OT-Security Forum – OT-Security in der Anwendung (Vortrag | Online)

OT-Security Forum – OT-Security in der Anwendung (Vortrag | Online)

Digitale Identitäten und Signaturen sind in unserem Consumer Alltag schon längst ein fester Bestandteil. Egal ob beim Update des Smartphones oder bei der verschlüsselten Kommunikation, die Informationssicherheit ist für die Menschheit zum Standard geworden. 

Im Bereich der OT (Operational Technologie) gibt es allerdings noch große Defizite, was zu weitreichenden Folgen führen kann. Denn durch die zunehmende Kommunikation und Integration von Software in Maschinen und Anlagen eröffnen sich neue Angriffsszenarien, welche einzelne Maschinen oder ganze Produktionsstraßen ohne geeignete OT-Security zum Stillstand bringen können. Daher sehen sich Maschinenbauer, Komponentenhersteller und Analgenbetreiber zunehmend in der Pflicht sich gegen die wachsende Bedrohung zu rüsten. 

Das zweite OT-Security Forum am 23. Juni 2021 steht unter dem Motto OT-Security in der Anwendung.
Den Link zur Online-Veranstaltung erhalten Sie nach erfolgreicher Anmeldung.

Denn im Bereich OT-Security mangelt es oft an praktischen Ansätzen, um die meist heterogenen Produktionsnetzwerke abzusichern. Mit einfachen Mitteln können jedoch schon große Sicherheitslücken geschlossen werden. Der Verband Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW) hat hierzu einen Leitfaden herausgegeben, der die Komplexität verschiedener Normen auf praktikable Umsetzungen herunterbricht. Diesen Leitfaden wird Ihnen Ralf Reines vom VDW vorstellen und näherbringen. Den Einstieg in das Thema „Identitäten und sichere Kommunikation“ wird Ihnen Florian Handke durch den eigens installierten Demonstrator ermöglichen. In der daran anschließenden Podiumsdiskussion berichten Vertreter verschiedenster Bereiche von Ihren OT Herausforderungen im Unternehmen.

 

Agenda: 

15:00 Uhr | Check in und Begrüßung | Stefan Bogenrieder

15:15 Uhr | Fachvortrag Leitfaden OT Security | Ralf Reines

15:45 Uhr | OT-Showcase Security Lösungen am Campus Schwarzwald | Florian Handke 

16:15 Uhr | Podiumsdiskussion | Thema: Die Herausforderungen von OT-Security in der Anwendung unterschiedlicher Akteure 

Teilnehmer: 

Ernst Esslinger
Director Methods/Tools and Systems,
HOMAG GmbH

Reiner Müller
Leitung Informationstechnologie
fischerwerke GmbH & Co. KG

Martin Oczko
VP Products
PrimeKey Labs GmbH

Prof. Felix Hackelöer
Professor für Smart Automation
an der Fakultät für Informatik
und Ingenieurwissenschaften
TH Köln

Eventdatum: Mittwoch, 23. Juni 2021 15:00 – 17:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Campus Schwarzwald
Herzog-Eberhard-Str. 56
72250 Freudenstadt
Telefon: +49 (7441) 868490-0
http://www.campus-schwarzwald.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Comments are closed.