Schlagwort: kommissionierung

Lagerverwaltungssoftware für den Heizung und Sanitär Großhandel

Lagerverwaltungssoftware für den Heizung und Sanitär Großhandel

Trotz der immer höher werdenden Kosten des Haus- und Wohnbau für Privatpersonen, können sich viele Unternehmen aus dem Bausektor über gut gefüllte Auftragsbücher freuen. Grund dafür ist die konstant steigende Nachfrage nach den eigenen vier Wänden und dem damit verbundenen Gefühl des heimisch seins. Bauunternehmen profitieren davon und konnten in den letzten Jahren ihre Umsätze durchgehend steigern. Doch nicht nur Baufirmen und Handwerker können von dieser Entwicklung profitieren, auch Groß- und Fachhändler können daraus einen Nutzen ziehen. Schließlich benötigt jedes Haus auch Heizung- und Sanitär- und Klimatechnik, weshalb auch hier die Nachfrage durch den Häuserbau rasant anwächst.

Doch die Anforderungen der Nachfrage sind hoch; guter Service, hohe Qualität und schnelle Lieferzeiten sind ein absoluter Muss in der Baubranche, denn jeder Bauherr/-in will so schnell wie möglich in sein eigenes Haus einziehen. Für Heizung, Sanitär und Klima Großhändler heißt das Durchlaufzeiten so kurz wie möglich zu gestalten, um den Anforderungen des Markts gerecht zu werden. Dafür muss der Großhandel seine Logistik optimieren und sich an den Materialfluss orientieren. Unterstützt werden sie dabei von einer Lagerverwaltungssoftware, die alle Prozesse rund um der Lagerhaltung optimiert.

Mehr Effizienz im Lager mit COSYS LVS

COSYS Lösungen sind in vielen Heizung, Sanitär und Klima Großhändlern weitverbreitet und unterstützen dort bei der Optimierung des Materialflusses. Besonders beliebt unter Großhändlern ist die Lagerverwaltungssoftware von COSYS, die durch mobile Datenerfassung Bestände transparenter gestaltet und Bearbeitungs- sowie Durchlaufzeiten verkürzt. Dafür setzt COSYS Lagerverwaltungssoftware schon bei der Bestellung von Waren, wie Heizungskörper, Rohre oder Badewannen an und begleitet sie mit einem einfachen Barcodescan durch den Wareneingang, der darauffolgenden Einlagerung oder der Entnahme und anschließenden Kommissionierung.

Transparente Bestände in der Warenwirtschaft

Damit Bestände immer mit COSYS Lagerverwaltungssoftware transparent bleiben, enthält COSYS Software immer standardisierte Schnittstellen zu den gängigsten Warenwirtschaft- und ERP-Systemen. Darüber bezieht COSYS immer die relevantesten Bestands- und Artikeldaten und stellt sie der Software bereit. Mitarbeiter haben so immer aktuelle Daten und können damit Umbuchungen und Kundenaufträge schnell durchführen / bearbeiten. Während der Bearbeitung erfasste Daten, wie Artikel, Bestände oder Umbuchungen können wiederum über der COSYS Software an das ERP System übermittelt werden. So bleiben Bestände immer aktuell und in der Warenwirtschaft transparent.

Durch jahrelange Erfahrung in der Entwicklung von Softwarelösungen für die Lagerhaltung konnte COSYS sein Knowhow weiter ausbauen und Schnittstellen zu nahezu allen gängigen WWS schaffen. So schaffte COSYS auch Schnittstellen zu Dynamics NAV (365), Dynamics AX, SAP, Sage, Infor, SANGROSS und vielen mehr.

Softwaremodule für schnellere Prozesse

Softwaremodule für MDE Geräte ermöglichen eine freie Zusammenstellung einer eigenen Lagerverwaltungssoftware, in dem Großhändler aus einer Vielzahl standardisierter COSYS Modulen wählen können. Jedes Modul stellt dabei je einen Prozess im Lager dar, der durch intelligentes Softwaredesign deutlich schlanker wird. Wenig Eingabefelder und benutzerfreundliche Softwaremasken vereinfachen so die Bedienung und reduzieren das Fehlerpotenzial. Wichtige Lagerprozesse werden so schneller durchgeführt und führen zu deutlich geringeren Durchlaufzeiten.

Dank einer Vielzahl von Softwaremodulen, lassen sich alle kritischen Lagerprozesse optimieren:

Leistungsstarkes Backend für Controlling

Passend zur mobilen Software liefert COSYS auch die Backend Software. Mit dem COSYS WebDesk als zentrale Verwaltungsplattform bekommen Großhändler eine benutzerfreundliche Software, die alle Bestände übersichtlich darstellt und eine Rückverfolgung des Bestandsverlaufs ermöglicht. Auch die Benutzerverwaltung kann im COSYS WebDesk erfolgen.

Leistungsstarke Hardware für mehr Effizienz

Die Umgebung in der Lagerhaltung ist rau. Das weiß  auch COSYS und bietet daher zur Lagerverwaltungssoftware auch die passende robuste Hardware in Form von MDE-Geräte und Handscannern an. Partnerschaften zu den führenden Auto-ID Hardware Anbietern erlauben eine große Auswahl an MDE Geräte, Ruggedized Tablets und Handhelds für die Lagerhaltung. So kann COSYS moderne und leistungsstarke MDE Geräte anbieten, wie die neuen Mobile Computer Zebra MC9300 oder Zebra TC8300, die besonders durch ihre besonders hohe Ergonomie und Performance hervorstechen.

Lösungen für Hausbau, Heizung und Sanitär aus einer Hand

COSYS versteht sich als Lieferant des Komplettsystems. Daher entwickeln wir unsere COSYS Softwarelösungen vollständig im eigenen Haus und können Ihnen stets die neueste Software anbieten sowie kundenindividuell auf Ihre Wünsche eingehen. Außerdem können Sie moderne Hardware wie MDE Geräte, Etikettendrucker oder Handscanner von COSYS beziehen, sowie umfangreiche Wartungs- und Servicevereinbarungen für Hardware und Software Wartungen und Support.

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
„Die Lieferfähigkeit ist für alle Marktteilnehmer sicherzustellen“

„Die Lieferfähigkeit ist für alle Marktteilnehmer sicherzustellen“

Einzelhändler, Handwerker und Industrieunternehmen sind gleichsam auf die Lieferfähigkeit von Lieferanten, dem Großhandel oder anderen Handelsorganisationen angewiesen. Nur wenn Handwerker für ihre Baustellen jedes benötigte Material erhalten können sie ihre Arbeiten ausführen. Genauso sind Einzelhändler auch darauf angewiesen genug Ware für die eigenen Kunden vorzuhalten. Industrieunternehmen müssen oft in kürzester Zeit unterschiedlichste Teile zusammenbauen.

Einfachste Lagerbestandsführung wird zumeist im Warenwirtschaft oder ERP System geführt. Oft kommt es dann zu ungeplanten Entnahmen oder Umlagerungen innerhalb des Lagers, weshalb Bestände dann nicht mehr stimmen. Mit einer mobilen Software und der Erfassung von Barcodes werden alle Bestandsveränderungen erfasst und in der Bestandsübersicht aktualisiert. So gelingt auch eine fristgerechte Nachbestellung von Artikeln durch den Einkauf – da Bedarfe rechtzeitig erkannt werden.

COSYS ist der Lösungsanbieter für mobile Geschäftsprozesse in der Heizung und Sanitärbranche, in der es im Sinne des Kunden immer auf kürzeste Reaktionszeiten und einen hohen Grad an Materialverfügbarkeit gerade im Bereich der C-Teile (Klemmen, Rohre, Dichtungen) ankommt.

Erfassen Sie mit mobilen Scannern einfach den Wareneinganglagern Sie Waren zwischen Lagerplätzen um und kommissionieren Waren für Kundenaufträge.

Nachbestellungen am Großhandels-Verkaufstresen erfassen?

Nachschub in der Produktion oder eine interne Lagerbestellung erfassen?

Nachbestellungen von Handwerkern für den Großhandel erfassen?

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Digitale Kommissionierung in der Lagerlogistik dank mobiler Datenerfassung

Digitale Kommissionierung in der Lagerlogistik dank mobiler Datenerfassung

Täglich gehen Millionen von Bestellungen bei Händlern und Produzenten ein. Die konstant steigenden Wettbewerbsbedingungen und die zunehmenden Ansprüche der Kunden lassen keinen Platz für fehleranfällige Prozesse im Warenfluss. Falsche Mengen oder gar falsch versendete Artikel müssen unbedingt ausgeschlossen werden. Um dies zu ermöglichen, muss eine sichere und effektive Kommissionierung gewährleistet werden.

COSYS Kommissionierung Softwarelösung ermöglicht es Unternehmen die Kommissionierung dank mobiler Datenerfassung zu digitalisieren und so transparent abzubilden. Die modular aufgebaute Softwarelösung besteht einem mobilen Teil für Ihre MDE-Geräte oder Smartphones zur Erfassung von Bestellungen und Artikelnummern sowie dem COSYS eigenem Back-End dem COSYS WebDesk, welcher zur Nachbearbeitung und Auswertung der erfassten Daten genutzt wird.

Nachdem eine Bestellung aufgegeben wurde, erhält Ihr Mitarbeiter die Bestellungsnr. mit den dazugehörigen Positionen auf sein mobiles Endgerät. Durch Filterfelder oder Scan der Bestellnummer wird die zu kommissionierende Bestellung ausgewählt. Im Anschluss erhält Ihr Mitarbeiter eine detaillierte Ansicht aller dazugehöriger Positionen. Die einzelnen Artikel werden durch einen Scan des Artikelcodes erfasst. Ein SOLL-/IST-Abgleich verhindert das Erfassen falscher Positionen. Fehlmengen werden durch manuelle Mengeneingaben ebenfalls ausgeschlossen.

Um eine möglichst effektive und zeitsparende Abarbeitung der einzelnen Bestellungen zu ermöglichen, nutzt COSYS Kommissionierung Softwarelösung Ampelfarben um den Fortschritt der Kommissionierung darzustellen. Sollte der Kunde sein Produkt retournieren wollen, so lässt sich mit COSYS Softwarelösungen problemlos die Retoure digital umsetzen. Unternehmen sparen so wertvolle Ressourcen und können eine transparente und rückverfolgbare Kommissionierung sicherstellen.

COSYS nutzt ausschließlich High-End Scanengines in den Softwarelösungen, um eine atemberaubende Scangeschwindigkeit sicherzustellen. Bei vorhandener Netzverbindung werden die erfassten Daten automatisch vom Smartphone oder MDE-Gerät in den COSYS WebDesk übertragen.

Nachdem die Ware über den Warenausgang das Lager verlassen hat, bietet COSYS Softwarelösung ebenfalls die Möglichkeit die Verladung / den Versand zu digitalisieren. COSYS Warehouse Management Softwarelösung bietet zudem die Möglichkeit verschiedenste Lagerprozesse wie den Wareneingang, Einlagerung, Umlagerung, Inventur und weitere Prozesse entlang der Supply-Chain zu digitalisieren.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Kontaktieren Sie uns noch heute. Unser Team steht Ihnen gerne Rede und Antwort.

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
VARIO Software auf der Internet World 2019! Jetzt kostenlose Tickets sichern!

VARIO Software auf der Internet World 2019! Jetzt kostenlose Tickets sichern!

Die VARIO Software AG präsentiert sich mit neuem, großem Messestand auf der Internet World EXPO vom 12. bis 13. März 2019 in München. Die diesjährige Ausstellung steht unter dem Motto „Technologien und Lösungen für den Commerce von morgen“. Da dürfen wir natürlich nicht fehlen. Mit im Gepäck haben wir unsere VARIO Software mit vielen neuen Weiterentwicklungen und attraktiven Features für Ihr Unternehmen.

VARIO live erleben! 

Das nehmen wir in diesem Jahr wörtlich. Auf unserem Stand haben wir neben fünf Workstations mit VARIO eine komplette Kommissionierstraße aufgebaut. Hier können Sie den gesamten Prozess von der Bestellung im Onlineshop, über die automatisierte Datenübergabe, das Erstellen einer Pickliste, das Kommissionieren und bis zum Verpacken live erfahren. Zudem wartet eine kleine Überraschung für Sie – mehr wird noch nicht verraten.

Freuen Sie sich auf viele, weitere Highlights. Hierzu zählen unsere neue, frisch überarbeitete Web-App für den modernen Außeneinsatz und die Integration von Elasticsearch – eine Technologie zum Indizieren großer Datenmengen. Der Einsatz von Elasticsearch zum Suchen und Anzeigen von Ergebnissen beschleunigt die Suche in großen Datenmengen um ein Vielfaches.

Treffen Sie uns persönlich!

Sie wollten schon immer wissen, wer hinter der VARIO ERP-Software steht? Wir freuen uns auf den persönlichen Austausch mit Ihnen! Treffen Sie VARIO Mitarbeiter aus allen Abteilungen. Auch unser Gründer und Vorstand Ralf Schneider wird vor Ort sein und Rede und Antwort stehen. Sie möchten einen verbindlichen Termin? Schreiben Sie uns vorab eine E-Mail mit Ihrem gewünschten Ansprechpartner und einem Terminvorschlag. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Gleich zwei spannende Fachvorträge!

Am ersten Messetag erwartet die Besucher ein?erstklassiger Fachvortrag?unseres Partners Jens Farnschläder, Prokurist und Leiter Produktmanagement und Kundenberatung bei der gff Finanz- und Personalwirtschaftssysteme GmbH. WaWi und FiBu perfekt vereint mit VARIO und Perfacto – unter diesem Titel zeigt er Ihnen an Beispielen von PayPal, Amazon Pay und Vorkasse, wie das Zahlungshandling im E-Commerce automatisiert vonstattengehen kann. Weiterführende Information erhalten Sie direkt an unserem Messestand. Dort beantwortet Jens Farnschläder gerne Ihre offenen Fragen in Bezug auf die Perfacto Finanzbuchhaltung im Zusammenspiel mit der Warenwirtschaftssoftware VARIO.

Andreas Büsch, Berater und Projektleiter bei der VARIO Software AG, bringt Ihnen am zweiten Messetag die VARIO ERP-Software in einem praxisbezogenen Fachvortrag näher. Mit über 15 Jahren Berufserfahrung bei der Einführung von Warenwirtschaftssoftware-Projekten unterstützt er Unternehmen beim Entscheidungsprozess, der Konzeption sowie der Umsetzung und Optimierung ihres E-Commerce und Versandhandels.? An Praxisbeispielen aus unterschiedlichen Branchen mit Geschichten, Bildern und Videos macht er VARIO für Sie erlebbar.

Premiere für unseren neuen Messeauftritt!

Die VARIO Software AG fährt mit neuem Messestand auf die Internet World EXPO – unser bisher größter Messeauftritt! Nach über einem Jahr intensiver Vorbereitung entstand ein klar strukturierter Stand, der die Software und Dienstleistungen der Firma VARIO Software AG in den Fokus rückt und gleichzeitig genügend Raum zur Kommunikation mit den Messebesuchern bietet. Das Design des neuen Stands spiegelt den übersichtlichen und aufgeräumten Charakter der Software wider.

Die Highlights im Überblick:

  • Großer Messestand mit kompletter Kommissionierstraße live erleben
  • Gründer und Vorstand Ralf Schneider und sein Team persönlich treffen
  • Fachvortrag: „WaWi und FiBu perfekt vereint mit VARIO und Perfacto“ von Jens Farnschläder am 12.03.2019 um 10:40 Uhr, Infoarena I, Halle C6
  • Fachvortrag: „VARIO, die ERP- und Warenwirtschaft-Software im Einsatz bei Kunden unterschiedlicher Branchen“ von Andreas Büsch am 13.03.2019 um 12:20 Uhr, Infoarena I, Halle C6

Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst! 

Sie finden uns in Halle C6 am Stand E107.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VARIO Softwareentwicklung AG
Matthias-Erzberger-Straße 32-34
56564 Neuwied
Telefon: +49 (2631) 3452-0
Telefax: +49 (2631) 3452-299
http://www.vario-software.de

Ansprechpartner:
Ralf Schneider
Vorstand
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Small Warehouse Software von COSYS

Small Warehouse Software von COSYS

Im Lager wird täglich eine Vielzahl an Waren transportiert. Um jederzeit den Überblick über die Lagerbewegungen (Zugänge, Abgänge, Umlagerungen, Inventur etc.) zu haben, nutzen viele Unternehmen mit kleinen bis mittelgroßen Lagern die COSYS Small Warehouse Lagerverwaltungssoftware der COSYS Ident GmbH. Durch mobile Datenerfassung und Barcodeidentifikation mit dem MDE-Gerät (Scanner) wird Ihren Lagermitarbeitern die Datenerfassung erleichtert und die Leistungsfähigkeit Ihres Lagers wird optimiert.

Dabei können Artikel und Aufträge aus dem ERP-System auf mobilen Geräten verarbeitet und später die prozessrelevanten Daten zurückübergeben werden. Dabei greift COSYS auf ein standardisiertes Schnittstellenkonzept zurück, das die Anbindung an unterschiedlichste Warenwirtschafts und ERP-Systeme wie Microsoft Dynamics NAV (auch AX und neuere Versionen), SAP, Sage und viele weitere ermöglicht. Ein differenziertes Reporting und Steuerung erfolgt über den COSYS WebDesk.

Über einen modularen Aufbau und eine generelle Unabhängigkeit zu Endgeräten und Herstellern von Smartphones und MDE-Geräten bietet COSYS optimalste Softwarelösungen zur Optimierung von Prozessen entlang des Warenflusses.

Unsere Standard-Module:

Wareneingang

Umlagerung

Kommissionierung

Inventur

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Fertigmeldung in der Produktion

Fertigmeldung in der Produktion

In der verarbeitenden Industrie fallen bei einem Auftrag und der Herstellung eines Produkts dutzende kleinteilige Arbeitsschritte an. Material muss bestellt werden, im Wareneingang geprüft, eingelagert und bereitgestellt werden – um nur einige Prozesse des Materialflusses zu nennen.

Auch bei Folgeprozessen, bei der ein Bauteil etwa geprüft, lackiert, mit anderen Teilen zusammengebaut oder verpackt wird kommt es zum Fertigmeldeprozess. In vielen Betrieben wird dabei auf händische Listen zurückgegriffen, bei der ein Bauteil mit einer Kennung z.B. Seriennummer und Chargennummer eindeutig identifiziert wird. Wurde das Bauteil an einer Maschine bearbeitet wird der Arbeitsschritt protokolliert.

Mit dem COSYS Softwaremodul können Mitarbeiter das Bauteil über ein Smartphone oder ein MDE-Gerät mit integriertem Barcodeleser erfassen. Jetzt kann auch der zugehörige Auftrag erfasst und der Arbeitsgang über die Fertigmeldung verbucht werden. Insgesamt ergibt sich so ein Datensatz zu einem Bauteil, bei der jeder Prozessschritt und beteiligte Maschine miterfasst wird.

Dank intelligenter App werden so alle Arbeitsschritte verbucht, Zusatz Informationen bei Bedarf angezeigt und ein digitaler Prozess ohne händische Eingaben sichergestellt. Auch bei der Rückverfolgung etwa in der Qualitätssicherung oder bei Kundenreklamationen steht das COSYS System zur Stelle. Über den COSYS WebDesk lassen sich zu einem Bauteil, einer Charge oder beteiligten Maschine Daten auslesen, um etwa die Fertigungsqualität einer Maschine zu prüfen und diese über Instandsetzungsarbeiten wieder einsatzfähig zu machen.

Weitere Module neben der Fertigmeldung setzen viele unserer Kunden in der Produktion ein:

Bauteilrückverfolgung

Wareneingang

Produktionsentnahme

Inventur

Kommissionierung

Beladung und Versand

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Warum sich Coles für WITRON entschieden hat

Warum sich Coles für WITRON entschieden hat

Das australische Einzelhandelsunternehmen Coles hat sich entschieden, WITRON mit dem Bau von zwei neuen Verteilzentren für das Trockensortiment zu beauftragen. Ziel von Coles ist es, im Rahmen eines Supply-Chain-Modernisierungsprogramms die Warenverfügbarkeit in den Filialen zu verbessern und gleichzeitig Kosten zu senken. Coles und WITRON haben nun die Vertragsdokumente finalisiert. Realisiert werden die beiden automatisierten Anlagen in den Staaten Queensland und New South Wales.

Bei der Suche nach einem Projektpartner hatte Coles die Erfolgsbilanz von WITRON mit weltweit mehr als 50 erfolgreich umgesetzten Referenzen für Einzelhändler auf der ganzen Welt wie beispielsweise Kroger, Target, Meijer, Supervalu (alle USA), Sobeys (Kanada), Edeka (Deutschland), Mercadona (Spanien), Migros (Schweiz), Inex (Finnland), E.Leclerc (Frankreich) oder Coop (Norwegen) berücksichtigt.

Coles betreibt mehr als 2.500 Einzelhandelsgeschäfte in ganz Australien, darunter Supermärkte, Spirituosenläden, Tankstellen und Kioske. Gut 21 Millionen Kunden kaufen pro Woche stationär oder online bei Coles ein und generierten so 2018 einen Jahresumsatz von über 39 Milliarden australische Dollar (entspricht ca. 24,5 Milliarden Euro).

Aus den beiden etwa 70.000 Quadratmeter großen Verteilzentren werden jeweils gut 240 Coles-Supermärkte in New South Wales sowie mehr als 170 Supermärkte in Queensland aus einem kompletten Trockensortiment beliefert.

„Die Modernisierung unserer Lieferkette soll ein sichereres Arbeitsumfeld für unsere Mitarbeiter schaffen, die Kosten innerhalb der Supply Chain senken, unsere allgemeine sowie globale Wettbewerbsfähigkeit verbessern und ein optimales Einkaufserlebnis bieten, indem das richtige Angebot am richtigen Platz zur Verfügung gestellt wird“, sagt Steven Cain, CEO bei Coles.

Intensive Projektgespräche

Erfreut sei man über die bevorstehende Zusammenarbeit mit Coles, dem ersten Kunden von WITRON in Australien, erläutert WITRON-Geschäftsführer Helmut Prieschenk. „Zunächst haben wir Gespräche über die Projektanforderungen geführt und uns dabei auf grundlegende Daten konzentriert. Anschließend wurde intensiv über Logistikmodule und -technologien, Service- und Betreiber-Konzepte sowie Supply-Chain-übergreifende Intelligenz diskutiert – und wie diese Aspekte optimal in die Distributionszentren von Coles integriert werden können“.

WITRON: neue Niederlassung in Australien

Firmeninhaber und -gründer, Walter Winkler bezeichnete die Vertragsunterzeichnung stolz als „einen Meilenstein in der fast 50-jährigen Firmengeschichte“. Um das Projekt zu betreuen, wurde bereits eine Niederlassung – die WITRON Australia Pty Ltd mit Sitz in Sydney – gegründet.

„Wir haben Anlagen dieser Art bereits sowohl in Europa als auch in Nordamerika erfolgreich realisiert“, sagt Walter Winkler. „Unsere Erfahrung hat uns gezeigt, dass Kundennähe entscheidend für eine erfolgreiche Umsetzung ist. Wir müssen nah dran sein: am Kunden, am Projekt, am Markt, an den Menschen und an der Kultur“.

Bei WITRON ist man überzeugt, dass nach Fertigstellung der Projekte Ende 2023, die beiden Verteilzentren von Coles die modernsten ihrer Art in Australien sein werden.

„WITRON war schon immer innovativ und hat sich Schritt für Schritt nach vorne bewegt. Nach anhaltendem Erfolg in Europa haben wir bereits 1995 eine eigene Niederlassung in den USA gegründet, der Sprung nach Nordamerika gewagt. Diese Courage hat sich zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt. Heute beschäftigen wir dort bereits mehr als 1.000 Mitarbeiter und fast alle führenden Lebensmitteleinzelhändler gehören zu unseren Kunden“, so Winkler.

Die Logistik-Experten aus Parkstein werden bei Coles ihre bewährten Standard-Lösungen OPM (Order Picking Machinery), CPS (Car Picking System), ALP (Automated Layer Picking) sowie einen vollautomatischen Warenausgangspuffer und eine speziell für den Lebensmitteleinzelhandel und für Omni-Channel-DCs entwickelte Variante des All-in-One Order Fulfillment-Systems (AIO) implementieren.

Des Weiteren ist WITRON als Generalunternehmer für die Integration sämtlicher IT-, Steuerungs-, und Mechanikkomponenten inkl. Stahlbau, Regalbediengeräte und Fördertechnik verantwortlich – alles von den eigenen Logistik-Experten entwickelt.

Über die WITRON Logistik + Informatik GmbH

Die WITRON Logistik + Informatik GmbH plant und realisiert innovative Logistik- und Materialflussanlagen mit zukunftsweisenden ergonomischen Arbeitsplätzen und -Prozessen, welche für den Kunden nachhaltige Wettbewerbsvorteile generieren. Dabei hält WITRON die entscheidenden Schlüsselelemente der Projekte in der Hand: die Logistik-Planung, die Informations- und Steuerungstechnik, die Mechanik-Konstruktion und Mechanik-Fertigung sowie die Funktionsverantwortung als Logistikgeneralunternehmer.

Aus der Realisierungserfahrung von über 2000 Logistikprojekten legt WITRON schon in der Konzeptfindungsphase den Grundstein für den entscheidenden Vorsprung. Ein weiterer wichtiger Faktor für eine langfristige und vertrauensvolle Kundenbindung sind individuelle Service- und Betreibermodelle. Diese sind exakt auf die Anforderungen der WITRON-Kunden abgestimmt. Darüber hinaus ist die vollumfängliche Abdeckung des kompletten Projekt-Regelkreises die bestmögliche Basis für die permanente Weiterentwicklung von bestehenden Logistikmodulen sowie für Neuentwicklungen, ausgerichtet am Marktbedarf.

Zahlreiche Top-Unternehmen aus Handel und Industrie, in Europa und in Nordamerika, betreiben bereits seit Jahren ihre Distributionszentren erfolgreich mit WITRON-Lösungen und setzen auch zukünftig auf die gemeinsame Partnerschaft. Ein Bestandskundenanteil von 80% – also Kunden, die bereits zwei oder mehr Logistikanlagen von WITRON beauftragt haben – ist eine deutliche Aussage über die Zufriedenheit der Kunden mit WITRON.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WITRON Logistik + Informatik GmbH
Neustädter Str. 21
92711 Parkstein
Telefon: +49 (9602) 600-0
Telefax: +49 (9602) 600-211
http://www.witron.de

Ansprechpartner:
Thomas Gajewski
PR
Telefon: +49 (9602) 600-4171
Fax: +49 (9602) 600-211
E-Mail: tgajewski@witron.de
Udo Schwarz
Kundenbetreuer
Telefon: +49 (9365) 8060-25
Fax: +49 (9365) 8060-12
E-Mail: uschwarz@witron.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Barcodegestützte Lagerverwaltung einführen

Barcodegestützte Lagerverwaltung einführen

Heute haben die meisten Erzeugnisse einen Barcode oder Datamatrixcode, sodass jeder Artikel identifiziert werden kann. In seltenen Fällen in denen Artikel keinen Barcode haben kann außerdem über mobile Geräte der Druck eines Artikeletiketts angestoßen werden.

COSYS bietet die Komplettlösung für eine barcodegestützte Lagerverwaltung. Dabei kann das COSYS System sowohl autark ohne eine Anbindung an ein Warenwirtschafts oder ERP-System sowie mit einer Anbindung an das ERP-System eingesetzt werden.

Prozessbeispiel Wareneingang
Über die COSYS-Software können im Wareneingang einfach Bestellbelege aufgerufen und durch Scan des Artikels bearbeitet werden. Ist die Menge abweichend kann diese auf dem Gerät eingegeben sowie ein Grund wie z.B. Artikel nicht geliefert oder Artikel beschädigt angegeben werden. Nach Bearbeitung jeder Position erfolgt die Übertragung an die lokale Installation oder das Cloud-System. Bei einer Verbindung ins WLAN werden die Daten an das Backend übertragen und auch mit dem ERP-Systemsynchronisiert werden.

Über den COSYS WebDesk sind die aktuellen Bestandsdaten, Warenverschiebungen sowie die Wareneingangsbelege visualisiert und können bei der Bearbeitung etwa der Rechnungsprüfung hilfreich sein.

Modularer Ausbau zur Abbildung weiterer Intralogistikprozesse
Die COSYS Softwarelösung zeichnet sich durch einen modularen Ausbau aus, beidem weitere Module wie UmlagerungKommissionierung oder die Versandfertigmeldung einfach ergänzt werden können. Dabei können sowohl Online-Abfragen/Lösungen wie auch die Offline-Funktionalitäten genutzt werden. Dank dem standardisierten Aufbau ist auch die Anbindung des COSYS LVS an Ihr ERP-System über Schnittstellen verfügbar.

COSYS-Kunden profitieren von einem Gesamtsystem aus mobiler Software und COSYS Backend-Programmen zur Datenverarbeitung und Ansicht. Ebenfalls kann die gesamte Hardware wie HandscannerDrucker und MDE-Geräte über COSYS bezogen werden. Auch bei der Instandsetzung, Reparatur und dem langfristigen Support der Lösungen steht COSYS mit einer eigenen Reparatur und Serviceabteilung zur Seite.

Besuchen Sie uns auf der EuroCIS 2019!

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Die Sicherheit von Sendungen und Lademitteln nicht dem Zufall überlassen

Die Sicherheit von Sendungen und Lademitteln nicht dem Zufall überlassen

Wer im Transportgewerbe tätig ist weiß, dass die Sicherheit einer Sendung nicht dem Zufall überlassen werden sollte. Gerade in der heutigen Zeit ist das von enormer Bedeutung, denn der Bedarf an Transportdiensten wächst ständig. Bei dieser steigenden Nachfrage kann schon schnell der Überblick aller Sendungen und Packstücke verloren gehen, weswegen immer mehr Transportdienstleister auf innovative Lösungen zurückgreifen, um alle, beim Transport anfallenden Schnittstellen zu dokumentieren.

Aus diesem Grund nutzen führende Transportunternehmen und KEP-Dienste die innovativen Transportlösungen von COSYS. Mit COSYS Softwarelösungen zur mobilen Datenerfassung und Nachbearbeitung von wichtigen Transportprozessen im Rahmen des Logistik und Transport Management (TMS) erhalten Spediteure und KEP-Dienste eine innovative Lösung „aus einer Hand“. Komplettiert werden COSYS Transportlösungen durch modernste MDE Hardware aus COSYS umfassenden Portfolio an Handscannern, Fulltouch MDE-Geräten und Smartphones (Tablets sind auf Wunsch möglich). Für eine höhere Kundenzufriedenheit bietet COSYS außerdem umfangreiche Service- und Supportdienstleistungen, die sich rund um die Lösung und die dazugehörige Hardware drehen.

Angefangen bei der Kommissionierung der Waren im Lager und der darauffolgenden Versandfertigmeldung inklusive Bereitstellung der Waren zum Versand oder zur Verladung über die Beladung der Ladungsmitteln und auszuliefernden Waren auf das Transportfahrzeug bis hin zum wahren Transportprozess (COSYS Verladescanning) und der finalen Auslieferung an den Kunden oder der Rücknahme eventueller Retouren – COSYS kann jeden anfallenden Prozess bei der Transportlogistik abdecken und digital untermauern. Auch die Abbildung von einmaligen unternehmensspezifischen Prozessen kann von COSYS als Individualsoftware erfolgen.

Diverse Zusatzfunktionen wie eine Foto- und Schadensdokumentation, digitale Unterschrifterfassung, automatische E-Mail Benachrichtigungen oder die Anzeige von Fahrzeuginformationen bieten weitere Vorteile für jeden Unternehmer.

Neben Stand-alone können COSYS Softwarelösung mittels ERP-spezifischen Importer/Exporter auch an das jeweilige Warenwirtschaftssystem angebunden werden.
Zur Nachverarbeitung und Verwaltung bietet der COSYS WebDesk (browserbasierte Nachverarbeitungssoftware) eine überaus geordnete Ansicht der erfassten Daten.

Die Digitalisierung mit COSYS Softwarelösungen spart Kosten in der Abwicklung, Fehlerquoten sinken und durch die Transparenz der Daten (digitale Verfügbarkeit) sichern Transportdienstleister nachhaltig ihren Unternehmenserfolg.

Gehen auch Sie mit der Zeit, sichern Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit und digitalisieren Sie mit COSYS Logistik und Transport Management Software Ihr Unternehmen.

COSYS Transport Software für Android Geräte:

Ideale MDE Hardware für Transport und Außendienst:

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Effizienter Kommissionieren in der Vorweihnachtszeit

Effizienter Kommissionieren in der Vorweihnachtszeit

Die Weihnachtszeit steht an und wie jedes Jahr kämpfen zahlreiche Groß- und Versandhändler mit einer jährlich wachsenden Nachfragewelle. Hinzu kommt, dass das Internet und der „Black Friday“ zunehmend an Popularität gewinnen und durch besonders verlockende Angebote immer mehr Kunden anlocken. Was für die Umsatzzahlen der Unternehmen erfreulich ist, bringt aber auch seine Nachteile und Herausforderungen. Kunden erwarten in der heutigen Zeit einen blitzschnellen Versand von Waren, so dass sie direkt am nächsten Tag geliefert werden. Um diese Erwartungen zu erfüllen, stoßen daher immer mehr Händler an ihre Grenzen: Aufträge können nicht so schnell verarbeitet werden, wie neue Bestellungen eintreffen. Das Problem liegt dabei hauptsächlich in der Kommissionierung und den damit verbundenen Arbeitsabläufen. Schlecht programmierte Kommissionierungssoftware oder sogar eine noch komplett papierbasierte Kommissionierlisten stellen hier die größten Engpässe dar. Das Ergebnis ist oft ein schlechter Überblick über alle Bestände und ineffiziente Prozesse.

Mehr Transparenz im Lager dank Warehouse Management

Abhilfe schafft hier das Warehouse Management von COSYS, das mithilfe modernster Barcodescanning-Technologie zu einer effizienten und  transparenten Lagerhaltung beiträgt. Durch einen modularen Aufbau der COSYS Lösung und einer großen Auswahl an Softwaremodulen für die Lagerverwaltung wird für viele Großhändler und Versandhändler eine wichtige Schlüsselrolle für zukünftiges Wachstum geboten. Für maximale Transparenz im Lager bietet sich das COSYS Softwaremodul Umlagerung an, das alle Warenbewegungen innerhalb des Lagers mittels Barcodescanning erfässt. Per Schnittstelle zum Warenwirtschaftssystem (Microsoft Dynamics, SAP, Infor, Sage uvm.) werden alle Stamm- und Artikeldaten aus der Warenwirtschaft in die COSYS Software geladen, um den Anwender mit den stets aktuellsten Daten zu versorgen, auch die Übertragung vom mobilen Gerät des Anwenders zum WMS stellt dabei kein Problem dar.

Effiziente Kommissionierung mit COSYS Software

Durch ständigen Datenaustausch zwischen Lagermitarbeiter und Warenwirtschaft, entsteht so eine höhere Transparenz, die es jedem Lagermitarbeiter ermöglicht den aktuellen Standort und Status jeden Artikels in kürzester Zeit herauszufinden. Besonders bei der Kommissionierung kommt diese transparente Lagerführung zu Gute. Da der genaue Lagerort jedes Artikels für jeden bekannt ist, kann der Kommissionierer bei der Kommissionierung gezielt die Auftragspositionen abarbeiten, ohne Zeit beim Suchen zu verschwenden. Mit dem Softwaremodul Kommissionierung  ist das ohne weiteres möglich. Jahrzehntelange Prozesserfahrung in der Kommissionierung fließt in das Design der Software ein. Benutzerfreundlichkeit und Effizienz stehen dabei in COSYS Software ganz im Vordergrund. Damit Kommissionieraufträge schnell und übersichtlich abgearbeitet werden können, wird in COSYS Kommissionierungssoftware jeder Kommissionierauftrag nach Priorität und Auftragsdatum geordnet und auf dem MDE-Gerät angezeigt. Aufträge die zum Beispiel am Morgen reinkamen stehen demensprechend weiter oben, als Aufträge die erst gegen Mittag eintrafen. Um dem Kommissionierer bei der Abarbeitung eines Kommissionierauftrags entgegenzukommen, enthält die COSYS Software eine Wegeoptimierung, um das „Problem des Handlungsreisenden“ zu lösen. Einzelne Auftragspositionen werden in einer übersichtlichen Liste auf dem MDE so geordnet, dass Positionen schnell nacheinander abgearbeitet werden können und der Laufweg für den Mitarbeiter so kurz wie möglich ist. Die Lagerplatznummern bestimmen hier über die Reihenfolge. Auch die Abarbeitung von mehreren Kommissionieraufträgen gleichzeitig ist kein Problem, da einzelne Positionen geparkt werden können in der Software. Zahlreiche Sonderfunktionen erlauben es die COSYS Software individuell zu gestalten, damit perfekt maßgeschneiderte Lösungen geschaffen werden können. So wird jedem Unternehmen ermöglicht, die Erwartungen der Kunden zu erfüllen und den Versand der Waren frühzeitig wie möglich anzustoßen.

Leistungsstarke Hardware für die Kommissionierung

COSYS pflegt seit Jahrzehnten große Partnerschaften zu den einflussreichsten Herstellern von AutoID-Hardware. Aus diesem Grund bietet COSYS viele Premium Produkte von Zebra, Honeywell, Datalogic und viele weitere an. Von einfachen MDE-Geräten wie den Zebra MC67, den Honeywell EDA51, den Datalogic Skorpio X4 oder der ACD M260, über klassische Handscanner wie den Datalogic Gryphon oder , bis hin zum modernen Smartphone inklusive COSYS High Performance Scanning Apps, bietet COSYS eine umfangreiche Auswahl an leistungsstarker Barcodescanning Hardware für die Kommissionierung

Intelligentes Backend-System für mehr Transparenz

Zu jeder mobilen COSYS Software, wird obendrein das als Backend-System funktionierende Web-Frontend COSYS WebDesk angeboten. Übersichtliche Dashboards zu allen relevanten Lagerkennzahlen, Artikelbeständen und Aufträgen werden hier dargestellt und erleichtern dem Anwender Verwaltung und Controlling ungemein. Im WebDesk lassen sich auch Aufträge anlegen, bearbeiten und an Lagermitarbeiter verteilen. Auch die Rechteverwaltung und Administration der mobilen Software lässt sich im WebDesk problemfrei erledigen. Spezielle Algorithmen geben dem Benutzer obendrein Hinweise über Meldebestände und teilen mit, wann Artikel wieder nachbestellt werden müssen, um genügend Waren wieder auf Lager zu haben.

Durch eine Traceability mittels Barcodeidentifizierung, ist es ohne große Hindernisse möglich, den genauen Standort eines jeden Artikels zu orten. So schafft COSYS Warehouse Management Software mehr Transparenz im Lager und ermöglicht besseres Gegensteuern bei kritischen Situationen.

Auch Interessant:

Passend zur Inventurzeit:

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.