Schlagwort: Beratung

COSCOM überzeugt mit höchster Consulting-Zufriedenheitsrate

COSCOM überzeugt mit höchster Consulting-Zufriedenheitsrate

Spezialisiert für die Digitalisierung und Vernetzung in der zerspanenden Fertigung überzeugt COSCOM mit höchster Zufriedenheitsrate in punkto Consulting bei der Umsetzung von Tool-Management Projekten. Das Erfolgsrezept liegt dabei in der sorgfältigen Konzeption und der detaillierten Planung des Tool-Management Projektes, in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden.

Durch die langjährige Erfahrung in der Umsetzung von Tool- und Fertigungsdaten-Management-Projekten ist ein klarer Trend zu erkennen: Anforderungskataloge (Lastenhefte) der Projektkunden haben sich deutlich verändert.

Waren es vor wenigen Jahren noch konkrete Softwarefeatures der operativen Applikationen im Tool-Management oder der Fertigungsdatenorganisation, die die Lastenhefte füllten, so bringen heute gesamtheitliche Digitalisierungsansprüche völlig neue Anforderungen mit sich. Früher konnte man die einzelnen Softwarefeatures mit einfachen Softwarepräsentationen an lokalen Computern noch überzeugend darstellen und anschließend umsetzen. In der Fabrik der Zukunft haben informationstechnische Insellösungen ausgedient. Industrie 4.0 verlangt nach einer durchgängigen digitalen Datenerfassung, ganzheitlichen Lösungsansätzen über die gesamte industrielle Wertschöpfungskette hinweg. So ist es nur verständlich, dass heute verschiedene Entscheidungsebenen in den Fertigungsbetrieben bei einem Projekt miteingebunden werden müssen. Diese Entwicklung berücksichtigt COSCOM nicht nur in der eigentlichen Softwareentwicklung, sondern bringt auch eine professionelle Beratung mit hoher Prozess- und Sachkompetenz im Bereich der Shopfloor-Digitalisierung ein.

Um einen optimalen Projekterfolg zu erzielen, ist es heute notwendig Projektkunden von A bis Z eines Projektes zu begleiten. D.h., Findung des „richtigen Projektes“, der Konkretisierung von Anforderungen und der Darstellung von Nutzen bis hin zum Projektmanagement bei der Umsetzung. Und genau diesen bewährten, erfolgreichen Weg beschreitet COSCOM. Etwaige Prozess- und Machbarkeitsanalysen in der Beratungsphase, die nahtlos in das COSCOM-Projektmanagement übergehen, stellen schlussendlich für eine erfolgreiche Projektumsetzung die Grundlage dar. Das bedeutet, dass Beratungs- und Umsetzungskompetenz in einer Hand liegen sollten. Mit diesem Ansatz der Beratung, Projektmanagement und skalierbarer Softwarefeatures – alles aus einer Hand – hat COSCOM die neuen Marktanforderungen aufgegriffen, um bei seinen Kunden Projekte erfolgreich zu realisieren – mit klaren Zielen, einer definierten Zeitachse, zu bekannten Kosten.

Über die COSCOM Computer GmbH

COSCOM – Software, Consulting und Projekte – für mehr Profit vor dem Span!

COSCOM ist ein führendes Software-Systemhaus, das Fertigungsdaten in der Zerspanungsindustrie vereinheitlich, vernetzt und optimiert. Die Verbindung zwischen dem ERP-System und der Fertigung steht dabei ganz oben. Rund um die CNC-Maschine werden Projekte in der Werkzeugverwaltung, im Tool- und Datenmanagement, im CAD/CAM und der Maschinensimulation sowie mit Infopoint / DNC-Vernetzung realisiert. Kompetenz im Consulting und zielorientiertes Projektmanagement sind die Basis für den gemeinsamen Erfolg – ein Ansprechpartner, eine Verantwortung, ein erfolgreiches Projekt!

Durch die Vernetzung der COSCOM Software-Produkte entstehen unterschiedliche, schnittstellenfreie Prozess-Lösungen für die Vernetzung aller Teilnehmer im Shopfloor. Die Hauptnutzen für den Anwender liegen dabei in einem effizienteren Zerspanungsprozess mit besserer Produktqualität, höherer Termintreue und geringeren Produktionskosten. COSCOM bietet alles aus einer Hand – von der Softwareentwicklung über Prozessberatung, Vertrieb und Projektmanagement mit Implementierung bis hin zu Schulung/Coaching, Service und Support.

COSCOM ist seit 1978 am Markt aktiv und ist damit einer der erfahrensten Anbieter auf dem Gebiet der Fertigungsautomatisierung und -digitalisierung in der Zerspanung. Aktuell sind europaweit rund 6.000 COSCOM-Lösungen und etwa 25.000 Maschinen und Anlagen mit COSCOM-Systemen vernetzt. COSCOM als Partner, das bedeutet für den Kunden Investitionssicherheit, Zukunftssicherheit und Innovationssicherheit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

COSCOM Computer GmbH
Anzinger Str. 5
85560 Ebersberg
Telefon: +49 (8092) 2098-0
Telefax: +49 (8092) 2098-900
http://coscom.de

Ansprechpartner:
André Geßner
Presseansprechpartner
Telefon: +49 (8022) 9153188
Fax: +49 (8022) 9153189
E-Mail: agessner@lead-industrie-marketing.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

M Assist GmbH als Top-Consultant ausgezeichnet

M Assist GmbH als Top-Consultant ausgezeichnet

M Assist GmbH zählt zu den besten Mittelstandsberatern Deutschlands – das hat der Beratervergleich TOP CONSULTANT auf Grundlage einer wissenschaftlich fundierten Kundenbefragung ermittelt. Der Geschäftsführer Michael Messner nahm die Auszeichnung auf der Preisverleihung beim 6. Deutschen Mittelstands-Summit in der Frankfurter Jahrhunderthalle entgegen. Bundespräsident a. D. Christian Wulff überreichte die Trophäe. Bereits zum zehnten Mal ehrt der Wettbewerb TOP CONSULTANT die besten Berater für den deutschen Mittelstand. Die teilnehmenden Beratungshäuser werden im Auftrag von compamedia von der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) aus Bonn auf Herz und Nieren geprüft. Herzstück der Untersuchung ist eine nach wissenschaftlichen Standards konzipierte Befragung von Referenzkunden der teilnehmenden Unternehmen.

Unser Unternehmen schaffte in diesem Jahr bereits zum dritten Mal den Sprung in die Riege der Top-Consultants. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2001, haben sich die Troisdorfer Berater vor allem mit ihrer Expertise im Bereich Homecare und Medizintechnik einen Namen gemacht. Weitere Information finden Sie auch unter https://www.beste-mittelstandsberater.de/…

Dank seines wissenschaftlichen Hintergrunds sorgt TOP CONSULTANT für mehr Transparenz auf dem unübersichtlichen Beratermarkt. „Die Auszeichnung ist für die Berater eine Empfehlung par excellence und für Unternehmen eine wichtige Orientierungshilfe bei der Beratersuche“, sagt Prof. Dr. Dietmar Fink, Professor für Unternehmensberatung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und gemeinsam mit Bianka Knoblach Leiter der WGMB.

Über den Beratervergleich TOP CONSULTANT

Entscheidend für die Auszeichnung mit dem Qualitätssiegel TOP CONSULTANT ist eine kundengerechte, mittelstandsorientierte Beraterleistung. Das Teilnehmerfeld des seit 2010 von compamedia organisierten Wettbewerbs besteht größtenteils aus Management-, IT- und Personalberatern. Diese Unternehmen stellen sich der Untersuchung durch die wissenschaftliche Leitung des Wettbewerbs: Prof. Dr. Dietmar Fink, Professor für Unternehmensberatung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, und Bianka Knoblach. Beide leiten die Wissenschaftliche Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) in Bonn. Mentor von TOP CONSULTANT ist Bundespräsident a. D. Christian Wulff. Medienpartner ist das manager magazin.

Über die M Assist GmbH

Die M Assist GmbH berät schwerpunktmäßig Unternehmen aus der Medizintechnik-Branche und hilft diesen Ihr volles Potenzial zu entfalten.

In Zeiten, in denen Unternehmen im Gesundheitswesen konstanten Veränderungen, durch Kundenverhalten, Marktdynamik und gesetzlichen Anforderungen ausgesetzt sind, unterstützen wir Sie mit unserer mehr als 15 Jährigen Erfahrung in der Branche.

Unabhängigkeit, Vertrauen, Kompetenz und Objektivität bilden die vier Säulen unseres Erfolges.

Wir entwickeln Lösungen für das gesamte Spektrum der Medizintechnik- und Homecarebranche und begleiten Sie somit in Ihre erfolgreiche unternehmerische Zukunft.

www.m-assist.de
https://www.beste-mittelstandsberater.de/2019/m-assist-gmbh-2.html

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

M Assist GmbH
Camp-Spich-Str. 5
53842 Troisdorf
Telefon: +49 (0) 2241 12705-0
Telefax: +49 (0) 2241 12705-90
http://www.m-assist.de

Ansprechpartner:
Michael Messner
Geschäftsführer
Telefon: +49 (2241) 127050
E-Mail: kontakt@massist.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

B2B-Software-Riese Micro Focus setzt auf THE DIGITALE

B2B-Software-Riese Micro Focus setzt auf THE DIGITALE

Komplexe IT-Produkte passgenau an branchenspezifische B2B-Zielgruppen zu vermarkten, gehört zu den Königsdisziplinen im digitalen Content Marketing. Dafür setzt Micro Focus, einer der größten Softwarehersteller der Welt, künftig auf die Leistungen von THE DIGITALE.

Das Internet ist sicher kein Neuland für Micro Focus: Seit 1976 begleitet und unterstützt das Unternehmen Konzerne auf ihrem Weg in die Digitalisierung. Und das mit großem Erfolg: Nach der Übernahme des Softwarebereichs von Hewlett Packard Enterprise gehört Micro Focus zu den zehn größten reinen Softwareunternehmen weltweit.

Um dies auch in den digitalen Medien noch sichtbarer zu machen, wurden Konzeption und Umsetzung des digitalen Marketings in der Region DACH ausgeschrieben. Im Fokus sollen moderne digitale Marketingleistungen wie Demand Generation und Suchmaschinenmarketing stehen. Eine echte Aufgabe, die viel Erfahrung in Sachen komplexe Produkte und Zielgruppen erfordert.

„THE DIGITALE hat uns nicht nur durch ihre nachhaltige Kompetenz in den neuen digitalen Medien überzeugt. Auch die nachweislichen Erfolge bei anderen Projekten im B2B-Umfeld hat uns die Entscheidung leicht gemacht“, erklärt Günter Blendinger, Leiter des globalen Großkundenprogramms und Leiter DACH Marketing.

„Wir sind aufrichtig begeistert von der Professionalität und dem Speed von Micro Focus während des gesamten Pitch-Prozesses und auch in der Wrap-Up-Phase. Wir freuen uns auf die Projekte. Let’s rock them!“, freut sich Peter Bilz-Wohlgemuth, Chief Operating Officer, der den Pitch bei THE DIGITALE leitete.

Kontakt für diese Pressemitteilung:

THE DIGITALE GmbH
Peter Bilz-Wohlgemuth, ppa.
Chief Operating Officer

Erika-Mann-Str. 53
80636 München

 +49 89 45 20 34 15

peter.bilz@the-digitale.com

http://www.the-digitale.com

Über die THE DIGITALE GmbH

Wir sind THE DIGITALE, eine preisgekrönte Digital-Agentur. Wir bieten Dir Full-Service im Bereich digitales Marketing. Wir verbinden Kreativität und Leidenschaft mit Performance und Daten. Schnelligkeit und Innovationskraft mit Power und Trust.

Zu unseren Kunden gehören u.a. Allianz, Daimler, Deutsche Telekom, ebay, Messe München, NürnbergMesse oder auch Zeiss.

Typische Projekte umfassen die Beratung, Konzeption, Kreation und Vermarktung in den folgenden Bereichen:

– Analytics
– Kommunikations- und Marketing-Strategie
– Content-Erstellung, -Pflege, Redaktion und Content-Seeding
– UX und Design-Erstellung
– CMS und Landingpage Entwicklung und Betrieb
– SEO und SEA
– Social Media Marketing
– Native und Display Advertising
– Video- und Youtube-Marketing

Genau was Du suchst? Dann kontaktiere uns jetzt: https://www.the-digitale.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

THE DIGITALE GmbH
Erika-Mann-Straße 53
80636 München
Telefon: +49 89 45 20 34 15
http://www.the-digitale.com

Ansprechpartner:
Peter Bilz-Wohlgemuth
COO
Telefon: +49 89 45 20 34 15
E-Mail: peter.bilz@the-digitale.com
Dominique Korschinek
CEO
Telefon: +49 89 45 20 34 15
E-Mail: dominique.korschinek@the-digitale.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

IT Consultant (w/m/d) (Vollzeit | Saarbrücken)

IT Consultant (w/m/d) (Vollzeit | Saarbrücken)

Als Business Consultant (w/m/d) betreuen Sie unsere Standardsoftwarelösungen zur Exportkontrolle, Versand und Präferenzkalkulation im Zollwesen. Darüber hinaus entwickeln Sie die bestehenden Funktionalitäten weiter. Ziel Ihrer Aufgabe ist es, für unsere Kunden einen gesetzeskonformen Export und Versand zu gewährleisten, wobei Arbeitseffizienz und die Optimierung betrieblicher Prozesse für den Anwender im Fokus stehen.

Die Reiseaktivitäten im Rahmen Ihrer Tätigkeit beschränken sich in der Regel auf Deutschland und seine Nachbarländer. Die Arbeit im Home Office ist nach Ende der individuell gestalteten Einarbeitungszeit auf Wunsch möglich.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein (Fach-) Hochschulstudium der Informatik oder Wirtschaftsinformatik erfolgreich abgeschlossen.
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind für die Ausübung der Tätigkeit unerlässlich.
  • Idealerweise besitzen Sie Erfahrung in den Bereichen Logistik, Zoll und/oder Auβenhandel.
  • Sie haben Freude am Umgang mit Menschen und verfügen über ein sicheres, authentisches Auftreten.
  • Gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.
Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

ZWF IT + Consulting AG
Untertürkheimer Str. 24
66117 Saarbrücken
Telefon: +49 (681) 929-0
Telefax: +49 (681) 929-1005
http://www.zwf-ag.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Entwickler für Microsoft Dynamics 365 Business Central (w/m/d) (Vollzeit | Nürnberg)

Entwickler für Microsoft Dynamics 365 Business Central (w/m/d) (Vollzeit | Nürnberg)

Bei TSO-DATA Nürnberg GmbH werden Sie schnell in verantwortungsvolle Projekte eingebunden und gestalten diese von Anfang an aktiv mit. Wenn es darum geht, neueste Technologien als Erster (w/m/d) anzuwenden und in Projekten einzusetzen, haben Sie die Möglichkeit, Vorreiter (w/m/d) zu sein.

In Nürnberg suchen wir einen Entwickler (w/m/d) für Microsoft Dynamics 365 Business Central.

 

Ihre Aufgaben

  • Sie erstellen Lösungsdesigns, technische Spezifikationen und entwickeln Anpassungen in Microsoft Dynamics 365 Business Central
  • Anhand von Kundenanforderungen entwickeln und testen Sie komplexe Zusatzmodule, erstellen Dokumentationen für User und entwickeln Schnittstellen zu anderen Softwaresystemen; wie SAP und Salesforce und binden Webshops, Kassensystemen etc.
  • Technische Beratung und Unterstützung unserer Kunden in enger Zusammenarbeit mit den Projektteams gehören ebenso zu Ihren Tätigkeiten

Ihr Profil

  • Sie habe eine abgeschlossene Ausbildung in der IT oder einen IT ausgerichteten Hochschulabschluss, Entwicklungserfahrungen sowie erste Erfahrungen mit einer ERP Lösung, ggf. Microsoft Dynamics NAV / 365 Business Central
  • Zudem besitzen Sie gute analytische Fähigkeiten und methodische Vorgehensweisen
  • Zuverlässigkeit, Motivation und eine zielstrebige Arbeitsweise zeichnen Sie aus und Ihre Deutsch- und Englischkenntnisse sind fließend

 

Sie gestalten Ihren Arbeitsalltag, in Absprache mit Kunden und Projektleitung, selbstbestimmt und eigenverantwortlich. Im täglichen Projektgeschäft arbeiten Sie eng mit Ihren Teamkollegen (w/m/d) zusammen. Wir unterstützen Sie bei Ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung sowie Ihrer Altersversorgung. Den Teamspirit fördern wir bei verschiedensten Team- und Sportevents.

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

TSO-DATA Nürnberg GmbH
Wiesentalstraße 40
90419 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 975590-60
Telefax: +49 (911) 975590-61
https://www.tso.de/standort-nuernberg/

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Senior Consultant (Vollzeit | München)

Senior Consultant (Vollzeit | München)

Stellenbeschreibung

Du sorgst für Operational Excellence vor Ort bei unseren Kunden. Als (Teil-)Projektleiter unterstützt Du bei der Einführung oder Weiterentwicklung von Produktionssystemen auf Basis der Lean-Philosophie und -methoden. Du analysierst die Prozesse und identifizierst Verbesserungsmaßnahmen im direkten und indirekten Produktionsumfeld sowie an den Schnittstellen und setzt diese mit dem Team im Werk um. Es gelingt Dir dank Deiner offenen und angenehmen Art, die Mitarbeiter und das Management bei den Veränderungen mitzunehmen und bestehende Ängste abzubauen. Neben der Projektarbeit steht für Dich die Weiterentwicklung unseres Portfolios (u.a. der digitalen Transformation) im Vordergrund.

Anforderungen

Du hast ein abgeschlossenes technisches oder kaufmännisches Hochschulstudium und bringst mindestens drei Jahre Berufserfahrung in der Industrie oder der Beratung mit. Du bist von dem Lean-Ansatz überzeugt und beherrschst dessen Methoden und Ansätze. Du besitzt zudem bereits Erfahrung im Projektmanagement und verfügst über Kommunikationsstärke, Eigeninitiative, schnelle Auffassungsgabe und Präsentationsfähigkeit. Dein Deutsch sowie Englisch sind fließend. Du hast ein angenehmes und offenes Auftreten, das Dich zu einem echten Team-Player macht. Die digitale Transformation der Industrie ist ein zentrales Thema, mit dem Du Dich beschäftigst und Du verfolgst technologische Trends. Eine hohe Reisebereitschaft und Flexibilität sind Voraussetzung für den Job – wir achten aber auch auf eine ausgeglichene Work-Life-Balance und schaffen Zeit für Creative Thinking.

Was wir bieten

Bist Du bereit, in einem innovativen teamorientierten Unternehmen für anspruchsvolle Projekte/Aufgaben in Deutschland und Europa Verantwortung zu übernehmen? Bist Du bereit, mit Deinen Kunden und Kollegen schneller gemeinsam Werte zu schaffen?Wir bieten Dir spannende Perspektiven in den Bereichen Lean Management und digitale Transformation. Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Dresden, Bremen, Hannover – in Zeiten der Digitalisierung legen wir nicht viel Wert auf Deinen Wohnsitz. Wir bieten Dir eine leistungsgerechte Vergütung und spannende Entwicklungsmöglichkeiten.

Über uns

Wir sind eine internationale Unternehmensberatung mit Sitz in München und Berlin. Seit 1994 widmen wir uns den Ideen des Operational Excellence und bieten eine hochqualifizierte sowie wissensbasierte Beratung im Lean Management, Supply Chain Management und Product Lifecycle Management. Vor 10 Jahren gründeten wir in Kooperation mit dem Magazin AUTOMOBIL PRODUKTION die erfolgreiche Initiative „Automotive Lean Production – Award & Study“. Seither hat sich Agamus als eine der führenden Beratungen für Lean Management in der europäischen Industrie etabliert. Im Rahmen der ständigen Weiterentwicklung starteten wir 2017 eine neue Initiative namens „Smart Applications – Forum für digitalisierte Industrie“, die Industrieunternehmen dabei unterstützt, die digitale Transformation im Kontext von Industrie 4.0 erfolgreich zu bewältigen. 

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Agamus Consult GmbH
Fürstenrieder Str. 263
81377 München
Telefon: +49 (89) 443889922
Telefax: +49 (89) 443889923
http://www.agamus.com

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Senior Consultant (Vollzeit | München)

Senior Consultant (Vollzeit | München)

Stellenbeschreibung

Du optimierst die Supply Chain unserer Kunden, indem Du spannende Schnittstellenthemen wie Integrated Business Planning, Demand Planning, Sales & Operations Planning, Produktions- und Kapazitätsplanung oder Auftragsabwicklung bearbeitest. Als (Teil-) Projektleiter erstellst Du maßgeschneiderte Konzepte und implementierst diese. Dein Verständnis über Business Prozesse, Deine IT-Affinität und Dein sicheres Auftreten machen Dich zu einem vertrauenswürdigen Partner für unsere Kunden bei der Gestaltung ihrer Wertschöpfungsketten und ihrer Abläufe. Du schaffst es dank Deiner offenen und angenehmen Art, die Mitarbeiter und das Management bei den Veränderungen mitzunehmen und bestehende Ängste abzubauen. Du fungierst dabei oft als Mittler zwischen Anwender und IT-Welt bzw. IT-Berater. Du wirkst aktiv mit bei der Weiterentwicklung bestehender Kundenbeziehungen und bringst Deine Kreativität sowie Deine Begeisterung für neue Aufgabenstellungen auch im Akquisitionsprozess ein. Neben der Projektarbeit steht für Dich die Weiterentwicklung unseres Portfolios für digitale Transformation im Vordergrund.

Anforderungen

Du hast ein abgeschlossenes Studium im Bereich (Wirtschafts-) Informatik, Betriebswirtschaft oder Ingenieurwesen. Du bringst mindestens drei Jahre Berufserfahrung in Teilen der oben genannten Aufgaben mit. Du hast bereits Erfahrung in Projektmanagement gesammelt und verfügst über Kommunikationsstärke, Eigeninitiative, schnelle Auffassungsgabe und Präsentationsfähigkeit. Dein Deutsch und Englisch sind fließend. Du hast ein angenehmes und offenes Auftreten, das Dich zu einem echten Team-Player macht. Du verfügst über Expertise in Prozessoptimierung, kennst Dich mit Lean Management aus und hast mit ERP und/oder APS Systemen bereits intensiv gearbeitet. Die digitale Transformation der Industrie interessiert Dich, Du verfolgst technologische Trends. Eine hohe Reisebereitschaft und Flexibilität sind Voraussetzung für den Job – wir achten aber auch auf eine ausgeglichene Work-life-balance und schaffen Zeit für creative thinking.

Was wir bieten

Bist Du bereit in einem innovativen teamorientierten Unternehmen für anspruchsvolle Projekte/Aufgaben in Deutschland und Europa Verantwortung zu übernehmen? Bist Du bereit mit Deinen Kunden und Kollegen schneller gemeinsam Werte zu schaffen? Wir bieten Dir spannende Perspektiven in den Bereichen Supply Chain Management und digitale Transformation. Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Dresden, Bremen, Hannover – in Zeiten der Digitalisierung legen wir nicht viel Wert auf Deinen Wohnsitz. Wir versprechen Dir eine leistungsgerechte Vergütung und spannende Entwicklungsmöglichkeiten.

Über uns

Wir sind eine internationale Unternehmensberatung mit Sitz in München und Berlin. Seit 1994 widmen wir uns den Ideen des Operational Excellence und bieten eine hochqualifizierte sowie wissensbasierte Beratung im Lean Management, Supply Chain Management und Product Lifecycle Management. Vor 10 Jahren gründeten wir in Kooperation mit dem Magazin AUTOMOBIL PRODUKTION die erfolgreiche Initiative „Automotive Lean Production – Award & Study“. Seither hat sich Agamus als eine der führenden Beratungen für Lean Management in der europäischen Industrie etabliert. Im Rahmen der ständigen Weiterentwicklung starteten wir 2017 eine neue Initiative namens „Smart Applications – Forum für digitalisierte Industrie“, die Industrieunternehmen dabei unterstützt, die digitale Transformation im Kontext von Industrie 4.0 erfolgreich zu bewältigen.

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Agamus Consult GmbH
Fürstenrieder Str. 263
81377 München
Telefon: +49 (89) 443889922
Telefax: +49 (89) 443889923
http://www.agamus.com

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Senior Management Consultant IT-Compliance & Governance im Finanzsektor (m/w/d) (Vollzeit | Großwallstadt)

Senior Management Consultant IT-Compliance & Governance im Finanzsektor (m/w/d) (Vollzeit | Großwallstadt)

Als Senior Management Consultant für IT-Compliance and Governance beraten Sie in (teil)projektführender Funktion unsere Kunden bei der Erstellung, Umsetzung und Überprüfung von regulatorischen Anforderungen in seiner IT Infrastruktur, sowie der Durchführung, Implementierung und Entwicklung von entsprechenden Prozessen. Sie arbeiten mit unseren Kunden an zielgerichteten Lösungen und „sprechen ihre Sprache“.

Das bringen Sie mit

– Ein abgeschlossenes Studium als Wirtschaftsjurist/in, Betriebswirt/in oder Wirtschaft Informatiker/in oder vergleichbare Berufserfahrung
– 10 Jahre Berufserfahrung in der IT-Compliance, Revision und Datenschutz mit dem Schwerpunkt Finanzsektor
– Exzellente Kenntnisse über Produkte im Finanzsektor, verbundene regulatorische Auflagen und deren Auswirkungen auf die IT Infrastrukturen und Betriebsprozesse
– Sehr gutes Verständnis betriebswirtschaftlicher, technischer und regulatorischer Zusammenhänge
– Exzellente Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten auf Deutsch und Englisch und umfassende Erfahrung im Umgang mit Entscheidern
– Analytisches Denkvermögen, hohe Leistungs- und Reisebereitschaft, nachgewiesenes Leadership-Potential und Teamorientierung
– Erfahrung im Aufbau von neuen Organisationen

Wünschenswert sind

– Audit-Erfahrung bzw. entsprechende Qualifikation (ISO27001 Lead Auditor, CISA, CISM, IT-Grundschutz-Auditor)
– Governance, Risk and Compliance Management
– Projektmanagement (PMP und oder Prince 2)
– Erfahrung in der Team- und Projektleitung
– Zertifizierung nach ITILv2 und/oder ITILv3, Cobit (IT Compliance oder Governance Manager)
– Profunde Kenntnisse gängiger einschlägiger Gesetze und Regulatoren (z.B. MARisk, BAIT, BAFIN, MAS, FED, BDSG, SOX, EuroSOX, MIFID, Dodd-Frank Act, KWG, WpHG, EUDSGVO ….)

Bei uns erwartet Sie

– Mitarbeit in einem etablierten und erfolgreichen Unternehmen in einem zukunftssicheren Wachstumsmarkt
– Ein spannendes und anspruchsvolles Aufgabengebiet
– Flache Hierarchien
– Ein leistungsorientiertes Gehalts- und Bonussystem
– Weiterbildungsmöglichkeiten
– Gleitzeitregelung und die Möglichkeit zur zeitweisen Heimarbeit

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Applied Security GmbH
Einsteinstraße 2a
63868 Großwallstadt
Telefon: +49 (6022) 26338-0
Telefax: +49 (6022) 26338-199
http://www.apsec.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
V!EW – Emotionale Beratung mit Virtual Reality

V!EW – Emotionale Beratung mit Virtual Reality

Anfang Mai 2019 erscheint eine neue Version der Virtual Reality Beratungslösung V!EW. Den Kunden steht die innovative VR-Anwendung zukünftig in der überarbeiteten Version 2.2 zur Verfügung.

Allen voran wurde die Menüführung innerhalb der Lösung angepasst, um die Unterstützung während der Beratung weiter zu optimieren. Konkret wird in Zukunft der direkte Einstieg in einzelne Themenfelder erleichtert, sodass der nahtlose Übergang vom Gespräch in die Virtual Reality Anwendung möglich ist.

Ein weiteres Highlight sind die neuen, überarbeiteten 3D-Szenarien. Durch die Verwendung hochauflösender Bildwelten in den Räumen der Wertpapierberatung wird die Beratung noch emotionaler. Die spektakulären 3D-Szenarien erzeugen bei den Kunden nachhaltige Eindrücke. Gleichzeitig wird durch die Visualisierung von bankfachlichen Themen der Lerneffekt erwiesenermaßen erheblich gesteigert. Die Beratung wird so zu einem wahren Erlebnis.

Weiterhin wurden über die gesamte Anwendung hinweg die unternehmensbezogenen Kennzahlen aktualisiert, wie beispielsweise Börsenwerte.

Insgesamt wurde die Anwendung auf eine technologisch neue Basis gesetzt, wodurch die Stabilität und Zukunftsfähigkeit der Lösung auch künftig gegeben ist.

V!EW ist die erste deutsche Virtual Reality Lösung in der Beratung von Finanzdienstleistern. Durch ganzheitliche emotionale und motivierende Erlebnisse fördert V!EW das Produktverständnis und damit den gesamten Vertriebsprozess. Die Anwendung ist die perfekte Ergänzung für ein abwechslungsreiches Beratungsgespräch und gleichzeitig die ideale Unterstützung für den Berater.

Über die engram GmbH

Ihr Partner bei Digitalisierungsprozessen engram steht für Innovation und Kontinuität: Seit mehr als 25 Jahren entwickeln wir Tag für Tag innovative Softwarelösungen und sind Ihr Partner in Digitalisierungsprozessen.

engram entwickelt Digital Signage und E-Learning Lösungen, um Vertriebsprozesse von Unternehmen zu unterstützen. Mit innovativen Technologien aus den Bereichen Anwendungsentwicklung, Prozessautomatisierung, Virtual Reality sowie Cross-Platform-Development hilft das Team aus Softwareentwicklern, Projektmanagern und Beratern Unternehmen dabei, den digitalen Wandel erfolgreich zu managen und in Unternehmenserfolge umzusetzen.

Unternehmen und Organisationen wie die S-Finanzgruppe, Volks- und Raiffeisenbanken, Lufthansa Industry Solutions, Diebold Nixdorf, NCR oder auch der Deutsche Sparkassenverlag setzen auf Lösungen und Technologien von engram.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

engram GmbH
Konsul-Smidt-Straße 8r
28217 Bremen
Telefon: +49 (421) 620298-0
Telefax: +49 (421) 620298-999
http://www.engram.de

Ansprechpartner:
Julia Göttsche
Marketing Managerin
Telefon: +490421620298 826
E-Mail: Julia.Goettsche@engram.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Ist mein Unternehmen zu klein für Künstliche Intelligenz?

Ist mein Unternehmen zu klein für Künstliche Intelligenz?

Zu klein für Künstliche Intelligenz?

Businessmoderation Strategiemeeting in KMU, Handwerk und Familienunternehmen: Warum zukünftiger Unternehmenserfolg eine Strategie für Künstliche Intelligenz (KI) benötigt und wie Sie mit dem hier beginnenden Wissenstransfer Ihr Handeln positiv beschleunigen werden. Das Vorhandensein von schnell anwachsenden Daten im Unternehmen, billige Speicherkapazität und hohe Rechenleistung ermöglichen den Einzug von KI-Anwendungen mit immer komplexeren Konfigurationen auch in kleinen Unternehmen. 

Es besteht kein Zweifel darin, dass künstliche Intelligenz* (KI) eine Technologie der Transformation** ist. KI ist heute vielleicht die innovativste Technologie, und sie ist bereits in großem Maße verfügbar. Sie verändert Prozesse der Wirtschaft und Gesellschaft bereits heute erheblich. Wenn Sie jetzt denken, dass sich KI nur auf globale Technologieriesen, Industrie und Start Ups beschränkt, dann ist der Artikel wie für Sie gemacht. Denn KI wird letztendlich jedes Unternehmen, in jeder Branche verändern. VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann sagte nach erfolgreicher Hannovermesse: „Die Maschinenbauer sind die Vorreiter in der Vernetzung der Produktion. Das große Interesse der Messebesucher an der machine-to-machine-Kommunikation sowie an der Weltmaschinensprache OPC UA zeigen, dass unsere Firmen ganz vorne mit dabei sind“. Gilt das aber auch für Kundenbindung, Kommunikation, Planung, Produktion, Support und nachgelagerten Service sowie Wartung und Instandsetzung mittels Business Logik und KI-Anwendungen? 

Künstliche Intelligenz – Das geht mich was an!

Vielleicht haben Sie den ersten Absatz gelesen und denken sich jetzt, ‚Das geht mich nichts an. Mein Geschäft’ – oder Handwerksbetrieb / B2B-Dienstleister / Unternehmer-Verband / Personalberatung / Agentur / Hilfs-Organisation / Fußballverein oder was auch immer sie betreiben – ‚hat nichts mit dem Einsatz einer KI zu tun.‘ Sind Sie da wirklich sicher? 

Digital Technologie und auf KI basierende Geschäftsmodelle

Vielleicht können Sie sich noch nicht vorstellen, wie sich die KI auf Ihr Unternehmen auswirken wird, vertrauen Sie darauf, dass sie es in nicht allzu ferner Zukunft ganz sicher sehen werden. Und wenn Sie es nicht tun, dann vielleicht ein anderer, der digital Technologie und auf KI basierende Geschäftsmodelle in Ihr Gewerk / Business trägt. Vielleicht zögern Sie auch nur, weil die vom Deutschen Bundestag am 28. Juni 2018 eingesetzte Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz…“ erst im Sommer 2020 einen Abschlussbericht mit Handlungsempfehlungen vorlegen wird? Aber schränkt mangelnde Regulierung einen Unternehmer wirklich ein?

Deshalb braucht jedes Unternehmen bereits heute eine KI-Strategie  

Wie bei jeder Transformation* im Unternehmen, so auch beim Einsatz von Künstlicher Intelligenz: Um das Beste aus Technologie und Geschäftsmodell herauszuholen, beginnt alles mit der passenden Strategie***. 

Eine Strategie kann man alleine ersinnen, gemeinsam mit Kollegen im Meeting erarbeiten, den Verband nutzen oder sich einem der Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum anvertrauen. Ihre KI-Strategie muss Ihnen helfen, sich auf Ihre Kerngeschäftsziele zu konzentrieren und Wege zu finden, wie die KI zur Erreichung dieser Geschäftsziele beitragen kann. Für mich als Business Moderator steht mit jedem Clieneten immer wieder eine Frage am Anfang: ‚Was wollen Sie erreichen?‘

Betrachten wir diese beiden Anwendungen im Folgenden etwas detaillierter. 

Im Allgemeinen gibt es zwei Möglichkeiten, wie Unternehmen die KI nutzen, um ihren Erfolg zu steigern: 

  • Intelligente Produkte und Dienstleistungen erschaffen oder/und
  • Intelligenter Geschäftsprozesse gestalten

Intelligente Produkte und Dienstleistungen bilden z.B. künstliche Intelligenz in Form neuronaler Netze und werden Assistenzleistungen erbringen, zusätzliche Services leisten bzw. nachgelagerte Dienstleistungen ermöglichen. Die Automatisierung von Geschäftsprozessen setzen auf die Werkzeuge der Business Intelligence bei Kommunikation, Planung und dem vernetzten Arbeiten. Beide Möglichkeiten eint, dass sie selbstlernend und selbststeuernd sind. Sie können auch parallel geplant und umgesetzt werden, was sehr klare strategische Überlegungen voraussetzt.

Durch KI werden Maschinen und Prozesse intelligenter

Bei der KI geht es im Kern darum, Maschinen intelligenter zu machen, damit sie ähnlich dem Menschen (oder sogar besser) denken, entscheiden und handeln können. Ach, Sie zögern bei diesem Gedanken? Wir müssen uns nur die Popularität von Geräten wie Smartphones, Smart Fitness Trackern und Anwendungen im Smart Home ansehen, um zu begreifen, wie die Verbraucher von ganzem Herzen Produkte und Dienstleistungen annehmen, die ihr Leben einfacher, intelligenter, stromlinienförmiger und vernetzter gestalten. Ihr Mobil Phone nutzen Sie inzwischen als Fotoapparat, Notizblock, Terminplaner, Chat-Box, zur Warenverfolgung, zum Bezahlen, Spielen und Navigieren sowie als Flug-, Bahn- und Theaterticket … Machen Sie noch selbstständig Ihre Einträge oder nutzen Sie die bordeigene KI?

KI-gesteuertes Tool sind heute bereits unentbehrlich 

Wen wundert es da, dass Unternehmen zunehmend nach Möglichkeiten suchen, ihre Produkte und Dienstleistungen durch KI intelligenter zu machen? Suchalgorithmen von Google sind ein offensichtliches Beispiel für ein KI-gesteuertes Tool, auf die heute jeder bedenkenlos zugreift. Amazon ‚Alexa‘, ‚Google Home‘, Apple ‚Siri‘ oder Microsoft ‚Cortana‘ sind andere. Auch Social Media Plattformen sind stark von der KI abhängig. Wetter, Börse und Sport benötigen heute keine Journalisten mehr, weil sie ebenfalls auf KI Basis funktionieren.

Strategiemeeting: Was wollen Sie erreichen? 

Eine weitere Anwendung zeigt die Allgegenwart im Alltag – wenn vielleicht auch nicht in Ihrem.  Das chinesische Unternehmen ByteDance war im Dezember das wertvollste Startup der Welt und ihr Produkt ‚TikTok‘**** eine der am häufigsten heruntergeladenen Apps in 2018. TikTok verwendet künstliche Intelligenz. Diese lernt die Interessen und Präferenzen des Benutzers allein durch Analyse seiner Interaktion mit den Inhalten kennen. Daraus errechnet sie einen auf den Benutzer personalisierten Inhaltsfeed, also eine Zusammenstellung der aktuellen Inhalte, wie sie kein zweiter sehen wird. Die absoluten Stars bei der musikalischen Interaktion auf TikTok sind übrigens zwei junge Frauen aus Baden-Württemberg.

Ein weiteres ByteDance-Produkt ist ‚Toutiao‘, das Dank seiner Kombination aus Suchmaschine, Nachrichten und Social Media oft als ‚Buzzfeed with Brains‘ bezeichnet wird. Im Gegensatz zu Facebook und anderen Social-Media-Plattformen generiert Toutiao keine Nachrichten-Feed-Inhalte für seine Nutzer, basierend darauf, wem sie folgen; es verwendet die KI, um einen kontinuierlichen Strom von Inhalten anzuzeigen, der auf dem basiert, was die Plattform glaubt, dass der Nutzer will. Mit anderen Worten, es lernt Sie als Benutzer kennen und empfiehlt Inhalte auf der Grundlage dessen, was Ihnen gefällt und was nicht. Sehr ähnliche Technologie jedoch zwei sehr unterschiedliche aber sehr erfolgreiche Anwendungen.

Gefahren erkennen, Risiken minimieren, autonom handeln

Abgesehen von diesen offensichtlich technischen Beispielen wird die KI auch verwendet, um intelligentere Versionen von weitaus traditionelleren Produkten herzustellen. So sind beispielsweise Fahrzeuge heute viel intelligenter als vor zehn Jahren und können eine Reihe von Aufgaben selbstständig erledigen, Abstandhalten, Spurhalten, Einparken bis hin zum Alarmieren und Bremsen, wenn ein Fahrer am Steuer einzuschlafen droht. Immer mehr Fahrzeuge können nicht nur Gefahren erkennen, Risiken minimieren sondern auch (teil-)autonom fahren. 

Spielerischer Umgang mit intelligenten Produkten

Selbst Kinderspielzeug wie eine Barbie Puppe hat bereits 2015 eine intelligente Umgestaltung erfahren – (z.Z. in Deutschland nicht erhältlich). Das Spielzeug verwendet natürliche Sprachverarbeitung und maschinelles Lernen, um einem Kind zuzuhören und darauf zu reagieren. Beides sind Bestandteile heutiger KI-Technologie. Ein in der Halskette befindliches Mikrofon zeichnet auf, was das Kind sagt. Zur Analyse wird es an einen Server übertragen. Für die Antwort der Puppe wählt das System aus 8.000 Dialogoptionen die geeignete aus. All dies geschieht in weniger als einer Sekunde. Doch Barbie kann mehr, sie merkt sich nützliche Informationen aus Gesprächen, wie z.B. Lieblingsessen, Lieblings-Popstar, Farben und Tiere die sie in späteren Gesprächen verwenden kann. Die KI hinter dem Spielzeug weiß, was dem Kind gefällt und was nicht. Damit kann sie ‚intelligentere‘ Gespräche führen als die meisten Verwandten. Unheimlich? Na klar! Aber es zeigt, wie selbst die unerwartetsten Produkte intelligenter werden.

So finden Sie die richtige KI-Nutzung für Ihr Unternehmen. 

Zurück zu Ihnen und Ihrem Kundenauftrag. Der richtige KI-Einsatz hängt davon ab, was Ihr Unternehmen erreichen will. Deshalb wird Ihre KI-Strategie von Ihrer übergeordneten Geschäftsstrategie bestimmt werden. Bevor Sie mit einer KI-Strategie beginnen, fragen Sie sich: „Wann wurde unsere Unternehmensstrategie das letzte mal geprüft und an die Umwelt angepasst?“ Ist sie älter sechs Monate, dann starten sie bitte mit dieser.

Wenn alle organisatorischen Ziele des Unternehmens klar sind, beginnen Sie nach Wegen zu suchen, wie KI helfen kann, diese Ziele zu erreichen. Um Ihre KI-Anwendungsfälle für Ihr Unternehmen zu definieren, finden Sie passende Anwendungsfälle zum Beispiel bei Hasford im Blog.

 

Business Kommunikation Hasford
Ralf Hasford · Goßlerstraße 22 · 12161 Berlin
M +49 151 1150 9766 | info@hasford.dewww.hasford.de | DE241815354

Fokus: Klarheit finden + Konsequent Handeln + Verantwortung übernehmen
Arbeitsweise: Wertschätzend + Transparent + Zielorientiert
Themen: Strategie · Transfer · Digitaler Wandel · Konfliktlösung
Partnerschaft: RKW / SIBB / BVMW / Offensive Mittelstand

*Künstliche Intelligenz (https://de.wikipedia.org/…) auch Artifizielle Intelligenz, beschäftigt sich als Teilgebiet der Informatik mit Automatisierung, intelligenten Verhalten und maschinellen Lernen. Bei Wikipedia finden Sie viele Informationen zu Anwendungen, Vergleiche mit menschlichem Denken aber auch Informationen zu künstlichem Leben, Robotik, Mustervorhersage, Musteranalyse und Mustererkennung sowie wissensbasierten Systemen.

**Transformation (https://wirtschaftslexikon.gabler.de/…) – Überführung in ein anderes Niveau. Business Transformation umschreibt die Umgestaltung der genetischen Architektur eines Unternehmens, die gleichzeitig und abgestimmt – wenn auch mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten – in den Dimensionen Einstellungsänderung (Selbstbild des Unternehmens), Restrukturierung, Revitalisierung und Erneuerung durchgeführt wird.

***Strategieberatung (https://wirtschaftslexikon.gabler.de/…)

Als Spezialgebiet der klassischen Unternehmensberatung beinhaltet die Strategieberatung die Unterstützung eines Unternehmens oder einer Organisation bei der Behandlung strategischer Fragestellungen. Diese betreffen die Überprüfung, Weiterentwicklung oder Neuentwicklung von Zielrichtungen, Konzepten und Maßnahmen einschließlich der Gestaltung gesamthafter Geschäftsmodelle.

****User wählen einen Song aus und performen / tanzen dazu vor der eigenen Handy-Kamera. Dauer bis zu 15 Sekunden. Dabei können sie zwischen fünf verschiedenen Geschwindigkeiten wählen und somit in Slow-Motion oder gar Zeitraffer aufnehmen. Viele verschiedenen Effekte, Filter und 3D-Stickern stehen zur Bearbeitung zur Verfügung. Die fertigen Videos erscheinen direkt in der App und unterhalten täglich weltweit mehr als 60 Millionen User.

Über Business Experten-Team | Fels oder Brandung

Softwarelösungen für die industrielle Produktion

Die Automatisierung digitaler Produktionsprozesse durch eine umfangreiche Standardlösung und Erfüllung individueller Kundenwünsche durch Einsatz modernster Softwareentwicklungs-Methodiken machen wobe-systems zum Partner der industriellen Produktion.

Weltweit realisieren wir Projekte direkt für Endkunden oder gemeinsam mit unseren Vertriebspartnern. Unsere Kunden vertrauen auf den direkten Support durch unser Team.

Auf Basis der wobe Lösungsplattform erfassen wir die Anforderungen gemeinsam mit unseren Kunden, definieren die beste Lösung, führen die Umsetzung vor Ort durch, sind Ansprechpartner für Fragen zum Betrieb und stehen mit unserem 24/7 Support zur Verfügung.

Das Lösungs-Spektrum reicht vom Aufbau einer Standalone-Lösung bis hin zu durchgängig automatisierten Prozessketten mittels Integration in umgebende Systemlandschaften.

wobe-systems GmbH, Wittland 2-4, 24109 Kiel
Telefon +49 431 3821 6500 | Internet www.wobe-team.com
Registernummer: HRB 5783 | Vertretungsberechtigt: Wolfgang Bär e.Kfm., Oliver Dissars e.Kfm., Maik Wojcieszak e.Kfm.

Erfolgsfaktor Meeting und Workshop Moderation

Drei Pluspunkte für Business Moderation Hasford:
Fokus: Klarheit finden · Konsequent handeln · Verantwortung übernehmen
Arbeitsweise: Wertschätzend · Transparent · Zielorientiert
Themen: Strategie · Digitaler Wandel · Arbeit 4.0 · Wissenstransfer · Konfliktlösung

Business Kommunikation Hasford | Inhaber Ralf Hasford, Goßlerstraße 22, 12161 Berlin
Telefon +49 151 1150 9766 | Internet www.hasford.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Business Experten-Team | Fels oder Brandung
Goßlerstraße 22
12161 Berlin
Telefon: +49 (30) 23639390
Telefax: +49 (30) 23639391
http://fels-oder-brandung.de

Ansprechpartner:
Ralf Hasford
Business Moderator
Telefon: +49 (151) 11509766
E-Mail: moderation@hasford.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.