Euro-Reisekosten 2020 von TaskX deckt die neuen Verpflegungspauschalen für Inlandsreisen ab und vereinfacht die Reisekostenabrechnung

Euro-Reisekosten 2020 von TaskX deckt die neuen Verpflegungspauschalen für Inlandsreisen ab und vereinfacht die Reisekostenabrechnung

In Unternehmen müssen derzeit die ersten Reisen für 2020 abgerechnet werden – ein guter Zeitpunkt, sich die genutzte Abrechnungssoftware noch einmal anzusehen, denn zum 1. Januar 2020 sind auch neue Verpflegungspauschalen für Inlandsreisen in Kraft getreten. Diese hatten sich seit 2014 nicht mehr verändert. Mit bisherigen Programmen ist daher ohne Aktualisierung keine korrekte Abrechnung mehr möglich. Mit der von TaskX entwickelten Software für die Reisekostenabrechnung lassen sich Geschäftsreisen für beliebig viele Reisende innerhalb Deutschlands sowie weltweit schnell und einfach nach den aktuellsten Vorschriften abrechnen.

„Der Gesetzgeber ändert regelmäßig zum Jahreswechsel Sätze und Pauschalen für die Reisekostenabrechnung“, weiß Jörn Schilling, Geschäftsführer der TaskX GmbH. Unternehmen müssen also ihre Software aktualisieren. Eine Gelegenheit, die eingesetzte Abrechnungssoftware grundsätzlich auf den Prüfstand zu stellen. Euro-Reisekosten von TaskX vereinfacht die Abrechnung von Geschäftsreisen im In- und Ausland und eignet sich speziell für kleine und mittlere Unternehmen sowie Selbstständige und Freiberufler.

Funktionen und Vorteile von TaskX Euro-Reisekosten im Überblick:


– Verwaltung von beliebig vielen Reisenden

– immer aktuelle Pauschalen und Software-Versionen für Jahre vor 2020 verfügbar

– einfache Erfassung von Einzelbelegen

– Datenübernahme aus Euro-Fahrtenbuch-Software

– Berichterstellung im PDF-Format

– Kontenverwaltung und Buchungsliste inklusive

– Datenexport (.xls, .csv, .txt, .xml) für Auswertungen oder Betriebsprüfung

– Onlineabruf von über 30 Währungskursen zum Belegdatum

Weiterführende Informationen zur Reisekostenabrechnung von TaskX unter https://www.taskx.de/shop/euro-reisekosten-2020-deutschland-einzellizenz/

Interessierte Unternehmen können die Reisekostenabrechnung 30 Tage lang kostenfrei testen. Nach Kauf wird die Vollversion freigeschaltet – ohne Risiko, denn es gibt keine Abopflicht oder Vertragsbindung. Bis zum 31. März 2020 gibt es bei Angabe des Gutscheincodes txrk2020 einen Rabatt von 5 Euro auf das Programm Euro-Reisekosten 2020.

Über die TaskX GmbH

TaskX hat sich auf GPS-gestützte Systeme zur Fahrzeugortung, elektronische Fahrtenbücher und Software zur Reisekostenabrechnung spezialisiert und versorgt vor allem kleine und mittelständische Unternehmen mit einfachen, leistungsfähigen und kostengünstigen Systemen, die leicht zu bedienen sind. Hotline- und Fernwartungsangebote sorgen für zusätzliche Sicherheit.

100 Startseite

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TaskX GmbH
Am Wehrberg 11
35102 Lohra
Telefon: +49 (1803) 698741
Telefax: +49 (1805) 7290004869
http://taskx.de

Ansprechpartner:
Jörn Schilling
Geschäftsführer
Telefon: +49 (180) 3698741
E-Mail: info@TaskX.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.