Schlagwort: lebensmittelhandel

Wie lässt sich ein effektives Retail Management international umsetzen?

Wie lässt sich ein effektives Retail Management international umsetzen?

Unternehmen, die in mehreren Ländern auch außerhalb von Europa tätig sind stehen vor großen Herausforderungen. Sie müssen sowohl die Belieferung, die Inventur als auch die Schaufenstergestaltung fehlerfrei meistern, um weltweit effizient operieren zu können. Schon die kleinsten Unterschiede bei der Herangehensweise können zu mehr Zeitaufwand und letztendlich auch zu höheren Kosten führen. Deswegen ist es für viele weltweit agierende Unternehmen und Filialisten unabdinglich ein optimales Retail und Filiale Management zu haben, das für organisierte, transparente und effiziente Filialprozesse sorgt.

Use Case DirectStoreDelivery – Global Supply Chain
Sie betreiben in Eigenregie Lagerhäuser und Distributionszentren? Dann benötigen Sie eine Warehouse Management Software, die die Steuerung des gesamten Warenflusses ermöglicht. Mitarbeiter in der Lagerdistribution verbuchen täglich Wareneingänge, Lagern Ware ein und kommissionieren diese für die Filialen, im Fulfillment für Partner oder angeschlossene E-Commerce-Kanäle. Dank COSYS MDE-Software arbeiten alle Mitarbeiter auf dem gleichen Stand – auch Mitarbeiter im Einkauf und der Logistiksteuerung haben über den COSYS WebDesk Einsichten in Bestände, eingehende Retouren sowie offene Aufträge.

Use Case Stichtagsinventur – Inventory Management
Zum Ende des Jahres auf den Stichtag müssen alle Bestände der gesamten Filialen feststehen, da diese gemeldet werden müssen. Die meisten Betriebe müssen ihre Geschäftsbetrieb einstellen und mit vielen Kräften aus anderen Unternehmenszeigen die Inventurhelfer unterstützen. Mit der COSYS MDE Lösung zur Inventurerfassung können Sie auf tausende Leihgeräte zurückgreifen, die zum Stichtag in Ihre Filiale geliefert werden. Mitarbeiter öffnen die Box und finden vorgeladene Akkus und robuste Geräte auf, die auch im Mehrschichtbetrieb bei der digitalen Bestandserfassung unterstützen. Die Daten können per WLAN oder Übertragungsstation an das COSYS Inventory System übertragen und von dort aus geprüft und dem ERP-System für den Import bereitgestellt werden.

Kommt es zu Differenzen können auch Nachzählungen angestoßen werden. In einer Übersicht auf dem COSYS WebDesk sehen Sie alle aktiven Geräte und ob diese die Datensätze übertragen haben – die Inventursteuerung über Filialen hinweg war noch nie so leicht.

COSYS unterstützt seit über 30 Jahren den Mittelstand und Filialisten in unterschiedlichsten Branchen (z.b. Fashion,Textil , Lebensmittelhandel, Parfümerien, Tabak, Floristik-und Dekobedarf und viele mehr!) ihre Inventuren schnell und effizient abzuschließen. COSYS liefert vorinstallierte Inventur-Barcodescanner, die eine schnelle Bestandserfassung ermöglichen.

Besuchen Sie uns auf Inventurservice.de und Bestellen Sie noch heute Ihre Inventurgeräte!

Use Case Markenerlebnis – Schaufenstergestaltung
Damit Marken sich langfristig beim Kunden setzen und Kunden gerne Ihre Geschäfte besuchen setzen Filialisten auf die immer gleichen Akzente, gleiches Logo, ähnlicher Ladenaufbau und eine zentrale Lage. Dynamisch hingegen ist immer die Schaufenstergestaltung. Mit der COSYS CAPI APP erhalten die Mitarbeiter die Daten ihrer Designer zur Umsetzung der Schaufenstergestaltung und können dann die eigene Schaufenstergestaltung fotografieren und an die Zentrale melden. Auch gezielte Fragen etwa, nach den Meinungen der letzten Schaufensterkollektion oder ob genug Werbebanner eingetroffen sind können wertvolle Informationen für die Marketing-Kampagnen Ihres Unternehmens sein.

COSYS Software setzt auf standardisierte Modul-Bausteine zur Bearbeitung der Geschäftsprozesse am Point of Sale, vom Wareneingang, über die Geburtstagskiste, die Inventur und Retouren.

Erfahren Sie mehr über Retail-Management-Software von COSYS.

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Wie der Verkaufsaußendienst weniger Papierkram und mehr Besuche schafft

Wie der Verkaufsaußendienst weniger Papierkram und mehr Besuche schafft

Nach der Bereitstellung von Ware gegen die Lagerbestellungen der Verkaufsfahrer kommt es in vielen Betrieben zu einem Datenbruch. Ware steht auf Ladungsträgern z.B. Paletten oder Kollis bereit und wird verladen. Doch ob alle Kollis verladen wurden ist nicht ersichtlich. Restbestände auf Fahrzeugen sind meist nicht digital abrufbar. Retouren werden nur rudimentär abgebildet.

In Zeiten der Digitalisierung und hohen Kundenanforderungen sind diese Datenbrüche ein großes Manko. Einkäufer haben zumeist keinen Zugriff auf die aktuellen Verkaufszahlen und sehen auch nur den Lagerbestand in der Zentrale, der Fahrzeugbestand der Verkaufsfahrer und Außendienstkräfte bleibt eine Blackbox.

Mittels COSYS Mobile Sales, der Standardlösung aus dem COSYS CRM & Sales-Bereich, erfassen Ihre Verkaufsfahrer alle Transkationen mit Kunden, Warenbeständen und liefern somit die Grundlage für einen effizienten Verkaufsprozess.

Nimmt der Fahrer morgens seine Tour auf ist die Route für ihn optimal geplant, je nach Anlieferzeiten seiner Kunden. Der Startkilometerstand kann erfasst und die Route begonnen werden.

Vor-Ort beim Kunden können Bestellungen digital schneller erfasst werden als mit Zettel und Stift. Auch Kundendaten müssen nicht in physischen Ordnern mitgeschleppt werden sondern sind auf mobilen Geräten (z.B. MDEs, Smartphones) einfach einsehbar. Ansprechpartner, Infos zur Abrechnung sowie die Top-Seller des Kunden unterstützen den Verkaufsfahrer dabei, den Besuch so erfolgreich wie möglich zu gestalten.

Mithilfe des Moduls Tagesbericht ist auch die Auswertung des Tages einfach erstellt, alle angefahrenen Kunden sind in einer Übersicht, Verkaufszahlen und die Reisekostenabrechnung lassen sich schnell und einfach digital übertragen.

Auch für den Tabakverkauf gerüstet
Unseren Kunden aus dem Lebensmittelhandel und der Convenience-Branche kann die COSYS TPD Tracking Lösung zur Erfassung der Tabakcodes und Übertragung an die EU-Server (Repositories) genutzt werden.

Anbindung schafft digitale Prozesse ohne Datenbrüche
COSYS CRM & Sales lässt sich einfach an Ihr Warenwirtschaft (z.B. SAP, Microsoft Dynamics NAV, AX, Infor, Oracle uvm) anbinden. So findet ein stetiger Austausch relevanter Kunden- und Artikelstammdaten statt. Auch die Übertragung der Daten über das Mobilfunknetz ist über mobile Geräte möglich. Können Daten nicht übertragen werden sind diese in der internen COSYS Datenbank auf dem Gerät gespeichert und sicher verschlüsselt.

Alles in einer Übersicht
Der COSYS WebDesk bietet als Zusatz auch eine Tourenplanung und die Auswertung der Verkaufszahlen. Mithilfe visueller Dashboards lassen sich die Daten einfach aufbauen und strukturieren um auch bei vielen Verkaufsfahrern den Überblick zu behalten. Über den WebDesk wird ebenfalls die Geräteverwaltung, Administration und User-Rechte-Steuerung geregelt.

Sie haben Interesse Ihren Fahrverkauf digital abzubilden? COSYS ist seit über 30 Jahren Profi in den mobilen Verkaufsprozessen. So nutzen unsere Kunden auch Software für den Messeverkauf und Nachbestelllösungen für eigene Kunden. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
GesySense Temperaturüberwachung in Deutschlands größter Champignonzucht

GesySense Temperaturüberwachung in Deutschlands größter Champignonzucht

Der 1750 entdeckte Champignon ist der bekannteste Kulturpilz weltweit. Dementsprechend groß ist die Nachfrage nach regional produzierten Speisepilzen. Die Rheinische Pilz Zentrale GmbH erkannte den hohen Bedarf und gehört heute mit mehr als 58.000 Quadratmetern Kulturfläche zu den größten Pilzzuchtbetrieben deutschlandweit. An zwei Standorten kommen 88 voll automatisierte und klimatisierte Kulturräume bei der Pilzzucht zum Einsatz. Rund 350 Tonnen Champignons liefern beide Standorte wöchentlich vor allem an den deutschen Lebensmittelhandel und an Discounter. Die Rheinische Pilz Zentrale setzt auf modernste Technik. Für die Überwachung der Temperatur in verschiedenen Bereichen des Standortes in Geldern war GesySense für die Rheinische Pilz Zentrale die beste Wahl, nachdem unterschiedliche Lösungen unterschiedlicher Anbieter getestet wurden.

Das vertical farming system

Besonderen Wert legt die Rheinische Pilz Zentrale auf Nachhaltigkeit und der ökologischen Verantwortung, was den rücksichtsvollen Umgang mit Ressourcen miteinbezieht. Um im Interesse der Umwelt Anbaufläche zu sparen, verwendet die Rheinische Pilz Zentrale für ihre Zucht ein sogenanntes „vertical farming system“, das aus Regalen besteht, die aus mehreren Fächern vertikal gestapelt sind. Die Rheinische Pilz Zentrale hat sich die Zucht von der Natur abgeschaut und arbeitet ohne Gentechnik und unter strengen Vorgaben des International Food Standard. GesySense hilft der Rheinischen Pilz Zentrale, durch normkonforme und automatisierte Temperaturüberwachung, diesen hohen Standard zu erfüllen. Die Produkte von GesySense werden bei der Rheinischen Pilz Zentrale vielseitig eingesetzt, z. B. bei der Kühlhausüberwachung, Fühler im Kompostmaterial und testweise in den LKW‘s.

GesySense überwacht auch die Lieferwagen

Besonders Champignons verlangen eine kontinuierliche Aufzeichnung der Temperaturen, da eine Unterbrechung der Kühlkette verheerende Folgen haben kann. Würde die Kühlkette unterbrochen, könnten die Pilze weiter wachsen, wodurch die Qualität der Pilze gemindert würde. Die Kühlüberwachung muss den Richtlinien entsprechen und unterliegt strengen Auflagen, weshalb eine Temperatur von 7° Celsius nicht überschritten werden darf.

Für den mobilen Einsatz hat Gesytec ein batteriebetriebenes, funkbasiertes System entwickelt, mit dem sich der Temperaturverlauf im Fahrzeug kontinuierlich aufzeichnen lässt. Am Standort, das heißt in der Reichweite der Empfangsstation, fließen die Daten per Funk in das Datensystem.

Warum GesySense?

Der Champignon, der meistgezüchtete Pilz weltweit, stellt hohe Ansprüche an die Temperatur, in der er wächst, ebenso wie bei seiner Lagerung. Champignons brauchen eine angenehme Temperatur und ein feuchtes Klima. Vorher war die Temperaturüberwachung müßig, weil man immer wieder die Temperatur von Hand ablesen musste. Mit GesySense läuft dieser Vorgang voll automatisiert und erleichtert dabei nicht nur die Arbeit, sondern hilft auch, die standarisierten Werte einzuhalten. Die Rheinische Pilz Zentrale ist sich sicher: „Was Gesytec abliefert, ist das, was man als Kunde haben will“. Nachdem andere automatisierte Temperaturüberwachungssysteme weder technisch noch in der Flexibilität der Lieferanten überzeugen konnten, suchte die Rheinische Pilz Zentrale gezielt nach einer Lösung auf gängigen Suchmaschinen und ist dabei auf GesySense aufmerksam geworden. Das ursprüngliche System hatte keine Datenlogger zwischengeschaltet und konnte darum im Punkto Sicherheit nicht überzeugen. GesySense hingegen bietet eine mehrstufige Sicherheit. Künftig soll GesySense auch in der Zweigstelle und in weiteren Bereichen eingesetzt werden.

Auch Gesytec als Lieferant konnte überzeugen

Die Rheinische Pilz Zentrale ist mit der Zusammenarbeit und den Produkten der Gesytec hochzufrieden. Gesytec überzeugt durch das ständige Weiterverbessern der eigenen Produkte und Systeme und durch das flexible Entwickeln kundenspezifischer Lösungen. Die Rheinische Pilz Zentrale war wegen der großen Distanzen auf eine gute Funklösung angewiesen. GesySense konnte von Beginn an punkten, da die Ingenieure vom Support der Gesytec wichtige Hilfestellung bei den Tests und bei der Erstinstallation leisteten. Gesytec bietet neben dem technischen Know-How eine fachkompetente Beratung. In Kürze wird GesySense auch an anderen Standorten zum Einsatz kommen.

Über die Gesytec GmbH

Die Gesytec GmbH entwickelt und produziert seit 1978 automatisierungsnahe Hard- und Software. Von Beginn an ist es unser Ziel, kleinere, preisgünstigere und innovativere Prozesssteuerungssysteme zu bauen, als der Rest der Welt. Dies gilt noch heute, auch wenn sich seit den Anfängen der Mikroprozessortechnik die technologische Basis drastisch verändert hat und fortlaufend ändert.

Die Vernetzung war schon bei der Gründung des Unternehmens die Basis der Gesytec-Systeme für Produktionsautomatisierung und Überwachung. Als Anbieter für LON Schnittstellen sind wir der weltweite Nummer eins Anbieter. Die Karten unserer Marke Easylon® finden Sie überall dort, wo LON eingesetzt wird: Vom Gebäude über Tankstellen und Lokomotiven bis zum Tauchroboter. Der von uns hergestellte Easylon Router+ ist der schnellste und flexibelste LON/IP Router. Wir sind die weltweiten Top Spezialisten für das LON Protokoll.

Unser GesySense® Funksensornetz sorgt dafür, dass überall dort, wo es kalt sein muss, die Temperaturen sicher überprüft werden. Vom kleinen Shop auf der Tankstelle bis zur Supermarktkette, vom Tiefkühllieferdienst bis zum Restaurant, überall sorgt GesySense® für die Qualität der Lebensmittel. Höchster Standart der Messtechnik, beste Reichweiten, einfachste Inbetriebnahme und längste Batterielaufzeiten begeistern unsere Kunden.

