Schlagwort: buch

Effektiv Python programmieren – 90 Wege für bessere Python-Programme

Effektiv Python programmieren – 90 Wege für bessere Python-Programme

Der Einstieg in die Python-Programmierung ist einfach, daher ist die Sprache auch so beliebt. Doch Pythons einzigartige Stärken und Ausdrucksmöglichkeiten sind nicht immer offensichtlich. Das neue Fachbuch „Effektiv Python programmieren“ vermittelt, wie grundlegende Aufgaben besser und effektiver erledigt werden können. Dazu gibt es Lösungen für das Debuggen, Testen und Optimieren zur Verbesserung von Qualität und Performance.

Autor Brett Slatkin ist bei Google als Führungskraft in der Softwareentwicklung tätig. Er ist dort leitender Ingenieur und Mitbegründer des Projekts Google Consumer Surveys. Früher arbeitete er an der Python-Infrastruktur von Googles App Engine und nutzte die Sprache zur Verwaltung von Googles riesigem Serverbestand. Er implementierte mit Python Googles PubSubHubbub-System, einem Protokoll, dessen Miterfinder er ist.

»Effektiv Python programmieren« beinhaltet unter anderem folgende Themen:

  • Umsetzbare Richtlinien für alle wichtigen Bereiche der Entwicklung in Python 3 mit detaillierten Erklärungen und Beispielen
  • Funktionen so definieren, dass Code leicht wiederverwendet und Fehler vermieden werden können
  • Bessere Verfahren und Idiome für die Verwendung von Abstraktionen und Generatorfunktionen
  • Systemverhalten mithilfe von Klassen und Interfaces präzise definieren
  • Stolpersteine beim Programmieren mit Metaklassen und dynamischen Attributen umgehen
  • Effizientere und klare Ansätze für Nebenläufigkeit und parallele Ausführung
  • Tools und Best Practices für die Zusammenarbeit mit anderen Entwicklern

Alle Informationen zum Buch finden Sie unter www.mit.de/0176.

Sind Sie Journalist oder Blogger und haben Interesse an einem Rezensionsexemplar, wenden Sie sich bitte an marketing@mitp.de.

Über die mitp Verlags GmbH & Co. KG

Der mitp-Verlag ist ein unabhängiger Fachbuchverlag aus Deutschland und bietet seinen Lesern Profiwissen zu aktuellen Themen aus den Bereichen IT, Marketing, Fotografie und Kreativität.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

mitp Verlags GmbH & Co. KG
Augustinusstr. 9a
50226 Frechen
Telefon: +49 (2234) 219020
Telefax: +49 (2234) 2190188
http://www.mitp.de

Ansprechpartner:
Miriam Robels
Marketing
Telefon: 02234-21901-37
E-Mail: miriam.robels@mitp.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Ein Nachruf auf den „Steve Jobs der Medizin“

Ein Nachruf auf den „Steve Jobs der Medizin“

Schneller zur richtigen Diagnose: Das evidenzbasierte Wissenssystem UpToDate® unterstützt seit Jahrzehnten Mediziner in aller Welt bei der Entscheidungsfindung. Der Schöpfer dieser hochgeschätzten Ressource, Dr. Burton „Bud“ Rose, starb 77-jährig am 24. April an Komplikationen aufgrund von Covid-19. Die Ärzteschaft schätzte ihn als brillanten Nierenspezialisten, als Unternehmer – und als Freund und Kollegen.

Vor fast 30 Jahren suchte Dr. Rose einen Weg, sein erstes Lehrbuch „Clinical Physiology of Acid-Base and Electrolyte Disorders“ (Klinische Physiologie von Säure-Basen- und Elektrolyt-Störungen) rascher auf den jeweils aktuellen Stand zu bringen. Es war für Medizinstudenten, Kliniker und Fakultätsmitglieder in den USA und darüber hinaus zur „Bibel der Nephrologie“ geworden. Als sein Verleger es ablehnte, das Buch in ein Format zu bringen, das per Computer zugänglich war, machte sich er selbst an die Umsetzung: UpToDate war geboren.

Erfolgsprojekt: vom Keller in die ganze Welt

Anfangs konzentrierte sich der Mediziner bei den Inhalten für die elektronische Lösung auf Nierenerkrankungen. Aufbauend auf den Erfolgen und der Akzeptanz in dieser Start-Disziplin erweiterte Bud Rose mit seinem Team die Fachgebiete und das Netzwerk an kooperierenden Medizinern. Kam das System eingangs häufig in der Lehre zum Einsatz, so liegt nun der Nutzungsschwerpunkt von UpToDate stärker auf der täglichen klinischen Praxis und unterstützt die Diagnose- und Therapiestellung. Damit ist aus der genialen Idee eines Mediziners ein umfangreiches System für die klinische Entscheidungsfindung (Clinical Decision Support, CDS) entstanden.

