BusinessFrühstück bei der EVACO: Leichter Einstieg in Business Analytics

BusinessFrühstück bei der EVACO: Leichter Einstieg in Business Analytics

Am 08. März 2018 veranstaltet die EVACO GmbH, in Kooperation mit dem BVMW, ein BusinessFrühstück im Innenhafen. Im Rahmen der Reihe BVMW.Praxis.Digital kombiniert die EVACO Vortrag, Live-Demonstration und praktische Beispiele mit einem Networking Frühstück und zeigt auf, wie einfach der Einstieg in Business Analytics ist. 

Seit Veröffentlichung des BCG-Innovationsrankings betont Carsten Kratz, Deutschland Chef der Boston Consulting Group (BCG), “Ob Firmen heute innovativ und erfolgreich sind, hängt davon ab, ob sie in unserer digitalen Welt die Daten, die ihnen zur Verfügung stehen, gut analysieren und nutzen.” Mit der EVACO hat der BVMW den Spezialisten für moderne Business Analytics an der Hand, der zeigt, wie aus komplexen Daten Wissen wird. 

Einfach wichtige Erkenntnisse aus großen Datenmengen ziehen


Anhand praktischer Beispiele zu Auswertungen und Analysen vorhandener Daten demonstriert die EVACO verschiedene Handlungsmöglichkeiten und regt zum weiteren Austausch an. Mittelpunkt des BusinessFrühstücks stellt dabei der Vortrag „Die Notwendigkeit einer datengetriebenen Entscheidungskultur“ durch Gordon Salzmann, Mitglied der Geschäftsleitung der EVACO, dar. Die anschließende Live-Vorführung „Seeing Is Believing mit Qlik Sense®“ belegt direkt, wie leicht erste Schritte in Richtung einer datenorientierten Arbeitsweise sind. So ist Schluss mit komplizierten Technologien, langen Projektlaufzeiten und damit verbundenen hohen Kosten.  

Verschiedene Blickwinkel für präzise Entscheidungen

Durch die pragmatische und praxisbezogene Demonstration wird deutlich, wie schnell und einfach eine erste Analyse-Anwendung erstellt werden kann. Denn mit der intuitiven Datenanalyselösung Qlik Sense® lassen sich blitzschnell unterschiedliche Datenquellen anbinden und Visualisierungen anfertigen, um Daten bis auf die Detailebene zu analysieren. Zusammenhänge können sofort erkannt und aus verschiedenen Perspektiven betrachtet werden. Die fortschrittliche Anwendung ermöglicht Self-Service-Datenvisualisierung und Data Discovery, sowohl für Einzelpersonen, als auch Teams und Unternehmen. So ist es für Unternehmen jeder Größe und in sämtlichen Branchen möglich, ohne großen Aufwand in das Thema Business Analytics einzusteigen und die Basis für eine neue Entscheidungskultur zu bilden.         

Mit dem BusinessFrühstück am 8. März 2018 bietet die EVACO einen inspirierenden und abwechslungsreichen Einblick in Business Analytics und Raum für einen ungezwungenen, fachlichen Austausch. 

Weitere Informationen erhalten Interessenten bei EVACO oder direkt unter: events@evaco.de

Über die EVACO GmbH

In der DACH-Region ist die EVACO GmbH führender Anbieter für anwendergesteuerte Business-Intelligence-Lösungen, insbesondere für die Qlik Visual Analytics Platform. EVACO ist auf die Beratung und Einführung moderner Analysesysteme spezialisiert, die es den Nutzern erlauben, Daten sämtlicher Geschäftsbereiche schneller und besser zu verstehen. Unternehmensziel ist es, aus komplexen Daten Wissen zu machen – Wissen, das Kunden die Grundlage bietet, einfacher, schneller und besser zu entscheiden. Die mehr als fünfzehnjährige Expertise in den Branchen Automotive, Consumer Electronics, Entsorgung, Maschinenbau, Handel, Transport und Logistik sowie die Zusammenarbeit mit ausgewählten internationalen Partnern bieten Anwendern den entscheidenden Vorteil bei der Optimierung ihrer Geschäftsmodelle.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

EVACO GmbH
Philosophenweg 31-33
47051 Duisburg
Telefon: +49 (203) 709002-0
Telefax: +49 (203) 709002-11
http://www.evaco.de

Ansprechpartner:
Christiane Jeromin
Marketing & Design Specialist
Telefon: +49 (203) 709002-70
E-Mail: cjn@evaco.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.