itemis präsentiert Werkzeuglösungen auf der embedded world 2018

itemis präsentiert Werkzeuglösungen auf der embedded world 2018

Die embedded world in Nürnberg ist mit 30.000 Besuchern und mehr als 1.000 Ausstellern die bedeutendste Fachmesse für eingebettete Systeme.
itemis ist auf der diesjährigen embedded world vom 27.02.–01.03. mit einem Ausstellungsstand in Halle 4, Stand 559 vertreten.

Präsentiert werden flexibel anpassbare Methoden und Werkzeuge für das Software- und Systems-Engineering:

Unsere innovative Lösung zur Security Analyse ermöglicht auf Basis universeller Security-Normen und Best-Practice-Ansätzen, wie ISO 27000, ISO 15288, BSI Grundschutz und Common Criteria, eine umfassende, werkzeugunterstützte Risikoanalyse technischer Systeme im Automotive- und IoT-Entwicklungsprozess.


Der YAKINDU Model Viewer ist eine leichtgewichtige Lösung zur Anzeige und Visualisierung von MatLab® Simulink®- und Stateflow®-Modellen. Auch sehr große Modelle lassen sich schnell und effizient analysieren, Signalflüsse einfach hervorheben und verfolgen. Der YAKINDU Model Viewer erfordert keine Matlab®-Lizenz.

YAKINDU Statechart Tools ist ein Werkzeug zur Spezifikation und Entwicklung reaktiver, ereignisgesteuerter Systeme mit Hilfe von Zustandsautomaten. Es erlaubt die Erstellung und Pflege, Simulation und flexible Code Generierung von Zustandsautomaten.

YAKINDU Traceability unterstützt bei der Verwaltung, Pflege, Navigation und Analyse von Beziehungen zwischen Artefakten im Entwicklungsprozess und ermöglicht so die lückenlose Nachverfolgung von Anforderungen. Prozess- und Sicherheitsstandards wie Automotive SPICE und ISO 26262 lassen sich somit sicher umsetzen. Durch eine große Zahl von Werkzeugintegrationen fügt sich das Tool in nahezu alle vorhandenen Arbeitsumgebungen ein.

YAKINDU Traceability wird außerdem von Boris Holzer im Konferenzbeitrag “How to implement requirements traceability” als Teil der ETAS Class “From Idea to Production ECU Code in One Day” am 27.02. ab 16:30 Uhr vorgestellt.

Über die itemis AG

Die itemis AG mit Stammsitz in Lünen bei Dortmund wurde im Jahr 2003 gegründet und beschäftigt zurzeit rund 200 Mitarbeiter an mehreren Standorten in Deutschland, Frankreich, Tunesien und der Schweiz. Die branchen- und technologieunabhängige Unternehmensberatung ist führend bei der Automatisierung von Softwareentwicklungsprozessen. Weitere Schwerpunkte liegen in der strategischen Beratung sowie in der Entwicklung und Bereitstellung nutzerfreundlicher Lösungen für die Märkte Unternehmensanwendungen, eingebettete Systeme und Business-Applikationen für mobile Endgeräte. Mit YAKINDU bietet die itemis Eclipse-basierte Produkte für durchgängiges Software- und Systems Engineering an.

Als eines der drei strategischen Eclipse-Mitglieder mit Sitz in Deutschland stellt itemis ein Team von 20 Entwicklern, das an mehreren Eclipse-Entwicklungsprojekten beteiligt ist. Wolfgang Neuhaus, Vorstand der itemis AG, ist zudem Aufsichtsrat bei der »Eclipse Foundation«.

Weitere Informationen zum Unternehmen und zu aktuellen Forschungsprojekten stehen unter www.itemis.com sowie unter http://twitter.com/itemis zur Verfügung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

itemis AG
Am Brambusch 15-24
44536 Lünen
Telefon: +49 (231) 9860-606
Telefax: +49 (231) 9860-211
http://www.itemis.de

Ansprechpartner:
Lisa Rottmann
Content Management
Telefon: +49 (231) 9860196
E-Mail: lrottmann@itemis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.