Schlagwort: wissensmanagement

Mit lexiCan 6 Business Wissen und Informationen noch komfortabler managen

Mit lexiCan 6 Business Wissen und Informationen noch komfortabler managen

Komfortables Wissensmanagement in Teams und Unternehmen: Ab sofort ist die Wiki-Lösung lexiCan Business in der neuen Version 6 verfügbar. lexiCan Business eignet sich für vielfältige Projekte im Wissens- und Informationsmanagement, beispielsweise im Bereich von Dokumentationen, Knowledge Bases, Wissensdatenbanken oder Handbüchern. Neue Funktionen machen die Nutzung sowohl für Redakteure als auch für Anwender mit Lesezugriff noch komfortabler und einfacher. Zu den wichtigsten Highlights zählen dabei ein neuer Editor für das Erstellen und Bearbeiten von Texten sowie eine komplett modernisierte Benutzeroberfläche.

lexiCan 6 Business (https://www.lexican.de) ist konsequent als Client-Server-Lösung für den professionellen Einsatz in Arbeitsgruppen, Firmen und Organisationen ausgelegt und kann auf aktuellen Windows-Systemen betrieben werden.

Modernisierte Benutzeroberfläche und Responsive Design

Um den Umgang mit lexiCan Business vom ersten Kontakt an noch angenehmer zu gestalten, zeigt sich die Wiki-Lösung in der Version 6 mit einer neuen Oberfläche. Das Ziel der Entwickler lag dabei vor allem darauf, für eine übersichtlichere Darstellung wichtiger Informationen zu sorgen. Die Neuerungen umfassen auch das optionale Web-Interface +WEB, mit dem sich Inhalte plattformübergreifend und ohne Zwischenschritt über einen beliebigen Browser publizieren lassen. +WEB passt sich durch Responsive Design nun zudem optimal an die jeweilige Bildschirmgröße an, was die Nutzung auf mobilen Geräten deutlich komfortabler macht.

Entwurfsfunktion und optimierter Texteditor

Redakteure können neue Artikel durch die Integration einer Entwurfsfunktion jetzt innerhalb eines geschützten Bereichs vorbereiten, erstellen und anpassen. Erst nach interner Abstimmung – gegebenenfalls auch mit Hilfe eines Vier-Augen-Prinzips bei der Freigabe – wird der Artikel dann veröffentlicht und ist für alle berechtigten Anwender sichtbar. Gleichzeitig bietet auch der eigentliche Texteditor mehrere Neuerungen. So lassen sich Texte zum Beispiel schneller und bequemer als bislang formatieren und Formate können per „Pinselfunktion“ übertragen werden. Optimiert wurde außerdem der Umgang mit Tabellen, für die jetzt erweiterte Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Noch mehr Komfort beim Suchen und Lesen

Gleich mehrere Neuerungen machen auch Anwendern mit reinem Lesezugriff die Arbeit mit lexiCan Business 6 im Vergleich zu den Vorgängerversionen nochmals angenehmer. So werden Synonyme unterstützt, was das schnelle Auffinden der passenden Inhalte erleichtert – auch dann, wenn zu einer Thematik unterschiedliche Bezeichnungen gebräuchlich sind. Häufig benötigte Artikel und Informationen können als Favoriten markiert werden und stehen dann in einem eigenen Navigationsbereich zum Direktaufruf bereit. Bei der Eingrenzung inhaltlich relevanter Artikel kann außerdem der dynamische Textfilter helfen, der mit einer farbigen Markierung jetzt noch intuitiver verwendet werden kann. Direkte Interaktion beziehungsweise Feedback – etwa zu noch fehlenden, von den Lesern gewünschten Inhalten – wird durch die neue Kommentar-Funktion ermöglicht. Ein weiteres Komfort-Feature kommt speziell Cloud-Anwendern zugute: Die Anmeldedaten für lexiCan können bei lexiCan 6 Business gespeichert werden, so dass dann keine Autorisierung mehr gegenüber dem Server erforderlich ist.

Preise und Verfügbarkeit:

lexiCan 6 Business ist ab sofort verfügbar und direkt unter https://www.lexican.de erhältlich.

Die Wiki-Lösung kann sowohl On-Premises als auch in Form der Version lexiCan Cloud genutzt werden.

Die Lizenzierung erfolgt nach dem Concurrent-User-Modell; die monatlichen Preise starten bei 10,00 Euro je Redakteur und 2,00 Euro je Leser (On-Premises) beziehungsweise 12,00 Euro je Redakteur und 4,00 Euro je Leser (lexiCan Cloud).

Alle Angaben verstehen sich zzgl. MwSt.

Über die vetafab Software GmbH

Über die vetafab Software GmbH:
lexiCan ist eine universell einsetzbare Wissensdatenbank, die nach dem Prinzip einer Wiki-Anwendung funktioniert. Inhalte lassen sich leicht einpflegen, miteinander verbinden und per Volltextsuche jederzeit wiederfinden. Das System eignet sich sowohl für private als auch professionelle Anwender und ermöglicht den einfachen Aufbau eines umfangreichen Wissensmanagements. lexiCan wurde von der vetafab Software GmbH mit Sitz in Groß-Bieberau entwickelt, die zusätzlich auch ergänzende Trainings- und Beratungsleistungen für Unternehmen anbietet.

Weitere Informationen: https://www.lexican.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

vetafab Software GmbH
Starkenburgring 16
63069 Offenbach
Telefon: +49 (69) 61992088
http://www.lexican.de

Ansprechpartner:
Günther Eufinger
Geschäftsführer
Telefon: +49 (69) 61992088
Fax: +49 (6151) 3921576-9
E-Mail: eufinger@lexican.de
Felix Hansel
Pressekontakt
Telefon: +49 (89) 6230-3490
E-Mail: hansel@fx-kommunikation.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Intelligente Wissensbereitstellung statt PDF-Downloads und Wikis (Networking-Veranstaltung | Online)

Intelligente Wissensbereitstellung statt PDF-Downloads und Wikis (Networking-Veranstaltung | Online)

Roundtable

Wie lassen sich originäre Dokumentinhalte einfach nutzbar und leicht auffindbar bereitstellen?

Schwerpunkte

  • Was sind Vor-/Nachteile der Bereitstellung von Wissen mittels PDFs oder Wikis?
  • Wie kann man Dokumentinhalte komfortabel nutzbar bereitstellen?
  • Wie kann man die Informationsverteilung automatisieren?
  • Wie kann man Wissensmanagement trotz wachsender Informationsflut skalierbar machen?

Eventdatum: Donnerstag, 12. November 2020 15:30 – 16:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Theum AG
Schönbergstrasse 45
73760 Ostfildern (Stuttgart)
Telefon: +49 711 4510000
Telefax: +49 711 45100020
http://www.theum.com

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Unternehmenswissen schnell & einfach zugreifbar machen (Networking-Veranstaltung | Online)

Unternehmenswissen schnell & einfach zugreifbar machen (Networking-Veranstaltung | Online)

Roundtable

Wie lässt sich dokumentiertes Unternehmens- und Verwaltungswissen stets aktuell bereitstellen?

Schwerpunkte:

  • Wie wird dokumentiertes Wissen verteilt?
  • Wie greifen Anwender auf dokumentiertes Wissen zu?
  • Wie hält man Anwendern bereitgestelltes Wissen aktuell?
  • Welche Lösungen gibt es für eine effiziente Wissensbereitstellung?

Eventdatum: Dienstag, 10. November 2020 15:30 – 16:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Theum AG
Schönbergstrasse 45
73760 Ostfildern (Stuttgart)
Telefon: +49 711 4510000
Telefax: +49 711 45100020
http://www.theum.com

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Lotus-Notes-Inhalte in die Zukunft retten (Networking-Veranstaltung | Online)

Lotus-Notes-Inhalte in die Zukunft retten (Networking-Veranstaltung | Online)

Roundtable

Wie lassen sich Lotus-Notes-Inhalte in moderne Zielsysteme migrieren und als einfach zu nutzendes Wissen bereitstellen?

Schwerpunkte:

  • Was tun mit nativen Notes Inhalten und Dokument Attachments in individuellen Apps?
  • Wie bringt man die Inhalte samt Formatierung und Metadaten in moderne Systeme?
  • Wie kann man die Inhalte etwa in MS Office / SharePoint weiter pflegen?
  • Wie kann man die Inhalte ähnlich wie in Notes Endbenutzer-freundlich bereitstellen?

Eventdatum: Donnerstag, 12. November 2020 13:45 – 14:15

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Theum AG
Schönbergstrasse 45
73760 Ostfildern (Stuttgart)
Telefon: +49 711 4510000
Telefax: +49 711 45100020
http://www.theum.com

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Den Suchaufwand im Unternehmen um 90 Prozent reduzieren (Networking-Veranstaltung | Online)

Den Suchaufwand im Unternehmen um 90 Prozent reduzieren (Networking-Veranstaltung | Online)

Roundtable 

Tausend Treffer und nichts gefunden: Wie kann man benötigtes Wissen schneller aus Bergen von Dokumenten extrahieren?

Schwerpunkte:

  • Was sind die „Pains“ bei der Suche nach Wissen?
  • Was liefern eigentlich Suchmaschinen?
  • Wie kann man den alltäglichen Suchaufwand reduzieren?
  • Wie kann man Extrakte mit allen wichtigen Informationen statt langer Dokumenttrefferlisten liefern?

Eventdatum: Mittwoch, 11. November 2020 15:30 – 16:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Theum AG
Schönbergstrasse 45
73760 Ostfildern (Stuttgart)
Telefon: +49 711 4510000
Telefax: +49 711 45100020
http://www.theum.com

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Theum wird Swisscom Partner

Theum wird Swisscom Partner

Die Theum AG hat mit Swisscom ein Kooperationsabkommen unterzeichnet. Dieses erlaubt Schweizer Unternehmen das KI-basierte Wissensmanagement System Theum® direkt über Swisscom zu erwerben und im eigenen Rechenzentrum oder in ihrer Swisscom Azure Instanz zu betrieben.

Theum revolutioniert den Zugriff auf das in Bergen von Dokumenten vorgehaltene und fortgeschriebene Unternehmenswissen. Was visionär klingt, macht Theum wahr: Es liefert in Sekundenschnelle alles Wichtige zu jeder Suchanfrage aus tausenden von Dokumenten – präzise selektiert und übersichtlich zusammengestellt in einem kompletten sofort nutzbaren Ergebnis.

Dario Di Cerbo – Business Development B2B 3rd Party Services bei Swisscom meint „Theum ermöglicht unseren Kunden eine erhebliche Reduktion des Aufwandes pro Vorgang und hilft zudem, Fehler und resultierende Folgekosten zu vermeiden. Was wir an Theum besonders schätzen, ist – dass der Zugriff auf prozedurales Wissen wirklich vereinfacht wird.“

Die Effizienzsteigerung beim Zugriff auf Unternehmenswissen rechnet sich kurzfristig, die Einführung von Theum dauert wenige Wochen und der ROI liegt typischerweise unter einem Jahr. Theum bewährt sich seit Jahren im täglichen Einsatz bei kleinen und weltweit auch bei großen Unternehmen und skaliert mit wachsendem Datenvolumen. Der Einsatz ist risikofrei, da Theum keine Änderungen an bestehenden Systemen und Abläufen erfordert.

„Wir freuen uns, zusammen mit Swisscom Schweizer Unternehmen das komplette Leistungsspektrum der Theum Software zur Verfügung zu stellen. Die Unternehmen können auf neue Herausforderungen schneller reagieren und wissensbasierte Prozesse beschleunigen.“, sagt Paul Caspers, Vorstand der Theum AG.

Über Swisscom Business Customers

Der Geschäftsbereich Business Customers von Swisscom ist der grösste, integrierte ICT-Anbieter für Grosskunden und KMU in der Schweiz. Die Kernkompetenzen von Swisscom Business Customers sind integrierte Kommunikationslösungen, IT-Infrastruktur, IT Security und Cloud Services, Workplace-Lösungen, SAP Services, IoT sowie umfassende Outsourcing-Leistungen für die Finanzindustrie und Health Care. Swisscom Business Customers betreut mit rund 5000 Mitarbeitenden gut 6000 Grosskunden und über 300’000 KMU.

Über die Theum AG

Die in der Region Stuttgart ansässige Theum AG entwickelt KI-gestützte Software für einen intelligenten und wirksamen Zugang zu dokumentiertem Unternehmenswissen. Die Theum Software lernt aus Dokumenten und liefert zu jeder Recherche in Sekundenschnelle alles Wichtige – präzise extrahiert und übersichtlich zusammengestellt in einer sofort nutzbaren Antwort.

Theum wird von Unternehmen und Organisationen weltweit erfolgreich für das Wissensmanagement rund um Richtlinien, Normen, Verfahren, Dokumentationen, Ratgebern, Projektakten, Fachmitteilungen, Studien, Serviceinformationen, Risikomanagement u.a.m. eingesetzt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Theum AG
Schönbergstrasse 45
73760 Ostfildern (Stuttgart)
Telefon: +49 711 4510000
Telefax: +49 711 45100020
http://www.theum.com

Ansprechpartner:
Paul Caspers
Vorstandsvorsitzender
Telefon: +49 (711) 45100010
Fax: +49 (711) 45100020
E-Mail: pcaspers@theum.com
Jürg Ludescher
Consulting
Telefon: +49 711 45 1000 13
E-Mail: jludescher.ext@theum.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Auf Knopfdruck: Relevantes Wissen aus 100.000 Dokumenten (Konferenz | Online)

Auf Knopfdruck: Relevantes Wissen aus 100.000 Dokumenten (Konferenz | Online)

KI-gestützte Search-Lösungen reduzieren den Suchaufwand im Unternehmen um 90 Prozent

Schwerpunkte des Vortrags:

  • Die „Pains“ bei der Suche mit Suchmaschinen
  • Wie KI-gestützte Wissensnetze bei der Beantwortung von Suchanfragen helfen
  • Alles Wichtige zu jeder Suchanfrage in einer kompletten Zusammenstellung
  • Live Demo (Rente, Gesetze, Normen, Handbücher u.a.)
  • Erfahrungen und Voraussetzungen zum Einsatz der Technologie

Abstract: In diesem Vortrag wird anhand praktischer Beispiele gezeigt, wie moderne KI-gestützte Software Dokumentinhalte zu leistungsfähigen Wissensnetzen verarbeitet und Unternehmen und ihren Menschen hilft, jede Suchanfrage in Sekundenschnelle mit exakt dem benötigten Wissen aus unzähligen Dateien zu beantworten. Es wird anhand praktischer Beispiele aufgezeigt, wie Unternehmen so ihren Suchaufwand um 90 Prozent reduzieren, teure Fehler vermeiden und wissensbasierte Prozesse nachhaltig beschleunigen können.

Inhaltsbeschreibung:

Das Wissen von Unternehmen und Organisationen wird in unzähligen Dokumenten in verschiedenen Systemen und Formaten vorgehalten und fortgeschrieben.

Allein – der bedarfsgerechte Zugriff auf dieses Wissen, die ad-hoc Bereitstellung wichtiger und relevanter Informationen zu vielfältigen Recherchen, die präzise Erschließung von verstreuten Inhalten zu einem Thema gestalten sich trotz aller Fortschritte in der Informationstechnologie nach wie vor schwierig und mühsam. So beklagen Unternehmen heute durchweg einen hohen Suchaufwand – trotz modernster Suchmaschinen.

Angesichts der ungebremsten Zunahme von Wissen und Regularien erlangt die Fähigkeit, relevante Information aus unterschiedlichen Quellen präzise und bedarfsgerecht zusammengestellt jederzeit abrufen zu können, hohe Bedeutung.

In diesem Vortrag wird aufgezeigt, wie in DMS/ECM und anderen Systemen dokumentiertes Wissen nahtlos erschlossen und von smarten Chatbots für eine antwortorientierte Bedienung von Suchanfragen genutzt werden kann.

Es wird demonstriert, wie das zu jeder Anfrage wichtige – in unzähligen Dokumenten und unterschiedlichen Systemen niedergeschriebene Wissen in Sekundenschnelle bereitgestellt wird: Präzise selektiert, sofort nutzbar in einem computergenerierten Exzerpt.

Die Teilnehmer erfahren, wie sie diese Technologie binnen Tagen implementieren und in Betrieb nehmen können.

Eventdatum: Dienstag, 10. November 2020 10:45 – 11:15

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Theum AG
Schönbergstrasse 45
73760 Ostfildern (Stuttgart)
Telefon: +49 711 4510000
Telefax: +49 711 45100020
http://www.theum.com

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Auf Knopfdruck: Verstreutes Wissen intelligent zusammenführen (Kongress | Online)

Auf Knopfdruck: Verstreutes Wissen intelligent zusammenführen (Kongress | Online)

Relevantes Know-how maschinell aufbereiten & automatisiert bereitstellen

Schwerpunkte des Vortrags:

  • Das Problem mit der Erschließung von Wissen
  • Dokumentinhalte als einfach nutzbares Wissen verfügbar machen
  • Automatisierte Wissensbereitstellung
  • Intelligenter Wissenszugriff für Anwender
  • Praktische Beispiele und Live Demos (Guidelines, Newsletter, Normen, Handbücher u.a.m.…)

Abstract: Umfangreiches Unternehmenswissen steckt verstreut in zahllosen Dokumenten. Originäre Dokumente aber eignen sich schlecht zur Bereitstellung von Wissen für Endanwender. Wie stellt man Inhalte benutzerfreundlich einfach zugreifbar zur Verfügung? Wir verteilt man die Informationen und hält sie aktuell? Wie ermöglicht man den Zugriff mit modernen Endgeräten, wie Smartphones? Wie macht man Inhalte recherchierbar? Sind Cloud-Systeme, Webfähige Dokumente, PDFs, Wikis oder gar KI-Systeme die Lösung? 

Inhaltsbeschreibung:

Das Wissen von Unternehmen und Organisationen wird in unzähligen Dokumenten in verschiedenen Systemen und Formaten vorgehalten und fortgeschrieben.

Allein – der bedarfsgerechte Zugriff auf dieses Wissen, die ad-hoc Bereitstellung wichtiger und relevanter Informationen zu vielfältigen Recherchen, die präzise Erschließung von verstreuten Inhalten zu einem Thema … gestalten sich trotz aller Fortschritte in der Informationstechnologie nach wie vor schwierig und mühsam. So beklagen Unternehmen heute durchweg einen hohen Suchaufwand – trotz modernster Suchmaschinen.

Angesichts der ungebremsten Zunahme von Wissen und Regularien erlangt die Fähigkeit, relevante Information aus unterschiedlichen Quellen präzise und bedarfsgerecht zusammengestellt jederzeit abrufen zu können, hohe Bedeutung.

In diesem Vortrag wird aufgezeigt, wie in DMS/ECM und anderen Systemen dokumentiertes Wissen nahtlos erschlossen und von smarten Chatbots für eine antwortorientierte Bedienung von Suchanfragen genutzt werden kann.

Es wird demonstriert, wie das zu jeder Anfrage wichtige – in unzähligen Dokumenten und unterschiedlichen Systemen niedergeschriebene Wissen in Sekundenschnelle bereitgestellt wird: Präzise selektiert, sofort nutzbar in einem computergenerierten Exzerpt.

Die Teilnehmer erfahren, wie sie diese Technologie binnen Tagen implementieren und in Betrieb nehmen können.

Eventdatum: Montag, 09. November 2020 13:45 – 14:15

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Theum AG
Schönbergstrasse 45
73760 Ostfildern (Stuttgart)
Telefon: +49 711 4510000
Telefax: +49 711 45100020
http://www.theum.com

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Richard Reed wird neues Vorstandsmitglied der Theum AG

Richard Reed wird neues Vorstandsmitglied der Theum AG

Der Aufsichtsrat der Theum AG hat Herrn Richard Reed mit Wirkung zum 1. Juli 2020 einstimmig zum neuen Vorstandsmitglied der Theum AG bestellt.

Herr Reed (57), ist US-Amerikaner, der seinen Universitätsabschluss mit Schwerpunkt Computer Science und Artificial Intelligence in New York City erworben hat und über 25 Jahre als Berater und Unternehmer in den USA und Deutschland tätig war. Er hat er zahlreiche amerikanische sowie europäische Firmen bei der erfolgreichen Realisierung von modernen Dokument und Knowledge Management Systemen, Experten Systemen, sowie Lösungen zur Wissensautomatisierung und Anwendungen der künstlichen Intelligenz erfolgreich unterstützt.

Herr Reed ist seit 2015 für die Theum AG tätig und verantwortlich für Forschung, Entwicklung & Zukunftstechnologien. Schwerpunkt der Arbeit von Herrn Reed als neuer Vorstand ist die Weiterentwicklung des Produktes Theum vor allem durch neueste Methoden der KI und des maschinellen Lernens sowie die Realisierung einer Cloud Version. Ziel ist dabei intelligente Software, die automatisch aus Dokumenten lernt, mit diesem Wissen allfällige Fragen beantwortet und das Ergebnis für Menschen, Systeme und Maschinen nutzbar macht.

 „Theum hilft Unternehmen dabei, ihr Wissensmanagement grundlegend und nachhaltig zu verbessern. Theum ist wie ein smarter Chatbot für Dokumente, der im Nu zu jeder Frage alle relevanten Informationen gebrauchsfertig zusammenstellt. Mit Theum können Unternehmen wissensbasierte Prozesse beschleunigen und damit schneller auf Anforderungen reagieren“, sagt Richard Reed, neuer Vorstand der Theum AG.

Über die Theum AG

Die in der Region Stuttgart ansässige Theum AG entwickelt Standardsoftware für einen intelligenten und wirksamen Zugang zu dokumentiertem Unternehmenswissen. Theum lernt aus Dokumenten und liefert auf Fragestellungen aller Art komplette sofort nutzbare Antworten.

Theum wird von Unternehmen und Organisationen weltweit erfolgreich für das Wissensmanagement rund um Richtlinien, Normen, Verfahren, Dokumentationen, Ratgebern, Projektakten, Fachmitteilungen, Studien, Serviceinformationen, Risikomanagement u.a.m. eingesetzt.

www.theum.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Theum AG
Schönbergstrasse 45
73760 Ostfildern (Stuttgart)
Telefon: +49 711 4510000
Telefax: +49 711 45100020
http://www.theum.com

Ansprechpartner:
Paul Caspers
Vorstand
Telefon: +49 (711) 45100010
Fax: +49 (711) 45100020
E-Mail: pcaspers@theum.com
Richard Reed
Vorstand
E-Mail: rreed@theum.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Gemeinsam digital organisiert in die Zukunft!

Gemeinsam digital organisiert in die Zukunft!

"Wir freuen uns, zusammen mit unserem Partner Passion4IT in Deutschland Fuss zu fassen und unsere Swissmadesoftware über die Grenzen hinweg zu vertreiben.", so Marc Huber, Mitgründer von Incite GmbH. Der Schweizer Software Hersteller zählt neu Passion4IT zu Ihren Vertriebspartnern für den deutschsprachigen Raum. 

Passion4IT begleitet branchenübergreifend mittelständische Unternehmen auf ihrer ganz persönlichen Reise in eine digitalisierte Zukunft. Das reicht von Wissensmanagement, über IT-Strategieberatungen sowie Projektmanagement. Im Rahmen der IT Strategieberatungen stiess man oft auf die Herausforderung, dass die Kunden der Passion4IT eine Plattform suchten, um das wertvolle Wissen der Mitarbeiter in Einklang mit den Prozessdokumentationen und den zahlreichen Dokumenten zu bringen. "Die Plattform Incite bildet hier den "missing link" und erzeugt durch die hohe Flexibilität und den ausgeprägten Funktionsumfang spürbare Mehrwerte für unsere Kunden!", so Christian Kirsch, Geschäftsführer der Passion4IT. 

"Wir setzen Incite auch intern ein, um unsere eigenen Prozesse stetig weiterzuentwickeln. So werden Ziele schneller erreicht, die Zufriedenheit der Kunden gesteigert und die Nachhaltigkeit der internen Veränderungen ist gegeben." führt Christian Kirsch weiter aus. "Also eine Win-Win-Situation für beide Parteien und für eine digital organisierte Zukunft", so Marc Huber. 

Die in der Schweiz entwickelte Software ist unter anderem bei Robert Bosch GmbH, Geberit AG und bei Sage GmbH im Einsatz. Ihre Vielseitigkeit sowie Einfachheit über Qualitätsmanagement, intelligente Suche, prozessorientiertes Wissensmanagement, Dokumentenmanagement usw. überzeugt Kunden aus verschiedenen Branchen. 

Über die Incite GmbH

Die Incite GmbH entwickelt und vertreibt seit 2003 die branchenunabhängige Unternehmens-Plattform Incite. Die Firma mit Sitz in Sins (AG) wird von den Brüdern Marc und Ivan Huber geführt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Incite GmbH
Industrie Nord 14
CH5643 Sins
Telefon: +41415111152
http://www.incite.ch

Ansprechpartner:
Marc Huber
Marketing und Verkauf
Telefon: +41415111152
E-Mail: marc.huber@incite.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel