Erste Wahl fürs Management: Staplerruf Securifix® als Burnout-Prophylaxe

Erste Wahl fürs Management: Staplerruf Securifix® als Burnout-Prophylaxe

Für den Securifix® Staplerruf muss weder Arzt noch Apotheker befragt werden: Er hilft verbindlich gegen Orientierungslosigkeit und Überforderung und senkt somit das Stresslevel eines Betriebsleiters mit Warenwirtschaftssystem.

Intelligente logistische Systeme sparen Kosten und schonen die Nerven

Logistische Prozesse so zu optimieren, damit sie wirtschaftlich effektiv arbeiten, ist auch heute noch für Unternehmen mit angeschlossenem Warenlager die größte Herausforderung. Die gesundheitliche Belastung ihrer Betriebsleiter kann durch intelligente Systeme wie die Securifix® Staplerrufsysteme LT03 und LT04 spürbar gemindert werden.


Denn beide Leitsysteme der Securifix® GmbH bieten nicht nur einen bemerkenswerten Funktionsumfang. Sie managen verlässlich die Betriebsabläufe der Flurförderfahrzeuge, steigern deren Effektivität und optimieren die Planungssicherheit. Doch die ausgereiften Systeme der Securifix ® können noch mehr: Die miteinander kompatiblen LT03 und LT04 Staplerruf- oder Staplerleitsysteme beschleunigen die internen Lieferfrequenzen und verhindern teure Leerfahrten der Flurfahrzeuge. Der Staplerverkehr wird deutlich intelligenter koordiniert und der Materialfluss des Unternehmens beschleunigt. Kostenintensive Wartezeiten oder Ausfälle, weil niemand weiß, wo genau "freie" Staplerfahrer auf dem Gelände unterwegs sind, entfallen mit den Systemen der Securifix® GmbH.

Suche hat ein Ende: Mit Securifix® wird rangeklotzt

Gabelstapler über ein gebührenfreies und W-LAN unabhängiges Hochfrequenz-Funksystem verbunden. Über das kabellose Rufsystem wird mit dem LT04 eine Flotte von bis zu 64 Gabelstaplern koordiniert. Jedes einzelne Flurfahrzeug ist für die Aufgabenübermittlung frei anwählbar und kann selbst Bestandsinformationen störungsfrei übermitteln. Durch das LT03 und LT04 Sendesystem ist es möglich, einzelne Gabelstapler direkt zu orten oder aber die Flurfahrzeuge für komplexere Tätigkeiten zu gruppieren – inklusive einer individuell zugeschnittenen Priorisierung der Aufgaben für jeden einzelnen Gabelstapler.

Das Ergebnis überzeugt, denn es lindert den nervlichen und damit gesundheitlichen Druck jedes Betriebsleiters: Die Staplerleitsysteme der Securifix® GmbH LT03 oder LT04 verhindern verlässlich zeitliche und finanzielle Ausfälle. Das erhöht die Effektivität, spart Ressourcen und lässt den logistisch motivierten Burnout in weite Ferne rücken. Weitere Informationen unter: http://www.securifix.de

Über die Securifix GmbH

Die Securifix® GmbH verfügt über eine 35-jährige Unternehmenserfahrung im Bereich Automatisation und Logistik. Sie hat sich auf unabhängige Logistik-Systeme, Stapler-Leitsysteme und Stapler-Intralogistik für den innerbetrieblichen Materialfluss spezialisiert. Ihre Ruf-und Meldesysteme laufen über eine W-LAN-unabhängige und gebührenfreie Hochfrequenztechnik. Beide Rufsysteme der Securifix® GmbH, das LT 03 und das LT 04 zeichnen sich durch einfache Bedienung und Robustheit aus. Sie sind problemlos miteinander kompatibel, kabellos und koordinieren Betriebsabläufe von bis zu 64 Flurförderfahrzeugen von einem Stapler-Portal. http://www.telemelder.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Securifix GmbH
Martin-Luther-Str. 8
85757 Karlsfeld
Telefon: +49 (8131) 614516
Telefax: +49 (8131) 614518
http://www.securifix.de

Ansprechpartner:
Edmund Breitenfeld
PR
Telefon: +49 (8131) 614516
E-Mail: info@securifix.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.