Schlagwort: frontend

Alexander Trimborn und André Langensiepen leiten neuen IKOR-Bereich Portallösungen

Alexander Trimborn und André Langensiepen leiten neuen IKOR-Bereich Portallösungen

Unter der Leitung von Alexander Trimborn (41) und André Langensiepen (42) geht der IKOR-Geschäftsbereich „Portals“ an den Start.

Trimborn verantwortete zuvor fünf Jahre als Industry Head Insurance & Banking den Versicherungsbereich bei dem Full-Service-Dienstleister Avenga (vormals Sevenval Technologies) und bringt mehr als 16 Jahre Erfahrung in verschiedenen Rollen in den Bereichen Digitalisierung und IT-Beratung mit. Langensiepen, zuvor Vice President Business Development bei Avenga, verfügt über eine 20-jährige Expertise im Bereich Frontend-Architekturen — unter anderem für Versicherungen und Banken.

User Experience und Frontend Consulting steigern Wettbewerbsfähigkeit der Kunden

Die Kernleistungen des neuen Geschäftsbereichs umfassen User Experience Design, Frontend Consulting und Implementierung. „Alle Disziplinen stellen die jeweilige Nutzerperspektive in den Mittelpunkt. Wir konzipieren und realisieren Lösungen, die die Bedürfnisse der unterschiedlichen Nutzergruppen optimal berücksichtigen und damit einen Mehrwert für die Kunden schaffen. Alle digitalen Touchpoints müssen sich schneller und flexibler denn je an neue Marktsituationen und Nutzerbedürfnisse anpassen lassen“, erläutert Trimborn.

Frontends von den Backend-Services zu entkoppeln, verschafft Unternehmen die notwendige Flexibilität, um sich schnell auf Marktveränderungen einzustellen: „Innovationszyklen an der Kundenschnittstelle, dem Frontend, werden kürzer. IT-Systeme sind stärker gefordert, Prozesse anwenderfreundlich zu gestalten. Sie müssen flexibler, aber auch effizienter werden und helfen Unternehmen nachhaltig, Kosten zu senken“, ergänzt Langensiepen. 

IKOR setzt Wachstumsstrategie fort

„Wir schließen am Markt eine Lücke, schärfen unser Alleinstellungsmerkmal und setzen unsere Wachstumsstrategie konsequent fort. Mit Portals setzen wir für unsere Kunden eine End-to-End-Integration bis an die Nutzerschnittstelle um“, resümiert Lars Ackermann, CEO bei IKOR.

Sein Credo: Lösungen entstehen immer im Rahmen der vorhandenen und perspektivischen Technologiebasis des Kunden. Dazu bindet IKOR alle gängigen Infrastrukturen an — von Kernsystemen wie SAP- und Guidewire- bis hin zu etablierten Cloud-Lösungen.

Über die IKOR AG

Als europaweit aufgestellte Technologieberatung, als Plattformintegrator und als Softwarehersteller digitalisiert IKOR in Hamburg die Geschäftsmodelle des Public Sectors und von Versicherern — unter anderem mit integrierten End-to-End-Prozessen und zukunftsfähigen Systemlandschaften. Mit mehr als 200 Mitarbeitern an den sechs Standorten in Deutschland, Österreich, Serbien und Polen verbinden IKOR-Experten seit mehr als 20 Jahren alle Teilnehmer der Schnittstellen-Ökonomie.

Unter den zahlreichen Implementierungs- und Produktpartnerschaften ist IKOR SAP-Silver-Partner sowie Consulting-Partner von Guidewire Software, außerdem Mitglied bei der DSAG und den Versicherungsforen Leipzig.

Zu den Kunden von IKOR gehören u.a. Allianz, Barmenia, Basler, Generali, IBSH, IFB, ISB, NBank, SAB, Signal-Iduna, VHV, WIBank und die Zurich Gruppe Deutschland.

Weitere Informationen unter www.ikor.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IKOR AG
Borselstr. 20
22765 Hamburg
Telefon: +49 (40) 8199442-0
Telefax: +49 (40) 8199442-42
http://www.ikor.de

Ansprechpartner:
Kristina Schreiber
Communications Manager
Telefon: +49 40 81994420
E-Mail: kristina.schreiber@ikor.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

React Developer / Web Developer (m/w/d) (Vollzeit | Reutlingen)

React Developer / Web Developer (m/w/d) (Vollzeit | Reutlingen)

Für die laufende Weiterentwicklung unserer Produkte im Bereich PIM/MAM-Systeme, suchen wir innovative und kreative Köpfe als React Developer / Web Developer (m/w/d).Du verstärkst unser Team von Backend- / Frontend-Entwicklern und Webdesignern. Wir entwickeln anspruchsvolle Online-Anwendungen wie z.B. interaktive Webspecials, Online-Software-Anwendungen, Online-Kataloge und CMS-Systeme für internationale Kunden.

Deine Aufgaben

  • Realisierung und Weiterentwicklung unserer Produkte im Bereich PIM/MAM-Systeme im Team mit unseren Backend-Entwicklern
  • Technische Konzeption und Implementierung von Frontend-Applikationen im React/Typescript-Umfeld
  • Abstimmung von Gestaltungsentwürfen und Konzepten mit unseren UX/UI-Designern
  • Mitarbeit bei der Implementierung von Kundenprojekten

Dein Profil

  • Abgeschlossenes Studium der (Medien-)Informatik oder alternativ abgeschlossene Berufsausbildung (z.B. Fachinformatiker, Mediengestalter) und entsprechend nachweisbare Kenntnisse
  • Sehr gute Kenntnisse in React / Typescript / ES6
  • Du beherrschst modernes HTML5, CSS3, SASS, JavaScript und Node.js
  • Kenntnisse in Frontend-Build-Systeme wie Webpack
  • Sehr gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse (C1 Level)

Das erwartet Dich bei uns

  • Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Moderne Arbeitsplätze: wir arbeiten an höhenverstellbaren Tischen
  • Freigetränke – ob Wasser, Tee, Kakao oder Kaffee
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Klimatisierte Büros
  • Flexible Arbeitszeiten

Offen für neue Aufgaben? Wir freuen uns auf Deine aussagefähige Online-Bewerbung!

Kittelberger media solutions GmbH
Svenja Marquardt
Bayernstraße 8
72768 Reutlingen

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Kittelberger media solutions GmbH
Bayernstr. 8
72768 Reutlingen
Telefon: +49 (7121) 6289-0
Telefax: +49 (7121) 6289-62
http://www.kittelberger.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Studentischer Mitarbeiter im Bereich Frontend-Entwicklung (m/w/d) (Studentenjob | Wald-Michelbach)

Studentischer Mitarbeiter im Bereich Frontend-Entwicklung (m/w/d) (Studentenjob | Wald-Michelbach)

Wir suchen für unseren Standort in Wald-Michelbach ab sofort studentische Mitarbeiter (w/m/d) zur Unterstützung unseres Entwickler-Teams.

Aufgaben:

  • Weiterentwicklung bestehender Softwaremodule
  • Konzeptionierung und Umsetzung weitere Softwarelösungen
  • Entwicklung neuer Features

Profil:

  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich der Frontend-Entwicklung
  • Kenntnisse im Bereich der Versionsverwaltung (GIT)
  • Deutsch und/oder Englischsprachig

Du bist perfekt für die Stelle? Dann sende die vollständigen Bewerbungsunterlagen an: karriere@adtance.com

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Adtance GmbH & Co. KG
Hauptstraße Nord 55
69483 Wald-Michelbach
Telefon: +49 (6207) 939930
Telefax: +49 (6207) 9399399
http://www.adtance.com/home

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Termintipp: Herzlich willkommen beim Hacktoberfest® 2019!

Termintipp: Herzlich willkommen beim Hacktoberfest® 2019!

O’hackt is! 

Egal, ob ausgewachsener Entwickler, IT-Student oder Softwareenthusiast aus dem Hobbykeller. Egal ob das Herz für Frontend oder Backend von Webapplikationen schlägt: Jeder kann einen positiven Beitrag zu einer lebendigen Open Source Community leisten! Einfach vorbeikommen!

