BIM-Rundumlösung von ALPI auf der Light+Building 2018

BIM-Rundumlösung von ALPI auf der Light+Building 2018

Die Light + Building 2018 präsentiert die Schlüsselbranchen der integrierten Gebäudeplanung unter einem Dach – neben Licht, Haus- und Gebäudeautomation ist dies die Elektrotechnik. Vom 18. – 23. März 2018 ebenfalls dabei ist deshalb die ALPI GmbH.

Der europäische Marktführer für Software in der Elektroplanung und Projektierung zeigt an Stand C45 in Halle 9.0 seine Lösungen und aktuellen Entwicklungen. Motto des diesjährigen Auftritts: „Get ready for BIM!“. Dementsprechend rückt ALPI die Lösung BIMelec in den Mittelpunkt, eine BIM-Rundumlösung für die automatisierte und übergreifende Planung im digitalen Gesamtmodell für die Elektrotechnik.

ALPI verzahnt hier eine 2D/3D-Elektro-CAD-Lösung auf der Plattform Autodesk AutoCAD® (Caneco Implantation) mit einer Software für die Berechnung von Niederspannungsanlagen und automatische Stromlaufplanerstellung (Caneco BT) und einem Steuerungs- und Kommunikationstool (Caneco BIM) für den reibungslosen Datenaustausch mit Autodesk Revit®.


Als weiteres Highlight zeigt ALPI eine Eigenentwicklung auf Basis Autodesk AutoCAD®. Das „ALPItool Wirkbereiche“ ergänzt AutoCAD® um die Möglichkeit, Wirkbereiche von zum Beispiel Brandmeldeanlagen oder Bewegungsmeldern zu visualisieren und effektiver zu planen.

Das ALPItool Wirkbereiche ist kostenlos für alle Besucher mit Termin auf dem Messestand der ALPI GmbH. Interessenten informieren sich über das Messeangebot der ALPI GmbH auf der ALPI-Website zum Event und vereinbaren online einen Vor-Ort-Termin.

Über die ALPI Deutschland GmbH

ALPI ist europäischer Marktführer für Software in der Elektroplanung und Projektierung.
Die CANECO-Softwarelösungen dienen der Planung, Projektierung, Berechnung und Dokumentation von Nieder-, Mittel- und Hochspannungsanlagen. Die Lösungen beinhalten herstellerübergreifende Kataloge/Datenbanken aller marktrelevanten Elektrohersteller und optimieren Installations- und Betriebskosten unter Einhaltung von 14 inter-/nationalen Elektronormen.

Das ALPI-Leistungsspektrum im Bereich der Elektrotechnik:
– Herstellerübergreifende Berechnungen NS – MS – HS
– Verteilerpläne und Verteileransichten
– CAD/BIM
– PV-Anlagen
– Kosten- und Massenkalkulation

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ALPI Deutschland GmbH
Bürgermeister-Neff Straße, 9
68519 Viernheim
Telefon: +49 (6204) 601460
Telefax: +49 (6204) 60146-10
http://www.alpi-software.de

Ansprechpartner:
Patrick Opatschek
Leitung
Telefon: +49 (6204) 60146-18
E-Mail: p.opatschek@alpi-software.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.