Als Wolters Kluwer UpToDate im Jahr 2008 kaufte, überprüften und aktualisierten mehr als 3.000 Ärzte den Inhalt – heute sind es über 7.000 Experten, die als Au­toren, Redakteure und Peer Re­viewers fungieren. Ob über Desktop oder mobil, der unkomplizierte Zugriff auf evidenzbasiertes Wissen auf dem aktuellen Stand der Medizin spart Zeit, erhöht die Behandlungsqualität und ermöglicht bessere Outcomes. So nutzen heute 1,9 Millionen Ärzte aus über 190 Ländern UpToDate und ändern auf Basis des präsentierten Wissens häufig ihre klinischen Entscheidungen.

Wissenschaftliche Anerkennung

Auch als seine Arbeit an UpToDate immer mehr seiner Zeit in Anspruch nahm, war Dr. Rose weiterhin in der klinischen Praxis und als Professor an der Harvard Medical School in der Lehre tätig. Für seine Leistungen in der Ausbildung von Nierenspezialisten wurde er von der American Society of Nephrology mit dem Robert G. Narins Award ausgezeichnet.

Wie ein Medizinerkollege im Bostoner Beth Israel Deaconess Medical Center anlässlich der Pensionierung von Dr. Rose sagte: Für viele galt er als der „Steve Jobs der Medizin“. Dr. John P. Forman, dem Bud Rose die nephrologischen Themen von UpToDate anvertraute, beschrieb Buds Idee und ihre Ausführung als „die wichtigste medizinische Erfindung der letzten 30 Jahre, möglicherweise sogar noch länger“. Dr. Forman argumentierte mehr als einmal, Dr. Bud Rose hätte dafür den Nobelpreis für Medizin erhalten sollen. In jedem Fall ist ihm Dank und Anerkennung von Medizinern und ihren Patienten sicher. Denn das Vermächtnis von Dr. Burton „Bud“ Rose trägt weiterhin jeden Tag zu einem Ziel bei, auf das er sein ganzes Leben lang leidenschaftlich hingearbeitet hat: die bessere Versorgung von Patienten.

Über die Wolters Kluwer Deutschland GmbH

Wolters Kluwer (WKL) ist ein weltweiter Anbieter von Fachinformationen, Softwarelösungen und Dienstleistungen für Klinik- und Pflegepersonal, Buchhalter, Juristen, Steuerspezialisten sowie für die Bereiche Finanzen, Audit, Risiko, Compliance und Regulierung.

Wir bieten Expertenlösungen – eine Kombination aus tiefem Fachwissen mit spezialisierten Technologien und Dienstleistungen -, die unseren Kunden helfen, täglich kritische Entscheidungen zu treffen.

Wolters Kluwer erzielte im Jahr 2019 einen Jahresumsatz von 4,6 Milliarden Euro. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Alphen aan den Rijn, Niederlande, betreut Kunden in über 180 Ländern, ist in über 40 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit ca. 19.000 Mitarbeiter.

Wolters Kluwer setzt auf bewährte klinische Technologie und evidenzbasierte Lösungen, die Klinikern, Patienten, Forschern und Studenten fortschrittliche klinische Entscheidungsunterstützung, Lernen und Forschung sowie klinische Informationen bietet. Für weitere Informationen über unsere Lösungen besuchen Sie http://healthclarity.wolterskluwer.com und folgen uns auf LinkedIn und Twitter @WKHealth.

Zusätzliche Informationen finden Sie unter www.wolterskluwer.com oder folgen Sie uns @Wolters_Kluwer auf Twitter, "liken" uns auf Facebook, , LinkedIn und YouTube (WoltersKluwerComms).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Wolters Kluwer Deutschland GmbH
Luxemburger Straße 449
50939 Köln
Telefon: +49 (221) 94373-7000
Telefax: +49 (221) 94373-7201
http://www.wolterskluwer.de

Ansprechpartner:
Sabine Schützmann
Common Sense – Ges. f. Marketing + Kommunikation
Telefon: +49 (40) 209321-058
E-Mail: sabine-schuetzmann@common-sense.biz
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kapitel 1 des kostenfreien Delphi E-Book ist online

Kapitel 1 des kostenfreien Delphi E-Book ist online

Es ist soweit: Das erste Kapitel eines kostenfreien E-Books zum Erstellen von mobilen Anwendungen mit Delphi ist verfügbar. Es zeigt, wie einfach es ist, Delphi zu lernen und Apps für Android und iOS damit zu erstellen. Das Buch „Mobile Entwicklung mit Delphi“ von Vsevolod Leonov richtet sich an all diejenigen, welche den Wunsch haben, in die Welt der Delphi-Entwicklung, speziell der Programmierung von mobilen Apps, einzusteigen. Mit diesem Buch kann man die Technik der Programmierung von Anwendungen, einschließlich mobiler Apps, in kürzester Zeit erlernen. Der Hauptzweck besteht darin, die Techniken zum Erstellen von Programmen in einer der beliebtesten Entwicklungsumgebungen Delphi/ C++ Builder/ RAD Studio vorzustellen.