Der Fokus des Leistungsangebotes ist, über die Grenzen von Feldbussystemen und Rechnerplattformen hinaus, Verbindungen ins Intranet und Internet zu schaffen. Gesytec Connectivity Lösungen verbinden Netze und Geräte in intelligenten Häusern und Systemen, für Gebäudeautomation, Facility Management, Industrieautomation, für Fernüberwachung und -steuerung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Gesytec GmbH
Pascalstr. 6
52076 Aachen
Telefon: +49 (2408) 944-0
Telefax: +49 (2408) 944-100
http://www.gesytec.de

Ansprechpartner:
Miriam Westerkamp
Marketing
Telefon: +49 (2408) 944-512
Fax: +49 (2408) 944-100
E-Mail: mwesterkamp@gesytec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Abitur, und dann? Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung (w/m) bei ags in Essen ab 01.04.2018

Abitur, und dann? Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung (w/m) bei ags in Essen ab 01.04.2018

Warum sollte ein Abiturient eine Ausbildung machen? Auszubildende zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung haben bei ags sehr gute Chancen nach der Ausbildung übernommen zu werden. Die meisten Studiengänge sind eher theoretisch ausgerichtet. Einen Praxisschock, wie häufig nach einem Studium, gibt es eher nicht Die entscheidende Frage lautet: Was ist richtig für mich? Für meine Zukunft? Wenn jemand gern praktisch arbeitet und schnell berufstätig sein will, ist die Entscheidung für eine Ausbildung ein guter Weg. Binnen zwei bis drei Jahren bereitet die Ausbildung Fachinformatiker Anwendungsentwicklung praxisnah auf eine konkrete Tätigkeit als Softwareentwickler vor. Für Abiturienten und auch für Studienabbrecher der Studienfächer Informatik, Mathematik, Physik, Chemie und Maschinenbau eignet sich die Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung um ins Berufsleben zu starten.

Bewerber, die fachliche und soziale Kompetenzen mitbringen, haben gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz. Die Ausbildungszeit für den Fachinformatiker Anwendungsentwicklung dauert 3 Jahre. Bei entsprechender Möglichkeit und den Voraussetzungen erfolgt eine Verkürzung der Ausbildungszeit.

Zur Ausbildung gehören Programmierung und Dokumentation und Aufgaben und Themen rund um die Branchenlösungen Lagerverwaltungssoftware move)log, Flottenmanagement Software move)fleet, ERP-Software für den Lebensmittelhandel move)food und auch die Bankensoftware move)bank für Microsoft Dynamics ™ NAV. Schon während der Ausbildungsphase mit spannenden und abwechslungsreichen Herausforderungen sind die Auszubildenden, die Ihre Zukunft eher in der Praxis suchen, von dem Ausbildungsberuf Fachinformatiker Anwendungsentwicklung (w/m) begeistert.

Nur nach einer Prognose oder Statistik sollte man nicht entscheiden. Das ERP-System Microsoft Dynamics ™ NAV, die smarten Branchenlösungen und Tools von ags bieten Auszubildenden zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung (w/m) die Chance ihre Interessen und Fähigkeiten in die vielfältige Projekt- und Teamarbeit von ags einzubringen, Programmieren zu lernen, technisches Know-How und betriebswirtschaftliches Wissen auf- und auszubauen. Und wenn man macht, was man kann und worin man gut ist, ist jeder Auszubildende auch bereit sich weiterzuentwickeln.

Deshalb bildet ags andreas gruber software gmbh seit über 15 Jahren in Essen Abiturienten und ehemalige Hochschüler, die einen spannenden Job und Entwicklungspotenzial in einem freundlichen betrieblichen Umfeld suchen, zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung (w/m) aus. Das Ziel ist die Auszubildenden persönlich und beruflich weiterzuentwickeln und auf eine Karriere in der Softwareentwicklung vorzubereiten. Das Ausbildungsprogramm bietet anspruchsvolle Herausforderungen auf den Gebieten ERP-Software Microsoft Dynamics ™ NAV, Bankensoftware move)bank, Lagerverwaltungssoftware move)log, Flottenmanagementsoftware move)fleet.

Pragmatisch und kooperativ wird den jungen Fachkräften konzentriertes, analytisches Denken und beharrliches und sicherheitsorientiertes Handeln vorgelebt und vermittelt. Ab dem ersten Tag steht die Praxis im Vordergrund. Und schon während der Ausbildung lernen die Auszubildenden das Spektrum der Projektbereiche von der Präsentation über den Go-live bis zur Schulung der Anwender und der Unterstützung im Tagesgeschäft, kennen. Die frühzeitige Einbeziehung in relevante Aufgabenbereiche wie Programmierung und Dokumentation machen den Erfolgsfaktor aus. Weitere spannende Felder wie die Mitarbeit bei der Analyse und dem Sollkonzept, der Installation und den Schulungen eröffnen sich im Laufe der Ausbildungszeit.

Die Unternehmenskultur ist jung, modern und leistungsorientiert. Offenes Wissensmanagement, flache Organisation, gute Fehlerkultur, Kommunikation und Vertrauen – die Kollegen denken in Beziehungen. Das Wissen der Mitarbeiter wird durch Teilhabe, Kooperation und Schulungen gemehrt. Mit über 25 Jahren Erfahrung im IT-Business, umfassender Kenntnis relevanter betriebswirtschaftlicher Prozesse und Abläufe bieten die Kollegen und Mitarbeiter von ags den Auszubildenden ein breites Spektrum an Wissen. Durch die Ausbildung werden die jungen Fachkräfte bestens auf die berufliche Praxis vorbereitet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ags andreas gruber software gmbh
Theodor-Althoff-Straße 47
45133 Essen
Telefon: +49 (201) 84152-0
Telefax: +49 (201) 84152-79
http://www.ags-online.de

Ansprechpartner:
Julia West
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Karriere
Telefon: +49 (201) 84152-0
Fax: +49 (201) 84152-79
E-Mail: julia.west@ags-online.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Vom 13. bis 15. März 2018 präsentiert ags auf der LogiMAT 2018

Vom 13. bis 15. März 2018 präsentiert ags auf der LogiMAT 2018

ags ist Partner und IT-Dienstleister für Unternehmen und Anwender von Lagerverwaltungssoftware, Fuhrparkverwaltungssoftware, Transportmanagement Software und Branchensoftware für den Lebensmittelhandel seit mehr als 30 Jahren.

Die Kunden von ags genießen die Vorteile der Digitalisierung von Geschäftsprozessen unter Verwendung verschiedener Technologien und Methoden wie z.B. Microsoft Cloud Computing, Software as a Service und Microsoft Power BI.

Für Logistikunternehmen, lagerführende Unternehmen, Fuhrparkbetreiber, Unternehmen mit einer Fahrzeugflotte und Speditionen bietet ags folgende Branchenlösungen an:

move)fleet® ist die Software zur Fuhrparkverwaltung mit Funktionen der Fahrzeug-, Fahrer- und Tankkartenverwaltung, Fahrtenbuchführung, Erfassung und Archivierung von Verbrauchsdaten. Über eine Schnittstelle können Rechnungsdaten (Verbrauchsdaten) eingelesen werden. Die Fuhrparkverwaltung kann mandantenübergreifend erfolgen.

move)log® ist die Lagerverwaltungssoftware für ein prozessorientiertes Lagermanagement. Die zahlreichen Funktionen optimieren und automatisieren die Steuerung der Lagerprozesse. Moderne Techniken wie EDIFACT, EAN128 Scanning, RFID, Funkterminale für Handscanner und Stapler, Staplerleitsystem oder Pick-by-Voice werden unterstützt. Die Lösung bietet eine lückenlose Rückverfolgbarkeit (Tracking & Tracing) von Chargen, Ablaufdaten, NVE, Warenzuständen und Gewichten.

Für Unternehmen aus den Bereichen Frischdienst, Frischehandel, Convenience Food, Lebensmittel Großhandel, Tiefkühlkost Handel und Distanzhandel bietet ags die folgende Branchensoftware an:

move)food® Logistik ist die Branchensoftware für den Lebensmittelhandel mit und ohne eigenem Lager, Fuhrpark und/oder Spedition auf Basis von Microsoft Dynamics™ NAV. Neben allen Möglichkeiten der Business-Software Microsoft Dynamics™ NAV können ergänzende Module für den Lebensmittelhandel genutzt werden. Der Kunde bestimmt den modularen Aufbau dieser ERP-Software, wählt die Module nach seinen Bedürfnissen, Wünschen und Budget aus und kombiniert und ergänzt diese bei veränderten Geschäftsprozessen nach Belieben.

move)trans® ist die Transportmanagement Software, die Speditionen, Industrie- und Handelsunternehmen einsetzen, um die kaufmännischen Bereiche des Transportmanagements und der Tarifierung zu verwalten und zu steuern. Konditionen, Haustarife, Kundentarife und Frachten dritter Speditionsdienstleister können flexibel eingestellt werden.

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Richard Neuburg

ags andreas gruber software gmbh
Telefon +49 201 84152 – 0 | Telefax +49 201 84152 – 79 |
E-Mail ags@ags-online.de | Theodor-Althoff-Straße 47 | 45133 Essen | Germany
Amtsgericht Essen HR B 8492 E | ST-ID DE 119654220 | Geschäftsführer Andreas Gruber

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ags andreas gruber software gmbh
Theodor-Althoff-Straße 47
45133 Essen
Telefon: +49 (201) 84152-0
Telefax: +49 (201) 84152-79
http://www.ags-online.de

Ansprechpartner:
Richard Neuburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (201) 84152-0
Fax: +49 (201) 84152-79
E-Mail: ags@ags-online.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
move)food® die Software für den Lebensmittelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics™ NAV

move)food® die Software für den Lebensmittelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics™ NAV

ags andreas gruber software gmbh implementiert move)food® auf Basis von Microsoft Dynamics™ NAV bei einem Hersteller für Waffeln aus dem Ruhrgebiet.

Das Unternehmen mit Sitz im Ruhrgebiet ist einer der weltweit führenden Hersteller von Eiswaffeln, die speziell für die Eiscremeindustrie in verschiedenen Größen und Formen hergestellt werden. Ergänzend hierzu werden passende Verpackungslösungen angeboten.

Das Werk, in dem aktuell bis zu 15.000 Eiswaffeln pro Stunde produziert werden können, wurde durch ein Außenlager mit 12.000 m² Lagerfläche erweitert. Nach der anschließenden Verpackung der Produkte werden diese mit dem eigenen Fuhrpark an die Kunden im In- und Ausland geliefert.

Mit der Einführung von move)food® auf Basis von Microsoft Dynamics™ NAV durch ags konnten die Geschäftsprozesse von der Lagerung der Rohstoffe bis zur Qualitätskontrolle der Endprodukte und dem Versand deutlich optimiert werden.

Bereits im Wareneingang werden die Paletten mit den enthaltenen Rohwaren etikettiert. Die Etiketten enthalten neben dem Klartext auch Barcodes mit Informationen über Artikel, Mengen und Lieferanten. Wird nun eine Fertigung aufgrund des Auftrags- oder Lagerbedarfs angestoßen, so werden die benötigten Rohwaren aus dem Lager- in den Fertigungsbereich verbracht. Diese Umlagerung wird dem System durch den Scan der Palettenetiketten bestätigt. Auch die Buchung der Verbrauchs- und Fertigungsmengen erfolgt scannergestützt. Die Kartons und Paletten mit den gefertigten Eiswaffeln und -verpackungen werden ebenfalls etikettiert. Diese Etiketten enthalten zusätzlich zu den Artikeldaten wie Artikelnummer und Mindesthaltbarkeitsdatum aber auch ergänzende Informationen zu der Produktion, beispielsweise Maschinennummer und Zeitpunkt der Herstellung. Über die Etikettierung der Ladeträger können einzelne Warenausgänge somit später bis zum Wareneingang der jeweiligen Rohware zurückverfolgt werden.

Die enge Verknüpfung der Finanzbuchhaltung mit den Modulen Einkauf, Verkauf und Lager bildet zudem die Grundlage für präzise Analysen und effiziente Auswertungen.

Zur Gewährleistung einer gleichbleibend hohen Produktqualität unterliegt die bei dem Industriewaffelhersteller eingesetzte Fertigungstechnik ebenso wie die Geschäftsabläufe einer steten Weiterentwicklung. Hierbei steht dem Unternehmen, welches nun seit über 10 Jahren Wachstumsraten um die neun Prozent aufweist, ags als zuverlässiger Partner begleitend zur Seite.

Neben der Branchensoftware für den Lebensmittelhandel move)food® bietet ags auch die Lagerverwaltungssoftware move)log®, die Transportmanagement Software move)trans, die Fuhrparkverwaltungssoftware move)fleet sowie mit move)log® Dienstleistungsabrechnung ein umfassendes Modul zur Verwaltung von Dienstleistungen und ihrer Fakturierung an.

Alle Softwarelösungen von ags lassen sich jederzeit und einfach mit den ERP-Modulen von Microsoft Dynamics™ NAV kombinieren. Außerdem verfügt Microsoft Dynamics™ NAV über eine der leitungsfähigsten integrierten Entwicklungsumgebungen und macht die Anpassung der Standardlösung an individuelle Erfordernisse flexibel und einfach.

Die ags-Spezialisten beraten und unterstützen bereits mehr als 300 Kunden bei der Einführung von Lagerverwaltungssoftware / LVS, Fuhrparkverwaltungssoftware, Transportmanagement Software und Warenwirtschaftssystemen für den Lebensmittelhandel. Die Lösungen sind modular aufgebaut und werden leistungsstark und unkompliziert nach Kundenwunsch konzeptioniert, modifiziert und betreut.

ags stellt für Logistikunternehmen, lagerführende Unternehmen, Fuhrparkbetreiber, Unternehmen mit einer Fahrzeugflotte und Transportlogistiker die folgenden weiteren Branchensoftwarelösungen bereit:

move)log® ist eine Lagerverwaltungssoftware/LVS für ein prozessorientiertes Lagermanagement. Die zahlreichen Funktionen optimieren und automatisieren die Steuerung der Lagerprozesse. Moderne Techniken wie EDIFACT, EAN128 Scanning, RFID, Funkterminale für Handscanner und Stapler oder Pick-by-Voice werden unterstützt. Die Lösung bietet eine lückenlose Rückverfolgbarkeit (Tracking & Tracing) von Chargen, Ablaufdaten, NVE, Warenzuständen und Gewichten.

move)log® unterstützt das mobile Arbeiten mit Handhelds wie iPad, iPhone usw. So können beispielsweise mit dem iPhone Logistikprozesse überwacht werden und bei Bedarf kann steuernd eingegriffen werden.

Spezielle Funktionen sorgen dafür, dass move)log® besonders für den Einsatz in den Branchen und Bereichen Lebensmittel, Tiefkühl, Getränke, Automotive, Krankenhaus, Industrie- und Konsumgüter, Stückgut, Lagerdienstleistung und Kontraktlogistik zum Einsatz kommt.

move)fleet® ist eine Software zur Fuhrparkverwaltung mit Funktionen der Fahrzeug-, Fahrer- und Tankkartenverwaltung, Fahrtenbuchführung, Erfassung und Archivierung von Verbrauchsdaten. Über eine Schnittstelle können Rechnungsdaten (Verbrauchsdaten) eingelesen werden. Die Fuhrparkverwaltung kann mandantenübergreifend erfolgen.

move)trans® ist eine Transportmanagement Software (TMS) mit Funktionen des Transportmanagements und der Tarifierung. Konditionen, Haustarife, Kundentarife und Frachten dritter Speditionsdienstleister können flexibel eingestellt werden.

Die Lagerverwaltungssoftware, Fuhrparkverwaltungssoftware und die Transportmanagement Software (TMS) können autark und je nach Bedarf, Anforderung und Größe des Kunden eingesetzt und an beliebige dritte Systeme kostengünstig angebunden werden.

Alle Softwarelösungen von ags lassen sich jederzeit und einfach mit den ERP-Modulen von Microsoft Dynamics™ NAV kombinieren. Außerdem verfügt Microsoft Dynamics™ NAV über eine der leistungsfähigsten integrierten Entwicklungsumgebungen und macht die Anpassung der Standardlösung an individuelle Erfordernisse flexibel und einfach.

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Richard Neuburg

ags andreas gruber software gmbh
Telefon +49 201 84152 – 0 | Telefax +49 201 84152 – 79 |
E-Mail ags@ags-online.de | Theodor-Althoff-Straße 47 | 45133 Essen | Germany
Amtsgericht Essen HR B 8492 E | ST-ID DE 119654220 | Geschäftsführer Andreas Gruber

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ags andreas gruber software gmbh
Theodor-Althoff-Straße 47
45133 Essen
Telefon: +49 (201) 84152-0
Telefax: +49 (201) 84152-79
http://www.ags-online.de

Ansprechpartner:
Richard Neuburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (201) 84152-0
Fax: +49 (201) 84152-79
E-Mail: ags@ags-online.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
move)food® auf Basis von Microsoft Dynamics™ NAV: Software für den Lebensmittelhandel

move)food® auf Basis von Microsoft Dynamics™ NAV: Software für den Lebensmittelhandel

Das Unternehmen mit Sitz in Bayern beliefert seine überwiegend regionalen Kunden mit einem umfangreichen Sortiment an Lebensmitteln und Getränken. Zur zuverlässigen und pünktlichen Belieferung der Kunden wird ein großflächiges Lager, auch für Tiefkühlprodukte betrieben, und die gesamte Logistik organisiert.

Bisher wurden mehrere verschiedene Softwaresysteme zur Abbildung des Geschäftsbetriebs eingesetzt. Zur Ablösung dieser Systeme wurde der Microsoft Dynamics™ NAV Partner ags aus Essen beauftragt, move)food®, die Branchenlösung für Lebensmittelhandel basierend auf Microsoft Dynamics™ NAV, einzuführen und damit die Abbildung des Geschäftsbetriebs in einem Softwaresystem zu vereinheitlichen. Eingesetzt werden neben dem move)food® Basismodul auch die Erweiterungsmodule move)food® Leergutverwaltung, move)food® Tourenverwaltung und move)food® Preiskalkulation.

Die Branchenlösung move)food® wurde speziell für die Anforderungen des Lebensmittelhandels entwickelt. Die Stammdaten, wie Artikel, Debitoren und Kreditoren, werden durch die Einführung von move)food® um in diesem Zusammenhang relevante Informationen erweitert.

Das System weist jederzeit die Verfügbarkeit von Artikeln, entsprechend der vorhandenen Lagerbestände, sowie geplanter Ein- und Verkäufe aus. Die Erfassung von Lieferantenbestellungen und Kundenaufträgen wird damit deutlich erleichtert, weil alle relevanten Informationen jederzeit einsehbar sind.

Speziell nach Kundenanforderung entwickelte Druckbelege, wie Kommissionierschein oder Lieferschein können eingebettet in den Verkaufsprozess direkt aus dem System gedruckt werden.

Die Abrechnung erfolgt im Einkauf und im Verkauf hauptsächlich über Sammelrechnungen, die über eine Stapelverarbeitung anhand der im System gebuchten Eingangs- und Ausgangslieferungen für den jeweiligen Kunden automatisch erstellt werden.

Der Einsatz des Zusatzmoduls move)food® Leergutverwaltung ermöglicht die Erfassung von Auslieferungen und Rücknahmen von Leergut, inklusive automatischer Berechnung der Pfandwerte. Dabei werden gesonderte Leergutartikel innerhalb des Artikelstamms geführt. Über spezielle Schnellerfassungsmasken können auftragsbezogen die Zu- und Abgänge von Leergutartikeln erfasst werden. Diese Leergutbewegungen werden als Historie automatisch fortgeschrieben und sind je Debitor jederzeit auswertbar.

Das Modul move)food® Tourenverwaltung ermöglicht es Aufträge zu Touren zusammenzufassen und so eine Reihenfolge bei der Auslieferung festzulegen und zu planen. Gleichzeitig können auch regelmäßig wiederkehrende Touren, zum Beispiel für bestimmte Wochentage, vorausgeplant werden.

Die move)food® Preiskalkulation ermöglicht das Definieren flexibler Preiskalkulationen, die Artikeln zugeordnet werden können, und anhand der Preisinformationen in den Artikelstammdaten, sowie der Buchungshistorie der Artikel dann die automatische Berechnung und Aktualisierung der Artikelpreise auslösen.

ags berät und unterstützt seit vielen Jahren Kunden bei der Einführung der auf Microsoft Dynamics™ NAV basierenden Lagerverwaltungssoftware/LVS, Fuhrparkverwaltungssoftware, Transportmanagement Software (TMS) und ERP-Software. Mit der Branchenlösung für den Lebensmittelhandel bietet ags die ideale Warenwirtschaft für alle Lebensmittellogistiker.

ags stellt für Logistikunternehmen, lagerführende Unternehmen, Fuhrparkbetreiber, Unternehmen mit einer Fahrzeugflotte und Transportlogistiker die folgenden weiteren Branchensoftwarelösungen bereit:

move)log® ist eine Lagerverwaltungssoftware/LVS für ein prozessorientiertes Lagermanagement. Die zahlreichen Funktionen optimieren und automatisieren die Steuerung der Lagerprozesse. Moderne Techniken wie EDIFACT, EAN128 Scanning, RFID, Funkterminale für Handscanner und Stapler oder Pick-by-Voice werden unterstützt. Die Lösung bietet eine lückenlose Rückverfolgbarkeit (Tracking & Tracing) von Chargen, Ablaufdaten, NVE, Warenzuständen und Gewichten.

move)log® unterstützt das mobile Arbeiten mit Handhelds wie iPad, iPhone usw. So können beispielsweise mit dem iPhone Logistikprozesse überwacht werden und bei Bedarf kann steuernd eingegriffen werden.

Spezielle Funktionen sorgen dafür, dass move)log® besonders für den Einsatz in den Branchen und Bereichen Lebensmittel, Tiefkühl, Getränke, Automotive, Krankenhaus, Industrie- und Konsumgüter, Stückgut, Lagerdienstleistung und Kontraktlogistik zum Einsatz kommt.

move)fleet® ist eine Software zur Fuhrparkverwaltung mit Funktionen der Fahrzeug-, Fahrer- und Tankkartenverwaltung, Fahrtenbuchführung, Erfassung und Archivierung von Verbrauchsdaten. Über eine Schnittstelle können Rechnungsdaten (Verbrauchsdaten) eingelesen werden. Die Fuhrparkverwaltung kann mandantenübergreifend erfolgen.

move)trans® ist eine Transportmanagement Software (TMS) mit Funktionen des Transportmanagements und der Tarifierung. Konditionen, Haustarife, Kundentarife und Frachten dritter Speditionsdienstleister können flexibel eingestellt werden.

Die Lagerverwaltungssoftware, Fuhrparkverwaltungssoftware und die Transportmanagement Software (TMS) können autark und je nach Bedarf, Anforderung und Größe des Kunden eingesetzt und an beliebige dritte Systeme kostengünstig angebunden werden.

Alle Softwarelösungen von ags lassen sich jederzeit und einfach mit den ERP-Modulen von Microsoft Dynamics™ NAV kombinieren. Außerdem verfügt Microsoft Dynamics™ NAV über eine der leistungsfähigsten integrierten Entwicklungsumgebungen und macht die Anpassung der Standardlösung an individuelle Erfordernisse flexibel und einfach.

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Richard Neuburg

ags andreas gruber software gmbh
Telefon +49 201 84152 – 0 | Telefax +49 201 84152 – 79 |
E-Mail ags@ags-online.de | Theodor-Althoff-Straße 47 | 45133 Essen | Germany
Amtsgericht Essen HR B 8492 E | ST-ID DE 119654220 | Geschäftsführer Andreas Gruber

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ags andreas gruber software gmbh
Theodor-Althoff-Straße 47
45133 Essen
Telefon: +49 (201) 84152-0
Telefax: +49 (201) 84152-79
http://www.ags-online.de

Ansprechpartner:
Richard Neuburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (201) 84152-0
Fax: +49 (201) 84152-79
E-Mail: ags@ags-online.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Microsoft Dynamics™ NAV: Warenwirtschaftssoftware move)food® für den Lebensmittelhandel bei ags, Halle 10, Stand B71, auf der LogiMAT 2018

Microsoft Dynamics™ NAV: Warenwirtschaftssoftware move)food® für den Lebensmittelhandel bei ags, Halle 10, Stand B71, auf der LogiMAT 2018

Das Unternehmen mit Sitz in der Nähe von Aachen beliefert Großverbraucher mit Lebensmitteln, Getränken und Zubehör.

Zur Ablösung der zuvor eingesetzten Software wurde ags beauftragt move)food®, die Branchenlösung für Lebensmittelhandel basierend auf Microsoft Dynamics™ NAV, einzuführen. Eingesetzt werden daraus die Module Einkauf, Verkauf und Leergutverwaltung.

Durch die Nutzung der in move)food® enthaltenen Schnellerfassungsmasken konnte die meist telefonische Annahme von Kundenaufträgen deutlich beschleunigt werden und die Fehlerfassungen reduziert werden.

Basierend auf den erfassten Aufträgen werden Kommissionierscheine gedruckt, die genau auf die Struktur des selbstgeführten Lagers zugeschnitten sind. So werden die benötigten Waren getrennt nach Lagerbereich gemäß Lauffolge sortiert ausgegeben, wodurch die Bearbeitungszeit gesenkt werden konnte.

Von Kunden zurückgenommenes Leergut kann über Schnellerfassungsmasken aufgenommen und größtenteils automatisch berechnet, bzw. gutgeschrieben werden.

Zusätzlich konnte darüber hinaus die Auftragskontrolle durch die Geschäftsleitung deutlich gesteigert werden. Das System informiert über fehlende Preise und kann Aufträge hinsichtlich der erzielten Handelsspanne analysieren.

Dass das System jederzeit die Verfügbarkeit von Artikeln, basierend auf vorhandenen Lagerbeständen, sowie geplanten Ein- und Verkäufen exakt darstellen kann, erleichtert die Erfassung von Lieferantenbestellungen ungemein. Dabei können auch Losgrößen, Mindestbestellmengen und Vorlaufzeiten berücksichtigt werden.

Aus der Warenwirtschaftssoftware move)food® heraus können nun außerdem kunden- oder kundengruppenspezifische Sortiments-, Preis- und Bestelllisten erstellt werden, sowie zahlreiche branchenspezifische Auswertungen durchgeführt und in anderen Office-Anwendungen weiterbearbeitet werden.

Über Exportschnittstellen werden getätigte Verkäufe an ein externes DATEV-System übermittelt, in dem die Buchhaltung inkl. Zahlungsverkehr, Mahnwesen etc. durchgeführt wird.

Als einer der nächsten Projektschritte ist geplant, innerhalb der Finanzbuchhaltung von Microsoft Dynamics™ NAV debitorische Lastschriftdateien (Sepa) zu erzeugen.

ags berät und unterstützt seit vielen Jahren Kunden bei der Einführung der auf Microsoft Dynamics™ NAV basierenden Lagerverwaltungssoftware/LVS, Fuhrparkverwaltungssoftware, Transportmanagement Software (TMS) und ERP-Software. Mit der Branchenlösung für den Lebensmittelhandel bietet ags die ideale Warenwirtschaft für alle Lebensmittellogistiker.

ags stellt für Logistikunternehmen, lagerführende Unternehmen, Fuhrparkbetreiber, Unternehmen mit einer Fahrzeugflotte und Transportlogistiker die folgenden weiteren Branchensoftwarelösungen bereit:

move)log® ist eine Lagerverwaltungssoftware/LVS für ein prozessorientiertes Lagermanagement. Die zahlreichen Funktionen optimieren und automatisieren die Steuerung der Lagerprozesse. Moderne Techniken wie EDIFACT, EAN128 Scanning, RFID, Funkterminale für Handscanner und Stapler oder Pick-by-Voice werden unterstützt. Die Lösung bietet eine lückenlose Rückverfolgbarkeit (Tracking & Tracing) von Chargen, Ablaufdaten, NVE, Warenzuständen und Gewichten.

move)log® unterstützt das mobile Arbeiten mit Handhelds wie iPad, iPhone usw. So können beispielsweise mit dem iPhone Logistikprozesse überwacht werden und bei Bedarf kann steuernd eingegriffen werden.

Spezielle Funktionen sorgen dafür, dass move)log® besonders für den Einsatz in den Branchen und Bereichen Lebensmittel, Tiefkühl, Getränke, Automotive, Krankenhaus, Industrie- und Konsumgüter, Stückgut, Lagerdienstleistung und Kontraktlogistik zum Einsatz kommt.

move)fleet® ist eine Software zur Fuhrparkverwaltung mit Funktionen der Fahrzeug-, Fahrer- und Tankkartenverwaltung, Fahrtenbuchführung, Erfassung und Archivierung von Verbrauchsdaten. Über eine Schnittstelle können Rechnungsdaten (Verbrauchsdaten) eingelesen werden. Die Fuhrparkverwaltung kann mandantenübergreifend erfolgen.

move)trans® ist eine Transportmanagement Software (TMS) mit Funktionen des Transportmanagements und der Tarifierung. Konditionen, Haustarife, Kundentarife und Frachten dritter Speditionsdienstleister können flexibel eingestellt werden.

Die Lagerverwaltungssoftware, Fuhrparkverwaltungssoftware und die Transportmanagement Software (TMS) können autark und je nach Bedarf, Anforderung und Größe des Kunden eingesetzt und an beliebige dritte Systeme kostengünstig angebunden werden.

Alle Softwarelösungen von ags lassen sich jederzeit und einfach mit den ERP-Modulen von Microsoft Dynamics™ NAV kombinieren. Außerdem verfügt Microsoft Dynamics™ NAV über eine der leistungsfähigsten integrierten Entwicklungsumgebungen und macht die Anpassung der Standardlösung an individuelle Erfordernisse flexibel und einfach.

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Richard Neuburg

ags andreas gruber software gmbh
Telefon +49 201 84152 – 0 | Telefax +49 201 84152 – 79 |
E-Mail ags@ags-online.de | Theodor-Althoff-Straße 47 | 45133 Essen | Germany
Amtsgericht Essen HR B 8492 E | ST-ID DE 119654220 | Geschäftsführer Andreas Gruber

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ags andreas gruber software gmbh
Theodor-Althoff-Straße 47
45133 Essen
Telefon: +49 (201) 84152-0
Telefax: +49 (201) 84152-79
http://www.ags-online.de

Ansprechpartner:
Richard Neuburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (201) 84152-0
Fax: +49 (201) 84152-79
E-Mail: ags@ags-online.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
move)food® – Software für den Lebensmittelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics™ NAV bei ags, Halle 10, Stand B71, auf der LogiMAT 2018

move)food® – Software für den Lebensmittelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics™ NAV bei ags, Halle 10, Stand B71, auf der LogiMAT 2018

Bei dem Unternehmen mit Sitz in Deutschland handelt es sich um eine Einkaufs- und Importgemeinschaft von Fachgroßhändlern für Milcherzeugnisse, Fettwaren, Eier sowie andere Nahrungs- und Genussmittel, die ihren Mitgliedern ein umfangreiches Großverbrauchersortiment mit über 6.000 Artikeln bietet.

Lieferungen der Lieferanten an die Mitglieder werden über EDI-Schnittstellen in move)food® importiert, gebucht und größtenteils automatisch an die Mitglieder weiterberechnet. Dabei kommen die Module Einkauf, Verkauf und Finanzbuchhaltung zum Einsatz, die um spezielle Datenstrukturen und Funktionen für dieses Szenario erweitert wurden.

Automatisierte Mahnungsläufe sowie Vorschläge zur Erstellung von Lastschriftdateien (SEPA) konnten in die Geschäftsprozesse integriert, und die Verarbeitung von eingehendenden Überweisungen optimiert werden.

Basierend auf der Buchungshistorie, die aus den importierten Belegen resultiert, werden spezifische Statistiken und Auswertungen gefahren, auf deren Grundlage auch flexibel konfigurierbare Rückvergütungen und Bonusabrechnungen erstellt werden.

Dadurch, dass die Microsoft Dynamics™ NAV Finanzbuchhaltung genutzt wird, werden Umsatzsteuervoranmeldungen und GDPdU-Exporte nun direkt aus Microsoft Dynamics™ NAV heraus angestoßen.

Im Zuge der Lebensmittelinformationsverordnung wurden die von ags entwickelten Module move)food® – Product Information Management und move)int – Interface Manager eingeführt, um automatisiert und regelmäßig die aktuellsten Versionen der geforderten Artikelinformationen, wie Nährwerte oder Allergene, von den Herstellern zu importieren und effizient zu speichern.

Als besonderen Service stellt das Unternehmen diese Informationen seinen Mitgliedern und deren Endkunden in einem Onlineportal zur Verfügung, dass durch ags mit automatisierten Schnittstellen an das Microsoft Dynamics NAV System angebunden wurde.

ags berät und unterstützt seit vielen Jahren Kunden bei der Einführung der auf Microsoft Dynamics™ NAV basierenden Lagerverwaltungssoftware/LVS, Fuhrparkverwaltungssoftware, Transportmanagement Software (TMS) und ERP-Software. Mit der Branchenlösung für den Lebensmittelhandel bietet ags die ideale Warenwirtschaft für alle Lebensmittellogistiker.

ags stellt für Logistikunternehmen, lagerführende Unternehmen, Fuhrparkbetreiber, Unternehmen mit einer Fahrzeugflotte und Transportlogistiker die folgenden weiteren Branchensoftwarelösungen bereit:

move)log® ist eine Lagerverwaltungssoftware/LVS für ein prozessorientiertes Lagermanagement. Die zahlreichen Funktionen optimieren und automatisieren die Steuerung der Lagerprozesse. Moderne Techniken wie EDIFACT, EAN128 Scanning, RFID, Funkterminale für Handscanner und Stapler oder Pick-by-Voice werden unterstützt. Die Lösung bietet eine lückenlose Rückverfolgbarkeit (Tracking & Tracing) von Chargen, Ablaufdaten, NVE, Warenzuständen und Gewichten.

move)log® unterstützt das mobile Arbeiten mit Handhelds wie iPad, iPhone usw. So können beispielsweise mit dem iPhone Logistikprozesse überwacht werden und bei Bedarf kann steuernd eingegriffen werden.

Spezielle Funktionen sorgen dafür, dass move)log® besonders für den Einsatz in den Branchen und Bereichen Lebensmittel, Tiefkühl, Getränke, Automotive, Krankenhaus, Industrie- und Konsumgüter, Stückgut, Lagerdienstleistung und Kontraktlogistik zum Einsatz kommt.

move)fleet® ist eine Software zur Fuhrparkverwaltung mit Funktionen der Fahrzeug-, Fahrer- und Tankkartenverwaltung, Fahrtenbuchführung, Erfassung und Archivierung von Verbrauchsdaten. Über eine Schnittstelle können Rechnungsdaten (Verbrauchsdaten) eingelesen werden. Die Fuhrparkverwaltung kann mandantenübergreifend erfolgen.

move)trans® ist eine Transportmanagement Software (TMS) mit Funktionen des Transportmanagements und der Tarifierung. Konditionen, Haustarife, Kundentarife und Frachten dritter Speditionsdienstleister können flexibel eingestellt werden.

Die Lagerverwaltungssoftware, Fuhrparkverwaltungssoftware, Transportmanagement Software (TMS) und die Branchen-Softwarelösung für den Lebensmittelhandel können autark und je nach Bedarf, Anforderung und Größe des Kunden eingesetzt und an beliebige dritte Systeme kostengünstig angebunden werden.

Alle Softwarelösungen von ags lassen sich jederzeit und einfach mit den ERP-Modulen von Microsoft Dynamics™ NAV kombinieren. Außerdem verfügt Microsoft Dynamics™ NAV über eine der leistungsfähigsten integrierten Entwicklungsumgebungen und macht die Anpassung der Standardlösung an individuelle Erfordernisse flexibel und einfach.

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Richard Neuburg

ags andreas gruber software gmbh
Telefon +49 201 84152 – 0 | Telefax +49 201 84152 – 79 |
E-Mail ags@ags-online.de | Theodor-Althoff-Straße 47 | 45133 Essen | Germany
Amtsgericht Essen HR B 8492 E | ST-ID DE 119654220 | Geschäftsführer Andreas Gruber

Über die ags andreas gruber software gmbh

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ags andreas gruber software gmbh
Theodor-Althoff-Straße 47
45133 Essen
Telefon: +49 (201) 84152-0
Telefax: +49 (201) 84152-79
http://www.ags-online.de

Ansprechpartner:
Richard Neuburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (201) 84152-0
Fax: +49 (201) 84152-79
E-Mail: ags@ags-online.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Software für den Lebensmittelhandel move)food® auf Basis Microsoft Dynamics™ NAV

Software für den Lebensmittelhandel move)food® auf Basis Microsoft Dynamics™ NAV

Das Unternehmen mit Sitz im Rheinland vertreibt im Auftrag seiner mittelständischen Frischedienstpartner bundesweit mehrmals in der Woche ein breites Sortiment an Frischprodukten, Feinkost sowie Tiefkühlkost und Zubehör für den Großverbraucher- und Großküchenbedarf.

Dazu werden die Sortimente und Preise der einzelnen Frischepartner regelmäßig über Import-Schnittstellen in die Software für den Lebensmittelhandel move)food® eingelesen und von dort gebündelt an die Großkunden verkauft. Dabei kommen zahlreiche Export-Schnittstellen in verschiedensten Formaten zum Einsatz, die unter anderem auch einen Webshop anbinden.

Mit move)food® auf Basis von Microsoft Dynamics™ NAV lassen sich individuelle Datenstrukturen, Preisfindungslogiken und Verfügbarkeitsberechnungen darstellen, um dem speziellen Unternehmensaufbau mit den verschiedenen Frischepartnern und Sortimenten Rechnung zu tragen. So können z.B. einzelne Debitoren zu Abnehmergruppen zusammengefasst und je nach Standort dem zuständigen Frischepartner zugeordnet werden.

Als speziellen Service bietet das Unternehmen seinen Frischepartnern die Möglichkeit Artikelstammdaten in den Exporten um Zusatzinformationen (z.B. Nährwerte, Allergene, Zusatzstoffe, Zutaten) anzureichen, wie sie die Lebensmittelinformationsverordnung vorschreibt.

Die von ags entwickelten Branchensoftware-Module move)food® – Product Information Management und move)int – Interface Manager werden genutzt, um automatisiert, regelmäßig die aktuellsten Versionen dieser Zusatzinformationen von den Herstellern zu importieren, effizient zu speichern und für die spezifischen Kundenanforderungen aufzubereiten.

Die Auftragserfassung, -abwicklung und Lieferscheinerstellung erfolgt zunächst in den externen Systemen der Lieferpartner. Die Belege werden dann über EDI-Schnittstellen an die move)food® Branchensoftware übermittelt. Dort finden die Faktura, sowie die Debitorenbuchhaltung statt.

Dabei konnten automatisierte Mahnungsläufe sowie Vorschläge zur Erstellung von Lastschriftdateien (SEPA) in die Geschäftsprozesse integriert, und die Verarbeitung von eingehendenden Überweisungen optimiert werden.

Basierend auf den eingehenden Zahlungen können SEPA-Dateien für Überweisungen an die Frischepartner erstellt werden.

Es wurden spezielle Auswertungen und Funktionen erstellt, die jederzeit einen umfassenden Überblick der erreichten Verkaufsmengen und Umsätze, deren Analyse nach Frischepartner, Abnehmergruppen, Warengruppen etc. und somit reibungslose Bonusabrechnungen und Berechnungen von Werbekostenzuschlägen ermöglichen.

Zusätzlich wird die enthaltene Finanzbuchhaltung in Microsoft Dynamics™ NAV genutzt. Somit können Umsatzsteuervoranmeldungen und GDPdU-Exporte nun direkt aus Microsoft Dynamics™ NAV heraus angestoßen werden.

ags berät und unterstützt seit vielen Jahren Kunden bei der Einführung der auf Microsoft Dynamics™ NAV basierenden Lagerverwaltungssoftware/LVS, Fuhrparkverwaltungssoftware, Transportmanagement Software (TMS) und ERP-Software. Mit der Branchenlösung für den Lebensmittelhandel bietet ags die ideale Warenwirtschaft für alle Lebensmittellogistiker.

ags stellt für Logistikunternehmen, lagerführende Unternehmen, Fuhrparkbetreiber, Unternehmen mit einer Fahrzeugflotte und Transportlogistiker die folgenden weiteren Branchensoftwarelösungen bereit:

move)log® ist eine Lagerverwaltungssoftware/LVS für ein prozessorientiertes Lagermanagement. Die zahlreichen Funktionen optimieren und automatisieren die Steuerung der Lagerprozesse. Moderne Techniken wie EDIFACT, EAN128 Scanning, RFID, Funkterminale für Handscanner und Stapler oder Pick-by-Voice werden unterstützt. Die Lösung bietet eine lückenlose Rückverfolgbarkeit (Tracking & Tracing) von Chargen, Ablaufdaten, NVE, Warenzuständen und Gewichten.

move)log® unterstützt das mobile Arbeiten mit Handhelds wie iPad, iPhone usw. So können beispielsweise mit dem iPhone Logistikprozesse überwacht werden und bei Bedarf kann steuernd eingegriffen werden.

Spezielle Funktionen sorgen dafür, dass move)log® besonders für den Einsatz in den Branchen und Bereichen Lebensmittel, Tiefkühl, Getränke, Automotive, Krankenhaus, Industrie- und Konsumgüter, Stückgut, Lagerdienstleistung und Kontraktlogistik zum Einsatz kommt.

move)fleet® ist eine Software zur Fuhrparkverwaltung mit Funktionen der Fahrzeug-, Fahrer- und Tankkartenverwaltung, Fahrtenbuchführung, Erfassung und Archivierung von Verbrauchsdaten. Über eine Schnittstelle können Rechnungsdaten (Verbrauchsdaten) eingelesen werden. Die Fuhrparkverwaltung kann mandantenübergreifend erfolgen.

move)trans® ist eine Transportmanagement Software (TMS) mit Funktionen des Transportmanagements und der Tarifierung. Konditionen, Haustarife, Kundentarife und Frachten dritter Speditionsdienstleister können flexibel eingestellt werden.

Die Lagerverwaltungssoftware, Fuhrparkverwaltungssoftware und die Transportmanagement Software (TMS) können autark und je nach Bedarf, Anforderung und Größe des Kunden eingesetzt und an beliebige dritte Systeme kostengünstig angebunden werden.

Alle Softwarelösungen von ags lassen sich jederzeit und einfach mit den ERP-Modulen von Microsoft Dynamics™ NAV kombinieren. Außerdem verfügt Microsoft Dynamics™ NAV über eine der leistungsfähigsten integrierten Entwicklungsumgebungen und macht die Anpassung der Standardlösung an individuelle Erfordernisse flexibel und einfach.

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Richard Neuburg

ags andreas gruber software gmbh
Telefon +49 201 84152 – 0 | Telefax +49 201 84152 – 79 |
E-Mail ags@ags-online.de | Theodor-Althoff-Straße 47 | 45133 Essen | Germany
Amtsgericht Essen HR B 8492 E | ST-ID DE 119654220 | Geschäftsführer Andreas Gruber

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ags andreas gruber software gmbh
Theodor-Althoff-Straße 47
45133 Essen
Telefon: +49 (201) 84152-0
Telefax: +49 (201) 84152-79
http://www.ags-online.de

Ansprechpartner:
Richard Neuburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (201) 84152-0
Fax: +49 (201) 84152-79
E-Mail: ags@ags-online.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.