Schlagwort: java

CodeGym startet eine Aufklärungskampagne, mit der Schüler Java kostenlos lernen können

CodeGym startet eine Aufklärungskampagne, mit der Schüler Java kostenlos lernen können

CodeGym , ein Online-Java-Kurs, startet eine lehrreiche Kampagne für Hochschulen, Fachschulen und Universitäten, um den Schülern eine Möglichkeit zu bieten, den Java-Code kostenlos zu lernen. Die Kampagne hat das Ziel, Programmieren zugänglich zu machen und Schüler zu ermutigen Java Programmiersprache in der Theorie und in der Praxis während des Schuljahres 2020/2021 zu lernen.

"Das CodeGym Team ist selbstbewusst von der guten Zukunft von Java und der Online-Bildung. Wir möchten es mit Handeln zeigen, nicht nur mit bloßen Worten. Wir stehen für die Verfügbarkeit von hochwertiger Bildung und das Lehren von Materialien. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, Zugang zu unserem kompletten Kurs für die Studenten von Hoch – und Fachschulen, sowie Unis kostenlos zu machen," sagt Alex Yelenevych, Mitbegründer und CMO von CodeGym.

Eine Reihe von US-Schulen, wie die Kingwood Park High School (TX), die Wheeler School (RI), die Fox Senior High School (MO), die McDonogh School (MD) und andere, haben bereits am Programm teilgenommen. Am Programm nahmen bereits Schulen aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien, China und Serbien teil.

"Meine Schüler sind begeistert von der Plattform und haben gute Fortschritte gemacht, ohne viel Hilfe von mir zu benötigen. Das ist großartig zu sehen. Ich habe große Hoffnungen auf sie, einschließlich Oracle-Zertifikate, Praktika und natürlich gute Ergebnisse bei der Prüfung. Ich stimme Ihrer Theorie voll und ganz zu, dass der wichtigste Teil der Verbesserung mit Java … die Praxis ist! ", Sagt Joe Thompson, CS-Lehrer an der McDonogh School in Maryland.

Der ganze Kurs ist wie ein Spiel aufgebaut, dies macht es einfacher das Wissen aufzunehmen.

Der theoretische Teil ist in einer Geschichte aufgebaut und wird vom Anfang bis zum Ende mit praktischen Übungen unterstützt. Es gibt mehr als 1,200 Aufgaben, welche die Schüler lösen müssen. Die Aufgaben sind in den jeweiligen Schwierigkeitsgraden eingeteilt: Die Schüler wechseln vom Einfachen bis zum Schwierigen.

Die Schnittstelle ist einfach. Nachdem sich die Schüler eingeloggt haben, bekommen sie Zugang zu ihren persönlichen Kontos. Die Reise beginnt mit dem Knopf "Start".

Vorteile von CodeGym:

● Private Gruppe für Klassenteilnehmer – eine private Gruppe für Klassen verbindet die Kontos von allen Schülern in einer Klasse. Ein Lehrer kann Schüler hinzufügen oder jederzeit wieder entfernen.
● 80% Übung – der Kurs besteht aus 1200+ praktischen Übungen, und 500+ Stunden der Java-Übungen.
● Virtueller Mentor – ein virtueller Lehrer oder besser gesagt das kluge System, bestätigt die Lösungen, gibt Empfehlungen und hilft Fehler zu korrigieren.
● Überwachung des Klassenfortschritts – mit der Hilfe eines besonderen Tools können die Lehrer den Fortschritt der Schüler während des ganzen Kurses lang überwachen.
● Klassen-Bestenliste – hier geht es ein bißchen wie um ein Wettbewerb. Alle Schüle in dem Kurs werden nach einem Ranking angezeigt.
● Der neue nicht langweilige Lernprozess – es kommt mit Bildern, Erzählen von Geschichten, Motivation, Spielen und Witzen. Der Lernprozess ist proaktiv und nicht ermüdend.
● Intellij IDEA Integration – CodeGym lehrt die Schüler eines der bekanntesten modernen IDEs: IntelliJ IDEA.
● Erstellt von Programmierern für zukünftige Programmierer – bedeutende Codierungstechniken werden in einer angebrachten Reihenfolge für Anfänger gelehrt.
● Der Kurs ist logisch aufgebaut – der CodeGym-Kurs enthält 600 Einheiten, welche die Theorie erklären. Jede Einheit erklärt das Thema so, dass der Schüler sich auf die Theorie ohne Ablenkung konzentrieren kann. .

CodeGym Kurs gibt es für Hochschulen und Universitäten ab dem 9.Oktober, 2020.

Über CodeGym

CodeGym wurde 2018 als Startup von zwei Freunden gegründet, dem begeisterten Java-Entwickler Dmytro Vezhnin, der zuvor seinen Freunden das Codieren und Unterrichten beigebracht hatte, und Alex Yelenevych, der jetzt die Position des CMO des Produkts innehat.

2019 hat CodeGym schon 100,000 Benutzer weltweit. Seitdem verbessern die Entwickler den Kurs weiterhin.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CodeGym
1201 N Orange St Suite 7553
USADE 19801 Wilmington
Telefon: +1 (646) 4800563
http://codegym.cc/de

Ansprechpartner:
Marina Kryzhevska
E-Mail: marina@codegym.cc
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

JAVA-Entwickler / ERP-Softwareentwickler (m/w/d) (Vollzeit | Dresden)

JAVA-Entwickler / ERP-Softwareentwickler (m/w/d) (Vollzeit | Dresden)

Wo wir sind, ist Vorne!

Sie suchen eine neue Herausforderung? Spannende Aufgaben im IT-Umfeld? Zukunftsorientierte Kommunikationslösungen, kundenorientiertes und eigenverantwortliches Arbeiten sind Ihr Ziel? Das finden Sie bei SOU.

Die SOU AG mit Hauptsitz in Schwetzingen und Niederlassung in Dresden ist ein mittelständisches Softwareunternehmen mit internationaler Ausrichtung. Mit unserer ERP-Software sou.matrixx gehören wir deutschlandweit zu den führenden Anbietern für mittelständische Fertigungsunternehmen.

Wir suchen kreative Chancendenker, die Teil eines sympathischen und motivierten Teams werden möchten.

Unser nachhaltiges Wachstum und unsere vielen Ideen wollen wir mit Ihnen gemeinsam ausbauen. Wenn Sie mit uns Ihre Zukunft bewegen wollen, suchen wir Sie zur Verstärkung unseres Teams ab sofort für unseren Standort in Dresden als:

JAVA-ENTWICKLER / ERP-SOFTWAREENTWICKLER (M/W/D)

IHRE AUFGABEN:
_
Aktive Gestaltungsmöglichkeiten über den kompletten Produktlebenszyklus: Analyse,
  Konzeption, Schätzung, Design und Entwicklung von neuen Softwareanwendungen
_Weiterentwicklung unserer bestehenden ERP-Lösung
_Programmierung von individuellen Anforderungen unserer Kunden
_Betreuung und Wartung der existierenden Anwendungssoftware einschließlich
  Schnittstellen zu weiteren Systemen

DAS SIND SIE:
_
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik,
  Informatik oder eine vergleichbare Ausbildung
_Sie haben Erfahrung in der Entwicklung von Java-basierten Lösungen (Java EE)
  und beherrschen SQL
_Sie haben ein ausgeprägtes Interesse an zukunftsorientierten und modernen Technologien
_Sie sind selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten gewohnt, arbeiten aber auch
  gerne in Teams
_Sie verfügen über Durchsetzungsvermögen und Ausdauer bei der Zielverfolgung

DAS ERWARTET SIE BEI UNS:
_
Abwechslungsreiche, spannende und verantwortungsvolle Aufgaben und
  Entwicklungsmöglichkeiten in einem international wachsenden und innovativen Unternehmen
_Die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen
_Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
_Hohe Arbeits- und Lebensqualität durch ein flexibles Arbeitszeitmodell
_Betriebliche Altersvorsorge
_Du partizipierst von unserem Unternehmenserfolg

KLINGT SPANNEND? WIR FREUEN UNS AUF IHRE BEWERBUNG!
Zeigen Sie Profil und senden uns Ihre Bewerbungsunterlagen unter dem Stichwort „JAVA-Entwickler Dresden“ an: bewerbung@sou.de

 

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

SOU AG
Duisburger Straße 18
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 2784-0
Telefax: +49 (6202) 2784-84
https://www.sou.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
JAVA-Entwickler / ERP-Softwareentwickler (m/w/d) (Vollzeit | Schwetzingen)

JAVA-Entwickler / ERP-Softwareentwickler (m/w/d) (Vollzeit | Schwetzingen)

Wo wir sind, ist Vorne!

Sie suchen eine neue Herausforderung? Spannende Aufgaben im IT-Umfeld? Zukunftsorientierte Kommunikationslösungen, kundenorientiertes und eigenverantwortliches Arbeiten sind Ihr Ziel? Das finden Sie bei SOU.

Die SOU AG mit Hauptsitz in Schwetzingen und Niederlassung in Dresden ist ein mittelständisches Softwareunternehmen mit internationaler Ausrichtung. Mit unserer ERP-Software sou.matrixx gehören wir deutschlandweit zu den führenden Anbietern für mittelständische Fertigungsunternehmen.

Wir suchen kreative Chancendenker, die Teil eines sympathischen und motivierten Teams werden möchten.

Unser nachhaltiges Wachstum und unsere vielen Ideen wollen wir mit Ihnen gemeinsam ausbauen. Wenn Sie mit uns Ihre Zukunft bewegen wollen, suchen wir Sie zur Verstärkung unseres Teams ab sofort für unseren Standort in Schwetzingen als:

JAVA-ENTWICKLER / ERP-SOFTWAREENTWICKLER (M/W/D)

IHRE AUFGABEN:
_
Aktive Gestaltungsmöglichkeiten über den kompletten Produktlebenszyklus: Analyse,
  Konzeption, Schätzung, Design und Entwicklung von neuen Softwareanwendungen
_Weiterentwicklung unserer bestehenden ERP-Lösung
_Programmierung von individuellen Anforderungen unserer Kunden
_Betreuung und Wartung der existierenden Anwendungssoftware einschließlich
  Schnittstellen zu weiteren Systemen

DAS SIND SIE:
_
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik,
  Informatik oder eine vergleichbare Ausbildung
_Sie haben Erfahrung in der Entwicklung von Java-basierten Lösungen (Java EE)
  und beherrschen SQL
_Sie haben ein ausgeprägtes Interesse an zukunftsorientierten und modernen Technologien
_Sie sind selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten gewohnt, arbeiten aber auch
  gerne in Teams
_Sie verfügen über Durchsetzungsvermögen und Ausdauer bei der Zielverfolgung

DAS ERWARTET SIE BEI UNS:
_
Abwechslungsreiche, spannende und verantwortungsvolle Aufgaben und
  Entwicklungsmöglichkeiten in einem international wachsenden und innovativen Unternehmen
_Die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen
_Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
_Hohe Arbeits- und Lebensqualität durch ein flexibles Arbeitszeitmodell
_Betriebliche Altersvorsorge
_Du partizipierst von unserem Unternehmenserfolg

KLINGT SPANNEND? WIR FREUEN UNS AUF IHRE BEWERBUNG!
Zeigen Sie Profil und senden uns Ihre Bewerbungsunterlagen unter dem Stichwort „JAVA-Entwickler Schwetzingen“ an: bewerbung@sou.de

 

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

SOU AG
Duisburger Straße 18
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 2784-0
Telefax: +49 (6202) 2784-84
https://www.sou.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Softwareentwickler Java (Vollzeit | Lünen / Telearbeit)

Softwareentwickler Java (Vollzeit | Lünen / Telearbeit)

Wir halten zusammen und das trägt maßgeblich zu unserem Erfolg bei. Wir sehen in unseren Kolleginnen und Kollegen in erster Linie den Menschen und erst danach die Rolle, die sie bekleiden.

Als mittelständischer IT-Dienstleister sind wir seit über 30 Jahren in ganz Deutschland erfolgreich aktiv. Technologiebegeisterung hat uns in der Softwareentwicklung und in der IT-Beratung zum Experten bei renommierten Unternehmen gemacht.

Unsere Mitarbeiter/innen sind sowohl an unseren zwei Haupt-Standorten (Lünen, Dortmund), als auch an den bundesweiten Projektstandorten unserer Kunden (u.a. Köln, Düsseldorf, Berlin, München und Hannover) tätig.

Wenn Sie unsere Leidenschaft für IT teilen und sich einem vielfältigen Team anschließen möchten, dann gestalten Sie unsere Zukunft mit!

 

IHRE HERAUSFORDERUNG

  • Zu Ihren Hauptaufgaben gehört die Konzeption und Entwicklung von kundenspezifischen Softwarelösungen in Java, innerhalb einer modernen Enterprise-Architektur unter Verwendung von Technologien wie SpringBoot, JPA, Maven etc. 
  • Die Konzeption erfolgt dabei mittels objektorientierter Methoden (OOA, OOD, UML, OOP). 
  • Sie unterstützen das Team bei der Entwicklung von komplexen Schnittstellen. 
  • Aufgrund Ihrer Qualifikation bringen Sie kreative Impulse für die Weiterentwicklung der Software mit. 
  • Die Integration neuer Komponenten in bestehende Architekturen sowie in unterschiedlichste IT-Umgebungen wird von Ihnen als Teil des Teams geleistet.

 

IHR PORTFOLIO

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium, oder eine vergleichbare Ausbildung im Bereich der Informatik – alternativ in einer vergleichbaren Fachrichtung. 
  • Zudem besitzen Sie Implementierungskenntnisse im Bereich der objektorientierten Programmierung mit Java/JEE und konnten bereits Erfahrung mit relationalen Datenbanken sammeln. 
  • Kenntnisse der gängigen Entwicklungswerkzeuge und Laufzeitumgebungen (z. B. Eclipse, Maven, Git, Apache Tomcat) bringen Sie für diese neue Herausforderung mit. 
  • Idealerweise konnten Sie bereits Erfahrung in Webprojekten sammeln (bevorzugt im agilen Umfeld). 
  • Sie bringen fließende Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse mit.
Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

BROCKHAUS AG
Pierbusch 17
44536 Lünen
Telefon: +49 (231) 9875-0
Telefax: +49 (231) 9875-540
https://www.brockhaus-ag.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Senior Software Engineer (m/w/d) (Vollzeit | Köln / Telearbeit)

Senior Software Engineer (m/w/d) (Vollzeit | Köln / Telearbeit)

Wir, die MoovIT GmbH, suchen ab sofort einen Senior Software Engineer (m/w/d).

Du wärst Teil eines 30-köpfigen Teams im Köln-Mülheimer Schanzenviertel, welches in Zusammenarbeit mit Kunden Workflows entwickelt, Software erstellt und diese in eine neue bzw. vorhandene IT-Infrastruktur integriert. Insbesondere für die kollaborative Videobearbeitung in großen Produktionsumgebungen wie bei Sportberichterstattungen werden kontinuierlich neue Softwarelösungen entwickelt, die sich den Workflows der Kunden perfekt anpassen. Darüber hinaus bietet MoovIT innovative Tools zur webbasierten Videopersonalisierung, -lokalisierung und -regionalisierung. Zu unseren Kunden zählen Sendeanstalten, Produktionshäuser, Sportveranstalter, Agenturen und Industrieunternehmen.

 

Das sind Deine Aufgaben bei uns:

  • Als Teil unseres Teams unterstützt Du uns bei der Entwicklung von Workflows in Zusammenarbeit mit Kunden.
  • Du bist sowohl an der Backend- als auch der Frontendentwicklung beteiligt.
  • Du begleitest die Installation der Systeme beim Kunden vor Ort.
  • Dein Aufgabenbereich umfasst auch den Software-Support.
  • Du arbeitest mit funktionsübergreifenden Teams aus verschiedenen Bereichen zusammen, um die Qualität während des gesamten Softwareentwicklungslebenszyklus zu gewährleisten.

 

Findest Du Dich in einigen der oben genannten Punkte wieder?

Wichtiger als deine Abschlüsse ist uns, dass Du uns unterstützen kannst! Das bringst Du mit:

  • Du hast eine Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung, eine vergleichbare Ausbildung, ein abgeschlossenes Informatikstudium oder bist einfach Quereinsteiger, idealerweise aus dem Medien- bzw. Postproduktions-Umfeld.
  • Du liebst es, an spannenden technischen Produkten und Projekten zu arbeiten.
  • Du hast fundierte Erfahrung im Bereich von objektorientierter Entwicklung, von Anwendungen, Mehrschichtigen Systemen, Web-Anwendungen und Services auf dem aktuellen Stand der Technik.
  • Du hast exzellente Kenntnisse in Java sowie in einer weiteren Programmiersprache.
  • Du bist vertraut mit API-Entwicklung und Performance-Optimierung.
  • Du hast gute Kenntnisse in Webtechnologien wie HTML5, JavaScript, CSS.
  • Du besitzt einen analytischen Geist und eine ausgeprägte Fähigkeit Lösungsvorschläge für Problemstellungen zu erarbeiten.
  • Du besitzt eine Affinität für neue Technologien und bist motiviert diese zu adaptieren.
  • Du bist selbstständig und suchst nach einer eigenverantwortlichen und teamorientierten Arbeitsweise.
  • Du bist sicher im Umgang mit Microsoft und Unix Betriebssystemen.
  • Du hast gute Deutsch- und Englischkenntnisse (mind. B1).

 

…dann erwartet Dich bei uns:

  • Freue dich auf eine offene Unternehmenskultur ohne Dresscode mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen im dynamischen Umfeld der Medienbranche.
  • Deine berufliche und persönliche Entwicklung fördern wir durch regelmäßige interne und externe Fortbildungsprogramme.
  • Eine Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben ist uns wichtig! Wir bieten 30 Urlaubstage, ein flexibles Gleitzeitmodell, Homeoffice, mobiles Arbeiten und die Möglichkeit zur Vereinbarung eines Sabbaticals.
  • Es wartet ein vielseitiges und spannendes Aufgabengebiet mit Einbringung eigener Ideen.
  • Für Deine Verpflegung wird gesorgt – u.a. kostenlose Getränke und Obstkörbe.
  • Jobticket, JobRad und ein überdurchschnittlicher Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge.

 

Deine Bewerbung:

Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, dann melde Dich mit Deinen Bewerbungsunterlagen inklusive Lebenslauf, Zeugnissen, Gehaltsvorstellungen und Deinem frühestmöglichen Eintrittstermin bei uns.

Bitte sende die Bewerbungsunterlagen an folgende Adresse:

MoovIT GmbH

Katja Meyer

Schanzenstraße 29

51063 Köln

Tel: 0221-30 200 222

Mail: bewerbung@moovit.de

 

Mehr Infos zu uns und unseren Produkten und Services findest Du unter:

 www.moovit.de & www.helmut.de

 

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

MoovIT GmbH
Schanzenstr. 29
51063 Köln
Telefon: +49 (221) 30200210
Telefax: +49 (221) 30200299
http://moovit.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Extreme Java Camp bleibt online!

Extreme Java Camp bleibt online!

Im Extreme Java Camp vermittelt der renommierte Experte Heinz Kabutz seine Praxiserfahrungen und umfassendes Wissen zu den unterschiedlichsten Java Themen. Selbst der erfahrenste Java-Programmierer wird hier intensiv angeregt und herausgefordert. Die Hands-on-Trainings teilen sich in vier Module (Refactoring & Design Patterns vom 22. – 26. März 2021 | Online und Advanced Topics + Concurrency 8. – 12. März 2021 | Online) auf, die separat oder gemeinsam gebucht werden können.

Zu empfehlen ist es, in einer Woche gleich zwei Module abzuarbeiten. Für Entwickler*innen, die mit Java 6 oder 7 vertraut sind und die Ausdrucksweise von Java 8 fließend beherrschen oder, die bereits Java 8 oder höher verwenden, aber das Gefühl haben, dass sie nicht alle Vorteile der Streams nutzen, eignet sich das Camp vom 22. – 26. März . Im Online-Format wird am ersten Tag gelernt, wie das intensives Refactoring einer typischen Geschäftsanwendung funktioniert (Modul Refactoring). In den vier anschließenden Tagen geht Heinz Kabutz genauer auf Java-Designmuster ei, wozu über 30 Designmuster abgedeckt werden, die im alltäglichen Java-Coding weit verbreitet sind. Jedes Muster hat eine Vorlesung, gefolgt von praktischen Übungen, in denen die Teilnehmenden das Muster zur Problemlösung anwenden können. Dabei wird die neueste Version von OpenJDK verwendet. Die IDE ist entweder Eclipse oder IntelliJ (Modul Design Patterns).

Erfahrene Java-Profis oder Entwickler*innen , die mindestens zwei Jahre Erfahrung mit Java besitzen, sind dabei im Extreme Java Camp vom 8. – 10. M ärz gut aufgehoben. Die 5-tägigie Online-Schulung ist gegliedert in das zweitägige Modul Advanced Topics und den dreitägigen Kurs zu Concurrency Performance. Ersteres bietet umfassendes Wissen zu fortgeschrittenen Java-Themen. Jedem Hauptteil folgen hilfreiche praktische Übungen, in denen das Gelernte selbst angewendet werdem kann. Aufbauend folgen im Modul Concurrency Performance moderne Java Konstrukte wie Lambdas, Streams und var, um den Code besser lesbar zu machen, und VarHandles, um den Code robuster zu machen. Mehr Details gibt es zudem über Threading, Performance, Compare-and-Swap non-blocking Constructs, Garbage Collectors und viele andere Themen, die schnell in der eigenen Arbeit angewendet werden können. Alle relevanten Konstrukte in Java 8 und 11 wie z.B. StampedLock, LongAdder, parallele Streams, CompletableFutur und, VarHandles werden abgedeckt.

Trainer des Camps ist Dr. Heinz Kabutz, einer der international bedeutendsten Java-Experten. Bekanntheit erlangte er in der Java-Community als Autor des weltweit gelesenen „The Java Specialists‘ Newsletter“, als auch für IT-Magazine sowie als Trainer und Speaker auf Konferenzen. Alle Informationen zum Extreme Java Camp sowie Tickets und Preisspecials finden Interessenten unter: https://extreme-java-camp.de/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Software & Support Media GmbH
Schwedlerstraße 8
60314 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 6300890
Telefax: +49 (69) 63008989
http://www.sandsmedia.com

Ansprechpartner:
Svenja Sorger
E-Mail: ssorger@sandsmedia.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

So kommen Shop-Lösung und ERP-System perfekt zusammen

So kommen Shop-Lösung und ERP-System perfekt zusammen

Viele mittelständische Unternehmen nutzen zwar eine Shop-Software, haben diese aber selten in ihre ERP-Lösung integriert. Der Abgleich von Daten erfolgt dann manuell – was in der Regel sehr zeitaufwändig ist und häufig zu Fehlern führt. Bei steigendem Auftragsvolumen steht ein solches Vertriebssystem dann schnell vor dem Kollaps. Welche Vorteile es hingegen bringt, wenn ERP-System und Shop-Lösung nahtlos miteinander kommunizieren, sollen folgende zwei Beispiele aufzeigen.

Webportal bei der basi Schöberl GmbH & Co. KG

Ein aktuelles Beispiel für eine direkte Schnittstelle zwischen ERP und Kundenportal liefert die basi Schöberl GmbH & Co. KG. Das mittelständische Unternehmen mit Sitz in Rastatt wurde 1923 gegründet. Um den Bedarf einer aufstrebenden Gasindustrie zu decken, investierten die damaligen Gründer in Produktionsanlagen zur Herstellung von Sauerstoff und Acetylen. Das Produktspektrum wurde seitdem konsequent erweitert. Heute beschäftigt der Hersteller 150 Mitarbeiter und beliefert rund 20.000 Kunden.

Versorgung über Kundenportal

Die Lager- und Produktionsstätten befinden sich vornehmlich in Baden‐Württemberg, Rheinland‐Pfalz und dem benachbarten Elsass. basi bietet Gase für eine Vielzahl von Anwendungen in Industrie, Medizintechnik, Lebensmittelproduktion, Laboranwendungen und Schwimmbad-Hygiene an.

Schon in der Vergangenheit war ein Portal für Kunden auf der Website des Herstellers vorhanden. Nun sollte es für den Verkauf umfassend modernisiert werden und bspw. auch dem Außendienst einen anforderungsspezifischen Zugriff ermöglichen. Auch sollte die Lösung beliebig erweiterbar sein, um nach und nach weitere Geschäftsprozesse über das Portal anbieten zu können.

Hinzufügen verschiedener Anwenderrollen

Das auf der Website integrierte basi-Portal richtet sich als Bestell- und Informationsplattform an Interessenten, Kunden und Außendienstmitarbeiter gleichermaßen. Interessenten haben die Möglichkeit, benötigte Gase nach verschiedensten Kriterien zu suchen, diese lassen sich zudem nach Anwendungen selektieren und direkt beim Vertrieb anfragen. Angemeldete Kunden können zu jederzeit Auftrags- und Lieferinformationen abrufen.

Außendienstmitarbeiter greifen hingegen auch von unterwegs flexibel auf Kundendaten zu. Sie erhalten einen schnellen Überblick in laufende Aufträge, offene Posten und den jeweiligen Zahlungsmodalitäten ihrer zugeordneten Geschäftspartner.

Schließlich gibt es noch den „Admin-Bereich“, in dem der Content für die Seiteninhalte optimiert oder weiterer hinzugefügt werden kann.

Mit wenigen Klicks den Einkauf tätigen

Über die Login-Funktion gelangen die Kunden direkt zur Produktauswahl. Hier kann er Gase nach deren Anwendungsmöglichkeiten suchen oder aus der bereits bezogenen Produktpalette auswählen und in den Warenkorb legen. Nun gibt er noch seinen Wunschtermin, die  gewünschte Lieferadresse an und schickt seine Online-Bestellung an die basi.

Neben den Reitern „Gase“ und „Anwendungen“ gibt es noch den Reiter „Service“ – hier informiert die basi z.B. über anstehende Messen oder angebotene Schulungen. Wer sich bspw. für eine Schulung oder ein Seminar interessiert, kann sich im Portal direkt anmelden.

Daten aus dem ERP direkt über das Web-Portal abrufen

Ist der Kunde im Portal angemeldet, kann er sich neben den neuen Aufträgen auch seine Stammdaten, Informationen zu den offenen Posten, den zugewiesenen Ansprechpartner, aktive Verträge sowie aktuelle Flaschenbestände anzeigen lassen.

Technischer Hintergrund: oxaion web

Die technologische Basis des benutzerfreundlichen Portals liefert „oxaion web“. Rein optisch und funktional handelt es sich dabei im weitesteten Sinne um einen Webshop. Hintergründig geht es jedoch vor allem darum, von außen auf die ERP-Daten in oxaion zuzugreifen.

oxaion web bietet jedoch nicht nur die Möglichkeit, Funktionen aus dem ERP aufzurufen, sondern gleich ein komplettes Webprojekt mit Benutzeroberfläche und einigen Standardfunktionalitäten (z.B. Artikelübersicht und Warenkorb) zu realisieren. Funktionalitäten und entsprechendes UI-Design werden innerhalb des Kundenprojekts flexibel an die Bedürfnisse des Unternehmens angepasst.

Vorteile für den Anwender

Ein großer Vorteil von oxaion web ist, dass es durchgängig in oxaion-ERP integrierbar ist. Das heißt, es bestehen synchrone Schnittstellen zwischen den beiden Lösungen. Somit sind die über das Portal abgerufenen Daten immer auf dem neuesten Stand. Und da es sich um die Echtdaten aus dem ERP-System handelt, werden diese auch nicht redundant gehalten. Es gibt also keine separate „oxaion web“-Datenbank, sondern die Basis aller Daten bleibt das ERP.

Zur ursprünglichen Vier-Schichten-Architektur des ERP-Systems wird also zusätzlich mit oxaion web ein separater Webserver eingerichtet. Dieser steht aus Sicherheitsgründen hinter einer DMZ (Demilitarisierte Zone), wird also nach außen hin durch Firewalls abgeblockt.

Keyfacts zu oxaion web:

  • Technologie: Java Server / Pages und Servlets
  • Erlaubt Zugriff auf alle oxaion-Backend-Funktionen
  • UI-Gestaltung erfolgt im Projekt (kann flexibel angepasst werden)
  • Keine zusätzliche Datenbank notwendig

oxaion-Webshop bei SELECTRIC

Als Systemhaus bietet das Münsteraner Unternehmen SELECTRIC alles aus einer Hand: Funktechnik, Systemtechnik und Zubehör, sowie Beratung, Reparatur und Wartung. Zu den Kunden im Funkbereich gehören vornehmlich Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (kurz: BOS), aber auch Industrie, Energieversorger, Security, ÖPNV, Militär, Luftfahrt und Bahn.

Integrierte Shop-Software bietet Wettbewerbsvorteile

Für die Kunden von SELECTRIC ist eine schnelle und fehlerfreie Warenauslieferung wettbewerbsentscheidend. SELECTRIC hat hierfür ein hochmodernes Logistikzentrum mit 4.000 qm Lagerfläche errichtet. Zudem ist der SELECTRIC-Webshop einer der wesentlichsten Vertriebskanäle des Funkanbieters.

Die Vorteile der in oxaion-ERP integrierten Shop-Schnittstelle liegen dabei auf der Hand: Artikelstammdaten müssen nicht mehr doppelt in der Shop-Lösung und der Warenwirtschaft vorgehalten und gepflegt werden. Da auch die Warenwirtschaft (WWS) inklusive einem Lagerführungssystem komplett in oxaion-ERP enthalten ist, lässt sich außerdem die Auftrags- und Bestellabwicklung bedeutend beschleunigen.

Schnelle Realisierung im gemeinsamen Projekt

Realisiert wurde der neue SELECTRIC-Onlineshop mit Magento. Die Open-Source-Software ist mit derzeit rund 30 Prozent Marktanteil das am häufigsten eingesetzte Shopsystem der Welt. Zu einer Anbindung kam es schon während der Einführung der oxaion ERP-Software. Für das moderne „Look and Feel“ der Shop-Oberfläche war oxaion-Partner LEONEX zuständig. Parallel kümmerten sich die Fachleute von oxaion                                                                                                 um alle Backend-seitig benötigten Funktionen. So greift auch der Webshop stets auf aktuelle ERP‐Daten zu. Und eingehende Aufträge werden direkt an oxaion rückgemeldet.

Nahtlose Anbindung an das ERP-System

Die größte Herausforderung im Projekt war, dass verschiedenste oxaion-Module an den Webshop angebunden werden mussten. Das fing an bei den allgemeinen Stammdaten, ging über konkrete Verkaufsinformationen wie bspw. Verfügbarkeiten und Preise (z.T. auch kundenindividuelle Rabattstrukturen) und endete schließlich beim integrierten Service-Modul. Mit diesem können nun Servicetickets direkt aus dem Webshop heraus erfasst werden.

Für Reklamationen hält der Webshop eine Online-Reparaturverwaltung bereit. Aus den Daten, die der Kunde in ein vorgefertigtes Online-Formular einträgt, wird dann im Hintergrund automatisch in oxaion ein Helpdesk-Ticket erstellt. 

Shop-Besucher erhalten zudem aktuelle Informationen zu Hardware, Software und Reparatur-Service. Dazu können verschiedene Dokumente heruntergeladen werden wie bspw. Informationen zur Hardware, Schulungsmaterialien etc. Etablierte Kunden können zudem die Logistikdaten ihrer georderten Geräte einsehen.

Abfragen in Echtzeit für Mengen, Preise und Verfügbarkeiten

Die Verfügbarkeit der SELECTRIC-Produkte wird bei oxaion immer live angefragt, es handelt sich also stets um die aktuellen Bestandszahlen. Zusätzlich zum Lagerbestand wird außerdem berücksichtigt, ob es laufende Angebote oder Nachfragen gibt. Diese werden mit eingerechnet und daraus dann die tatsächliche Verfügbarkeit ermittelt. Ähnlich verhält es sich auch mit den Preisen, auch sie werden in Echtzeit über die HTTP-Schnittstelle abgefragt, d.h. es werden auch Rabatte berücksichtigt, die eben erst im ERP-System festgelegt wurden.

Hohe Transparenz auch auf Seiten der Kunden

Auch im Webshop von SELECTRIC können Kunden ihre laufenden Aufträge komfortabel einsehen und auf diese Weise bspw. nachvollziehen, ob schon Teillieferungen erfolgt sind oder der gesamte Auftrag noch aussteht. Ebenso können Lieferscheine und Rechnungen online abgefragt und heruntergeladen werden.

Zusatzfunktionen über Geräteakte abbildbar

Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Webshops ist der „Gerätemanager“, der sehr eng mit der „oxaion-Geräteakte“ verknüpft ist. Sämtliche Geräte zum Verkauf sind unter ihrer Seriennummer auch in der oxaion-Geräteakte gespeichert. Für die meisten Produkte gibt es Applikationen, also kundenindividuelle Erweiterungen. Die Verwaltung dieser Zusatzfunktionen erfolgt ebenfalls über die oxaion-Geräteakte. Im Webshop ist sie komfortabel über eine Drop-Down-Liste einsehbar.

Technischer Hintergrund

Für die reibungslose Performance des SELECTRIC-Webshops verwendete oxaion drei verschiedene Arten des Datenaustausches: Zum einen wird die oxaion HTTP-Schnittstelle genutzt. Sie ruft Funktionen aus dem oxaion-Server ab, die speziell für den Webshop programmiert wurden. Die Schnittstelle kommt immer dann zum Einsatz, wenn der Webshop Anfragen in Echtzeit stellt, wie bspw. Preise und Verfügbarkeiten.

Über die http-Schnittstelle erhält man einen direkten Zugriff auf die Backend-Funktionen des ERP-Systems, d.h. der Webshop liest nicht direkt aus der Datenbank und schreibt auch nicht auf ihr. Der Zugriff von außen ist SSL-verschlüsselt und erfolgt über eine sitzungsbezogene Kommunikation. Loggt sich ein Anwender ein, nimmt der Webshop im Hintergrund eine Anmeldung bei oxaion vor, woraufhin eine Session-ID vergeben wird. Der Aufruf der Schnittstelle geschieht über ein Standard-HTTP-Protokoll (GET und POST). Die Rückgabe erfolgt dann im HTTP-Body, in Form von XML.

An zweiter Stelle steht ein ETL-Prozess, der immer dann zum Einsatz kommt, wenn Stammdaten bspw. zu Artikeln oder Kunden regelmäßig aktualisiert werden müssen. Hierfür legt oxaion die Dateien als XML bzw. CSV-Files in einem Netzwerkpfad ab. Der Webshop holt sie daraufhin ab.

Drittens erfolgt der File-Austausch über ein Netzlaufwerk: Belege wie bspw. Lieferscheine werden zwischen den beiden Systemen im PDF-Format ausgetauscht. Der gesamte Prozess geschieht in Echtzeit und wird deshalb auch von der HTTP-Schnittstelle begleitet, bzw. der Webshop schickt zuerst eine Anfrage über die HTTP-Schnittstelle an oxaion mit der Information, welche Belege benötigt werden und oxaion legt daraufhin das entsprechende Dokument im Netzlaufwerk ab. Im Gegensatz zum ETL-Prozess erfolgt der Datenaustausch dabei in beide Richtungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

oxaion gmbh
Pforzheimer Str. 128
76275 Ettlingen
Telefon: +49 (7243) 590-0
Telefax: +49 (7243) 590-235
http://www.oxaion.de

Ansprechpartner:
Jürgen Hoffmann
Marketing Manager
Telefon: +49 (7243) 590-356
Fax: +49 (7243) 590-4356
E-Mail: juergen.hoffmann@oxaion.de
Ralf M. Haaßengier
PRX Agentur für Public Relations
Telefon: +49 (711) 7189903
Fax: +49 (711) 7189905
E-Mail: ralf.haassengier@pr-x.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Nitrado Minecraft Winter Event – Es ist wieder da!

Nitrado Minecraft Winter Event – Es ist wieder da!

Das Nitrado Minecraft Winter Event erfreut sich nun schon seit einigen Jahren immer steigender Beliebtheit unter den Minecraft-Spielern. Das letzte Event ist schon eine Weile her und wir haben nun die Wünsche erhört. Gerne möchten wir dir zum Jahresende ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk machen. Das Nitrado Winter Event kommt zurück und das noch umfangreicher als jemals zuvor!

Als Spieler und Teilnehmer kannst du Nitrado Guthaben sammeln und zusätzliche Geschenke in Form von Preisen ergattern. Gewinne einen MAXNOMIC® Pro-Chief BWE Gaming Chair im exklusiven Nitrado Design, AORUS G32QC Gaming Monitore, AORUS K1 Keyboards, GIGABYTE SSDs (240GB), paysafecard PINs im Gesamtwert von 2.000€ und vieles mehr!

Passend zur Weihnachtszeit haben wir Kekse in der ganzen Welt versteckt, die du sammeln kannst.
Zusätzlich haben wir uns wieder einige Minispiele und Jump & Runs für das Winter Event ausgedacht.
Sofern dein Account verknüpft ist, hast du dabei sogar die Möglichkeit, einen Betrag von bis zu 5,00€ für deinen Nitrado Account zu erspielen.

Sammle alle 200 Kekse und schließe die Weihnachts-Story vollständig oder ein Jump & Run in der schnellsten Zeit ab, um die zusätzliche Chance auf einen der weiteren Preise zu haben. Neben Nitrado Guthaben und den Preisen im großen Lostopf hast du die Chance 200 x 10,00€ paysafecard PINs zu gewinnen. Alles, was du dafür tun musst, ist das Geschenk in der paysafecard Verkaufsstelle abzuholen und es erfolgreich im paysafecard-Tower abzuliefern. Damit nimmst du automatisch am paysafecard-Gewinnspiel teil.

Dieses Jahr gibt es aber etwas ganz Besonderes, das es so in der Geschichte der Nitrado Events noch nie gab! Wir haben für dich eine interaktive Weihnachtsstory entworfen, mit Quests, unseren Nitrado-Partnern und einem großen Resourcepack.

Du fragst dich, warum wir ein Resourcepack haben? Das haben wir uns gut überlegt und es ist ganz einfach. Eine Geschichte wird, wie im Winter vor dem Kamin mit einem heißen Kakao in der Hand, vorgelesen. Mit dem Resourcepack bieten wir dir die Möglichkeit, die Story wie ein eigenes Spiel durch zu spielen. Interaktiv, mit vielen Stimmen und Musik. 

Event-Zeitraum:

Beginn des Events: So, 06.12.2020, 15:00 Uhr

Ende des Events: Do, 06.01.2021, 15:00 Uhr

Und wie kommst du jetzt auf unseren Eventserver? Ganz einfach.
Unter event.nitrado.net findest du unsere Minecraft Winterwelt in der Minecraft Java Version 1.16.4.

Alle weiteren Infos zum Event und den Preisen, die es zu gewinnen gibt,  findest du auf unserer Eventseite.

Natürlich kannst du auch abseits des Events auf einem unserer zahlreichen Minecraft Servern spielen. Am besten geht das auf deinem eigenen Nitrado Gameserver.

Über die marbis GmbH

Die marbis GmbH wurde im Jahr 2012 in Karlsruhe von Marco Balle sowie Marcel Bößendörfer gegründet und betreibt unter dem Namen „Nitrado“ das weltweit bekannte Gaming-Portal „nitrado.net“. User können auf der Plattform Gameserver [url=https://server.nitrado.net/deu/servicetypes/ts-teamspeak3-music-bot ]und Teamspeak[/url] 3 Server sowie Webspace zur sofortigen Nutzung gegen Vorauszahlung günstig anmieten. Die IT-Spezialisten beschäftigen ca. 40 Vollzeitmitarbeiter am Stammsitz im badischen Karlsruhe und in der US-Niederlassung Reno. Mit ca. 100.000 aktiven Kunden ist marbis der maßgebliche Anbieter im Bereich Gameserver-Vermietung. Das Unternehmen bietet alle Lösungen aus einer Hand und verfügt über eigene Hardware.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

marbis GmbH
Griesbachstr. 10
76185 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 75404444
http://www.server.nitrado.net/

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Software Engineer (m/f/d) (Vollzeit | Hamburg)

Software Engineer (m/f/d) (Vollzeit | Hamburg)

For reinforcement of our team we are searching at the earliest possible date for our offices in Hamburg (Germany) and Slovakia for a position that suits also fresh graduates as well as experienced candidates

Software Engineer (m/f/d)

PDG is an owner-managed, midsize IT consulting firm that has been successful in the market for more than twenty-five years. Focusing on Oracle products and technologies we have long-term customer relationships with midsize enterprises to large companies. PDG offers integrated solutions, from storage media to applications. More than 70 qualified consultants guarantee consistency amongst customers, employees & partners.  

What’s your role at PRIMUS DELPHI GROUP?

  • member of a development team
  • support and continuous improvement of existing solutions
  • delivery of solutions on cloud platforms
  • development of
    o integration solutions to/from ERP cloud based solutions (Oracle ERP Cloud, Oracle Netsuite)
    o extensions of core ERP cloud product functionality
    o data reporting solutions

 

Your essentail experience and education

  • Working experience with programming languages
    o Javascript: a must
    o Java, PL/SQL: an advantage
    o PHP, Python, etc.: an advantage
  • Understanding of SQL databases’ concepts
    o Oracle RDBMS is advantage
  • Working experience with REST APIs
  • Familiar with SOAP Web Services
    o understanding of the concepts,
    o working experience is an advantage
  • Working experience with JSON and XML structures
  • Other technologies, etc.:
    o HTTP, CSS, SVN, Jenkins, SOAP UI, Postman
  • Excellent problems solving skills
  • Ability work independently and also effectively as member of a team
  • Fluent English is essential, German language is an advantage

 

Our Offer

  • Direct communication and flat hierarchies in an international and professional team
  • Space for your own initiative, responsibility and the opportunity to introduce your own ideas
  • Appreciative and respectful working atmosphere
  • Competitive salary
  • Introductory and regular training

We are looking forward to receive your application:

PRIMUS DELPHI GROUP GmbH
jobs@primus-delphi-group.com
Bergfeldstr. 9
D-83607 Holzkirchen

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

PRIMUS DELPHI GROUP GmbH
Bergfeldstr. 9
83607 Holzkirchen
Telefon: +49 (8024) 90269-65
Telefax: +49 (8024) 90269-25
http://www.primus-delphi-group.com/

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Migration von Java Anwendungen ins Web mit Webswing – getestet mit QF-Test

Migration von Java Anwendungen ins Web mit Webswing – getestet mit QF-Test

Sie können Ihre Java Anwendungen mit Webswing ins Web bringen. Webswing ist ein Webserver, der es erlaubt Java Anwendungen im Web Browser laufen zu lassen und dabei wird nur HTML5 verwendet.

QF-Test ist die ideale Testlösung für garantierte Funktionalität

Seit QF-Test Version 5.2 (veröffentlicht am 17.11.2020) können nun auch Webswing Anwendungen mit QF-Test getestet werden.

QF-Test bringt die Java- & Web-Testwelten zusammen, genau wie Sie es für die Tests einer Webswing Anwendung benötigen. Bereits existierende Java Tests können praktisch unverändert mit Webswing ausgeführt werden. QF-Test liefert die optimale Unterstützung dieses Migrationsszenarios. Dabei schöpft QF-Test die volle Mächtigkeit der Java Komponentenerkennung aus und nutzt sie in der Webswing Umgebung. Stabile und wartbare Tests sind das Resultat. Wenn Sie bereits QF-Test für Java im Einsatz haben, können Sie diese Tests direkt für die Migration mit Webswing ins Web und in die Cloud verwenden. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, dass Sie zuerst Java Tests erstellen und dann die Migration überwachen.

QFS-Gründer und „Mr. QF-Test“ Gregor Schmid beschreibt die Toolkombination: „Unter den Themen, die ich in den letzten Jahren selbst für QF-Test entwickelt habe, hat Webswing besonderen Spaß gemacht, weil es letztlich nur einer zündenden Idee bedurfte um alle Puzzleteile beinahe nahtlos zusammenzufügen.“

Schauen Sie der Toolintegration in einem kostenfreien gemeinsamen Webinar von QFS und Webswing über die Schulter: Montag, den 23.11.2020 um 10:30 – ca. 11:30 Uhr: „Integriertes Testen von Webswing Anwendungen mit QF-Test – Welten vereinen – Webswing bringt Java in den Browser, QF-Test sichert die Qualität, indem es mit beiden gleichzeitig interagiert“. Anmeldung über service@qfs.de

Toolpartnerschaft QF-Test und Webswing

Die Produkte QF-Test und Webswing passen perfekt zusammen. Die Partnerschaft zwischen den Firmen QFS und Webswing bildet eine solide Basis für die Unterstützung beider Technologien. Wir haben schon gemeinsame Pilotkunden, die beide Tools erfolgreich einsetzen.

Webswing (https://www.webswing.org/)

Webswing ist eine App, die Ihnen erlaubt Ihre Java Swing / JavaFX, Java Applet oder Netbeans Anwendung innerhalb eines Webbrowsers im Handumdrehen laufen zu lassen.

Mit Webswing laufen Anwendungen sicher in einem Browser und der Browser eines Users zeigt nur das Anwendungsfenster an. All das geht ohne den Quellcode ändern oder die Applikation neu programmieren zu müssen. 2019 hat Webswing einen State-of-the-art Ansatz eingeführt, um Schritt für Schritt Java Desktop Anwendungen in den Web Browser zu migrieren.

Über Quality First Software GmbH (QFS)

QF-Test ist seit 2001 im Markt für GUI-Testautomatisierung und unterstützt Java, Web und Windows Anwendungen, ist plattformunabhängig und crossbrowser – bei über 1300 Kunden weltweit. Das Testen von mobilen Endgeräten ist das nächste Entwicklungsziel.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Quality First Software GmbH (QFS)
Tulpenstr. 41
82538 Geretsried
Telefon: +49 (8171) 38648-0
Telefax: +49 (8171) 38648-16
http://www.qfs.de

Ansprechpartner:
Claudia Baur
Telefon: +49 (8171) 38648-10
E-Mail: Claudia.Baur@qfs.de
Dr. Martina Schmid
Marketing & Sales
Telefon: +49 (8171) 919872
Fax: +49 (8171) 919876
E-Mail: Martina.Schmid@qfs.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel