Schlagwort: Beratung

Ist mein Unternehmen zu klein für Künstliche Intelligenz?

Ist mein Unternehmen zu klein für Künstliche Intelligenz?

Zu klein für Künstliche Intelligenz?

Businessmoderation Strategiemeeting in KMU, Handwerk und Familienunternehmen: Warum zukünftiger Unternehmenserfolg eine Strategie für Künstliche Intelligenz (KI) benötigt und wie Sie mit dem hier beginnenden Wissenstransfer Ihr Handeln positiv beschleunigen werden. Das Vorhandensein von schnell anwachsenden Daten im Unternehmen, billige Speicherkapazität und hohe Rechenleistung ermöglichen den Einzug von KI-Anwendungen mit immer komplexeren Konfigurationen auch in kleinen Unternehmen. 

Es besteht kein Zweifel darin, dass künstliche Intelligenz* (KI) eine Technologie der Transformation** ist. KI ist heute vielleicht die innovativste Technologie, und sie ist bereits in großem Maße verfügbar. Sie verändert Prozesse der Wirtschaft und Gesellschaft bereits heute erheblich. Wenn Sie jetzt denken, dass sich KI nur auf globale Technologieriesen, Industrie und Start Ups beschränkt, dann ist der Artikel wie für Sie gemacht. Denn KI wird letztendlich jedes Unternehmen, in jeder Branche verändern. VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann sagte nach erfolgreicher Hannovermesse: „Die Maschinenbauer sind die Vorreiter in der Vernetzung der Produktion. Das große Interesse der Messebesucher an der machine-to-machine-Kommunikation sowie an der Weltmaschinensprache OPC UA zeigen, dass unsere Firmen ganz vorne mit dabei sind“. Gilt das aber auch für Kundenbindung, Kommunikation, Planung, Produktion, Support und nachgelagerten Service sowie Wartung und Instandsetzung mittels Business Logik und KI-Anwendungen? 

Künstliche Intelligenz – Das geht mich was an!

Vielleicht haben Sie den ersten Absatz gelesen und denken sich jetzt, ‚Das geht mich nichts an. Mein Geschäft’ – oder Handwerksbetrieb / B2B-Dienstleister / Unternehmer-Verband / Personalberatung / Agentur / Hilfs-Organisation / Fußballverein oder was auch immer sie betreiben – ‚hat nichts mit dem Einsatz einer KI zu tun.‘ Sind Sie da wirklich sicher? 

Digital Technologie und auf KI basierende Geschäftsmodelle

Vielleicht können Sie sich noch nicht vorstellen, wie sich die KI auf Ihr Unternehmen auswirken wird, vertrauen Sie darauf, dass sie es in nicht allzu ferner Zukunft ganz sicher sehen werden. Und wenn Sie es nicht tun, dann vielleicht ein anderer, der digital Technologie und auf KI basierende Geschäftsmodelle in Ihr Gewerk / Business trägt. Vielleicht zögern Sie auch nur, weil die vom Deutschen Bundestag am 28. Juni 2018 eingesetzte Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz…“ erst im Sommer 2020 einen Abschlussbericht mit Handlungsempfehlungen vorlegen wird? Aber schränkt mangelnde Regulierung einen Unternehmer wirklich ein?

Deshalb braucht jedes Unternehmen bereits heute eine KI-Strategie  

Wie bei jeder Transformation* im Unternehmen, so auch beim Einsatz von Künstlicher Intelligenz: Um das Beste aus Technologie und Geschäftsmodell herauszuholen, beginnt alles mit der passenden Strategie***. 

Eine Strategie kann man alleine ersinnen, gemeinsam mit Kollegen im Meeting erarbeiten, den Verband nutzen oder sich einem der Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum anvertrauen. Ihre KI-Strategie muss Ihnen helfen, sich auf Ihre Kerngeschäftsziele zu konzentrieren und Wege zu finden, wie die KI zur Erreichung dieser Geschäftsziele beitragen kann. Für mich als Business Moderator steht mit jedem Clieneten immer wieder eine Frage am Anfang: ‚Was wollen Sie erreichen?‘

Betrachten wir diese beiden Anwendungen im Folgenden etwas detaillierter. 

Im Allgemeinen gibt es zwei Möglichkeiten, wie Unternehmen die KI nutzen, um ihren Erfolg zu steigern: 

  • Intelligente Produkte und Dienstleistungen erschaffen oder/und
  • Intelligenter Geschäftsprozesse gestalten

Intelligente Produkte und Dienstleistungen bilden z.B. künstliche Intelligenz in Form neuronaler Netze und werden Assistenzleistungen erbringen, zusätzliche Services leisten bzw. nachgelagerte Dienstleistungen ermöglichen. Die Automatisierung von Geschäftsprozessen setzen auf die Werkzeuge der Business Intelligence bei Kommunikation, Planung und dem vernetzten Arbeiten. Beide Möglichkeiten eint, dass sie selbstlernend und selbststeuernd sind. Sie können auch parallel geplant und umgesetzt werden, was sehr klare strategische Überlegungen voraussetzt.

Durch KI werden Maschinen und Prozesse intelligenter

Bei der KI geht es im Kern darum, Maschinen intelligenter zu machen, damit sie ähnlich dem Menschen (oder sogar besser) denken, entscheiden und handeln können. Ach, Sie zögern bei diesem Gedanken? Wir müssen uns nur die Popularität von Geräten wie Smartphones, Smart Fitness Trackern und Anwendungen im Smart Home ansehen, um zu begreifen, wie die Verbraucher von ganzem Herzen Produkte und Dienstleistungen annehmen, die ihr Leben einfacher, intelligenter, stromlinienförmiger und vernetzter gestalten. Ihr Mobil Phone nutzen Sie inzwischen als Fotoapparat, Notizblock, Terminplaner, Chat-Box, zur Warenverfolgung, zum Bezahlen, Spielen und Navigieren sowie als Flug-, Bahn- und Theaterticket … Machen Sie noch selbstständig Ihre Einträge oder nutzen Sie die bordeigene KI?

KI-gesteuertes Tool sind heute bereits unentbehrlich 

Wen wundert es da, dass Unternehmen zunehmend nach Möglichkeiten suchen, ihre Produkte und Dienstleistungen durch KI intelligenter zu machen? Suchalgorithmen von Google sind ein offensichtliches Beispiel für ein KI-gesteuertes Tool, auf die heute jeder bedenkenlos zugreift. Amazon ‚Alexa‘, ‚Google Home‘, Apple ‚Siri‘ oder Microsoft ‚Cortana‘ sind andere. Auch Social Media Plattformen sind stark von der KI abhängig. Wetter, Börse und Sport benötigen heute keine Journalisten mehr, weil sie ebenfalls auf KI Basis funktionieren.

Strategiemeeting: Was wollen Sie erreichen? 

Eine weitere Anwendung zeigt die Allgegenwart im Alltag – wenn vielleicht auch nicht in Ihrem.  Das chinesische Unternehmen ByteDance war im Dezember das wertvollste Startup der Welt und ihr Produkt ‚TikTok‘**** eine der am häufigsten heruntergeladenen Apps in 2018. TikTok verwendet künstliche Intelligenz. Diese lernt die Interessen und Präferenzen des Benutzers allein durch Analyse seiner Interaktion mit den Inhalten kennen. Daraus errechnet sie einen auf den Benutzer personalisierten Inhaltsfeed, also eine Zusammenstellung der aktuellen Inhalte, wie sie kein zweiter sehen wird. Die absoluten Stars bei der musikalischen Interaktion auf TikTok sind übrigens zwei junge Frauen aus Baden-Württemberg.

Ein weiteres ByteDance-Produkt ist ‚Toutiao‘, das Dank seiner Kombination aus Suchmaschine, Nachrichten und Social Media oft als ‚Buzzfeed with Brains‘ bezeichnet wird. Im Gegensatz zu Facebook und anderen Social-Media-Plattformen generiert Toutiao keine Nachrichten-Feed-Inhalte für seine Nutzer, basierend darauf, wem sie folgen; es verwendet die KI, um einen kontinuierlichen Strom von Inhalten anzuzeigen, der auf dem basiert, was die Plattform glaubt, dass der Nutzer will. Mit anderen Worten, es lernt Sie als Benutzer kennen und empfiehlt Inhalte auf der Grundlage dessen, was Ihnen gefällt und was nicht. Sehr ähnliche Technologie jedoch zwei sehr unterschiedliche aber sehr erfolgreiche Anwendungen.

Gefahren erkennen, Risiken minimieren, autonom handeln

Abgesehen von diesen offensichtlich technischen Beispielen wird die KI auch verwendet, um intelligentere Versionen von weitaus traditionelleren Produkten herzustellen. So sind beispielsweise Fahrzeuge heute viel intelligenter als vor zehn Jahren und können eine Reihe von Aufgaben selbstständig erledigen, Abstandhalten, Spurhalten, Einparken bis hin zum Alarmieren und Bremsen, wenn ein Fahrer am Steuer einzuschlafen droht. Immer mehr Fahrzeuge können nicht nur Gefahren erkennen, Risiken minimieren sondern auch (teil-)autonom fahren. 

Spielerischer Umgang mit intelligenten Produkten

Selbst Kinderspielzeug wie eine Barbie Puppe hat bereits 2015 eine intelligente Umgestaltung erfahren – (z.Z. in Deutschland nicht erhältlich). Das Spielzeug verwendet natürliche Sprachverarbeitung und maschinelles Lernen, um einem Kind zuzuhören und darauf zu reagieren. Beides sind Bestandteile heutiger KI-Technologie. Ein in der Halskette befindliches Mikrofon zeichnet auf, was das Kind sagt. Zur Analyse wird es an einen Server übertragen. Für die Antwort der Puppe wählt das System aus 8.000 Dialogoptionen die geeignete aus. All dies geschieht in weniger als einer Sekunde. Doch Barbie kann mehr, sie merkt sich nützliche Informationen aus Gesprächen, wie z.B. Lieblingsessen, Lieblings-Popstar, Farben und Tiere die sie in späteren Gesprächen verwenden kann. Die KI hinter dem Spielzeug weiß, was dem Kind gefällt und was nicht. Damit kann sie ‚intelligentere‘ Gespräche führen als die meisten Verwandten. Unheimlich? Na klar! Aber es zeigt, wie selbst die unerwartetsten Produkte intelligenter werden.

So finden Sie die richtige KI-Nutzung für Ihr Unternehmen. 

Zurück zu Ihnen und Ihrem Kundenauftrag. Der richtige KI-Einsatz hängt davon ab, was Ihr Unternehmen erreichen will. Deshalb wird Ihre KI-Strategie von Ihrer übergeordneten Geschäftsstrategie bestimmt werden. Bevor Sie mit einer KI-Strategie beginnen, fragen Sie sich: „Wann wurde unsere Unternehmensstrategie das letzte mal geprüft und an die Umwelt angepasst?“ Ist sie älter sechs Monate, dann starten sie bitte mit dieser.

Wenn alle organisatorischen Ziele des Unternehmens klar sind, beginnen Sie nach Wegen zu suchen, wie KI helfen kann, diese Ziele zu erreichen. Um Ihre KI-Anwendungsfälle für Ihr Unternehmen zu definieren, finden Sie passende Anwendungsfälle zum Beispiel bei Hasford im Blog.

 

Business Kommunikation Hasford
Ralf Hasford · Goßlerstraße 22 · 12161 Berlin
M +49 151 1150 9766 | info@hasford.dewww.hasford.de | DE241815354

Fokus: Klarheit finden + Konsequent Handeln + Verantwortung übernehmen
Arbeitsweise: Wertschätzend + Transparent + Zielorientiert
Themen: Strategie · Transfer · Digitaler Wandel · Konfliktlösung
Partnerschaft: RKW / SIBB / BVMW / Offensive Mittelstand

*Künstliche Intelligenz (https://de.wikipedia.org/…) auch Artifizielle Intelligenz, beschäftigt sich als Teilgebiet der Informatik mit Automatisierung, intelligenten Verhalten und maschinellen Lernen. Bei Wikipedia finden Sie viele Informationen zu Anwendungen, Vergleiche mit menschlichem Denken aber auch Informationen zu künstlichem Leben, Robotik, Mustervorhersage, Musteranalyse und Mustererkennung sowie wissensbasierten Systemen.

**Transformation (https://wirtschaftslexikon.gabler.de/…) – Überführung in ein anderes Niveau. Business Transformation umschreibt die Umgestaltung der genetischen Architektur eines Unternehmens, die gleichzeitig und abgestimmt – wenn auch mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten – in den Dimensionen Einstellungsänderung (Selbstbild des Unternehmens), Restrukturierung, Revitalisierung und Erneuerung durchgeführt wird.

***Strategieberatung (https://wirtschaftslexikon.gabler.de/…)

Als Spezialgebiet der klassischen Unternehmensberatung beinhaltet die Strategieberatung die Unterstützung eines Unternehmens oder einer Organisation bei der Behandlung strategischer Fragestellungen. Diese betreffen die Überprüfung, Weiterentwicklung oder Neuentwicklung von Zielrichtungen, Konzepten und Maßnahmen einschließlich der Gestaltung gesamthafter Geschäftsmodelle.

****User wählen einen Song aus und performen / tanzen dazu vor der eigenen Handy-Kamera. Dauer bis zu 15 Sekunden. Dabei können sie zwischen fünf verschiedenen Geschwindigkeiten wählen und somit in Slow-Motion oder gar Zeitraffer aufnehmen. Viele verschiedenen Effekte, Filter und 3D-Stickern stehen zur Bearbeitung zur Verfügung. Die fertigen Videos erscheinen direkt in der App und unterhalten täglich weltweit mehr als 60 Millionen User.

Über Business Experten-Team | Fels oder Brandung

Softwarelösungen für die industrielle Produktion

Die Automatisierung digitaler Produktionsprozesse durch eine umfangreiche Standardlösung und Erfüllung individueller Kundenwünsche durch Einsatz modernster Softwareentwicklungs-Methodiken machen wobe-systems zum Partner der industriellen Produktion.

Weltweit realisieren wir Projekte direkt für Endkunden oder gemeinsam mit unseren Vertriebspartnern. Unsere Kunden vertrauen auf den direkten Support durch unser Team.

Auf Basis der wobe Lösungsplattform erfassen wir die Anforderungen gemeinsam mit unseren Kunden, definieren die beste Lösung, führen die Umsetzung vor Ort durch, sind Ansprechpartner für Fragen zum Betrieb und stehen mit unserem 24/7 Support zur Verfügung.

Das Lösungs-Spektrum reicht vom Aufbau einer Standalone-Lösung bis hin zu durchgängig automatisierten Prozessketten mittels Integration in umgebende Systemlandschaften.

wobe-systems GmbH, Wittland 2-4, 24109 Kiel
Telefon +49 431 3821 6500 | Internet www.wobe-team.com
Registernummer: HRB 5783 | Vertretungsberechtigt: Wolfgang Bär e.Kfm., Oliver Dissars e.Kfm., Maik Wojcieszak e.Kfm.

Erfolgsfaktor Meeting und Workshop Moderation

Drei Pluspunkte für Business Moderation Hasford:
Fokus: Klarheit finden · Konsequent handeln · Verantwortung übernehmen
Arbeitsweise: Wertschätzend · Transparent · Zielorientiert
Themen: Strategie · Digitaler Wandel · Arbeit 4.0 · Wissenstransfer · Konfliktlösung

Business Kommunikation Hasford | Inhaber Ralf Hasford, Goßlerstraße 22, 12161 Berlin
Telefon +49 151 1150 9766 | Internet www.hasford.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Business Experten-Team | Fels oder Brandung
Goßlerstraße 22
12161 Berlin
Telefon: +49 (30) 23639390
Telefax: +49 (30) 23639391
http://fels-oder-brandung.de

Ansprechpartner:
Ralf Hasford
Business Moderator
Telefon: +49 (151) 11509766
E-Mail: moderation@hasford.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
PPI AG und ASG Technologies vereinbaren Partnerschaft

PPI AG und ASG Technologies vereinbaren Partnerschaft

Durch die Vereinbarung zur Zusammenarbeit mit Wirkung ab 1. April 2019 bündeln zwei echte Spezialisten für Datenmanagement ihre Kräfte: das Hamburger Software- und Beratungshaus PPI AG und die deutsche Tochter des amerikanischen Softwareanbieters ASG Technologies. Geschäftskunden profitieren in Projekten zukünftig von der Kombination der State-of-the-Art-Software von ASG Technologies mit der Consulting- und IT-Integrationsexpertise von PPI. „Unsere Kooperation ist eine Partnerschaft auf Augenhöhe, getragen vom Vertrauen der bisherigen erfolgreichen Zusammenarbeit“, sagt Selvam Dhamotharan, Senior Manager, PPI AG. „Die vielen positiven Effekte werden wir jetzt zum Nutzen unserer Kunden kontinuierlich weiter ausbauen.“

Auch ASG Technologies ist sicher, durch die Kooperation Kundenbedürfnisse künftig noch besser bedienen zu können. „Gemeinsam können wir Unternehmen Software und Services bieten, die den kompletten Projekt- und Betriebszyklus im IT-gestützten Datenmanagement abdecken“, betont Carsten Lux, Account Executive, ASG Technologies. „ASG und PPI teilen die Begeisterung für Innovationen und die Leidenschaft, Projekte zum Erfolg zu führen.“

Erstes Whitepaper baut auf gemeinsamen Erfahrungen auf

Im gemeinsamen Whitepaper „Erfolgsfaktor für Migrationen“ widmen sich beide Unternehmen dem Metadatenmanagement und beleuchten dessen zentrale Rolle für eine gelungene Datenmigration. Denn mit Berücksichtigung der Metadaten und einem gepflegten Metadatenhaushalt lassen sich Migrationsprojekte innerhalb der geplanten Zeit- und Kostenansätze besser realisieren.

Dieser Effekt hat eine hohe Aktualität, weil Migrationsprojekte inzwischen prominent auf der Agenda von Banken stehen. Diese stufen Kostensenkungen oft als die einzige Maßnahme ein, um ihre Rendite zu stabilisieren – angesichts von hohen IT-Aufwänden, niedrigen Zinsen, neuen Wettbewerbern aus dem Tech-Umfeld und strengen Regularien der Aufsichtsbehörden.

Metadatenqualität dringend verbesserungswürdig

Das Thema Metadatenmanagement gewinnt hierbei an Brisanz, da Migrations-projektteams häufig jahrelang vernachlässigte Metadatenbestände vorfinden und aufarbeiten müssen. Mangelhafte Dokumentation, Unklarheiten beim Datenfluss und uneinheitliche fachliche Begriffe und Transformationen sind große Herausforderungen. Als Grund für diese Situation werden im Whitepaper vorangegangene Datenmigrationsprojekte genannt, etwa für Outsourcing-Vorhaben. Hier fand die Migration oftmals noch manuell statt, was zu zahllosen Datenqualitätsproblemen führte, die wiederum manuell beseitigt werden mussten. Durch diese Extraaufwände wurde die Pflege der eigentlichen Metadaten häufig vernachlässigt.

Branchenwandel erfordert Top-Datenstrukturen

Ein weiterer Grund, sich jetzt um die Optimierung der Metadaten zu kümmern, liegt in den geänderten Rahmenbedingungen, unter denen Banken agieren. Die Autoren des Whitepapers machen zwei Trends aus: die in den kommenden Jahren weiter steigenden Anforderungen für die Dokumentation von Bankdaten sowie die zunehmende Änderungsgeschwindigkeit in der Finanzbranche.

Geeignetes Werkzeug ist verfügbar

Metadatenmanagementsysteme helfen, Steuerung und Aufarbeitung von Metadaten effizient zu bewerkstelligen. ASG Data Intelligence, eine Lösung der ASG Technologies, ist ein praxisgerechtes Werkzeug, das viele zentrale Anforderungen an das Datenmanagement erfüllt. Die Palette reicht von Data Inventory und Data Lineage über die Impact Analyse bis zum Referenzdatenmanagement.

Das Whitepaper „Erfolgsfaktor für Migrationen – Metadatenmanagement in Banken mit ASG Data Intelligence“ können interessierte Leser auf der PPI-Website unter www.ppi.de/wp-mds kostenlos herunterladen.

Über die PPI AG

PPI Aktiengesellschaft
Die PPI AG ist seit über 30 Jahren als Beratungs- und Softwarehaus erfolgreich für Banken, Versicherungen und Finanzdienstleister tätig. Als stabil wachsende Aktiengesellschaft in Familienbesitz verknüpfen wir Fach- und Technologie-Know-how, um Projekte kompetent und unkompliziert umzusetzen. Im Zahlungsverkehr nehmen wir in Europa mit unseren Standardprodukten eine marktführende Stellung ein. Mehr als 600 Mitarbeiter konzentrieren sich dabei ganz auf den Erfolg unserer Kunden. www.ppi.de

ASG Technologies
ASG Technologies offeriert als einziger Hersteller eine integrierte Plattform und flexible End-to-End-Lösungen für datenverarbeitende Unternehmen. ASG Information Management Lösungen ermöglichen es, jede Art von Datenbeständen (strukturiert oder unstrukturiert) zu finden, zu verstehen und compliance-konform zu verarbeiten. ASG bedient mehr als 3.500 Kunden weltweit in wichtigen vertikalen Märkten. Dazu zählen Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Versicherungen und Behörden. www.asg.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PPI AG
Peter-Müller-Straße 10
40468 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 97552-0
Telefax: +49 (211) 97552-5111
http://www.ppi.de

Ansprechpartner:
Hannah Victoria Groß
Manager Online Marketing
Telefon: +49 (211) 97552-5014
Fax: +49 (211) 97552-5111
E-Mail: Hannah.Gross@ppi.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Berater IT (m/w/d) (Vollzeit | Kaiserslautern)

Berater IT (m/w/d) (Vollzeit | Kaiserslautern)

TOPdesk ist ein internationales Softwareunternehmen im Bereich Servicemanagement mit 700 Mitarbeitern in 10 Ländern und 4.000 Kunden weltweit. Zur Unterstützung unseres Berater-Teams am Standort Kaiserslautern oder Augsburg suchen wir einen motivierten Berater IT (m/w/d).

Dein Job
• Du führst Implementierungsprojekte durch, indem du unsere Kunden bei der Einrichtung unserer Software vor Ort oder Remote unterstützt.
• Der Schwerpunkt deiner Tätigkeit liegt in der technischen Projektverantwortung.
• Deine technische Qualifikation zeigt sich im Umgang mit SQL, Webservices und Netzwerkinfrastruktur.
• Deine prozessorientierte Arbeitsweise führt in Zusammenarbeit mit deinem Kunden schnell zu Lösungen und Ergebnissen.
• Du wirst immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt und hast die Möglichkeit, vieles zu lernen und Erfahrungen zu sammeln.

Dein Profil
• Abgeschlossenes Hochschulstudium (FH oder Uni) der (Wirtschafts-) Informatik, Naturwissenschaften oder Technik
• Spaß und Interesse an Software und Technik
• Reisebereitschaft in der DACH-Region
• Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit
• Selbstständige und pragmatische Arbeitsweise
• Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Deine Umgebung
Deine potenziellen Kollegen sind pragmatisch veranlagt und immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Besonders wichtig sind uns die persönliche Entwicklung und Weiterbildung der Mitarbeiter; der hierfür erforderliche Freiraum steht jedem bei TOPdesk zur Verfügung. Auch die internationale Zusammenarbeit spielt eine wichtige Rolle, wir stehen in regem Austausch mit den anderen Niederlassungen. Neben der Begeisterungsfähigkeit und den Ambitionen der Mitarbeiter zeichnet sich TOPdesk durch große Diversität aus. Hinsichtlich Studienrichtung, Hobbys und Interessen sind wir ein buntgemischtes Team, mit einer Ausnahme: Affinität für Computer und Software muss jeder von uns haben.

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf deine aussagekräftige Bewerbung unter Angabe deiner Gehaltsvorstellung per E-Mail an: jobs@topdesk.de, zu Händen von Sabrina Schenkel.
Außerdem interessiert uns, wie du auf uns aufmerksam geworden bist und warum dich TOPdesk als zukünftiger Arbeitgeber interessiert. Bei Rückfragen stehen wir dir gerne per E-Mail jobs@topdesk.de oder telefonisch unter +49 (0) 631 62400-0 zur Verfügung

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

TOPdesk Deutschland GmbH
Hertelsbrunnenring 24
67657 Kaiserslautern
Telefon: +49 (631) 62400-0
Telefax: +49 (631) 62400-100
http://www.topdesk.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Consultant – Organisationsberater (m/w/d) (Vollzeit | Speyer)

Consultant – Organisationsberater (m/w/d) (Vollzeit | Speyer)

Die Stelle.

Zur langfristigen Verstärkung unseres Consultingteams suchen wir einen Organisationsberater (m/w/d) in unbefristeter Festanstellung (Vollzeit).

Das erwartet Sie bei uns.

Sie beraten unsere Kunden in den Projekten zur Organisationsveränderung auf Managementlevel, moderieren Führungskräfte im Change-Prozess, steuern die Projekte und sind der vorrangige Ansprechpartner unserer Kunden. Ihre Hauptaufgaben sind neben der Beratung unserer Kunden und der Sicherstellung der Zielerreichung auch die vertrieblichen Aktivitäten.

Das bieten wir Ihnen.

  • Spannende Change-Projekte und damit ein vielseitiges Aufgabenspektrum mit herausfordernden, abwechslungsreichen und interessanten Zielstellungen unserer Kunden
  • Eine Unternehmenskultur, in der wir uns stets auf Augenhöhe begegnen, und die von Wertschätzung und offener Kommunikation geprägt ist
  • Flache Hierarchien mit kurzen Entscheidungswegen und ein Prinzip der offenen Tür
  • Starker Zusammenhalt und ein guter Teamspirit
  • Erfolgreiches Onboarding: Unser individuell auf Sie zugeschnittenes Einarbeitungsprogramm mit Unterstützung durch einen persönlichen Paten
  • Ein umfassendes Weiterbildungsangebot zu Ihrer persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung
  • FlexWork: Vertrauensarbeitszeit / flexible Arbeitszeiten, die Ihre Work-Life-Balance berücksichtigt
  • Eigenverantwortung, bei der Ihnen Freiräume gelassen werden
  • Ansprechende Büroräume sowie Ausstattung mit modernen Arbeitsmitteln (Laptops, Tablets, Handy etc.) zum mobilen Arbeiten
  • Faire, leistungsorientierte Vergütung mit Provisionsbeteiligung, Firmenwagenregelung
  • 30 Tage Urlaub
  • Ein abwechslungsreiches Angebot an Teamevents
  • Rabattierte Mitarbeiteraktionen
  • Mit uns gehören Sie zu den Besten Beratern Deutschlands“. Bereits zum 3. Mal in Folge wurden wir als „Beste Berater“ in den Kategorien Change Management und Restrukturierung ausgezeichnet (Siegel des brand eins Wirtschaftsmagazins und Statista)

Das wünschen wir uns von Ihnen.

  • Absolviertes Studium oder abgeschlossene Berufsausbildung
  • Mehrjährige Berufs- und Projektmanagementerfahrungen sowie praktische Erfahrungen in der Organisationsberatung und -entwicklung
  • Eine abgeschlossene systemische Beratungs- und Coachingausbildung
  • Sie sind ausgezeichnet in der Lage, in enger, vertrauensvoller und konstruktiver Zusammenarbeit mit Ihren Kunden, Veränderungsbedarf zu erkennen, zu diskutieren und gleichzeitig kreative und passgenaue Lösungen zu entwickeln sowie überzeugend zu präsentieren
  • Sie sind kommunikationsstark, sehr gut organisiert und bewegen sich auf unterschiedlichen Hierarchie-Leveln sicher
  • Bei hoher Ziel- und Ergebnisorientierung schätzen und verstehen Sie in exzellenter Weise, Beziehungen und Netzwerke aktiv aufzubauen und zu pflegen. Loyalität und Integrität leben Sie vor
  • Beste Umgangsformen, eine hohe Lern-, Leistungs- und insbesondere persönliche Entwicklungsbereitschaft sowie Belastbarkeit zeichnen Sie aus
  • Den sicheren Umgang mit gängigen Applikationen, wie MS Office, setzen wir voraus

Sie sind interessiert? Wir freuen uns auf Sie!

Bitte mailen Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen sowie des möglichen Arbeitsbeginns an: work@processline.de. Tanja Michael beantwortet gerne Ihre Fragen unter der Tel.-Nr. 06232 670 60 63.

Die vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung ist für uns selbstverständlich. Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Bewerbung unseren Datenschutzbestimmungen zustimmen.

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

processline GmbH
Wormser Landstraße 261
67346 Speyer
Telefon: +49 (6232) 67060-0
Telefax: +49 (6232) 67060-67
http://www.processline.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Consulting – Support (m/w/d) (Vollzeit | Speyer)

Consulting – Support (m/w/d) (Vollzeit | Speyer)

Zur langfristigen Verstärkung unseres Consultingteams suchen wir einen Consulting-Support (m/w/d) in unbefristeter Festanstellung (Voll- oder Teilzeit, mind. 32. Std./Wo.).

Das erwartet Sie bei uns.

Sie unterstützen unsere Consultants, die vor Ort beim Kunden sind, und arbeiten ihnen in den Projekten zur Organisationsveränderung zu. Ihre Aufgaben sind vielfältig und umfassen z.B. Internet-Recherchen, Mitwirkung bei der Erstellung von Angeboten, Präsentationen und Projektdokumentationen. Sie koordinieren und unterstützen aktiv alle notwendigen Aufgaben in unseren Projekten und behalten den Überblick. Dabei achten Sie auf die Einhaltung unserer processline Standards und sichern damit unseren Qualitätsanspruch. Sie sind die Schnittstelle zwischen den Projektbeteiligten und unterstützen bei Bedarf die Consultants auch vor Ort.

Das bieten wir Ihnen.

  • Spannende Change-Projekte und damit ein vielseitiges Aufgabenspektrum mit herausfordernden, abwechslungsreichen und interessanten Zielstellungen unserer Kunden
  • Eine Unternehmenskultur, in der wir uns stets auf Augenhöhe begegnen, und die von Wertschätzung und offener Kommunikation geprägt ist
  • Flache Hierarchien mit kurzen Entscheidungswegen und ein Prinzip der offenen Tür
  • Starker Zusammenhalt und ein guter Teamspirit
  • Erfolgreiches Onboarding: Unser individuell auf Sie zugeschnittenes Einarbeitungsprogramm mit Unterstützung durch einen persönlichen Paten
  • Ein umfassendes Weiterbildungsangebot zu Ihrer persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung
  • FlexWork: Vertrauensarbeitszeit / flexible Arbeitszeiten, die Ihre Work-Life-Balance berücksichtigt
  • Eigenverantwortung, bei der Ihnen Freiräume gelassen werden
  • Ansprechende Büroräume sowie Ausstattung mit modernen Arbeitsmitteln (Laptops, Tablets, Handy etc.) zum mobilen Arbeiten
  • Faire, leistungsorientierte Vergütung mit Provisionsbeteiligung, Firmenwagenregelung
  • 30 Tage Urlaub (Vollzeit)
  • Ein abwechslungsreiches Angebot an Teamevents
  • Rabattierte Mitarbeiteraktionen
  • Mit uns gehören Sie zu den Besten Beratern Deutschlands“. Bereits zum 3. Mal in Folge wurden wir als „Beste Berater“ in den Kategorien Change Management und Restrukturierung ausgezeichnet (Siegel des brand eins Wirtschaftsmagazins und Statista)

 
Das wünschen wir uns von Ihnen.

  • Absolviertes Studium oder abgeschlossene Berufsausbildung
  • Sie verfügen über praktische Erfahrungen im Office- und/oder Projektmanagement (Basiswissen)
  • Sie sind ein aufgeschlossener und freundlicher Mensch, der sein Organisationstalent ausleben möchte und das Gesamtziel nie aus den Augen verliert
  • Sie arbeiten sehr gewissenhaft und genau gemäß eines unserer processline Prinzipien: „Jedes Ergebnisobjekt ist ein vollendetes Kunstwerk.“
  • Sie handeln service- und ergebnisorientiert und stellen eine effektive Organisation und Planung sicher
  • Sie sind belastbar und bringen eine hohe Lern-, Leistungs- und persönliche Entwicklungsbereitschaft sowie gutes Englisch mit
  • Den sicheren Umgang mit gängigen Applikationen, wie MS Office, setzen wir voraus

 
Sie sind interessiert? Wir freuen uns auf Sie!

Bitte mailen Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen sowie des möglichen Arbeitsbeginns an: work@processline.de. Tanja Michael beantwortet gerne Ihre Fragen unter der Tel.-Nr. 06232 670 60 63.

Die vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung ist für uns selbstverständlich. Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Bewerbung unseren Datenschutzbestimmungen zustimmen.

 

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

processline GmbH
Wormser Landstraße 261
67346 Speyer
Telefon: +49 (6232) 67060-0
Telefax: +49 (6232) 67060-67
http://www.processline.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
AGFA Software Forum 2019 – Mehrwert für Ihr Unternehmen!

AGFA Software Forum 2019 – Mehrwert für Ihr Unternehmen!

Heute erhalten Sie das Programm und die Anmeldeinformationen für unsere AGFA Software Foren in 2019.

Die Details zum Programm der AGFA Software Foren finden Sie auf der rechten Seite dieser Pressemitteilung direkt als Download.

Zögern Sie nicht, melden Sie sich schnell an – die Plätze zu den Veranstaltungen sind limitiert!

28.03.2019 in Zofingen, Schweiz

08.04.2019 in München, Deutschland

10.04.2019 in Düsseldorf, Deutschland

12.04.2019 in Berlin, Deutschland

Terminauswahl für Österreich

 

Über Agfa NV, ZN Deutschland

Die Agfa-Gevaert-Gruppe gehört zu den weltweit führenden Unternehmen bei Imaging-Lösungen und Informationstechnologien. Agfa entwickelt, produziert und vermarktet analoge und digitale Systeme für die Druck- und Medien-industrie (Agfa Graphics), für das Gesundheitswesen (Agfa HealthCare) sowie für spezielle industrielle Anwendungen (Agfa Specialty Products). Agfa hat seinen Hauptsitz in Mortsel, Belgien. Das Unternehmen agiert in 40 Ländern und verfügt weltweit in weiteren 100 Ländern über Vertretungen. 2017 erzielte die Agfa-Gevaert-Gruppe einen Umsatz von 2,443 Mrd. Euro.

http://www.agfa.com

Über Agfa Graphics.

Agfa Graphics ist ein führender Anbieter für die Druckindustrie und bietet innovative und zuverlässige Lösungen.
– Akzidenz-, Zeitungs- und Verpackungsdruckereien in aller Welt vertrauen auf uns für die umfassendste Palette an integrierten Lösungen, von Computer-to-Plate-Systemen mit digitalen Offsetplatten über Farbmanagement- und Workflow-Optimierungssoftware bis hin zu Druckchemikalien. Unsere nachhaltigen Innovationen bieten Druckereien Vorteile in Bezug auf Ökologie, Ökonomie und extra Nutzen – ECO³.
– Wir unterstützen Sign & Display Unternehmen mit hochproduktiven und vielseitigen Wide Format Inkjetdruckern, dedizierten Tinten sowie Workflow Software, Schneidemaschinen und Inkjet-Medien.
– Agfa Graphics entwickelt Hochleistungs-Inkjet-Tinten und -Fluids für verschiedene industrielle Inkjet-Drucksysteme und -anwendungen, die es industriellen Herstellern ermöglicht, diese in ihre bestehenden Produktionsprozesse zu integrieren.

Agfa Graphics. We Embody Print.

www.agfagraphics.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Agfa NV, ZN Deutschland
Paul-Thomas-Straße 58
40599 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 229860
Telefax: +49 (211) 22986130
http://www.agfagraphics.de

Ansprechpartner:
Susi Rösner
Marketing, PR & Communication
Telefon: +49 (175) 5845455
Fax: +49 (211) 229861064
E-Mail: susanne.roesner@agfa.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
AGFA Software Forum 2019

AGFA Software Forum 2019

Endlich sind die Termine für die AGFA Software Foren 2019 bekannt!

Melden Sie sich über die nachstehenden Links zum AGFA Software Forum 2019 an:

28.03.2019 in Zofingen, Schweiz

08.04.2019 in München, Deutschland

10.04.2019 in Düsseldorf, Deutschland

12.04.2019 in Berlin, Deutschland

Terminauswahl für Österreich

Vorschau auf die Inhalte, die Sie erwarten:

Apogee Production
◆ die zentrale und vernetzte Plattform Ihrer Druck- und Medienproduktion
◆ höchste Automatisierung und Optimierung Ihrer Prozesse
◆ mit Impose intelligenter Ausschießen – Neues für den Digitaldruck
◆ Apogee lokal und in der Cloud, der direkte Draht zu Ihren Kunden und Partnern

ECO³
◆ ECO³ Vorteile hoch 3 mit InkTune, PressTune und neuer Spiral Rastertechnologie

Wir freuen uns auf Sie!

Über Agfa NV, ZN Deutschland

Die Agfa-Gevaert-Gruppe gehört zu den weltweit führenden Unternehmen bei Imaging-Lösungen und Informationstechnologien. Agfa entwickelt, produziert und vermarktet analoge und digitale Systeme für die Druck- und Medien-industrie (Agfa Graphics), für das Gesundheitswesen (Agfa HealthCare) sowie für spezielle industrielle Anwendungen (Agfa Specialty Products). Agfa hat seinen Hauptsitz in Mortsel, Belgien. Das Unternehmen agiert in 40 Ländern und verfügt weltweit in weiteren 100 Ländern über Vertretungen. 2017 erzielte die Agfa-Gevaert-Gruppe einen Umsatz von 2,443 Mrd. Euro.
http://www.agfa.com

Über Agfa Graphics.
Agfa Graphics ist ein führender Anbieter für die Druckindustrie und bietet innovative und zuverlässige Lösungen.
• Akzidenz-, Zeitungs- und Verpackungsdruckereien in aller Welt vertrauen auf uns für die umfassendste Palette an integrierten Lösungen, von Computer-to-Plate-Systemen mit digitalen Offsetplatten über Farbmanagement- und Workflow-Optimierungssoftware bis hin zu Druckchemikalien. Unsere nachhaltigen Innovationen bieten Druckereien Vorteile in Bezug auf Ökologie, Ökonomie und extra Nutzen – ECO³.
• Wir unterstützen Sign & Display Unternehmen mit hochproduktiven und vielseitigen Wide Format Inkjetdruckern, dedizierten Tinten sowie Workflow Software, Schneidemaschinen und Inkjet-Medien.
• Agfa Graphics entwickelt Hochleistungs-Inkjet-Tinten und -Fluids für verschiedene industrielle Inkjet-Drucksysteme und -anwendungen, die es industriellen Herstellern ermöglicht, diese in ihre bestehenden Produktionsprozesse zu integrieren.

Agfa Graphics. We Embody Print.

www.agfagraphics.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Agfa NV, ZN Deutschland
Paul-Thomas-Straße 58
40599 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 229860
Telefax: +49 (211) 22986130
http://www.agfagraphics.de

Ansprechpartner:
Susi Rösner
Marketing, PR & Communication
Telefon: +49 (175) 5845455
Fax: +49 (211) 229861064
E-Mail: susanne.roesner@agfa.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
StoreFront 5.1 neue Version

StoreFront 5.1 neue Version

Die Version 5.1 der Web-to-Print-Lösungen von Apogee StoreFront und Asanti StoreFront wurde am 10. Februar 2019 veröffentlicht. Sie bietet fünf neue Hauptfunktionen:

  • Dokumentversionen: Bieten Sie mehrere Versionen von Dokumenten an, beispielsweise mehrsprachige Kataloge.
  • Erweiterte Benutzerprotokollierung: Zeigt an, wann Benutzer zu einem Store hinzugefügt wurden oder zuletzt darauf zugegriffen haben.
  • Aktualisierter Online-Editor: Ein schneller und robusterer HTML5-basierter Editor
  • Autokomplettierung der Adresse: Der vollständige Straßenname, die Postleitzahl und der Ort müssen nicht manuell eingegeben werden.
  • Anpassbare Tracking-URLs: Verfolgen Sie den Versand mit vielen weiteren Services.

Weitere Informationen zu StoreFront finden Sie in der Online Hilfe und im Nachtrag zur Online-Hilfe. Bestehende Benutzer sollten die Richtlinien nach dem Update überprüfen.

Artikel lesen

 

Über Agfa NV, ZN Deutschland

Die Agfa-Gevaert-Gruppe gehört zu den weltweit führenden Unternehmen bei Imaging-Lösungen und Informationstechnologien. Agfa entwickelt, produziert und vermarktet analoge und digitale Systeme für die Druck- und Medien-industrie (Agfa Graphics), für das Gesundheitswesen (Agfa HealthCare) sowie für spezielle industrielle Anwendungen (Agfa Specialty Products). Agfa hat seinen Hauptsitz in Mortsel, Belgien. Das Unternehmen agiert in 40 Ländern und verfügt weltweit in weiteren 100 Ländern über Vertretungen. 2017 erzielte die Agfa-Gevaert-Gruppe einen Umsatz von 2,443 Mrd. Euro.
http://www.agfa.com

Über Agfa Graphics.
Agfa Graphics ist ein führender Anbieter für die Druckindustrie und bietet innovative und zuverlässige Lösungen.
• Akzidenz-, Zeitungs- und Verpackungsdruckereien in aller Welt vertrauen auf uns für die umfassendste Palette an integrierten Lösungen, von Computer-to-Plate-Systemen mit digitalen Offsetplatten über Farbmanagement- und Workflow-Optimierungssoftware bis hin zu Druckchemikalien. Unsere nachhaltigen Innovationen bieten Druckereien Vorteile in Bezug auf Ökologie, Ökonomie und extra Nutzen – ECO³.
• Wir unterstützen Sign & Display Unternehmen mit hochproduktiven und vielseitigen Wide Format Inkjetdruckern, dedizierten Tinten sowie Workflow Software, Schneidemaschinen und Inkjet-Medien.
• Agfa Graphics entwickelt Hochleistungs-Inkjet-Tinten und -Fluids für verschiedene industrielle Inkjet-Drucksysteme und -anwendungen, die es industriellen Herstellern ermöglicht, diese in ihre bestehenden Produktionsprozesse zu integrieren.

Agfa Graphics. We Embody Print.

www.agfagraphics.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Agfa NV, ZN Deutschland
Paul-Thomas-Straße 58
40599 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 229860
Telefax: +49 (211) 22986130
http://www.agfagraphics.de

Ansprechpartner:
Susi Rösner
Marketing, PR & Communication
Telefon: +49 (175) 5845455
Fax: +49 (211) 229861064
E-Mail: susanne.roesner@agfa.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Neue Homepage der FinGOAL! GmbH

Neue Homepage der FinGOAL! GmbH

Seit heute ist die neue Webseite der FinGOAL! GmbH live. Die neue Homepage zeigt sehr eindrucksvoll, welche Beratungslösungen aktuell verfügbar sind. 

Besuchen Sie uns auf: https://fingoal.de/

Innovative Lösungen für erfolgreiches Banking bzw. erfolgreiche Finanzberatung! #FinGOAL!

"Es war uns ein großes Bedürfnis, die erste Version unserer Homepage nach zwei Jahren auf das Niveau anzupassen, was wir tagtäglich in den Projekten graphisch und inhaltlich umsetzen", sagt Markus Gauder, Geschäftsführer der FinGOAL! GmbH, nach dem Go-Live.

Zu den einzelnen FinGOAL!-Lösungen geht es hier lang:
https://fingoal.de/…

 

Über die FinGOAL! GmbH

FinGOAL! ist eine Softwarelösung für Banken und Finanzdienstleister, die Effizienz und Qualität nicht als Widerspruch verstehen, sondern als besondere Herausforderung in einer digitalen und schnelllebigen Finanzwelt. Dieser Aufgabe hat sich das Team bei FinGOAL! seit Ende 2016 angenommen und mittlerweile über 50 Prozesse inhaltlich konzipiert und technisch realisiert.

Homepage: http://www.fingoal.de/

Die FinGOAL! GmbH ist ein Unternehmen der QIDF-Gruppe: www.QIDF-Gruppe.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

FinGOAL! GmbH
Eberhardstrasse 51
70173 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 553249-99
http://fingoal.de

Ansprechpartner:
Kai Fürderer
Geschäftsführer
Telefon: +49 (711) 55324999
E-Mail: kai.fuerderer@qidf.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
SAP Entwickler (-in) Prozess / System Integration (Senior) (Vollzeit | Bielefeld)

SAP Entwickler (-in) Prozess / System Integration (Senior) (Vollzeit | Bielefeld)

consenso ist ein erfolgreiches Unternehmen mit Sitz in Bielefeld und Weinheim, das sich auf Beratungen im SAP-Umfeld spezialisiert hat. Als Full-Service-Dienstleister bieten wir unseren Kunden Strategie, Prozessberatung und –optimierung sowie deren technische Umsetzung aus einer Hand. Unsere Beratung hat ihren Schwerpunkt im Handel, eine Branche, in der wir langjährige Projekterfahrung und fundiertes Prozessverständnis garantieren können. Zusätzlich sind wir seit langem u.a. in den Bereichen Manufacturing und Chemie/Pharma tätig. Zu unseren Kunden zählen renommierte Unternehmen vom gehobenen Mittelstand bis zu multinationalen Konzernen. Und natürlich pflegen wir als Partner eine enge Beziehung zur SAP. Ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal von uns ist, dass wir Konzept, Implementierung und Architekturen in SAP-Projekten integrativ managen. Wir konzipieren nicht nur, wir setzen die Konzepte auch um. Wir fokussieren nicht nur einzelne Applikationen, sondern betrachten komplette Architekturen und Systemlandschaften. So realisieren wir Innovationen. Für unsere Kunden.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir bundesweit Mitarbeiter (-innen) als

SAP Entwickler (-in) Prozess / System Integration (Senior)

Ihre Aufgaben

  • Herausfordernde SAP Projekte in der IT-Beratung von der Neuimplementierung bis hin zum Support
  • Entwicklung- und Modellierungstätigkeiten mit SAP PI/PO, SLT, SDI
  • Entwicklung von innovativen Konzepten und Implementierung von anspruchsvollen Beratungslösungen
  • Durchführung von Beratungs- und Serviceleistungen direkt bei unseren Kunden vor Ort oder remote
  • Abdeckung des kompletten Projektzyklus – von der Anforderungsaufnahme über die Programmierung bis hin zur Einrichtung
    der Datenintegration 

Ihr Profil

Idealerweise bringen Sie…

  • ein abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-) Informatik oder Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Informatik oder
    eine vergleichbare Ausbildung
  • gutes technisches Verständnis von IT Systemlandschaften
  • vorteilhafterweise (erste) ABAP oder Java Erfahrungen
  • eine analytische und strukturierte Arbeitsweise sowie hohe Einsatz- und Lernbereitschaft,
  • eine offene und konstruktive Kommunikation,
  • ein sicheres und kundenorientiertes Auftreten,
  • projektbezogene Reisebereitschaft und Flexibilität sowie
  • fließendes Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

…mit.

Unser Angebot

Tragen Sie zum Erfolg unserer spannenden und innovativen Projekte mit namhaften Kunden bei. Werden Sie ein wertvolles Mitglied in
einer herausragenden Unternehmenskultur, die von Ehrlichkeit, Vertrauen und Hilfsbereitschaft geprägt ist. Durch das gezielte
Wachstum und die Offenheit für neue Themen eröffnen sich permanent Chancen, die Sie in Ihrer persönlichen und beruflichen
Entwicklung fordern und fördern. Wir bieten u.a.

  • flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege,
  • ein nach transparenten Regeln aufgebautes, leistungsorientiertes Vergütungsmodell,
  • ein umfangreiches innerbetriebliches Aus- und Weiterbildungsprogramm

Ihre Bewerbung

Sie möchten – als Teil eines jungen und engagierten Teams – Verantwortung übernehmen, erfolgreich sein und gleichzeitig flexibel
bleiben? Sie wollen nicht aufhören zu lernen und sich persönlich und beruflich weiterentwickeln? Dann werden Sie Teil der consenso
Erfolgsstory! Senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Ihre Ansprechpartnerin:
Frau Renate Hartmann | tel: +49 521 260 6 125 | mail: renate.hartmann@consenso.de

Stellenausschreibung zum Download

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

consenso Consulting GmbH
Meisenstr. 94
33607 Bielefeld
Telefon: +49 (521) 2606-0
Telefax: +49 (521) 2606-199
http://www.consenso.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet