Bereit für die Zukunft: i-views content 1.2 unterstützt als erstes Content Delivery Portal den neuen Metadatenstandard iiRDS

Bereit für die Zukunft: i-views content 1.2 unterstützt als erstes Content Delivery Portal den neuen Metadatenstandard iiRDS

Die intelligent views gmbh, Anbieter semantischer Technologien und Anwendungen, setzt mit der Version 1.2 des Content Delivery Portals i-views content als erster Hersteller auf den richtungsweisenden Metadatenstandard iiRDS. Branchenübergreifend können nun Daten automatisiert bereitgestellt werden und ermöglichen damit Industrie 4.0 oder Internet of Things Konzepte. Vorgestellt wird die neue Version von i-views content auf der tekom-Jahrestagung (24. bis 26.10. 2017, Stand 2A05) in Stuttgart.

Mit der fortschreitenden Digitalisierung und Industrie 4.0 ist das starre Produkthandbuch überholt und weicht Informationsprodukten die modular, kontextabhängig, flexibel und individualisiert sind. i-views content setzt dies bereits um und geht nun noch einen Schritt weiter. Das Darmstädter Unternehmen intelligent views implementiert aktuell als erster Anbieter den von der tekom entwickelten Standard iiRDS (Intelligent Information Request and Delivery Standard) in i-views content 1.2. Damit ist das content delivery portal bereit für Information 4.0.

iiRDS – der neue Auslieferungsstandard für die Technische Dokumentation


Gemeinsam haben Mitarbeiter der intelligent views gmbh sowie Partner des Unternehmens wesentlich an der Entwicklung von iiRDS mitgearbeitet. Der daraus resultierende neue tekom-Standard bietet eine standardisierte und herstellerneutrale Möglichkeit, Inhalte mit klassifizierenden Metadaten auszuzeichnen. Erst durch diese semantischen Informationen werden intelligente Anwendungen im Umfeld von Industrie 4.0 und IoT möglich. Weiter stellt der Standard ein entsprechendes Auslieferungsformat für intelligente Informationen bereit. Datenaustausch und -abfrage wird so erleichtert und es wird Redaktionssystemen und anderen Informationsquellen ermöglicht, sich mit Content Delivery Systemen herstellerunabhängig zu koppeln.

Premiere auf tekom-Jahrestagung 2017

Die intelligent views gmbh stellt i-views content 1.2 mit integriertem iiRDS Standard exklusiv auf der tekom-Jahrestagung vom 24. bis 26. Oktober 2017 in Stuttgart vor. Am Stand 2A05 bekommen Besucher einen ersten Einblick in das Content Delivery Portal. Spannende Vorträge im Rahmen der Jahrestagung zum Einsatz des Datenstandards runden das Programm ab. i-views content 1.2 ist ab sofort verfügbar.

Mehr Informationen zu i-views content stehen hier bereit: www.i-views.com

Über die intelligent views gmbh

Die intelligent views gmbh zählt zu den führenden Anbietern semantischer Technologien und Applikationen im deutschsprachigen Raum. Als Hersteller der Smart Data Engine i-views versetzt das Unternehmen Kunden in die Lage, durch intelligente Vernetzung ihrer Daten deren Wert zu steigern – einfach und flexibel.

Das Unternehmen mit 30 Mitarbeitern und Sitz in Darmstadt ging 1997 als Spin-Off aus der Fraunhofer Gesellschaft hervor. Mit Team- und Entwicklergeist arbeitet die intelligent views gmbh am kontinuierlichen Ausbau des Softwareportfolios.

Auf Basis von i-views wurden bereits über 150 Anwendungen in namhaften Unternehmen realisiert. Kunden wie die Daimler AG, Deutsche Lufthansa AG, Duden GmbH, Messe Frankfurt GmbH, Schweizerische Bundesbahnen sowie die UBS AG vertrauen auf die intelligent views gmbh und maximieren so den Wert ihrer Daten.

Weitere Informationen unter http://www.i-views.com sowie auf Twitter, Facebook, Xing, LinkedIn und YouTube.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

intelligent views gmbh
Julius-Reiber-Str. 17
64293 Darmstadt
Telefon: +49 (6151) 5006-0
Telefax: +49 (6151) 5006-138
http://www.i-views.de

Ansprechpartner:
Stefan Buchberger
Leiter Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (6151) 5006-116
E-Mail: sbuchberger@i-views.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.