digitronic HiCrypt™ jetzt auch bei SHD im Einsatz

digitronic HiCrypt™ jetzt auch bei SHD im Einsatz

Die Digitalisierung hat unwiderruflich zu grundlegenden Veränderungen geführt. Neue Risiken haben sich eingeschlichen, ohne dass wir uns dessen bewusst sind. Seit dem vergangenen Jahr ist die Bedrohungslage für unsere vertraulichen Daten sogar noch größer geworden. Denn die im Zuge der Corona-Krise in hoher Geschwindigkeit geschaffenen digitalen Arbeitsmethoden wie Home-Office-Plätze, Online-Vorlesungen und vieles mehr bieten zwar die nötige Flexibilität, um den Geschäftsbetrieb in vielen Unternehmen aufrecht erhalten zu können. Aber kaum eine der Anwendungen und neuen digitalen Arbeitsprozesse sind ausreichend professionell vor Datenklau und Missbrauch geschützt.

Um die Vertraulichkeit von Daten nachhaltig zu schützen, gibt es nur ein wirksames Mittel: Verschlüsselung.

  • Daten mit aktuellen kryptographischen Methoden verschlüsseln
  • Die digitalen Schlüssel sorgfältig und sicher aufbewahren
  • Die Nutzung der digitalen Schlüssel im Unternehmen eindeutig regeln

„Auf der Suche nach einer Lösung, die diese Anforderungen effektiv und intuitiv bedienen kann, sind wir mit der Firma digitronic aus Chemnitz in Kontakt gekommen. Mit der Software HiCrypt™ bietet digitronic eine Produktsuite, die sowohl für unsere kleinen und mittelständigen Kunden als auch für größere Unternehmen und Einrichtungen eine sehr gute Wahl ist.“, so Thomas Beckert, Technology Consultant bei SHD System-Haus-Dresden GmbH.

Die kryptografisch hoch sichere aber leicht zu bedienende Verschlüsselungslösung HiCrypt™ wird bereits seit zehn Jahren stetig weiterentwickelt. Mit dieser Software können kleine, mittlere und große Unternehmen sowie Behörden, Schulen, Krankenhäuser u.v.m. ihre Daten im Netzwerk und in der Cloud sicher und vertraulich ablegen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Nutzer aus dem Firmennetz oder über VPN im Home-Office auf die Daten zugreifen. Die HiCrypt™ Schlüsselverwaltung obliegt nur den Personen, die ausschließlich für die Vertraulichkeit der Dateninhalte verantwortlich sind (z.B. Führungskräfte, Personalabteilung, Fachabteilungen). Die Nutzer merken vom Verschlüsselungsvorgang selbst nichts. Sie legen einfach die Daten im verschlüsselten Laufwerk ab. Administratoren können zwar zu verschlüsselnde Laufwerke zur Nutzung vorbereiten und eine Datensicherung (Backup) durchführen, haben aber keine Möglichkeit zum Einsehen der Daten. Das schützt sie im Verdachtsfall und gibt dem Nutzer die Sicherheit, dass es keine Hintertür für den Zugriff auf die Daten gibt.

Die Software ist in wenigen Minuten installiert und läuft geräuschlos im Hintergrund. Zusätzlich kann gemeinsam an verschlüsselten Shares gearbeitet werden. Darüber hinaus bietet HiCrypt™ zentrale Rollout- und Verwaltungsmöglichkeiten, Wiederherstellung einzelner Dateien aus einem Backup u.v.m. Mit der Version HiCrypt™ Enterprise Services ist außerdem eine Anbindung an bestehende Nutzerverwaltungen (z.B. Microsoft AD) sowie ein zentrales Management aller verschlüsselten Shares möglich.

„Die neueste Version kann außerdem bestehende Verzeichnisstrukturen im Hintergrund initial verschlüsseln und erleichtert damit die Einführung erheblich. Uns hat die Lösung überzeugt.“, meint Thomas Beckert abschließend.

Über die digitronic computersysteme gmbh

digitronic ist ein deutscher Hersteller von IT-Sicherheitssoftware und wurde 1990 in Chemnitz gegründet. Der Fokus liegt auf innovativen Softwareprodukten zum Schutz vertraulicher und sensibler Daten. Die Lösungen orientieren sich stets an spezifischen Kundenanforderungen, sind vollständig skalierbar und meist problemlos in andere Systeme integrierbar.

Die Kernprodukte sind ein Unified Massaging System für die vertrauliche Kommunikation u.a. in Polizeibehörden (digitronic UMS), eine 2-Faktor-Authentifizierungslösung zur einfachen und sicheren Anmeldung an Endgeräten (SmartLogon™) und eine Verschlüsselungslösung zur sicheren Ablage vertraulicher Daten auf Netzlaufwerken (HiCrypt™).

Als langjähriges Mitglied im Bundesverband für IT-Sicherheit "TeleTrusT" bleibt digitronic auf dem neuesten Stand was aktuelle Sicherheitsstandards betrifft und ist in der Lage, stets hoch sichere und vertrauenswürdige Technologien rund um IT-Security für Sie auf den Markt bringen zu können.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

digitronic computersysteme gmbh
Oberfrohnaer Str. 62
09117 Chemnitz
Telefon: +49 (371) 81539-0
Telefax: +49 (371) 81539-900
http://www.digitronic.net/

Ansprechpartner:
Isabel Dahl
Marketing-Managerin
Telefon: +49 (371) 81539-247
E-Mail: marketing@digitronic.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.