Schlagwort: witt

Praxisleitfaden zur erfolgreichen Einführung einer Configuration Management Database (CMDB)

Praxisleitfaden zur erfolgreichen Einführung einer Configuration Management Database (CMDB)

Das Wissen über vorhandene IT-Infrastrukturen und deren Beziehungen zum Business wird immer wichtiger für viele unternehmensrelevante Entscheidungen und Investitionen. Die Configuration Management Database (CMDB) gilt deshalb bereits seit vielen Jahren als zentrales Fundament der IT-Servicemanagement-(ITSM)-Prozesse und als das prozessunterstützende Querschnittstool. Aber in der Praxis erreichen viele Configuration-Management-Projekte ihr Ziel nicht. Das neue White Paper der USU AG fasst alles Wissenswerte zum Thema CMDB zusammen, zeigt die Herausforderungen und Stolpersteine auf und gibt praxisorientierte Tipps zur erfolgreichen Einführung.

Der Praxisleitfaden bietet Orientierung durch die gesamten Phasen eines CMDB-Projekts, geht auf die Herausforderungen in jeder Stufe ein und spricht Empfehlungen aus, wie zahlreiche Hindernisse und Stolperfallen umgangen werden können.

Das White Paper ist in Zusammenarbeit mit der endlich OHG entstanden. Stefan Witt begleitet als Principal Consultant seit mehr als 10 Jahren Projekte mit dem Schwerpunkt Configuration Management und CMDB.

Das White Paper steht kostenlos zum Download zur Verfügung auf valuemation.com/whitepaper-download

Über die USU Software AG

Die 1977 gegründete USU AG gehört zu den größten europäischen Anbietern für IT- und Knowledge-Management-Software. Marktführer aus allen Teilen der internationalen Wirtschaft schaffen mit USU-Anwendungen Transparenz, sind agiler, sparen Kosten und senken ihre Risiken.

Der Geschäftsbereich Valuemation unterstützt Unternehmen mit umfassenden, ITIL®-konformen Lösungen für das strategische und operative IT- und Enterprise Service Management. Kunden steuern damit sämtliche Serviceprozesse, schaffen Transparenz über ihre Servicekosten sowie ihre IT-Infrastruktur und können dadurch ihre Services effizient planen, überwachen und verrechnen.

Zum Einsatz kommt dabei die gleichnamige Software Valuemation, eine modulare, integrierte und ITIL®-zertifizierte Produktsuite. Sie wird im IT-Bereich großer und mittelständischer Unternehmen und bei IT Service Providern eingesetzt. Valuemation kommt aber auch in weiteren Servicebereichen wie z.B. Personal, Facility Management und Field Service Management zum Einsatz. Von Analystenhäusern und Zertifizierungsunternehmen wird Valuemation als weltweit führend eingestuft.

Die USU AG ist Teil der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28). Weitere Informationen: www.valuemation.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

USU Software AG
Spitalhof
71696 Möglingen
Telefon: +49 (7141) 4867-0
Telefax: +49 (7141) 4867-200
http://www.usu.de

Ansprechpartner:
Falk Sorge
Investor Relations
Telefon: +49 (7141) 4867-351
Fax: +49 (7141) 4867-108
E-Mail: f.sorge@usu-software.de
Dr. Thomas Gerick
Corporate Communications
Telefon: +49 (7141) 4867-440
Fax: +49 (71) 414867-300
E-Mail: t.gerick@usu.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Erste App für den Hochschul-Campus mit SAP-Zertifikat

Erste App für den Hochschul-Campus mit SAP-Zertifikat

Die Hamburger akquinet AG bietet mit ihrer CampusApp einen smarten Weg in die digitale Welt von Hochschulen. Als erste Applikation wurde sie nun von SAP zertifiziert.

Die mobile CampusApp der akquinet AG ist an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald und der HAW Hamburg erfolgreich im Einsatz. Von dem digitalen Helfer des Hochschulalltags profitieren dort Studierende und Hochschulmitarbeiter gleichermaßen, um sich beispielsweise bei einem Kurs anzumelden, Prüfungsergebnisse einzusehen, ein Menü in der Mensa auszusuchen oder den richtigen Ansprechpartner in der Hochschulverwaltung ausfindig zu machen.

Um die innovative Lösung auch für Hochschulen nutzbar zu machen, die SAP im Einsatz haben, ließ der Hersteller die App nun von SAP zertifizieren. Dr. Carsten Witt, Geschäftsführer bei akquinet, berichtet: „Unsere CampusApp ist die erste mit SAP-Zertifikat überhaupt. In einem mehrstufigen Zertifizierungsprozess haben wir ein hohes Maß an Qualität und Business-Tauglichkeit nachgewiesen. Die App wurde daraufhin untersucht, ob ihre Funktionen im Zusammenspiel mit der SAP-Software reibungslos funktionieren. Auch die IT-Sicherheit spielte eine entscheidende Rolle.“

Die SAP-zertifizierte CampusApp stellt eine Vielzahl an Funktionen und Informationen für iOS- und Android-Geräte bereit: Kursanmeldungen, Klausurergebnisse, Lagepläne der Campus-Gebäude, Speiseplan der Mensa. Für das Hochschulmarketing wurden zudem besondere Funktionen wie beispielsweise allgemeine Hochschulinformationen oder die Verlinkung auf den hochschul-eigenen Facebook-Kanal implementiert.

Die App ist für alle Geräteklassen nutzbar, sei es Smartphone, Tablet oder Desktop. Auf diese Weise ist eine flächendeckende Zielgruppenabdeckung garantiert. Die Lösung ist zudem mobile App und Website in einem, wodurch sowohl Anfangsinvestitionen für die Entwicklung als auch Folgekosten für Weiterentwicklung, Wartung und Betrieb merklich reduziert werden können.

Weitere Informationen zur CampusApp von akquinet:
http://www.akquinet.de/…
Links zur CampusApp:
HAW Hamburg – iTunes App-Store /HAW Hamburg – Google Play-Store
Universität Greifswald – iTunes App-Store /Universität Greifswald – Google Play-Store

Über die akquinet AG

Die akquinet AG ist ein international tätiges, kontinuierlich wachsendes IT-Beratungsunternehmen mit Hauptsitz in Hamburg. Aktuell werden über 750 Spezialisten mit umfassenden Kenntnissen in zukunftsorientierten Technologien beschäftigt. Das Unternehmen hat sich auf die Einführung von ERP-Systemen und die Individualentwicklung von Softwarelösungen in den Bereichen Java, SAP sowie Microsoft spezialisiert. Speziell im Maschinen- und Anlagebau, im Versicherungsbereich, dem öffentlichen Sektor und der Logistik verfügt akquinet über langjährige Branchenexpertise und zertifizierte Lösungen.
Seine TÜV-IT zertifizierten Rechenzentren in Hamburg, Itzehoe und Norderstedt betreibt akquinet als Integrationsbetriebe. Standortübergreifende Projekte realisiert der IT-Anbieter über Niederlassungen in Deutschland, Polen und Österreich. Durch die Beteiligung an Partner Power, dem größten internationalen Partnernetzwerk von Microsoft Dynamics, führt akquinet internationale ERP-Implementierungen mit einer einheitlichen Methode durch.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

akquinet AG
Paul-Stritter-Weg 5
22297 Hamburg
Telefon: +49 (40) 88173-0
Telefax: +49 (40) 88173-111
http://www.akquinet.de

Ansprechpartner:
Dr. Carsten Witt
Fachlicher Ansprechpartner
E-Mail: carsten.witt@akquinet.de
Bettina Janssen
Leitung Marketing und PR
Telefon: +49 (40) 88173-108
Fax: +49 (40) 88173-111
E-Mail: bettina.janssen@akquinet.de
Angela Sauerland
Presse
Telefon: +49 (40) 416208-21
E-Mail: ans@prvhh.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.