Compart und Thyssenkrupp Steel Europe sind „Project of the Year 2017“

Compart und Thyssenkrupp Steel Europe sind „Project of the Year 2017“

Compart gehört zu den Gewinnern des jährlich verliehenen „Document Manager Magazine Award for Project of the Year 2017“ im Bereich Privatwirtschaft. Die entsprechende Preisverleihung fand bereits Ende November in Bloomsbury, London (Vereinigtes Königreich) statt.

Mit dem in der Branche prestigeträchtigen Preis würdigt das wichtigste Fachmagazin für Dokumenten- und Content-Management in Großbritannien das in mehrerer Hinsicht herausragende Projekt bei ThyssenKrupp Steel Europe.

Das Stahlunternehmen etablierte zusammen mit Compart ein konzernweit agierendes „Kompetenzzentrum für Print- und Digitalmedien“ und schuf damit die Voraussetzungen für eine moderne mehrkanalfähige Dokumentenverarbeitung. Dabei bildet die Software DocBridge Pilot ein technologisches Kernstück der skalierbaren Architektur.


Für ThyssenKrupp Steel stellt die Modernisierung den Beginn einer neuen Ära dar: Das Unternehmen hat sich inzwischen als professioneller Dienstleister im Output-Management (OM)-Umfeld etabliert und akquiriert immer mehr Aufträge. Gleichzeitig profitiert der Konzern von signifikanten Kosteneinsparungen, bedingt vor allem durch das bessere Ausschöpfen von Portorabatten, durch einen hohen Automatisierungsgrad sowie durch einen deutlich geringeren Administrationsaufwand.

Hinzu kommt eine optimierte Prozesssicherheit. So liegt das Risiko, Jobs zu vertauschen, Dokumente fehlerhaft zu drucken oder falsch zu versenden, nahezu bei null. Interessant in diesem Zusammenhang ist die bewusste Integration von Menschen mit körperlichen und psychischen Einschränkungen in das Projekt bzw. die neue OM-Architektur.

Mehr Informationen zum Projekt ThyssenKrupp Steel Europe unter
www.compart.com/de/referenz/automatisierte-dokumentenproduktion-mit-docbridge-bei-thyssenkrupp

Über Compart

Compart ist ein führender globaler Anbieter von Multi-Channel-Lösungen für das Dokumentenmanagement. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland ist seit mehr als zwei Jahrzehnten im Markt präsent und verfügt über Niederlassungen in Europa und Nordamerika sowie ein Partnernetzwerk in Lateinamerika.

Compart unterstützt Unternehmen bei der Steigerung der Effizienz ihrer operativen Prozesse durch Lösungen für eine schnelle und flexible Verarbeitung von hochvolumigen Mengen an Transaktionsdokumenten. Die skalierbare und plattformunabhängige Produktfamilie DocBridge®, die von Compart konzipiert, entwickelt und betreut wird, erlaubt die Ausgabe dieser Dokumente jederzeit und an jedem beliebigen Ort sowohl digital als auch auf Papier.

Weltweit genießt das Unternehmen den Ruf als innovativer Marktführer sowie als Entwickler professioneller und richtungsweisender Lösungen im Bereich des Dokumentenmanagements. Mehr als 1.400 Kunden in 45 Ländern aus unterschiedlichen Branchen wie dem Finanz- und Versicherungsbereich, dem Einzelhandel, der Druckindustrie, dem Telekommunikationsmarkt, dem Versorgungssektor sowie dem Gesundheitswesen setzen Lösungen von Compart ein. Zudem ist Compart Technologiepartner für zahlreiche führende Hersteller in der Industrie.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Compart
Otto-Lilienthal-Str. 38
71034 Böblingen
Telefon: +49 (7031) 6205-0
Telefax: +49 (7031) 6205-555
http://www.compart.com

Ansprechpartner:
Carsten Lüdtge
PR-Manager
Telefon: +49 (7031) 6205-0
Fax: +49 (7031) 6205-555
E-Mail: carsten.luedtge@compart.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.