Der Schwerpunkt des ersten Kapitels liegt auf dem Kennenlernen von Delphi und dem Erstellen eines ersten Projektes. Der Autor stellt die Komponenten für die mobile Entwicklung vor, erklärt wie Delphi funktioniert und führt den Leser mit Schritt für Schritt-Anleitungen zur ersten App. Ebenso findet der Leser eine Beschreibung der Installation und die Einrichtung der Systemumgebung für die mobile Entwicklung. Unter https://embt.co/delphilernenpr finden Sie Ihre Version zum Herunterladen. Los geht’s und viel Spaß dabei.

Im Laufe der nächsten Wochen und Monate stellt Embarcadero weitere Kapitel zu den Themen Komponentenentwicklung, Programmstrukturen und vieles mehr zur Verfügung. Und weil es Spaß macht, liegt der Fokus auf Beispielen für mobile Anwendungen.

Über die Embarcadero GmbH

Über Embarcadero Technologies

Embarcadero bietet seit über 20 Jahren ein Set an innovativen Werkzeugen für Software-Entwickler. Mit den preisgekrönten Produkten Delphi®, C++Builder®, RAD Studio® und InterBase® hilft Emarcadero Entwicklern, deren Produktivität zu steigern, die Software-Qualität zu erhöhen, die Anwendungsleistung zu verbessern und die Kosten zum Time to Market drastisch zu reduzieren. Mit den nativen Treibern für Mobile Entwicklung ist Embarcadero einzigartig für die Erstellung von gerätenahen plattformübergreifenden Software-Anwendungen am Markt positioniert.

Über 90 der Fortune 100 Unternehmen und eine aktive Gemeinschaft von mehr als drei Million Benutzern weltweit vertrauen auf die preisgekrönten Produkte von Embarcadero, um Kosten zu optimieren und die Entwicklung und Innovation zu beschleunigen. Embarcadero wurde 1993 gegründet, wurde 2016 von Idera mit Hauptsitz in Houston Texas übernommen und ist mit zahlreichen Büros weltweit vertreten.

Weitere Informationen: www.embarcadero.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Embarcadero GmbH
Südlicher Ringstraße 175
63225 Langen
Telefon: +49 (6103) 3866-100
Telefax: +49 (6103) 3866-110
http://www.embarcadero.com

Ansprechpartner:
Roland Appel
Telefon: +49 (6103) 3866-157
E-Mail: presse.kontakt@embarcadero.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Umfrage zur Nutzung der Community Edition von RAD Studio

Umfrage zur Nutzung der Community Edition von RAD Studio

Seit längerem bietet Embarcadero die Community Edition kostenfrei an, mit der man bereits professionelle Applikationen und Apps für die mobilen Systeme entwickeln kann. Die Community Edition richtet sich an Start-ups, Studenten und gemeinnützige Organisationen mit weniger als 5.000 US-Dollar Jahresumsatz. Es ist eine voll ausgestattete, integrierte Entwicklungsumgebung zum Erstellen von mobilen und Desktop-Apps für iOS-, Android-, Windows- und macOS aus einer einzigen Codebasis. Als Programmiersprachen stehen Delphi und C++ zur Auswahl. Die Entwicklungsumgebung enthält einen Code-Editor, leistungsstarke Debugging-Tools, einen integrierten Zugriff auf gängige Datenbanken mit einer Livevorschau zur Design-Zeit, Bluetooth- und IoT-Funktionen sowie einen leistungsfähigen visuellen UI-Designer mit Unterstützung für pixelperfektes, plattformspezifisches Styling.

Für weitergehende Szenarien kann ein Update auf die Enterprise Edition notwendig und sinnvoll sein. In einer aktuellen Umfrage möchte Embarcadero mehr über die Nutzung seiner Community Edition erfahren. Teilnehmern an der Umfrage locken interessante Preise, u.a. Gutscheine für ein Delphi-Buch von Marco Forestier und Eintrittskarten für die nächsten Forentage, voraussichtlich im Frühjahr 2020. Die Teilnahme kann anonym erfolgen. Die Auslosung findet im Juni 2020 statt.

Mehr Informationen und eine Teilnahme an der Umfrage finden Sie unter https://embt.co/ceumfrage  Kommunizieren Sie Ihre Anregungen und Kritik, so dass das Team von Embarcadero Sie weiter bestmöglich unterstützen kann.  Die aktuellen Ergebnisse der Umfrage finden Sie unter https://embt.co/ceumfrageergnisse

Um sich grundlegend mit den vielfältigen technologischen Möglichkeiten von Delphi und C++-Builder vertraut zu machen, steht eine Testversion zur Verfügung. Diese kann man von https://www.embarcadero.com/de/products/rad-studio/start-for-free herunterladen und sich auf der Webseite umfassend über die Features informieren.

