Schlagwort: arp-guard

Möbelhändler XXXLutz vertraut auf ARP-GUARD

Möbelhändler XXXLutz vertraut auf ARP-GUARD

Mit über 353 Einrichtungshäusern in Europa gehört die XXXLutz-Gruppe zu den größten Möbelhändlern weltweit. Durch die Vielzahl der Standorte sind die Anforderungen an die IT entsprechend hoch und der Wunsch nach mehr Übersicht und Transparenz ist daher logisch. Mit ARP-GUARD hat XXXLutz nun die passende Lösung gefunden.

Heterogenes Netzwerk erschwert Authentifizierung

Für Jörg Forster, verantwortlicher Netzwerkadministrator bei XXXLutz, stand fest: „In erster Linie sollte der Zugangsschutz sichergestellt werden, damit nur befugte Geräte und Nutzer Zugriff auf das Netzwerk des Möbelhändlers haben.“ Aufgrund des schnellen Unternehmenswachstums entstand bei XXXLutz eine sehr heterogene Netzwerkinfrastruktur. Mehr als 4.500 Switches verbinden über 88.000 Endgeräte und die vielen verschiedenen Gerätetypen verhinderten eine Authentifizierung nach 802.1X. Die Idee war daher, zunächst einen Grundschutz mit MAC-basierter Authentifizierung zu realisieren und diesen schrittweise weiter auszubauen.

Nach einiger Suche entschied man sich bei XXXLutz für die Lösung der ISL GmbH. Denn ARP-GUARD hat sich bereits in zahlreichen Projekten als wirtschaftliche NAC-Lösung bewährt und ermöglicht auch in großen und heterogenen Netzwerken das unkomplizierte Einrichten eines Zugangsschutzes. Dank seiner einzigartigen Sensor-Management-Architektur skaliert ARP-GUARD zudem beliebig und ist somit bestens für die besonderen Anforderungen bei XXXLutz geeignet.

XXXLutz mit Ergebnis zufrieden

Inzwischen ist ARP-GUARD schon seit einiger Zeit bei der XXXLutz-Gruppe im Einsatz. Dort reduziert es nicht nur den Verwaltungsaufwand in der IT, sondern erleichtert auch die Arbeit des Technikteams und ermöglicht eine einfache Einbindung der verschiedenen Teams. Auch der Bedienaufwand für das System selbst ist überschaubar.

„Alles funktioniert so, wie wir uns das vorgestellt haben“, resümiert Jörg Forster. „Besonders die unkomplizierte Zusammenarbeit mit dem Team der ISL und die kurzen Responsezeiten auf unsere Wünsche und Anforderungen haben uns sehr beeindruckt. Wir sind daher sehr glücklich, dass wir uns für ARP-GUARD entschieden haben.“

Mehr Informationen zu ARP-GUARD unter www.arp-guard.com

Über die ISL Internet Sicherheitslösungen GmbH

ISL ist ein führender deutscher Software-Hersteller im Bereich der IT-Security mit Fokus auf Netzwerkzugangskontrolle (NAC). Namhafte Unternehmen aus Industrie und Handel sowie Banken, Behörden, Gesundheitswesen und Forschungseinrichtungen setzen auf die von ISL entwickelte Software ARP-GUARD, um ihre IT-Infrastruktur vor dem unbemerkten Eindringen nicht autorisierter Geräte sowie vor internen Angriffen zu schützen.
Die ISL Internet Sicherheitslösungen GmbH wurde 1999 von Dr. Andreas Rieke gegründet und begann bereits 2003 als eines der weltweit ersten Unternehmen Softwarelösungen zur Netzwerkzugangskontrolle (NAC) zu vertreiben. Als Ergebnis sorgt ARP-GUARD weltweit und branchenübergreifend für kontrollierten und sicheren Zugang zu IT-Netzwerken. Am Standort Bochum entwickelt das Team der ISL auch künftig Lösungen, die immer komplexer werdene Unternehmensnetzwerke effizient durch IT-Security “Made in Germany” sichern.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ISL Internet Sicherheitslösungen GmbH
Wittener Straße 2
44789 Bochum
Telefon: +49 (234) 976672-12
Telefax: +49 (2331) 3495629
http://www.arp-guard.de

Ansprechpartner:
Anja Schmermbeck
Telefon: +49 (2335) 96756-12
E-Mail: anja.schmermbeck@isl.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

ARP-GUARD auf der it-sa 2018

ARP-GUARD auf der it-sa 2018

Auf der diesjährigen it-sa in Nürnberg präsentiert sich die ISL GmbH mit der aktuellen Version 4.0 der Network-Access-Control Lösung ARP-GUARD. Vom 09.-11. Oktober 2018 haben Besucher die Möglichkeit, Informationen und Neuigkeiten zu ARP-GUARD direkt vom Hersteller zu erhalten. Das ISL Team steht Ihnen für ein persönliches Beratungsgespräch im Messezentrum Nürnberg/Halle 10, Stand 10.0-312 zur Verfügung.

Mit ARP-GUARD 4.0 wird die Umsetzung von Network Access Control noch wertvoller!

ARP-GUARD liefert für das komplexe Thema Network Access Control (NAC) eine wirtschaftliche und ganzheitliche Lösung, die auch für kritische Infrastrukturen geeignet ist. Mit der Version 4.0 setzt ARP-GUARD neue Maßstäbe in der Methode, Endgeräte eindeutig zu identifizieren und das Netz vor unerwünschten Geräten zu schützen.

Gleichzeitig erhöht sich mit ARP-GUARD der Automatisierungsgrad des Netzwerkes deutlich. Als zentrale Sicherheitsinstanz bündelt ARP-GUARD die Informationen verschiedener Systeme zur Erkennung von Sicherheitsproblemen und führt gemeldete Netzwerkanomalien unmittelbar zur Durchsetzung von Sicherheitsrichtlinien.

Partnern, Kunden und Interessenten haben die Möglichkeit, in Halle 10 am Stand 312 die neue Version zu sehen. Interessenten erhalten bei Terminvereinbarung eine ausführliche Beratung, wie ARP-GUARD die Anforderungen ihrer Netzwerkumgebung bedienen kann. Auf Wunsch können Freikarten für den Messebesuch zugesandt werden.

Weitere Informationen unter www.arp-guard.com.

ISL Internet Sicherheitslösungen GmbH
Kaiserstrasse 78
58300 Wetter (Ruhr)
+49 2335 96756-32
marketing@isl.de

Über die ISL Internet Sicherheitslösungen GmbH

Seit 1999 entwickeln die IT-Experten der ISL GmbH Netzwerksicherheitslösungen. Als Ergebnis sorgt ARP-GUARD seit 2003 als weltweit erste wirtschaftliche Network Access Control (NAC) Lösung für kontrollierten und sicheren Zugang zu IT-Netzwerken.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Know How und Ressourcen durch IT-Security Made in Germany zu schützen – sicher, zuverlässig und vertrauenswürdig!

Langjährige NAC-Kompetenz und Innovationskraft zeichnen die ISL GmbH aus und lassen unser Unternehmen beständig wachsen.

ARP-GUARD kommt weltweit und branchenübergreifend zum Einsatz – von mittelständischen Unternehmen bis hin zu internationalen Konzernen. Unsere Kunden schätzen uns besonders für die Flexibilität und unsere kreativen Ideen, wenn es darum geht, das Thema NAC einfach und effizient umzusetzen.

ARP-GUARD – und NAC ist einfach!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ISL Internet Sicherheitslösungen GmbH
Wittener Straße 2
44789 Bochum
Telefon: +49 (234) 976672-12
Telefax: +49 (2331) 3495629
http://www.arp-guard.de

Ansprechpartner:
Anja Schmermbeck
Telefon: +49 (2335) 96756-12
E-Mail: anja.schmermbeck@isl.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Dank ARP-GUARD: Optimierte Sicherheitsstruktur für den Netzzugang im UKSH

Dank ARP-GUARD: Optimierte Sicherheitsstruktur für den Netzzugang im UKSH

Als größter Arbeitsgeber und wichtiger Ausbildungsbetrieb der Region beschäftigt das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) mehr als 13.000 Mitarbeiter. Mit seinen Standorten Kiel und Lübeck ist es zudem eines der größten europäischen Zentren für medizinische Versorgung und gewährleistet diese für die Bevölkerung des nördlichsten Bundeslands. Alleinstellungsmerkmal des UKSH ist dabei das nahtlose Zusammenspiel von Krankenversorgung, Forschung und Lehre.

Sowohl der medizinisch-wissenschaftliche als auch der wirtschaftliche Erfolg des Klinikums hängen entscheidend davon ab, dass ein ebenso leistungsfähiges sowie sicheres IT-Netzwerk seine Teilbereiche Tag und Nacht zuverlässig und zentral zusammenführt. Vor diesem Hintergrund wurde die ISL Internet Sicherheitslösungen GmbH zusammen mit der Controlware GmbH beauftragt, einen kontrollierten sowie geschützten Netzwerkzugang sicherzustellen.

Sämtliche IT-Services in einem kontrollierten Netzwerk

Die Aufgabe lautete, sämtliche IT-Services des Klinikums in einem geschlossenen, sicheren und transparenten Netzwerk abzubilden. Durch Sicherheitsrichtlinien und eine zuverlässige Zugangskontrolle (NAC) sollte zudem gewährleistet werden, dass ausschließlich registrierte Endgeräte im Netzwerk zugelassen werden.

Bei der Umsetzung des Netzwerkzugangsschutzes erwies sich die ISL-Lösung ARP-GUARD als effektiv und unkompliziert. Neben seiner enormen Leistungsfähigkeit und der Echtzeit-Übersicht auf die gesamte UKSHTopologie lassen sich so nun mit zwei bis drei Klicks Störungen visualisieren und unmittelbar beheben. Darüber hinaus wurden in ARP-GUARD Geräteübersichten geschaffen, die nun jederzeit als aktuelle Datensätze zur Weiterverarbeitung exportiert werden können.

UKSH ab sofort mit starker Klinik-IT

ISL und Controlware haben durch den Einsatz von ARP-GUARD die geforderte Verbesserung des IT-Sicherheitsmanagements des UKSH erreicht. Die erarbeiteten Sicherheitsrichtlinien bieten Transparenz, Kontrolle und Sicherheit. Zudem ist der Zugriff auf unternehmenskritische Daten oder Applikationen kontrollierter und sicherer.

Weitere Informationen unter www.arp-guard.com.

Über die ISL Internet Sicherheitslösungen GmbH

Seit 1999 entwickeln die IT-Experten der ISL GmbH Netzwerksicherheitslösungen. Als Ergebnis sorgt ARP-GUARD seit 2003 als weltweit erste wirtschaftliche Network Access Control (NAC) Lösung für kontrollierten und sicheren Zugang zu IT-Netzwerken.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Know How und Ressourcen durch IT-Security Made in Germany zu schützen – sicher, zuverlässig und vertrauenswürdig!

Langjährige NAC-Kompetenz und Innovationskraft zeichnen die ISL GmbH aus und lassen unser Unternehmen beständig wachsen.

ARP-GUARD kommt weltweit und branchenübergreifend zum Einsatz – von mittelständischen Unternehmen bis hin zu internationalen Konzernen. Unsere Kunden schätzen uns besonders für die Flexibilität und unsere kreativen Ideen, wenn es darum geht, das Thema NAC einfach und effizient umzusetzen.

ARP-GUARD – und NAC ist einfach!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ISL Internet Sicherheitslösungen GmbH
Wittener Straße 2
44789 Bochum
Telefon: +49 (234) 976672-12
Telefax: +49 (2331) 3495629
http://www.arp-guard.de

Ansprechpartner:
Anja Schmermbeck
Telefon: +49 (2335) 96756-12
E-Mail: anja.schmermbeck@isl.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Die Revolution am Appliancemarkt geht weiter!

Die Revolution am Appliancemarkt geht weiter!

Seit Juli 2017 bietet SECUDOS eine neuartige Appliance-Lösung, die den Einstieg in Virtualisierungstechnologien einfach und bezahlbar macht. Die sogenannte scope7-Proxmox-Appliance bietet dem Käufer eine Plug’n’Use fähige Appliance, die mit der Open Source Virtualisierungslösung Proxmox vorinstalliert ist.

SECUDOS bietet dem Käufer dadurch eine Plattform, die den Einstieg in die Virtualisierung vereinfacht und die Kosten minimiert. Die mitgelieferte Installer Gallery bietet außerdem eine große Auswahl an vorgefertigten Software Lösungen an, die sich mit nur wenigen Klicks installieren lassen.

Mit dem jetzt erschienenen Release 1.1 geht SECUDOS den Weg der neuen Freiheiten konsequent weiter und erweitert die Installer Gallery um Lösungen einiger bekannter IT-Security Brands:

ARP-GUARD – NAC und ARP-Spoofing Lösung von ISL
Barracuda – Management für F-Serie Firewalls
REDDOXX – die Rechtssichere E-Mail Archivierung aus Deutschland

"Mit den neuen Lösungen bieten wir unseren Kunden noch mehr Flexibilität und Unabhängigkeit. Der Schulterschluss zwischen SECUDOS und den Partnern aus der Installer Gallery reduziert den Aufwand für die Kunden enorm. Die neuen Softwarelösungen können mit nur wenigen Klicks und ohne großes Know-How installiert werden. Damit kann der Nutzer sich viele Sorgen und Mühen ersparen", sagt Markus Gringel, Mitglied der Geschäftsführung bei SECUDOS.

Was ist Proxmox?
Proxmox VE ist eine Debian-basierte Open-Source-Virtualisierungsplattform mit einer Webschnittstelle zur Konfiguration und Verwaltung virtueller Appliances. Proxmox kombiniert KVM und Container-basierte Virtualisierung und verwaltet virtuelle Maschinen, Container, Speicher, virtuelle Netzwerke und hochverfügbare Cluster über die zentrale Management-Schnittstelle.

Über ARP-GUARD
Die NAC Lösung ARP-GUARD erhöht die Verfügbarkeit Ihres Netzwerkes und sorgt für kontrollierten Zugriff auf Computer-Ressourcen und sichert den Zugang zu unternehmenskritischen Applikationen.

Über Barracuda
Die Barracuda NextGen Firewall F-Serie ist eine Familie von Hardware-, virtuellen und Cloud-basierten Lösungen, die Ihre verteilte Netzwerkinfrastruktur schützen und verbessern. Sie bieten fortschrittliche Sicherheit durch die enge Integration von Next-Generation-Firewall-Technologien, einschließlich Layer 7-Application-Profiling, Intrusion Prevention, Web-Filtering, Malware- und Advanced-Threat-Protection, Spam-Schutz und Netzwerkzugriffskontrolle.

Über REDDOXX
REDDOXX ist mit weit über 3.000 Installationen in Deutschland einer der führenden Hersteller für E-Mail-Archivierung, Spam- und Virenschutz sowie E-Mail Verschlüsselung. REDDOXX ist die TÜV-zertifizierte Komplettlösung für alle Unternehmen, die auf Nummer sicher gehen wollen.

Über die SECUDOS GmbH

Die SECUDOS GmbH ist führender Hersteller für Security Appliances. Das Team der heutigen SECUDOS GmbH hat seit 1996 Erfahrungen im Appliance Geschäft. Der Sitz der Firma ist in Holzwickede, direkt am Dortmunder Flughafen. Die langjährige Erfahrung und die uneingeschränkte Fokussierung auf das Security Appliance Geschäft haben SECUDOS zu einem führenden Technologie-Partner für viele Software-Unternehmen aus dem IT-Security Software Umfeld aufsteigen lassen. SECUDOS reduziert mit seinen auf Security-Anforderungen spezialisierten Appliances und einfachst anzuwendenden Technologien die Komplexität in IT-Security Projekten.

Mit einer Auswahl an speziellen Service- und Supportkonzepten, in denen teilweise Ersatzgeräte für den sofortigen Vor-Ort Austausch enthalten sind, ermöglicht es die SECUDOS GmbH Systemhäusern weltweit verteilte Projekte, bei möglichst geringen Ausfallzeiten der produktiven Systeme, von einem Ort aus zu managen.

Um ein Ersatzsystem innerhalb kürzester Zeit einsatzbereit zu machen und Projekt-Rollouts zu beschleunigen oder Software Up- und Downgrades durchzuführen, hat die SECUDOS GmbH die SDR-Technologie entwickelt. Mit der einfach anzuwendenden SDR-Technologie ist das Einspielen von Installationsimages (SDR-AppliPACKs) typischerweise innerhalb von 10 Minuten durchgeführt. Die Übernahme der Konfigurationsfiles ist bei den meisten Partner-Lösungen ebenfalls möglich.

Durch die direkt vor Ort befindlichen Ersatzgeräte und die Anwendung der SDR-Technologie ergeben sich für den Anwender immense zeitliche Vorteile, welche die Verfügbarkeit der eingesetzten Systeme deutlich erhöhen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SECUDOS GmbH
Südfeld 9C
59174 Kamen
Telefon: +49 (2307) 28505330
Telefax: +49 (2307) 28505331
http://www.secudos.de

Ansprechpartner:
Philipp Mesdag
Leiter Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 2307 28 50 53 50
E-Mail: philipp@secudos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.