  • Wann: Freitag, 18. Oktober 2019 ab 14:00 Uhr
  • Wo: Studio Angersbach, Angersbachstr. 12, 34127 Kassel

Mehr zum Hacktoberfest in Kassel und seinen Spielregeln hier:
https://www.meetup.com/de-DE/webmontag-kassel/events/265278539

Über die Micromata GmbH

Die Micromata GmbH entwickelt seit 1997 passgenaue Softwarelösungen für große Unternehmen aus den Bereichen Logistik, Automotive, Medizintechnik, Energie und Rohstoffgewinnung. Zu den langjährigen Kunden des Hauses zählen DAX-30-Konzerne wie Deutsche Post DHL und Volkswagen sowie die Global Player B. Braun Melsungen, K+S, WINGAS und Wintershall. Micromata beschäftigt rund 150 Mitarbeiter und führt neben dem Hauptsitz in Kassel eine Niederlassung in Bonn sowie ein Büro in Hamburg. Das Unternehmen ist wiederholter Preisträger des Innovationspreis-IT und wurde u. a. mehrfach mit dem Deloitte Technology Fast 50 ausgezeichnet. Laut der Studie Great Place to Work® gehört Micromata außerdem zu Deutschlands besten Arbeitgebern 2015, 2017 und 2019. Weitere Informationen sind unter www.micromata.de erhältlich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Micromata GmbH
Marie-Calm-Straße 1-5
34131 Kassel
Telefon: +49 (561) 316793-0
Telefax: +49 (561) 316793-11
http://www.micromata.de

Ansprechpartner:
Jule Witte
Presse + Kommunikation
Telefon: +49 (561) 316793-23
Fax: +49 (561) 316793-11
E-Mail: marketing@micromata.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Offene Stelle für die Frontend-Entwicklung (m/w/d) (Vollzeit | Kempten (Allgäu))

Offene Stelle für die Frontend-Entwicklung (m/w/d) (Vollzeit | Kempten (Allgäu))

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir als Schlüsselfunktion in unserem Unternehmen für die Umsetzung neuer Funktionalitäten und Projektanforderungen Verstärkung in unserer Softwareentwicklung, Schwerpunkt Frontend (m/w/d). 

 

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklungsleistungen rund um unsere Logistikplattform NIC-place (www.nic-place.com) und große Kundenprojekte von der Konzeption bis hin zur Implementierung
  • Erarbeitung von UI/UX Design zusammen mit der Design-Abteilung und dem Produktmanagement
  • Entwicklung und Wartung von Komponenten mit Javascript und React
  • Definieren und Anbinden von Schnittstellen zum Backend
  • Erstellung von Frontend-Tests
  • Einbringen innovativer Methoden und Ideen

 

Ihr Profil:

  • Ein abgeschlossenes Studium im Bereich Interaktive Medien, Medieninformatik, Informatik, Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Expertise in HTML5 und CSS3, sowie JavaScript ES6+
  • Erfahrungen mit React wünschenswert
  • NPM, Jest und Webpack sind keine Fremdworte
  • Erfahrung mit Microservices Architektur von Vorteil
  • Schnelle Einarbeitung in komplexe Themen und Anwendungen
  • Interesse an aktuellen Web-Technologien, Trends, Frameworks und mehr
  • Englisch (fließend)

 

Wir bieten Ihnen:

  • Ein auf Dauer angelegtes Arbeitsverhältnis in einem zukunftsorientieren Unternehmen
  • Arbeitsplatz in Kempten (Allgäu) oder Hamburg mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem wachsenden Unternehmen
  • Ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigenverantwortung mit Gestaltungsfreiräumen für Ihre Ideen
  • Eine optimale Unterstützung und Einarbeitung sowie Hilfe im täglichen Geschäft durch motivierte und engagierte Kollegen
  • Flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege und direkte Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

NIC-place
An der Stiftsbleiche 11
87439 Kempten
Telefon: +49 (831) 6971745-20
http://www.nic-place.com

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Frontend-Developer (m/w/d) (Vollzeit | Darmstadt)

Frontend-Developer (m/w/d) (Vollzeit | Darmstadt)

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir einen Frontend-Developer (m/w/d) in Vollzeit.

Deine Aufgaben:

  • selbständige Konzeptentwicklung und -Durchführung
  • eigenständige Implementierung neuer Features
  • die kreative Erarbeitung von Problemlösungen
  • du bist Ansprechpartner/in für unsere Werkstudenten/innen im Frontend

Das bringst Du mit:

  • Vorwissen im Frontend Bereich aus Berufs- und/oder Praktikaerfahrungen
  • Erfahrung in der Entwicklung mit HTML, JavaScript und CSS, idealerweise bist du mit AngularJS, TypeScript und Less vertraut
  • gute Englischkenntnisse
  • hohe Eigenmotivation und Teamgeist

Wir bieten Dir:

  • Ein junges motiviertes Team mit flachen Hierarchien
  • Einsatz in einem abwechslungsreichen und spannenden Arbeitsumfeld
  • großen Freiraum für deine Ideen zu neuen Features und Konzepten
  • die Möglichkeit schnell Verantwortung zu übernehmen
  • einen agilen Entwicklungsprozess
  • Teamarbeit mit Code Reviews und Wissenstransfer
  • attraktiver Bürostandort mit idealer ÖPNV-Anbindung und Nähe zur Autobahn
  • flexible Arbeitszeiten
Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Patagona GmbH
Havelstraße 16
64295 Darmstadt
Telefon: +49 (6151) 800832-0
http://patagona.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Web-Entwickler (m/w/d) (Vollzeit | Hamburg)

Web-Entwickler (m/w/d) (Vollzeit | Hamburg)

Sensor Digitalmedia Germany GmbH | Lemon® Das Mobile Learning System.

Die Sensor Digitalmedia Germany GmbH hat das Mobile Learning und Mobile Knowledge Management System Lemon® konzipiert und entwickelt. Wir befinden uns damit in einem sehr innovativen und äußerst dynamischen Marktumfeld – dem E-Learning und Mobile Learning-Markt – und entwickeln spannende und agile Systeme für unsere Kunden.

Mit Lemon® bringen Unternehmen ihr gesamtes Corporate Knowhow und Ihr E-Learning zielgruppenspezifisch auf alle mobilen Endgeräte. User haben somit auf ihren Smartphones oder Tablets das gesamte Wissen immer bei sich und können sich selbstbestimmt mit den Inhalten befassen, trainieren, selbsttätig zertifizieren und miteinander kommunizieren. Unsere Kunden sind namhafte Marken und Konzerne aus den Bereichen Finanzen, Mode, Retail, Healthcare, Medizin, Automotive und Online-Akademien.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

——————-Web-Entwickler (m/w/d)———————-

in Vollzeit als Festanstellung.

Deine Aufgaben
Du unterstützt uns als UX-versierter Webentwickler, spannende Produkte erfolgreich umzusetzen. Du setzt Dich mit allen Fragen und Aufgaben rund um die Nutzerfreundlichkeit und Einfachheit unseres Softwaresystems Lemon® auseinander.

Dein Aufgabenbereich umfasst die Frontend-Entwicklung und Backend-Entwicklung mit modernen Frameworks.

Was wir erwarten:

  • Solide Ausbildung (FH- oder Uni-Abschluss in Informatik oder gleichwertig)
  • Mehrjährige Erfahrung in der Umsetzung von Responsive Websites mit HTML5, CSS3 und JavaScript und PHP
  • Kenntnisse in gängigen Bibliotheken und Tools wie z. B. Laravel, React.js, vue.js, webpack, npm, Node.js, Mercurial/git, Docker und Vergleichbarem
  • Erfahrungen in der Konzeptionierung von UX/UI
  • Routine im Umgang mit Rest Webservices und MySQL
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse und
  • Ausgeprägte Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit
  • Hohe Motivation und Einsatzbereitschaft
  • Selbständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Gern ein Feeling für gutes Design


Unser Angebot:

  • Arbeit in einem agilen und erfahrenen Team
  • Agile Arbeitsumgebung mit Jira und Confluence, auf Systembasis MacOS
  • Offene und freundliche Arbeitsatmosphäre
  • Vielfältige, herausfordernde Aufgaben, in denen Du eigene Lösungen entwickeln und Deine Kreativität einbringen kannst
  • Ausgereifte kurze Kommunikationswege im Unternehmen
  • Bedarfsgerechte, individuelle Entwicklungsmöglichkeiten
  • Faires Gehalt
  • Homeoffice nach Absprache
  • Hunde können mitgebracht werden


Dein Profil

Wenn Du eine Herausforderung suchst und mit uns an einer einzigartigen Vision arbeiten möchtest, dann bist Du bei uns genau richtig! Engagierte Entwickler/-innen finden bei uns ein spannendes Arbeitsfeld, ein erfolgreiches interprofessionelles Team und eine angenehme Arbeitsatmosphäre.

Kontakt
Nutze diese Chance für Deine persönliche Entwicklung und nimm jetzt gleich Kontakt mit uns auf! Wir freuen uns darauf, Dich kennen zu lernen. Überzeuge uns mit Deiner Online-Bewerbung unter Angabe Deines Gehaltswunsches sowie Deines frühestmöglichen Eintrittstermins.

Bewerbung bitte nur per Mail an: bewerbung@sensordigitalmedia.de

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Lemon Systems GmbH
Beim Alten Gaswerk 1
22761 Hamburg
Telefon: +49 (40) 88882770
http://www.lemon-systems.com

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
eggs unimedia Day beim Spiel der Bad Aibling Fireballs gegen die Halle Lions in der 1. Damen Basketball Bundesliga

eggs unimedia Day beim Spiel der Bad Aibling Fireballs gegen die Halle Lions in der 1. Damen Basketball Bundesliga

Was haben Basketball und Softwareentwicklung gemeinsam? Auf den ersten Blick nicht viel, doch ein zweiter Blick lohnt. Denn beides sind Teamsportarten, und tolle Einzelakteure bilden noch lange kein funktionierendes Team. Sowohl der Münchner IT-Dienstleister eggs unimedia, als auch die Fireballs Bad Aibling, suchen daher wahre Teamplayer. Die einen für den schönsten Hallensport der Welt und die anderen für ihr schickes Büro in München.

Jahrelanges Engagement
Der Adobe Business Partner eggs unimedia GmbH unterstützt den Leistungs- und Breitensport der Bad Aibling Fireballs bereits seit fast 10 Jahren. „Mit unserem Engagement wollen wir im Landkreis Rosenheim teamorientierte und motivierte junge Erwachsene für Werkstudententätigkeiten und Festanstellungen in der IT begeistern. Insbesondere natürlich bei eggs unimedia.“, sagt Michael Deiß, Geschäftsführer der eggs unimedia. Man hat sich bei eggs unimedia den Aiblinger Verein zum einen aufgrund der regionalen Verbundenheit für ein Sportsponsoring ausgesucht. Viele Mitarbeiter von eggs unimedia kommen aus der Region, da Rosenheim und Bad Aibling sehr gut an die bayerische Landeshauptstadt angebunden sind. Zum anderen schaffen es in Bayern nicht viele Vereine, den Bogen zwischen Breiten- und Leistungssport ähnlich gut zu spannen. Über die 1. DBBL Mannschaft und Herren Regionalliga Mannschaft hinaus, ist es den Aiblinger Basketballern gelungen, mehr als 500 Jugendliche für den Teamsport zu motivieren.

eggsperten im Firedome
Beim eggs unimedia Day am 11. März und zugleich letzten Heimspiel waren die Halle Lions zu Gast. Die Gäste aus Sachsen-Anhalt standen zu diesem Zeitpunkt bereits als sicherer Absteiger fest. Bei den Aiblinger Basketballerinnen ging es hingegen noch um das Erreichen eines guten Playoff Platzes.

1,5 Stunden vor Spielbeginn trafen 25 sportbegeisterte Mitarbeiter von eggs unimedia auf dem B&O Gelände in Bad Aibling ein. Die Firma hatte eigens einen Bus samt Fahrer gechartert, der die eggs Kollegen von München zum Firedome nach Bad Aibling chauffierte. Stefan Bradaric, der Geschäftsführer der Fireballs, nahm die Gruppe in Empfang und stellte den mitgereisten eggs Mitarbeitern im neu gestalteten VIP Bereich den Verein und die Vision vor. Viele waren sichtlich beeindruckt, welche Erfolgsgeschichte man in so kurzer Zeit vorweisen konnte: Kooperationen mit dem DFI, eine eigene Basketball Akademie, Sportarbeitsgemeinschaften mit Schulen, Mannschaften aller Jahrgänge im Jugendbereich und hochklassiger Basketball bei den Damen- und Herren Mannschaften.

Anschließend gab es für die eggs unimedia Mitarbeiter eine Regelkunde in Sachen Basketball. In Bad Aibling gibt es dafür keinen Geeigneteren, als den ehemaligen Erstliga Schiedsrichter Herbert Schleibinger, der das Basketball Einmaleins anhand einer Videoanalyse des letzten Herrenspiels erklärte.

Um 19:00 Uhr ging es schließlich los. Über 800 Zuschauer sollten im ausverkauften Firedome ein packendes und intensives Basketballspiel sehen. Nach einem grandiosen Start der Aiblinger im ersten Viertel (29:14), befürchteten die mitgereisten Halle Fans bereits das Schlimmste. Die Firegirls trafen fast nach Belieben aus dem Feld und den Gästen gelang nahezu nichts. Aufgrund einer kompakten Mannschaftsleistung im zweiten und dritten Viertel kamen die Lions aus Halle wieder an die Aiblinger heran. Das letzte Viertel dominierten die Aiblinger jedoch wieder und gewannen das streckenweise hochklassige Spiel im Hexenkessel „Firedome“ mit 86:64.

Bewirb Dich Kampagne
Laura-Sophie Brunner, die mitgereiste HR-Managerin von eggs unimedia, zeigte sich nach dem Spiel begeistert vom eggs unimedia Day: „Wir haben ein super Spiel in einer grandiosen Atmosphäre gesehen und wurden vor, während und nach dem Spiel erstklassig betreut. Zudem konnte ich heute die neuen Banner unserer Recruitung Kampagne „Bewirb Dich“ auf der Drehbande live in Aktion betrachten. Es ist schon sehr beeindruckend, wenn man seine eigene Werbebotschaft über die komplette Spielfeldbreite hinweg sehen kann. Wenn sich jetzt noch der ein oder andere Frontend oder Backend Entwickler bei uns bewirbt, wäre das ein wahrlich perfekter Tag.“

50 eingespielte, freiwillige Helfer packten nach dem Spiel gemeinsam an, um den Firedome wieder in eine „gewöhnliche“ Sporthalle zu verwandeln. Werbebanden wurden demontiert, Flaschen eingesammelt, das Catering abgebaut und Tribünen eingefahren. Um 22:30 Uhr brachte der Bus die eggs unimedia Mitarbeiter wieder zurück nach München. Es wird sich zeigen, ob der ein oder andere eggs Mitarbeiter vom Basketball Virus infiziert wurde und mit diesem Ballsport beginnen wird. Die Voraussetzungen wären da.

Über die eggs unimedia GmbH

Die Berührungspunkte mit digitalen Medien sind vielfältig – und werden täglich mehr. Um digitalen Content auf allen Kanälen integriert und konsistent ausspielen zu können, bedarf es einer Online Marketing Plattform. Führende Unternehmen vertrauen dabei auf Lösungen aus dem Hause Adobe. Doch was bringt die beste Plattform, ohne den richtigen Partner an der Hand?

eggs unimedia ist einer der führenden Adobe Business Partner und unterstützt Unternehmen bei der Umsetzung ihrer Online Marketing Projekte. Ob responsive Websites, Apps, digitale Formularprozesse oder Enterprise Blogs, eggs unimedia ist Ihr Partner für Projekte auf Basis von Adobe Experience Manager und der Adobe Marketing Cloud. 60 Mitarbeiter unterstützen Sie von der initialen Strategieerarbeitung über Workshops, Entwicklung und Integration bis zur Inbetriebnahme, Schulung und fortlaufenden Weiterentwicklung der Anwendung.

Zu unseren langjährigen Kunden gehören führende Banken, Versicherungen, Energieversorger, Automobilhersteller und Industrieunternehmen.

Alles was digitalisiert werden kann – wird digitalisiert werden. Wir helfen Ihnen dabei, dass es richtig gut wird.

eggs unimedia.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

eggs unimedia GmbH
Balanstr. 73, Haus 19
81541 München
Telefon: +49 (89) 743456-0
Telefax: +49 (89) 743456-78
http://www.eggs.de

Ansprechpartner:
Martin Brösamle
Leiter Marketing & Vertrieb
Telefon: +49 (89) 743456-29
Fax: +49 (89) 743456-78
E-Mail: mb@eggs.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
MindManager als visuelles Front-End zu SharePoint

MindManager als visuelles Front-End zu SharePoint

Ab sofort können sich SharePoint-Anwender in einem Whitepaper von Mindjet darüber informieren, wie leicht sich MindManager als visuelles Front-End von SharePoint nutzen lässt. Darüber hinaus veranstaltet Mindjet zu diesem Thema am 27. April ein kostenloses Webinar.

Weltweit nutzen rund 100 Millionen Anwender SharePoint für die Zusammenarbeit in Teams. Da jedoch viele Anwender die mangelnde Übersicht der Benutzeroberfläche beanstanden, hat Mindjet mit der Integration von SharePoint in MindManager für Abhilfe gesorgt.

Whitepaper

Wie genau sich mit MindManager Enterprise für Windows die Arbeit mit SharePoint vereinfachen lässt, beschreibt das Whitepaper „Projekte und Wissen visualisieren und steuern“. Es steht Interessenten als kostenloser Download auf der Mindjet-Webseite zur Verfügung: https://goo.gl/jrKDEs

Im Wesentlichen konzentriert sich das Whitepaper auf zwei Anwendungsbereiche: Einerseits auf die Erstellung von Wissenslandkarten, Informations- und Navigations-Maps sowie die Wissensdokumentation und andererseits auf Projektmanagement-Maps mit synchronisierten SharePoint-Aufgaben, die das Projekt- und Aufgabenmanagement durch ein übersichtliches, visuelles Front-End erleichtern.

Webinar

Im Rahmen von Mindjets kostenloser Webinarreihe findet am Donnerstag, den 27. April um 15.00 Uhr ein einstündiges Webinar zur SharePoint Integration in MindManager statt. Im Mittelpunkt steht dabei das Zusammenspiel von MindManager Enterprise und SharePoint, mit dem sich anhand von MindManager Maps ein neues, visuelles Front-End für SharePoint aufsetzen lässt. Dieses hilft den Anwendern beim Erfassen und Ordnen von Informationen und sorgt für eine bequemere Arbeitsorganisation und kontext-basierte Informationen.

Weitere Informationen und die kostenlose Anmeldung unter: https://goo.gl/g2Y73o

Über Corel GmbH – Geschäftsbereich Mindjet

MindManager ist die führende Software für effiziente Organisation und transparente Kommunikation von komplexen Ideen und Informationen. 4.500 Unternehmen und 2.5 Millionen zahlende Nutzer, einschließlich 83% der Fortune 100, profitieren durch Mindmapping und Informationsvisualisierung von MindManager. Die Software unterstützt das Brainstorming und die kreative Problemlösung, verbessert die Kommunikation und erlaubt, komplexe Projekte effizienter und effektiver zu planen sowie erfolgreich umzusetzen. MindManager Enterprise kombiniert führende Werkzeuge für Mindmapping, Informationsmanagement und visuelle Planung mit patentierten Integrationen und flexiblen Kommunikationsmöglichkeiten, um die Projektkoordination und den unternehmensweiten Wissensaustausch zu unterstützen. Im August 2016 wurde Mindjet MindManager von Corel übernommen. www.mindjet.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Corel GmbH – Geschäftsbereich Mindjet
Siemensstraße 30
63755 Alzenau
Telefon: +49 (6023) 9645-0
Telefax: +49 (6023) 9645-19
http://www.mindjet.de

Ansprechpartner:
Alexandra Schmidt
PR Manager
Telefon: +49 (89) 606692-22
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.