Autor: Firma BBF

BBF ist jetzt ein klimapositives Unternehmen

BBF ist jetzt ein klimapositives Unternehmen

Die Folgen der Erderwärmung werden immer spürbarer und der Druck auf Politik und Unternehmen wird immer größer. Weltweit besteht inzwischen Einigkeit, dass wir dem menschengemachten Klimawandel dringend entgegenwirken müssen.

Ein Gelingen der Emissionsminderungen hängt ganz wesentlich von dem freiwilligen und konsequenten Handeln der Wirtschaft in den Industrieländern ab. So sind auch wir von der BBF GmbH bereit, Verantwortung für die Welt zu übernehmen, die wir unseren Kindern und Enkeln überlassen.

Nach intern umgesetzten Maßnahmen wie papierloses Büro, Modernisierung von Hardware und Infrastruktur und Bereitstellung von gesundem Essen für Mitarbeiter folgte jetzt der letzt konsequente Schritt zu einem umweltfreudlichen und klimaneutralen Unternehmen.

Wir haben die Treibhausgasemissionen, die durch die Tätigkeiten unseres Unternehmens verursacht werden, erfassen lassen und durch den Erwerb von insgesamt 112   Klimaschutzzertifikaten für das Jahr 2021 und 2022 doppelt ausgeglichen. Mit diesen Zertifikaten unterstützen wir ein Gold Standard Wasseraufbereitungsprojekt in Ruanda und ein Verified Carbon Standard Waldschutzprojekt in Peru.

Wir sind uns der besonderen Verantwortung als Unternehmen gegenüber kommenden Generationen bewusst und haben entsprechend gehandelt. Die Klimabelastung unseres Unternehmens hat die Fokus Zukunft GmbH & Co. KG für uns ermittelt: Unser CO2-Fußabdruck beträgt ca. 28 Tonnen CO2 äquivalente Schadstoffe pro Jahr. Zur Veranschaulichung: Im Durchschnitt verursacht ein Deutscher pro Jahr in etwa 11 Tonnen CO2 durch seine Lebensführung.

Treibhausgase verteilen sich gleichmäßig in der Atmosphäre. Deshalb ist es sinnvoll, die Emissionen dort zu vermeiden, wo die Kosten am geringsten sind. Zudem tragen Projekte in Schwellen- und Entwicklungsländern zur Verbesserung der ökonomischen, sozialen und ökologischen Situation bei und unterstützen die Realisierung der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Für Schwellen- und Entwicklungsländer ist der Emissionshandel ein wesentlicher Treiber für den Transfer sauberer Technologien und einer nachhaltig ausgerichteten wirtschaftlichen Entwicklung.

Die vorliegende Treibhausgasbilanz gibt einen transparenten Überblick über den Ausstoß von Treibhausgasemissionen unseres Unternehmens. Der Bericht bildet somit einen wichtigen Baustein in unserem Klimaschutzengagement. Für die doppelte Kompensation unserer Treibhausgase haben wir die Auszeichnung „klimapositives Unternehmen“ erhalten.

Über die BBF GmbH

BBF ermöglicht deren Kunden mit der gezielten Analyse von Informationen und der Generierung von Wissen ihre Zukunft zu sichern!

Die jahrzehntelange Erfahrung in den Bereichen Datenmanagement und Business Intelligence ermöglicht BBF den effizienten Umgang mit großen Datenmengen und dem zielgerichteten Aufbereiten von bereichsübergreifenden Informationen. Ergänzend setzt BBF die Kompetenzen in den Bereichen Data Science und Analytics ein um den vollen Wert der Information nutzbar zu machen.

BBF steht für Unabhängigkeit und Objektivität sowie eine faire, partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BBF GmbH
Kaiserstr 14
88801 München
Telefon: +49 (89) 189099-0
Telefax: +49 (89) 189099-201
http://www.bbf-soft.de

Ansprechpartner:
Erwin Grießer
Geschäftsführender Gesellschafter
E-Mail: erwin.griesser@bbf-soft.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

BI/ETL Entwickler (Vollzeit | München)

BI/ETL Entwickler (Vollzeit | München)

BI/ETL-Entwickler (m/w/d)

Wer sind wir?

  • Wir sind extrem fit in den Bereichen Daten- und Informationsmanagement
  • Ein Team von Querdenkern, Familienmenschen, Arbeitstieren, Humoristen und Normalos
  • Uns treiben die Themen der digitalen Zukunft in Verbindung mit Nachhaltigkeit
  • Wir sind anspruchsvoll und legen Wert auf Qualität
  • Die Kollegen sitzen in München, Dresden und Zagreb

Wen suchen wir?

  • Kommunikationsgeschick und ein sehr gutes technisches Verständnis zeichnen Dich aus
  • Du weißt, dass gute Beratung solides Wissen voraussetzt
  • Datenbanken und ETL solltest Du kennen und können
  • Kenntnisse in Business Intelligence und Data Warehouse wären prima

Was erwarten wir?

  • Hirn, Humor und Motivation
  • Begeisterung und Können in der Entwicklung und Beratung
  • Interesse an Daten und weiterführenden Themen wie Analytics und Data Science
  • Einsatz fürs Team (Köche, Hobbybäcker, Barkeeper haben wir schon)

Was bieten wir?

  • Super Team und flache Hierarchien
  • Mitbestimmung bei der Unternehmensentwicklung
  • Vertraglich garantierte Weiterbildung
  • Flexible Arbeitszeitmodelle und alle üblichen Leistungen
  • Standortübergreifende Unternehmungen mit Partnern und Familien
  • Super Lokale, Eisdielen, Englischer Garten rund um unser Büro über den Dächern von Schwabing
  • Freie Getränke, guten Kaffee oder Tee, Bio-Obst und freitags frische Weißwürst‘

Wen‘s interessiert der meldet sich per Mail bei:

perspektiven@bbf-soft.de

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

BBF GmbH
Kaiserstr 14
88801 München
Telefon: +49 (89) 189099-0
Telefax: +49 (89) 189099-201
http://www.bbf-soft.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Messen und Vorhersagen der Feinstaubbelastung

Messen und Vorhersagen der Feinstaubbelastung

BBF GmbH aus München hat ihr System LUQUAS (www.luquas.de) zur Anzeige und Vorhersage der Feinstaubbelastung erweitert.  LUQUAS basiert auf einem weltweiten Netzwerk eigener und öffentlicher Sensoren sowie Sensoren von Partnern. Die Daten werden pro Sensor eingelesen, verarbeitet und in einer Karte angezeigt. Angereichert mit Daten aus Satellitenbeobachtung, Wettermodellierung, der Tageszeit sowie weiteren externen Parametern, wird mittels mathematischer Modelle eine Vorhersage der kommenden Tage hinsichtlich der Feinstaubbelastung berechnet. Durch den Einsatz von Machine Learning Methoden werden diese Modelle ständig optimiert, wodurch die Qualität der Prognosen kontinuierlich verbessert wird. Alle angezeigten Werte basieren auf physikalisch vorhandenen Sensoren und werden gemessen und nicht berechnet. Das unterscheidet LUQUAS maßgeblich von anderen Applikationen, deren Werte zum Teil weit von der Realität entfernt sind. Die Website informiert außerdem über wissenswertes rund um das Thema Feinstaub. Aktuelle Studien und das Global Exposure Mortality Model (GEMM), das auf 41 Studien aus 16 Ländern basiert, haben erneut belegt, wie gefährlich Feinstaub ist. Die Vorhersagen mit LUQUAS ermöglichen Aktivitäten im Freien so zu planen, dass diese zu Zeiten stattfinden, an denen die Luftqualität besser und Aktivitäten im Freien weniger gesundheitsschädigend sind. Dadurch können bspw. Sportaktivitäten, Spielplatzbesuche, Ausflüge, Fahrradtouren oder auch Pausenzeiten in Kindergärten entsprechend geplant werden. Aktuell ist eine Mobile APP sowie die Erweiterung des Systems auf weitere Schadstoffe wie bspw. Stickoxid und Ozon in Arbeit.
Über die BBF GmbH

BBF ermöglicht deren Kunden mit der gezielten Analyse von Informationen und der Generierung von Wissen ihre Zukunft zu sichern!

Die jahrzehntelange Erfahrung in den Bereichen Datenmanagement und Business Intelligence ermöglicht BBF den effizienten Umgang mit großen Datenmengen und dem zielgerichteten Aufbereiten von bereichsübergreifenden Informationen. Ergänzend setzt BBF die Kompetenzen in den Bereichen Data Science und Analytics ein um den vollen Wert der Information nutzbar zu machen.

BBF steht für Unabhängigkeit und Objektivität sowie eine faire, partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BBF GmbH
Kaiserstr 14
88801 München
Telefon: +49 (89) 189099-0
Telefax: +49 (89) 189099-201
http://www.bbf-soft.de

Ansprechpartner:
Erwin Grießer
Geschäftsführung
Telefon: +49 (89) 189099155
E-Mail: erwin.griesser@bbf-soft.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kooperation von BBF GmbH und Luftdaten.Info

Kooperation von BBF GmbH und Luftdaten.Info

Das Münchener IT-Beratungshaus BBF GmbH und das Stuttgarter Citizen Science Projekt Luftdaten.Info kooperieren seit einigen Monaten sehr erfolgreich. Die Rohdaten von Luftdaten.Info, welches eines der größten Open Data Projekte weltweit ist, werden für die Vorhersage der Feinstaubbelastung auf LUQUAS (www.luquas.de) genutzt. Aufgrund der großen und beständig wachsenden Anzahl an Sensoren sind die Daten eine ideale Ergänzung für das Vorhersage-System LUQUAS. Das von BBF entwickelte Modell für Vorhersagen der Feinstaubbelastung ermöglicht eine sehr präzise Prognose für die nächsten 72 Stunden. Das für jeden Sensor individuell angepasste Modell, wurde unter Anwendung modernster Data Science Methoden und Technologien entwickelt und kontinuierlich optimiert. Es ermöglicht eine weitestgehend flächendeckende Vorhersage und Visualisierung von Feinstaub in Deutschland.  Benjamin Böhm und Erwin Grießer, die beiden Geschäftsführer der BBF GmbH, haben sich für eine Kooperation entschieden, um den Machern von Luftdaten.Info durch finanzielle Unterstützung zu ermöglichen, ihr Citizen Science Projekt voranzutreiben. Ebenso sind gemeinsame Projekte in den Bereichen Open Government, Smart City, Sustainable Mobility und Emissionsmessung denkbar. Ziel ist, mit LUQUAS den Kommunen zu ermöglichen ihre Bürger über die aktuelle Luftbelastung zu informieren und über entsprechende Anreizsysteme, welche mit der Hochschule München ausgearbeitet wurden, rechtzeitig gegenzusteuern und so die Emissionen zu reduzieren.
Über die BBF GmbH

BBF ermöglicht deren Kunden mit der gezielten Analyse von Informationen und der Generierung von Wissen ihre Zukunft zu sichern!

Die jahrzehntelange Erfahrung in den Bereichen Datenmanagement und Business Intelligence ermöglicht BBF den effizienten Umgang mit großen Datenmengen und dem zielgerichteten Aufbereiten von bereichsübergreifenden Informationen. Ergänzend setzt BBF die Kompetenzen in den Bereichen Data Science und Analytics ein um den vollen Wert der Information nutzbar zu machen.

BBF steht für Unabhängigkeit und Objektivität sowie eine faire, partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BBF GmbH
Kaiserstr 14
88801 München
Telefon: +49 (89) 189099-0
Telefax: +49 (89) 189099-201
http://www.bbf-soft.de

Ansprechpartner:
Erwin Grießer
Geschäftsführung
Telefon: +49 (89) 189099100
E-Mail: erwin.griesser@bbf-soft.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.