöglicht Studierenden, Lehrenden und Forschenden einen schnellen und einfachen Zugang zu professionellen Werkzeugen.

Bildung und Forschung im Fokus
Der Softwarehersteller CAD Schroer ist ein Anbieter von Engineering-Softwarelösungen, die weltweit in den Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus sowie der Fabrikplanung zum Einsatz kommen. Ein eigens eingeführtes Förderprogramm im Bereich Bildung und Forschung ermöglicht der nächsten Generation von Ingenieuren und Technikern einen sehr einfachen und kostenfreien Zugang zu fortschrittlichen Softwareprodukten. In den Bereichen der verfahrenstechnischen Planung und der 2D- oder 3D-Konstruktion setzen die Einrichtungen auf M4 DRAFTING. Wenn es um den Anlagenbau, Rohrleitungsbau oder die Fabrikplanung geht, so erfüllt M4 PLANT alle nötigen Anforderungen. Für den nichtkommerziellen Einsatz stehen diese Software-Pakete den Bildungs- und Forschungseinrichtungen sowie Schülern oder Studenten kostenfrei zur Verfügung.

Die Zukunft im Blick
Wir glauben fest daran, dass der Zugang zu hochwertigen technischen Werkzeugen ein entscheidender Faktor für die Ausbildung der Ingenieure von morgen ist“, sagt Michael Schroer, Geschäftsführer von CAD Schroer. „Mit unserer Fördermaßnahme möchten wir unseren Beitrag leisten und sicherstellen, dass finanzielle Hürden den Lernfortschritt nicht behindern.“ Dies zeigt sich auch in der einfachen Beantragung der Lizenzen. Hier können Lehrende, Schüler oder Studenten einfach ein Formular auf der Website von CAD Schroer ausfüllen und erhalten nach einer kurzen Prüfung die Lizenzen zur Verfügung gestellt. Zum schnellen Erlernen der Software stehen Video-Tutorials und eine vollwertige Dokumentation zur Verfügung.

35% Rabatt für kommerzielle Nutzung
Viele Forschungseinrichtungen und Universitäten arbeiten auch an kommerziellen Projekten. Da diese von der bisherigen Fördermaßnahme ausgeschlossen waren, bietet CAD Schroer nun eine Lösung speziell für kommerzielle Forschungsprojekte an. Zusätzlich zur aktuellen Initiative wird ein dauerhafter Rabatt von 35% auf die Lizenzkosten angeboten. Dieser Rabatt richtet sich an Bildungs- und Forschungseinrichtungen, die M4 PLANT oder M4 DRAFTING für kommerzielle Projekte nutzen möchten. Neben der Software-Lizenz bekommen die Einrichtungen damit auch den Zugriff auf die vollumfängliche Software-Wartung inklusive des gesamten Service-Pakets. Diese Option wird den Institutionen eine neue Flexibilität verleihen, die ihre Projekte und Forschungen ohne Einschränkungen vorantreibt.

Lizenzen kostenlos beantragen
Interessierte Einrichtungen, Schüler oder Studenten können ihre Lizenzen einfach auf der CAD Schroer Website im Bereich Studentenversion anfordern. Für größere Installationen in Computerräumen besteht auch die Möglichkeit, Netzwerklizenzen zu nutzen. CAD Schroer fördert technische Bildung und Forschung mit kostenfreier CAD-Software und bietet Rabatte bei kommerzieller Nutzung.

Mehr zur Studentenversion und Rabattaktion »
https://www.cad-schroer.de/…

Website: www.cad-schroer.de
Email: marketing@cad-schroer.de

Telefon:
Deutschland: +49 2841 9184 0
Schweiz: +41 43 495 32 92
England: +44 1223 850 942
Frankreich: +33 141 94 51 40
Italien: +39 02 4979 8666
USA: +1 866-SCHROER (866-724-7637)

Über die CAD Schroer GmbH

CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Digitalisierungs- und Engineering-Softwarelösungen. Seit über 30 Jahren betreut CAD Schroer Kunden aus den Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.

Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in der ganzen Welt vertrauen auf M4 DRAFTING, M4 PLANT, M4 ISO und M4 P&ID FX, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen.

Im Produktportfolio von CAD Schroer befinden sich zudem Lösungen, wie i4 AUGMENTED REVIEW, i4 AUGMENTED CATALOG und i4 VIRTUAL REVIEW, mit denen sich CAD-Daten direkt in die erweiterte (AR) oder virtuelle (VR) Realität transferieren lassen. Zusätzlich erarbeitet CAD Schroer gemeinsam mit seinen Kunden individuelle AR/VR- oder IoT- (Internet of Things) Lösungen.

Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.

CAD Schroer ist zusätzlich ein autorisierter PTC-Partner in den Bereichen Entwicklung, Schulung, Service und Vertrieb. Durch seine kompetenten und erfahrenen Mitarbeiter bietet der Software-Entwickler einen hohen Mehrwert für die komplette Bandbreite an Lösungen und Dienstleistungen im PTC-Produktumfeld.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CAD Schroer GmbH
Fritz-Peters-Str. 11
47447 Moers
Telefon: +49 (2841) 9184-0
Telefax: +49 (2841) 9184-44
http://www.cad-schroer.de

Ansprechpartner:
Sergej Schachow
Marketing
Telefon: +49 (2841) 9184-0
E-Mail: marketing@cad-schroer.de
Michael Schroer
Geschäftsführung
Telefon: +49 (2841) 9184-0
Fax: +49 (2841) 9184-44
E-Mail: info@cad-schroer.com
Gudrun Tebart
Presseansprechpartnerin
Telefon: +49 (2841) 9184-61
Fax: +49 (2841) 9184-44
E-Mail: gtebart@cad-schroer.de
Für die oben stehende Story ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Neues XR-Labor in NRW – innovative XR-Technologie hautnah erleben

Neues XR-Labor in NRW – innovative XR-Technologie hautnah erleben

Das XR-Labor wird von i4-Poject bereitgestellt, einem Team aus XR-Spezialisten und Entwicklern aus NRW. In diesem Labor können Unternehmen verschiedenste AR- oder VR-Geräte live und anhand von praxiserprobten Beispielen unverbindlich ausprobieren.

Immersive Technologien haben zunehmend einen Einfluss auf industrielle Prozesse. Das i4-Poject-Team von CAD Schroer begleitet bereits seit Jahren Unternehmen bei ihren ersten Schritten im Bereich der Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR). Nun werden alle Technologien, Applikationen und Geräte in einem XR-Labor ausgestellt, in dem Unternehmen sich einfach einen Termin buchen können. Ziel des Labors ist es, Unternehmen einen einfachen Zugang zu diesen Technologien zu ermöglichen.

Einfacher Zugang zu XR-Technologien

Das XR-Labor präsentiert eine breite Palette an AR- und VR-Hardware sowie verschiedene praxiserprobte Lösungen aus diesem Bereich. Diese können von den Besuchern des Labors dann live ausprobiert werden. Dabei wurde der Zugang zum XR-Labor sehr einfach gestaltet und interessierte Unternehmen können sich über ein Online-Formular kostenlos für einen individuellen Termin eintragen.

Termin im Workshop-Format mit viel Freiraum für Ideen

Jeder Termin im XR-Labor wird individuell gestaltet. Unter Anleitung erfahrener XR-Berater können Teilnehmende nicht nur XR-Technologien ausprobieren, sondern direkt Ideen für das eigene Unternehmen entwickeln. Ein XR-Berater stellt dann den Praxisbezug her und gibt Tipps zum gewinnbringenden Einsatz von XR-Technologien in dem jeweiligen Unternehmen. Auf Wunsch können Ideen auch nach dem Termin weiter verfeinert und auf ihre Machbarkeit hin geprüft werden.

Viele Vorteile für Unternehmen aus jeder Brache

Mit einem Besuch im XR-Labor erhalten Unternehmen nicht nur Einblick in die XR-Technologien und -Lösungen, sondern auch wertvolles Wissen. Damit werden sie auch in die Lage versetzt, ihre Innovationskraft zu stärken und neue Technologien effektiv zu nutzen. Das XR-Labor ist die perfekte Anlaufstelle für alle Unternehmen, die ihr Team im Bereich XR weiterbringen und das XR-Wissen ausbauen wollen.

Kostenlosen Termin im XR-Labor buchen »

Über CAD Schroer

CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Digitalisierungs- und Engineering-Softwarelösungen. Seit über 30 Jahren betreut CAD Schroer Kunden aus den Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie der öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.
Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in der ganzen Welt vertrauen auf M4 DRAFTING, M4 PLANT, M4 ISO und M4 P&ID FX, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen.

Im Produktportfolio von CAD Schroer befinden sich zudem Lösungen, wie i4 AUGMENTED REVIEW, i4 AUGMENTED CATALOG und i4 VIRTUAL REVIEW, mit denen sich CAD-Daten direkt in die erweiterte (AR) oder virtuelle (VR) Realität transferieren lassen. Zusätzlich erarbeitet CAD Schroer gemeinsam mit seinen Kunden individuelle AR/VR- oder IoT (Internet of Things)-Lösungen.
Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und bessere Qualität.

CAD Schroer ist zusätzlich ein autorisierter PTC-Partner in den Bereichen Entwicklung, Schulung, Service und Vertrieb. Durch seine kompetenten und erfahrenen Mitarbeiter bietet der Software-Entwickler einen hohen Mehrwert für die komplette Bandbreite an Lösungen und Dienstleistungen im PTC-Produktumfeld.

Kontakt
CAD Schroer GmbH
Fritz-Peters-Straße 11
47447 Moers

Website: www.cad-schroer.de
Email: marketing@cad-schroer.de

Telefon:
Deutschland: +49 2841 9184 0
Schweiz: +41 43 495 32 92
England: +44 1223 850 942
Frankreich: +33 141 94 51 40
Italien: +39 02 4979 8666
USA: +1 866-SCHROER (866-724-7637)

Über die CAD Schroer GmbH

CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Digitalisierungs- und Engineering-Softwarelösungen. Seit über 30 Jahren betreut CAD Schroer Kunden aus den Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.

Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in der ganzen Welt vertrauen auf M4 DRAFTING, M4 PLANT, M4 ISO und M4 P&ID FX, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen.

Im Produktportfolio von CAD Schroer befinden sich zudem Lösungen, wie i4 AUGMENTED REVIEW, i4 AUGMENTED CATALOG und i4 VIRTUAL REVIEW, mit denen sich CAD-Daten direkt in die erweiterte (AR) oder virtuelle (VR) Realität transferieren lassen. Zusätzlich erarbeitet CAD Schroer gemeinsam mit seinen Kunden individuelle AR/VR- oder IoT- (Internet of Things) Lösungen.

Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.

CAD Schroer ist zusätzlich ein autorisierter PTC-Partner in den Bereichen Entwicklung, Schulung, Service und Vertrieb. Durch seine kompetenten und erfahrenen Mitarbeiter bietet der Software-Entwickler einen hohen Mehrwert für die komplette Bandbreite an Lösungen und Dienstleistungen im PTC-Produktumfeld.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CAD Schroer GmbH
Fritz-Peters-Str. 11
47447 Moers
Telefon: +49 (2841) 9184-0
Telefax: +49 (2841) 9184-44
http://www.cad-schroer.de

Ansprechpartner:
Pressekontakt
Telefon: +49 (2841) 9184-0
E-Mail: marketing@cad-schroer.de
Sergej Schachow
Marketing
Telefon: +49 (2841) 9184-0
E-Mail: marketing@cad-schroer.de
Michael Schroer
Geschäftsführung
Telefon: +49 (2841) 9184-0
Fax: +49 (2841) 9184-44
E-Mail: info@cad-schroer.com
Gudrun Tebart
Presseansprechpartnerin
Telefon: +49 (2841) 9184-61
Fax: +49 (2841) 9184-44
E-Mail: gtebart@cad-schroer.de
Für die oben stehende Story ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Mehr aus der Rohrleitungsplanung herausholen

Mehr aus der Rohrleitungsplanung herausholen

Die Planung von Rohrleitungen kann bei falscher Herangehensweise zu einer großen Herausforderung werden. Mit ein paar einfachen Schritten kann jedoch jedes Unternehmen den gesamten Prozess der Rohrleitungsplanung effizient durchführen.

Neue Methoden in der Rohrleitungsplanung sollen eine einfache und dennoch präzise 3D-Planung ermöglichen. Dabei sollen die Umgebung berücksichtigt und Stücklisten automatisch generiert werden. Dass dies zu erheblichen Zeit- und Kosteneinsparungen führt, liegt auf der Hand. Wie Unternehmen von diesen Fortschritten profitieren und den technologischen Wandel im Rohrleitungsbau mitgestalten können, wird im Folgenden kurz skizziert.

In 5 Schritten zum besseren Rohrleitungsbau

Mit diesen einfachen Tipps kann jedes Unternehmen einen Planungsprozess aufbauen und mit jedem neuen Projekt Zeit und Geld sparen.

Schritt 1: Prozess definieren
Die Definition des gesamten Prozesses für das Rohrleitungssystem kann der erste Schritt in der Planung sein. Eine passende R&I-Software kann zur einfachen Erstellung eines Prozessdiagramms verwendet werden.

Schritt 2: Umgebung beachten
Bei einer ganzheitlichen Rohrleitungsplanung sollte auch das Gelände und die Gebäude beachtet werden, wenn diese einen Einfluss auf den Rohrleitungsverlauf haben.

Schritt 3: Rohrleitung in 3D planen
Mit einer spezialisierten Software für Rohrleitungsplanung (z.B. M4 PLANT) kann heute jedes Unternehmen umfangreiche Rohrleitungen mit allen dazugehörigen Komponenten in wenigen Minuten in 3D planen.

Schritt 4: Stücklisten für die Kalkulation
Durch die automatische Ableitung detaillierter Stücklisten kann heute viel Projektzeit eingespart werden. Nichts muss mehr manuell erstellt werden. Auf Knopfdruck wird eine komplette Liste aller im Projekt verbauten Komponenten generiert.

Schritt 5: Dokumente für Fertigung und Montage
Wenn es an die Dokumentation oder die Fertigung der Rohrleitungen geht, so werden unterschiedliche Dokumente und Zeichnungsableitungen benötigt. Diese Zeichnungsableitungen sind automatisch verfügbar, da sie ein Nebenprodukt der 3D-Rohrleitungsplanung sind.

Fazit:
Mit einer 3D-Rohrleitungsplanungssoftware wie M4 PLANT lassen sich umfangreiche Rohrleitungen in wenigen Minuten in 3D erstellen und viel Projektzeit einsparen.

Mehr aus der Rohrleitungsplanung herausholen »
https://www.cad-schroer.de/…

Über die CAD Schroer GmbH

CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Digitalisierungs- und Engineering-Softwarelösungen. Seit über 30 Jahren betreut CAD Schroer Kunden aus den Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.

Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in der ganzen Welt vertrauen auf M4 DRAFTING, M4 PLANT, M4 ISO und M4 P&ID FX, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen.

Im Produktportfolio von CAD Schroer befinden sich zudem Lösungen, wie i4 AUGMENTED REVIEW, i4 AUGMENTED CATALOG und i4 VIRTUAL REVIEW, mit denen sich CAD-Daten direkt in die erweiterte (AR) oder virtuelle (VR) Realität transferieren lassen. Zusätzlich erarbeitet CAD Schroer gemeinsam mit seinen Kunden individuelle AR/VR- oder IoT- (Internet of Things) Lösungen.

Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.

CAD Schroer ist zusätzlich ein autorisierter PTC-Partner in den Bereichen Entwicklung, Schulung, Service und Vertrieb. Durch seine kompetenten und erfahrenen Mitarbeiter bietet der Software-Entwickler einen hohen Mehrwert für die komplette Bandbreite an Lösungen und Dienstleistungen im PTC-Produktumfeld.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CAD Schroer GmbH
Fritz-Peters-Str. 11
47447 Moers
Telefon: +49 (2841) 9184-0
Telefax: +49 (2841) 9184-44
http://www.cad-schroer.de

Ansprechpartner:
Pressekontakt
Telefon: +49 (2841) 9184-0
E-Mail: marketing@cad-schroer.de
Sergej Schachow
Marketing
Telefon: +49 (2841) 9184-0
E-Mail: marketing@cad-schroer.de
Michael Schroer
Geschäftsführung
Telefon: +49 (2841) 9184-0
Fax: +49 (2841) 9184-44
E-Mail: info@cad-schroer.com
Gudrun Tebart
Presseansprechpartnerin
Telefon: +49 (2841) 9184-61
Fax: +49 (2841) 9184-44
E-Mail: gtebart@cad-schroer.de
Für die oben stehende Story ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Innovative XR-Lösungen auf der XR EXPO

Innovative XR-Lösungen auf der XR EXPO

Moers – 14. März 2024: Provokant und zugleich inspirierend ist der Vortrag des i4 Project-Teams. Unter dem Titel ‚How to not wait for the metaverse‘ ermutigt er die Besucher, neue kreative Wege zu beschreiten, ohne auf das Metaverse warten zu müssen.

Als Innovationstreiber setzt CAD Schroer mit seinem i4 Project-Team auf die XR-Technologien. Dieses Team treibt die Erforschung und Entwicklung von XR-Technologien voran. Zusammen mit dem Engineering-Entwicklungsteam bildet es eine unschlagbare Kombination bei der Entwicklung innovativer XR-Lösungen für die Industrie. Auf der diesjährigen XR EXPO in Stuttgart wird das i4 Project-Team sowohl durch einen Vortrag als auch mit einem Stand den Besuchern viele kreative Möglichkeiten im Bereich XR vorstellen.

Frisches Potenzial durch XR-Technologien
Besucher der XR EXPO können das i4 Project-Team am Stand 1.8 besuchen. Möglichkeiten zum Austausch mit XR-Experten werden angeboten, aber auch direkte Einblicke in die neuesten Entwicklungen und Projekte werden möglich gemacht. Die aktuellen XR-Technologien können hier mit Beispielen aus der Industrie live erlebt werden. „Wir freuen uns auf die Teilnahme an der XR EXPO. Damit haben wir die Gelegenheit, unsere Erfahrungen und unser Wissen mit anderen Fachleuten und Interessierten zu teilen“, so Olaf Engel, XR Consultant und Teil des i4 Project-Teams bei CAD Schroer. „XR-Technologien sind dabei, unsere Interaktion und Kommunikation grundlegend zu verändern. Unser Ziel ist es, dieses Potenzial freizusetzen und Unternehmen auf ihrem Weg in die XR-Zukunft zu begleiten.“

Nicht mehr lange warten
In einem Vortrag mit dem Titel ‚How to not wait for the metaverse‘ wird Joseph Scott, XR Software Developer bei CAD Schroer, dem Publikum einen tieferen Einblick in die heutigen Möglichkeiten von XR geben. Dabei geht es vor allem darum, eine Alternative zum Metaverse aufzuzeigen. Mit einem Einblick in bereits heute umgesetzte Projekte soll die Vielfalt von XR gezeigt werden. „Es geht uns darum, die Menschen dazu zu motivieren, nicht auf das Metaverse zu warten, sondern heute mit XR-Technologien durchzustarten“, so Joseph Scott.

Die Technologien sind da
„Die Technologien sind da und Unternehmen und Institutionen benötigen nur einen kleinen Wegweiser, um die richtige Richtung zu finden. Und genau diesen Wegweiser wollen wir ihnen mit unserem Vortrag bieten“, so Joseph Scott weiter. Besucher des Vortrags können sich von den kreativen Ideen des i4 Project-Teams inspirieren lassen und am i4 Project-Stand die Möglichkeiten zeigen lassen, wie sie diese neuen Technologien nutzen können, um ihre eigenen Innovationen voranzutreiben. Besucher der XR EXPO haben die Chance, sich mit den XR-Experten des i4 Project-Teams auszutauschen, live XR-Technologien zu erleben und direkt von Beispielen aus der Industrie zu profitieren.

Mehr zur XR EXPO und dem i4 Project-Team »
https://www.i4project.de/

Über CAD Schroer
CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Digitalisierungs- und Engineering-Softwarelösungen. Seit über 30 Jahren betreut CAD Schroer Kunden aus den Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.
Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in der ganzen Welt vertrauen auf M4 DRAFTING, M4 PLANT, M4 ISO und M4 P&ID FX, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen.
Im Produktportfolio von CAD Schroer befinden sich zudem Lösungen, wie i4 AUGMENTED REVIEW, i4 AUGMENTED CATALOG und i4 VIRTUAL REVIEW, mit denen sich CAD-Daten direkt in die erweiterte (AR) oder virtuelle (VR) Realität transferieren lassen. Zusätzlich erarbeitet CAD Schroer gemeinsam mit seinen Kunden individuelle AR-/VR- oder IoT- (Internet of Things)-Lösungen.
Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.
CAD Schroer ist zusätzlich ein autorisierter PTC-Partner in den Bereichen Entwicklung, Schulung, Service und Vertrieb. Durch seine kompetenten und erfahrenen Mitarbeiter bietet der Software-Entwickler einen hohen Mehrwert für die komplette Bandbreite an Lösungen und Dienstleistungen im PTC-Produktumfeld.

Kontakt
CAD Schroer GmbH
Fritz-Peters-Straße 11
47447 Moers

Website: www.cad-schroer.de
Email: marketing@cad-schroer.de

Telefon:
Deutschland: +49 2841 9184 0
Schweiz: +41 43 495 32 92
England: +44 1223 850 942
Frankreich: +33 141 94 51 40
Italien: +39 02 4979 8666
USA: +1 866-SCHROER (866-724-7637)

Über die CAD Schroer GmbH

CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Digitalisierungs- und Engineering-Softwarelösungen. Seit über 30 Jahren betreut CAD Schroer Kunden aus den Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.

Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in der ganzen Welt vertrauen auf M4 DRAFTING, M4 PLANT, M4 ISO und M4 P&ID FX, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen.

Im Produktportfolio von CAD Schroer befinden sich zudem Lösungen, wie i4 AUGMENTED REVIEW, i4 AUGMENTED CATALOG und i4 VIRTUAL REVIEW, mit denen sich CAD-Daten direkt in die erweiterte (AR) oder virtuelle (VR) Realität transferieren lassen. Zusätzlich erarbeitet CAD Schroer gemeinsam mit seinen Kunden individuelle AR/VR- oder IoT- (Internet of Things) Lösungen.

Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.

CAD Schroer ist zusätzlich ein autorisierter PTC-Partner in den Bereichen Entwicklung, Schulung, Service und Vertrieb. Durch seine kompetenten und erfahrenen Mitarbeiter bietet der Software-Entwickler einen hohen Mehrwert für die komplette Bandbreite an Lösungen und Dienstleistungen im PTC-Produktumfeld.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CAD Schroer GmbH
Fritz-Peters-Str. 11
47447 Moers
Telefon: +49 (2841) 9184-0
Telefax: +49 (2841) 9184-44
http://www.cad-schroer.de

Ansprechpartner:
Pressekontakt
Telefon: +49 (2841) 9184-0
E-Mail: marketing@cad-schroer.de
Sergej Schachow
Marketing
Telefon: +49 (2841) 9184-0
E-Mail: marketing@cad-schroer.de
Michael Schroer
Geschäftsführung
Telefon: +49 (2841) 9184-0
Fax: +49 (2841) 9184-44
E-Mail: info@cad-schroer.com
Gudrun Tebart
Presseansprechpartnerin
Telefon: +49 (2841) 9184-61
Fax: +49 (2841) 9184-44
E-Mail: gtebart@cad-schroer.de
Für die oben stehende Story ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Nahtlos integrierte Rohrleitungsisometrien für Creo Piping

Nahtlos integrierte Rohrleitungsisometrien für Creo Piping

Rohrleitungsisometrien bilden eine solide Basis für die Produktion und Dokumentation von Rohrleitungen jeder Größe. Aufgrund ihrer Einfachheit und kompakten Darstellung können auch sehr komplexe Systeme inklusive aller Stücklisten dargestellt werden.

Mit dem Creo Parametric Modul zur Planung von Rohrleitungen steht Unternehmen ein effizientes Werkzeug zur maschinennahen Verrohrung zur Verfügung. M4 ISO ist ein Zusatzmodul, das die automatisierte Erzeugung detaillierter Rohrleitungsisometrien direkt aus Creo Piping heraus ermöglicht. Auf Knopfdruck werden sowohl alle Isometrien als auch alle dazugehörigen Stücklisten, Schweiß- und maschinengerechten Biegetabellen bereitgestellt. Alle Unterlagen werden in wenigen Sekunden fertigungsgerecht erzeugt und folgen dabei den jeweiligen Unternehmensstandards.

Neue Version 4.2 von M4 ISO für Creo Piping

Die neueste Version der Rohrleitungsisometrie-Software für Creo Piping beinhaltet eine Reihe von Verbesserungen und Optimierungen, die die Erstellung von Rohrleitungsisometrien noch performanter und einfacher gestalten. Dabei kann die Version 4.2 mit den neuesten Creo Versionen verwendet werden. „M4 ISO war bereits ab der ersten Version optimal auf die Erzeugung von Rohrleitungsisometrien direkt aus Creo Parametric abgestimmt“, so Dr. Uwe Klemme, Creo Consultant bei der CAD Schroer GmbH. „Unsere Kunden haben oft Anforderungen, die über den Standard hinausgehen und lediglich den individuellen Prozessen des jeweiligen Unternehmens folgen. Mit jeder neuen Version erfüllen wir genau diese Anforderungen und machen M4 ISO damit noch effektiver.“

Fertigungsgerechte Dokumentation der Rohrleitungsplanung auf Knopfdruck

M4 ISO Version 4.2 liefert alles, was Nutzer von Creo Piping für die Dokumentation und Herstellung von Rohrleitungen benötigen. Von der automatischen Erzeugung unmaßstäblicher Rohrleitungsisometrien bis hin zur detaillierten Erstellung von Stücklisten, Biegetabellen und Schweißlisten deckt dieses leistungsstarke Modul von Creo Parametric alle Aspekte einer professionellen Rohrleitungsplanung ab. Dabei profitieren Unternehmen von mehreren Vorteilen, die ihnen viel Zeit und damit auch Kosten sparen. Dazu gehören die komplette Automatisierung der Isometrie-Erzeugung und der dazugehörigen Dokumentation sowie die Anpassung aller Dokumente an die firmeneigenen Standards.

M4 ISO für Creo Piping kostenlos testen

Unternehmen können M4 ISO unverbindlich testen und sich selbst von den Vorteilen überzeugen. Dabei begleitet das M4 ISO-Team von CAD Schroer jeden einzelnen Test, damit jedes Unternehmen von den Vorteilen der Software profitieren und das Maximum aus ihr herausholen kann. Dabei untersucht das Expertenteam auch die unternehmensspezifischen Anforderungen und zeigt mögliche Wege auf, wie diese mit M4 ISO bewältigt werden können. Mit Version 4.2 von M4 ISO können Rohrleitungsisometrien noch besser und detaillierter direkt aus der Rohrleitungsplanung in Creo Piping exportiert werden.

Nahtlos integrierte Rohrleitungsisometrien für Creo Piping »

Kontakt

CAD Schroer GmbH
Fritz-Peters-Straße 11
47447 Moers

Website: www.cad-schroer.de
Email: marketing@cad-schroer.de

Telefon: 
Deutschland: +49 2841 9184 0
Schweiz: +41 43 495 32 92
England: +44 1223 850 942
Frankreich: +33 141 94 51 40
Italien: +39 02 4979 8666
USA: +1 866-SCHROER (866-724-7637)

 

Über die CAD Schroer GmbH

CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Digitalisierungs- und Engineering-Softwarelösungen. Seit über 30 Jahren betreut CAD Schroer Kunden aus den Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.

Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in der ganzen Welt vertrauen auf M4 DRAFTING, M4 PLANT, M4 ISO und M4 P&ID FX, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen.

Im Produktportfolio von CAD Schroer befinden sich zudem Lösungen, wie i4 AUGMENTED REVIEW, i4 AUGMENTED CATALOG und i4 VIRTUAL REVIEW, mit denen sich CAD-Daten direkt in die erweiterte (AR) oder virtuelle (VR) Realität transferieren lassen. Zusätzlich erarbeitet CAD Schroer gemeinsam mit seinen Kunden individuelle AR/VR- oder IoT- (Internet of Things) Lösungen.

Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.

CAD Schroer ist zusätzlich ein autorisierter PTC-Partner in den Bereichen Entwicklung, Schulung, Service und Vertrieb. Durch seine kompetenten und erfahrenen Mitarbeiter bietet der Software-Entwickler einen hohen Mehrwert für die komplette Bandbreite an Lösungen und Dienstleistungen im PTC-Produktumfeld.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CAD Schroer GmbH
Fritz-Peters-Str. 11
47447 Moers
Telefon: +49 (2841) 9184-0
Telefax: +49 (2841) 9184-44
http://www.cad-schroer.de

Ansprechpartner:
Pressekontakt
Telefon: +49 (2841) 9184-0
E-Mail: marketing@cad-schroer.de
Sergej Schachow
Marketing
Telefon: +49 (2841) 9184-0
E-Mail: marketing@cad-schroer.de
Michael Schroer
Geschäftsführung
Telefon: +49 (2841) 9184-0
Fax: +49 (2841) 9184-44
E-Mail: info@cad-schroer.com
Gudrun Tebart
Presseansprechpartnerin
Telefon: +49 (2841) 9184-61
Fax: +49 (2841) 9184-44
E-Mail: gtebart@cad-schroer.de
Für die oben stehende Story ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Anbieter von Kältetechnik-Anlagen setzen vermehrt auf M4 PLANT

Anbieter von Kältetechnik-Anlagen setzen vermehrt auf M4 PLANT

Die Kältetechnik erlebt eine rasante Entwicklung. Technologiefortschritte, steigende Nachfrage, Umweltauflagen, Energieeffizienz und Digitalisierung lassen Anlagenhersteller zu Planungslösungen greifen, die Kosten senken und die Effizienz steigern.

Damit wir täglich unsere Lebensmittel möglichst frisch einkaufen können, müssen diese durchgehend gekühlt bleiben. Dabei spielt die Kältetechnik eine entscheidende Rolle. Die Hersteller von Kältetechnikanlagen sorgen dafür, dass die Kühlung entlang der gesamten Lieferkette optimal auf die Lebensmittel abgestimmt ist. Durch die zunehmende Dynamik im aktuellen Markt steigen auch die Anforderungen an die Kühlanlagen und damit auch der Komplexitätsgrad, mit dem sich die Anlagenhersteller konfrontiert sehen. Immer komplexere Anlagen müssen in einer noch kürzeren Zeit geplant und ausgeliefert werden.

Erfolgreiche Kälteanlagenplanung erfordert eine flexible Lösung
Heute benötigen Anlagenplaner eine ganzheitliche Planungslösung, die sich an die Herausforderungen ihrer Kunden anpassen kann. Sie muss das Planungsteam mit einem durchgängigen Planungsprozess unterstützen und viele der bisher manuell durchgeführten Prozesse automatisieren. Mit einer Planungssoftware, wie M4 PLANT, können Unternehmen in der Kältetechnik ihre Planungsprozesse optimieren und ihre Effizienz steigern. Die Software bietet eine nahtlose Integration zwischen der 3D-Rohrleitungsplanung, der R&I-Planung und der Ableitung von Rohrleitungsisometrien oder 2D-Zeichnungen. M4 PLANT verfügt auch über eine breite Palette an Funktionen, die viele manuelle Prozesse automatisiert und damit zusätzlich viel Zeit einspart sowie die Qualität der Planung steigert.

Kältetechnik-Anlagenbauer vertrauen auf M4 PLANT
M4 PLANT erweist sich immer mehr als zuverlässige und leistungsstarke Lösung für Unternehmen der Kältetechnik. Mit Hilfe der Anlagenbausoftware konnten diese Unternehmen ihre Planungsprozesse optimieren und damit ihre Effizienz steigern, was sich wiederum positiv auf das Geschäftsergebnis auswirkte. Die zahlreichen Qualitätssicherungsmechanismen in M4 PLANT haben zudem dafür gesorgt, dass im gesamten Prozess weniger Fehler auftreten. Das wiederum spart Kosten entlang des kompletten Planungs- und Realisierungsprozesses.

Eigene Projekte ins rechte Licht rücken
Neben den vielen anderen Vorteilen bietet M4 PLANT zusätzliche Möglichkeiten, die eigenen Projekte optimal zu präsentieren. So werden Screenshots oder Videos von First-Person-Rundgängen durch die eigenen Anlagen auf Webseiten oder in Marketingunterlagen eingesetzt, um die eigenen Leistungen ins rechte Licht zu rücken. Darüber hinaus arbeitet CAD Schroer, der Hersteller der Software, eng mit den Kältetechnik-Anlagenbauern zusammen, um sicherzustellen, dass M4 PLANT ihre Bedürfnisse erfüllt und damit die Kälteanlagen auch weiterhin schnell und effizient geplant werden können.

M4 PLANT als Boost für eigene Projekte
Wer seine Planung schon heute beschleunigen möchte, kann dies mit Hilfe von M4 PLANT direkt tun. Denn neben einer Testversion stehen bei CAD Schroer auch Experten zur Verfügung, die interessierten Unternehmen die Software gerne im Detail vorstellen und beim Testen unterstützen. Auch der Start in das erste Projekt kann mit einem projektbegleitenden Workshop sehr einfach gestaltet werden.

Mehr zur Anlagenplanung im Bereich Kältetechnik »
https://www.cad-schroer.de/…

Über die CAD Schroer GmbH

CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Digitalisierungs- und Engineering-Softwarelösungen. Seit über 30 Jahren betreut CAD Schroer Kunden aus den Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.

Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in der ganzen Welt vertrauen auf M4 DRAFTING, M4 PLANT, M4 ISO und M4 P&ID FX, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen.

Im Produktportfolio von CAD Schroer befinden sich zudem Lösungen, wie i4 AUGMENTED REVIEW, i4 AUGMENTED CATALOG und i4 VIRTUAL REVIEW, mit denen sich CAD-Daten direkt in die erweiterte (AR) oder virtuelle (VR) Realität transferieren lassen. Zusätzlich erarbeitet CAD Schroer gemeinsam mit seinen Kunden individuelle AR/VR- oder IoT- (Internet of Things) Lösungen.

Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.

CAD Schroer ist zusätzlich ein autorisierter PTC-Partner in den Bereichen Entwicklung, Schulung, Service und Vertrieb. Durch seine kompetenten und erfahrenen Mitarbeiter bietet der Software-Entwickler einen hohen Mehrwert für die komplette Bandbreite an Lösungen und Dienstleistungen im PTC-Produktumfeld.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CAD Schroer GmbH
Fritz-Peters-Str. 11
47447 Moers
Telefon: +49 (2841) 9184-0
Telefax: +49 (2841) 9184-44
http://www.cad-schroer.de

Ansprechpartner:
Pressekontakt
Telefon: +49 (2841) 9184-0
E-Mail: marketing@cad-schroer.de
Sergej Schachow
Marketing
Telefon: +49 (2841) 9184-0
E-Mail: marketing@cad-schroer.de
Michael Schroer
Geschäftsführung
Telefon: +49 (2841) 9184-0
Fax: +49 (2841) 9184-44
E-Mail: info@cad-schroer.com
Gudrun Tebart
Presseansprechpartnerin
Telefon: +49 (2841) 9184-61
Fax: +49 (2841) 9184-44
E-Mail: gtebart@cad-schroer.de
Für die oben stehende Story ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

3D-Anlagenplanung verspricht fortschrittliche Arbeitsweise

3D-Anlagenplanung verspricht fortschrittliche Arbeitsweise

Die 3D-Anlagenplanung bringt viele Vorteile mit sich und ist mit einer modernen Software erschwinglicher denn je. Mit einem 3D-Anlagendesign werden Unternehmen in die Lage versetzt, viel genauere und effizientere Planungen zu erstellen.

3D-Anlagenplanung ist die Zukunft
Die Zukunft spielt sich im 3D-Planungsbereich ab. Denn 3D-Daten befähigen ein Anlagenplanungsteam, noch schneller und effizienter bei jedem einzelnen Projekt vorzugehen. Durch die Verwendung von 3D-Software können Anlagenplaner noch genauere Planungsdaten von Anlagen erstellen oder bestehende Anlagen noch besser dokumentieren. Für alle Beteiligten ermöglicht dies ein besseres Verständnis für die Planung. Darüber hinaus hilft es, weitere Analysen der Planung durchzuführen, denn moderne Planungssysteme können aus den 3D-Daten weitere Informationen wie Stücklisten oder Daten für spezifische Analysen (Belastung, Druck usw.) erzeugen. Und die Möglichkeiten nehmen jährlich zu, denn mit Cloud-Technologien, virtueller oder erweiterter Realität eröffnen sich immer mehr Potenziale für eine noch bessere und integrierte 3D-Anlagenplanung.

So wird die 3D-Anlagenplanung die Arbeitsweise revolutionieren
Unternehmen, die in der Entwicklung und Konstruktion von Anlagen jeglicher Art tätig sind, werden ihre Arbeitsweise bald ändern – und zwar zum Besseren. Mit der 3D-Anlagenplanung planen Konstrukteure und Ingenieure ihre Anlagen schneller und effizienter als je zuvor. Und so funktioniert es: Anstatt mit 2D-Zeichnungen zu arbeiten, kann in einer vergleichbaren Zeit ein 3D-Modell einer Anlage erstellt werden. So können Planer genauestens sehen, wie all die verschiedenen Elemente ihrer Anlage zusammenpassen. Zusätzlich liefert die 3D-Planung frühzeitig Warnungen über potenzielle Fehler oder Kollisionen, die bei der Planung aufgetreten sind. Dadurch sparen Planer nicht nur Zeit und Geld, sondern vermeiden auch potenzielle Sicherheitsrisiken. Wer seinen Anlagendesignprozess modernisieren möchte, für den ist die 3D-Planung der richtige Weg.

Die Zukunft der 3D-Anlagenplanung in der Industrie
3D-Anlagendesign ist die Zukunft der modernen Anlagenplanung. Es ermöglicht einen effizienteren und genaueren Designprozess sowie ein besseres Verständnis dafür, wie die Anlagen in der realen Welt funktionieren werden. Zusätzlich eröffnen die 3D-Daten Wege zu neuen Planungsprozessen, die zukünftig in der Mixed Reality stattfinden können. Bereits heute können 3D-Daten aus der Anlagenplanung in der virtuellen Realität immersiv betrachtet werden. Mit Hilfe der erweiterten Realität können Teile von Anlagen auf der Baustelle eingeblendet werden, um die 3D-Planung mit der Realität abzugleichen. Kunden und Lieferanten profitieren zusätzlich von Online-Meetings, die direkt in der 3D-Anlagenplanung stattfinden. Und das sind nur die Anfänge einer spannenden Welt, in der die 3D Anlagenplanung unsere Prozesse noch weiter verbessern und automatisieren wird.

Mehr Ideen: 3D Anlagenplanung wird Ihre Arbeitsweise revolutionieren »
https://www.cad-schroer.de/…

 

Über die CAD Schroer GmbH

CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Digitalisierungs- und Engineering-Softwarelösungen. Seit über 30 Jahren betreut CAD Schroer Kunden aus den Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.

Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in der ganzen Welt vertrauen auf M4 DRAFTING, M4 PLANT, M4 ISO und M4 P&ID FX, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen.

Im Produktportfolio von CAD Schroer befinden sich zudem Lösungen, wie i4 AUGMENTED REVIEW, i4 AUGMENTED CATALOG und i4 VIRTUAL REVIEW, mit denen sich CAD-Daten direkt in die erweiterte (AR) oder virtuelle (VR) Realität transferieren lassen. Zusätzlich erarbeitet CAD Schroer gemeinsam mit seinen Kunden individuelle AR/VR- oder IoT- (Internet of Things) Lösungen.

Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.

CAD Schroer ist zusätzlich ein autorisierter PTC-Partner in den Bereichen Entwicklung, Schulung, Service und Vertrieb. Durch seine kompetenten und erfahrenen Mitarbeiter bietet der Software-Entwickler einen hohen Mehrwert für die komplette Bandbreite an Lösungen und Dienstleistungen im PTC-Produktumfeld.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CAD Schroer GmbH
Fritz-Peters-Str. 11
47447 Moers
Telefon: +49 (2841) 9184-0
Telefax: +49 (2841) 9184-44
http://www.cad-schroer.de

Ansprechpartner:
Pressekontakt
Telefon: +49 (2841) 9184-0
E-Mail: marketing@cad-schroer.de
Sergej Schachow
Marketing
Telefon: +49 (2841) 9184-0
E-Mail: marketing@cad-schroer.de
Gudrun Tebart
Presseansprechpartnerin
Telefon: +49 (2841) 9184-61
Fax: +49 (2841) 9184-44
E-Mail: gtebart@cad-schroer.de
Für die oben stehende Story ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

3D Webinare: Die Zukunft der Online-Events

3D Webinare: Die Zukunft der Online-Events

Webinare haben sich etabliert, aber 3D-Webinare heben das Erlebnis auf ein neues Level. Innovative Technologien verändern die Teilnahme an Online-Veranstaltungen und sorgen für immer intensivere Interaktionen.

Die Evolution von Veranstaltungen: Von Webinaren zu immersiven Erlebnissen
In den letzten Jahren haben Webinare an Bedeutung gewonnen. Immer mehr Veranstaltungen und Präsentationen finden auf diese Weise statt. Kein Wunder, denn Webinare können dem Publikum sehr einfach zugänglich gemacht werden. Keine Anreise und keine Wartezeiten sorgen zusätzlich dafür, dass sich Webinare immer mehr Beliebtheit erfreuen. Doch die Einschränkung auf rein zweidimensionale Medien unterscheidet ein Webinar von einer physischen Veranstaltung. In einem Webinar kann man Produkte nicht live vorführen, nicht darum herumgehen und sie aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Es fehlt die Möglichkeit, einzelne Präsentatoren zu besuchen oder direkt mit ihnen zu interagieren.

Die Innovation der 3D-Webinare
3D-Webinare eröffnen völlig neue Perspektiven. Der Begriff „3D Webinar“ soll dabei nur verdeutlichen, was die neue Technologie für uns alles leisten kann. Ähnlich wie bei herkömmlichen Webinaren handelt es sich dabei um ein Online-Meeting mit mehreren Teilnehmern. Der Unterschied liegt in der dreidimensionalen Welt oder einem 3D Raum, in dem sich die Teilnehmer treffen. In diesen Räumen können verschiedene 3D-Objekte platziert werden, etwa ähnlich wie auf einer Messe zur Präsentation von Unternehmensprodukten. Die Teilnehmer betreten das Meeting einfach per PC oder Tablet und nehmen am 3D-Webinar teil.

Multisensorische Erlebnisse für fast alle Sinne
Für eine Präsentation oder Veranstaltung ist es wichtig, einen positiven Eindruck zu hinterlassen, der in Erinnerung bleibt. 3D Webinare beeindrucken bereits, aber zusätzlich können verschiedene Medien eingesetzt werden, die auch in herkömmlichen Präsentationen verwendet werden. Dazu gehören Präsentationsfolien auf einer Leinwand, Videos auf virtuellen Bildschirmen oder Broschürenständer mit Links zu den passenden Unterlagen. Hierbei kann die Nutzung digitaler Medien voll ausgeschöpft werden, um kreative Inhalte zu präsentieren und sicherzustellen, dass die Veranstaltung positiv im Gedächtnis bleibt.

Mit 3D Webinaren bereits heute starten
Eine Plattform für die Veranstaltung von Online-Events, Präsentationen oder 3D Webinaren in dreidimensionalen Räumen, ist i4 MEETING. Damit kann man sofort mit der Veranstaltung eigener Online-Events beginnen. Eine einfache Handhabung ermöglicht einen schnellen Start und bei weiteren Fragen unterstützen Experten bei der Umsetzung der kreativen Ideen. Mit 3D-Webinaren gestalten Unternehmen fesselnde Events, die in Erinnerung bleiben. Diese innovative Technologie gestaltet und inspiriert die Zukunft der Online-Events.

Mehr über die 3D-Zukunft der Online-Events »
https://www.cad-schroer.de/…

 

Über die CAD Schroer GmbH

CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Digitalisierungs- und Engineering-Softwarelösungen. Seit über 30 Jahren betreut CAD Schroer Kunden aus den Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.

Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in der ganzen Welt vertrauen auf M4 DRAFTING, M4 PLANT, M4 ISO und M4 P&ID FX, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen.

Im Produktportfolio von CAD Schroer befinden sich zudem Lösungen, wie i4 AUGMENTED REVIEW, i4 AUGMENTED CATALOG und i4 VIRTUAL REVIEW, mit denen sich CAD-Daten direkt in die erweiterte (AR) oder virtuelle (VR) Realität transferieren lassen. Zusätzlich erarbeitet CAD Schroer gemeinsam mit seinen Kunden individuelle AR/VR- oder IoT- (Internet of Things) Lösungen.

Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.

CAD Schroer ist zusätzlich ein autorisierter PTC-Partner in den Bereichen Entwicklung, Schulung, Service und Vertrieb. Durch seine kompetenten und erfahrenen Mitarbeiter bietet der Software-Entwickler einen hohen Mehrwert für die komplette Bandbreite an Lösungen und Dienstleistungen im PTC-Produktumfeld.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CAD Schroer GmbH
Fritz-Peters-Str. 11
47447 Moers
Telefon: +49 (2841) 9184-0
Telefax: +49 (2841) 9184-44
http://www.cad-schroer.de

Ansprechpartner:
Pressekontakt
Telefon: +49 (2841) 9184-0
E-Mail: marketing@cad-schroer.de
Sergej Schachow
Marketing
Telefon: +49 (2841) 9184-0
E-Mail: marketing@cad-schroer.de
Gudrun Tebart
Presseansprechpartnerin
Telefon: +49 (2841) 9184-61
Fax: +49 (2841) 9184-44
E-Mail: gtebart@cad-schroer.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kostenlose CAD-Software für kleine Unternehmen und private Projekte

Kostenlose CAD-Software für kleine Unternehmen und private Projekte

M4 PERSONAL ist eine kostenlose und extrem leistungsstarke CAD-Software für sowohl umfangreiche 2D- als auch genaue 3D-Konstruktionen. Die Version 7.2 bringt erweiterte Funktionen für eine noch bessere Benutzererfahrung mit sich.

Mehr Leistung mit mehr Möglichkeiten
M4 PERSONAL ist mehr als nur eine einfache CAD-Software. Mit der großen Auswahl an Funktionen können Anwender:innen komplexe 2D- und 3D-Konstruktionen erstellen, Bilder und Fotos in ihre Projekte integrieren und parametrische Konstruktionen erzeugen. Die Software bietet eine vielseitige Basis für kreative Gestaltungsideen und präzise Konstruktionsprojekte.

Mehr Flexibilität und Effizienz mit der neuen Version
In der neuen Version 7.2 von M4 PERSONAL dient besonders das Feedback vieler professioneller und privater Anwender:innen als Basis für zahlreiche Verbesserungen. Die optimierte Benutzeroberfläche erleichtert die Bedienung und verkürzt die Einarbeitungszeit. Viele der Funktionen wurden verbessert, um die Effizienz der Konstruktion zu steigern und ermöglichen nun eine schnellere und effizientere Gestaltung von 2D- und 3D-Projekten. Die erhöhte Flexibilität ermöglicht es den Anwender:innen, vielfältige Konstruktionsanforderungen effektiv umzusetzen.

Einfacher Einstieg in die CAD-Konstruktion
Die kostenlose CAD-Software M4 PERSONAL ist sowohl für Anfänger:innen als auch für erfahrene Nutzer:innen geeignet. Die Software ermöglicht eine schnelle und reibungslose Umsetzung von der ersten Idee in ein detailliertes CAD-Design. Die Benutzerfreundlichkeit und intuitive Bedienung ermöglichen zusammen mit den umfangreichen Video-Tutorials einen schnellen Einstieg. Fortgeschrittene Anwender:innen profitieren von den erweiterten Möglichkeiten der Automatisierung und Parametrisierung, die ihre kreativen Konstruktionen in 2D und 3D auf ein neues Niveau heben.

Perfekte CAD-Software für den Start
Mit der kostenlosen CAD-Software M4 PERSONAL ermöglicht der Softwarehersteller CAD Schroer privaten Nutzer:innen und kleinen Unternehmen den Zugang zu einer professionellen Konstruktionssoftware, mit der sich Projekte jeder Art umsetzen lassen. Mit der DWG-/DXF-Schnittstelle lassen sich damit externe Zeichnungen einfach importieren und weiterverarbeiten. Damit ist M4 PERSONAL gleichermaßen geeignet für den Start mit ersten CAD-Zeichnungen, die Bearbeitung bestehender Zeichnungen sowie die detaillierte Konstruktion komplexer Bauteile.

M4 PERSONAL kostenlos herunterladen
Die neueste Version von M4 PERSONAL Version 7.2 steht ab sofort zum Download auf der CAD-Schroer-Website bereit. Die Software kann privat komplett kostenlos genutzt werden. Für den kommerziellen Gebrauch der Software gilt das Pay-per-Result-Prinzip, bei dem die einzelnen Zeichnungen direkt aus der Software heraus für den kommerziellen Gebrauch freigeschaltet werden können. Die kostenlose CAD-Software M4 PERSONAL für die 2D- und 3D-Konstruktion wurde mit der neuen Version 7.2 optimal an die Anforderungen der Kunden angepasst.

M4 PERSONAL herunterladen >>
https://www.cad-schroer.de/…

Über die CAD Schroer GmbH

CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Digitalisierungs- und Engineering-Softwarelösungen. Seit über 30 Jahren betreut CAD Schroer Kunden aus den Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.

Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in der ganzen Welt vertrauen auf M4 DRAFTING, M4 PLANT, M4 ISO und M4 P&ID FX, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen.

Im Produktportfolio von CAD Schroer befinden sich zudem Lösungen, wie i4 AUGMENTED REVIEW, i4 AUGMENTED CATALOG und i4 VIRTUAL REVIEW, mit denen sich CAD-Daten direkt in die erweiterte (AR) oder virtuelle (VR) Realität transferieren lassen. Zusätzlich erarbeitet CAD Schroer gemeinsam mit seinen Kunden individuelle AR/VR- oder IoT- (Internet of Things) Lösungen.

Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.

CAD Schroer ist zusätzlich ein autorisierter PTC-Partner in den Bereichen Entwicklung, Schulung, Service und Vertrieb. Durch seine kompetenten und erfahrenen Mitarbeiter bietet der Software-Entwickler einen hohen Mehrwert für die komplette Bandbreite an Lösungen und Dienstleistungen im PTC-Produktumfeld.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CAD Schroer GmbH
Fritz-Peters-Str. 11
47447 Moers
Telefon: +49 (2841) 9184-0
Telefax: +49 (2841) 9184-44
http://www.cad-schroer.de

Ansprechpartner:
Pressekontakt
Telefon: +49 (2841) 9184-0
E-Mail: marketing@cad-schroer.de
Sergej Schachow
Marketing
Telefon: +49 (2841) 9184-0
E-Mail: marketing@cad-schroer.de
Gudrun Tebart
Presseansprechpartnerin
Telefon: +49 (2841) 9184-61
Fax: +49 (2841) 9184-44
E-Mail: gtebart@cad-schroer.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Automatisierte Rohrleitungsisometrien: M4 ISO FX 7.2 verbessert Genauigkeit und spart Zeit

Automatisierte Rohrleitungsisometrien: M4 ISO FX 7.2 verbessert Genauigkeit und spart Zeit

Mit M4 ISO FX 7.2 stellt der Softwarehersteller CAD Schroer die nächste Version der weltweit beliebten Lösung zur automatischen Generierung umfangreicher Rohrleitungsisometrien, die eine Reihe neuer Funktionen und Verbesserungen bietet. 

Optimierte Rohrleitungsisometrien für noch bessere Ergebnisse

Mit M4 ISO FX können Anwender:innen von verbesserten Rohrleitungsisometrien profitieren, denn die Erzeugung der Isometrien erfolgt aus allen gängigen 3D-Rohrleitungsbausystemen. Die Version 7.2 optimiert die vollautomatisierte Erzeugung und Darstellung der Rohrleitungsisometrien für eine noch genauere und präzisere Produktion. Die erzeugten Isometrien bieten eine verbesserte Übersicht über die Rohrleitungen, Armaturen und Komponenten, was zu einer effizienteren Montage und Installation führt.

Automatisierte Erstellung von Stücklisten und Biegetabellen

Eine der herausragenden Funktionen von M4 ISO FX 7.2 ist die vollautomatische Erzeugung umfangreicher Stücklisten und Biegetabellen. Mit nur einem Klick erhalten Anwender:innen detaillierte Informationen zu allen Details der Rohrleitungsisometrien, einschließlich der benötigten Materialien, Stückzahlen, Schweißtabellen und Biegeradien. Diese automatisierte Funktion spart wertvolle Zeit und reduziert das Risiko von Fehlern. „Mit der neuen Version von M4 ISO FX setzen wir einen neuen Standard in der Erstellung von Rohrleitungsisometrien“, sagt Bill Wilkins, Account Manager von CAD Schroer. „Unsere Kunden profitieren tagtäglich von der automatisierten Generierung präziser Isometrien. Dadurch können sie ihre Planungs- und Produktionsprozesse effizienter gestalten und Zeit sowie Kosten sparen.“

Die ultimative Lösung für Rohrleitungsisometrien

Die neueste Version von M4 ISO FX ist ab sofort verfügbar und bietet Anwenderinnen und Anwendern eine optimierte Lösung für die effiziente Erstellung umfangreicher Rohrleitungsisometrien. M4 ISO FX ist sowohl für kleine Betriebe als auch für große Engineering-Unternehmen eine ideale Lösung. Die Software unterstützt eine Vielzahl von Industriebereichen wie Chemie, Öl und Gas, Energie, Lebensmittel und Getränke sowie die pharmazeutische Industrie. Interessierte können M4 ISO FX 7.2 auf der CAD Schroer Website herunterladen und eine kostenlose Testversion beantragen. Zusätzlich zu ihrem Leistungsangebot bietet CAD Schroer Beratungsgespräche an, um individuelle Anforderungen zu besprechen. Das erfahrene Team stellt auch Schulungen und Workshops bereit, damit Anwender:innen das volle Potenzial von M4 ISO FX 7.2 ausschöpfen können.

Fazit

Die neuen Funktionen machen M4 ISO FX 7.2 zu einer effektiven Lösung für die automatische Erstellung präziser Rohrleitungsisometrien und detaillierter Stücklisten.

Mehr erfahren & M4 ISO FX testen >>

CAD Schroer GmbH
Fritz-Peters-Straße 11
47447 Moers

Website: www.cad-schroer.de
Email: marketing@cad-schroer.de

Telefon:
Deutschland: +49 2841 9184 0
Schweiz: +41 43 495 32 92
England: +44 1223 850 942
Frankreich: +33 141 94 51 40
Italien: +39 02 4979 8666

Über die CAD Schroer GmbH

CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Digitalisierungs- und Engineering-Softwarelösungen. Seit über 30 Jahren betreut CAD Schroer Kunden aus den Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.

Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in der ganzen Welt vertrauen auf M4 DRAFTING, M4 PLANT, M4 ISO und M4 P&ID FX, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen.

Im Produktportfolio von CAD Schroer befinden sich zudem Lösungen, wie i4 AUGMENTED REVIEW, i4 AUGMENTED CATALOG und i4 VIRTUAL REVIEW, mit denen sich CAD-Daten direkt in die erweiterte (AR) oder virtuelle (VR) Realität transferieren lassen. Zusätzlich erarbeitet CAD Schroer gemeinsam mit seinen Kunden individuelle AR/VR- oder IoT- (Internet of Things) Lösungen.

Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.

CAD Schroer ist zusätzlich ein autorisierter PTC-Partner in den Bereichen Entwicklung, Schulung, Service und Vertrieb. Durch seine kompetenten und erfahrenen Mitarbeiter bietet der Software-Entwickler einen hohen Mehrwert für die komplette Bandbreite an Lösungen und Dienstleistungen im PTC-Produktumfeld.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CAD Schroer GmbH
Fritz-Peters-Str. 11
47447 Moers
Telefon: +49 (2841) 9184-0
Telefax: +49 (2841) 9184-44
http://www.cad-schroer.de

Ansprechpartner:
Pressekontakt
Telefon: +49 (2841) 9184-0
E-Mail: marketing@cad-schroer.de
Sergej Schachow
Marketing
Telefon: +49 (2841) 9184-0
E-Mail: marketing@cad-schroer.de
Gudrun Tebart
Presseansprechpartnerin
Telefon: +49 (2841) 9184-61
Fax: +49 (2841) 9184-44
E-Mail: gtebart@cad-schroer.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber.