Wettbewerbsvorteil digitale Prozesse: Moser zeigt neue Programmversion auf der SHK

Wettbewerbsvorteil digitale Prozesse: Moser zeigt neue Programmversion auf der SHK

.
  • Schwerpunkt auf optimierter Bedienführung
  • Mobile Arbeitsweise als Erfolgsfaktor im Handwerk
  • Moser stellt in Halle 1, Stand C34 aus

Effiziente und komfortable Angebots- und Auftragsabwicklung für Unternehmen aus der Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik-Branche: Die Moser GmbH & Co. KG, Anbieter moderner Handwerkersoftware, stellt auf der SHK 2020 die neue Version ihrer Lösungen für das mobile Arbeiten vor. Am Messestand des Aachener Unternehmens können Besucher die Vorteile der hinzugekommenen Features sowie das weitere Produktportfolio kennenlernen. 

„Digitale Abläufe gewinnen in der modernen Arbeitswelt zunehmend an Bedeutung. Hierzu zählt auch eine mobile Arbeitsweise, die sich gerade im SHK-Handwerk anbietet und auszahlt“, erklärt Maximilian A. Moser, Geschäftsführer bei Moser Software. „Die neuen Funktionen, die wir in Essen zeigen, unterstützen die Anwender bei einer reibungslosen Arbeitsroutine.“ Egal ob von unterwegs im Auto, im Homeoffice oder auf der Baustelle – mit den Lösungen von Moser sind die Geschäftsdaten stets verfügbar. Die neue Software-Generation ermöglicht jederzeit flexibles und plattformunabhängiges Arbeiten.


Die Moser-Produktfamilie, bestehend aus der Handwerkersoftware MOS’aik, der mobilen kaufmännischen Software MOSER allround sowie verschiedenen Apps, hat gleich mehrere Weiterentwicklungen erfahren und lässt sich dadurch noch einfacher und intuitiver bedienen. Zum erhöhten Komfort, den die neuen modernen Werkzeuge bieten, kommen eine höhere Effizienz bei der Angebots- und Auftragsabwicklung und kürzere Durchlaufzeiten: Statt nach Feierabend extra zum Standort zurückzukehren, um zum Beispiel die Arbeitszettel einzureichen, können die Daten mobil in Echtzeit erfasst und direkt ohne Medienbruch weiterverarbeitet werden. Auch Doppelerfassungen und Übertragungsfehler werden reduziert und die Arbeitsabläufe dadurch zusätzlich beschleunigt.

Erleichterte Handhabung im Arbeitsalltag

„Vom Einsatz digitaler Werkzeuge erwarten sich SHK-Profis reibungslose und fehlerfreie Prozesse“, weiß Maximilian A. Moser. „Und zwar unabhängig von der Arbeitsumgebung und Situation.“ Deshalb ermöglicht die neue Moser Software-Generation den mobilen Zugriff, wofür lediglich ein mobiles Endgerät und eine Internetverbindung benötigt werden. Bei der aktuellen Weiterentwicklung der Software lag ein Schwerpunkt auf der einfachen und intuitiven Handhabung im mobilen Arbeitsalltag.

Dabei ist die responsive Benutzeroberfläche darauf ausgelegt, auf jeglichem Gerät (Smartphone, Tablet, Notebook, etc.) bequem bedienbar zu sein. Eine permanente Aktualisierung sorgt dafür, dass die Daten immer allen Anwendern auf dem aktuellen Stand zur Verfügung stehen. Das gilt sowohl für den Monteur, welcher mit seinem Tablet beim Kunden vor Ort arbeitet, als auch für die Mitarbeiter im Büro. Diese können sämtliche Informationen der Außendienstmitarbeiter postwendend weiterverarbeiten.

Moser Software präsentiert sich dem Fachpublikum auf der SHK in diesem Jahr vom 10. bis 13. März in der Messe Essen in Halle 1 an Stand C34.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Moser GmbH & Co KG
Hauptstrasse 50
52146 Würselen
Telefon: +49 (2405) 471-1
Telefax: +49 (2405) 471-471
http://www.moser.de/

Ansprechpartner:
Moser GmbH & Co. KG
Telefon: +49 (2405) 4711
Fax: +49 (2405) 471-471
E-Mail: vertrieb@moser.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.