HARTING und Infotecs präsentieren eine sichere E-Mobility-Lösung auf der HANNOVER MESSE

HARTING und Infotecs präsentieren eine sichere E-Mobility-Lösung auf der HANNOVER MESSE

Der Cyber-Security- und Threat-Intelligence Spezialist Infotecs stellt seine E‑Charger Security-Lösung auf Basis der MICA® Plattform vom 23.-27. April 2018 auf der HANNOVER MESSE vor. Um die Forderungen der Bundesregierung bezüglich der Elektromobilität umzusetzen, müssten mehr als 35.000 Ladepunkte zur Verfügung gestellt werden. Nur so könnte das Ziel, dass im Jahr 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf den Straßen Deutschlands fahren, erreicht werden.  

Nutzerdaten sowie Daten über den Ladevorgang, welche durch Ladeinfrastrukturen für Elektroautos übertragen werden, stellen für Cyber-Kriminelle ein lukratives Angriffsziel dar. Infotecs präsentiert auf Basis der MICA Plattform der HARTING Technologiegruppe seine Verschlüsselungslösung für die Ladesäulen-Kommunikation. Mit der Military-Grade Software-Defined VPN-Technologie können die Security-Experten von Infotecs die komplette Kommunikation in das Backend-System (z. B. zu Abrechnungsdienstleistern) als auch zum Elektrofahrzeug hin absichern. Ein unbefugtes Auslesen oder Manipulieren des Daten-Traffics wird damit unmöglich.

Mithilfe des Edge Computing Systems MICA von HARTING werden dabei die Daten aus dem in der Ladesäule verbauten Smart Meter und Ladecontroller an das ViPNet Verschlüsselungsmodul übergeben, welches die Daten für die genaue Verbrauchsabrechnung und die Erteilung der Ladefreigabe an den Dienstleister im Backend-System sicher übermittelt.


„Täglich mehr als 80.000 Cyber-Attacken weltweit zeigen, dass Cyber-Kriminelle auch kritische Infrastrukturen als lukratives Angriffsziel erkannt haben. Die Betreiber von E-Charger-Infrastrukturen müssen ihre Systeme gegen diese Angriffe absichern, um nicht ein leichtes Ziel dieser kriminellen Erpresser zu werden“, sagt Josef Waclaw, CEO der Infotecs GmbH. „Die langjährige industrielle Kompetenz von HARTING, die in die MICA Plattform einfloss, hat uns als Security-Hersteller überzeugt, unsere Software auch auf dieser Plattform mit anzubieten und dem MICA Partnernetzwerk beizutreten.“

Mit mehr als 5.000 internationalen Ausstellern und jährlich über 200.000 Fachbesuchern gilt die HANNOVER MESSE als Weltleitmesse der Industrie. Die fünf Leitmessen Integrated Automation, Motion & Drives, Digital Factory, Energy, Industrial Supply sowie Research & Technology decken alle Themen der industriellen Wertschöpfungskette an einem Ort ab – von der Einzelkomponente bis hin zur intelligenten Fabrik sowie Trends wie Energieeffizienz. Infotecs präsentiert seine Security-Lösungen in Halle 11, am Stand C15 von HARTING Deutschland.

Über die Infotecs Internet Security Software GmbH

Als ein führender internationaler IT-Sicherheitsanbieter sowie erfahrener Spezialist software-basierter VPN-Lösungen entwickelt Infotecs seit 1991 die Peer-to-Peer ViPNet Technologie, um mehr Sicherheit, Flexibilität und Effizienz als andere marktübliche Security-Produkte bieten zu können. Die ViPNet Security und Threat Intelligence Platform bietet komplette Sicherheit für alle Unternehmensebenen in einer einzigen kosteneffizienten Lösung. ViPNet unterstützt als einzige Technologie echte Punkt-zu-Punkt Security und gilt daher als hochsicher. Die Verschlüsselungslösung ist skalierbar, flexibel und kann einfach implementiert sowie verwaltet werden. Weiterhin kann ViPNet nahtlos in bestehende Netzwerkinfrastrukturen integriert werden, dies ermöglicht Kunden die richtige Balance zwischen hoher Sicherheit und geringer Komplexität sowie niedrigem Risiko zu finden. Mehr als 1.000.000 Endgeräte, Firmenstandorte und Server konnten bisher mithilfe von ViPNet sicher miteinander verbunden werden – unterstützt durch erfahrene Krypto-Spezialisten unseres IT-Entwicklungs- und Support-Teams sowie ein starkes Partnernetzwerk. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.infotecs.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Infotecs Internet Security Software GmbH
Oberwallstraße 24
10117 Berlin
Telefon: +49 (30) 2064366-0
Telefax: +49 (30) 2064366-66
http://www.infotecs.de

Ansprechpartner:
Anja Müller
Senior Marketing & PR Manager
Telefon: +49 (30) 2064366-52
Fax: +49 (30) 2064366-66
E-Mail: anja.mueller@infotecs.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.