Neuer NCP VPN Client für Apple iOS 9 & 10

Neuer NCP VPN Client für Apple iOS 9 & 10

Mit dem NCP Secure Enterprise iOS Client ermöglicht die NCP engineering GmbH nun auch hochsichere VPN-Verbindungen zwischen Apple iPhone oder Apple iPad und den zentralen Datennetzen von Unternehmen – zentral administriert mit dem NCP Secure Enterprise Management. Dabei ist der Zugriff auf mehrere unterschiedliche Datennetze mit jeweils eigenem VPN-Profil möglich. Zudem unterstützt der Client NCP VPN Path Finder und Touch ID.

Mit dem NCP Secure Enterprise iOS Client lassen sich Tablets und Smartphones von Apple über ein zentrales Managementsystem in ein umfassendes Security-Konzept integrieren. Dies hat den großen Vorteil, dass beispielsweise User-Konfigurationen und Zertifikatsverteilung durch den Administrator erfolgen und der Anwender selbst nichts tun muss – ein wichtiger Aspekt sowohl aus administrativer Sicht als auch in punkto Sicherheit. Die starke Authentisierung des NCP iOS VPN Clients bietet einen umfassenden Schutz vor einem Fernzugriff unberechtigter Dritter. Unterstützt werden hierfür OTP-Token (One Time Passwort) und Zertifikate in einer PKI (Public Key Infrastructure). Darüber hinaus kann der Aufbau einer VPN-Verbindung durch Authentifizierung via Fingerabdrucksensor (Touch ID) gesichert werden.

Mit der Funktion „VPN on Demand“ baut der VPN Client automatisch eine Verbindung auf, sobald Daten zum Versand anliegen. Ebenso baut der VPN Client nach einer Verbindungsunterbrechung den Tunnel wieder automatisch auf und unterstützt 3D Touch zum schnellen Verbindungsaufbau und Auswahl der VPN-Profile.


Einen weiteren Vorteil bietet die im VPN Client integrierte, ausgeklügelte NCP VPN Path Finder Technology. Sie ermöglicht Remote Access auch hinter Firewalls oder Proxies, deren Einstellung IPsec-Datenverbindungen grundsätzlich verhindert. Auch in punkto einfacher Bedienbarkeit überzeugt der iOS VPN Client. Eine grafische, intuitive Benutzeroberfläche informiert den User über alle Verbindungs- und Sicherheitsstati vor und während einer Datenverbindung.

Mit dem neuen iOS Client hat NCP die Unterstützung der wichtigsten Betriebssysteme komplettiert. Die modular aufgebaute Remote Access Lösung bietet u.a. zentral administrierbare VPN Client Suiten für Windows, Android, macOS und Linux, die kompatibel zu allen gängigen VPN-Gateways sind.

Weitere Informationen:

Über die NCP engineering GmbH

Die NCP engineering GmbH mit Hauptsitz in Nürnberg vereinfacht den sicheren Zugriff auf zentrale Datennetze via Internet. NCP Produkte und Lösungen erfüllen alle Anforderungen hinsichtlich Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit. Die Kernkompetenzen liegen auf den Gebieten IP-Routing, zentrales Management von remote Systemen sowie Verschlüsselungs-, VPN- und Firewall-Technologien.

Das Unternehmen entwickelt Software in den Bereichen Mobile Computing, Filialvernetzung, Industrie 4.0 (IIoT), M2M und Mehr-Faktor-Authentifizierung. Zum Portfolio gehören auch vom deutschen Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zugelassene Lösungen. Die Technologie der NCP Produkte garantiert die Integration und Kompatibilität mit den Produkten anderer Hersteller. Für die nationale und internationale Vermarktung der Produkte und Lösungen setzt NCP sowohl auf die Zusammenarbeit mit Technologie- und OEM-Partnern als auch auf den Vertrieb über Distributoren und zertifizierte Systemhäuser. Zu den Kunden zählen Unternehmen, Behörden und Organisationen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

NCP engineering GmbH
Dombühler Strasse 2
90449 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 9968-0
Telefax: +49 (911) 9968-299
http://www.ncp-e.com

Ansprechpartner:
Jürgen Hönig
Marketingleiter
Telefon: +49 (911) 9968-151
Fax: +49 (911) 9968-299
E-Mail: juergen.hoenig@ncp-e.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.