Schlagwort: proofing

ColorLogic gibt Release von ZePrA 8 bekannt

ColorLogic gibt Release von ZePrA 8 bekannt

Die ColorLogic GmbH bringt mit ZePrA 8 die neueste Version eines fortschrittlichen, intelligenten Farbservers auf den Markt, der Druckdaten optimiert und automatisiert – jetzt mit Proofing. Die Ausgaben mittels der DeviceLink- und Multicolor-Profilen in Kombination mit der ausgefeilten Sonderfarbwiedergabe können nun für Farbproofs verwendet werden. Dies ist besonders hilfreich, da viele RIPs CxF/X-4 oder die SCTV-Kalibrierung nicht vollständig unterstützen und auch kein spektrales Farbvorhersagemodell für die Wiedergabe von Sonderfarben verwenden. Das Proofing-Modul erzielte beim FOGRA Multicolor Forum 2019 beim 7-Farben-Proof hervorragende Ergebnisse.

ZePrA 8 bringt neue Funktionen und Verbesserungen für täglich genutzte Funktionen. Der neue Auto-Setup-Wizard hilft Ihnen, die richtigen Proofing-Einstellungen für automatisierte und präzise Konvertierungen zu definieren. Die Suchoptionen in Konfigurationen und Warteschlangen wurden erheblich verbessert, einschließlich der Möglichkeiten, Konfigurationen mit Tags zu versehen und in den Sonderfarbenbibliotheken nach Lab-Werten zu suchen. ZePrA 8 erweitert die Funktion zur Beibehaltung von Ebenen in Photoshop PSD- und TIFF-Dateien um die Option, SmartObjects unter Beibehaltung der Ebenen zu entfernen, sowie um eine neue SmartLink-Option für Farbkonvertierungen mit äquivalenten Profilen. Zu den vielen verbesserten Funktionen gehören auch die Möglichkeiten, nun jedes PDF-Dokument zu rastern, selbst wenn es keine Transparenzen enthält, und die Opazitätswerte von Sonderfarben anzupassen.

"Wir freuen uns, unseren Kunden das neue Proofing-Modul präsentieren zu können.”, erklärt Thorsten Braun, Technischer Direktor bei ColorLogic. "Alle Verbesserungen und Optimierungen in ZePrA 8 sind schöne Beispiele für die Zusammenarbeit unseres Entwicklerteams mit unseren Partnern und das Engagement von ColorLogic, die Wünsche der Kunden zu berücksichtigen.”

Für neue ColorLogic-User ist ZePrA 8 in fünf verschiedenen Paketen erhältlich, die auf die jeweiligen Anforderungen der Anwender zugeschnitten sind. Ein Upgrade auf die neueste Version von ZePrA ist mit einem gültigen Software-Wartungsvertrag (SMA) kostenlos möglich oder kann auf Anfrage bei einem regionalen Händler zu einem günstigen Upgrade-Preis erworben werden.

Über ZePrA: ZePrA ist ein leistungsstarker Farbserver zum Optimieren von PDFDruckdaten und Bilddateien wie PSD, TIFF und JPEG über DeviceLink-Profile.

 

Über die ColorLogic GmbH

Über die ColorLogic GmbH: Als einer der weltweit führenden Anbieter von Farbmanagement-Software ist die ColorLogic GmbH führend in der Bereitstellung von Technologien und Innovationen für Prepress-Häuser, Offset-Drucker, Tiefdrucker, Verpackungs-, Digital-, Großformat- und Multicolor-Drucker. Mit ihren Branchenkenntnissen, ihrem umfangreichen Produktangebot und ihrer hohen technologischen Kompetenz entwickelt die ColorLogic GmbH intelligente Lösungen für Kunden weltweit. Zu den Produkten von ColorLogic gehören ColorAnt, CoPrA und ZePrA, die zusammen ein einzigartiges Spektrum an Farbmanagementtechnologien mit einem hohen Maß an Automatisierungsmöglichkeiten bieten. Weitere Informationen finden Sie auf https://colorlogic.de, Ihrem bevorzugten Social-Media-Kanal, oder auf unserem YouTube-Kanal mit Produktübersichten und Tutorials. Kunden aus Deutschland wenden sich bitte mit allen Ihren Anfragen zum Farbmanagement an die Impressed GmbH www.impressed.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ColorLogic GmbH
Robberskamp 40
48432 Rheine
Telefon: +49 (5971) 401016-0
Telefax: +49 (5971) 401016-6
http://www.colorlogic.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

BELLIN zementiert seine Führungsansprüche in der Treasury-Management-Branche

BELLIN zementiert seine Führungsansprüche in der Treasury-Management-Branche

BELLIN, einer der führenden Anbieter von webbasierter Software und Services für multinationale Unternehmen, wurde bei den Awards for Innovation & Excellence in Treasury & Risk Management erneut für seine Leistungen in der Branche ausgezeichnet, dieses Mal in der Kategorie „Best Cash & Treasury Management Solution“. Darüber hinaus konnte sich der BELLIN-Kunde Ferguson einen Corporate Recognition Award in der Kategorie „Future-Proofing Treasury“ sichern. Das Unternehmen wurde für seine herausragende Arbeit mit der Treasury-Lösung von BELLIN geehrt.

Die Awards for Innovation & Excellence werden seit mehr als 10 Jahren von Treasury Management International gesponsert. Sie gelten als Messlatte für Qualität im Treasury und werden an Banken, Systemanbieter, Consultants und andere wichtige Instanzen im Treasury vergeben, die sich durch Innovation und besondere Expertise auszeichnen. Das Treasury Management System von BELLIN, tm5, ging als Sieger in der Kategorie „Cash & Treasury Management Solution“ hervor und zementierte damit den Führungsanspruch von BELLIN als Anbieter von Treasury-Technologie.

„Wir sind stolz darauf, dass wir unseren Wurzeln als klassischer Fintech-Anbieter treu geblieben sind und gleichzeitig spannende neue Technologien wie Blockchain oder KI aufgreifen“, so Martin Bellin, CEO und Gründer von BELLIN. „Wir fühlen uns sehr geehrt, diese Auszeichnung von TMI entgegen nehmen zu dürfen. Es ist und bleibt unser Anliegen, als Dienstleister in der Treasury-Branche Unternehmen zu unterstützen und Entwicklungen mit zu gestalten.“

tm5 von BELLIN ist eine umfassende und integrierte Treasury-Plattform, auf der Benutzer sämtliche klassischen Treasury-Aufgaben ganz intuitiv erledigen können. Zu den herausragenden Funktionen zählen Cash- und Liquiditätsmanagement, sicherer, globaler Zahlungsverkehr, Bankanbindung und FX- und Zinsmanagement. tm5 vereint alle Aufgaben und Benutzer auf einer Plattform und legt dabei besonderen Wert auf Sicherheit. Eigene Entwicklungen werden gezielt durch die Integration von Drittlösungen ergänzt.

Über BELLIN

BELLIN ist der weltweit führende Technologie-Anbieter in den Bereichen Corporate Banking und Treasury. Wir bieten Lösungen für die gesamte Finanzbranche, die die Bedürfnisse unterschiedlichster Kunden abdecken – von großen internationalen Konzernen über den Mittelstand bis hin zu Banken. Gegründet von einem Treasurer, verfolgt BELLIN seit 1998 einen konsequenten Innovationskurs. Die Treasury-Software tm5 bildet das Herzstück unserer Produktpalette, mit der wir die Beziehung zwischen Unternehmen und Banken ins Zentrum stellen: Vom Zahlungsverkehr über das Devisen- bis hin zu Cash- und Risikomanagement decken wir alle Bedarfe ab. BELLIN ist international aufgestellt und auf vier Kontinenten vertreten. Unsere wegweisenden Technologien verbinden den Spirit eines dynamischen Fintech-Unternehmens mit der Tradition deutscher Handwerks- und Ingenieurskunst. 500 Kunden und über 80.000 Nutzer weltweit vertrauen BELLIN.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BELLIN
Tullastraße 19
77955 Ettenheim
Telefon: +49 (7822) 4460-0
Telefax: +49 (7822) 4460-29
https://www.bellin.com

Ansprechpartner:
Viktoria Wetzel
Analysis & Coordination
Telefon: +49 (7822) 4460-668
E-Mail: Viktoria.Wetzel@bellin.com
Dr. Anja Biehler
Marketing & PR
Telefon: +49 (7822) 4460-664
E-Mail: pr@bellin.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.