Über die Embarcadero GmbH

Embarcadero bietet seit über 20 Jahren ein Set an innovativen Werkzeugen für Software-Entwickler. Mit den preisgekrönten Produkten Delphi®, C++Builder®, RAD Studio® und InterBase® hilft Emarcadero Entwicklern, deren Produktivität zu steigern, die Software-Qualität zu erhöhen, die Anwendungsleistung zu verbessern und die Kosten zum Time to Market drastisch zu reduzieren. Mit den nativen Treibern für Mobile Entwicklung ist Embarcadero einzigartig für die Erstellung von gerätenahen plattformübergreifenden Software-Anwendungen am Markt positioniert.

Über 90 der Fortune 100 Unternehmen und eine aktive Gemeinschaft von mehr als drei Million Benutzern weltweit vertrauen auf die preisgekrönten Produkte von Embarcadero, um Kosten zu optimieren und die Entwicklung und Innovation zu beschleunigen. Embarcadero wurde 1993 gegründet, wurde 2016 von Idera mit Hauptsitz in Houston Texas übernommen und ist mit zahlreichen Büros weltweit vertreten.

Weitere Informationen: www.embarcadero.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Embarcadero GmbH
Südlicher Ringstraße 175
63225 Langen
Telefon: +49 (6103) 3866-100
Telefax: +49 (6103) 3866-110
http://www.embarcadero.com

Ansprechpartner:
Roland Appel
Telefon: +49 (6103) 3866-157
E-Mail: presse.kontakt@embarcadero.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

CRM goes digital: Herausgeberband für modernes CRM in der Praxis

CRM goes digital: Herausgeberband für modernes CRM in der Praxis

Zusammen mit Springer Gabler wurde nun der Herausgeberband "CRM goes digital" von Martin Stadelmann, David Laux und Mario Pufahl nun als ebook veröffentlicht.

In dem Herausgeberband "CRM goes digital" schreiben Unternehmer, Berater und Akademiker über Anforderungen, Herausforderungen und Methoden im Umgang mit kundenzentrierten CRM-Strategien.

In drei Abschnitten erfahren Sie, wie Sie das neue Kundenmanagement organisatorisch, technologisch, prozessual und kulturell in Ihrem Unternehmen umsetzen und verankern können. Von den Megatrends, die es ermöglichen, neue Prozesse so zu gestalten, dass physische und informative Prozesse zusammengeführt werden bis hin zu regulatorischen Aspekten oder auch Change Management-Ansätzen.

Modernes CRM geht über Technologie hinaus

"Früher war CRM sehr technologisch geprägt. Das lag auch daran, dass einige Produkthersteller den Begriff für sich besetzt haben. In den letzten Jahren hat sich das Thema zum eigenen Geschäftsthema entwickelt und fokussiert sich stark auf das Zusammenspiel von Marketing, Vertrieb und Service", erläutert Dr. Martin Stadelmann den Impuls für das Buch im Interview mit ec4u. " CRM und die Digitalisierung sind relativ komplexe Themenfelder. Wir wollten durch die Zusammenführung beider Themen das Ganze transparent und anschaulicher gestalten, indem wir sehr viele Erfolgsgeschichten vorstellen. Diese Geschichten illustrieren das, was die akademischen Konzepte ausführen und machen es dadurch greifbarer. Entsprechend sind die Zielgruppen für dieses Buch vielfältig: Manager, Gestalter, Entscheider, Lernende."

Das komplette Interview können Sie hier auf dem ec4u-Blog nachlesen.

Der Band ist in drei Bereiche aufgebaut

  • Strukturieren – Begriffserklärung, Vorstellungen von Methoden und Hintergründen im Rahmen der Digitalisierung, Customer Journey Management-Methode und anderer Kernthemen.
  • Erklären – Best Practices aus der Unternehmenspraxis. Erfahren Sie, wie spezifische Geschäftsprobleme rund um Datenschutz, Kundenservice oder Kundengewinnung gelöst werden können.
  • Inspirieren – Unternehmensberater stellen neue, innovative Methoden vor, die bereits mit Kunden erfolgreich eingesetzt wurden.

"CRM goes digital" ist aktuell als ebook erhältlich, eine Printausgabe wird demnächst erscheinen und kann schon jetzt vorbestellt werden.

Mehr Infos erhalten Sie hier.

Zu den Herausgebern

Dr. Martin Stadelmann, Director, CSO 2BCS AG, ist Experte für zukunftsgerichtetes Kundenmanagement. Er begleitet seit beinahe 20 Jahren Unternehmen aller Branchen auf dem Weg in ein ganzheitliches CRM.

David D. Laux, CEO ec4u, verantwortet die gesamte Strategie und Weiterentwicklung der ec4u sowie die Bereiche Unternehmenskommunikation und Legal & Governance. Seine langjährige Erfahrung und Begeisterung für strategische Themen setzt er zudem erfolgreich als Business Angel und Investor bei jungen IT-Unternehmen ein.

Mario Pufahl, CSO ec4u, verantwortet den nationalen Vertrieb des gesamten ec4u Portfolios inklusive der internationalen Geschäftsentwicklung und Markterweiterung. Er verfügt über 20 Jahre praktische Erfahrung bei Unternehmen aus DAX, M-DAX und mittelständischen Unternehmen bei der Planung und Durchführung von Digitalisierungsprojekten in Marketing, Sales und Service.

Über die ec4u expert consulting ag

Die ec4u ist ein führendes Beratungsunternehmen im Bereich Kundenmanagement und hilft ihren Kunden bei der digitalen Transformation der geschäftskritischen Prozesse in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Service – über den gesamten Lebenszyklus ("Customer Journey").

Die ec4u hat verstanden, dass ein Unternehmen nur dann gesund und stabil wachsen kann, wenn genau diese kundennahen Bereiche nahtlos zusammen arbeiten. Deshalb umfasst das Leistungsversprechen für die Beratung, Umsetzung und Betreuung dieser Customer Journey immer den gesamten Projektlebenszyklus von der Strategie- und Fachberatung über die technologische Umsetzung bis hin zu Support und Weiterentwicklung. Begleitet werden diese Maßnahmen durch den Einsatz moderner Customer Analytics & Business Intelligence-Methoden.

Ziel dieser digitalen Transformation ist die Effizienzsteigerung im Kundenmanagement durch
– eine klare, kundenfokussierte Strategie,
– stringente, IT-gestützte Geschäftsprozesse,
– transparente, KPI-basierte Überwachung und Steuerung sowie
– stärkenorientierte Mitarbeiterentwicklung und Führung.

Ergänzt werden die Leistungen der ec4u durch unterschiedliche Value Added Services – vom Aufbau eines Customer Lifecycle Managements über die Bereitstellung von Demand Centern bis hin zum aktiven Social Media Monitoring. Die notwendigen Liefermodelle für alle Leistungen werden kundenspezifisch und im bestmöglichen Projektsinne aufgesetzt.

Technologisch setzt die ec4u auf die aktuellen Marktführer im Kundenmanagement-Umfeld: Oracle, Salesforce und Microsoft.

Sie ist mit mehr als 350 Mitarbeitern, 12 Standorten und über 800 Projekten weltweit rund um das Kundenmanagement erfolgreich aktiv.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ec4u expert consulting ag
Zur Giesserei 19-27b
76227 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 46476-100
Telefax: +49 (721) 46476-199
http://www.ec4u.com

Ansprechpartner:
Sabine Kirchem
ec4u expert consulting ag
Telefon: +49 (721) 46476-460
Fax: +49 (721) 46476-299
E-Mail: sabine.kirchem@ec4u.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Fachbuch-Neuerscheinung: Docker Praxiseinstieg

Fachbuch-Neuerscheinung: Docker Praxiseinstieg

Docker ist eine neue, rasant wachsende und sich stetig weiterentwickelnde Technologie. In den drei Jahren zwischen der ersten und dieser neuen Auflage des Fachbuchs aus dem mitp-Verlag hat sich die Docker-Landschaft stark verändert. Die Software wurde stabiler, und mittlerweile gibt es eine große Auswahl an neuen Tools für nahezu jeden Aspekt aus dem DevOps-Workflow. Das neue Buch wurde um in der Zwischenzeit komplett neu enstandene Tools ergänzt, wie z.B. die Implementierung von Windows-Containern. Es beinhaltet aber auch weiterhin Grundlagen zu Deployment, Testing und Debugging von Containern verschiedener Anwendungen in Produktivumgebungen. Die Voraussetzung sind zumindest Grundkenntnisse in Linux sowie der Software- wie Betriebssystemarchitektur.

Die Autoren von „Docker Praxiseinstieg“ sind selbst erfahrene IT-Techniker: Karl Matthias war als Entwickler, Systemadministrator und Netzwerktechniker für Start-ups und verschiedene Fortune-500-Unternehmen tätig, während Sean P. Kane lange als IT-Techniker arbeitete und viele verschiedene Posten in sehr breit gefächerten Industriebranchen (Biotechnologie, Verteidigungswesen, Hightech-Unternehmen) bekleidete.

Alle Informationen zum Buch finden Sie unter www.mitp.de/938.

Sind Sie Journalist oder Blogger und haben Interesse an einem Rezensionsexemplar, wenden Sie sich bitte an marketing@mitp.de.

Über die mitp Verlags GmbH & Co. KG

Der mitp-Verlag ist ein unabhängiger Fachbuchverlag aus Deutschland und bietet seinen Lesern Profiwissen zu aktuellen Themen aus den Bereichen IT, Marketing, Fotografie und Kreativität.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

mitp Verlags GmbH & Co. KG
Augustinusstr. 9a
50226 Frechen
Telefon: +49 (2234) 219020
Telefax: +49 (2234) 2190188
http://www.mitp.de

Ansprechpartner:
Miriam Robels
Marketing
Telefon: 02234-21901-37
E-Mail: miriam.robels@mitp.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Programmiersystem „Labview“ für Einsteiger

Programmiersystem „Labview“ für Einsteiger

Die Systementwicklungssoftware „Labview“ liefert eine Vielzahl an Bedienelementen und Bearbeitungsfunktionen, die gerade für Einsteiger häufig schwer zu erfassen sind. Um seinen Schülern die ersten Schritte mit dieser umfassenden Entwicklungsumgebung zu erleichtern, entwickelte Fachschullehrer Kurt Reim den „Labview-Kurs“.

Ziel des Buchs ist es, die Leser von Grund auf an die Entwicklungsumgebung „Labview“ heranzuführen und mit den wesentlichen Bausteinen der grafischen Programmiersprache G vertraut zu machen. Jedes Kapitel beginnt mit einer theoretischen Einführung in die wichtigsten Funktionen von „Labview“, gefolgt von speziell abgestimmten Übungsaufgaben mit Musterlösungen.

Die nun erschienene dritte Auflage des Fachbuchs „Labview-Kurs“ ist an die „Labview“-Version 2018 angepasst. Darüber hinaus bietet sie noch umfangreichere Übungsmöglichkeiten und einen stärkeren praktischen Bezug als ihre Vorgänger. Für den bestmöglichen Lernerfolg werden die Aufgaben des Buchs als offene „Labview“-Programme (VIs) bereitgestellt. Die Programmfunktionen können getestet werden, die Blockdiagramme sind nicht gesperrt und können verändert werden. Die VIs stehen im buchbegleitenden Onlineservice „Info-Click“ zum kostenlosen Download bereit.

Aus dem Inhalt:

  • Grundlagen der Entwicklungsumgebung
  • Numerische Funktionen
  • Boolesche Funktionen
  • Schleifen
  • Graphische Anzeigen
  • Case
  • Sequenz und lokale Variable
  • SubVI
  • Strings
  • Cluster
  • Array
  • Datei-I/O
  • Messen mit „Labview“
  • Serielle Schnittstelle
  • GPIB-Schnittstelle
  • NI myDAQ

Kurt Reim
LabVIEW-Kurs
Grundlagen, Aufgaben, Lösungen 3. Auflage 2020
280 Seiten
Preis: 34,80 EUR
ISBN Buch: 978-3-8343-3455-8
ISBN E-Book: 978-3-8343-6256-8

Das Buch kann unter www.vogel-fachbuch.de/labviewkurs bestellt werden.

Ein Rezensionsexemplar gibt es hier: pressestelle@vogel.de

Das Vogel-Fachbuchprogramm begleitet Professionals bei ihren beruflichen Herausforderungen, zeigt den aktuellen Stand des Wissens und eröffnet neue Perspektiven. Das Fachbuchportfolio geht auf technische und wirtschaftliche Treiber ein und bietet mehrmediales, gut strukturiertes Fachwissen. Modern und übersichtlich auf-bereitet mit intelligenten Zusatzfeatures adressiert es bevorzugt Professionals in den Branchen Automobil, Maschinenbau, Elektrotechnik, Elektronik und Verfahrenstechnik.

Über die Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

Vogel Communications Group ist einer der führenden Dienstleister für B2B-Kommunikation im deutschsprachigen Raum. Hauptsitz ist Würzburg. Mit vier Agenturen am Berliner Standort bietet die Gruppe umfassende Kommunikationskompetenzen. Die Publishingbereiche führen 100+ Fachzeitschriften, 100+ Webportale, 100+ Business-Events sowie zahlreiche mobile Angebote und internationale Aktivitäten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Vogel Communications Group GmbH & Co. KG
Max-Planck-Str. 7/9
97082 Würzburg
Telefon: +49 (931) 418-0
Telefax: +49 (931) 418-2750
http://www.vogel.de

Ansprechpartner:
Gunther Schunk
Chief Communication Officer
Telefon: +49 (931) 418-2590
E-Mail: gunther.schunk@vogel.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Online Presseeinladung zum digitalen Bookrelease für „Regentröpfchens Reise“

Online Presseeinladung zum digitalen Bookrelease für „Regentröpfchens Reise“

.
Sehr geehrte Presse,

aus aktuellem Anlass wurde die Leipziger Buchmesse 2020 abgesagt. Der Knabe Verlag Weimar in Kooperation mit der rooom AG möchte die digitale Magie des neuen 3D Kinderbuches „Regentröpfchens Reise“ ( ISBN: 978-3-944575-22-3 ) dennoch gern der Öffentlichkeit präsentieren und würde sich freuen, wenn Sie digital dabei sein könnten.

„Regentröpfchens Reise“ von Iris Gottschlich ist ein Buch, das Kinder in die Welt von Wasser, Wetter und Wolken (WWW) entführt. 40 liebevoll gezeichnete Illustrationen können in ihm mithilfe eines Smartphones und einer kostenfreien App als animierte Augmented Reality Projektionen in 3D erlebt werden. So erhalten junge Leser anschaulich wie nie einen Einblick in den Wasserkreislauf, in die Entstehung von Wetter und auch in die Veränderungen in unserem Klima.

Der digitale Bookrelease findet als Livestream statt, an dem Sie einfach und ortsunabhängig teilnehmen können. Neben einer Lesung der Autorin und einer Vorführung der AR Inhalte, wird auch die Plattform rooomBOOKS vorgestellt werden. Mit ihr wurde das Regentröpfchen zum Leben erweckt. Über einen laufenden Chat und eine anschließende Videokonferenz wird es auch viel Raum für Fragen geben. Erste Buchexemplare können Sie für 15 € (gebundener Ladenpreis) sofort versandkostenfrei mit Lieferung am nächsten Tag erwerben. Interessierte Buchhändler können zu den üblichen Buchhandelskonditionen direkt beim Knabe Verlag bestellen!

Wann?
02.04.2020

Wie und Wo?
Link zum Stream ab 02.04. 10Uhr auf
https://regentroepfchens-reise.com/

Programm:
11:00 Uhr Eröffnung
11:15 – 11:40 Uhr Autoren-Lesung mit AR Präsentation
11:40 – 12:00 Uhr Fragerunde

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um eine Rückmeldung bis zum 27.03.2020 per Mail oder auch telefonisch.

P.S.: Passend zum Thema spenden wir für jedes zehnte gekaufte Buch einen Baum auf deinwald.com.          

Mit freundlichen Grüßen

Hans Elstner                                    Steffen Knabe                                 Iris Gottschlich
rooom AG                                        Knabe Verlag                                   Autorin

Telefon rooom AG: +49 3641 5549440
E-Mail rooom AGinfo@rooom.com

Telefon Knabe Verlag Weimar: 0049 (0) 3643 – 743572
E-Mail Knabe Verlag  Weimar: info@knabe-verlag.de

Über die rooom AG

Die rooom AG ist die Komplettlösung für 3D, AR und VR. Dank einer App können Modelle in allen Dimensionen, auf allen Geräten und Browsern in 3D betrachtet werden. Außerdem ermöglicht es die Plattform, Bücher mit AR-Inhalten zu erweitern und Rundgänge durch Museen und Immobilien in virtuelle 360 Grad Touren zu verwandeln. Das wohl bekannteste Projekt des Startups aus Jena ist der Saurierpfad Trixi Trias mit virtuellen Sauriern und Audioguide.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

rooom AG
Löbstedter Straße 47a
07749 Jena
Telefon: +49 (3641) 5549440
Telefax: +49 (3641) 5549450
http://www.rooom.com

Ansprechpartner:
Knobel
E-Mail: presse@rooom.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Von den großen und kleinen Tücken der Technik

Von den großen und kleinen Tücken der Technik

Wie sieht das Klischee eines typischen Informatikers in Funk und Fernsehen aus? Er ist ein liebenswert verschrobener Mann mit Brille und alten Turnschuhen, der ohne Aussicht auf Erfolg seine attraktive Wohnungsnachbarin anschmachtet und sich wegen akuter Geldnot in militärische Computersysteme einhackt. So beschreibt es auch der ehemalige Informatik-Professor Reinhard Wilhelm in seinem gerade erschienenen Buch Einsichten eines Informatikers von geringem Verstande. Für sein unterhaltsames Werk hat er rund 30 Glossen aus der Zeitschrift Informatik Spektrum zusammengetragen. Die witzigen Texte beschreiben große und kleine Tücken der modernen Technik, die jeder schon einmal erlebt hat: Handys, die im Rucksack plötzlich selbständig Anrufe bei der Oma oder dem ADAC tätigen. Algorithmen, die mit Warnungen vor Vorabendsendungen, Chips und Bier nerven. Oder elektronische Kalender, die eigenmächtig Prioritäten setzen und entweder nur auf ausgewählte Termine hinweisen oder kurzerhand alles löschen.

Der Autor schildert auf humoristische Weise Begebenheiten aus dem Alltag. Etwa, wie sich die Suche nach Ladestationen für das E-Auto mit Sightseeing oder einem Stück Kuchen verbinden lässt. Oder welche Pannen es geben kann, wenn man für Übersetzungen Tools aus dem Internet verwendet. „Es ist für Fachleute und Laien immer überraschend, wie die Errungenschaften der Informatik das Leben der Menschen verbessern. Manchmal sogar in Richtungen, die wir nicht unbedingt wünschen“, sagt Reinhard Wilhelm. Die Glossen erzählen davon, wie diese Errungenschaften entstehen, weshalb sie vielleicht doch nicht so groß sind und was noch auf uns zukommt. Eine amüsante Lektüre für Informatiker und ihre gequälten Anwender.

Professor Reinhard Wilhelm war seit 1978 als Informatikprofessor an der Universität des Saarlandes tätig, wo er bis 2014 den Lehrstuhl für Programmiersprachen und Übersetzerbau innehatte. Außerdem leitete Wilhelm das Leibniz-Zentrum für Informatik (vormals Internationales Begegnungs- und Forschungszentrum für Informatik) als wissenschaftlicher Direktor.

Reinhard Wilhelm
Einsichten eines Informatikers von geringem Verstande
2020, 139 S.
Softcover € 12,99 (D) | € 13,35 (A) | sFR 14.50 (CH)
ISBN 978-3-658-28385-8
Auch als eBook verfügbar

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Abraham-Lincoln-Straße 46
65189 Wiesbaden
Telefon: +49 (611) 7878-0
Telefax: +49 (611) 7878-400
http://www.gabler.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Mit Warehouse-IT digital durchstarten

Mit Warehouse-IT digital durchstarten

Am digitalen Lager kommt niemand mehr vorbei. Die Anforderungen der Zukunft kann nur noch meistern, wer jetzt schon eine leistungsstarke Software integriert und seine Prozesse optimiert. Die Dynamik im Bereich Industrie 4.0 ist allerdings so immens, dass sich vor allem kleinere und mittelständische Unternehmen den Umstieg kaum zutrauen – aus Angst, das neue System könne bei Einführung bereits veraltet sein. Hier bietet das gerade im HUSS-VERLAG erschienene Buch Orientierung und unterstützt bei der digitalen Transformation. Anhand von Praxisberichten werden unterschiedlichste Möglichkeiten vorgestellt: von der Nutzung mobiler Endgeräte über verschiedene „Pick-by-…“-Methoden in der Kommissionierung bis hin zu einer einheitlichen IT-Systemlandschaft mit KI-gestützter Ressourcenplanung sind alle derzeit auf dem Markt gängigen Konzepte beschrieben. Besonders hilfreich: Unter der Rubrik „Lessons Learned“ sind vermeidbare Anfängerfehler zusammengefasst und hilfreiche Tipps von Firmen integriert, wie sie den Prozess beim nächsten Mal noch effektiver angehen würden.

Ab 09.03.2020 im HUSS-Shop erhältlich!

Über HUSS Unternehmensgruppe

Der HUSS-VERLAG ist ein moderner B2B-Verlag, der mit Fachzeitschriften und periodisch erscheinenden Sonderpublikationen die Fach- und Führungskräfte der Wirtschaftszweige Logistik und Automotive sowie der Branchen Touristik, Transport, Aftersales und Personenbeförderung mit Produkten, Praxis- und Hintergrundwissen versorgt. Auch die Webpräsenzen der Fachmagazine haben sich zu gesuchten Informationsportalen entwickelt. Im HUSS-VERLAG erscheinen aktuell die Fachzeitschriften LOGISTIK HEUTE, LOGISTRA, taxi heute, busplaner, VISION mobility, Unterwegs, PROFI Werkstatt und die Zeitung Transport samt Sonderveröffentlichungen und digitale Medien. Der HUSS-Verlag verleiht Preise, wie BEST OF mobility, BESTER AUTOHOF, den Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit, den Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis, Taxi des Jahres, die BESTE PROFI Werkstatt-Marke, die BESTE LOGISTIK MARKE, LOGISTRA best practice und den Supply Chain Management Award. Geschäftsführer des HUSS-VERLAGS sind Christoph Huss und Rainer Langhammer. Der HUSS-VERLAG ist Teil der HUSS-Unternehmensgruppe mit Sitz in München und Berlin.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HUSS Unternehmensgruppe
Joseph-Dollinger-Bogen 5
80807 München
Telefon: +49 (89) 32391-0
Telefax: +49 (89) 32391-416
http://www.huss.de

Ansprechpartner:
Klaus Reger
Gesamt-Vertriebsleiter
Telefon: +49 (89) 32391-310
E-Mail: klaus.reger@huss-verlag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel