RINGSPANN GmbH setzt auf OSIRIS-Calc

RINGSPANN GmbH setzt auf OSIRIS-Calc

Die RINGSPANN GmbH mit Hauptsitz im hessischen Bad Homburg ist ein international führender Hersteller von Antriebskomponenten, Spannzeugen und Fernbetätigungen. Der Name RINGSPANN steht für innovative und intelligente Lösungen.

In vierzehn internationalen RINGSPANN-Gesellschaften sorgen 450 Mitarbeiter für eine flexible, kundennahe Produktion, eine schnelle und zuverlässige Belieferung der Kunden und exzellenten Service. Namhafte Unternehmen aus den Bereichen Industriegetriebe und Getriebemotoren, Bergbau, Werkzeugmaschinen, Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen sowie allgemeiner Maschinen- und Anlagenbau gehören zum Kundenstamm.

Um auf individuelle Kundenbedürfnisse eingehen zu können, sind eine effiziente Produktionsplanung und eine präzise Stückzeitberechnung unverzichtbar. Um effiziente Prozesse und valide Ergebnisse zu gewährleisten, benötigt man gutes Werkzeug. RINGSPANN setzt daher auf die grafische Stückzeitkalkulation von OSIRIS.


In der Vergangenheit dienten aufwändige manuelle Berechnungen als Grundlage für Preisfindung und Angebotserstellung. Mit der Einführung von OSIRIS-Calc fand eine Zäsur in der Arbeitsvorbereitung statt. Die Zusammenführung von Maschinen-, Werkzeug- und Schnittdaten erlaubt nun das mühelose, präzise und reproduzierbare Berechnen von Stückzeiten.

Michael Breuer, verantwortlich für die Arbeitsvorbereitung am Unternehmensstammsitz in Bad Homburg und federführend bei der Einführung von OSIRIS-Calc, ist begeistert von der anwenderfreundlichen und praxisorientieren Gestaltung der Kalkulationssoftware. Er schätzt die Zeitersparnis bei Kalkulationsaufgaben bei 50 Prozent.

„Die Einführung von OSIRIS-Calc war eine Revolution in der Arbeitsvorbereitung“, erinnert sich Michael Brauer. „In der Einführungsphase hielten wir engen Kontakt zu den Entwicklern. Uns ging es vor allem darum, das Programm an die Bedürfnisse unseres Unternehmens anzupassen. Rückblickend betrachtet war das ein voller Erfolg.“

Die grafische Darstellung der Werkstücke sorgt für Überblick bei der Kalkulationserstellung und für eine schnelle Wiedererkennung und Orientierung bei der Durchsicht zeitlich zurückliegender Angebote. Bereits erstellte Kalkulationen können bei Anfragen als Grundlage dienen. Mit ein paar Mausklicks werden diese auf die neue Sachlage adaptiert. OSIRIS-Calc sorgt heute in fünf RINGSPANN-Werken für eine wirtschaftliche und präzise Stückzeitkalkulation.

Mehr Informationen zur Stückzeitberechnungs- und Kalkulationssoftware OSIRIS-Calc unter www.osiris-software.de

Über BWP GmbH Beratung für Werkstatt und Produktion

Die BWP GmbH ist ein inhabergeführtes Softwarehaus mit dem Fokus auf Lösungen für Produktionsbetriebe und Lohnfertiger in der zerspanenden Industrie. Die Systemlösung OSIRIS erfüllt mit ihren fünf Softwaremodulen die Bedürfnisse dieser Unternehmen von der Auftragserfassung bis zur Nachkalkulation und Betriebsdatenerfassung.
Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung und über 500 installierten Systemen ist OSIRIS-Calc die Nummer eins im Markt für grafische Stückzeitberechnung. Die Praxisnähe bei der Weiterentwicklung des Systems wird durch enge Kooperation mit Anwendern sichergestellt. Die Entwicklungsarbeit erfolgt ausschließlich am Standort Groß-Umstadt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BWP GmbH Beratung für Werkstatt und Produktion
Am Gewerbepark 23
64823 Groß-Umstadt
Telefon: +49 (6078) 911180
Telefax: +49 (6078) 911180
http://www.osiris-software.de

Ansprechpartner:
Peter Helfrich
Geschäftsführer
Telefon: +49 (6078) 911180
Fax: +49 (6078) 74926
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.